PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Energie, Ökobilanz (und Müll?)



Griishnak
01-08-11, 12:51
Das Thema Energie scheint ja recht viele Leute zu interessieren, da erscheint es doch logisch einen eigenen Thread zu diesem zu eröffnen.

Bisher wissen wir ja das es den erzeugbaren wert "Energie" gibt und das diese durch Kraftwerke (Öl, Kohle und Fusionsreaktoren) bei den Tycoon's und Anlagen zur Energiegewinnung (Windräder, Wasserkraftwerke und Solarkollektoren) bei den Eco's geben wird. Weiter wissen wir das diese verschieden Arten der Energiegewinnung die Ökobilanz verschieden schwer beeinflussen werden. In einem tweet wurde außerdem erwähnt das ein "Endlager" die Ökobilanz der Tycoon's positiv beeinflussen wird.

Das ist schon eine ganze Menge was wir wissen, nun stellen sich aber schon einige detailfragen, zumindest mir http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

- werden alle Gebäude Energie benötigen (wäre logisch) oder nur Industriegebäude?

- wird Energie speicherbar (transportierbar) sein?

- wird es eine Ware "Müll" (Atommüll) geben die per Schiff zu Deponie/Endlager transportiert werden muss?

- wird dieser (noch) fiktive Müll recyclebar sein?

-werden die Tycoon's dank der Endlichkeit ihrer Energieträger das Endgame bei Kerzenschein erleben?

Ich freue mich auf einen lebhaften Gedankenaustausch zum Thema Energie http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

max.k.1990
01-08-11, 13:02
also ich denke das alle Gebäude Energie benötigen.
Bei den Ecos kanns natürlich sein das einige Gebäude eigene Windkraft,Solarkraftanalgen haben und somit sogar ein wenig produzieren ;-)

Einfluss auf die Ökobilanz sollen alle wirtschaftlichen Gebäude haben soweit ich weiß.

da es auch weiterhin ein Endlosspiel geben wird - und das auch endlos sein sollte - wird es für die Tycoons die möglichkeit geben auf Atomkraft zu setzen (man kann lange davon leben), auf Eco-Energie zu setzen (dafür muss man ja kein Eco sein) oder Öl/Kohle/gefrorenes Methan (ka wie das nun heißt) auf dem Meeresboden/unter dem Meeresboden durch die Techs abzubauen.

Quaritch
01-08-11, 13:06
zum thema ernergietransport

Ich glaube eher das es pro Insel einen betsimmten Energieverbrauch gibt. Der natürlich abhängig vom Energieverbrauch jedes Gebäudes und der Anzahl der Gebäude ist. Und dann wird man wahrscheinlich pro Insel auch eigen Energieerzeugungsanlagen bauen. Das wäre meine Vermutung ...

Griishnak
01-08-11, 13:13
Das einige Gebäude bei den Eco's eher Energie produzieren als verbrauchen davon gehe ich auch aus. Schließlich kann man auf jedes Dach eine Photovoltaik Anlage nageln http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif anders wäre auch der platzverbrauf für reine Anlagen zur Energiegewinnung garnicht zu stemmen denke ich.

Fressin
01-08-11, 14:06
In der aktuellen PC Games war auf einem Bild ein weiteres Energieerzeuggebäude der Ecos zu sehen, für mich sah es aus wie eine Biogasanlage!

Conqinator
01-08-11, 14:15
Dass es Eco-Gebäude mit Solar-Anlagen gibt, sieht man auf den neuen Renderings (http://www.facebook.com/photo.php?fbid=10150252334327876&set=a.10150221923287876.313865.175170952875&type=1) ganz schön:

Griishnak
01-08-11, 14:25
Meinst du das rostfarbene Gebäude am Hafen gegen Ende des Videos? Wenn ja war es eine Ölraffinerie der Tycoon's die zur veranschaulichung des Techmixes in einer Eco Siedlung steht. Sollte es das nicht sein gib doch bitte den zeitindex an wo diese Anlage zu sehen ist, mir ist sie leider noch nicht aufgefallen
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

/edit: die neuen Renderings kann ich erst sehen wenn sie auch auf der HP stehen. Ich habe weder Facebook noch Twitteraccount http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Conqinator
01-08-11, 15:44
Zitat von Griishnak:
/edit: die neuen Renderings kann ich erst sehen wenn sie auch auf der HP stehen. Ich habe weder Facebook noch Twitteraccount http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich hab auch kein Facebook, aber die Bilder kann ich mir trotzdem angucken http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif Geht mein Link bei dir denn nicht?

Griishnak
01-08-11, 16:13
Wenn ich auf den Link klicke komme ich nur in die Anmeldemaske von Facebook mit der aufforderung mich für eine weiterleitung anzumelden.

/edit: Öhm... vom PC aus geht es, den vorigen Post habe ich noch vom Handy aus geschrieben, dort ging es nicht (iPhone).

FlorianB
02-08-11, 09:21
In der aktuellen PC Games war auf einem Bild ein weiteres Energieerzeuggebäude der Ecos zu sehen, für mich sah es aus wie eine Biogasanlage!
Das es so eine Anlage gibt kann ich meines Wissens nach bestaetigen. weiss leider nicht mehr in welchem video ich das gesehen hab..

Luptionis
02-08-11, 09:54
Hi,

ich frage mich, wie es auch in der Überschrifft heißt, was wird aus dem Müll, also nicht Atommüll obwohl ich mich frage ob ein Fusionswerk Atommüll hat?? Ich frage mich wo geht der Gelbesack, Bio-, Haus- und Restmüll, Alt Papier und Glas hin?? Weil wir leben in der Zukunft und ich glaube nicht das es kein Müll mehr gibt und es sich einfach auflöst. Irgentwo muss es ja hin, nur bis her wurde ja noch nicht über sowas gesprochen, also von der seite der Entwickler und Magazinen.

Und was ich mich noch frage muss man wie in Sim City Wasserleitungen legen?? Weil wo kommt denn sonst das Wasser her?? Und wird es dem entsprechend auch Klärwerke geben???

Was meint ihr???

Conqinator
02-08-11, 12:08
Da es kein richtiges Stromnetz sondern nur insel- oder weltweiten Strom (bin mir da grad nicht sicher) gibt, denke ich nicht, dass es ein Abwasser-System gibt, wenn man sowas will, sollte man halt wirklich SimCity spielen.

Luptionis
02-08-11, 15:18
Hi,

nö das möchte ich nicht. Es war ja auch nur eine frage. Mich hat das nämlich in SimCity gestört, war aber sehr real.

bos.madlex
03-08-11, 16:01
- was passiert wenn nicht genug energie vorhanden ist?
- lässt sich energie über den händler kaufen?

Conqinator
03-08-11, 18:56
Sollte das in den Fragen-Thread? Ansonsten kann man das mit relativ großer Sicherheit beantworten beides.


Zitat von bos.madlex:
- was passiert wenn nicht genug energie vorhanden ist?

Höchstwahrscheinlich verlieren die Gebäude, insbesondere Produktions-Betriebe, an Effektivität oder gehen ganz aus.


Zitat von bos.madlex:
- lässt sich energie über den händler kaufen?

Sollte es nicht eine super Neuentwicklung geben bis 2070 was das betrifft, lässt sich Strom in größeren Mengen überhaupt nicht speichern, das lagern udn verkaufen von Energie wäre daher unmöglich.

Aber immer bedenken: es ist die Zukunft, es ist alles möglich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Griishnak
04-08-11, 06:28
Sollte es nicht eine super Neuentwicklung geben bis 2070 was das betrifft, lässt sich Strom in größeren Mengen überhaupt nicht speichern, das lagern udn verkaufen von Energie wäre daher unmöglich.

Das genau ist es was mir unter anderm (ob es Müll als Ware gibt) so unter den Nägeln brennt! Immerhin hat sich RD mit Zukunftsforschern unterhalten und ich bin mir ziemlich sicher das in 10-15 Jahren auch effiziziente Transportmedien für Energie existieren, anstonsten könnte man zum Beispiel den Langstreckeneinsatz von E-Fahrzeugen komplett einstampfen.

Teslaflux
11-08-11, 00:31
Hallo Zusammen,

ich weiß nicht ob die Frage schonmal gestellt wurde und ob das hier das richtige Themac dafür ist, aber ich frage einfach mal. Weiß jemand welches Gebäude die Tycoon's am Anfang einer Partie für die Energieerzeugumg dient? Bei den Eco´s glaub ich waren es ja Windkraftanlagen(ich erinnere mich an einen Scrennshot wo das zusehen war). Dann mussten die Tycoon´s ja auch was haben was keine Förderungsstationen erfordert.
Weiß jemand darüber was oder kann mann wieder nur spekulieren?

Manic_Xero
11-08-11, 04:13
hmm.. die Tycoons setzen ja auf fossile Energieträger. Mir würde da nichts in der Richutng einfallen, was kwinw Förderanlage brauch. Also bekannt sind bisher Kohle- und Atomkrsftwerke bei den Tycoons.. vllt. ein Gaskraftwerk, dass selbiges auch gleich fördert?

Teslaflux
11-08-11, 06:21
Naja, das könnte auch nicht überall errichtet werden, es befindet sich nicht überall Erdgas im Boden. Aber mir fällt leider auch nichts ein was für ein Gebäude es sein könnte.

InsaneSupersta
14-08-11, 05:27
Also ich glaube, es muss etwas ganz einfaches sein. Für Atomkraftwerke und Ölplattformen / -pumpen wird man sicherlich bessere Technologien benötigen, Kohlekraftwerke könnte ich mir am ehesten vorstellen, da es diese ja schon ziemlich lang gibt. Allerdings sehe ich bei jedem Tyc-Energielieferanten das Problem, dass es nicht überall verfügbar ist. Sonst wären denke ich die Tycs auch zu stark.
Naja, im Moment lässt sich leider nur spekulieren.

Griishnak
15-08-11, 08:00
Ich gehe davon aus das die ersten Gebäude zur Energieversorgung bei den Tycoon's das Kohlekraftwerk und der dazugehörige Kohlentagebau oder eine Kohlemine sein werden. Vorstellbar wäre aber auch das es Ölkraftwerke und Förderpumpen schon in der Ersten Zivilisationsstufe geben wird.

InsaneSupersta
15-08-11, 08:48
Jap, wäre auch am logischsten. Um so komplexer der Energieerzeuger, desto später ist er verfügbar.

Morni1986
15-08-11, 09:34
Kann mich wage an ein Geothermalkraftwerk erinnern, dass mal bei twitter erwähnt wurde. Bräuchte zumindest keine Rohstoffe.

Manic_Xero
15-08-11, 09:42
Klingt für mich aber ein wenig sehr Öko, oder?

Morni1986
15-08-11, 09:59
Zitat von Manic_Xero:
Klingt für mich aber ein wenig sehr Öko, oder?

Stimmt schon. Könnte aber auch für beide verfügbar sein.

http://www7.pic-upload.de/15.08.11/iz7s5armazmf.jpg (http://www.pic-upload.de/view-11060129/Geothermal.jpg.html)

InsaneSupersta
15-08-11, 10:29
Hmm. Sieht zwar nach Öko aus (recht hell) ist aber nicht eindeutig zu identifizieren. Könnte mir auch gut vorstellen, dass zu Beginn vielleicht beide das Gleiche haben.

Teslaflux
15-08-11, 10:42
Es wäre am Anfang unfair, wenn die Tycoon´s nicht überall siedeln könnten. Als einzige Idee fällt mir das die Tycoon´s Holz ( natürlich aus fachgerecht ausbeuteten Wäldern) verheizen könnten, um Energie zu gewinnen, wobei das bestimmt nicht so effektiv wäre.

Prunklord
15-08-11, 12:08
@Teslaflux
wieso unfair. Das wäre doch ein guter Grund, die Ecos zu spielen......man muss sich nicht an bestimmte Inseln für den Anfang halten.

Das wäre dann ein kleiner Vorteil für die Ecos.

Teslaflux
15-08-11, 13:07
@ Prunklord
So kann man das auch sehen, wäre mal ein besserer Grund, als immer das die Tycoon´s mehr Katastrophen haben, das war bisher der einzige offizielle Grund den ich von RD gehört hab, die Eco´s außer zum Schönbauen zu benutzen.

Was ich mich auch frage ist, ob die Eco´s ne größere Zufriedenheit haben als die Tycoon´s, also wenn die Insel erstmal ein Paradies ist, da ich meine gehört zuhaben das die Eco´s schnell sauer sind wenn die Insel dem Mond gleicht, wäre ja denkbar. Und die Tycoon Bevölkerung ist die Umwelt mehr oder weniger egal, was sich in einem geringeren Bonus/Abzug widerspiegelt.

max.k.1990
15-08-11, 13:26
also Energie kann man speichern mit einem Stausee z.B. ;-)

Als ganz unmöglich ist das heute schon nicht ;P

InsaneSupersta
15-08-11, 13:55
Von Stauseen hab ich aber leider bis jetzt mal noch nix gehört.
Trotzdem sehr coole Idee. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Teslaflux
16-08-11, 06:53
Hier es gibt es bei Bild 4 einen solchen Stausee zusehen:
http://www.gamestar.de/spiele/...0,46845,2324990.html (http://www.gamestar.de/spiele/anno-2070/artikel/anno_2070,46845,2324990.html)

max.k.1990
16-08-11, 07:46
glaube von der größe her passt das nicht.

Denke das ist eher eine Meeresbegrenzung um eine trockene insel zu erhalten (steigender Meeresspiegel) weil dieser See isn bisschen zuu groß meine ich.

FlorianB
16-08-11, 08:51
Also staudaemme sind baubar! das kann ich sicher sagen...
behauptet zumindestens der neue artikel auf gamestar.de. denn auf
der zweiten seite des 3 seitigen artikels findet sich unter dem ersten bild folgende bildunterschrift:
"Auf bestimmten Inseln können Sie solche Dämme errichten. Vorausgesetzt, es gibt einen See mit Staupotenzial."

InsaneSupersta
16-08-11, 08:58
Interessant zu hören.
Allerdings heißen Staudämme noch nicht, dass man damit auch Energie produziert. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

InsaneSupersta
16-08-11, 09:15
Ich korrigiere mich.
Zitat vom der PCG-Bericht: "Eine neue Turbine für einen riesigen Staudamm soll her". Ist zwar keine 100%ige bedeutung, aber warum sollte man sonst eine Turbine in den Staudamm bauen? Sieht mir sehr danach aus. Und ist glaube ich auch recht früh verfügbar.

FlorianB
16-08-11, 09:23
ich gebe dir vollkommen recht InsaneSupersta, es ist nicht sicher
allerdings faende ich es ziemlich komisch so mir nichts dir nichts platz zu verschwenden in dem man einen groesseren see "prodiziert". nur damit man mal was gestaut hat. daher wuerde ich sagen liegt es ziemlich nahe dass man damit strom produzieren kann. was soll man den sonst damit anfangen?
vielleicht ein segel club aufmachen? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Teslaflux
16-08-11, 09:35
Naja irgendwo muss doch die Tycoon Oberschicht segeln, deren Meer ist ja voller Öl und toter Fische. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
@ ImsaneSupersta
Das mit der Turbine ist ja aus der Kampange,aber ich glaub das mann im endlosspiel keine Turbine braucht, außer es gibt sie als Ware.
Ich frag mich was passiert wenn so ein Damm bricht?

max.k.1990
16-08-11, 09:43
klingt aber eher nach Kampange... diese "Quest"..

InsaneSupersta
16-08-11, 10:29
@FlorianB : Es geht ja im Spiel um den steigenden Meeresspiegel. Wenn's wirklich in der Kampagne ist, dann kann ich mir vorstellen, dass der Spiegel steigt und man reagieren muss.
@Teslaflux: Steigender Meeresspiegel, wie gesagt. Aber es wäre doch eigentlich ziemlich logisch, wenn er Energie liefern würde. Dann würde es bei nicht ordnungsgemäßer Wartung wie bei Atomkraftwerken und Ölplattformen eine Katastrophe geben. Würde doch eigentlich in's Bild passen? Stromerzeuger der regelmäßig gewartet werden muss.

Teslaflux
16-08-11, 11:04
@InsaneSupersta
Ja natürlich das denke ich mir auch, das der Energie liefert wird. Ich weiß nur nicht zu wem ich so einen Staudamm zuordenen würde, wenn er früh verfügbar ist, einerseits zu den Tycoon´s das er einen großen Einschnitt in die Natur erfordert und andererseits zu den Eco´s das er ja eine regenerative Energiequelle darstellt.

Müssen eigentlich nur die Tycoon Energielieferanten besonders gewartet werden um Katastrophen zu vermeiden oder auch die der Eco´s.Ich kann mir nichts vorstellen was passiert würde wenn so eine Solarzelle, zum Beispiel, nicht ordentlich gewartet wird, außer das sie keine Energie mehr liefert. Aber da wird ja bestimmt der Vorteil gegenüber den fossilene Energielieferanten der Tycoon´s liegen.

InsaneSupersta
16-08-11, 11:21
Vielleicht ist es auch bei beiden verfügbar, d.h. sie haben beide den selben Lieferantenausgangspunkt. Später dann, gehen praktisch 2 Tech-Bäume vom Staudamm aus. Ecos und Tycs. Ich hoffe das ist verständlich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Da kommt es jetzt ganz drauf an. Wenn der Staudamm nur zu den Tycs gehört, dann glaube ich müssen die Ecos nix warten. Sollte er zu beiden/den Ecos gehören, dann glaube ich schon. Bei Solarzellen und Windrädern gibt's ja praktisch nix. Naja, bis jetzt sind das ja fast nur Vermutungen.

Teslaflux
18-08-11, 00:30
So die Frage mit dem ersten Energielieferanten der Tycoon´s ist geklärt. Es ist das Kohlekraftwerk.
Hier ist zum Beispiel ein Beleg:
http://www.annoholic.net/2011/...e-kampagne/#more-460 (http://www.annoholic.net/2011/08/die-kampagne/#more-460)

InsaneSupersta
18-08-11, 05:06
Bei den Ecos sind's glaube die Windräder, soweit ich weiß.
Oder irre ich mich da?

Noel006AS
18-08-11, 07:39
grundsätzlich stehen allen `Fraktionen` alle Technologien zu. Doch zu beginn lässt die bevölgerung nur eine wie sol ich sagen Lebensart zu, die sich nach einiger zeit der anderen Lebensart angleicht. Also so richtig Frationen kann man sie ja eig. nicht nennen, da die leute von den tyc`s und ec`s bis auf die bedürfnisse zu beginn des Spiels gleich sind.

PS: so hab ich das zumindest mal in den ganzen interveus mitgekriegt

crashcids
19-08-11, 08:27
Also was haben wir da so alles zur Energiegewinnung?

Ecos:
- Windkrafträder
- Biomassekraftwerk
- Wasserkraftwerk

Tycoons:
- Kohlekraftwerk
- Fusionsreaktor

Dann gibts evt. noch:
- Geothermalkraftwerk

Was mit dem Öl passiert und obs auch die Ressource Gas geben wird?
Auch Solarzellen waren mal irgendwo erwähnt worden ... vielleicht sind die auf jedem Eco-Gebäude schon mit drauf
und liefern klein wenig Energie nach dem Motto: Die Masse machts?

Quaritch
19-08-11, 08:33
das mit den solarzellen könnte evt. eine technologie der Techs sein.

Z.B. einige Gebäude sind praktisch "Selbstversorger" was energie angeht

InsaneSupersta
19-08-11, 08:49
Eventuell der Staudamm, Könnte mir keinen anderen Grund für ihn vorstellen.

max.k.1990
19-08-11, 09:06
in div. videos sieht man bei Eco-Gebäuden eine "Satellitenschüssel" oder sowas. Das könnte ein Hinweis auf Selbstversorgende Gebäude (wie Quaritch bereits sagte) sein

InsaneSupersta
19-08-11, 09:22
Wie meinst du das mit der Satellitenschüssel?
Die erzeugt doch keinen Strom?
Aber stimmt schon, Solarzellen auf 'nem Gebäude könnten den Verbrauch mindern oder vlt ganz aufheben.

Quaritch
19-08-11, 09:31
auf einigen screens sind auf vielen gebäuden der ecos solaranlagen zu sehen. Nicht nur auf Wohnhäusern.

Endweder ist es irgendeine Technologie von den techs oder einfach nur Deko wegen ökologisch etc.

crashcids
19-08-11, 10:03
Noch ne Anregung zum Thema Energie: Die Windräder solln ja auch offshore baubar sein ... sind die Bauplätze
frei positionierbar oder sind die vorgegeben? Irgendwie müßen ja die Schiffe da noch durchkommen? Und wäre
auch aufschlußreich, ob das Energiekontigent einer Insel fest zugeordnet werden kann oder ob das variabel ist?
Frag mich gerade, wie man z.B. ne reine Produktionsinsel mit Energie beliefern soll? Ohne Energie läuft alles nur
mit halber Kraft oder garnicht, also muß die Power irgendwo herkommen ... na, ich bin gespannt wie Flitzebogen ... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

Glaube irgendwo so ne reine Produktionsinsel gesehen zu haben ... vielleicht erklärt mal ein Gamescom-Besucher,
wie sowas funktioniert?

Und genaugenommen haben wir zum Thema Ökologie auch noch nicht viel gehört. Wird doch dazu mal 'zeitnah'
(ich liebe diese Vokabel http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif) Infos geben?

Quaritch
19-08-11, 11:12
ich hoffe doch,

Momentan läuft es ja ganz gut mit den Infos. Sind zwar meistens nur kleine happen aber egal, hauptdache Infos.

Ich denke das Ubi & RD so eine Infopolitik ala "Salami-Taktik" macht. Evt. auch um das interesse aufrecht zu erhalten

Eurofighter1200
24-08-11, 05:25
Also so wie ich das auf der Gamescom gesehen habe gibt es pro Insel diese Energieanzeige da man dort aber auch nur eine hatte kann das natürlich auch falsch sein xD. Aufjedenfall war die Anzeige von Energie und Ökobilanz oben links auf der Seite neben den Rohstoffen die ja immer auf jeder Insel unterschiedlich sind.

Die Ökologieanzeige (oder wie es heißt) gibt es wahrscheinlich auch pro Insel. So geht der Wert durch ein Kohlekraftwerk von vorher grün (+) ins rote (-) wie viel genau weiss ich aber nicht mehr.Aufjedenfall kam da was mit das man aufpassen soll das es nicht zu sehr ins negative geht sonst wird die Bevölkerung unzufrieden.

Ps: Das Wasser ist der Hammer http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif