PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tja - und nun stehe ich da mit Steam: Brauche ich das als Offliner für CoD ?



Lehnert
01-04-11, 17:46
Hallo Piloten,

mit Steam bin ich nicht vertraut; da bin ich wohl nicht mit dem Ohr auf der Schiene.

Spiele nur FSX und IL2 offline.

Benötige ich Steam (was immer das auch ist ) um CoD offline zu spielen ?

Jedesmal oder nur um mich bzw. CoD zu registrieren?

Muß ich da immer eine ständige Internetverbindung haben auch als Offliner - möglichst schnell ??

Viele Grüße
Gerhard (offline-pilot-opi)

Craeshmaster
02-04-11, 02:58
Hallo

ich kann nur von meiner Steam_Erfahrung bei Total War Spielen (Empire und Shogun 2) berichten.

Zur Installation braucht man die Internetverbindung sowie installiertes Steam + kostenlosen Steamaccount, das Spiel wird so gesehen bei Steam registriert und kann dann auch auf anderen Rechnern installiert werden, sofern diese natürlich Steam haben und man sie unter seinem Steam-Account installiert.

Danach kann man Steam im Offline-Modus starten, so kann man das Spiel komplett ohne Internetverbindung spielen.

Ob das gleiche hier auch möglich ist, weiß ich leider nicht.

Steam aktuallisiert nebenbei auch die Spiele, Patchsuche fällt dann weg.

Gruß
Craeshmaster

mle.Anubis
02-04-11, 03:10
Zum spielen ist keine onlineverbundung nötig. Nur Bei installation aktivierung. Also Entwarnung.

der.Launebaer
02-04-11, 03:31
Steam wird sich aber dennoch installieren und muss laufen, wenn CoD gestartet wird bzw. es startet von selber mit.

Lehnert
02-04-11, 05:03
Hallo Piloten,

herzlichen Dank für Eure schnellen und hilfreichen Infos wegen Steam und Offline Gaming !!

Viele Grüße
Gerhard (offline-pilot-opi)

DAS_M0RGI
02-04-11, 06:42
Steam wird ohne Internetanbindung offline mitlaufen nach Bestätigung das er nun im Offlinmodus neu startet. Einfach bei Steam ins Menue da dann Offlinemodus anklickern und Steam wird immer im Offlinemodus starten.

CHAOTpilot
02-04-11, 07:10
@Lehnert
Falls du auf deine alten Tage noch was lernen willst. Steam ist eine Plattform für Gamer, in der man seine gekauften Spiele jeder Zeit und überall auf jedem Rechner installieren kann.

Das hat einige Vorteile z.b. werden Games automatisch gepatcht, man kann über eine Freundeliste direkt in Spiele einsteigen und man kann seine Games in kurzer Zeit kaufen.

Es gibt auch sehr sehr viele Steam-Kritiker, vor allem hier im Forum http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif, aber schau es dir einfach mal an. Dort gibt es noch viel mehr zu erleben, als nur Il2 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

edit: und da steam mittlerweile ziemlich groß ist und fast jedes dritte game per Steam erscheint, hat sich auch meiner Meinung nach der Service und die Leistung wesentlich verbessert. Vor ein paar Jahren war das noch anderst. Das beschissenste an Steam ist, dass man seine Games nicht zurück geben kann. Gekauft ist gekauft, aber dafür gibts bei Steam sehr häufig, sehr gute angebote an games.

LupusWolf
02-04-11, 09:50
Zitat von CHAOTpilot:
Es gibt auch sehr sehr viele Steam-Kritiker, vor allem hier im Forum http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif, aber schau es dir einfach mal an. Dort gibt es noch viel mehr zu erleben, als nur Il2 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Der eine nennt sie "Kritiker", der andere alte Leute ab 50 die selektiven Datenweitergabe betreiben.
Auf gut Deutsch, die verbreiten Ihre Daten in der Welt, jeder kommt dran, nur Steam darf sie nicht haben.
Steam ist übrigens nur der Service, die Firma dahinter heisst Valve.

Dauernd kommt einer an und trägt sein Klagelied über steam vor.
Die denken auch noch sie wären hier im Forum anonym unterwegs,
weil sie Ihren Namen nirgends angeben mussten.
Es gibt ja auch keine zurückverfolgbaren IPs.

@Lehner
Das ist nicht böse gemeint.
Nur die jenigen die nicht mit PCs aufgewachsen sind, haben eine Meinung
über Datensicherheit, die ein wenig seltsam und naiv ist.
Was sollte Steam denn eigentlich mit Deinen Daten anfangen?
Wenn Du solche Angst vor Datenmissbrauch hast, dürftest Du nicht einmal
etwas im Katalog bestellen - die speichern sie nämlich auch.

Lehnert
02-04-11, 10:35
Hallo LupusWolf,
nein - ich faß das auch nicht böse auf.
Aber ich wundere mich etwas.
Denn
in meinem Thread steht nichts von Angst vor Steam und /oder Datenmißbrauch oder Ähnlichem.

Ich konnte nur nichts mit Steam anfangen in Zusammenhang mit CoD und sonst - es ist mir fremd da ich sowas aus gutem Grund und aus
über 30 jähriger Berufserfahrung in der IT-Branche bisher gemieden habe.

Irgendwie hast Du da was durcheinander geworfen - bitte schaue Dir nochmal meine Fragen wegen Steam an. Und diese wurden auch beantwortet.

Okay - ich bin 68 Jahre alt.
Ich bin sowohl mit Hosts (Großcomputern) seit
1966 aufgewachsen wie auch mit PCs und war maßgeblich beteiligt bei der Entwicklung der ersten Datenbanksysteme überhaupt etc. -- so rund 10 Jahre lang bei der IBM in Böblingen als Leitender Berater für Informationssysteme wie auch mit Netzwerken und Datensicherungs- sowie Datenschutzproblemen und Fragen beschäftigt.

Anschließend so ca. 2o Jahre mit PCs und Lans /WLANS jeder Art.
Habe z.B. miterlebt welches Betriebssystem warum gewonnen hat damals beim Kampf CPM gegen DOS - wenn Dir das überhaupt etwas sagt.

Naturgemäß bin ich da etwas älter geworden dabei............................

Seit es denn ersten MS Flightsimulator in zwei oder 4 Farben in grauer Urzeit gab bin ich mit dabei beim Sim-Gaming.

Allerdings gehöre ich zu einer Generation der es einfach graust wie leichtsinnig und unbedarft die heutigen PC-User mit dem WEB umgehen und im WEB sich bewegen und jede Menge an persönlichen Daten und Vorkommnissen da "ausplaudern" und speichern!!!

Wir "alten" IT-Leute waren noch schwer darauf bedacht daß ja niemand zuviel über uns weiß was ihn nichts angeht.
Aber was solls - das ist nicht mein Problem.

Ich freue mich über die heutigen tollen Möglichkeiten die ein PC bieten kann und über tolle Sims und über prima Forums-Mitglieder die einem helfen wenn man was nicht weiß und denen ich in der Vergangenheit schon öfters helfen konnte.
Und hoffe ich kann da doch noch viel erleben und mitbekommen und mit meinen Enkeln noch sehr viel Spaß haben beim Zusammenschrauben von PCs und auch mit guten PC-Games (wobei das ja immer Subjektiv ist)

In diesem Sinn:
Weiterhin fröhliches Spielen und Fliegen und viele Siege und gute Landungen --
und viele Grüße
Gerhard

Lehnert
02-04-11, 12:53
Hallo CHAOTpilot,
klar will ich auf meine alten Tage noch was lernen - wer will den schon dement werden ??

Kritiker und Befürworter gibts überall.
Aber wenn schon Kritik dann bin ich für die berühmt-berüchtigte "konstruktive Kritik"....

Alles klar jetzt bei mir.
Und vielen Dank für Deine Infos !!

Guten Flug und viele Grüße
Gerhard


Zitat von CHAOTpilot:
@Lehnert
Falls du auf deine alten Tage noch was lernen willst. Steam ist eine Plattform für Gamer, in der man seine gekauften Spiele jeder Zeit und überall auf jedem Rechner installieren kann.

Das hat einige Vorteile z.b. werden Games automatisch gepatcht, man kann über eine Freundeliste direkt in Spiele einsteigen und man kann seine Games in kurzer Zeit kaufen.

Es gibt auch sehr sehr viele Steam-Kritiker, vor allem hier im Forum http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif, aber schau es dir einfach mal an. Dort gibt es noch viel mehr zu erleben, als nur Il2 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

edit: und da steam mittlerweile ziemlich groß ist und fast jedes dritte game per Steam erscheint, hat sich auch meiner Meinung nach der Service und die Leistung wesentlich verbessert. Vor ein paar Jahren war das noch anderst. Das beschissenste an Steam ist, dass man seine Games nicht zurück geben kann. Gekauft ist gekauft, aber dafür gibts bei Steam sehr häufig, sehr gute angebote an games.

HKLE
03-04-11, 16:52
Hallo Gerhard

Freut mich, Dich hier wieder zu sehen. Wirst sehn, es geht zu wie zu den IL2 Anfängen - nur gibts mehr Lärm seitens der Community.

Ich hab mich da auch schon würdig eingereiht - war sauer, als es mit Steam nicht so funktionierte wie erwartet.

Also - viel Spaß mit Steam. Hoffe es geht bei Dir besser als bei mir. Hab einen Tag gebraucht, bis ich überhaupt dazu gekommen bin, das Spiel zu installieren. Aber seitdm läufts - wie zu Anfang das IL2 - mit Rucklern und einem Haufen Abstrichen.

Aber das wird schon - Oleg und Luthier werdens schon richten ...