PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Es geschah an einem Donnerstag...



MaoMicado
25-04-10, 03:07
Um genau zu sein war es der 04.03.2010, die Sonne schien und ich bin nach der Arbeit direkt mal in den Laden um mir wie bei jedem Silent Hunter Release endlich das fertige Spiel zu kaufen. Zumindest dachte ich es sollte nun fertig sein, das dritte Spiel auf der selben Engine basierend, da sollte doch nach all den Jahren nun endlich was vollwertiges erscheinen. Auch die neuen Features haben mich gelockt, und der Kopierschutz mich bis dahin nicht wirklich abgeschreckt, denn seit dem es sowas gibt hatte ich nie Probleme! Nun gut, dass wissen das ich das Spiel nicht spielen könnte wenn ich mal kein Internet habe, oder mit meinem Laptop mehrere Tage unterwegs bin, hat mich schon etwas gestört... aber es könnte schlimmer sein.

Ist es auch: Mal von den ganzen Bugs abgesehen!

Mein Flak hat noch nie geschossen, denn eine andere Möglichkeit den Befehl zu geben als mit dem Fernglas zu zielen und die Leertaste zu drücken habe ich nicht gefunden, leider ist das so gut wie unmöglich.

Einiges musste ich mir wie ja bekannt durch Mods zurück in das Spiel holen, hier könnte man echt meinen die Entwickler haben ganz einfach etwas vergessen denn in Silent Hunter 3 und 4 war es mir möglich die Tiefe unter Kiel zu erfragen.

Will darauf aber nun nicht zu lange rumreiten, kurz gesagt ohne die Mods "Advanced shift keys" und "Morale Mod" ist das Spiel für mich unspielbar, diese erschienen ja auch dank der Modder schnell und so hatte ich 2 Tage nach Release endlich Spaß an dem neuen Spiel.. vorerst. Nicht zu vergessen der Critical Hits Torpedo Mod dank dem man nun nichtmehr Healthpoints runterschiessen muss sondern ein tödlicher Treffer eben als solcher wirkt, aber egal..

Die Server Probleme, die bei mir eigentlich auf den ersten Blick nicht so gravieren waren, nach mehreren versuchen konnte ich mich einloggen und mein Spiel genießen. Ich bekam eine Mission zugewiesen bei der ich bei Scappa Flow ein Monster von Schiff versenken soll, gesagt - getan. "Hmm, Schiff versenkt.. Mission immernoch aktiv, was ist nur verkehrt!?" Als ich das Spiel beendet habe wurde es mir klar, der Kopierschutz hat mich übelst verarscht denn nun bekam ich die Meldung das mein Spielstand nicht online gespeichert werden könnte.. keine Verbindung mehr zum Server! Keine Verbindung zum Server = keine Aktualisierung der Mission. Leider bekam ich diese Mission nie wieder und bisher auch keine weitere spezial Mission zugeteilt.

Auch das Feature der Online Savegames hat mich bis ich rausfand dass man dieses abschalten kann mehr Savegames gekostet als dass sie "gesichert" waren. Habe im Savegame Ordner auf meiner Festplatte einen Ordner gefunden: deleted\3\ mit immerhin über 50 savegame dateien mit der endung "save.deleted". Weiß nicht was frustrierender ist, das meine Savegames Futsch sind, oder dass sie trotzdem noch auf meiner Festplatte als Scrap liegen.

Vor ca. einem Monat habe ich das Spiel dann in die Ecke gepfeffert, entäuschung pur und das bange Warten auf einen weiteren Patch, habe aber langsam das Gefühl dass Ubi wirklich die arbeiten an diesem gestoppt haben. Die Ankündigung von der Seite verschwunden, und wenn man vorhat einen weiteren zu releasen sollte man seine Kunden nicht 2 Monate im ungewissen lassen, so alt ist das Spiel ja nun bald.

SH5 war nicht mein erster Fehlkauf, und wenn noch ein vernünftiger Patch erscheint werde ich es auch nicht weiter als Fehlkauf sehen, aber es ist die größte Entäuschung bis dato.



Wenn wieder einmal ein UBI Titel der mich interessiert ansteht werde ich mir 2 mal überlegen.. nein, 20 mal überlegen ob ich 50€uro für das Spiel, für ein schönes Wochenende oder ganz einfach für eine wohltätige Einrichtung ausgebe. Release-Day Käufe sind für mich auf jeden Fall Geschichte!

Bin mal gespannt ob der Beitrag direkt geschlossen wird damit niemand bestätigen kann was ich hier schreibe oder gar ganz gelöscht, aber es ist ja nicht das einzige Forum...



Mit absoluter Beherschung verbleibe ich einen schönen Tag wünschend!

MaoMicado
25-04-10, 03:07
Um genau zu sein war es der 04.03.2010, die Sonne schien und ich bin nach der Arbeit direkt mal in den Laden um mir wie bei jedem Silent Hunter Release endlich das fertige Spiel zu kaufen. Zumindest dachte ich es sollte nun fertig sein, das dritte Spiel auf der selben Engine basierend, da sollte doch nach all den Jahren nun endlich was vollwertiges erscheinen. Auch die neuen Features haben mich gelockt, und der Kopierschutz mich bis dahin nicht wirklich abgeschreckt, denn seit dem es sowas gibt hatte ich nie Probleme! Nun gut, dass wissen das ich das Spiel nicht spielen könnte wenn ich mal kein Internet habe, oder mit meinem Laptop mehrere Tage unterwegs bin, hat mich schon etwas gestört... aber es könnte schlimmer sein.

Ist es auch: Mal von den ganzen Bugs abgesehen!

Mein Flak hat noch nie geschossen, denn eine andere Möglichkeit den Befehl zu geben als mit dem Fernglas zu zielen und die Leertaste zu drücken habe ich nicht gefunden, leider ist das so gut wie unmöglich.

Einiges musste ich mir wie ja bekannt durch Mods zurück in das Spiel holen, hier könnte man echt meinen die Entwickler haben ganz einfach etwas vergessen denn in Silent Hunter 3 und 4 war es mir möglich die Tiefe unter Kiel zu erfragen.

Will darauf aber nun nicht zu lange rumreiten, kurz gesagt ohne die Mods "Advanced shift keys" und "Morale Mod" ist das Spiel für mich unspielbar, diese erschienen ja auch dank der Modder schnell und so hatte ich 2 Tage nach Release endlich Spaß an dem neuen Spiel.. vorerst. Nicht zu vergessen der Critical Hits Torpedo Mod dank dem man nun nichtmehr Healthpoints runterschiessen muss sondern ein tödlicher Treffer eben als solcher wirkt, aber egal..

Die Server Probleme, die bei mir eigentlich auf den ersten Blick nicht so gravieren waren, nach mehreren versuchen konnte ich mich einloggen und mein Spiel genießen. Ich bekam eine Mission zugewiesen bei der ich bei Scappa Flow ein Monster von Schiff versenken soll, gesagt - getan. "Hmm, Schiff versenkt.. Mission immernoch aktiv, was ist nur verkehrt!?" Als ich das Spiel beendet habe wurde es mir klar, der Kopierschutz hat mich übelst verarscht denn nun bekam ich die Meldung das mein Spielstand nicht online gespeichert werden könnte.. keine Verbindung mehr zum Server! Keine Verbindung zum Server = keine Aktualisierung der Mission. Leider bekam ich diese Mission nie wieder und bisher auch keine weitere spezial Mission zugeteilt.

Auch das Feature der Online Savegames hat mich bis ich rausfand dass man dieses abschalten kann mehr Savegames gekostet als dass sie "gesichert" waren. Habe im Savegame Ordner auf meiner Festplatte einen Ordner gefunden: deleted\3\ mit immerhin über 50 savegame dateien mit der endung "save.deleted". Weiß nicht was frustrierender ist, das meine Savegames Futsch sind, oder dass sie trotzdem noch auf meiner Festplatte als Scrap liegen.

Vor ca. einem Monat habe ich das Spiel dann in die Ecke gepfeffert, entäuschung pur und das bange Warten auf einen weiteren Patch, habe aber langsam das Gefühl dass Ubi wirklich die arbeiten an diesem gestoppt haben. Die Ankündigung von der Seite verschwunden, und wenn man vorhat einen weiteren zu releasen sollte man seine Kunden nicht 2 Monate im ungewissen lassen, so alt ist das Spiel ja nun bald.

SH5 war nicht mein erster Fehlkauf, und wenn noch ein vernünftiger Patch erscheint werde ich es auch nicht weiter als Fehlkauf sehen, aber es ist die größte Entäuschung bis dato.



Wenn wieder einmal ein UBI Titel der mich interessiert ansteht werde ich mir 2 mal überlegen.. nein, 20 mal überlegen ob ich 50€uro für das Spiel, für ein schönes Wochenende oder ganz einfach für eine wohltätige Einrichtung ausgebe. Release-Day Käufe sind für mich auf jeden Fall Geschichte!

Bin mal gespannt ob der Beitrag direkt geschlossen wird damit niemand bestätigen kann was ich hier schreibe oder gar ganz gelöscht, aber es ist ja nicht das einzige Forum...



Mit absoluter Beherschung verbleibe ich einen schönen Tag wünschend!

Christian_650
25-04-10, 04:43
Du sprichst mir aus der Seele.Hatte mich auch diebisch auf genau das Spiel gefreut eben weil es der letzte Vertreter eines ganzen Simulation Genres ist und dann so etwas.

Nur das ich gewarnt durch SH4 vorher noch abgewartet und nicht gleich zugeschlagen habe.
Kann mich einerseits Glücklich schätzen gewartet zu haben.Andererseits bin ich enttäuscht das wirklich alle Publisher die gute Simulationsspiele im Angebot hatten entweder alles auf Konsole umstellen und daher reine Arcarde Shooter raus machen, oder diese zu Baustellen verkommen lassen und sich am Ende nen Dreck drum scheren was daraus wird.

"Die Community wirds schon richten und kostet uns kein Geld"
Das ist wirklich kein Service und eines Publishers der sich für einen der Großen hält unwürdig.