PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kopierschutz.....



ORGASERV
13-12-09, 08:01
Alle, die interessiert sind, informiere ich darüber, dass es Bestrebungen bei den Spiel- und Musikverlagen gibt, den Kopierschutz frei zu geben! Mir ist eine Insiderinformation zu Händen gelangt, die folgenden Inhalt hat:
"Weshalb soll man etwas aufrecht erhalten, das sowie so immer wieder umgangen und ausgetrickst wird?! Man sollte das Kopieren freigeben und stattdessen das Benutzen der so kopierten Software kostenpflichtig machen. Entsprechende und Verschlüsselungstechniken und -vorgänge sind bereits im Gebrauch. Die müssen nur modifiziert und angepasst werden!"

Das wäre meiner Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung, damit z.B. Spiele ohne Probleme auf der Festplatte direkt installiert werden können (nicht müssen!) und keine CD mehr im Laufwerk eingelegt sein muss!

Mit freundlichem Gruß
Orgaserv

ORGASERV
13-12-09, 08:01
Alle, die interessiert sind, informiere ich darüber, dass es Bestrebungen bei den Spiel- und Musikverlagen gibt, den Kopierschutz frei zu geben! Mir ist eine Insiderinformation zu Händen gelangt, die folgenden Inhalt hat:
"Weshalb soll man etwas aufrecht erhalten, das sowie so immer wieder umgangen und ausgetrickst wird?! Man sollte das Kopieren freigeben und stattdessen das Benutzen der so kopierten Software kostenpflichtig machen. Entsprechende und Verschlüsselungstechniken und -vorgänge sind bereits im Gebrauch. Die müssen nur modifiziert und angepasst werden!"

Das wäre meiner Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung, damit z.B. Spiele ohne Probleme auf der Festplatte direkt installiert werden können (nicht müssen!) und keine CD mehr im Laufwerk eingelegt sein muss!

Mit freundlichem Gruß
Orgaserv

MetallUrg1
19-12-09, 06:27
...weiss nicht ob dies der richtige Weg wäre. Und wahrscheinlich würden auch die diesbezüglichen Verschlüsselungstechniken alsbald geknackt werden.

Man könnte darin auch ein Bestreben der Musik-, Film- und evtl. Gameindustrie sehen wie sie die 'erlaubte' Privatkopie weiter aushebeln möchten um mehr Geld machen zu können.

Bin zwar gänzlich nicht im Bilde, was das momentane Recht auf eine Privatkopie anbelangt, die man z.B. im engeren Umfeld evtl. Familie weitergeben könnte (weil es mich auch nicht interessiert als 'alleinstehender' http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ) allerdings habe ich mal irgendwo gelesen, dass es bei der Einführung des Kassettenvideoaufnahmegerätes vor 'keine Ahnung' 30 Jahren oder so zu einer grossen 'Debatte' in Amerika gekommen sein soll zwischen der Musik- und Filmindustrie und keine Ahnung wem genau http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif wobei allerdings der Endverbraucher offenbar als Sieger hervor gegangen ist und sozusagen die 'Privatkopie' bzw. evtl. das Aufnehmen von Musik- evtl. Filmen zum privaten Gebrauch quasi legalisiert wurde.

...und wenn ich jetzt z.b. Familienvater wäre mit 2 oder mehr Kindern, würde mich hier wohl schon auch noch interessieren, ob ich dann z.B. ein oder mehrere Games kaufen müsste bzw. ob ich überhaupt noch ein Recht habe etwas zu kopieren und ob ich dann allenfalls noch etwas bezahlen müsste bzw. wie das jetzt eigentlich genau ist etc.etc...

Hmmmm....:
Vielleicht könnte ja Ubisoft hier wenn möglich noch ein wenig Licht reinbringen zumindest was ihre Games betrifft. *träum*

Ebenfalls mit freundlichem Gruss
MetallUrg1