PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kann man den TDC deaktivieren?



ibediscore
18-01-09, 16:59
Hallo,

habe das Spiel ganz neu, und weiß nicht wie ich den tdc ausschalten kann, so dass ich die Torpedos gerade aus schießen kann oder dahin wo das Periskop hinschaut?

In der Anleitung steht man kann mit x auf dem Block die Daten des tdc löschen, aber es gibt weder den block noch das x.

Ist es anders möglich den TDC zu deaktivieren?

ibediscore
18-01-09, 16:59
Hallo,

habe das Spiel ganz neu, und weiß nicht wie ich den tdc ausschalten kann, so dass ich die Torpedos gerade aus schießen kann oder dahin wo das Periskop hinschaut?

In der Anleitung steht man kann mit x auf dem Block die Daten des tdc löschen, aber es gibt weder den block noch das x.

Ist es anders möglich den TDC zu deaktivieren?

TMMaster
18-01-09, 17:21
Auf amerikanischen Booten müsstest Du von vorneherein manuelles Zielen aktivieren.


Bei deutschen Missionen gäbe es auch eine gemischte Version, da man den Automatik Vorhalterechner ja per Knopf aktivieren und deaktivieren kann. Wenn man dabei die manuelle bzw semimanuelle Version wählt (-> Seekarte-> TorpedoAngriffskarte-> Vorhalterechner auf manuell -> AoB auf 0, Geschwindigkeit nullen etc.). Dann sollte der Torpedo gerade herauslaufen.



Aber wozu soll das gut sein ?

Leider ist es ja so, daß sich das Ziel in der Regel bedauernswerterweise bewegt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

AOTD_Phil21
19-01-09, 02:31
Du redest bei dem Block vom TDC aus SH3. Bei SH4 gibts den leider nicht mehr.
Du kannst höchstens versuchen alle Daten manuell auf 0 zu stellen und den PK auszuschalten. Aber garantieren tu ich für nichts.

@TMMaster: Hüftschüsse sind manchmal ganz praktisch, da man schnell aus der Hüfte schießen kann ohne groß einzumessen. In manchen Situationen recht praktisch...

ibediscore
19-01-09, 08:36
Ja Hüftschüsse wären manchmal wirklich ganz hilfreich, wenn man plöztlich merkt, dass ein Zerstörer sehr nahe ist und man keine Zeit mehr hat eine Torpedolösung einzustellen.

Man kann manuell den Bugwinkel auf Null stellen, muss aber dann noch die Geschwindikgkeit auf 0 stellen. Dauert meistens auch etwas zu lange für nen Hüftschuss.

abchirk
26-01-09, 14:33
hm ja...
das gleiche Problem hatte ich gestern, wo mich so ein Minizerstörer belagerte und hinter meinem Heck 20m vorbeifuhr...
letztendlich bekam er mich, weil ich net einfach nen heckschuss abfeuern konnte ohne dieses TDC http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Gibts da echt nix, womit man frei nach Schnauze rausballern kann und nen Winkel dazueinstellen wie bei SH3?

ibediscore
26-01-09, 18:24
du kannst die Geschindigkeit des Ziels auf Null stellen und dann mit dem Periskop zielen und irgendeine Entfernung eingeben ... dann hat das Torpedo die Richtung des Periskopkreuzes... dauert aber auch immer noch etwas lange...aber zumindest hast du komplette Kontrolle wo das Torpedo hinfliegt...

abchirk
26-01-09, 22:45
hm na immerhin, man muss ja eh dahin gucken wo der Gegner ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
werde ich heute Abend mal ausprobieren.

abchirk
27-01-09, 14:52
ey so eine verdammte *******
der rechnet trotzdem noch irgendwas mit und man muss den Winkel in dem TDC ausstellen.
Das ist meiner Meinung nach echt arm, dass man Torpedos net manuell einstellen kann. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif
Ich kann jetz zwar irgendwie Torpedos in bestimmte Richtungen schiessen, aber net genau dahin wo ich gucke, weil er je nach Entfernungseinstellung seine Berechnung(DIE ER GARNET MACHEN SOLL), ändert. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

ibediscore
07-02-09, 14:34
hm...wenn die geschwindigkeit im TDC auf 0 gestellt ist sollte die entfernung keine rolle spiele...ebenso der Bugwinkel sollte nicht wirklich wichtig sein, da ja angenommen wird, dass das gegenerschiff sich nicht mehr bewegt...es wird also direkt drauf und nicht davor geschossen...

sollte eigentlich funktionieren

RavenITS
08-02-09, 00:01
Man sollte dafür diese Reihenfolge nehmen:
* identifiziertes Schiff einlocken
* passendes Rohr wählen (vorne/hinten)
* Mündungsklappe auf (Q)
* Speed 0, übergeben
* Lage 0, übergeben
* Entfernung minimal
(geht, indem man das Rad in der Mitte des TDC mit der Maus schnappt und linksrum dreht bis Anschlag - die gleiche Bewegung macht man bei Speed und Lage auch, das übt sich also fix ein)
* 2x übergeben drücken(!!)
(das erste Mal macht die Entfernung auf minimal, das zweite Mal übergibt die Periskopstellung, sieht man auch am "aufeinander einstellen" der Pfeile im linken Display, die an den Boot-Silhouetten angebracht sind - sie zeigen jetzt wieder aufeinander und ergeben so eine Schusslinie vom unteren Kreis (ihr) zum oberen Kreis (Gegner). An dieser Schusslinie erkennt ihr zu jeder Zeit, ob eure Lösung grade schon brauchbar ist. Kann man die Kreise nicht im Geiste aneinanderlegen, so daß die Pfeile eine grade Linie ergeben, ist sie Mist und erfordert nochmalige Entfernungsübermittlung an den TDC.)
* Feuer

Für die ganze Aktion braucht man mit Training unter 10 Sekunden bis ein Fisch draußen ist. ^^

Warum alle 3 Angaben? Weil man beim drehen auch mal 0,05 oder 0,1 erwischt. Liegt der gegner quer zu uns, wird der Torpedo trotzdem etwas in Bugrichtung versetzt gefeuert, wenn der Speed nicht 0 ist. Kommt das Mistding aber (laut unsren Angaben) direkt auf uns zu, läuft der Fisch pfeilgrade, egal wie schnell das Ding ist. Ist der Gegner weit von uns weg, kann unsere eigene Bootsbewegung eine abweichende Lösung ergeben, denn der amerikanische TDC berechnet Fahrt und Lage unseres Bootes jederzeit mit. Wär auch doof, darum so kurz wie möglich zielen, das gibt die kleinsten Abweichungen.

Hoffe das hilft http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif