PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Allgemeine Kritik !



eXestend
31-08-11, 05:31
Hallo liebes Ubisoft Team,
Hallo liebe Community,

ich möchte auf diesen Weg mal meinen Unmut freien lauf lassen und hoffe das dies auch so verstanden wird wie ich es schreibe.

Ich bin ein großer Fan von Far Cry 2 und andere Titeln von Ubisoft, wirklich.

doch muss ich mich massiv darüber beschweren, wie die Online Server laufen und wie einige Spiele umgesetzt und "beendet" worden sind.

So gibt es bei Far Cry 2 noch massive Problem im MultiPlayer Modus was für viele ein Kaufgrund ist.

Wie kann es sein das nach wie vor es ständig Fehler mit dem Netzwerk gibt ? Jedesmal steht da, das die Verbindung aufgrund Technischer Probleme beendet wurde.

Dazu kommt noch das alle EP die man erspielt einfach mal verschwinden, ebenso, wenn der Host alle Spieler einfach mal kickt.

Desweiteren nervt es tierisch, wenn man jedesmal ins Startmenü geschickt wird....

Das und vieles weitere was den Entwicklern klar sein soltle sind Gründe dafür, die mich jetzt und bestimmt auch tausende oder hunderte anderer User davon abhalten weiter Ubisoft Produkte zu kaufen.

Sucht man im WWW nach Ubisoft Problemen kann ich nicht verstehen wieso es seit Jahren Beschwerden darüber gibt das die Server immer die Verbindung zum Host beenden oder nicht stabil laufen.

Das man Geld erwitschaften muss ist klar, aber das man das auf diese Weise tut ist unbegreiflich. Far Cry 3 wird bestimmt toll, aber wenn die Server schon bei 2 Schlapp machen frage ich mich wie es bei Far Cry 3 werden soll.....

Updates Updates Updates....

World of Warcraft wird für abertausende ...Millionen von Spielern nie langweilig (Ich selbst Spiele es aber nicht )

Und warum ? Weil es ständig neue Features gibt. Wieso ist das nicht möglich auch für andere Titel um zu setzen...viele Tausend Spieler wären ja schon super froh, wenn man Far Cry 2 vernünftig Spielen könnte. Dazu kommt nämlich, das meine EP manchmal gespeichert werden....und manchmal eben nicht. Auch das ist kein Einzelfall !

Ein kleines Update würde sehr sehr viele User glücklich machen und seinen Teil dazu bei tragen weitere Produkte von Ubisoft zu erwerben. Da braucht man sich unterm Strich nicht wundern, das immer mehr Menschen sich Kopien aus dem Netz besorgen. Ich habe es gekauft aber ärger mich nur rum damit, weil es einfach frustrierend ist.

Wie wäre es mal mit neuen Ideen ?

Ich selbst hätte keinerlei Probleme, wenn in Ego-Sootern wie Far Cry 2 ingame Werbung vorhanden ist. Na und, denn steht auf dem Plakat halt nicht irgend welcher scheiß, sondern CocaCola...TOP dafür könnte man aber neue Server besorgen...

Wie die Film und Musikindustrie sollte man sich endlich mal Gedanken darüber machen, was die Ursache für Schwarzkopien ist und nicht wie man sie Juristisch Platz walzten kann....was man auf jeden Fall nicht kann.

Ich selbst beziehe keine Schwarzkopien, aber kann die User sehr gut verstehen...

Dem kann man entgegen wirken, wenn man auf seine Kunden Rücksicht nimmt und das scheint all zu oft nicht der Fall zu sein.

Ein weiterer Punkt ist die SEO und wie man Produkte finde. ich bin jetzt auf http://forums-de.ubi.com ... ist das jetzt richtig ? Ist das Aktuell ? Das Forum und der aufbau sieht nämlich aus als hätte man sich dafür nicht mal einen Tag Zeit gelassen. Übersicht und Benutzerfreundlichkeit sieht anders aus. Jedes PHPbb ist sicherer und übersichtlicher....


Geschäfte und Wirtschaftsunternehmen stehen doch auf Zahlen und Fakten ? Was glaubt man würde man davon haben ? Ich denke eine ganze menge !


Ich könnte noch einen ganzen Tag weiter schreiben, aber denke das meine Nachricht angekommen ist.

Also nochmal zum Schluss, ich bin ein großer Fan von Ubisoft Produkten, aber wenn das so weiter geht werde ich andere Wege einschlagen.

Ich hoffe also das diese Nachricht die richtigen erreicht und man sich den Inhalt und die Nachfrage zu herzen nimmt.

Mit freundlichen grüßen !

eXestend
31-08-11, 05:31
Hallo liebes Ubisoft Team,
Hallo liebe Community,

ich möchte auf diesen Weg mal meinen Unmut freien lauf lassen und hoffe das dies auch so verstanden wird wie ich es schreibe.

Ich bin ein großer Fan von Far Cry 2 und andere Titeln von Ubisoft, wirklich.

doch muss ich mich massiv darüber beschweren, wie die Online Server laufen und wie einige Spiele umgesetzt und "beendet" worden sind.

So gibt es bei Far Cry 2 noch massive Problem im MultiPlayer Modus was für viele ein Kaufgrund ist.

Wie kann es sein das nach wie vor es ständig Fehler mit dem Netzwerk gibt ? Jedesmal steht da, das die Verbindung aufgrund Technischer Probleme beendet wurde.

Dazu kommt noch das alle EP die man erspielt einfach mal verschwinden, ebenso, wenn der Host alle Spieler einfach mal kickt.

Desweiteren nervt es tierisch, wenn man jedesmal ins Startmenü geschickt wird....

Das und vieles weitere was den Entwicklern klar sein soltle sind Gründe dafür, die mich jetzt und bestimmt auch tausende oder hunderte anderer User davon abhalten weiter Ubisoft Produkte zu kaufen.

Sucht man im WWW nach Ubisoft Problemen kann ich nicht verstehen wieso es seit Jahren Beschwerden darüber gibt das die Server immer die Verbindung zum Host beenden oder nicht stabil laufen.

Das man Geld erwitschaften muss ist klar, aber das man das auf diese Weise tut ist unbegreiflich. Far Cry 3 wird bestimmt toll, aber wenn die Server schon bei 2 Schlapp machen frage ich mich wie es bei Far Cry 3 werden soll.....

Updates Updates Updates....

World of Warcraft wird für abertausende ...Millionen von Spielern nie langweilig (Ich selbst Spiele es aber nicht )

Und warum ? Weil es ständig neue Features gibt. Wieso ist das nicht möglich auch für andere Titel um zu setzen...viele Tausend Spieler wären ja schon super froh, wenn man Far Cry 2 vernünftig Spielen könnte. Dazu kommt nämlich, das meine EP manchmal gespeichert werden....und manchmal eben nicht. Auch das ist kein Einzelfall !

Ein kleines Update würde sehr sehr viele User glücklich machen und seinen Teil dazu bei tragen weitere Produkte von Ubisoft zu erwerben. Da braucht man sich unterm Strich nicht wundern, das immer mehr Menschen sich Kopien aus dem Netz besorgen. Ich habe es gekauft aber ärger mich nur rum damit, weil es einfach frustrierend ist.

Wie wäre es mal mit neuen Ideen ?

Ich selbst hätte keinerlei Probleme, wenn in Ego-Sootern wie Far Cry 2 ingame Werbung vorhanden ist. Na und, denn steht auf dem Plakat halt nicht irgend welcher scheiß, sondern CocaCola...TOP dafür könnte man aber neue Server besorgen...

Wie die Film und Musikindustrie sollte man sich endlich mal Gedanken darüber machen, was die Ursache für Schwarzkopien ist und nicht wie man sie Juristisch Platz walzten kann....was man auf jeden Fall nicht kann.

Ich selbst beziehe keine Schwarzkopien, aber kann die User sehr gut verstehen...

Dem kann man entgegen wirken, wenn man auf seine Kunden Rücksicht nimmt und das scheint all zu oft nicht der Fall zu sein.

Ein weiterer Punkt ist die SEO und wie man Produkte finde. ich bin jetzt auf http://forums-de.ubi.com ... ist das jetzt richtig ? Ist das Aktuell ? Das Forum und der aufbau sieht nämlich aus als hätte man sich dafür nicht mal einen Tag Zeit gelassen. Übersicht und Benutzerfreundlichkeit sieht anders aus. Jedes PHPbb ist sicherer und übersichtlicher....


Geschäfte und Wirtschaftsunternehmen stehen doch auf Zahlen und Fakten ? Was glaubt man würde man davon haben ? Ich denke eine ganze menge !


Ich könnte noch einen ganzen Tag weiter schreiben, aber denke das meine Nachricht angekommen ist.

Also nochmal zum Schluss, ich bin ein großer Fan von Ubisoft Produkten, aber wenn das so weiter geht werde ich andere Wege einschlagen.

Ich hoffe also das diese Nachricht die richtigen erreicht und man sich den Inhalt und die Nachfrage zu herzen nimmt.

Mit freundlichen grüßen !

Moryarity
31-08-11, 05:46
Die Spieler von WoW zahlen im Gegenzug aber nicht nur einmalig für das Spiel und einmalige für jede Erweiterung, sondern ZUSÄTZLICH auch noch jeden Monat einen Betrag, der nicht unerheblich ist.

Im übrigen ist die Forensoftware zwar nicht so schön, aber sie ist leider eine der wenigen, die das Accountsystem von Ubisoft unterstützt, damit Du Dich nicht überall mehrfach anmelden musst, sondern eine Anmeldung für alle Funktionen genügt.

eXestend
31-08-11, 05:55
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Moryarity:
Die Spieler von WoW zahlen im Gegenzug aber nicht nur einmalig für das Spiel und einmalige für jede Erweiterung, sondern ZUSÄTZLICH auch noch jeden Monat einen Betrag, der nicht unerheblich ist.
</div></BLOCKQUOTE>

Den Beitrag hättest Du dir eigentlich sparen können aber sei es drum:

Um die Monatlichen Kosten wieder rein zu holen habe ich ja erwähnt könnte man Ingame Werbung nutzen. Dazu kommt noch das Spieler von WoW wissen was auf sie zukommt.

Bei Ubisoft Spielen weiß man das leider eben nicht so genau. nicht umsonst häufen sich tausende Foreneinträge in denen man sich darüber beschwert, das der Multiplayer Modus bei vielen Spielen nicht funktioniert. Um mal ein andere Beispiel zu nennen wäre da Oblivion was ich auch besitze und mehr als voller Fehler ist und unfertig auf den Markt kam.

Aktuell spiele ich auch DSO und was da an einem Patchtag los ist ist auch nicht sehr normal.....es geht hier also um das Allgemeine Problem von Ubisoft.

Was das Forum angeht:
Das man sein, aber bei Ubisoft arbeiten doch Kluge Köpfe und Geld technisch sollte es auch kein Problem sein das Forum benutzerfreundlicher zu machen. Das ist zumindest meine Meinung, ich kann nicht für andere sprechen aber wie du ja selbst sagtest, es ist nicht schön - aber Praktisch. Nur reicht das leider seit Web 2.0 nicht mehr aus.

Windows NT war auch Unschön, aber Praktisch das ging sogar bis XP So, jetzt seit Vista und co werden auch Anwendungen nicht mehr Grau in Grau sondern schöner, weicher und Benutzerfreundlicher. Der wandel kommt also überall. Da würde es Ubisoft nicht schaden auf den Zug auf zu springen. Erst recht wo immer mehr User auf sowas achten.


Ich möchte nochmal festhalten, das das hier kein Hetz-Thema werden soll oder ähnliches. Ich möchte auf diese weise nur sicher gehen das meine Meinung auch eventuell von den verantwortlichen gelesen wird oder man sich untereinander austauschen kann.

Moryarity
31-08-11, 06:45
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von eXestend:

Den Beitrag hättest Du dir eigentlich sparen können aber sei es drum: </div></BLOCKQUOTE>

Warum? Du ergleichst zwei völlig verschiedene Systeme miteinandner. Einmal hast du ein "Einmal-bezahlen-Spiel" auf der anderen Seite eine "Bezahlen + Abo-Beitrag-Spiel". Dass ein Spiel, das monatlich Geeldmittel vom Spieler erhält, leichter neuen Kontent bererit stellen kann, sollte klar sein, schließlich bezahlt der Spieler dafür ja auch monatlich. Bei den anderen Spielen ist es so, dass sie ihre ENtwicklungskosten erstmal einspielen müssen, wenn dann Geld für Reinvestitioonen bleibt, gibt es Zusatzcontent, denn der muss sich ja auch irgendwie rechnen. Es ist halt schon etwas anderes, ob man einen regelmäßigen Geldzufluss hat oder ob man alles durch "einmalige Einnahmen" finanzieren muss.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Um die Monatlichen Kosten wieder rein zu holen habe ich ja erwähnt könnte man Ingame Werbung nutzen. Dazu kommt noch das Spieler von WoW wissen was auf sie zukommt. </div></BLOCKQUOTE>

Ingame-Werbung wäre eine Möglichkeit den Geldzufluss "in Zukunft" anderweitig sicher zus tellen, aber eben erst ind er Zukunft, Du kannst das ja nun nicht rückwirkend für ein Spiel einrichten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">nicht umsonst häufen sich tausende Foreneinträge in denen man sich darüber beschwert, das der Multiplayer Modus bei vielen Spielen nicht funktioniert. </div></BLOCKQUOTE>

Stimmt, und in etwa der Hälfte davon liegt es daran, dass Leute ihre Firewalls nicht richtig konfigurieren, oder ihre Router nicht bedienen können. Es kommt immer mal wieder zu Fehlern, das ist klar, aber es ist nicht so drastisch, wie Du es hier darstellst.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Um mal ein andere Beispiel zu nennen wäre da Oblivion was ich auch besitze und mehr als voller Fehler ist und unfertig auf den Markt kam. </div></BLOCKQUOTE>

Keine ahnung, meine PS3-Version läuft gut...

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">
Was das Forum angeht:
... sollte es auch kein Problem sein das Forum benutzerfreundlicher zu machen. Das ist zumindest meine Meinung, ich kann nicht für andere sprechen aber wie du ja selbst sagtest, es ist nicht schön - aber Praktisch. Nur reicht das leider seit Web 2.0 nicht mehr aus. </div></BLOCKQUOTE>

Das kommt auf den persönlichen Geschmack an. Ich persönlich mags "praktisch" lieber als "hübsch".

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">
Windows NT war auch Unschön, aber Praktisch das ging sogar bis XP So, jetzt seit Vista und co werden auch Anwendungen nicht mehr Grau in Grau sondern schöner, weicher und Benutzerfreundlicher. </div></BLOCKQUOTE>

Und das ist genau der Grund, warum das erste, was ich mache, wenn ich ein neues Betriebssystem habe, ist, es auf "klassische Einstellung" zurückzustellen. Mich persönlich nervt nichts mehr, als irgendwelchen animierten Fenster, Sachen, die "von der Seite eingeflogen kommen", animierter Schnick-Schnack. Ebenso bei Webseiten und Foren...ich brauch es nicht, dass sich immer und überall irgendwas bewegt, einklappt, ausklappt, einblendet, überblendet..etc..ein klassisches Reitermenu genügt mir vollkommen, wenn anosnsten alles übersichtlich sit.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Der wandel kommt also überall. Da würde es Ubisoft nicht schaden auf den Zug auf zu springen. Erst recht wo immer mehr User auf sowas achten. </div></BLOCKQUOTE>

Das heißt ja aber nicht, dass dieser Wandel auch gut sein muss.


<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">... oder man sich untereinander austauschen kann. </div></BLOCKQUOTE>

Wenn das dein Wunsch ist, dann solltest Du die Beiträge anderer Nutzer nicht vielleicht gleich mit:

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Den Beitrag hättest Du dir eigentlich sparen können.. </div></BLOCKQUOTE>

quittieren, oder möchtest Du nur "Austausch", der auch deiner Meinung entspricht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Keksus
31-08-11, 07:02
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Die Spieler von WoW zahlen im Gegenzug aber nicht nur einmalig für das Spiel und einmalige für jede Erweiterung, sondern ZUSÄTZLICH auch noch jeden Monat einen Betrag, der nicht unerheblich ist. </div></BLOCKQUOTE>

Ersetze WoW mit Team Fortress 2, dann haben wir eine Vergleichsbasis. Dass Ubi seine MP Titel immer vernachlässigt ist ausreichend bekannt. Da bastelt man lieber an dem für den Nachfogler und lässt den des Vorgängers verkümmern.

eXestend
31-08-11, 07:29
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
Ersetze WoW mit Team Fortress 2, dann haben wir eine Vergleichsbasis. Dass Ubi seine MP Titel immer vernachlässigt ist ausreichend bekannt. Da bastelt man lieber an dem für den Nachfogler und lässt den des Vorgängers verkümmern. </div></BLOCKQUOTE>

Das ist der Punkt auf den ich hinaus wollte.

Lieber Moryarity,
es geht hier nicht um WoW oder sonstigen kram den du angesprochen hast. Es geht hier um die Allgemeine Kritik und warum Ubi seine Titel so vernachlässigt, obwohl alle möglichen Kapazitäten da sind das zu ändern.

Es würde mich und eventuell auch andere Freuen, wenn du was zum direkten Topic sagst und nichts zu meinem vergleichen, denn wie Keksus schon angedeutet hat könnte man damit ein ganz andere Thema füllen.

Es geht mir hier auch nicht darum ob Du auf Klassisch umstellst oder lieber Butter mit Kümmel isst, es ist mir gleich und deine Sache.

Es gibt immer wieder User die fast schon fanatisch den Publischer ihres Vertrauens verteidigen, ohne dabei zu beachten das es hier nicht darum geht einfach nur Kritik zu äußern oder "böse" zu sein.

Mir geht es halt wirklich nur darum das sich eben viele Beschweren und viele es richtig machen und die Sache aus meiner Sicht eben genau so drastisch ist wie ich es sage. Geht man zumindest davon aus, das der Fehler einer Technischen Meldung erst kommen kann, wenn der Router Konfiguriert ist. Denn bevor er das ist, dürfte gar keine Verbindung aufgebaut werden können.

Das EP z.B. mal da sind, und mal nicht ist zum Beispiel auch keine Angelegenheit des Routers, auch nicht die das man alles was man erspielt verloren geht, wenn seitens Ubisoft ein Fehler auftritt. Das sind so Kleinigkeiten die man ruhig fixen könnte. aber Keksus, hat es gesagt: Ubisoft lässt seine Titel leider des öfteren einfach links liegen, und arbeiten lieber an etwas neuen. Damit erstellt man denn ein neues Spiel zum kaufen was sich viele besorgen werden und das Gibt Geld. Aber werden es eben immer weniger die sich so einen Titel besorgen, gerade auf legalen Weg. Wenn Far Cry 3 z.B. genau die gleichen Probleme hat, warum sollte ich es mir dann kaufen ? Für den meist Langweiligen und schnell durch gespielten SinglePlayer Modus ?

Ego-Sooter sind eben keine RPG's alá Oblivion, die man Monatelang spielen kann.

Der Reiz ist daran einfach der MP und auf den sollte man dann auch acht geben und ihn Pflegen und das ist nicht der Fall. Darauf möchte ich hinaus und nicht wieder auf irgendwelche Stellen meines Beitrages, zu dem jemanden etwas einfällt und bei dem er was sagen kann um überhaupt etwas zu sagen.

Wenn es sich um die Funktionalität von Ubisoft Produkten handelt, dann bitte gerne. Geht es um Updates, dann auch gerne. Geht es um Ubisofts generellen Praktiken, dann nur zu. aber bitte nicht nur um irgendwas zu sagen.

LG

Moryarity
31-08-11, 08:12
eXestend,

wenn Du an einer Diskussion interessiert bist, dann solltst Du eben auch den Leuten zugestehen, dass sie etwas sagen, um deine Argumente zu entkräften. Wenn Du das dann herunterspielst als "auf irgendwelche Stellen meines Beitrags, zu dem jemand etwas einfällt..was sagen, um überhaupt etwas zu sagen" herunterspielst, dann zeugt das nicht davon, dass Du zu einer Diskussion bereit bist. Dazu gehört halt nämlich auch, dass die Argumente, die jemand vorbringt, diskutiert werden können. Wenn Du nur möchtest, dass Dir jemand zustimmt, dann sag das einfach so, dann muss ich mir nicht die Mühe machen und ne Diskussion durchführen.

DU hast das WoW-Beispiel gebracht und gesagt, dass dort die Verbreitung von Updates mit neuen Features wesentlich besser wäre. Klar ist sie das, es herrschenaber eben auch ganz andere Vorraussetzungen. Allein dieser Punkt macht etwa 1/3 Deines Ursprungspostings aus..und ich habe was dazu gesagt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Du hast die Forensoftware kritisiert, weil sie Dir "nicht hübsch genug" im Web2.0-Zeitalter wäre, ich darf doch wohl erwidern, dass das für mich persönlich jetzt nicht das ausschlaggebende Kriterium ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Für den meist Langweiligen und schnell durch gespielten SinglePlayer Modus ? </div></BLOCKQUOTE>

Auch das ist wieder eine Frage des Geschmacks. Ich mag SP lieber als MP.
Wenn für Dich der MP der wesentliche Bestandteil eines Spiels ist, ok, muss halt aber nicht für alle Leute so sein.


<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Der Reiz ist daran einfach der MP und auf den sollte man dann auch acht geben und ihn Pflegen und das ist nicht der Fall. </div></BLOCKQUOTE>

Hauptprobleme beim MP sind nunmal Verbindungsprobleme. Verbindungsprobleme, die zum Teil vom Hersteller ausgehen (Serverwartungen, Serverausfälle), aber zum Teil eben auch vom Spieler. Ich kann die Situation bei FarCry nicht beurteilen, da ich das Spiel nicht habe.
Bei AC funktionierte bei mir von Beginn an alles einwandfrei, Da gab es auch einige bei denen es nicht ging, ich war aber von diesem Problem nicht betroffen. Für die Leute, die betroffen waren, wurden Patches nachgereicht und seitdem gab es auch kaum noch Beschwerden über irgendwelche Verbindungsprobleme und wenn es Probleme gibt, dann meist, weil die Firewall nicht richtig konfiguriert ist oder der Router von sich aus nicht geeignet fürs Spielen ist.



Es ist übrigen auch witzig, wie Du versuchst, eine von Deiner Meinung abweichende Meinung zu diskreditieren, indem Du die "fanatisch den Publisher ihres Vertrauens verteidigen"-Karte ausspielst. Wenn es Dir darum geht, Deine Meinung darzustellen und von allen bestätigen zu lassen, dann ist das ok, aber dann tu nicht so, als ob Du eine Diskussion möchtest.

Dass Du EP verloren hast, ist natürlich blöd. Dass es immer mal wieder bei anderen Leuten passiert, ist auch blöd. Die genauen HIntergründe kennen wir aber nicht. Wenn das Spiel beim Übertragen der Daten die Verbindung verliert, kann das vorkommen.
"Viele" ist halt auch ein relativer Begriff. Wenn das bei 50 Leuten passiert, sind das natürlich 50 Leute zu viel, aber verglichen mit -ka- 500.000 verkauften Exemplaren, ist das ein sehr, sehr kleiner Teil der Leute.



Mir ist auch ehrlich nicht klar, wie die "mangelnde Qualität" Leute dazu bringen soll "Schwarzkopien" zu besorgen. Wenn das Spiel so scheiße ist, warum sollte ich dann ne Kopie davon auf meinen Rechner holen? Es gibt auch keine Entschuldigung dafür, das Spiel "zu besorgen". Ich gehe ja auch nicht in den nächsten Laden und nehme einfach mal nen iMac mit, nur weil mir die Politik von Apple nicht gefällt und ich glaube, dass das Preis-Leistungsverhältnis der Rechner zu schlecht ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Wenn ich mit der mir gebotenen Qualität nicht zufrieden bin, dann kaufe ich einfach nicht.

eXestend
31-08-11, 09:00
Moryarity,

dann gehen wir doch erstmal Punkt für Punkt durch.

Für Dich habe ich mal den für mich interessanten, zu Diskutierenden Fall Fett gedruckt geschrieben.

Was hälst Du davon, das sich seit Jahren, bei fast allen Titel von Ubisoft die gleichen Probleme häufen ? Nämlich das die Server teilweise einfach Schrott zu sein scheinen. Das ist bei DieSiedlerOnline so, das ist bei Far Cry so und das ist bei zahlreichen anderen Spielen von Ubisoft ebenso. Ob nun PS3, Xbox, pc oder der Webbrowser.

Überall gibt es massive Probleme mit den Servern und das ist auch nicht bei allen Publischern der Fall, im Gegenteil. Wenn man nur meine Erfahrungen nimmt was man liest und hört dazu genommen ist das weder bei EA oder Valve oder sonst wo der Fall.

Wieso wurde bei allen Titel bisher, wie leider auch bei vielen anderen Publischern, nicht mehr Einsicht auf Alternative Einnahmequellen geachtet. Irre ich, oder wurde (NUR ALS BEISPIEL) Ingame-Werbung bisher immer ignoriert. Wieso ? Es ist der Optimale Einsatz von Werbung. Viele Gamer sehen dann stundenlang Werbung und wundern sich wieso sie plötzlich Lust auf Cola haben, auch das ist nur ein Beispiel und sollte nicht kommentiert werden, das du z.B. dann keine Lust auf Cola bekommst http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Wenn es doch offensichtlich noch sehr viele Probleme mit zahlreichen Titeln gibt, die den MP unterstützen, wieso werden diese Probleme, sofern vom Publischer möglich,nicht erst behoben? Entweder als First Level oder nebenbei. Stattdessen kann man immer mehr beobachten, das man lieber an zahlreichen neuen Titel feilt, was nicht prinzipiell schlecht ist, statt erst einmal die vorhanden "fertig" zu machen.

Es ist doch leider ein Fakt, das Spiele die etwas älter sind, und das sind sie heut zu tage meist schon nach einem Jahr - wenn überhaupt so lange - , schnell "links " liegen gelassen werden. Man weiß das es noch Probleme gibt und diese werden dann nicht behoben, es sei denn es ist so ein großer Ansturm, das man seinen Ruf gefährdet sieht. Die Kapazitäten und die Finanziellen Mittel, sollten da sein um für die hier im Forum vertretenden Spiele z.B. mit einem neuen Patch zu versehen, da wo man weiß das noch etwas zu beheben ist, ob gravierend oder nicht, macht man es eben und so schnell bekommt man tausende neue User die sagen "Was Ubisoft da gemacht hat ist klasse".

Ich hoffe, das weniger bis keine Persönlichen Statements nicht so verwirrend sind.

Wenn die nächsten Beiträge jetzt das Thema treffen, bin ich gern bereit weiter andere Meinungen zu lesen.

LG

TheRealSam
31-08-11, 09:20
Wie schon richtig hier bemerkt wurde, ist das vor allem ein finanzieller Aspekt.
Das Unternehmen muss abwägen, ob es für ein "altes" Spiel noch Geld in die Hand nimmt und direkt(!) dadurch keine, bzw. wenige Einnahmen erwirtschaftet, oder ob es lieber ein neues Produkt herstellt, um damit mit höherer Wahrscheinlichkeit Geld zu verdienen.

Ingame-Werbung gibt/gab es tatsächlich schon bei Ubisoftspielen. So telefoniert Sam Fisher (Splinter Cell) immer mit einem Sony Ericsson und nimmt gerne mal ein "Airwaves"-Kaugummi zu sich. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

haep
31-08-11, 09:26
Die Sache mit der Ingame Werbung hat Ubisoft durchaus schon getestet, beispielsweise bei Splinter Cell: Chaos Theory. Offensichtlich hat es nicht den gewünschten Effekt gebracht.

Es gibt eben verschiedene Formen von Spieleverkäufen. Manche Spiele werden auch nach Release weiterentwickelt, allerdings muss man hierfür für gewöhnlich auch nach Release als Spieler weiterhin Geld investieren. Sei es nun über monatliche Beiträge, oder über Items / Ingamewährung wie bei Die Siedler Online.
Der Nachteil dieser Spiele ist, dass sie für gewöhnlich trotz der Erweiterungen und des ständig fließenden Geldes früher oder später veraltet sind.
Sieh dir WoW doch heute mal an. Mal abgesehen von der offensichtlichen grafischen Alterung ist es auch spielerisch nicht mehr annähernd auf der Höhe der Zeit. Und das obwohl dessen Spieler jeden Monat Massen an Geld hineinstecken. Wo fließt das bitte hin? Um die Serverstruktur aufrecht zu erhalten bräuchte es nur einen Bruchteil der anfallenden Beiträge. Und für Addons muss man trotzdem zahlen!

Die andere Form sind eben Spiele, für die man einmal zahlt, die dann im Nachhinein aber auch nicht mehr viel weiterentwickelt werden.
Und jetzt sind wir an einem Punkt, den man Ubisoft wirklich zu Gute halten muss: Auch wenn die Serverstabilität nicht immer die beste ist, so ist es bei der Konkurrenz - allen voran EA - die gängige Art Server nach 1-2 Jahren kurzerhand abzuschalten!
Wäre das vorher genannte Far Cry 2 noch bei EA erschienen, wären die Server mit hoher Wahrscheinlichkeit schon lange tot.
Die Server von Siedler 3 (welches vor über 10 Jahren erschien) laufen heute noch! Und da fließt kein Cent mehr von Spielerseite in die Aufrechterhaltung. Ubisoft lässt für gewöhnlich die Server auch Jahre nach Release eines Spiels noch am Netz und da darf sich EA gerne mal ne Scheibe abschneiden.

Und wer's nicht glaubt, der sieht sich diese Seite an: http://www.ea.com/1/service-updates

Der Unterschied bei diesen Spielen ist, dass für gewöhnlich nach einigen Jahren ein weiterer Teil auf den Markt kommt. Dafür muss man zwar dann wieder zahlen (die Kosten sind trotzdem kein Vergleich zu den monatlichen WoW-Kosten, die in dieser Zeit anfallen), man bekommt dafür aber auch ein wirklich neues Spiel - und nicht nur ein paar zusätzliche Funktionen.

Es sind zwei unterschiedliche Verkaufsmodelle. Ich bin froh, dass Ubisoft vorrangig auf letzteres setzt.

eXestend
31-08-11, 09:32
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von TheRealSam:
Wie schon richtig hier bemerkt wurde, ist das vor allem ein finanzieller Aspekt.
Das Unternehmen muss abwägen, ob es für ein "altes" Spiel noch Geld in die Hand nimmt und direkt(!) dadurch keine, bzw. wenige Einnahmen erwirtschaftet, oder ob es lieber ein neues Produkt herstellt, um damit mit höherer Wahrscheinlichkeit Geld zu verdienen.

Ingame-Werbung gibt/gab es tatsächlich schon bei Ubisoftspielen. So telefoniert Sam Fisher (Splinter Cell) immer mit einem Sony Ericsson und nimmt gerne mal ein "Airwaves"-Kaugummi zu sich. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Das wusste ich gar nicht, tolle Sache aber bestimmt nicht Finalisiert, das man damit wirklich wirtschaften kann. Wenn dem so ist, schade !

Sicherlich tut man mit einem Patch für ein altes oder älteres Game nicht den Profit machen, wohl aber mit demjenigen der es Spielt und sich die Wahrscheinlichkeit erhöt, das dieser Kunde durch seine Zufriedenheit auch bei weiteren Titeln von Ubisoft zugreift statt einen Bogen drum zu gehen.

Die Allgemeine Meinung zu Ubisoft ist dich im WWW derzeit:
"Ubisoft macht zwar tolle Spiele, aber den MP kannste überall vergessen. Ständig gibt es Probleme"

Das ist jetzt nicht direkt meine Meinung sehe das aber auch so. Sollte ich mich in der allgemeinen Meinung des WWW irren, so entschuldige ich mich aber so wirkt es auf mich, wenn ich nach Ubisoft google.

LG

GenLtReilich
31-08-11, 09:33
"Warum? Du ergleichst zwei völlig verschiedene Systeme miteinandner. Einmal hast du ein "Einmal-bezahlen-Spiel" auf der anderen Seite eine "Bezahlen + Abo-Beitrag-Spiel". Dass ein Spiel, das monatlich Geeldmittel vom Spieler erhält, leichter neuen Kontent bererit stellen kann, sollte klar sein, schließlich bezahlt der Spieler dafür ja auch monatlich. Bei den anderen Spielen ist es so, dass sie ihre ENtwicklungskosten erstmal einspielen müssen, wenn dann Geld für Reinvestitioonen bleibt, gibt es Zusatzcontent, denn der muss sich ja auch irgendwie rechnen. Es ist halt schon etwas anderes, ob man einen regelmäßigen Geldzufluss hat oder ob man alles durch "einmalige Einnahmen" finanzieren muss."

"Wie schon richtig hier bemerkt wurde, ist das vor allem ein finanzieller Aspekt.
Das Unternehmen muss abwägen, ob es für ein "altes" Spiel noch Geld in die Hand nimmt und direkt(!) dadurch keine, bzw. wenige Einnahmen erwirtschaftet, oder ob es lieber ein neues Produkt herstellt, um damit mit höherer Wahrscheinlichkeit Geld zu verdienen."



Jeder Kunde hat den Anspruch darauf, dass das erworbene Produkt, ohne Probleme funktioniert und das alle mit diesem Produkt beworbene Inhalte enthalten sind.

Und mal nur so unter uns:
Es hat schon so einige Unternehmen in der Vergangenheit gegeben (Produkt ist egal), die durch mangelnde, selbstverschuldete, Kundenunzufriedenheit litten und daran zerbrochen sind.

Der Markt regelt alles.

Dorimil
31-08-11, 10:06
Ubisoft hat sich seinen Ruf selber versaut. Es gibt viele, die aus verschiedensten Gründen keine Ubi-Titel mehr kaufen wollen. Manche haben vielleicht auch mehrere Gründe...je nachdem, wo die Präferenzen liegen.

Router/Firewall: Warum wird mir auferlegt, meinen Router und meine Firewall irgendwie zu konfigurieren, damit ein Spiel funktioniert? Router und Firewall werden so konfiguriert, daß sie Schaden vom Rechner abhalten sollen. Das Spiel muss sich an diese Gegebenheiten anpassen. Beim Router gibt es Standard-Ports, die gefälligst jedes Spiel nutzen kann...aber nein, jeder Entwickler benutzt andere Ports...wahrscheinlich steht da sein Name drauf...
Die Firewall sollte mich einmal fragen, darf das Spiel nach Hause telefonieren? Ja darf es...fertig. Mehr Aufwand dürfte auf Kundenseite nicht bestehen.
Aber die Kundenseite interessiert ja keinen...

Kundenzufriedenheit: Hier habe ich den Verdacht, daß Ubi nicht langfristig denkt, oder nur an die Aktionäre. Warum? Kunde kauft Produkt A, dieses hat Fehler (kann ja passieren), es folgt ein Patch, es verbleiben Fehler, Kunde ist unzufrieden. Ubi stellt Support ein und kündigt Spiel A 2 (Nachfolger) an. Meint Ihr wirklich, daß der Kunde den Nachfolger kauft? Oder ein Produkt B? Nach den Erfahrungen? Ist aber egal, Ubi hat das Geld ja schon...und wenn der Nachfolger dann nicht läuft, heißt es entweder die Raubkopierer sind schuld, oder der PC-Markt ist tot http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Es hat schon so einige Unternehmen in der Vergangenheit gegeben (Produkt ist egal), die durch mangelnde, selbstverschuldete, Kundenunzufriedenheit litten und daran zerbrochen sind.

Der Markt regelt alles.
</div></BLOCKQUOTE>

Und Ubi ist auf bestem Wege Jowood 2 zu werden...

eXestend
31-08-11, 10:39
Ich denke Jowood ist ein guter vergleich.

Ich denke mal auch das es am Ende darauf hinaus laufen wird.

Diejenigen die sich die Spiele auf Illegale weise holen haben triftige Gründe dazu und kein anwalt der Welt, ganz gleich welches Böse Portal er abschalten lässt, kann daran etwas ändern. die Musikindustrie und die Filmindustrie merken das schon sehr deutlich. Auch die Publischer werden werden es merken. Nur wer Kunden zufrieden hält, wird sich auch in Zukunft halten können.

Mein Problem bei der Sache ist einfach, das ich Ubisoft wirklich mag, was die Spiele angeht. Das bedeutet aber nicht das ich mir weiterhin Schrott ans Bein binden werde. So viel Spaß das spiel auch macht, es rechtfertigt nicht das man damit so viel Frust erleben muss.

Es wird also gesagt, das der MP dies und das beinhaltet, dann sollte auch dies und das funktionieren und nicht nur "das" und "dies" ab und an mal.

Das mit Abstand traurigste, wirklich traurigste ist das viele das nicht einsehen wollen. Von User Seite her und leider wird das die Publischer an sich auch kein Stück interessieren. Die fahren ihren Benz und wie schon erwähnt, wenn es nicht gut läuft, dann sagt man eben alle anderen sind dran schuld.

Joowood hat auch tolle Spiele, die armen Schweine die sich die Dinger völlig verbuggt zugelegt haben und dann ab und an mal Glück hatten, das es hin und wieder mal ne Community gab die mehr auf den Kasten hatte, wenn ich da mal an Gothic denke. Ich würde einen Teufel tun und mir den neuen Teil kaufen... und warum ? Weil der Vorgänger totaler Schrott war und ich keine 60€ für noch mehr Schrott ausgebe.

Ubisoft geht genau den gleichen Weg im Moment....

RhenDhark
31-08-11, 15:37
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von TheRealSam:
...Wie schon richtig hier bemerkt wurde, ist das vor allem ein finanzieller Aspekt.
. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

- hier geht es aber nicht um "olle Kamellen"...sondern um aktuellen "InPut"!

...und mein Sunny-Boy sollte schon wissen was ein Modem ist!1!

lG.HRW (hier regnet es)

eXestend
02-09-11, 03:50
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von haep1:
Die Sache mit der Ingame Werbung hat Ubisoft durchaus schon getestet, beispielsweise bei Splinter Cell: Chaos Theory. Offensichtlich hat es nicht den gewünschten Effekt gebracht.[...] </div></BLOCKQUOTE>


Tut mir leid haep1,

ich habe deinen Beitrag leider erst jetzt gesehen. Du musst den deinen geschrieben haben als ich meinen absetzt habe.

Sei es drum:
Natürlich hast du Recht, ich bin wie ich sagte ja auch ein UbiSoft Fan - das wird aber weder pfleglich seitens UBI behandelt noch ändert es etwas an der Tatsache das vorhandene Dienste nicht richtig funktionieren.

Auch das der Support teilweise sehr lange dauert finde ich problematisch.

Anderseits ist dieser stehts höflich und genau. Wenn ich bedenke wie dieser Lodex irgendwas wegen From Dust sich aufgeregt hat kann ich manchmal auch gar nicht verstehen, wie solche User überhaupt Support erhalten....aber egal, das ist ein anderes Thema.

Ich denke das mit den Servern kommt am Ende auf den User an.

1. Es ist gut, wenn die Server Stabil laufen, dafür muss man dann wahrscheinlich eher in Kauf nehmen das sie früher abgeschaltet werden.

2. Es ist auch gut, wenn die Server länger laufen und es ist nicht gut wenn Sie länger laufen aber dafür nicht richtig Funktionieren.

Wo Du EA mal angesprochen hast, würde ich gern Sony ansprechen, nicht als Konzern sondern das Spiel "KillZone 2"

Anmerken möchte ich auch, das EA weitaus mehr Spiele hat und auch mehr MP titel die explizit darauf ausgelegt sind und wo fest steht das es massiv von mehreren tausend Kunden benutzt wird, wenn ich das an diese Schrottigen Fifa Teile denke, die am Ende sowieso wieder bei Gamestop landen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_redface.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Das mehr Spiele = Mehr Geld bedeutet und auch mehr Kapazität für dauerhafte oder länger online geschaltete Server stelle ich nicht in Frage. Aber ich denke es macht schon einen Unterscheid ob ich insgesamt 10.000.000 Kunden online zu spielen habe oder ob es 500.000 sind - Nein, es soll kein Vergleich zwischen EA und Ubisoft sein, es sind fiktive Zahlen :-)

Es ist ein äußert Ressourcenlastig Spiel, sehr sehr sehr...sehr Ressourcenlastig aber trotz teilweise über 30 Spieler machen die Server keine mucken und dazu kommt noch das wie hier auch schon angesprochen wurde : Das man dafür auch keine weiteren Ports freigeben muss.

Nicht umsonst greifen viele zur Konsole, sie sind halt keine PC-Fans. Oft zumindest. diese User wissen eben nicht wie man Ports Freigibt, was ein UDP Port ist oder fragen sich ob man mit TCP was kochen kann. - Das aber mal als Randbemerkung.

Zum Forum und der der Technik möchte ich nochmal anmerken, unabhängig wer was schön findet:
Es braucht keine Superhirne, wenn ich auch nach wie vor denke das irgendwie sowas bei Ubisoft auch arbeiten muss, um z.B. die BB-Code Buttons so zu gestallten das man sehen kann was da steht. aber Schwarz auf Dunkelbraun(?) geht ja gar nicht und hätte schon längst mal behoben werden müssen. Rein aus der Tatsache heraus das man es einfach nicht lesen kann. Das sind sicherlich nur Kleinigkeiten aber diese Kleinigkeiten spiegeln sich bei vielen anderen Produkten wieder und frustrieren jeden einzelnen.

LG

Kick-Ass-82
21-09-11, 18:21
Hallo Ubisoft

Ich habe es im Laufe meiner Zockerkarriere ja schon mit so einigen inkompetenten Gamingplattformen zu tun gehabt aber UBISOFT bricht alle Grenzen und steht ganz klar auf Platz 1! Vor einiger Zeit kaufte ich mir Hawx 2, zockte es mit Freunden und war bis dato noch recht zufrieden. Irgendwann später legte ich mir einen neuen Rechner zu und vor kurzem wollte ich das Spiel wieder installieren. Das ich, trotz erfolgreicher Anmeldung auf meinen Ubisoft Acc, erneut zur Eingabe des CD-Keys aufgefordert wurde überraschte mich nur mäßig, dass dieser jedoch auf einmal nicht mehr gültig sein soll hingegen sehr! Ich versuchte es mehrere Male, mit Bindestrich und ohne, bis ich schließlich, völlkommen sinnfrei, für die Key Aktivierung "vorübergehend" gesperrt wurde. Das ich diesbezüglich kein Einzelfall bin versicherten mir meine Kollgen, mit denen ich das Spiel wieder zocken wollte, denn auch ihr Key ist auf einmal ungültig. Daher drängt sich für mich letztendlich nur eine Frage auf: Was für grenzebile, hirndegenerierte Vollpfosten werden bei diesem Verein eigentlich beschäftig, die durch so eine abgefuckte Hirnwixe es tatsächlich schaffen, ihre Kunden um Ihr Geld zu bringen. ICH HABE DAFÜR GELD BEZAHLT! ES KANN DOCH NICHT ANGEHEN DAS DIESE ZAHLUNG FÜR NUR EINE EINMALIGE INSTALLATION BZW. KEYAKTIVIERUNG GELTEN KANN!!! Ich verbuche diese Erfahrung unter Lehrgeld und werde mich in Zukunft von Ubisofttiteln fern halten und allen davon abraten teures geld für Ubisoftspiele aus dem fenster zu werfen!

drevilkleve
21-09-11, 18:29
Ich kann mich diesem nur anschließen!!!
§verschiedene Keys die auf einmal ungültig sind das kann es einfach nicht geben!
Ich habe das selbe Problem mit meinem Key SPiel installiert key eingegeben eingeloggt und konnte zocken!Eine Woche darauf wollte ich erneut spielen und ich wurde nach meinem Key gefragt den ich auch guten denkens eingab...Dieser Schlüssel ist nicht mehr Gültig
HALLOOOOOOOOOOOOOOOOOOO gehts noch?sind ja nun echt keine einzelfälle mehr man brauch sich in google nur umschauen gibt verdammt viele mit dem selben problem arm echt arm bye bye ubisoft sag ich nur von mir gibts kein geld mehr

TheRealSam
21-09-11, 18:59
Lieber Kick-Ass-82,

als erstes danke ich Dir für Deinen äußerst konstruktiven Beitrag, frei von jeglicher Beleidigung! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass man dieses Spiel nur einmalig installieren kann?
Was denkst Du was Ubisoft ist? Eine Weltfirma, die kriminell ist? Da gäbe es sie aber schon lange nicht mehr...

Das Problem liegt nicht am Spiel, sondern, so leid es mir tut, an Dir!
Hättest Du vor Deinem Gefühlsausbruch mal etwas im Forum gelesen, dann wüsstest Du, dass man das Spiel, sobald man es erst einmal an einen Account gebunden hat, nur noch mit diesem Account spielen kann. Sobald Du bei einer Neuinstallation einen anderen Account benutzt, fragt das Spiel nach einem neuen Code, da das Spiel ja nicht auf den neuen Account registriert wurde.

Solltest Du Dir nicht sicher sein, wie Dein Account hieß, dann kannst Du Dich an den Ubisoft-Support wenden, bzw. einfach im Ubisoft Launcher Dein Passwort "resetten" lassen, wenn Du eine korrekte Email-Adresse angegeben hattest. Dann bekommst Du Benutzernamen und Passwort per Mail zugeschickt.

Ich verzichte ausnahmsweise auf eine Verwarnung wegen Beleidigung, da ich es verstehen kann, dass man sich aufregt, wenn man (fälschlicherweise) davon ausgeht, dass man über den Tisch gezogen wurde.

Solltest Du und Deine Freunde hingegen euren Key bei einem Keyhändler gekauft haben, also nicht über einen offiziellen Händler, der das Spiel (also Key und Spiel zusammen) anbietet, dann kann es sein, dass dieser Key gesperrt wurde, weil diese illegal sind!
Es sollte jedem klar sein, dass wenn man sich NUR den Key kauft und dann das Spiel illegal runterläd, dass diese Keys gesperrt werden.

drevilkleve
22-09-11, 03:16
soweit ich weiss und heraus lesen konnte ist das spiel Original gewesen mit cd aus einem laden wie media markt oder saturn gekauft!
Ich habe danach ja auch schon geschrieben bei mir ist es genau das selbe problem haaargenau das selbe
bei mir wurde auf einmal auch nochmal der key abgefragt den ich abschrieb und ja ich habe auf tippfehler und all die tollen vorschläge geachtet und dennoch wurde mein originaler sich in der beschreibung befindlicher key mit richtigen account daten als ungültig erklärt somit kein einzelfall und du schreibst dann so ne antwort? ich bitte dich ist es nicht immer so das anbieter immer sagen die nutzer machen die fehler liegt nicht an uns? ja ist es und so ist es hier wieder echt zum kotzen mit euch
habs sogar mit nem anderen ubisoft titetl gehabt jedoch wollte er dort meinen ubisoft account nicht haben um es online spielen zu können uund einen neuen konnte ich mir auch nicht erstellen hm echt seltsam naja wie dem auch seih fakt ist es gibt fehler bei ubi die dazu führen das man auf einmal wieder nen key braucht und der originale zum passenden account ungültig is

Kick-Ass-82
22-09-11, 08:24
Wie gut das du dabei bist Sam, ich hab mir schon immer nen neunmal Klugen gewünscht der mir sagt wie ichs machen soll! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif
Du verzichtest auf eine Verwarnung wegen Beleidigung? Ich wärme mich im Glanze deine strahlenden Güte Sam.
Das ich den gleichen Ubisoft Acc benutzen muss hat mir die Augen geöffnet - goooott - natürlich müsst Ihr davon ausgehn das Ubisoftkunden zu weich in der Birne sein müssen um auf sowas selbst zu kommen aber ich bin da ne Ausnahme.
1. Den Key hab ich nicht von einem Keyhändler sondern aus dem Handbuch.
2. Mein Passwort ist auch nicht in Vergessenheit geraten, ich sag es nochmal, meine Anmeldung auf meinen Acc war erfolgreich!
Aber hey es hat sich was getan. Habe das Spiel erneut Installiert. Wenn ich den Key (aus dem Handbuch) diesmal eingebe, heißt es doch tatsächlich das dieser schon in Benutzung ist.
Und - überraschung - wieder bin ich nicht der Einzige mit diesem Problem. Wie läuft das bei euch? Werden Keys die schon länger nicht mehr benutzt wurden etwa an neue Kunden vergeben oder wie darf man sich das vorstellen?

TheRealSam
22-09-11, 08:25
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von drevilkleve:
soweit ich weiss und heraus lesen konnte ist das spiel Original gewesen mit cd aus einem laden wie media markt oder saturn gekauft!
Ich habe danach ja auch schon geschrieben bei mir ist es genau das selbe problem haaargenau das selbe
bei mir wurde auf einmal auch nochmal der key abgefragt den ich abschrieb und ja ich habe auf tippfehler und all die tollen vorschläge geachtet und dennoch wurde mein originaler sich in der beschreibung befindlicher key mit richtigen account daten als ungültig erklärt somit kein einzelfall und du schreibst dann so ne antwort? ich bitte dich ist es nicht immer so das anbieter immer sagen die nutzer machen die fehler liegt nicht an uns? ja ist es und so ist es hier wieder echt zum kotzen mit euch
habs sogar mit nem anderen ubisoft titetl gehabt jedoch wollte er dort meinen ubisoft account nicht haben um es online spielen zu können uund einen neuen konnte ich mir auch nicht erstellen hm echt seltsam naja wie dem auch seih fakt ist es gibt fehler bei ubi die dazu führen das man auf einmal wieder nen key braucht und der originale zum passenden account ungültig is </div></BLOCKQUOTE>

Hey.
Sorry, ich wollte nicht herablassend o.ä. klingen!
Es ist einfach so, das ich aus meiner Erfahrung hier im Forum weiß, dass 99% dieser Fälle daran liegen, dass der Nutzer schlichtweg den Account vergessen hat, auf den er das Spiel erstmals registriert hatte! Gibt man diesen bei einer erneuten Installation ein, dann kommt gar keine Key-Abfrage mehr und das Spiel startet.
Leider schreien solche Leute dann gerne mal gleich los, anstatt einfach zu fragen.
Merken sie dann, dass der Fehler doch bei ihnen selbst lag, bekommt man nichtmal ein "Dankeschön".
Und da wunderst Du Dich über meine etwas direkte Antwort, ohne Blumen drumherum? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Dann gibt es, wie gesagt, immer wieder die Sache mit den illegalen Keyhändlern.

Kann man als Nutzer beides ausschließen, dann muss man sich an den Support wenden und wenn dieser die Sachlage geprüft hat, geben die einen neuen Key UMSONST an den Nutzer!

Gehörst Du zu letzerer Gruppe, dann wende Dich bitte an den Support, damit das geklärt werden kann!

@Kick-Ass-82: Es ist ja schön, dass das alles für Dich so einleuchtend ist und Du es für nötig hällst, das ins Lächerliche zu ziehen, aber Du wirst lachen....wie ich bereits hier beschrieben habe, lagen 99% der Fälle an diesen scheinbar simplen Begebenheiten!

Und jetzt zum Mitschreiben:
Sobald eine Keyabfrage kommt, versuchst DU das Spiel auf einem, dem Spiel unbekannten, Ubisoft-Account zu spielen!
Macht man alles richtig, kommt nach einer erneuten Installation KEINE KEYABFRAGE!
Das Spiel also nicht versuchen erneut zu registrieren, sondern einfach mit dem "alten Account" starten!

Kannst Du mir glauben, oder nicht! Es ist ein Fakt!
Oder wie sollte es mir möglich sein, dass ich ein und das selbe Spiel mit nur einem Account auf mehreren Pcs nutzen kann und es auch schon mehrfach deinstalliert und neuinstalliert habe?!

muGGeSTuTz
22-09-11, 09:50
Hi hier

Zum Problem von Kick-Ass-82 habe ich noch einen Vorschlag :

Du hast doch wahrscheinlich deinen alten Rechner noch ?
Jetzt hängst du den einfach nochmal an deinen Monitor , und kopierst dir den Ordner mit den Einstellungen und Savegames von dieser alten Installation ... und zügelst die Sache an denselben Ort auf den neuen PC .
Da ich Hawx 2 nicht habe , kann ich nur vermuten , dass sich ein "Hawx 2" Ordner in den "Eigenen Dateien" im Ordner My Games befindet , wie das von vielen Spielen der Fall ist ; ansonsten hat es davon sicher einen eigenen Ordner .
Und diesen Ordner kann man nun bedenkenlos VOR dem ersten Aufstarten der Neuinstallation auf einem neuen PC wieder an denselben Ort kopieren . Das funktioniert sogar wenn man mittlerweilen auf ein neueres Windows gewechselt hätte .

Somit hat man genau denselben Stand des Spiels wie zuvor (inkl. sämtlichen Einstellungen , welche meistens allerhöchstens im Grafikbereich leicht nachkorrigiert werden müssen)

Gruss
muGGe

alcutruz
27-07-15, 03:39
Nee aber Spiele im Austausch für Geld, die auch funktionieren und nicht voll mit Fehlern sind, wär doch auch mal was. Ihr redet hier doch jedem nach dem Mund und labert im Prinzip eigentlich nur Mist. Setzt euch an eure Hausaufgaben, anstatt Brei zu produzieren und die Leute abzu zocken

haep
16-08-15, 21:06
@ alcutruz: Mal davon abgesehen, dass du hier eine 4 Jahre alte Thread Leiche ausgegraben hast sehe ich in deiner Kritik weder einen sachlichen Bezug noch jegliche Konstruktivität.
Ich mach den Thread hier jetzt mal zu, falls du konkrete Kritik zu einem Spiel hast, suche bitte das jeweilige Forum auf.