PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bedürfnisse in "Back to Core", drohender Aufstand (Raketenbasis)



Haiadusa
22-11-11, 04:51
Hallo Leute,

ich spiele z.Z. das Szenario "Back to Core". Jetzt habe ich zwei Probleme:

1. Ich kann keine einzige Insel finden, auf der man Algen anbauen kann. Zwar steigen die Techs auch ohne Algen auf, aber unschön ist es dennoch.
Außedem benötige ich jetzt Schmuck, um meine Tycoons zufrieden zu stellen. Dafür wären Diamanten nötig, doch auch hier: Fehlanzeige. Keine (Unterwasser-)Insel hat die Möglichkeit, Diamanten abzubauen.

2. Meine Tycoons drohen mir mit einem Aufstand, wenn ich nicht innerhalb der nächsten Stunde eine Raketenbasis baue. Z.Z. habe ich aber nur ca. 650 Ingenieure (knapp 1000, wenn ich endlich Schmuck produzieren könnte). Benötigt werden aber 1400. Ich hatte eigentlich nicht vor, meine Siedlung in diesem Szenario noch weiter auszubauen und verschwende mein Baumaterial eigentlich gerade mit dem Bau einer Konzernzentrale.
Jetzt die Frage: Lohnt es sich, die Größe meiner Stadt zu verdoppeln, nur um den Aufstand zu verhindern? Ich habe es bisher in jedem Anno geschafft, Aufstände komplett zu verhindern, also weiß ich nicht, inwiefern man das ernstnehmen sollte.
Wie gesagt, ich habe eigentlich nicht vor, eine Weltstadt (oder wie das jetzt heißt) zu bauen, denn das habe ich mir für ein anderes Szenario vorgenommen.

Haiadusa
22-11-11, 04:51
Hallo Leute,

ich spiele z.Z. das Szenario "Back to Core". Jetzt habe ich zwei Probleme:

1. Ich kann keine einzige Insel finden, auf der man Algen anbauen kann. Zwar steigen die Techs auch ohne Algen auf, aber unschön ist es dennoch.
Außedem benötige ich jetzt Schmuck, um meine Tycoons zufrieden zu stellen. Dafür wären Diamanten nötig, doch auch hier: Fehlanzeige. Keine (Unterwasser-)Insel hat die Möglichkeit, Diamanten abzubauen.

2. Meine Tycoons drohen mir mit einem Aufstand, wenn ich nicht innerhalb der nächsten Stunde eine Raketenbasis baue. Z.Z. habe ich aber nur ca. 650 Ingenieure (knapp 1000, wenn ich endlich Schmuck produzieren könnte). Benötigt werden aber 1400. Ich hatte eigentlich nicht vor, meine Siedlung in diesem Szenario noch weiter auszubauen und verschwende mein Baumaterial eigentlich gerade mit dem Bau einer Konzernzentrale.
Jetzt die Frage: Lohnt es sich, die Größe meiner Stadt zu verdoppeln, nur um den Aufstand zu verhindern? Ich habe es bisher in jedem Anno geschafft, Aufstände komplett zu verhindern, also weiß ich nicht, inwiefern man das ernstnehmen sollte.
Wie gesagt, ich habe eigentlich nicht vor, eine Weltstadt (oder wie das jetzt heißt) zu bauen, denn das habe ich mir für ein anderes Szenario vorgenommen.

Jazzicca
22-11-11, 05:04
Ich würde jetzt vermuten, dass du noch nicht alle Unterwasserinseln gefunden hast. Algen gibt es nämlich auf den meisten der U-Inseln.

Den Aufstand wegen der fehlenden Raketenbasis habe ich regelmässig. Es ziehen dann immer ca. 20 % der Bevölkerung aus, sonst passiert nichts. Die kann man gut wieder einziehen lassen, ist mE sinnvoller als völlig übereilt auszubauen.

LostFate
22-11-11, 07:12
Im notfall den aufstand einfach ausitzen.
Alles was da passiert ist das für 1-2 minuten die leute ausziehen..sprich nach dem aufstand den steuerregler einfach in den hellgrünen bereich und 5 min später sind die häuser wieder voll.

Moryarity
22-11-11, 07:42
mmhh..vielleicht hattet ihr andere Aufstände als ich oder die wurden nochmal gebalanced, aber in meinen Spielen fiel da gerne mal die Bilanz von +1800 auf -1500 und von 4000 Bewohner sind über 2000 ausgezogen...

Daher habe ich bisher die Aufstände immer verhindert..vielleicht sind die aber zwischenzeitlich auch einfach schwächer geworden.

Haiadusa
22-11-11, 15:36
Vielen Dank, dann warte ich einfach ab.

@Moryaty: Irgendwie sowas schwebte mir auch vor. Aber so, wie es ist, scheint es ja kein nennenswertes Problem zu sein.

Zu den Unterwasserinseln. Ich bin relativ sicher, dass ich alle Inseln gefunden habe, denn mein U-boot zieht schon seit Stunden seine Bahnen.
Komischerweise kann ich auf so ziemlich allen Unterwasserinseln statt Algen so schöne Dinge wie Zucker, Kakao und Trüffel anbauen.
Ich denke, das wir wieder ein Käfer sein.

shokilicious
22-11-11, 16:01
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Haiadusa:
Zu den Unterwasserinseln. Ich bin relativ sicher, dass ich alle Inseln gefunden habe, denn mein U-boot zieht schon seit Stunden seine Bahnen.
Komischerweise kann ich auf so ziemlich allen Unterwasserinseln statt Algen so schöne Dinge wie Zucker, Kakao und Trüffel anbauen. </div></BLOCKQUOTE>
Hab das Bild schon in nen anderen Thread gepostet. Gibt ja mittlerweile unzähligee extra Threads zu dem Problem, also hier auch noch mal für dich.
http://www8.pic-upload.de/thumb/22.11.11/azqvsocjbf1g.jpg (http://www.pic-upload.de/view-12075206/screenshot0021.jpg.html)

Haiadusa
23-11-11, 02:45
Oh, ist mir gar nicht aufgefallen, weil auf der Insel ja schon dieser NPC sitzt (Ebashi San?). Ich bin da irgendwie noch auf dem 1701-Trip, wo ein Naturvolk-NPC eine ganze Insel einnimmt.

Das hilft mir auf jeden Fall weiter.
Diamanten hast du aber nicht zufällig gefundne, oder?