PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [2.3] Die Eroberung



Schizzo1985
19-05-06, 09:44
Da ja so ziemlich jeder Probleme mit der dritten Mission der zweiten Kampanie hat, dachte ich, wir können uns mal gegenseitig helfen.

Also nen Freund von mir hat es Problemlos geschafft, weil er durch die Fähigkeit Diplomatie die herumstehenden Elfen einfach aufgenommen hat.

Die Frage ist, wie schaffe ich die Mission ohne Diplomatie?

Ich hab bisher 3 mal neu angefangen, die erste Elfenstadt ist kein Problem, aber danach weiter zu kommen wirklich schwer, weil einem die Ressourcen fehlen um die Städte vernünftig aufzubauen und nach einiger Zeit kommt dann der dicke Gegner und rennt einen platt...

Wie wärs wenn die von euch, die es schon geschafft haben mal erklären wie sies gemacht haben

Schizzo1985
19-05-06, 09:44
Da ja so ziemlich jeder Probleme mit der dritten Mission der zweiten Kampanie hat, dachte ich, wir können uns mal gegenseitig helfen.

Also nen Freund von mir hat es Problemlos geschafft, weil er durch die Fähigkeit Diplomatie die herumstehenden Elfen einfach aufgenommen hat.

Die Frage ist, wie schaffe ich die Mission ohne Diplomatie?

Ich hab bisher 3 mal neu angefangen, die erste Elfenstadt ist kein Problem, aber danach weiter zu kommen wirklich schwer, weil einem die Ressourcen fehlen um die Städte vernünftig aufzubauen und nach einiger Zeit kommt dann der dicke Gegner und rennt einen platt...

Wie wärs wenn die von euch, die es schon geschafft haben mal erklären wie sies gemacht haben

Fallen23
19-05-06, 10:55
Ich würde mich auch über einige taktisch/strategische Tipps freuen .. *Lauscher aufspann*

Für mich ist das größte Problem, dass die nächstgelegene Quecksilber Mine hinter ner großen Gruppe Phönixe liegt .. Als Inferno braucht man aber das Quecksilber um seine Basis auszubauen .. Das Gold braucht man aber um Einheiten zu pumpen damit man mit dem Gegner mithalten kann, ergo kaum Gold zum tauschen am Marktplatz .. Ein Teufelskreis! ^^

Schizzo1985
19-05-06, 11:04
also gold hab ich mehr als genug, mein problem sind zu wenig einheiten, was nützen mir 80000 gold wenn ich nichts kaufen kann

die inferno stadt kannste eh als ausbauplan vergessen, da man die nicht richtig hochmachen kann, die elfenstadt ist wichtiger

ich hab auch was herausgefudnen, obs nen bug ist oder absicht keine ahnung

wenn man die elfenstadt komplett unbewacht lässt, also keine einheiten und keine helden drinne hat, dann greift der gegner die nicht an sondern rennt dran vorbei

das heißt immer wenns brenzlig wird mit dem hero ab richtung inferno stadt und ausharren bis man genug einheiten zusammen hat

nen zweit und nen dritt hero, die ständig die gebäue abklappern ist auch recht sinnvoll

Ich hab mir auch schon überlegt, ob ich nicht einfach den dicken elfen hero vergessen soll und mit meiner mini armee richtung deren city rauschen soll... vielleicht sind die ja unbewacht

Aber nen klares Problem ist, alle neutralen EInheiten die in der Gegend rumstehen, kann der Gegner in seine Armee aufnehmen...

Ich glaube ich fang die ganze Kampanie noch mal von vorne an, das hat absolut keinen Sinn wenn man keine Diplomatie hat

Beide Städte habe ich mittlerweile voll ausgebaut und alle starken Einheiten auf meinem Hero konzentriert, aber was bringt eine Wöchentliche Produktion, wenn der Gegner jede Woche tausend Nymphen dazu kriegt die er sich am Strassenrand abholt...

McRib17
19-05-06, 13:51
Also nun �bertreibst du aber glaube ich...
Ich bin da auch aber noch nicht so weit das ich gleich Platt gemacht werden.... o.k jetzt wurde ich platt gemacht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif (Ph�nix m�ssen echt verboten werden).
Also meine Idee dazu sind recht einfach und wirklungsvoll:
1. Elfen sind STARK Magieren selbst ein handvoll sind extrem M�chtig aber schon mal versuch die im Nahkampf zu besiegen? Dann sieht die Sachen ganz anderes aus da gehen die Haufenseite zu Grunde. Man muss nur die Herbeirufungs Zauber anwenden und das man besten gelich man Start und mit mehrern Armeen.
2. LASS die Elfen nicht herrankommen!:

Wen ihr Gl�ck habt k�nnt ihr das Feld f�r euch nutzen in dem ihr da Figuren aufstellen man als "opfer" = Herbeigerufen Zauber abmelzelt
in der Zwischen Zeit greifft ihr mit den Elfen deren Bogensch�tzen/Magie an ODER deren Fu�truppen so gelang es mir OHNE SCH�DEN aus mehren Kampfen zu kommen z.b kleine Armee (so 200 Leute insgesammt) k�nnen nur 2!!! Unholde verlieren und machen 77 ELFEN PLATT! (ich habe das geschafft) In dem ich deren Bewegung vorraus gerechnet habe und da immer H�bsch Truppen respamen liest (daf�r muss man aber zimlich gut in beschw�rung sein und H�LLEN FEUER ist auch zimlich Praktisch koster aber Mana glaube ich) NUR 1 von 3 Truppen der Elfenschwert k�mpfer schaffte es an meine Truppen vorbei zu komm und sich auf eine Truppe unholde zu werfen - 2 verloren - nun ja die G. truppe war schon STARK dezimiert deshalb war es zimlich schnell entschieden...

3. Was f�r F�higkeiten ihr gew�hlt habt ist auch wichtig:
Um Siegreicht zu sein m�ss ihr im Nahkampf gut sein (und im fernkampf auch!) das Hei�t:
Meister im Verteidung
Meister im Fern Verteidung
Meister im Angriff
Meister im Fernangriff
Meister im Herbeirufen
MAGIE N�TZ GLAUBE ICH WENIG!! Setzt den Helden als Angreiffen gegen MAGIER EIN!

So hier mal eine Aufstellungsm�glichkeit:

Hinten die Bogensch�tzen (ein paar Inferno Kreturen bitte nicht vergessen)
Dann die Schwerk�mpfer (nimm bitte EXTREM VIEL Inferno Kraturen am besten NUR)
Wen ihr gegen den Feind geht und Meister im Herbeirufen seid dann tut folgendes und hier werde kl�glich verlieren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif (hoffe ich mal)
Ruf mit den Nahk�mpfer IN DER ERSTEN RUNDE kreaturen herbei und setzt sie so an:
Der Erste muss zu dem Magie auf der Gegenseite.
Der Zweite muss zum Bogensch�tze auf der Gegenseite
Der Dritte (komm drauf an WIE VIEL Einheiten respamt werden steht - in der In. leiste -)
entweder auf Magie (der muss als erstes erledigt werden) oder auf den bogensch�tze
Sinnvoll ist es noch H�llenhunde (die 3 K�pfigen!) vor gr��en bogensch�tzen ansammelung zu setzt (b.z.w mehre Kreaturen verb�nde)
da die 3 Ge. zugleich angreiffen k�nnen.

Wen ihr noch Folterknechte (oder andere Kre. diese art) dann NEHMT DEN ST�RKSTEN Zauber Meteorieten raus und greifft damit einen gro�en verband an. (wo man m�glichst VIELE Gegen. gruppen trifft)
BITTE nicht den Folterknecht zur Herbeirufen benutzten das kann man sp�ter noch tun.

Wen noch Einheiten an IN. gruppen �berig sind dann setzt sie VOR die Feindlichen Schwertk�mpfer so das die Schwerk�mpfer (ODER ANDERE KRe.) erst an dennen vorbei m�ssen!

Alle Fernk�mpfer greiffen nun die Magie und Bogensch�tzen an (auch der HELD wen der nicht einen guten Zauber im Teto hat (keinen Negative Magie mein ich damit die k�mmt sp�her dran!)

2 Runde: Feind greifft nun an Schwertkam. vorraus und los...
Die Feind werden nun dir ein wenig schaden zu f�gen das ist aber EGAL da in der n�chsten runde ihre einheiten eine h�bsche �berschrachung haben!

3. Nun sind �beralle an Bogensch�tz stellung verb�ndet auf getaucht aber noch nicht einsetztbar.
Deine Schwert k�mpfer tun nun folgendes:
Entweder greiffen sie an WEN DER FEIND IN REICHWEITE IST! NICHT VORHER sonst gehe in Verteidungsposion (eine Verteidungsboni VON 33% ERH�LTST DU DANN)

Die Bogensch�tzen schie�en flei�ig auf die Bogensch�tzen und VORALLEM auf die Magie der gegenseite.

4. Runde:

Feind kontakt m�sste nun bevorstehen also werden die Schwertk�mpfer die IN REICHERWEITE VON FEINDEN sind zum DIEREKTAN Angriff �bernehmen... SP�TENS JETZT sollen die Bogensch�tzen sich anderen Feinde suchen da MAGIE gerede anderen Sorgen habe - Verst�rkung soll EXTREM verw�stung unter Bogensch�tzen und Co. anrichten - deine Bogensch�tzen schie�en nun auf die nahenden Feinde ODER auf einheiten die nervig Effekte habe (ich kenne kaum die Elfeneinheiten) z.b Heilungseffekte von Kre. oder falls der Feindliche Held ein guter Belagungsmeister ist auf die Baliste oder Zelte

DIE MUNITIONSdetops bitte stehen lassen die ben�tig er bald sowie so nicht da er KEINE PFEILE mehr verschie�en kann...

Den Rest solles du ohne mich erliden k�nnen und wen nicht nun ja... Viel Spa� dann beim Neuspielen!
(Die Helden solltens bei Runde 3 schon Zauber gegen die Feind einsetzten oder eingene Einheiten St�rken BESTEN W�REN MASSEN Effekte)

Was den Feindlichen Helden betrifft:
VORSICHT vor dem der kann gut Austeilen dagegen hielft nur eins:
Zauber auf eine herbeigerufen KRe. anwenden (AM BESTEN KLEINE die die Bogensch�tzen bearbeitet und die sollte auch ja nicht zu klein sein!! sonst klapp es nicht) wen man eine Starken Zauber spricht WERDEN ALLE FEINDE NUR NOCH AUF DIESE KRe. los st�rmen und somit nicht die Hinterm�nner wie z.b folterknechte die Zauber auf die Feinde werfen achten!

Edit: ICH �BERNEHM KEINE HAFTUNG wen es schief geht ihr k�nnt ja Speichern und es nochmal versuch ich erziel mit der Metode immer EXTREME Gute erfolge aber auch nur wen meine Truppe gro� ist und nicht zu klein ist.
Edit2:
Deine Kre. d�rfen NICHT zu weit von einander weglaufen sonst werden das Einzelk�mpfen und das w�rde zimlich schnell zimlich Teuer werden also lieber mit den Nahk�mpfern eine ungerede Line Bilden (KEINEN R�ckzug aber man sollte nicht gleich zum n�chsten Feind st�rmen ohne fl�gelm�nner zu haben!)
Gr��e McRib

Demoniacus
19-05-06, 14:28
Hmhmhm... ich sehe, ich bin nicht der einzige, der an dieser (entschuldigt) beschi* Mission hängenblieb. Ich habe die Haven - Kamapgne voller Spass durchgespielt - war auch bärig einfach. Doch mit dem Beginn der Inferno - Kampagne geht der Schwierigkeitsgrad auf einmal in eine überwältigende Höhe...

Erste Mission - taktisches Abhauen vor unbesiegbaren Riesenarmeen, jeder Schritt entscheidet über Leben und Tod.

Zweite Mission - ein etwas seltsames aber nach zweitmaligem Laden nettes Szenario.

Dritte Mission - Gehts noch? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif Der Feind kriegt mehrere voll ausbaubare Städte hingestellt, kann seine Armee munter "am Strassenrand" ins Unermessliche ausbauen und überrennt einen nach zwei - drei Monaten ohne mögliche Gegenwehr! Also bitte... wenn der "Spiel laden" oder "Sie haben verloren" Knopf Abnutzungserscheinungen hätte, würde ich das Ding nicht mehr sehen vor Gebrauchsspuren! Die dritte Mission muss irgendeinen Kniff haben, mit der man sie ohne große Umstände schaffen kann... denn unter normalen Methoden hat mir diese blöde Mission mittlerweile echt den Spielspass gewaltig getrübt. Denn dauernd von Baumkuschlern trotz Agraels angeblichem Zahlenvorteil überrannt zu werden, frustet gewaltig. Gibt es mittlerweile einige normalsterbliche Tipps oder wenigstens Cheats? Denn DIESE Mission ist keine Herausforderung mehr sondern nur noch ... http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Daher...


HILFE!!!

McRib17
19-05-06, 15:43
also meine Tipps kanns du nun auch in den Müll kicken ich habe gerede selber gegen die Armee "angetreten" und die hat mich genaden los zerquescht auch mit einer neuen Statrategie von gegen Verbündetet suchen das klapp auch nicht wirken (ich habe dafür aber nur einen 1 Level helden genommen der dafür aber Elf war und ein paar leute konnte ich einsammeln)
Vieleicht muss man die Druiden killen? Wen ja WIE BITTE?! Der Phönix habe ich besiegt "lachen" was von meine Armme übrig gelieben ist:
2 KRE.!!! und das sind nun wirklich keine Superhelden *g* MEHR IST mir nicht gelieben! Und dann versuch mal gegen so einen Feind zu bestehen!

Und wen ich versuch auf anderen Wegen zu den Drudien zu kommen habe ich auch so viel zu Große Armee vor mir ich heiß gar nicht wie ich die Druiden an sich besiegen soll.
EDit: solange kein Patch da ist kann ich nur die Skrims spiele zogen. VERDAMMT...
Grüße McRib

OnkelB
19-05-06, 16:16
habe diese mission gerade im 3. monat zuende gebracht. ich habe natürlich extrem getrödelt und hatte zum schluss eine mehr als deutlich überlegene armee...

tipps: - so schnell wie möglich die waldstadt im süden holen
- anschließend die stadt im norden
- succubi nicht aufrüsten, wenn ihr elfentruppen nutzt (und das solltet ihr tun)
- der gegner nervt mit seiner zauberei? dann nehmt imps mit, lasst einen zweithelden gegen den gegner anlaufen (7 stacks an imps), dann kann er mit seiner magie nicht mehr so protzen

Traggz
19-05-06, 18:30
Hmmm, und wie genau funzt des mit der Stadt im Norden ? Die Phönixe auf dem Weg sind *hust* etwas unkooperativ und lassen von meinem eh schon nicht grade stolzen Heer nicht genug übrig um ernsthaft einen Ausflug nach Norden in Erwägung ziehen zu können !

Aber die Idee mit den Imps ist verdammt gut. Insofern schonmal Danke dafür. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Demoniacus
19-05-06, 19:21
@ OnkelB : Also... (Auszug aus allen Versuchen)

- Waldstadt im Süden habe ich generell bei allen Versuchen gehabt - nutzte aber nur begrenzt was, da der liebe Gilraen trotzdem mit dem amerikanischen Heer wiederkam : Sie haben verloren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

- Stadt im Norden konnte erobert werden - war noch der zweite Monat. Nutzte jedoch nicht viel, da einen Tag später ein netter Waldläufer mit einer unübersehbaren Spur aus Schmettlerlingen und Klimbim kam und sie anscheinend unbedingt wiederwollte : Sie haben verloren http://www.ubisoft.de/smileys/5.gif

- Habe versucht, eine ausgewogene Mischung zwischen Inferno und Sylvaner - Truppen zu erreichen. Fazit : Keine Chance, da das eigene Wachstum in den Städten ein WITZ ist - speziell, da man weder Zitadelle noch Festung bauen kann. Sie haben verloren... http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif

- Gezaubert hat er nie... er hat mich, um es plump zu sagen genauso plump GEBATSCHT, mit roher Gewalt. Sie haben verloren... http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif

---

Und so ging das am laufenden Band. Mir gehen langsam Spiellaune und Geduld aus. So einen Schwierigkeitsgrad kann man doch keiner Mission aus der zweiten von fünf Kampagnen anhängen.


Wenn es vielleicht jemanden hilft der mehr Glück oder Nerven hat : Ein paar strategische Versuche von mir...

1.) Höllenfeuer - Versuch, sich nur auf Inferno - Truppen zu verlassen und normal spielen. Städte mit Elfen und nützlichen Helden verteidigen.

2.) Elfenfreund - Versuch, sich allein auf Sylvaner - Einheiten zu verlassen. Mit Agraels Spezialfähigkeit werden Jäger und Druiden noch gefährlicher als sowieso schon.

3.) Rush & Go - Versuch, sich möglichst schnell alle drei Städte zu "errushen", sprich mit minimalem Einheiten- und Zeitaufwand grösstmöglichen Effekt erzielen.

4.) Schläfer - Versuch, eine respektable Armee aus Dämonen und Imps (eventuell auch Höllenhunde) zusammenzustellen BEVOR man Gilraen das erste Mal an der Garnison trifft und angreift. Problem : Ich habe nicht getestet, ob der "Grüne Spieler" untätig ist, solange Gilraen an der Garnison steht.

---

Kleine Tipps aus meinen Kampfphasen...

a.) Ich habe gute Erfahrungen mit dem "Raserei" Zauber gemacht... nett anzusehen, wenn 800 feindliche Feen sich auf einmal umdrehen und eine knappe Hundertschaft feindliche Druiden und Jäger umlatzen.

b.) Startbonus : Gehönte Aufseher. Sind einfach rentabler, da bei ihnen ein Verlust nicht so schwer wiegt wie bei den Rössern oder Folterern und die wirklich miese Verteidigung Agraels nicht gerade für lange Ausdauer sorgt.

c.) Phantomarmee auf Sukkubusherrinnen verwenden : Der Feind wird meistens alle anderen Ziele ignorieren um den Phantomarmee - Stack der Sukkubi zu vernichten. Kann einen wertvollen Zug bedeuten.

So weit, so gut...

Ich wünsche allen, die an dieser Mission verzweifeln gute Nerven und hoffe auf eine elegante Lösung, die hier bald vielleicht gepostet wird.

So far...

Schizzo1985
19-05-06, 20:29
Ich hab keinen bock mehr, ich spiel seit 3 Tagen diese verf*** Mission und es geht einfach nicht... ich hab ernsthaft alles ausprobiert.

Elfenarmeen bringen nix, Infernoarmeen bringen nix, der Gegner hat einfach immer mehr Einheiten.

Auch die von dir angesprochene Taktik, am anfang zu warten, bringt nix... der Gegner baut sich trotzdem auf...

Diese Mission ist so verdammt unfair... überall stehen Drachen Einhöner Pixis und der ganze Rest rum, die doofen Gegner kommen einfach und kriegen die... wie soll man denn da gegen ne Chance haben?

Einmal hab ich echt ewig gespielt und Einheiten ohne ende gehortet aber weil die Elfen eine höhere Bewegungsrate haben, kann man nicht rumlaufen sondern muss sich ständig bei sich im Inferno Gebiet verstecken... ergo keine Chance

Ich hab gründlichst den Spass an Heroes verloren sowas ist zum kotzen... ich warte bis die ersten Cheats veröffentlich werden dann schau ich weiter...

Schizzo1985
19-05-06, 20:51
Für alle, die keinen Plan haben wie sies schaffen sollen, es gibt einen Trainer, der die Aufgaben der Cheats übernimmt, also unendlich Ressourcen, Einheiten ect...

Sry für den Doppelpost, aber ich finde das sollte nicht untergehn.

jadelord
19-05-06, 21:35
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Schizzo1985:
Für alle, die keinen Plan haben wie sies schaffen sollen, es gibt einen Trainer, der die Aufgaben der Cheats übernimmt, also unendlich Ressourcen, Einheiten ect...

Sry für den Doppelpost, aber ich finde das sollte nicht untergehn. </div></BLOCKQUOTE>

und wo gibt es diesen trainer ?

Schizzo1985
19-05-06, 23:14
hab bei google
"heroes of might and magic 5" + "cheats" eingegeben und die ersten 5 seiten waren alles treffer mit dem trainer

Khaldrian
19-05-06, 23:50
Also ich bin grade mit der mission fertig geworden und so hab ichs gemacht :

1. + 2. Woche : Elfenstadt unten erobert plus holz und erzmine! Inferno ausgebaut

3. - 6. Woche neue einheiten aus inferno geholt mitlerweile bis nachtmahr ausgebaut und alles mögliche auf der map erkundet

Danach Stadt im nordwesten erobert! war schon relativ gut ausgebaut! Ab da bin ich nur noch mit sylvan einheiten rumgerannt und siehe da ein paar von den viechern haben sich mir angeschlossen!

als dann der megaheld kam bin ich im norden nach osten gegangen während er versucht hat in der mitte nach westen zu gehen um mich zu erreichen! hab dann im nordosten die stadt erobert einheiten mitgenommen und wieder zurück zur NW stadt! zwischendurch immer geguckt ob sich einheiten anschließen was elten war aber sich gelohnt hat! waren am ende immer 150er stacks!

so bin ich ne ganze weile immer hin und her hab einheiten eingesammelt und gebaut! irgendwann war ich dann so stark das der komische held vor mir geflohen ist statt mich anzugreifen! (hab ihn dann angegriffen und verloren der is mega stark irgendwie) naja weiter einheiten gesammelt und irgendwann war ich stark genug um ihn zu besiegen!

Tip : bevor man den kerl angreift speichern! weiss nciht wieso der so stark ist aber wenn ihr nicht 2-3 mal so viele einheiten habt wie der macht der euch ohne probleme kalt!

man sollte im übrigen logistik mindestens auf stufe 2 haben um das zu machen weil man sonst net vor dem weglaufen kann

McRib17
20-05-06, 07:31
Na du bist ja lustig! Weiß du was?!
Das wissen wir das es möglich ist wen man Deplomatie erforscht hat! (siehe dazu die Oberen Post)
Also ich bin der Meiung wen man es schaffen würden die KI VOR dem Weg abzufangen soll die Mission kein Problem sein ABER WIE soll man bitte an diese verdammten Phönixen vorbei kommen? (das ist ja kein Problem aber meine Armee ist dann nur noch ein Witz!!)
Und was das Warten betrifft würde ich nicht dazu raten weil die Städte dann stärker werden und man selber nicht so schnell wächst.
Also für mich ist nun diese Mission echt gestorben bis das Patch kommt!
Grüße McRib

Khaldrian
20-05-06, 08:44
also erst mal hast du mich etwas falsch verstanden! Ich hatte keine diplomatie! ich hab logistik glück attack und dark magic und defens gelernt!

UND die phönixe KANN MAN UMGEHEN indem man einfach die strasse entlang in die andere richtung geht! die macht dann irgendwann nen bogen! da stehen dann ca 600 zombies rum aber die sind selbst mit 30 sukkubie + anhang kein problem! wenn man den weg dann noch etwas weiter folgt stehen da dann irgenwann erdelemente rum waren bei mir 150 stück! nicht ganz einfach aber machbar und wenn man da durch ist und um die nächste kurve geht steht man auf einmal hinter den phönies! bei mir hat galdrian die später getötet!

Fallen23
20-05-06, 11:01
Ich muss leider sagen, dass HoMM5 gerade überhaupt keinen Spass mehr macht ..

Inferno scheint die schwächste Fraktion zu sein aufgrund der hohen Verluste die man in fast jedem Kampf erfährt .. z.B. hat ein Zerberus nur 1/4 der Verteidigung eines Junkers .. Laut Fraktionsinfoblättchen hat Dungeon eine ähnlich schwache Defence! Da freut man sich doch schon so richtig auf die Dungeon Kampagne .. http://www.ubisoft.de/smileys/97_2.gif

Ich habe das Gefühl, dass das Gaten nur drin ist um während eines Kampfes die ersten Verluste (durch Fernkämpfer) auszugleichen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Könnte man in einem Patch vielleicht einfach das nutzlose Gaten entfernen und dafür die Defence der Infernoeinheiten erhöhen? http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif

CHAN1966
20-05-06, 18:09
Hallo Leute,

Ich habe diese Mission gerade fertiggestellt, allerdings etwas ganz anders und, wie ich meine, doch etwas leichter.

Der Auftrag lautet, alle Städte einzunehmen, und wer sagt denn, daß die südliche Stadt zuerst genommen werden muß.
Damit fängt der ganze Ärger doch erst an, und den kann man getrost umgehen.

Man hat, also beim Normal - Spiel etwa 6 - 7 Wochen Zeit, bis der Gegner sich erstmal blicken läßt, wenn man die Stadt im Süden nicht einnimmt, sondern erstmal die halbe Karte erkundet, alle Minen einnimmt, die sich südlich, bis etwa zur Mitte der Karte befinden und auch die Rohstoffe einsammelt. Wenn man die Stadt erst nicht erobert, hat man ja auch nicht das Problem mit den wöchentlich erscheinenden Einheiten auf der Karte.

Man sollte mit den vorhandenen Ressourcen in der Lage sein, seine Ausgangsstadt bis zum möglichen Endstadium auszubauen, und, als der gegnerische Held zum erstenmal rausgekrochen kam, war meine Armee bereits so groß, daß ich ihn gleich weggeputzt habe. (Also ich kann nur sagen, daß das Gaten eine absolut geile Sache ist, wenn man sie geschickt anwendet). Dann liefen im Prinzip nur noch Helden auf der Karte rum, die halt die Wochenration der beiden anderen Städte mitführten und alle nicht so hohe Levels hatten, war dann recht einfach. Dann habe ich erst die Stadt im Nordwesten, gleich darauf die im Nordosten geschnappt, waren beide voll ausgebaut, gut, dann habe ich etwas rumgetrödelt, jeden Kampf mitgenommen, der sich sonst noch so anbot, um meinen Helden aufzuleveln (man weiß ja nicht, wie das nächste Szenario wird), und dann die südliche Stadt genommen.

Gut, ging etwas an der Story vorbei, aber ich kann die nächste Mission spielen.

Grüße allerseits

Chan

Heromaster_MM
21-05-06, 00:19
Was für Städte soll man denn bei dieser Mission einnehmen? Ich habe die gesamte Karte aufgedeckt, alle Monster gekillt usw. aber keine Elfenstadt weit und breit. Es gibt einen einzigen gegnerischen Helden auf dieser Karte und der steht vor der Grenzfestung. Mache ich ihn platt und durchquere die Festung, gibt es keinen Gegner mehr. Ich komme einfach nicht weiter, es gibt nichts mehr was ich nicht eingenommen, erobert oder vernichtet habe http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

CHAN1966
21-05-06, 03:07
Hallo,

Ich kann im Moment leider nicht ganz nachvollziehen, welche Mission du wirklich meinst. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Grüße

Chan

Arghmage
21-05-06, 03:29
Hier (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/frm/f/8561015103) wird das Gerücht verbreitet, dass in der nächsten Woche ein Patch herauskommt, der neben die Möglichkeit die Kampanien auf "Leicht" zu spielen auch die 2.3-Karte leichter machen soll.

Heromaster_MM
21-05-06, 04:29
Ich meine die 3. Mission in Kampagne 2. Die, in der ich den Elfenkönog treffen soll.

Therak
21-05-06, 04:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Arghmage:
Hier (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/frm/f/8561015103) wird das Gerücht verbreitet, dass in der nächsten Woche ein Patch herauskommt, der neben die Möglichkeit die Kampanien auf "Leicht" zu spielen auch die 2.3-Karte leichter machen soll. </div></BLOCKQUOTE>

Wo 'hier' ?

Fallen23
21-05-06, 05:21
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Arghmage:
Hier (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/frm/f/8561015103) wird das Gerücht verbreitet, dass in der nächsten Woche ein Patch herauskommt, der neben die Möglichkeit die Kampanien auf "Leicht" zu spielen auch die 2.3-Karte leichter machen soll. </div></BLOCKQUOTE>

Schönes Gerücht, aber halt nur ein Gerücht .. Solange es kein Statement von offizieller Seite gibt, wird halt weiter versucht an 2.3 vorbeizukommen .. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Heromaster_MM
21-05-06, 05:30
Ich hätte gern auch die Probleme die ihr dort habt, einmal zum Mitnehmen bitte! *seufz*

Demoniacus
21-05-06, 06:21
Sieg der Horde! Äh ne halt, falsches Spiel.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Habe gestern Abend endlich die verhasste Mission 2.3 geschafft. Die Vorgehensweise lehnte sich an meine weiter oben erwähnte "Rush" Taktik an und war ein voller Erfolg.

Vorraussetzung : Der Zauber "Phantomarmee", Startbonus "Gehönte Aufseher" und gute Taktik.

Erster Monat : Gilraen am Grenzposten mit Anfangstruppen besiegt durch den selben marschiert. Südliche Elfenstadt eingenommen. In der Inferno - Stadt Halle der Sünden erstellt. Jägerloge und Steinkreis in der südlichen Elfenstadt erstellt und danach mit Sukkubi, Druiden und Meisterjägerverstärkung noch in der ersten Woche / Anfang zweite nach Osten losgerückt. Danach immer dem Weg gefolgt. Es folgten einige harte Kämpfe gegen recht viele Nahkämpfer bspw. bei der Krypta im Osten, die jedoch durch gutes Abschirmen der Sukkubis, Jäger und Druiden und dann aus ihnen erstellten Phantomarmeen relativ einfach waren. Bis zu diesem Zeitpunkt (zweite Woche) keine nennenswerte Verluste unter den Starttruppen. Weiter dem Weg nach, Artefakte, Schätze und Monster am Strassenrand ignorieren, ausser, es lohnt sich. Gegen Ende des ersten Monats erster Gegnerkontakt im Nord - Westen an der zweiten Sylvaner - Stadt mit einem lächerlichen Helden. Alles, was sich bewegt hat und grün war, besiegt. Stadt noch vor Ablauf des ersten Monats eingenommen. In der zweiten Sylvaner - Stadt wieder für frischen Druiden(ältester) und (Meister)jäger - Nachschub sorgen. Die Rohstoffquellen des Gegners in dem Gebiet erobern.

Anfang zweiter Monat : Kein weiterer Feindkontakt. Magiergilde der nordwestlichen Sylvaner - Stadt auf Level 4 ausgebaut -&gt; Zauber Kreaturentransfer, gleich benutzt um Truppen aus Inferno und der südlichen Sylvaner - Stadt als Nachschub zu holen. Den Kreis der Druiden im Norden zerschlagen (Achtung, Zuglimit bei der Schlacht!). Fast zur selben Zeit erschien Gilraen und kam wieder über die Furt im Nordosten. Letztes Mal Truppen aus Städten in Reichweite gesammelt und los gings. Das letzte, was Gilraens Armee höte, war ein unheilvolles dumpfes Stampfen, gefolgt von einer Strasse aus Feuer, als eine vereinte Armee von Meisterjägern, Druidenälteren, Gehönten Aufsehern und Sukkubi (keine Herrinnen! Siehe OnkelB's Tip weiter oben) ihn dem Erdboden gleich machte - Fazit : Fast keine Verluste. Agrael zeigte sich danach wieder einmal überraschend edel, weise und philosophisch. Die Eroberung der dritten und letzten Elfenstadt war Formsache -&gt; Sie haben gewonnen! http://forums.ubi.com/images/smilies/heart.gif -&gt; http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif -&gt; http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Zusammenfassung : Gilraen konnte nur so stark werden, weil der "grüne Spieler" schon zu Anfang alle Minen, Gruben und Sägewerke besitzt und ausserdem eine fast und zwei voll ausbaubare Städte bekommt. Seine Armee ist so groß, weil er mit zwei - drei kleinen Helden seine Armee sammelt und bei sich abliefern lässt. Wenn man dem Treiben also schnell genug beikommt, ist die Karte kein Thema. Finde den Schwierigkeitsgrad trotzdem heftig.

In der nächsten Mission wirds wieder angenehmer...

http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif "Teufel und Huren harren meiner!" http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

Also - viel Erfolg an alle, die noch scheitern. Ich hoffe, ich konnte mit meiner Strategie helfen.

So far...

Fallen23
21-05-06, 08:08
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Demoniacus:
Sieg der Horde! Äh ne halt, falsches Spiel.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

...

So far... </div></BLOCKQUOTE>

Danke für die Tipps, also muss man durch die Map rushen weil sonst der Gegner schneller wächst als man selber.

Haraldx
21-05-06, 08:29
Ich geb's auf! Diese Mission verdirbt einem echt den Spaß am Spiel. Und das im leichtesten Schwierigkeitsgrad! Wie sieht's dann wohl bei "schwer" aus?

james6661964
21-05-06, 09:05
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by CHAN1966:
Hallo Leute,

Ich habe diese Mission gerade fertiggestellt, allerdings etwas ganz anders und, wie ich meine, doch etwas leichter.

Der Auftrag lautet, alle Städte einzunehmen, und wer sagt denn, daß die südliche Stadt zuerst genommen werden muß.
Damit fängt der ganze Ärger doch erst an, und den kann man getrost umgehen.

Man hat, also beim Normal - Spiel etwa 6 - 7 Wochen Zeit, bis der Gegner sich erstmal blicken läßt, wenn man die Stadt im Süden nicht einnimmt, sondern erstmal die halbe Karte erkundet, alle Minen einnimmt, die sich südlich, bis etwa zur Mitte der Karte befinden und auch die Rohstoffe einsammelt. Wenn man die Stadt erst nicht erobert, hat man ja auch nicht das Problem mit den wöchentlich erscheinenden Einheiten auf der Karte.

Man sollte mit den vorhandenen Ressourcen in der Lage sein, seine Ausgangsstadt bis zum möglichen Endstadium auszubauen, und, als der gegnerische Held zum erstenmal rausgekrochen kam, war meine Armee bereits so groß, daß ich ihn gleich weggeputzt habe. (Also ich kann nur sagen, daß das Gaten eine absolut geile Sache ist, wenn man sie geschickt anwendet). Dann liefen im Prinzip nur noch Helden auf der Karte rum, die halt die Wochenration der beiden anderen Städte mitführten und alle nicht so hohe Levels hatten, war dann recht einfach. Dann habe ich erst die Stadt im Nordwesten, gleich darauf die im Nordosten geschnappt, waren beide voll ausgebaut, gut, dann habe ich etwas rumgetrödelt, jeden Kampf mitgenommen, der sich sonst noch so anbot, um meinen Helden aufzuleveln (man weiß ja nicht, wie das nächste Szenario wird), und dann die südliche Stadt genommen.

Gut, ging etwas an der Story vorbei, aber ich kann die nächste Mission spielen.

Grüße allerseits

Chan </div></BLOCKQUOTE>

Yeah, habs auch endlich dank dieser Hilfestellung geschafft.
Vielen Dank nochmals an CHAN1966 http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Gruss James

ASBlacky
21-05-06, 09:17
Habs grad mal mit CHAN1966 Variante versucht und es ging auch alles recht gut. Hba den Druidenkreis vernichtet bevor überhaupt das Ziel kam (Tja Bug im Spiel, die toten Druiden rufen trotzdem die Monate aus)Dumemrweise war ich wohl etwas zu langsam da ich ja Truppen produzieren musst und somit waren zwar die rumwusselnden Helde kein Thema aber Gilraen wurde trotzdem zu stark. Ich besitzte alle Städte nur hat Gilraen bei mir ne Armee von 650 feen, 400 Kampftänzern, 52 Bäumen, 105 Druidenälteste, 306 Meisterjäger, 74 Silbereinhönern und 16 Drachen.
Selbst mit den voll ausgebauten Elfen Festungen bei einer Belagerung schlägt er mich. Ich krümmel da mit 200 Gehönten Aufsehern, 300 Imps, 50 Höllenhunde, 50 ausgebaute Sukkubi, 15 Bäumen und 150 von der erten Ausbaustufe der Aufseher. Ich hab Hilraen jetzt 3 Wellen niedrigere Helden mit Armee entgegen geschmissen die er fast ohne Verluste überrannte. Ich hab jetzt kein Bock mehr auf den Scheiß und muss wohl bis zuum Patch warten.
Wenigsten kann ich jetzt Coop spielen.

CHAN1966
21-05-06, 10:12
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by ASBlacky:
Habs grad mal mit CHAN1966 Variante versucht und es ging auch alles recht gut. Hba den Druidenkreis vernichtet bevor überhaupt das Ziel kam (Tja Bug im Spiel, die toten Druiden rufen trotzdem die Monate aus)Dumemrweise war ich wohl etwas zu langsam da ich ja Truppen produzieren musst und somit waren zwar die rumwusselnden Helde kein Thema aber Gilraen wurde trotzdem zu stark. Ich besitzte alle Städte nur hat Gilraen bei mir ne Armee von 650 feen, 400 Kampftänzern, 52 Bäumen, 105 Druidenälteste, 306 Meisterjäger, 74 Silbereinhönern und 16 Drachen.
Selbst mit den voll ausgebauten Elfen Festungen bei einer Belagerung schlägt er mich. Ich krümmel da mit 200 Gehönten Aufsehern, 300 Imps, 50 Höllenhunde, 50 ausgebaute Sukkubi, 15 Bäumen und 150 von der erten Ausbaustufe der Aufseher. Ich hab Hilraen jetzt 3 Wellen niedrigere Helden mit Armee entgegen geschmissen die er fast ohne Verluste überrannte. Ich hab jetzt kein Bock mehr auf den Scheiß und muss wohl bis zuum Patch warten.
Wenigsten kann ich jetzt Coop spielen. </div></BLOCKQUOTE>

Hallo,

ich finde es etwas schade, daß es bei dir nicht geklappt hat, ich habe es selbst öfters versucht, also ich meine zuerst die südliche Stadt einzunehmem. Wie gesagt, als ich das nach neuem Anlauf eben nicht gemacht habe, wurde die "Druidenwochen" auch nicht aufgerufen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Außerdem habe ich den Druidenzirkel erst zerlegt, als kein Grüner mehr da war. Ich glaube, ob diese Wochen ausgerufen werden, hängt davon ab, ob du die südliche Stadt einnimmst oder nicht. (Weil dann ja erst die Story dementsprechend weitergeht). Als ich die Stadt als letzte eingenommen habe, wurde in der darauffolgenden Woche auch die "Druidenwoche" ausgerufen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

Den Gilraen mußt du gleich angreifen, wenn er das erstemal erscheint. Da ist er zwar auch leicht im Vorteil, aber schaffbar, zumindest war er das bei mir. Gut, da kann es auch sein, das das Heldenskilling eine Rolle spielt.
Ich hatte beim Demo - Szenario schon gemerkt, daß "Meisterhafte destrukt. Magie/ Meister des Eises in Verbindung mit Eisblitz in Eisring recht wirkungsvoll sein kann um gegnerische Fernkampfeinheiten garnicht erst groß zum Zug kommen zu lassen, bevor man sie großteils zerlegt hat, weil sie ständig eingefroren sind. Natürlich gehöt auch eine Portion Glück dazu, keine Frage, zumal die Elfeneinheiten doch recht magieresistent sind. Aber dann noch das Gaten richtig eingesetzt, sollte man schon in der Lage sein, auch stärkere Truppen zu besiegen.
Aber wie gesagt, du hast zu lange gewartet, Gilraen zu besiegen. Du mußt das gleich machen, auch wenn es dich den Großteil der Armee kostet. Die anderen sind bei weitem nicht so stark.http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

Vielleicht ein kleiner Tip: wenn ein Gegner nicht direkt angreift, auch wenn er dir stärker erscheint (scheinbar größere Armee) , oder wenn er gar wegläuft, dann kannst du ihn mit richtiger Kampftaktik auch schlagen, das war auch schon bei HoMM3 so, und war zu 95% immer richtig. Also in so einem Fall immer den Angriff wagen! Bei mir war es so, daß dieser Gilraen einfach an mir vorbeigelaufen ist, wohl um Nachschub zu holen, (oder sich Mut anzusaufen? http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif ). Naja, sein Pech, da habe ich ihn halt gekrallt. War nicht leicht, weil er mir truppenmäßig schon überlegen war, aber möglich. http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

Gruß http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Chan

Fallen23
21-05-06, 10:33
So langsam machts keinen Spass mehr .. Egal welche Taktik ich verwende, der Main Hero der Elfen jagt mich, mit einer Armee die 10x so groß ist wie meine, irgendwann einfach zu Tode .. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Wie soll man denn bitte schön gegen dieses extreme Anwachsen der gegnerischen Armee gegenhalten?

Die einzige Erklärung die mir einfällt warum er die letzen beide Male so eine Riesenarmee hatte ist, dass durch diese ständigen "Druidenwochen" er beim einfachen über die Karte laufen einfach viel zu viele Einheiten "aufgesammelt" hat ..

Daraus folgt: Die südliche Elfenstadt als letzte Stadt einnehmen!

Khaldrian
21-05-06, 10:57
nene der sammelt die net ein sondern baut die genauso wie du! ab und zu schließen sich dem kerl ma ein paar an aber dir genauso vorrausgesetzt du hast keine einzige inferno einheit dabei! sobald du einen imp dabei hast greifen die kerle nur zu gern an! wenn nicht laufen sie eher weg und selten schließen sie sich an (auch ohne diplomatie)

ASBlacky
21-05-06, 11:04
mmhh ich könnte ja, da ich ja alle Elfenstädte habe immer alle truppen dort kaufen und als verteidigung lassen, dann könnte er seine sachen nur an den forts auffrischen. wenn er dann die städte angrefit erliert er truppen kann aber dann keine neuen kaufen da ich ja vorher alle aufgekauft habe. vllt schaff ich es so trotzdem noch. oder ich müsste shcon wieder neubeginnen.
Aber wie komm ich denn schnell genug zu ihm hin?
Bei dem Versuch bin ich gleich nach links oben hab den Umweg um die Phoenixe gemacht und die Quecksilbermine eingenommen. Den Zugang nach dahinten zur 2 Elfenstadt verteidigten ca 50 erdelementare die haben meine Armee auf 25 Aufseher nieder gemetzelt damit hätte ich nichts mehr reißen könne. Ich musste also zurück um neue Truppen zu holen und dem Helden die neuen Zaubersprüche darunter auch den Truppentransportzauber zulehren. Das dauert seine 8 9 Runden bis ich dann wieder zurück war wimmelte es da von Helden gut ich war dumm um hab gedacht die hätten massig Truppen dabei aber das ist ja nicht so. Ich glaube ich versuchs doch noch mal! Ich werde dann nochmal berichten obs dann entlich geklappt hat.

Haraldx
21-05-06, 11:16
Nun kapier ich gar nichts mehr!!!

Ich renne wie blöd über die Karte, kassiere schnell die Minen, die Stadt im Süden und im Nordwesten lasse ich jedoch in Ruhe. so weit - so gut!

ABER:
Sobald ich nun (4. Woche) ins obere Drittel der Karte will (also in Höhe der Stadt FIRIOS) z. B. und irgendeine Schlacht schlage, die ich auch gewinne, erscheint hinterher die Meldung, dass ich verloren hätte und das Spiel ist aus!!!

Hat noch jemand das Problem? Hab ich etwas falsch gemacht? Die Szenario-Infos verbieten mir nicht, in den Norden zu reiten.

HILFE!!!

Foxor123
21-05-06, 11:30
sooo endlich hab bestimmt 7-8 stunden gezockt und mit der chan1966 taktik hat es dann auch hinterher geklappt. Probiert es einfach so und wenn es schlecht aussieht nochmal an bestimmten stellen laden und oft abspeichern dann klappt das. Bin jetzt erstmal pennen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Fallen23
21-05-06, 13:12
aaaaaaargh .. Ich war so kurz davor zu gewinnen, aber ich hab vor dem Kampf mit dem Elfen Main Hero nicht gespeichert .. http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif

Hier meine Taktik:

Man geht von der Inferno Stadt aus Richtig Osten .. Man holt sich die Erzmine und das Sägewerk .. Dann folgt man dem Weg Richtung Osten mit dem Minimum an Kämpfen, Ziel ist die Elfenstadt im NW .. Die erobert man so schnell wie möglich! Warum? Weil die Elfen Heros NICHT zur Stadt im Süden gehen können um sich aufzufüllen, ergo haben sie nachdem man die Stadt im NW erobert hat nur noch eine Stadt um eine Armee aufzubauen. Selbst der Elfen Main Hero hatte nur unbedeutend mehr Einheiten als ich, und leider hat er mich bisschen kalt erwischt! (Hatte noch viele Einheiten in den Städten und den 2 neutralen Heros) http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

So und nu noch ein Versuch, wo ich vor der Schlacht mit dem Elfen Main Hero abspeicher .. http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

Foxor123
21-05-06, 13:25
jo viel glück und versuch mal wenn du die im NW erobert hast die andere in NO zu holen der Held war bei mir gerade nicht da und ich konnte mir die Burg holen. Die Stadt im NW hab ich dann leer gelassen und die wurde dann auch nciht angegriffen. Dann hab ich ca. 3-4 wochen übersprungen und eine armee aus NW+No zusammengestellt und ihn dann auf dem Schlachtfeld schließlich besiegt...

Khaldrian
21-05-06, 13:40
schon verblüffend wie eine mission in der community für aufruhr sorgen kann http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

am ende sagen sie noch die soll so schwer sein damit die community enger zusammengeschweißt wird hehe

Medinator
21-05-06, 14:53
Hmm...
hab die Mission ohne grössere Probleme bewältigt und hatte nie das Problem, gegen 400erstacks gegnerischer Kreaturen kämpfen zu müssen. Bin anfangs durch das gate, hab die südliche Elfenstadt erobert und ausgebaut und die Infernostadt und -einheiten während der ganzen Mission quasi nicht benutzt, weil man die ja nicht wirklich ausbauen kann.
Irgendwann kam dann der Elfenheld ein zweites mal und wurde besiegt; die restlichen Gegner können eher nix.
Viel härter fand ich da den Endkampf am Ende der Kampagne. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Fallen23
21-05-06, 18:29
Boah war das ne strategische Schlacht, ABER ich habs geschafft! Waren drei sehr knappe Schlachten dabei wo ich genauso gut hätte verlieren können .. http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif

Meine Taktik:

Zuerst die Stadt im NW so schnell wie möglich eingenommen, nachdem man im NW alle Ressourcen eingenommen hat dann die südliche Stadt und dann die eigene Armee (mit Fernkämpfern) ausbauen, dann den Druidenzirkel zerschmettern und zum Schluss die Stadt im NO angreifen.

Dabei nach Möglichkeit immer rumlaufende feindliche Heros abgefangen und deren Armee eleminieren, was ziemlich wichtig ist sonst geben die ihre Einheiten weiter an den Elfen Main Hero, was es umso schwerer macht den Typen dann zu besiegen!

2.4 ich komme! http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Haraldx
22-05-06, 06:03
@CHAN1966 und andere

H I L F E !!!

Nach der CHAN1966-Methode (südl. Stadt NICHT angreifen) eroberte ich die anderen 2 Städte und viele Minen. Als dann Gilraen auftauchte, konnte ich ihn knapp besiegen - UND DAS WAR WOHL EIN FEHLER, denn als ich DANACH die südl. Stadt eroberte, bekam ich neue Ziele, und eines davon hieß, den gegnerischen Helden zu besiegen! Alles andere ist erledigt, doch ich komme nicht in die nächste Mission, weil das Programm nicht bemerkt, dass Gilraen schon längst tot ist!

Hat jemand das schon erlebt und einen Ausweg gefunden? Wer möchte, dem kann ich auch gerne den Spielstand schicken.

Fallen23
22-05-06, 06:07
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Haraldx:
@CHAN1966 und andere

H I L F E !!!

Nach der CHAN1966-Methode (südl. Stadt NICHT angreifen) eroberte ich die anderen 2 Städte und viele Minen. Als dann Gilraen auftauchte, konnte ich ihn knapp besiegen - UND DAS WAR WOHL EIN FEHLER, denn als ich DANACH die südl. Stadt eroberte, bekam ich neue Ziele, und eines davon hieß, den gegnerischen Helden zu besiegen! Alles andere ist erledigt, doch ich komme nicht in die nächste Mission, weil das Programm nicht bemerkt, dass Gilraen schon längst tot ist!

Hat jemand das schon erlebt und einen Ausweg gefunden? Wer möchte, dem kann ich auch gerne den Spielstand schicken. </div></BLOCKQUOTE>

Die südliche Stadt ist leider per Script in die Handlung eingebunden, ich würde vorschlagen du eroberst zuerst die Stadt im NW, dann die im Süden und dann kannst du dich um die Quests kümmern!

Wenn du noch einen Spielstand hast der vor der Eroberung der Stadt im NO spielt, dann mach dort weiter.

ASBlacky
22-05-06, 09:16
Entlich nach weitern 3 Versuchen habe ich diese Mission geschafft. Mit dem Lied "Final Victory" von Haggard schaffte ich es Gilraen grad so zu besiegen hab dann die Stadt im NO dann im NW eingenommen. Der Comp hatte sich dann mit 2 Helden in die Südliche zurückgezogen. Hab schön nen bissel gelevelt einen Helden mit genügend Truppen bei den Druiden postiert und dann mit dem Hauptheld die letzte Stadt eingenommen. Ein Held konnte fliehen. Dann kamen auch neue Ziele Helden töten. Der hat dann aus unachtsamkeit meinerseits wieder eine Stadt zurück eingenommen. Dann hatte ich ihn aber eingeholt und nieder gemacht. Darauf kam dann das ich die Druiden noch erledigen soll, also ist mein postierter Held grad einen Schritt vor und hat den Trupp sind glaube ich 4 Druiden und ein Baum getötet dann hatte ich gewonnen. Und bin nun auch entlich in der 4 Mission.

h0nKi2005
22-05-06, 10:57
hmmm, also ich habs endlich auch geschafft, war bisle am rummprobieren aber nun ein neues problem: ich bekomm die sache mit den druiden net gelöst! *grumpf* Ich renn da immer in den kreis rein, dann kommt das event, wo der hero sagt "druiden jetzt ist erntezeit" oder so, dann gewinn ich den kampf und es passiert garnichts! Die städte und den grünen hero hab ich schon besiegt, ich hoffe bloß, es ist kein bug sonst ... weiß ich noch nicht, hab den ganzen nachmittag für die mission gebraucht -.-

CHAN1966
22-05-06, 11:03
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Haraldx:

@CHAN1966 und andere


Hat jemand das schon erlebt und einen Ausweg gefunden? Wer möchte, dem kann ich auch gerne den Spielstand s </div></BLOCKQUOTE>



Hallo,

ich muß zugeben, daß ich das Problem zunächst auch hatte, ich habe dann einfach alle anderen Helden, die ich noch hatte, entlassen oder in Garnisonen gepackt, so daß nur noch Agrael auf der Karte war, danach Rundenende, danach Mission beendet. Vielleicht klappt das ja auch bei dir. (Den Druidenzirkel hast du zerlegt?)

Grüße

Chan

h0nKi2005
22-05-06, 11:33
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by CHAN1966:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Haraldx:

@CHAN1966 und andere


Hat jemand das schon erlebt und einen Ausweg gefunden? Wer möchte, dem kann ich auch gerne den Spielstand s </div></BLOCKQUOTE>



Hallo,

ich muß zugeben, daß ich das Problem zunächst auch hatte, ich habe dann einfach alle anderen Helden, die ich noch hatte, entlassen oder in Garnisonen gepackt, so daß nur noch Agrael auf der Karte war, danach Rundenende, danach Mission beendet. Vielleicht klappt das ja auch bei dir. (Den Druidenzirkel hast du zerlegt?)

Grüße

Chan </div></BLOCKQUOTE>

ich hab ja den verdacht, dass es bei mir daran liegt, dass ich bei den druiden nicht mit dem mainhero rummgetanzt bin.. also am anfang. Komisch, ich hab aber echt keine lust mehr, das level nommal zu spielen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Miffe85
22-05-06, 12:01
also ich hab die mission jez auch ein paar mal versucht und es klappt einfach nich.
der gegner is viel zu stark hab absolut keine chance egal welche variante ich probiere.

schade ich finde das spiel super klasse aber sowas is einfach nur erbärmlich und schlecht und vor allem sehr sehr spielspaß mindernd

Tojara06
22-05-06, 12:12
Also die Mehrheit hier rät zum nicht-erobern der waldfestung im süden, sondern man sollte die im NW zuerst erobern, dort ressourcen&co sammeln, dann erst die im süden(oder die im no zuerst? einer meinte das jedenfalls) und dann ist der mainhero nicht das große problem?

hatte es zunächst standartmäßig gemacht, also die südliche waldfestung zuerst erobert, den mainhero das erste mal besiegt(da war er lvl 8 ca), danach mit agrael+2tem hero zur waldfestung im nw(wobei diese überhaupt nicht ausgebaut ist, ka warum dies alle meinen- sie hatte bei mir nur tier3 einheiten), dort ressourcen&co gesammelt.
letzten endes kam dennoch der mainhero mit seiner armee, wobei diese gar nicht so groß war, aber dank lvl 14 des helden und seinem defense-primary skill unmöglich zu besiegen, da man kaum schaden macht und alleine seine tier1 einheiten 8xx reinhauen.

Haraldx
22-05-06, 14:38
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by CHAN1966:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Haraldx:

H I L F E !!!

... Als Gilraen auftauchte, konnte ich ihn knapp besiegen - UND DAS WAR WOHL EIN FEHLER, denn als ich DANACH die südl. Stadt eroberte, bekam ich neue Ziele, und eines davon hieß, den gegnerischen Helden zu besiegen! Alles andere ist erledigt, doch ich komme nicht in die nächste Mission, weil das Programm nicht bemerkt, dass Gilraen schon längst tot ist!

Hat jemand das schon erlebt und einen Ausweg gefunden?
</div></BLOCKQUOTE>


Hallo,

ich muß zugeben, daß ich das Problem zunächst auch hatte, ich habe dann einfach alle anderen Helden, die ich noch hatte, entlassen oder in Garnisonen gepackt, so daß nur noch Agrael auf der Karte war, danach Rundenende, danach Mission beendet. Vielleicht klappt das ja auch bei dir. ...
Chan </div></BLOCKQUOTE>

<span class="ev_code_RED"> http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif DANKE, DANKE, DANKE, Chan!!!
Das war DER Tipp! Ich habe nur einen einzigen meiner 5 Helden entlassen müssen und brauchte nicht mal auf's Rundenende zu warten und - peng - schon kam der Abspann! </span> Da soll mal einer drauf kommen!
Besten Dank noch einmal, Chan! Nun geht's endlich weiter - mit der Hoffnung, die nächste Mission nicht 5 Mal neu beginnen zu müssen!

Erulo
22-05-06, 16:37
kann jemand bitte mal ne Anleitung Schreiben wie man diesen Trainer benutzt ?

Schizzo1985
22-05-06, 17:20
Was brauchste denn da für ne Anleitung^^

Du startest den Trainer, schaust dir die Readme an und die Tastenbelegungen die du gebrauchen willst

Dann startest du das Spiel (Trainer läuft im Hintergrund, sobald das Spiel gestartet ist stoppt die nervende Musik)

DAnn gehste in den Spielstand und betätigst die Taste die du gebrauchen willst. Bewegst dann deinen Helden ein Stück(zwecks aktualisierung) und fertig.

Erulo
22-05-06, 18:26
danke hab einfach überlesen das das die Zahlentasten rechts auf der Tastatur sind.
übrigens der lvl up cheat scheint ja recht nutzlos zu sein bei level 609 hab ichs aufgegeben die ups wegzuklicken.

Schizzo1985
22-05-06, 18:41
Man muss da eh sehr vorsichtig mit sein, da die Daten nicht temporär geändert werden sondern durchgängig im Spiel

Das heißt wenn du in einer Mission die Ressourcen auf unendlich stellst, sind die das in der nächsten Mission immer noch (auch wenn der Trainer deaktiviert ist)
Einzige Möglichkeit wieder auf normale Ressourcen zu gehen ist, das Spiel nciht weiter zu spielen sondern über Kampanie die Mission direkt auszuwählen.

überhaupt sollten Cheats nur die letzte Möglichkeit sein, wenn man ein Level nicht schafft.
Ansonsten ist cheaten nämlich total blöde.

Tojara06
23-05-06, 04:07
hab die mission nun endlich auch beendet, wobei ich jedoch zuerst die südliche stadt erobert habe, dort zunächst fernkämpfer angeheuert habe und schließlich zur stadt im NW gegangen bin(durch die ~60 erdelementare) und erobert habe.
danach gabs zwar noch einige knappe kämpfe, aber durch die zwei waldfestungen hatte ich am ende schließlich deutlich mehr einheiten als er(~37 treants, 7 dragons, 90 hunter, 50 druids) womit ihm auch der hohe def-bonus nix mehr brachte.
die eigene infernostadt hatte ich nicht ausgebaut, bzw nur bis zum upgrade für 1000 gold-einkommen.

MoCom
23-05-06, 04:24
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Schizzo1985:
Für alle, die keinen Plan haben wie sies schaffen sollen, es gibt einen Trainer, der die Aufgaben der Cheats übernimmt, also unendlich Ressourcen, Einheiten ect...

Sry für den Doppelpost, aber ich finde das sollte nicht untergehn. </div></BLOCKQUOTE>


Bitte benutzt den Trainer nicht, der macht das SPiel total kaput, ich wollte den mal auf einem anderen Save ausprobieren, und jetzt ist mein Held durch das SChei*ding in jedem Level unschlagbar, also ist der Sinn von dem Ding ganz klar nicht erfüllt sieht so aus als müsste ich nochmal ganz von vorne angfangen.

Arghmage
23-05-06, 05:59
Ich habe da mal eine Idee. Ungefähr in der Mitte der Karte sind diese blauen Monster vor einem Schlüsselmeister. Sollte es nicht möglich sein an den relativ einfach ranzukommen? Dann müsste man doch unter der Infernostadt diese hohen Truppen einkaufen können. Damit dürfte das Leven einfacher werden, oder?

Ich habe das beim ersten Mal gleich auf Anhieb gefunden und auch gewonnen, aber dann vergessen auch beim Schlüsselmeister voerbei zu schauen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Tojara06
23-05-06, 07:01
ich hab vollständig auf schlüsselmeister/infernokreaturen verzichtet, ging eigentlich auch so recht gut. ideal ists natürlich noch wenn held diplomatie hat, aber ich hatte keins und trotz der druidenwochen nicht viele probs gehabt.

Akhar
23-05-06, 18:50
Hab die Karte fast 2 Tage lang auf schwer probiert. Bei einem der Versuche griff er sogar von zwei Seiten an, Gilneas von rechts über die Einhöner und ein weiterer Held mit einer Verteidigung von 14 über die Phoenixe. Tja ich hab keinen einzigen davon geschafft. Zwar war der andere Held deutlich schwächer ausgestattet mit Einheiten, doch er hatte 200 Feenwesen, die mit dem Verteidigungswert, doch schwer zum Tot bekommen sind und ziemlich reinhauen.

Habs dann auf Normal probiert und auf anhieb geschafft ohne Diplomatie.

Meine Lösung war, dass ich so schnell wie möglich zur südlichen Stadt bin und sie erobert hab. Inferno Stadt nur das Rathaus upgraden und mit den Inferno Start Gruppen alle Minen freiräumen bis auf das Quecksilber hinter den Phoenixen. Die Reichen dafür aus, auch wenn mir neben ein paar schwachen, kaum erwähnenswerten Kreaturen nur 14 Succubus übrig blieben.

Das war dann der Zeitpunkt als ich die Armeen ausgetauscht hab. Als ich dann 4 Smaragddrachen hatte, hab mich mich nach NO aufgemacht, durch die 50 Meisterjäger durch. Wollt eigentlich nur zum Leveln hoch, aber da Gilneas sich auf Normal anscheinend mehr Zeit lässt, hab ich mich entschieden die Stadt im NO zu erobern.

Dort hab ich dann die Einheiten aufgefrischt und etwas gewartet. Genau zum beginn der nächsten Woche kommt plötzlich Gilneas in mein Blickfeld und will anscheinend an der Stadt vorbeimaschieren. Aber da er erst vor kurzem losmaschiert war aus seinem Versteck und er noch von keinem anderen Helden mit Einheiten aufgestückt worden war, hatte er nur: 8 alte Bäume, 15 Silbereinhöner, ca. 25 Druidenältesten, ca. 60 Meisterjäger, ca. 60 Klingentänzer und ca. 90 Feenwesen. Naja mit bis dahin 7 Smaragdrachen und Anhang kein wirkliches Problem.

Auf dem Weg nach Norden, haben sich mir auch so 30-50 Jäger angeschlossen und das wie gesagt ohne Diplomatie. Später, als ich mich dann nur noch um die Druiden kümmern musste, haben sich die neutralen Nymphen fast um mich gestritten.

Spiel die weitere Kampagne jetzt auf normal durch und dannach gehts an diese Mission auf schwer, wird sicher amüsant. Was mich erwartet weiß ich schon zur genüge. Aber jetzt bin ich hoffentlich darauf vorbereitet, auch wenn ich vermute, dass ich 1 Woche schneller sein muss als auf Normal. Aber vielleicht habe ich mich damit auch nur getäuscht und er greift zur gleichen Zeit an.

Aber der Grundlegende Tipp: NO Elfenbasis erobern bevor Gilneas kommt und ihn an der Basis abpassen. Dann dürfte er kein Problem sein, solange man bis dahin nicht in anderen Kämpfen zuviele Einheiten verliert. Was aber wohl eher auf Schwer oder Heroic sorgen bereiten wird.

Noch eine kleine Geschichte aus den Versuchen im schweren Schwierigkeitsgrad: Gilneas rennt bis kurz vor meine Basis, da ich mich zwar recht gut halten kann, aber den Kampf mehr oder weniger erfolgreich verliere, versuche ich nach Norden zu flüchten, Richtung Phoenixe. Plötzlich rennt Gilneas auch nach Norden auf der anderen Seite, also ich wieder nach unten. Dann rennt er wieder nach unten und ich reib mir schon meine Fäustchen, also wieder nach Norden, denn das Wochenende steht an. Tja aber was macht dieses Heinzelmänchen? Er Läuft nicht nach Norden, erobert auch nicht meine Elfenstadt sondern stellt sich genau in meinen Weg das ich nicht mehr zur Stadt komme. Böse, Böse KI, darf man nicht mal austricksen. *lacht*

Arghmage
25-05-06, 03:08
So, ich habe das Level jetzt auch ohne Cheaten geschafft. Mein erster Trick war die ganze zweite Kampanie noch einmal von vorne anzufangen und die Skills nicht nach Urgashus Call (Instant Gating) aufzubauen, sondern meinen Charakter mit Logistic, Descrution Magic und andere Skills auszurüsten, die meinen Charakter stärker machen. Der Grund ist nämlich, weil man in der Inferno-Kampanie fast nur Truppen von Sylvaner führt - damit kann man nicht Gaten, damit sind die ganze Skills unnütz und man kann sich stattdessen lieber ein paar starke Skills holen, die man mit allen Truppen nutzen kann.

Die ersten zwei Karten der Kampanie habe ich in weniger als 1,5 Stunden durchgespielt. Wichtig ist, dass man auf der erste Karte nach dem Endkampf das Levelcap erreicht und auf der zweiten Karte jeden Kampf mitmacht, damit man beim Start der dritten ein möglichst hohes Level hat.

Auf der dritten Karte bin ich einfach nur mit Höchstgeschwindigkeit den Weg in Richtung Osten geritten - durch das Tor, vorbei an der Stadt, die ich nicht eingenommen habe, immer weiter auf der Strasse. Den Schwenk mit der Strasse habe ich mitgenommen, um dann im Osten den Kampf gegen 300 Zombies knapp zu gewinnen. Weiter ging es auf der Strasse. Kurz vor der NW Stadt sah ich, wie die gegnerischen Helden die Stadt verlassen haben (obwohl meine Truppen fast auf Null dezimiert waren). Die Stadt habe ich eingenommen und diese stark ausgebaut, um meine Truppen zu verstärken.

Ich bin jetzt dazu umgegangen alle sichtbaren Minen zu erobern - den Norden habe ich ausgespart. Immer Minen erobert und Truppen nachgeholt, wenn ich wenig Truppen hat. Irgendwann hatte ich alles sichtbare erobert (bis auf die Stadt im Süden). Dann kamm Gilden mit einen anderen Held aus dem NO. Gilden habe ich liegen lassen und den anderen Helden getötet und dann weiter nach Norden maschiert - schon hatte ich die Stadt im NO. Dort habe ich mir alle Truppen (mit Drachen) gekauft und bin in den NW gegangen, um dort auch Truppen zu holen.

Giligen hat zwar in der Zwischenzeit die Stadt im NO eingenommen, aber wir waren schon gleichstark. Ich bin von der Stadt in NW zur Stadt im S gegangen - erobert, dann noch NO wiedererobert, Truppen aufgefühlt - und dann war ich gleichstark wie Gilien.

Entscheidungskampf zwischen uns - noch einmal alle Truppe abgeklappert (NW,S,NO) und dann rein in die Druiden.

Fazit: Die Mission ist schwere als alle anderen Karten der 2. Kampanie, aber schaffbar. Ausserdem finde ich es schade, dass man in der Inferno Kampanie fast keine Inferno-Kreaturen führt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Akhar
25-05-06, 09:51
Man hat auf jeder Karte Inferno Einheiten und die Natur Einheiten kann man auch einen anderen Natur Helden geben, also ist das kein wirkliches Problem.

MrLumi
25-05-06, 13:18
Also nach einigen Versuchen hab ich die Kampagne neu angefangen und folgende Skills gewählt:

Logistik + Pathfinding
Moral + Diplomacy (war schon immer der Knaller)
Gating + Hellfire + Fast Gating
Defense + Evasion
Attack + Archery + Vitality

Damit ging's dann auch sehr leicht. Wichtig ist pathfinding und diplomacy und expert defense. Der Rest ist mehr oder weniger Geschmackssache. Das Gaten find ich eigentlich recht hilfreich. Vor allem in Kombination mit Phantom Force. Verdoppeln und beide Gaten lassen, das macht schon Spass.

Meine Methode für 2.3:

1) Am Anfang gleich nen Zweithelden kaufen (sollte ein Elf sein!) und alles einsammeln. Viel Holz liegt einfach unbeschützt herum und der Zweitheld braucht auch die ganzen Skillups und XP-Steine. (diplomacy und defense wär toll!)

2) Erstmal die südl. Stadt nicht einnehmen. Ruhig eine oder zwei Wochen warten und erstmal alle Minen um die Stadt herum einsammeln. Bestimmte Gegner kann man verlustfrei einkassieren (Steel Golems z.B.). Vor schwierigen Kämpfen erstmal speichern. Bei zu hohen Verlusten könnt ihr gleich einpacken, wenn man die Succubi verliert ist das schon sehr ärgerlich.

3)Die südl. Stadt einnehmen am 1. Tag der zweiten oder dritten Woche. Dann kann man sie schonmal ausbauen und hat nicht allzuviel Zeit verloren, weil die Druiden nämlich erst am Anfang der nächsten Woche loszaubern.

4) Den Zweitheld mit Elfen-Units versorgen und Azzy natürlich mit Infernos. Das nächste Ziel ist die Elfenstadt im NW. Der Weg durch die Steinelementare ist leichter. Auf dem Weg das Elfen-ding mit den Treants nicht vergessen.

5) Gilraen kommen lassen und die vollausgebaute NW-Stadt verteidigen. Ich hab's nicht geschafft, aber durch die Türme und die vielen Bäume soviel von Gilraen vernichtet, dass Azzy himself ihn danach einfach wegfarmen konnte.

Der Rest ist ja danach wohl kein Problem.

Semaja1984
25-05-06, 13:44
Also ich hatte gar keine Probleme mit der Mission bin direkt zur südlichen Stadt habe die erobert und bin der Straße bis zur Kristallmine gefolgt habe die Magier dort geplättet(einige Verluste aber keine schweren) um direkt zu den Erdelementen zu kommen. Bin dann zurück zur Elfenstadt wo ich Meisterjäger und Druiden gebaut hatte und habe mit denen Mitte der 2 Woche die Elemente besiegt(dabei habe ich alle Infernoeinheiten geopfert um die Meisterjäger und die Druiden zu schützen). Anschließend neue truppen geholt und die Stadt im Nordwesten erobert, alle Helden dort geplättet und alle Minen eingenohmen. Anschließend die Nordweststadt voll ausgebaut(Keine Bäume erst die Drachen voll aufrüsten) 3 Wochen gewartet und dann zur östlichen Stadt und den Elfenhelden besiegt(War ein harter Kampf mit vielen Verlusten ich war den aber überlegen sodass meine Druiden und Meisterjäger keine Verluste hatten der hat alle Klingentänzer und Feen geplättet und 3 oder 4 Drachen, hatte aber noch 100 Meisterjäger 30 Druiden 6 Einhöner und 2 Drachen) dann die letzte Stadt eingenohmen( wurde von 1 Meisterjäger verteidigt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif. Dann erst mal den Helden aufgelevelt bis Stufe 22 und dann die 20 Bäume besiegt die den Zugang zum Kreis bewachen die Schlacht mit den Druiden war lachhaft (hatt alleine schon 18 Drachen).

So ich hoffe ich konnte euch ein bissele helfen die mission ist also auch ohne Diplomatie gut zu schaffen wenn man schnell ist.
Die Infernostadt habe ich übrigens gar nicht ausgebaut ausser das Stadtzentrum(2000 gold pro Tag)

Asgardus
25-05-06, 18:30
hallo zusammen,


ich kann nur den kopf schütteln, denn die mission ist einfach.

du baust dich normal auf und spielst wie von der karte vorgesehen. irgenwann kommt ein ungesiegbarer feindlicher held. dein held hat logistik maximum und rennt auf der karte immer im kreis. dieser unbesiegbare held rennt dir immer hinterher, aber erwischt dich nit.
dann teilst du deine truppen und übergibst eine hälfte an einen anderen helden. jener macht dann gilraen und die druiden platt und erobert locker die geforderten städte.

fertig ist die missionhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif die KI schafft es nicht, zwei helden gleichzeitig auszuschalten.


gruß,
asgardus

Djego27
26-05-06, 07:30
Da ich auch lange an der Mission gesessen habe will ich hier auch mal meinen Senf dazugeben.
Ich glaube langsam das ich der einzige bin der die Karte nur mit Inferno Kreaturen gespielt habe. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Also als ich die Karte nicht geschafft habe habe ich noch einmal neu mit der Kampangne angefangen
und habe folgendes gemacht:

Expert Attack-&gt; Taktic
Expert Logistic -&gt; Pathfinding, Fast Gating
Master Destructiv Magic -&gt; Ice, Fire -&gt; Advanced Hellfire
Expert Magic -&gt; Fast Mana Recovery
Maseter Luck -&gt; Soldier Luck, Swarm Gating
Expert Gating, Hellfire

Die Mission erfordert zwingend das man in der Vormission den Zauber "Phantomarmee" genommen hat,
in der Dritten Mission sollte man die Pit Finds (Folterknecht) nehmen (aber bis nach der Schlacht
am Tor diese in der Stadt lassen).
Also ich hab am Anfang schnell (3Wochen) alle möglichen Kreaturengebäude in der Infernostadt gebaut.
Das wichtigst sind eigendlich Cerberus und Sokubus Mistress die man so schnell wie möglich aufwerten
sollte. Die Elfenstadt unten erobern und die grundlegenden Einheitengebäude (Fee, Blade Dancer, Hunter),
sowie die Magiergilde und den Ressurcenpool (unter dem Marktplatz im Menu) erichten.
Während man die Städte ausbaut sollte man rechts vor bei am Söldenerlager gehen und sich die
Ressurcen und die Bauern holen. Danach noch sollte man die Schwefel und Goldmine rechts der Elfenstadt
einnehmen. Sobald die Magiergilde auf Stufe 3 ist sollte man sich die Zauber abholen. Ideal ist wenn
schon Feuerball oder Ring of Ice dabeisind :-).
Nun zurück in die Infernostadt und die zusätzlich Einheiten abholen und bestehende aufwerten.
Jetzt kann man relativ problemlos links der Elfenstadt hochgehen und dann nach rechts zum blauen
Schlüsselzelt abbiegen und sich den Schlüssel holen. Damit staden mir dann pro Runde 5 zusätzliche
Sukubus und 2 Folterknechte zur Verfügung.
Sobald man dann eine richtige Armee 60 Sokubus 130 Cerberus hat kann man nach oben gehen und die linke
Stadt einnehemen(an der Bergfestung vorbei nicht an den Phönix).
Dannach kommt Gilian runter und damit der schwiegige Kampf.

Taktik:

Unabhänige Gegner Fernkampf:
1. vorher abspeichern
2. Cerberus genau auf einer Linie mit dem ersten Fernkämpfer der dran ist positionieren.
3. Wenn man Taktik hat (also ein Feld weiter rechts aufstellen kann) kann man kann man
sofort mit dem Cerberus angreifen.
4. Bei mehreren Truppen die jeweils nächste (die ziehen kann) mit Sukubus angreifen.
5. Mit Agraeel Phatomarmee auf Cerberus zaubern -&gt; ist gleich als nächstes am Zug und wird
immer zuerst angegriffen.

Da man die höhere Initative hat kann man so die Kämpfe meist ohne Verluste gewinnen.

Unabhänige Gegener Nahkampf:
1. vorher abspeichern
2. Alle Einheiten bis auf Sukubus Gaten lassen wenn der Feind einen nicht sofort erreichen kann.
3. Phantomarmee auf Cerberus (eine http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif Kombination, mit genügend Cerberus)
oder eine Flächenangiffszauber wenn mehrere Stacks zusammenstehen (Meteor, Feuerball, Ring of
Ice http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif). Tip: auch die Phantomarmee kann Gaten.
4. Mit Cerbrus und Sukubus immer zuerst angreifen, da kein Gegenschlag kommt.
Tip: Der Cerberus kann alle drei Felder vor ihm zugleich Angreifen, also mehrer Stacks.
5. Bei starken Gegnern oder großen Stacks immer zuerst mit Gegaten Einheiten Angreifen um Gegenschlag
abzufangen, und dann mit dem Rest (also notfals mit "W" abwarten).
Wenn ein Gegener doch mal an die Reihe kommt, wird er immer versuchen die Phatomarmee anzugreifen. :-)

Wenn der Gegner nicht zu viel Einheiten, relativ zur eigen Armee, hat ohne Verluste machbar.

Feindlicher Held
1. vorher Abspeichern, hier wichtiger als alles andere
2. Die Schlacht beginnen und die Aufstellung des Gegners sowie seine Werte ansehen.
Wenn er seine Werte gepushed hat (Glück = 5 Moral = 4 omg) einen Stufe 1 Helden mit 1 Einheit
reinjagen. Nach Möglichkeit selbst die Werte vor solchen Schlachten pushen.
3. Wenn der Gegner Drachen hat den Cerberus und sie Sukubus möglichst so aufstellen das die
Drachen diese in der ersten Runde nicht erreichen können. Notfals mit Horro oder Pit Lord blockieren.
4. In der ersten Runde mit Sokubus die Feen angreifen, da diese eine hohe Reichweite besitzen.
5. Mit allen anderen Gaten (Horror und Cerberus unbedingt auf der eigenen Seite,
da der Gegener die Eiheiten sonst schon vorher angreifen kann,
den Rest in der Mitte als Kugelfang, Hornet Deamon und Imp vor die gegnerischen Fernkämpfer)
6. Wenn man vor den Feen, die eigendlich immer neben den Fernkämpfen stehen, mit Agraeel angreifen kann
dann ist Raserei auf die Feen einen ausgezeichnette Wahl :-), auch Kriegstänzer schlagen gut "zurück".
Wenn man den Zauber nicht hat ist ein Flächenangriffszauber gegen die Fernkämpfer auch nie falsch.
7. Die Angreifer (Drachen, Einhöner und Kriegstänzer) immer mit Hornet Deamon aufhalten, da diese für
den eigendlichen Angiffe eh zu langsam sind also Verluste, keine Rolle spielen.
8. Versucht die Einhöner und Klingentänzer mit Zerberus Anzuschlagen und mit Horror zu vernichten
bzw. zu "verscheuchen".
9. Nun kann man wieder mit Phatnomarmee auf die Cerberus weitermachen und mit dieser Versuchen die
feidlichen Fernkämpfer anzugreifen (die stehen fast immer nebeneinander :-) )
10. Die Treants als letztes angreifen, da sie eine lausige Initaltive haben und eh nur hp am stück sind.

Fallen23
26-05-06, 07:42
Also ich habs ohne Phantomarmee geschafft, ich direkt zur Elfenstadt im NW gegangen ..

RelentlessEron
26-05-06, 11:25
servas,

was ist denn das max. level das arael in dieser mission erreichen kann?

thx, eron

Fallen23
26-05-06, 11:37
Wenn mich mein Hirn nicht im Stich lässt würde ich sagen 18 .. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Also am Ende der 2. Kampagne war ich level 26 ..

Arghmage
26-05-06, 13:01
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Fallen23:
Wenn mich mein Hirn nicht im Stich lässt würde ich sagen 18 .. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Also am Ende der 2. Kampagne war ich level 26 .. </div></BLOCKQUOTE>

Die dritte Karte kann man mit 14 (oder 18?) anfangen und bis 22 aufsteigen (Da bin ich mir ganz sicher). In der vierten Karte bin ich bereits 25 (und ich kann noch aufsteigen).

Morbidus_202
26-05-06, 14:53
Mein Held ist Level 24 nun am Ende dieser Mission.
Einziges Manko - er steckt fest, weil er die Druiden zwar schon 10 mal besiegt hat, die Quest sich aber einfach nicht beenden will.

RelentlessEron
26-05-06, 20:51
Hallo zusammen,

nachdem ich mir die gestrige Nacht um die Ohren geschlagen und die 2.3er auch (nicht mal im Ansatz ) meistern konnte, hier nun meine Haupterkenntnisse dazu wie man das Ganze eigentlich doch ganz leicht schaffen kann:

1. Es ist definitiv kein Nachteil die Stadt im Süden so früh wie möglich zu nehmen - beim Ausbau würde ich im Nachhinein sogar dieser Stadt den Vorrang geben, da nach mit der zweiten Stadt im NW das Recruiting immer mehr ins Sylvanische abgleited (und die Hometown kann man ja eh bloß bis Sukkus ausbauen...)

2. Dann so schnell es geht zur Stadt im NW der Karte (mittig, ganz links), man kann die Phoenixe auch umgehen (ist vielleicht für den Anfang auch besser).

3. Die beiden Sylvy-Towns bis Dragons ausbauen.

4. Sobald Enemy-Heroes auftauchen platt machen (falls möglich - war es bei mir aber immer).

5. Und der vielleicht wichtigste Tipp: Stellt den Schwierigkeitsgrad auf normal, dann geht alles wirklich ne ganze Kante "schöner" (auf difficult oder heroic nervts halt bloß noch wenn ma nicht der totale pimp ist)

Allgemeine Kampftaktik:
Phantomarmee (Shooter Stacks duplizieren)+ Gating (dem Gegener den Weg zu den Shootern verbauern) + Shooter (Sukkus, Scharfschützen, Druids) haben mich ohne größere Schwierigkeiten durch die Karte gebracht.

Die ganz dicken Gegener wie z.B. Phoenixe kann man ja aufheben bis man Dragons hat... gibt ja noch genug (wahrlich!) andere Gegner und Rewards, die man mit der Phantom-Shooter Methode
abgrasen kann.

Und jetzt noch was verrücktes: außer am Anfang an Tag 2 oder 3, wo man Gil. besiegen muss hab ich ihn auf der ganzen Karte nicht mehr zu Gesicht bekommen (und auch seine Horrorarmee nicht) - Gestern, unter "schwierig" war er immer dann da wenn ihn keiner gebraucht hat - und unbesiegbar noch dazu... kA ob das was mit Schwierigkeitsgrad zu tun hat oder ein kleiner Bug ist.

Mir solls recht sein - Mission "Kill Gil" accomplished! http://www.ubisoft.de/smileys/brush_2.gif

MonaLisa_235
27-05-06, 09:55
Huhu

also,ich war nach lesen dieses Threads etwas vorgewarnt und mit Vorurteilen behaftet an diese Mission gegangen ...
aber ich habe diese gerade im ersten Anlauf ohne nennenswerte Probleme geschafft - und ich bin weiß Gott kein Hardcore Spieler http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

ich spiele allerdings auf "normal" :
- bin stur nach Script vorgegangen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif - also erst die Stadt im Süden eingenommen , ausgebaut,währendessen mit einem anderen Helden für Truppennachschub aus der Ausgangsstadt gesorgt,soviele Minen wie möglich eingenommen,habe mir vieeeeeel Zeit genommen (ich mag`es überhaupt nicht auf diesen wunderschönen Karten gehetzt zu werden http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif )
bin dann mit Azrael und einer reinen Elfenarmee zur Stadt im Nordwesten getrabt (die Phönixe habe ich umgangen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif )
diese Stadt habe ich dann erstmal 1 Woche verteidigt bis so ein Level 12 Held was auf die Mütze bekommen hat.
Dann mit viel Zeit weitere Minen eingenommen http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif ,Städte ausgebaut,zusätzliche Helden in den Städten installiert - und nach ca.4 Wochen bin ich aufgebrochen zur dritten Stadt.
Dort verschanzte sich der Oberelfen-Held - in der Stadt konnte ich ihn leider nicht besiegen,aber er tat mir den Gefallen,und kam nach ein par Tagen aus der Stadt raus http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif - da war er dann erledigt ! http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif
Meine Armee zu dieser Zeit: mittelmäßig,4 Drachen,und von allem andern nur ca 40-50 Mann
Habe mich dann in aller Ruhe neu ausgerüstet und bin dann zum Druidenzirkel marschiert,der überhaupt kein Problem war ...
Mein Held war am ende Level 18 - ohne (!) Diplomatie,Zauberspruch "Eisring" hat mir gute Dienste geleistet

Hatte ich jetzt einfach nur Glück??
Wie gesagt,ich bin kein Hardcore Spieler ... aber ich fand diese Mission nicht schwer... gut,der Oberelf war ein harten Brocken - aber schaffbar.

Magro1966
27-05-06, 16:04
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by ASBlacky:
Habs grad mal mit CHAN1966 Variante versucht und es ging auch alles recht gut. Hba den Druidenkreis vernichtet bevor überhaupt das Ziel kam (Tja Bug im Spiel, die toten Druiden rufen trotzdem die Monate aus)Dumemrweise war ich wohl etwas zu langsam da ich ja Truppen produzieren musst und somit waren zwar die rumwusselnden Helde kein Thema aber Gilraen wurde trotzdem zu stark. Ich besitzte alle Städte nur hat Gilraen bei mir ne Armee von 650 feen, 400 Kampftänzern, 52 Bäumen, 105 Druidenälteste, 306 Meisterjäger, 74 Silbereinhönern und 16 Drachen.
Selbst mit den voll ausgebauten Elfen Festungen bei einer Belagerung schlägt er mich. Ich krümmel da mit 200 Gehönten Aufsehern, 300 Imps, 50 Höllenhunde, 50 ausgebaute Sukkubi, 15 Bäumen und 150 von der erten Ausbaustufe der Aufseher. Ich hab Hilraen jetzt 3 Wellen niedrigere Helden mit Armee entgegen geschmissen die er fast ohne Verluste überrannte. Ich hab jetzt kein Bock mehr auf den Scheiß und muss wohl bis zuum Patch warten.
Wenigsten kann ich jetzt Coop spielen. </div></BLOCKQUOTE>

Zuckermaul
27-05-06, 16:06
Mir ging's ähnlich, ich hatte mit den 2 Missionen davor mehr Probleme (einmal bei 2.2 das Wettrennen zum Amulett wegen Trödelei verloren, einmal bei 2.1von Godric in zu viele Kämpfe hetzen lassen).

Ich habe zunächst die Stadt im Süden in Ruhe gelassen und nur die meisten Minen und Schätze eingesackt (bis auf die mit den zu schweren Gegnern, z.B. starke Fernkämpfer). Dann bin ich nach ungefähr 2 Wochen (Infernostadt bis zu den Sussubi ausgebaut und Zweitheld als Truppentransporteur) nach NW über die Erdelemente. Die Stadt war einfach zu erobern, so gut wie keine Gegner dort. Dann bin ich gleich weiter nach NE (die Minen habe ich aus Zeitgründen noch nicht belegt, das machte dann der Zweitheld). Dort habe ich 2 Elfen (einer mit mittelprächtiger Armee und einen mit nur einer Einheit) vor der Stadt erledigt, nachdem ich gesehen hatte, wie den Zug davor Gilean mit dem Großteil der Garnison aus der Stadt raus kam und offenbar flüchtete). Dann habe ich noch den Gegner in der Stadt besiegt (einfach) und die NO-Stadt auch erobert. Da ich viel schneller war als Gilean bin ich ihm nach dem Auffüllen meiner Armee (ihm mangelte es offenbar am Geld dafür, es war noch alles in der NO-Stadt) ihm nachgejagdt und habe 2 Mal versucht, ihn zu besiegen, was mir auch beinahe gelungen wäre (er hatte zum Schluß immer nur noch 1 Baum übrig). Als ich merkte, dass das nichts wurde, habe ich ihn zur Süd-Stadt ziehen lassen und fleißig meine 2 Elfenstädte ausgebaut (leicht mit inzwischen 3 Goldminen). Dann bin ich zur Südstadt (konnte inzwischen problem mittels Kreaturentransfer die Armee auffüllen)und habe Gilean problemlos u.a. mit 10 Drachen und 26 Silbereinhönern platt gemacht (er hatte nur einen Drachen). Dann habe ich den Druidenzirkel gesäubert und das Ende durch Entlassen eines Helden herbeigeführt.

Ausschlaggebend für das leichte Gewinnen war aus meiner Sicht:

- man muss Gegner (wie auch schon bei HOMM3 ) frühzeitig angreifen, sonst werden sie zu mächtig, und möglichst schnell möglichst viele Städte erobern (bis auf die Süd-Stadt wegen dem Skript)

- einige nützliche Skills wie Phantomzauber (unbedingt in 2.2 wählen) oder Beschwöung
sowie Landkunde

- vielleicht das Entscheidende: eine unglaublich dumme KI, da ist das alte HOMM 3 oder Heroes Chronicles um Längen voraus. In HOMM 3 hätte ich nie Städte so lange ungeschützt daliegen lassen dürfen bzw. Gilean wäre nicht wie ein Karnickel tagelang in der Südstadt (obwohl ich gar nicht in der Nähe war) gehockt, ohne wenigstens die Minen in der Umgebung zu belegen,der war praktisch richtig ausgehungert. In HOMM 3 agieren die Feinde intelligenter, z.B. machen sie dauernd überfälle auf Minen etc., ohne Stadtportalzauber oder mehrere starke Helden traut man sich kaum allzu weit von der eigenen Stadt weg).

P.S.: In 2.1 greift einen Godric oder seine Kumpels nicht einmal an, wenn man sie heranlässt, ich habe mich am Schluß überhaupt nicht mehr um sie gekümmert, sondern nur geschaut, dass ich mit genügend Kreaturen zum Endgegner kam.

Magro1966
27-05-06, 16:10
hey,leute bin in der 2.3 am werkeln(nerv,zetter)egal wie ich es auch mache der elfenheld sucht und findet mich und macht mich platt!habt ihr einen Tipp? HILFE
PS:es ist schon die zweite Maus wo ich im gebrauch habe

Morbidus_202
27-05-06, 17:02
Also ich hab die Mission sicher 10 mal probiert und dann im 11. Anlauf ganz easy so geschafft.
Die Tipps stehen hier alle schon einmal alo ich habe das Rad nicht neu erfunden.

Die erste Stadt ausgebaut so schnell es halt geht, also ich meine die Dämonen Stadt, auch wenn Sie nicht voll ausgebaut werden kann hilft es vor allem die Succubi rekrutieren zu können.

Die Stadt im Süden habe ich in Ruhe gelassen und erstmal alles erobert, was ohne große Verluste zu machen war.

Also ich genug Dämonen hatte, um an den Erdelementaren vorbei zu kommen zur Stadt im NW habe ich die erobert und ab da war es kein Thema war.

Nur 1 Tipp, nicht die Druiden killen, bevor man nicht alle Städte hat, bei mir ging es dann nicht mehr weiter und ich musste wieder nen ganz frühen Spielstad laden.

Koni1942
28-05-06, 06:08
So, jetzt bin ich auch mal dieser Vorgehensweise von Chan1966 gefolgt, und was sagt ihr dazu? Hattet ihr das Problem nicht?

Habe die 1. Elfenstadt im Süden erst mal rechts liegen zu lassne, um das Druidennachschub-Ereignis nicht auszulösen. Also erst die Stadt im NW, dann die im NO, um die im Süden dann zuletzt einzunehmen. Jetzt bin ich der Dumme, Agrael ist der alleinige Herrscher auf der Karte - denn der Hauptheld Gilrean ist auch schon dahin. Jetzt kommt das Problem: nach Einnahme der Stadt im Süden bekommt er erst die Aufgabe, den bestimmten Helden zu beseitigen. Und dass er schon beseitigt ist, erkennt das Programm nicht an. Die Aufgabe wird also nicht abgehakt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif(Da lob ich mir H4, wo so etwas bei allen Quests anerkannt wurde.)
Mal sehen, ob es nach Zerstöung der Druiden-Machtquelle noch funktioniert.
Wie war's bei euch?

Koni1942
28-05-06, 07:11
Habe erst jetzt den ganzen Thread gelesen:

DANKE, DANKE, DANKE, Chan!!!
Das war DER Tipp! Ich habe nur einen einzigen meiner 5 Helden entlassen müssen und brauchte nicht mal auf's Rundenende zu warten und - peng - schon kam der Abspann! Da soll mal einer drauf kommen!
Besten Dank noch einmal, Chan! Nun geht's endlich weiter - mit der Hoffnung, die nächste Mission nicht 5 Mal neu beginnen zu müssen!

Werde es jetzt erst mal auch so versuchen.

CHAN1966
28-05-06, 08:13
Hallo Leute,

ich verfolge ja dieses Forum tagtäglich, unter der Woche ist mein erster Blick nach der Arbeit, was sich hier getan hat. Aber wenig in diesem gesamten Forum hat zu derart kontroversen Diskussionen geführt wie meine Lösungsbeiträge zu Mission 2_3. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Für den einen ist die Nutzung dieses Lösungswegs reines "Bugusing", für den anderen die Lösung schlechthin.
Ich möchte deshalb einfach nochmal was dazu sagen, für diejenigen, die es interessiert, insbesondere, wie dieser Lösungsweg zustandekam: http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Ich hatte das Spiel ab Mission 1_1 auf "Heroisch" angefangen, kam auch locker durch die erste Kampagne und die ersten zwei Szenarien der zweiten Kampagne. Dann kam 2_3! Auf "Heroisch" bin ich auch, so wie die meisten, den "Normalen gescripteten Weg", also Südstadt zuerst einnehmen, gegangen, und, was soll ich sagen, grandios gescheitert, nachdem es eigentlich recht gut voranging. Da ich dann halt irgendwann mal (so nach dem 8. oder 9. Neuanfang) mit meinen Kampagnen weiterkommen wollte, habe ich dann auf "Normal" umgeschwenkt und mir halt eben Gedanken über meine Taktik gemacht.
Wenn man das Questbuch nach der 1. Schlacht bei der Garnison aufschlägt, liest man: Nehmen Sie die drei Elfenstädte ein!, und nicht, nehmen sie die Stadt längs des Weges ein. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Zudem wollte ich meine Taktik aufgrund der vorangegangenen Erfahrungen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif dahin ändern, zuerst mal die Infernostadt soweit wie möglich auszubauen und nicht von der 2. Woche an meine Energie und Ressourcen auf die Verteidigung von 2 Städten verwenden, also erstmal alles kassieren, was möglich ist. Daß die Druidenwochen, die einem das Leben ja schon schwermachen konnten, nicht ausgerufen wurden, ergab sich dadurch eher zufällig. Außerdem war ich bis dahin der Meinung, das das passiert, egal welche Stadt ich zuerst einnehme.

Und dann ist es mir halt irgendwann passiert, daß mir Gilraen den Weg zu einer Mine versperren wollte, da habe ich ihn halt aus dem Weg geräumt, ob das da schon im Questlog stand, weiß ich nicht, in jedem Fall wollte ich mich sicherlich nicht von ihm veräppeln lassen, bis mir das Script erlaubt, ihn zu eliminieren.

Ich habe die ganze Mission, bis auf die Einnahme der Südstadt nur mit Infernoeinheiten gespielt, nur für die letzte Schlacht habe ich mir halt ein paar Elfeneinheiten besorgt, damit ich wenigstens sagen kann, ich hätte die auch mal gespielt. Gebraucht hätte ich die Elfen nicht. http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Und dann, gegen Ende, hatte ich auch das Problem, daß sich die Mission nicht beendet. http://forums.ubi.com/images/smilies/1072.gif
Aber seid doch mal ehrlich, ihr hättet doch die Mission auch nicht nochmal gespielt, nur weil ihr bei den letzten Spielzügen merkt, ihr habt euch nicht an das Script gehalten, genauso habe ich halt auch diverse Möglichkeiten ausprobiert, nur um weiter zu kommen und dieses Drama endlich zu vergessen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

Letztendlich möchte ich noch sagen, daß ich die Zeit, die ich gebraucht habe, um meine Lösungen hier in diesen Thread zu stellen, nicht als verschwendet ansehe, wenn es auch nur einem gelungen ist, nach großem Frust endlich Mission 2_4 sehen zu können. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

In diesem Sinne http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif

Grüße
Chan

alfons193
28-05-06, 14:05
Wie kann man am besten die gegnerischen helden besiegen die haben alle so starke Armeeen, ich habe die Südliche Stadt eingenommen.

Zuckermaul
28-05-06, 15:09
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by alfons193:
Wie kann man am besten die gegnerischen helden besiegen die haben alle so starke Armeeen, ich habe die Südliche Stadt eingenommen. </div></BLOCKQUOTE>

Lies den Thread mal durch:
1)Je länger du wartest, desto stärker werden die, also schnell alle Städte einnehmen (und umherziehende Helden abservieren).

2) Eventuell mit der Südstadt bis zum Schluß warten,

Magro1966
28-05-06, 17:10
ich habe ein dickes problem,ich hab erst die süd stadt in ruhe gelassen,,hab die zwei städte erobert,dann den held platt gemacht und die dritte stadt,dann hoch zu den erzengel und fertig,hahaha aber wo ist die quelle der druiden?hab auch die helden entlassen,aber kein abspann!Hiiiiillllfffeee ich werd noch irre.

jezobel
30-05-06, 04:52
Ach Leute, ich bin frustriert *sfz*

Ich hab dasselbe Problem, wie jemand auf der ersten Seite: Bei mir gibt es einfach keine Elfenstädte *???*
Ich hab einmal die ganze Karte aufgedeckt und hatte als einziges Ziel "Den Grenzposten passieren" [wenn ich nur wüsste, wo der ist..]. Als ich mich hier durchgelesen habe, habe ich die Mission gottweißwievielemale neugestartet, aber dort, wo wohl die Städte sein sollen, sind nur leere Wiesen. Und mein einziger Gegner ist Gilrael[?], der nun wirklich leicht zu besiegen ist.

Hat irgendwer eine Lösung?
Ich kann ja machen, was ich will, aber ich komme definitiv nicht in die nächste Mission.

Akhar
30-05-06, 13:55
Es könnte vielleicht helfen die Mission vor dieser erneut zu Spielen. So Umfangreich ist die ja nicht, also sollte das kein Problem sein.

Das hat bei Mission 4.3 auch manchen geholfen, bei denen ein script nicht ausgelöst wurde. Also nochmal an Mission 2.2 ran und dann hoffen das die Städte da sind.

Thom19
30-05-06, 20:04
Also wirklich ein sehr guter Tipp, die östliche Elfenstadt nicht einzunehmen, damit gibts keine Druidenzauber-Beschwöungen und der Gegner bekommt keine zusätzliche Unterstützung, ansonsten kann ich sagen, man sollte schnell die Holzmine und die beiden Goldminen rund um die östliche Elfenstadt einnehmen, beides braucht man zu Beginn besonders http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif ... Mit Hilfe vom Phantomzauberspruch hab ich immer auf meine Sukkubiherrscherinnen gesetzt und ansonsten viele Beschwöungen als Puffer verwendet, war eigentlich schlussendlich dann relativ easy http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Danke für den Tip ... "das Schiff" wartet http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

jezobel
31-05-06, 03:44
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Akhar:
Es könnte vielleicht helfen die Mission vor dieser erneut zu Spielen. So Umfangreich ist die ja nicht, also sollte das kein Problem sein.

Das hat bei Mission 4.3 auch manchen geholfen, bei denen ein script nicht ausgelöst wurde. Also nochmal an Mission 2.2 ran und dann hoffen das die Städte da sind. </div></BLOCKQUOTE>

Habe ich getan, was leider nichts an der Situation geändert hat -&gt; keine Elfenstädte.
Ich werde mir wohl oder übel ein neues Profil anlegen und von vorne beginnen.

Akhar
31-05-06, 07:47
Ahh, bin jetzt wieder bei dieser Mission und jetzt auf Schwer. Jetzt wird mir auch wieder klar warum das auf Schwer so schwer war und auf normal dann so einfach.

Gilneas kommt deutlich früher... wenn ich mit 2 grünen Drachen losgehe, kann ich es vielleicht schaffen die Stadt im NO zu erobern. Das Problem, beim kurzen Weg: steht entweder eine Fülle Zombies oder eine Horde Vampire im Weg. An ersteren scheitere ich aufjedenfall, die Vampire würde ich schaffen, denke ich mal. Dort kommt aber das zweite Problem: Einige Smaragdrachen... wusste garnicht mehr das die da auch noch auf dem Weg waren. Mit deutlich weniger Einheiten als auf Normal, ein ernsthaftes Problem. Vorallem wenn man den längeren Weg nimmt und von der Waldfestungs Stadt im Süden zuerst in Richtung der Phoenixe läuft, erwischt Gilneas einen kurz nach den Drachen... wobei ich ja glaube nach den Drachen scheitert man sowieso an der Stadt. Aufjedenfall auf Normal war da schon noch etwas drinnen, zwar ohne Helden, aber das würde denke ich reichen. Da die Smaragdrachen davor (bei mir 9 Stück) schon ordentlich Schaden machen und ich nur noch einen kleinen Trupp danach hatte.

Denke das mit der Stadt im Süden auszulassen und dafür nach NW zu gehen, würde auch scheitern, da die Phoenixe, Erdelementare noch etwas besser bestückt sind und Gilneas wie gesagt deutlich früher kommt. Auf Normal bin ich 1-2 Wochen später losmaschiert und habe es ohne Probleme zur Stadt im NO geschafft.

Weiteres Problem, die beschworenen Einheiten der Druiden fliehen nicht, aufjedenfall nicht mit der kleinen Armee die man bis Gilneas kommt hat. Also wird Dimplomatie wohl auch versagen, wenn ich es denn hätte und Phantomarmee wird es denke ich auch nicht mehr unbedingt rausreißen.

Da sind die 3 weniger Succbus am Anfang, schon sehr vernachlässigbar, fällt kaum ins Gewicht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ob die Anfangsrohstoffe auch noch weniger sind, bin ich mir jetzt garnicht sicher.

BenDa2006
01-06-06, 09:28
Ich habs noch nicht geschafft aber die Mission ist nur noch ne Sache von nen paar Spieltagen.
Ich hab auch so ne Art Rush-Tatik gemacht und zuerst mit den Starttruppen die untere Stadt eingenommen und dann mit einmal Nachschub aus der Inferno-Stadt die rechts oben und danach die Links oben. Das war mit nem bischen taktischem Geschick eigentlich recht leicht. Zwischendurch kamen noch 2 "MiniHelden" angerannt die ich sogar noch nach meiner verlustreichsten Schlacht gegen die Smaragddrachen leicht besiegt hab. Bei den Druiden war ich bis jetz noch nicht aber nachdem ich die dritte Stadt eingenommen hatte kam dann auch schon nach kurzer Zeit die Meldung das Grün besiegt wurde ... aber die Frage die ich mir nun stelle ist - Wo war der starke Hauptheld?

Loyd15
01-06-06, 12:26
Wo war der starke hauptheld..ich wär froh ich könnte mir diese farge stellen..am anfang hab ich mir mich das auch gefargt..hab die untere stadt erobert alles mögliche im umkreis nun gut dann kamen 3 helden..die haben erst mal alles eingenommen..ich pack mene stärkste armee (wenn man die stark nenen kann..da man im gegensatz zu dme gegner weder teufel noch folterknechte noch sonst irgendwas bauen kann) ICh erober die stadt zurück und dann akm er..Er hatte wenn ich e noch recht weiß 15 Smaragdrachen (die mit einem zug meine halbe armee weggeblasen haben) dann noch 20 alte bäume und 300 feen und was weiß ich nicht alles..ICh hab haushoch kassiert und weiß nciht weiter

GrrBrr
01-06-06, 13:45
habs auf anhieb geschafft dank den tips hier, danke euch.

hab die untere stadt erst später eingenommen und bin ständig vor dem gegner geflohen, bis ich stark genug war.

Sigrid_001
02-06-06, 04:48
Ich spiele seit Jahren Spiele der Heroes-Reihe (auch WoG = HoMM 3.5) und bin von der "žAusgabe" V mehr als begeistert. So spannende, taktisch herausfordernde und auch optisch ansprechende taktische Schlachten habe ich dabei noch nicht erlebt.

Zum Topic: ich bin mitten drin in Inferno 2.3 "žDie Eroberung" mit Schwierigkeitsgrad normal. Ich habe bis dato in der Kampagne nur 2.2 einmal wiederholen müssen, weil ich nicht damit gerechnet hatte, daß das Szenario verloren geht, sobald mein Konkurrent eher als ich am Grabmal ist. Ansonsten lief alles glatt. Den Zauberspruch Illusionsarmee hatte ich in 2.2 als Bonus gewählt.
Bei der Eroberung bin ich bis jetzt nach den Zielen vorgegangen, d.h. ich habe rasch die erste Elfenstadt im Süden erobert und mit dem Ausbau parallel zur Infernostadt begonnen. Ein gegnerischer Held räumte mir auf dem Weg nach Nordwesten zuvorkommend die Phönixe weg, anschließend putzte ihn mein Agrael mit wenig Verlusten.
Im Nordwesten wurden noch zwei herumstreunende gegnerische Helden entsorgt, ehe Agrael dann die Elfenstadt dort einnahm. Im Hinterland ließ ich erst Deleb (Balliste mit Feuerball!) und dann zusätzlich Nebiros Verstärkungen sammeln und aufräumen.
Die erste wirkliche Herausforderung waren 9 Rakshasa Könige vor dem gelben Schlüsselzelt, die nur mit den Sukkubusherrinnen und mehrfach Illusionsarmee knapp geschlagen werden konnten. Danach baute ich alle drei Städte weiter aus (Infero-Stadt ist da auf Nachtmahr als Maximalstufe beschränkt), bis zu den Grünen Drachen hin.

Etwa zwei Wochen nach Eroberung der Nordweststadt tauchte dann Gilraen im Norden auf – mit 4 Smaragddrachen, 40 Druidenältesten und Meisterjägern, 8 Alten Baumgeistern und an die 100 Kriegstänzer und Waldfeen – nicht unbedingt übermächtig. Mit 3 Teufeln, 4 Nachtmahren, 61 Sukkubusherrinnen, 8 Zerberi, je 60 Gehönte Dämonen und Aufseher und 40 Familiars trat ich ihm mit Agrael entgegen. überlebt haben nach hartem Kampf etwa 40 Sukkubusherrinnen und 25 Gehönte Dämonen. Die Zwischensequenz kam und das Ziel den gegnerischen Helden zu besiegen ist erfüllt. übrigens Raserei habe ich noch nicht, da die davorstehenden Smaragddrachen mir noch zu stark erscheinen.

Was ich damit sagen will, ist, daß die hier im Thread geschilderten Schwierigkeiten meiner Ansicht nach mehr mit dem gewählten Schwierigkeitsgrad, der Entwicklung des Helden in vorhergehenden Kampagnenszenarien, den Taktiken in der Schlacht zu tun haben, vielleicht auch mit Zufallseinflüssen des Szenarios, als daß das Szenario 2.3 generell zu schwer sei. Ich bin bis dato völlig konventionell vorgegangen und habe noch keine unüberwindbaren Helden, Schwierigkeiten oder Bugs vorgefunden. Ob das die "žVerzweifelten" tröstet, weiß ich nicht, vielleicht hilft es jedoch dem einen oder anderen.

BenDa2006
02-06-06, 06:44
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by BenDa2006:
Ich habs noch nicht geschafft aber die Mission ist nur noch ne Sache von nen paar Spieltagen.
Ich hab auch so ne Art Rush-Tatik gemacht und zuerst mit den Starttruppen die untere Stadt eingenommen und dann mit einmal Nachschub aus der Inferno-Stadt die rechts oben und danach die Links oben. Das war mit nem bischen taktischem Geschick eigentlich recht leicht. Zwischendurch kamen noch 2 "MiniHelden" angerannt die ich sogar noch nach meiner verlustreichsten Schlacht gegen die Smaragddrachen leicht besiegt hab. Bei den Druiden war ich bis jetz noch nicht aber nachdem ich die dritte Stadt eingenommen hatte kam dann auch schon nach kurzer Zeit die Meldung das Grün besiegt wurde ... aber die Frage die ich mir nun stelle ist - Wo war der starke Hauptheld? </div></BLOCKQUOTE>

... ich zitiere mich mal selbst ^^

Ich hab nämlich jetz die Mission auch fertig (beim 2. Versuch), nur das komische ist das ich Gilrael bei diesem Versuch nicht einmal gesehen hab - Bug, Glück oder hab ich die Burgen so schnell eingenommen das er garnicht erst "gespwant" ist?

Sigrid_001
02-06-06, 08:38
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Tomjhak:
Komisch. Dann scheint es echt an mir zu liegen. Wie hast du es denn geschafft nach Zwei wochen schon die ganzen Succubus Tanten zu haben? Ich habe gerade mal um die 15 - 25.
Und wo hast du die Teufel her? </div></BLOCKQUOTE>
5 Sukkubi waren, glaube ich als Bonus wählbar; dann gibt es 5 Sukkubi und ein Teufel pro Woche in der Militärstation des Infernos hinter dem verschlossenen gelben/orangenen Tor sowie in der Infernostadt nach Ausbau und das ganze geht natürlich nicht in zwei Wochen, sondern dauert. Mit den zwei Wochen bezog ich mich auf die Eroberung der Elfenstadt oben links, da danach Gilraen auftauchte.

Mondkalb
02-06-06, 08:45
Wo ist eigentlich das Schlüsselzelt zu dem verdammten Tor? Bevor ich soviel von der Karte zu sehen bekomme, hat mich Gilraen immer schon plattgemacht.

Sigrid_001
02-06-06, 09:00
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Mondkalb:
Wo ist eigentlich das Schlüsselzelt zu dem verdammten Tor? Bevor ich soviel von der Karte zu sehen bekomme, hat mich Gilraen immer schon plattgemacht. </div></BLOCKQUOTE>
Soweit ich mich erinnere, ist das entsüprechende Schlüsselmeisterzelt links oberhalb der südlichen Stadt, rechts neben der Straße noch vor den Phönixen. übrigens bewacht von den Rakshasa Königen = harter Kampf.

Loyd15
02-06-06, 10:09
ICh weiß mir echt nicht mehr zun helfen ich hab alles den orangenen schlüssel (somit auch den grenzposten passiert) hatte eine ziemlich starke armee eigentlich alles..aber der ist immer so stark..wie soll man den besiegen ei mir hatte der 7 smaragdrachen,200 Meisterjäger 100 druieden usw..da isst kein vorbeikommen sorry

Suicide_Black
03-06-06, 15:36
Ich bin eigendlich nicht so der Kampangen Spieler, will wenn dann nur die Story sehen, ansonsten spiel ich lieber meine eigenen Missionen, mit allen Einstellungen.
Aber die Story soll ja sehr stark sein, ok, dann hab ich halt gestern mal angefangen Kampange zu spielen.
Und heute kam dann diese sagenumwoben 3. Mission, die ja sehr schwer sein soll.
Ich war masslos enttäuscht, als ich nach eins-zwei Stunden dann einfach so durchgegangen war.
Zeit hat eigendlich nur das ganze gating geplänkel am Anfang gekostet.
Dann schnell alle Burgen erorbert (wie super simpel) und diese Krücke von underpowered Held weggehauen. Lächerlich,ich hab vielleicht 10-20 % meiner Truppen verloren. Also bitte.
Dann noch schnell zu den Druiden gegangen und gut war.
Aber schöne Story, als Entschädigung für diese easy Mission. Man kann kaum die nächste Mission abwarten.
Die Mission davor, die war wenisgtens knapp, hat ich nur mit wenigen Truppen geschaft am Ende.
Aber diese dritte Mission, was war das?
Die Stätte kann ein Gelähmter einnehmen und Truppen bekommt der Gegner eh nie wenn man mal einen seiner Laufburschen unterwegs umhaut, genau so wie dieser ganze Crap der überall herumsteht.

Weiss gar nicht was man da für Tipps geben soll, bei solch einer Mission.
Erst untere Stadt einnehmen und dann alle anderen Stätte, in der letzten die eigenen Stacks alle aufrüsten (Geld ist ja kein Problem) und den lahmen Helden umhauen, aber bitte mit einem Arm auf dem Rücken.
Druiden macht man dann noch mal in drei Zügen rund, damit die Mission auf abgeschlossen ist.
Mehr ist es nicht, da kann man gar nichts falsch machen.
Wichtig ist vielleicht noch, das man in den ersten Wochen die halbe Karte dank gating lehrräumen kann, so hat man schnell viele mögliche Stacks für den Gegner weggeräumt und selbst viel Ressorcen.
Hab selbst keine Diplomatie gehabt, musste also alles umhauen, aber wer Diplomatie hat, der kann wohl mit geschlossenen Augen durchgehen.
Was da alles rumsteht.

P.S. Eigene Stätte immer lehr lassen, die werden dann auch nie angegriffen, besser gehts gar nicht.

Maxey1990
04-06-06, 03:03
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Hab selbst keine Diplomatie gehabt, musste also alles umhauen, aber wer Diplomatie hat, der kann wohl mit geschlossenen Augen durchgehen. </div></BLOCKQUOTE>

hallo hab dazumal ne frage
ich hatte mit Agrael Diplomatie, jedoch haben sich mir keine einheiten bzw. kreaturen angeschlossen, nichtmal die von den Druidenwochen, die sind alle nur vor mir geflohen.
ist das ein bug oder an was liegt das, dass die sich mir nicht anschließen?

cya Maxey

Juergen07
04-06-06, 04:22
.
<span class="ev_code_RED">!! Hilfe für die, die nicht weiterkommen !! :</span>
<span class="ev_code_RED">!! Hilfe für die, die nicht weiterkommen !! :</span>


Erstmal wollte ich usern wie Suicide_Black sagen, dass es bei dieser Mission wohl reiner Zufall ist, ob es ein Kinderspiel ist oder unmöglich zu lösen (oder eben ein Weg mittendrin). Da scheint was mit den scripts nict zu stimmen.
Wie schon soviele in diesem thread geschrieben haben: Bei manchen taucht der grüne Held Galrien überhaupt nicht auf !! Bei manchen ist er komplett übermächtig. Da hier nicht nur newbies sind, die das schreiben, ist dies wohl auch Tatsache. Daher darf man nicht schreiben: Lachhaft einfach Mission ! Soviel dazu.

Für alle, die wirklich nicht weiterkommen:
Man kann sich, wenn man wirklich keine andere Chance sieht, einfach 20 Erzteufel in seinen Stack holen, den Kampf gewinnen und dann diese Erzteufel wieder löschen. Das wird wohl für viele die einzige Möglichkeit sein, denn der Trainer den es gibt, ist ja sehr buggi.
Somit kann man wenigstens die Mission danach unverändert zu Ende spielen (mit unveränderten Skills und so).

Die Cheats für HOMM 5 sind ja mittlerweile veröffentlicht (die z.Bsp. diese Erzteufel beschwöen)
Ich kann sie gerne nochmal hier posten, wenn jemand sie nicht kennt.

Viele Grüße,
Jueren

PS: @ Maxey1990: Du darfst nicht glauben, dass wenn Du Diplomatie hast, sich Dir ALLE Einheiten IMMER anschließen ! Das ist ein Trugschluss und wurde oben falsch beschrieben. Die Chance dafür wird nur größer !
Und wie es schon hier öfters gesagt wurde: Wenn Du Einheiten von Inferno mitführst, wird es wieder unwahrscheinlicher.

Suicide_Black
04-06-06, 06:01
Ich glaube nicht das die Mission von Glück abhängt.
Der grüne Held war auch bei mir mit grösseren Stacks unterwegs als ich (wenn auch nicht sher viel mehr), aber sowas darf dann doch wohl kein Problem sein.
Man muss nur schnell alle Stätte einnehmen, und mal auf dem Weg alle Stacks + einige Laufburschen mit Stacks für den Haupthelden platt machen.
Dann ist alles ein Kinderspiel.
Wer das nicht macht, sondern die KI schalten und walten lässt wie sie will, der kriegt dann wohl Probleme, aber dafür ist es ja auch ein Strategie Spiel.
Aggressiev vorgehen ist gegen die KI nie verkehrt, aberwarten dagegen ist wohl immer die falsche Startegie.

CHAN1966
04-06-06, 06:53
Hallo,

wie diese Mission läuft hängt sehr wohl etwas vom Glück ab. So wie viele hier schreiben, erscheint der Hauptheld erst garnicht, und wenn, dann zum Teil mit unbesiegbaren Armeen. Außerdem muß man ja auch zum Teil Glück haben, wenn alle Script - Ereignisse so ausgelöst werden, wie es sein soll, um die Mission überhaupt beenden zu können.

Da deine Posts zu dieser Mission einen Touch zur überheblichkeit rüberkommen lassen, möchte ich dir für meinen Teil nur sagen, daß das Szenario im "Normal" - Modus auch nicht die geringste Schwierigkeit bietet, außerdem kannst du da 6 - 7 Wochen auf der Karte rumeiern, ohne daß sich ein Gegner blicken läßt, und wenn dann einer kommt, ist der so unterbesetzt, daß er natürlich kein Problem ist. Ich habe während der Normal - Einstellung 3 Kämpfe auf freiem Feld gehabt, und mußte halt noch die drei Städte einnehmen, ich habe das ganze Szenario nur mit den paar Infernoeinheiten gespielt und die letzte Stadt halt mit Elfeneinheiten eingenommen, damit ich die halt auch mal dranhatte. Letztendlich wollte ich halt einfach nur in den Kampagnen weiterkommen.

Wenn es dir zu langweilig war, dann mach das halt mal auf "Heroisch", dann läuft das ganze etwas anders.

Aber, was ich noch zur Diplomatie sagen wollte: Ich bin gerade bei 5_5 und habe jetzt auch mal diese Fähigkeit mit aufgenommen, und ich muß schon sagen, daß sie sehr enttäuschend ist, da selbst Einheiten der eigenen Fraktion in tiefstem Feindgebiet lieber flüchten, als sich anzuschließen, obwohl man auch noch zigtausende von Goldstücken hat, um sie evtl. einzukaufen. Ich finde den Diplomatie - Skill in dieser Umsetzung schon etwas lächerlich, zumal man gerade da auch gegen Untote antreten muß, deren Helden automatisch die Fähigkeit besitzen, alle unabhängigen Untoteneinheiten einsammeln zu können.

Grüße

Chan

Suicide_Black
04-06-06, 09:16
Ob nun meine Postes überheblich klingen oder nich, es sollte einfach nur aufziegen das die Mission Babyeinfach ist, wie du selbst sagst.

Und wo hat etwas mit Glück zu tun, wenn man selbst bestimmt wie die Trigger kommen. Wann man den ersten Held angreift, wie schnell man die Burgen erorbert.
Das hat doch selbstverständlich immer einen anderen Verlauf, je nach dem ob man so oder so rum geht.
Dann kommt bestimmt auch irgendwann nicht mehr der Held, wenn alle Burgen vorher weg sind, warum nicht.
Das hat doch nichts mit Glück, sondern mit Strategie zu tun.

Nur nach dem was hier viele schreiben, sein die Map auf Normal ja sowas von schwer. Und wenn man es dann nicht schaft muss es halt Glück/Pech sein.
Ich wollte nur nicht, das jemand der das hier liesst gleich denkt, "oh, bei dem Spiel stimmt aber was nicht, unschaffbare Missionen, die man nur mit Lucky gewinnt"
Das wäre doch schade.
Einfach nur besser spielen, dann gewinnt man auch. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

P.S.
Auf Heroisch würd ich die Missionen nie spielen, da mich hauptsächlich nur die Story interessiert.
Wenn ich Herrausvorderungen suche, dann in meinen eigenen Spielen, wo man sich das Spiel einstellt, das man gerade spielen möchte. Dabei darfs auch schön schwer bis unmöglich werden, das motiviert dann nur um so mehr.
Aber ein wenig enttäuscht war ich dennoch bei der Mission, wo doch so viel im Vorfeld über diese Mission an wunderliche Märchen verbreitet wurden.

Vlad11999900
04-06-06, 10:17
@suicide_black
ich hänge total. Und ich hab keine lust alels nochma zu wiederholen nur um diplomatie zu erlernen. Könntest du wohl die cheats mal posten? Es geht mir bei dem spiel um das spielerlebniss und nicht darum das ich mir was beweisen will. Ich find einfach nur die story hammergeil udn will weiterkommen. Die missionen danach spiele ich wider normal. Danke mfg Vlad

Vlad11999900
04-06-06, 10:19
oh sry hab mich verguckt das war gar nich an suicice black sondern an Juergen07

Juergen07
04-06-06, 11:54
Hallo Vlad,

wie versprochen:
1.) Du musst zuerst die Konsole aktivieren (in die Du später die cheats eingibst):
Füge in der Datei autoexec.cfg (Im Spieleordner \profiles) folgendes ganz unten ein
setvar dev_console_password = schwinge-des-todes

Die datei sieht dann so aus am Schluss:
// Startup
mainmenu
setvar dev_console_password = schwinge-des-todes

2.) klicke dann im Spiel den zu ändernden Helden an und hole die Konsole mit der Tilde Taste (ganz links oben auf der Tastatur).
Gebe jetzt ein:
add_army 5, 1

Dies löscht alle Einhieten Deines Helden und ersetzt sie mit jeweils 10 Level 1 bis 7 Kreaturen von Inferno (also 10er Stacks von allen 7 Inferno Kreaturen).
Man kann dies beliebeig oft wiederholen.
Mache das am besten neben einem anderen Helden, mit dem Du dann die unnötigen Kreaturen tauschst/entlässt.

Vergesse nicht wieder die herbeigecheateten Kreaturen zu entlassen nach dem Kampf, gelle !! ;o)

Viel Spass in der weiteren Mission.
Juergen

PS: die anderen cheats bei Bedarf..

Vlad11999900
04-06-06, 12:02
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif dankedankedanke *gg* Endlich kann ich diese scheiß mission hinter mir lassen und mich wider dem richtigen (sehr guten) spiel widmen. Natürlich werde ich die gecheateten danach entlass^^. Die cheats sind zwar etwas kompliziert aber ich denke machbar. Danke nochmal wenn ich probleme habe melde ich mich nochmal

Juergen07
04-06-06, 12:12
@ Vlad

sie sind nicht komplziert, wie ich finde.

Das komplizierte ist, erstmal die Konsole zu aktivieren.
Aber die Modifikation der autoexec.cfg machst Du ja nur einmal !

Die cheats selbst werden dann alle einfach in die Konsole eingetippt.
Das ist dann kinderleicht.

Gruß,
Juergen

Vlad11999900
04-06-06, 13:56
stimmt^^ ist mir auch aufgeffallen. Aber sie sahen am anfang etwas kompliziert aus. Funktioniert einwandfrei. Hab die kack missi hinter mir und mache jetzt normal weiter http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

alfons193
05-06-06, 08:34
Hallo,

Ich komme bei dieser Mission einfach nicht weiter. Der Held Gilraen ist einfach zu stark. Auch wenn ich mich schicke Zur Ost-West Stadt zu gelangen muss ich die Smaragddrachen besiegen und dann habve ich so viele Verluste dass ich bei dem held keine Chance habe. Was soll ich da machen?

Vlad11999900
05-06-06, 13:25
Das hier ist der thread an die die nich weiterkommen (ich zb.) und hier sind schon 4 seiten gepostet worden. Lies es dir durch dann wirst du es auch schaffen. Entweder ´du verwendest eine der gennanten strategieen oder du cheatest hAlt.

CKoenig
05-06-06, 14:22
Hallo,

habe die Mission jetzt im 2. Anlauf geschaft - mit Glück - auf Normal.

Ich habe die untere Stadt zunächst ignoriert und die im Nordwesten erobert und alles drum rum eingesackt (die Drachen für NO waren mir zu heftig). Dann bin ich mit einem Zweithelden + Rest der Anfangsarme Richtung Osten gewandert und habe mich dort bei dem Aussichtsturm postiert (alles sehr schnell). Darauf hin hat sich Gir. nicht mehr aus der Siedlung getraut!!!
(Unterwegs habe ich ca. 3 ausgeschickte Scouts des Gegners platt gemacht). Dann habe ich in Ruhe eine kleiner Armee zusammengestellt (der Gegner hatte nur ein Holzsäge übrig :-) - auf gar keinen Fall die einsacken, sonst kommt sofort Gir. - und habe dann relativ einfach mit dem Haupthelden + Elfenarme Gil. platt gemacht - der Rest war lächerlich einfach - vielleicht habt Ihr ja mit diesem Bug auch Glück ... viel Spaß.

alfons193
05-06-06, 14:49
Hallo,

Ich habe jetzt den Trainer benutzt um weiterzukommen und ich weiß nicht wie der wieder weg geht hab ich schon alles versucht zb. den trainer nach der Mission auszuschalten. Hat aber nicht funktioniert. HILFE!!

Vlad11999900
05-06-06, 14:57
laut anderen berichten des Trainers haben viele das problem und bekommen es nicht mehr weg. Anscheinden läuft da ohne neuinstallation gar nichts. Und wenn der cheat in dem speicherstand veranert ist dann habt ihr ein echtes problem. Dann müsst ihr neu anfangen. Es haben schon viele hier gesagt also nochmal für alle die es nicht gelesen haben. Wer nicht vorhat die ganze kampagne durch zu cheaten AUF KEINEN FALL DEN TRAINER BENUTZEN SONDERN DIE CHEATS.

warlaan1977
06-06-06, 00:49
Funktionieren die Cheats eigentlich auch im Multiplayer? ;-)

Ich habe die Mission gerade durch und habe zwei oder drei Anläufe gebraucht. Meine Taktik war, in der Infernostadt gleich den Blacksmith (Schmied) zu bauen und eine Balliste und Ammo Cart zu kaufen. Dann auf direktem Wege zu der ersten Elbenstadt. Anschließend habe ich möglichst schnell alle Minen angegriffen. Die Infernokreaturen sind dabei draufgegangen, aber ich wollte dann eh ganz auf Elben umsteigen, um den Moralmalus nicht mehr zu bekommen (ich glaube -1 bleibt trotzdem noch). Daher habe ich in der Elbenstadt dann auch möglichst schnell alle Dwellings gebaut. Dadurch kommt man zwar recht spät an die Zaubersprüche und neue Helden, aber da es auf der Karte Goldminen, ein Geldartefakt und mehrere Städte gibt, wird man später ohne Ende Einheiten kaufen können, sofern man welche hat.
Sobald ich eine komplette Wochenladung hatte bin ich zum Gegner links oben gegangen, der zu einem recht frühen Zeitpunkt noch besiegbar ist. Außerdem haben sich gelegentlich auch Level-1 oder -2-Kreaturen angeschlossen, wahrscheinlich, weil ich keine Infernokreaturen dabeihatte. Diplomatie hatte ich nicht, aber Leadership. Die Phönixe habe ich natürlich nicht angegriffen, weiter oben gibt es einen anderen Weg, der viel weniger bewacht ist.
Als dann irgendwann der KI-Gegner ankam habe ich gespeichert und ihn beim dritten Versuch mit einer anständigen Taktik besiegt. Danach war der Rest kein Problem mehr, allerdings habe ich mir dann auch keine Zeit gelassen, sondern bin gleich weiter zum Gegner rechts oben gerannt.

Das, was bei der Karte am längsten gedauert hat, war am Schluß den Ort zu finden, an dem man die Karte beenden kann. Kleiner Tipp: der sieht ziemlich unspektakulär aus, aber wenn man an die Story denkt, dann wird man ihn erkennen.

Juergen07
06-06-06, 05:43
@ alfons

Warum hast Du den Trainer benutzt ?
ich habe doch ein paar Posts weiter oben davor gewarnt (wie übrigens auch viele andere user dieses Forums !).
Nutze einfach den <span class="ev_code_RED">Cheat</span>, den ich oben gepostet habe.

@ Warlaan
Ja, der geheime Ort...
Ich fand der sieht wirklich klasse aus. Die Bäume dort sind so hoch, dass man sie fast am Monitor berühren kann ;o)

Gruß,
Juergen

alfons193
07-06-06, 09:48
Ich kann die Datei autoexec.cfg (Im Spieleordner \profiles)nicht öffnen. Hilfffe

Vlad11999900
08-06-06, 11:23
@alfons Du must rechtsklick auf die datei. Dan öffnen mit: Editor. Dann gehts
Oder einfach nur öffnen und dann programm aus einer listee auswählen. Und daann den editor. Aber mache da kein häkchen bei: Programm immer so öffnen sonst ist das dauerhaft ne editor datei. Keine ahnung ob das schadet aber lieber nix riskieren. Wenns dann nich geht dann weiß ich auch nich

Fallen23
08-06-06, 11:44
Also (eigentlich) ist die Endung .cfg von Haus aus mit dem Editor als Programm zum Öffnen verknüpft ergo sollte ein Doppelklick ausreichen .. http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

alfons193
09-06-06, 06:57
Muss ich da setvar dev_console_password = schwinge-des-todes oder setvar dev_console_password einfügen?

Juergen07
09-06-06, 08:36
@ alfons

Blättere zurück auf Seite 4 dieses threads.
Dort steht es ganz genau in meinem Post vom 4.Juni 18:54 Uhr.

Gruß,
Juergen

Mondkalb
10-06-06, 10:51
Nach dem Patch habe ich es jetzt mal auf "leicht" versucht und das war wirklich simpel.
Man bekommt erheblich bessere Startvoraussetzungen und kann ohne große Taktik einfach durchlaufen.
Seltsamerweise musst ich nichtmal die Druiden besiegen. Nachdem ich Gilrael in seiner Stadt erledigt hatte, war das Szenario zu Ende.

Akhar
10-06-06, 13:01
So endlich geschafft auf Schwer, war ein sehr steiniger Weg.

Ohne Patch und auch ohne das Script auszutricksen.

Aber der Held war auch etwas stärker, da ich so gut wie möglich versucht hab, auf den ersten beiden Karten alles mögliche auszuschöpfen.

Level 16 Angriff 10 Verteidigung 1
Meisterliche Herbeirufung
Meisterlicher Angriff - Kampfrausch, Taktik, Schießkunst
Meisterliche Landkunde - Kundschafter
Meisterliches Glück - Magie Resistenz
Einfache Führungskraft

Da kam dann noch im laufe der dritten Mission Diplomatie dazu.

Ausgebaut wurde die Elfenstadt und mit den Inferno Einheiten die Umgebung gesäubert. Dank Glück war das auch kein wirkliches Problem, da auf Schwer doch etwas mehr rumsteht.

Da aber Gilneas früher kommt ist ein Angriff etwas schwerer realisierbar, also hab ich gewartet bis er kurz vor meiner Waldfestungsstadt im Süden war. Netter weise hatte die KI kurz zuvor schon die Phoenixe aus den Weg geräumt und dadurch ihren zweiten Helden stark abgeschwächt. Also bin ich mal schnell abgehauen und Richtung NW, wobei der zweite Held vergeblich versucht hat die Stadt vor mir zuerreichen.

Also starb er in einem heldenhaften Kampf, während Gilneas die Stadt im Süden eroberte und mir dann rasch folgte, zu rasch für meinen geschmack. Die größte Sorge machten mir aber die 7 Smaragddrachen, die den Weg zur NO Basis normalerweise blockieren. Doch die hatten sich aus purer Bosheit, Gilneas angeschlossen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Die nun folgende Taktik hatte ich schon einen Versuch vorher erprobt, ich erledige aus der Festung heraus seine Fernkämpfer, erschlag die Drachen die zu mir in die Burg kommen und schrotte dann den Tribok. Nur waren es nun 7 Drachen statt 2, wie beim letzten mal.

Zum allen übel, gelang es ihm auch noch die Mauer zu durchbrechen, kurz bevor ich meinen Triumph schon feiern wollte. Aber dank 50 Feenwesen die sich mir für 5000 Gold angeschlossen hatten und Phantomarmee, gelang es mir mit einer mächtigen Armee von ca. 10 Feenwesen und 15 Meisterjägern zu überleben. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif

Da aber diesmal sein zweiter Held schon einen rumreichen Abgang gemacht hatte, war der Rest der Karte ein Kinderspiel. Beim ersten mal, statte dieser mir einen Besuch und entledigte sich des Problems Agrael. http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif

Jetzt muss ich nur noch hoffen, dass ich diese Strategie auch für Heroic behalten kann und dort dann nicht wieder was abändern muss. http://www.ubisoft.de/smileys/97_2.gif

MechJayTi
18-06-06, 17:17
Hat die Mission jetzt schonmal jemand auf "Heroisch" geschafft?

flitzer1955
27-06-06, 04:55
Hallo,

habe folgendes Problem: Grüner Gegner besiegt, trotzdem kein Abschluß dieses Levels. Hat jemand einen Rat????

Thom19
27-06-06, 14:13
Nunja, wenn du die südlichste Festung eingenommen hast, kommen ja immer wieder neue Kreaturen mit Wochenanfang, hast du dann den grünen Gegner komplett ausgelöscht, musst du noch zum Druidenzirkel (so eine Waldlichtung mit lauter Druiden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ) und diese besiegen. Das sollte aber in den Hauptquest-Gewinnzielen stehen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

MechJayTi
28-06-06, 02:23
@Thom: Stimmt glaube ich nicht ganz, der Druidenzirkel ist ein Optional-Ziel, den kann man auch ignorieren.

@flitzer: Das Problem ist wahrscheinlich das bekannte, dass Du eines der Missionsziele nicht mit Agrael sondern mit einem anderen Helden erfüllt hast. -&gt; Schade, neuer Versuch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

@Allgemeinheit: Es geht! Auf Heroisch! Ohne Diplomatie! Mit ausschließlich Dämonentruppen! http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif *stolzgeschwelltebrust* Allerdings nicht, wenn man die Südstadt am Anfang erobert, dann kommt man nach drei bis vier Wochen schon gegen die freien Kreaturen nicht mehr an, von Gilraen ganz zu schweigen. Aber auch mit nicht-eroberter Südstadt wirds unmöglich, wenn Gilraen zu spät kommt. Es scheint aber so zu sein, dass man ihn herauslocken (herbeispawnen?) kann, wenn man das braune Zelt hinter den Rakshasa-Radschas freikämpft. Wenn man das früh genug macht (man braucht längst nicht so viel Truppen wie man meinen sollte, die R-Rs kommen selten dran), hat Gilraen eine relativ kleine Armee. Zwar immer noch ordentlich, aber besiegbar (z.B. &lt;100 Druiden). Mir ist es dann zusätzlich noch gelungen, ihn zur voll ausgebauten Nordoststadt zu locken, wo mir die lustigen Gewächse vor den Mauern dann einige Arbeit abgenommen haben, wäre aber wahrscheinlich auch auf freiem Feld gegangen.

Das Zelt könnte auch der Grund sein, warum Gilraen manchmal gar nicht mehr auftaucht: Wenn man das liegen lässt und die Städte schnell genug erobert, wird weder das Zeit- noch das Zelt-Event getriggert. http://www.ubisoft.de/smileys/dancing_geek.gif

Levelmaximum für dieses Szenario ist übrigens 24.

So, auf zu Mission 2.4, die scheint ja auch lustig zu werden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Thom19
28-06-06, 03:28
@MechJayTi: Also bei mir war die Mission definitiv erst beendet, also ich den Druidenzirkel zerstöt hatte!

flitzer1955
28-06-06, 08:42
@MechJayTi und @Thom19: Konnte nicht mehr abwarten und habe mir Patch installiert. Auf "leicht" war es dann schnell geschafft.

Druidenzirkel hatte ich übrigens zerstöt und bin auch nur mit Haupthelden alles gemacht.

Naja, egal......auf ein Neues!!!! Vielen Dank jedenfalls

P.S.: seit Installation Patch öfter Rechner-Absturz, habt ihr auch das Problem?

MechJayTi
29-06-06, 01:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">flitzer1955: Auf "leicht" war es dann schnell geschafft. </div></BLOCKQUOTE>

Pff. Wo bleibt denn da die Herausforderung? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Thom: Also bei mir war die Mission definitiv erst beendet, also ich den Druidenzirkel zerstöt hatte! </div></BLOCKQUOTE>
OK, ich glaube der Ausdruck im Spiel ist "Sekundärziel", das habe ich nur als optional interpretiert. http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Achim_S
07-07-06, 03:50
Also, bei mir hat Agrael nur Dämonentruppen benutzt. Ich habe die Karte zum ersten Mal gespielt und wusste also nicht, wo z.B. die Schlüsselmeisterzelte waren.

Agrael ist da im Süden rumgelaufen und hat alles erlegt, was zu erlegen war und sich dabei immer wieder mit neuen Dämonentruppen verstärkt. Allerdings habe ich die Stadt im Süden nicht angegriffen. Ich hatte ein Problem mit zuwenig Quecksilber zum Ausbau der Dämonenstadt, aber aus Mühlen und Banditenlagern ist ein bisschen gekommen und den Rest habe ich eingetauscht.

Irgendwann kam Gilraen durch diese Drachen aus dem Nordosten. Da habe ich ihn überfallen und platt gemacht. Danach waren von den Dämonentruppen noch ungefähr 150 von diesen brennenden Dämonen und vielleicht 8 Sukkubusherrinnen über. Dann habe ich erst das Schlüsselmeisterzelt und die Militärstation gefunden.

Zwei Wochen später kam ein Elfen-Zweitheld mit ziemlich starken Truppen, der war aber nur Level 6 oder 8 und es hat ihm nichts geholfen.

Danach kam einige Zeit gar nicht und ich konnte die Dämonentruppen wieder 3 oder 4 Wochen lang aufbauen. Mit denen bin ich in den Norden gegangen und habe mir die Stadt im Nordosten geholt. Die war fast bis auf Maximum ausgebaut, aber der Wachheld war nur Level 2. Danach hatte ich wieder nur etwa 120 Dämonen übrig, aber keiner hat sich mehr getraut, da anzugreifen. Das war dann im Prinzip der Anfang vom Ende.

Ich habe Agrael noch einmal mit neuen Dämonentruppen versorgt, und der, der sie ihm gebracht hat, hat die Elfentruppen übernommen und den Rest platt gemacht. Das Bringen der Truppen war noch etwas heikelig, weil sich einer mit ziemlich starken Truppen in der Stadt im Süden eingenistet hatte und alle überfiel, die da vorbei wollten. Aber manchmal ist er ausgegangen ...

Als Agrael dann mit denTruppen die Stadt im Süden erobert hat, kam die Zwischensequenz, die dadurch ausgelöst wurde, aber die dadurch auftretende Inkarnation von Gilraen hatte zu wenig Truppen und Gilraen war dadurch, dass ich ihn schon frühzeitig erwischt hatte, wohl nicht allzu stark geworden (nur so Level 12) und daher kein Problem.

logjac
20-07-06, 01:30
Hallo - großes Problem http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Habe erst Stadt NW eingenommen - dann Süd (weil Gilran (oder wie er heißt)) im NO Stadt war.
Habe dann NO eingenommen. - Habe nun also alle Städte und neues Ziel Alle Helden erledigen (altes ziel) und nun Druidenkreis zerstöen - soweit so gut. ... Ich also auf den weg zu Gilran und erledige ihn - Abspann kommt - Er will sterben - und ich bekomme die Mitteilung - Mission Erfolgreich beendet. http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Obwohl ein ziel noch aussteht (Druidenkreis)

Wie gesagt - Mission beendet und das Programm wird beendet und ich lande auf der Startseite. Dort kann ich wieder auswählen Einzelmission usw... nur schade, dass wenn ich nun kompain wähle ich nur die erste auswählen kann.
Was mach ich falsch - oder bug ? http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif

MechJayTi
20-07-06, 01:50
Das ist wahrscheinlich das Spielstand-Problem, das hin und wieder auftritt. Lies mal hier: Brauche Spielstand (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/5891014654/m/2591015164)

logjac
20-07-06, 02:07
Danke - werde es mal probieren.

Gruß
logjac

Technodrom
09-08-06, 12:09
Ich musste Gilraen gar nicht besiegen. Während Gilraen und ein weiterer Held meine Minen einnahmen, eroberte ich einfach seine Burgen. Nachdem er mich nie angriff, musste ich mich einfach per Stadtportal in die nächste Stadt teleportieren lassen und gut wars. Und wenn der Gegner länger als 7 Tage ohne Burg da steht, dann hat er auch verloren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

MechJayTi
10-08-06, 04:29
Kommt sehr auf den Schwierigkeitsgrad an... auf höherer Stufe lässt Gilraen Dich nicht mehr in Ruhe bzw. aus den Augen...

Legatus1980
22-08-06, 05:53
Hallo,

ich hänge jetzt auch schon seit zwei Tagen an dieser Mission. Da ich schon fast sieben Spiel-Monate durchgehalten habe, möchte ich nicht nochmal neu anfangen und wollte es stattdessen mal mit dem von Juergen07 genannten Cheat probieren.

Allerdings funktioniert das nicht. Wenn ich add_army 5, 1 in die Konsole eingebe, steht da "Unknown command name'add_army 5, 1'".

Habe ich irgendwas falsch gemacht oder vergessen?

MechJayTi
22-08-06, 06:11
Die Cheat-Kommandos wurden im Patch 1.2. teilweise entfernt, d.h. die "simplen" Befehle sind weg, es gibt nur noch "komplizierte" Befehle, die allerdings die gleichen Wirkungen haben. Google mal ein bissel oder schau auf den Fanseiten, wird immer wieder mal erklärt was man jetzt eingeben muss.
Aber wenn Du schon sieben Monate durchhältst, dann müsstest Du doch inzwischen ne ganz nette Armee zusammen haben? Kannst Du ihn nicht so besiegen?

Legatus1980
22-08-06, 07:29
Danke für die Hilfe. Ich hab eine Seite mit den "komplizierten" Cheats gefunden und es hat geklappt.

Meine Armee war zwar schon recht beachtlich aber seine war immer stärker und er hat mich immer plattgemacht. Mein Fehler war wohl, dass ich die Druiden nicht früh genug ausgeschaltet habe.

Gorgonenfan
31-08-06, 02:39
Hallo an alle.

Also erstmal großes Lob an dieses Forum, es ist sehr informativ und toll gemacht.

Ich bin seit Heroes 1 dabei (2 habe ich ausgelassen, aber das konnte ich jetzt ja erstmal nachholen, dank der Zusatz CD bei der Collectors Edition)

Das neue HOMM 5 ist schon eine Wucht, aber ich vermisse die Gorgonen doch sehr... schnüff...

@ontopic

Also ich habe "Die Eroberung" jetzt endlich geschafft, und zwar auf heroisch!!!

Es war ein ganz schön harter Kampf.

Kurz mein Vorgehen und ein paar wertvolle Tips um Gilraen "fair" zu besiegen ohne Cheats.

Südstadt erobert und ausgebaut bis Baumriesen.
Nicht vergessen, die Windmühle zu besuchen, das kann wichtige fehlende Rohstoffe bringen.

Gilraen kommt sehr früh auf "heroisch" (irgendwann in der dritten Woche) und sucht einen auch ganz gezielt. (Die KI auf heroisch ist schon recht raffiniert und zu diesen Zeitpunkt hatte er bereits 6 Kristalldrachen)

Ich habe dann die NO Stadt zuerst erobert und Gilraen den Süden überlassen. (Die NO Stadt ist bereits voll ausgebaut. Leider war ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht Stufe 20 um den Stadtportal Zauber nutzen zu können... grrr!)
Dann bin ich über den nödlichen Weg nach Westen geflüchtet. Auf dem Weg dort bei genügend großem Vorsprung vor Gilraen zu den Druiden nach unten abbiegen und sie "ernten". Das stoppt diese lästige Pixievermehrung (die schließen sich eh nie an, auch mit Diplomatie nicht, soweit zumindest meine Erfahrung)

Weiter zur Stadt im NW, erobern (war erst bis Einhöner gebaut, nur Magiergilde 1) und weiter auf der Flucht vor Gilraen durch die Erdelemente zurück nach Südosten.

Verstärkung und Stadtportal in NO Stadt holen.

Ab da wars "leichter". Truppen verstärken, "Raserei" Zauber und Stiefel holen, Goldsach holen. Auch in der Krypta mit den alten Kriegern wartet immer ein sehr wertvolles Artefakt.

Irgendwann hat mich Gilraen dann doch in meiner Stadt erwischt und ich dachte ich müßte ein altes Savegame bemühen, aber dann habe ich s ausgefochten und gewonnen

Kräfteverhältnis etwa:
Gilraen
13 kristalldrachen
35 Alte Bäume
45 Silbereinhöner
80 Druidenälteste
250 Meisterjäger
950 Kriegstänzer
500 Pixies

Ich
9 Kristalldrachen
45 Bäume
30 Silbereinhöner
45 Druidenälteste
150 Meisterjäger
120 Kriegstänzer
140 Pixies

Jetzt fragt ihr: Wie hat der Wahnsinnige das gewonnen?

Also:
Unbedingt in der ersten Runde sein Katapult zerschießen (das müssen die Meisterjäger erledigen) Damit bleiben alle seine Fußeinheiten schon mal ausgesperrt auf ewig.
Die Drachen die sich in die Festung trauen müssen unter Verlusten dran glauben.
Die Fernkampfeinheiten müssen sich gegenseitig zerstöen (Gott sei Dank kann ich meisterhaft Lichtmagie, so daß ich immer wieder welche auferstehen lassen konnte)

Mit Raserei haben seine 900 Klingentänzer (die waren der härteste Brocken) ganz gut unter den Bäumen und Einhönern gewütet...

Außerdem dran denken mit "Seelenfraß" oder so ähnlich sein Mana wieder aus den Gefallenen Kreaturen zu regenerieren... das regelt.

Auf jeden Fall hatte ich am Ende noch 12 Alte Bäume und 120 Meisterjäger (und 120 Phantom Meisterjäger)und 5 Einhöner und eben eine intakte Mauer mit 3 Türmen die langsam seine 900 Klingenhüpfer über die Klinge springen ließen... http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

Der ganze Kampf gab dann über 60.000 Erfahrung!

Ich habe den verdacht, die Inferno Kampagne ist so n erweitertes Tutorial für die Taktiken "Flucht" (erste beide Szenarien) und "Ausssitzen in der feindlichen Burg" (drittes Szenario)

Ich habe allerdings auch noch Fragen zu Manaregeln:
1) Manchmal kostet "Phantomarmee" bei mir 12 statt 6 Mana. Liegt das am Terrain?

2) Während des Kampfes verliert mein Held imer wieder Mana ohne zu zaubern. Kann es sein dass die Druidenältesten alleine zum Schießen Mana verbrauchen (also ohne selbst zu zaubern?)

Sehr verdächtig...

Ansonsten... bin gespannt auf "Das Schiff", habe zur Sicherheit schonmal "Navigation" gelernt...

MechJayTi
31-08-06, 03:39
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Gorgonenfan:
Jetzt fragt ihr: Wie hat der Wahnsinnige das gewonnen?
</div></BLOCKQUOTE>

Nicht wirklich... http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Demonuslamar
25-09-06, 03:22
Ich weiß nicht ob's hier her gehöt, warscheinlich ist es ein bug...

In dieser Mission habe ich bisher zwei versperrte Durchgänge und die jeweiligen Schlüsselmeister (orange und rot) dazu entdeckt. Wenn ich jetzt aber einen Schlüsselmeister mit einem Helden besuche, dann sagt er nur "Ihr solltet vorher den entsprechenden Schlüsselmeister besuchen" obwohl ich ja genau auf dem stehe... http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif
Wenn ich den Schlüsselmeister dann mit der rechten Taste anklicke steht dann auch "Schlüssel nicht erhalten". Den genauen Wortlaut kann ich jetzt leider nicht wiedergeben. Jedenfalls komm ich nicht durch die versperrten Durchgänge hindurch!

Ich habe die Mission mit der Standardverkaufsversion 1.0 begonnnen und mußte das Spiel zwischenzeitlich ruhen lassen. Dann habe ich zwischendurch patch 1.2 und vorgestern 1.3 installiert. Dann erst habe ich die Mission weitergespielt.

joergino
26-09-06, 07:10
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Demonuslamar:
Ich habe die Mission mit der Standardverkaufsversion 1.0 begonnnen und mußte das Spiel zwischenzeitlich ruhen lassen. Dann habe ich zwischendurch patch 1.2 und vorgestern 1.3 installiert. Dann erst habe ich die Mission weitergespielt. </div></BLOCKQUOTE>

Das ist leider auch genau das Problem. Bei alten Spielständen funktionieren die Schlüsselmeister in Version 1.3 nicht.
Du könntest die Mission mit Patch 1.2 zu Ende spielen oder aber in Version 1.3 neu beginnen.

Demonuslamar
27-09-06, 04:09
OK, danke für die Antwort.
Wenn ich das richtig sehe, sind zumindest in der Mission die Schlüsselmeister nicht essenziel für das Fortkommen nötig. Daher könnte ich die ja eigentlich samt dem magischen Plunder oder der Rekrutierungsstelle links liegen lassen.
Ich habe die Mission schätzungsweise zu 2/3 geschafft und schicke regelmäßig den Elfen nach Hause. Würde das ungern von vorne beginnen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

reimundko
12-07-07, 05:04
Habe da noch eine Frage.
Bekomme die Konsole nicht aktiviert.

Habe den Zusatz in der autoexec.cfg eingebunden.
Spiel gestartet.
Auf die Figur geklickt und neben der 1 die Taste gedrückt.
Aber nichts geschieht.

Kann mir da bitte einer weiterhelfen ?

Danke

Reimund

kleintje123
28-04-08, 05:47
Hallo auch, leider habe ich ein Problem.
Nach zig Versuchen, habe ich endlich alle Ziele der dritten Mission der Inferno-Kampagne erreicht (danke an dieses Forum und die Tipps http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ) .
Ich habe alle Ziele erreicht, nur noch der Zirkel hat gefehl. Bevor ich die Druiden platt gemacht habe, kam auch brav die Zwischensequenz. Allerdings kommt diese Sequenz jetzt jedes mal wieder, wenn ich an der Stelle vorbei reite und immer und immer wieder kommt auch dieser Kampf. Das Ziel wird nicht erreicht und ich eumel da rum.

Bitte bitte gebt mir eine Lösung bei der ich die Mission NICHT nochmal machen muss Augenzwinkern
Vielen Dank schon mal!

gerdi0815
09-09-08, 10:56
Hi Leute!

auch ich hab ein Problem mit dieser Mission.
tippe aber eher auf einen Bug.
Beim start ist alles noch so, wie es sein sollte; ich treff Gilraen zu Anfang bei der Garnison.
Später aber, auf der eigentlichen Karte find ich ihn nicht mehr; kann ihn somit nicht besiegen, und somit diese Karte auch nicht gewinnen.
Es ist ein anderer "Blumenpflücker" aber unterwegs, und greift die untere Burg, die ich eingenommen hab, immer wieder an. Wyngaal heißt der, und ist zu Anfang auch schon recht stark.
Egal was ich auch auf dieser Karte mache, ich kann nicht gewinnen.
Selbst wenn alle Missionsziele erfüllt sind, kommt nur der Hinweis, daß der grüne Spieler besiegt ist. Hab jetzt schon 3 mal neu angefangen, und e ist immer daselbe....Wo ist dieser Gilran????
Ich spiele die Kampagne nun schon zum 2.Mal durch...hatte vorher aber keine Probleme damit gehabt.
Ich spiele mit der Version 1.6
Weiß jemand Rat?????????????

dante0606
09-09-08, 11:45
Kann mir jemand helfen?

dante0606
09-09-08, 11:49
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von dante0606:
Kann mir jemand helfen? </div></BLOCKQUOTE>und zwar hab ich mir das Game gestern besorgt ohne anleitung!kenn mich zwar noch aus von den älteren teilen aber wie kann man die einheitenaufteilen?von held zu held?

Th3TerminATor
09-09-08, 14:02
Bevor ich dir die Antwort gebe, folgendes:

Bitte poste deine Fragen in das entsprechende Thema. Dieses hier ist kronketisiert auf eine bestimmmte Kampagnenmission, deine Frage ist eine allgemeine.

Dann gibt es die sogenannte Suchfunktion, die dir dann ein Thema, wie dieses (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/5891014654/m/5801032015?r=5801032015#5801032015) ausspuckt.

Noch ein kleiner Hinweis: Bitte versuch noch, die Edit/Ändern- und die Quote/Zitat- Funktion auseinanderzuhalten, da ansonsten wie bei dir solche unsinnigen Doppelposts, wo du dich selbst zitierst.


Ziemlich viel fuer einen Neuling in diesem Forum, ich hoffe mal, dass du daraus etwas machsht.

Patti1966
05-02-09, 06:56
Hallo an alle.
Brauche dringend Hilfe. Bleibe in Der Kultist - Die Eroberung hängen weil die Gegner zu stark sind. Komme einfach nicht weiter. Habe auch schon alle Tips ausprobiert die andere Spieler gegeben haben aber - nichts funktioniert. Verliere echt schon die Lust am Spiel.Würde gerne in die nächste Mission kommen. HILFE!!!!
Liebe Grüsse
Patti

mfindelkind
17-07-09, 10:06
Hallo!
Hab mir grad so gut wie alles durchgelesen, aber leider hab ich immer noch nicht verstanden, wie ich diese Runde beende! Also, ich habe alle Gegner besiegt, doch wie werde ich die Druidenwochen los, bzw. wie endet diese Runde! Gruß, Miriam

sukuanko
17-07-09, 11:52
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von mfindelkind:
Hallo!
Hab mir grad so gut wie alles durchgelesen, aber leider hab ich immer noch nicht verstanden, wie ich diese Runde beende! Also, ich habe alle Gegner besiegt, doch wie werde ich die Druidenwochen los, bzw. wie endet diese Runde! Gruß, Miriam </div></BLOCKQUOTE>

Direkt helfen kann ich Dir nicht, aber ein funktionierendes HoMM-Forum findest Du hier :
Drachenwald (http://forum.drachenwald.net/)
Walkthroughs zu den Missionen gibts hier :
Walkthrough (http://www.celestialheavens.com/viewpage.php?id=119)

ghregh55
09-04-11, 15:49
Es gibt einen trick versucht doch einen sehr schwachen helden zu schiken Gilraen läuft ihm hinterher in der zeit kommt ihr mit Agrael und erobert die unbeachte stadt dann lässt ihr die trupenlos zurück und dann ist es nur die frage der zeit bis ihr grössere armee habt wie er.
Und wenn ihr richtig kp habt dann dowloadet euch cheat engine und guckt ein geanue anweisung auf youtube da könnt ihr euch paar milionen truppen cheaten viele grüsse und so hofe hat geholfen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif