PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Versetzung wozu?



LeVieux_823
24-10-08, 12:19
Ich habe meine Karriere in Pearl Harbor begonnen. Relativ schnell konnte ich auf ein Schiff der Gato-Klasse wechseln, doch erst "jetzt", am 15. Januar 1943 wäre zum ersten mal eine Versetzung möglich (Telefon). Ich hab's angetestet und es mein "Antrag" wurde dann auch genehmigt.

Nur - was bringt mir eine solche Versetzung? Die folgende Mission würde mich wieder Richtung Zentral-Japan führen, und da liegt der mögliche neue Heimathafen Brisbane sogar weiter weg. Hat eine Versetzung also letztendlich überhaupt irgendwelche Auswirkungen?

LeVieux_823
24-10-08, 12:19
Ich habe meine Karriere in Pearl Harbor begonnen. Relativ schnell konnte ich auf ein Schiff der Gato-Klasse wechseln, doch erst "jetzt", am 15. Januar 1943 wäre zum ersten mal eine Versetzung möglich (Telefon). Ich hab's angetestet und es mein "Antrag" wurde dann auch genehmigt.

Nur - was bringt mir eine solche Versetzung? Die folgende Mission würde mich wieder Richtung Zentral-Japan führen, und da liegt der mögliche neue Heimathafen Brisbane sogar weiter weg. Hat eine Versetzung also letztendlich überhaupt irgendwelche Auswirkungen?

TheMorpheus2000
24-10-08, 13:36
Anderer Stützpunkt, andere Einsatzgebiete, definitiv.

Ich habe derzeit Pearth als Heimatbasis zugeteilt (1942), und laufe oft in die Javasee aus. Das wird dir von Pearl aus nicht passieren denke ich.

Verschiedene Uboot-Klassen die auf verschiedenen Stützpunkten stationiert sind.

Und hey, macht doch spaß mal andere Routen zu fahren, oder http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Lg-Morph

LeVieux_823
25-10-08, 01:15
Hm. Hab jetzt auch mal ohne Versetzung weitergemacht und es ist die absolut gleiche Mission gewesen. Ist denn der hier im Forum erwähnte Bug rund um Brisbane (Feindfahrt nicht beenden können) mit einem der Patches behoben worden?

TheMorpheus2000
25-10-08, 14:21
Probier mal in dem markierten Patroulliengebiet zwei Tage lang im Kreis zu fahren.

Ich weiss, klingt doof, ist aber so.

Morph

LeVieux_823
27-10-08, 16:31
So, ich hatte jetzt zuerst ohne Versetzung weitergemacht, aber nach der Mission wurde mir ein neues Boot angeboten und damit kam die Versetzung nach Brisbane zwangsweise. Da änderte sich auch das Einsatzgebiet, es war ein völlig neues.

Der Brisbane-Bug ist z.T. noch da, ich konnte die Feindfahrt nicht dort beenden, aber nachdem ich um halb Australien nach Fremantle gegondelt bin, ging es dort, ohne dass danach meine Kaserne zuende war.