PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein paar Fragen zur Angriffstechnik auf Konvois!



HaubenTaucher3
27-04-05, 14:03
Moin Ihr Landratten....

Habe ja nun endlich mit meinem IXB die ersten Konvois abgeharkt und da stellt sich mir die Frage: wie greife ich am besten an?

Bis jetzt wurde ich sehr oft noch vor dem Angriff entdeckt, obwohl ich mich fast bis in den Konvoi habe einsacken lassen (0 knFahrt)!
Zur Zeit versuche ich immer im Winkel von 90? anzugreifen! Nach dem ersten Treffer ist Panik und alles fährt zick Zack! Sollte man besser nur Nachts angreifen?
Warum bringt das Verstecken im Konvoi nichts? Die DD höen mich trotzdem!

Versuche ich die Begleitzerstöer anzugreifen (Nahdistanz bis 800 m) treffen meine Torpedos nie. Warum? Lasse das alles automatisch machen (zielen)! Habe es nicht so mit Zahlen http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Kann ich in diesem Modus trotzdem die Torpedotiefe einstellen? Und ab wann gibt es die Magnetzünder? Arbeite bis dato nur mit Aufschlagzündung! Haben der elektrische und der Dampftorpedo diese Obtion?


Ne Menge Fragen aber wer Lust und Zeit hat http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif

Danke bis die Tage ... muss abtauchen

HaubenTaucher3
27-04-05, 14:03
Moin Ihr Landratten....

Habe ja nun endlich mit meinem IXB die ersten Konvois abgeharkt und da stellt sich mir die Frage: wie greife ich am besten an?

Bis jetzt wurde ich sehr oft noch vor dem Angriff entdeckt, obwohl ich mich fast bis in den Konvoi habe einsacken lassen (0 knFahrt)!
Zur Zeit versuche ich immer im Winkel von 90? anzugreifen! Nach dem ersten Treffer ist Panik und alles fährt zick Zack! Sollte man besser nur Nachts angreifen?
Warum bringt das Verstecken im Konvoi nichts? Die DD höen mich trotzdem!

Versuche ich die Begleitzerstöer anzugreifen (Nahdistanz bis 800 m) treffen meine Torpedos nie. Warum? Lasse das alles automatisch machen (zielen)! Habe es nicht so mit Zahlen http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Kann ich in diesem Modus trotzdem die Torpedotiefe einstellen? Und ab wann gibt es die Magnetzünder? Arbeite bis dato nur mit Aufschlagzündung! Haben der elektrische und der Dampftorpedo diese Obtion?


Ne Menge Fragen aber wer Lust und Zeit hat http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif

Danke bis die Tage ... muss abtauchen

crusher_VIIb
27-04-05, 14:16
hi
also die magnetzünder hast duvon september 39 an..
mußt den tiefgang des zieles + 0,5-1m einstellen...
dies kannst du machen mit f6, dort befindet sich der tiefeneinsteller für die aale...
sind standardmäßig bei ca.4m eingestellt...
kannst die tiefe auch im automodus einstellen...
die einstellung für die zünder sind standardmäßig mit magnet- U N D aufschlagzünder eingestellt...
du musst dort also nicht verändern !!!
was die angriffstaktik angeht so gibt es da verschiedene theorien...
ich gehe z.b. im 90 grad winkel auf ak voraus und lasse mich dann rantreiben, bzw gehe dann auf periskoptiefe...
die option gilt sowohl für dampf- als auch für elektroaale....

gute jagd... http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Vossi1972
27-04-05, 16:03
Nabend,

ich denke bei Konvois ist erst mal das wichtigste: Ruhe bewaren. Nicht einfach nervös drauf los ballern. Am besten ist es bei Nacht einen Konvoi angreifen, leichter Nebel hilft auch. Wenn ich früh genug an der Route des Konvois bin das ich warten kann bis er an mir vorbei läuft lege ich mich ca 200 m von dem Kurs des mir am nächsten Handelsschiff (also die die rechts oder links ausen am Konvio fahren) auf die lauer und warte das der Konvoi langsam näher kommt. So kann ich in Ruhe mir die dicksten Pötte raussuchen. Den ganzen Konvoi kann ich sowie nicht mit meinem VIIC auseinandernehmen. Warte also so bis Ziele schön in Schussposition sind und schieß dann meine 4 Bugtorpedos ab, für jedes Ziel einen, alle mit Magnet/Kontaktzünder, das entfernteste Schiff zuerst. Die Tiefen der Torpedos habe ich vorher entsprechen der Ziele eingestellt. Bin jetzt anfang 43 da gibts einige Torpedos (TIV Falke, TIII, FaT-I) die einem bei dieser Taktik sehr hilfreich sind und man muß sich nicht mehr mit den Marotten der Vorkriegstorpedos rumärgern. Von den 4 Torpedos sind meist 2 vernichtende Treffer. Nebenbei beobachte ich was die Kriegsschiffe machen, bei meinem letzten Konvoi waren es doch glatt 5, zwei Zerstöer und 3 Korvetten. Für die eignen sich wunderbar die akustich gelekten TIV Falken wovon ich immer mindesten einen im Heckrohr habe und im Bug schnell einen nachlade. Bei Kriegschiffen funktioniern die ganz gut, bei langsam Handelschiffen verlieren sie schon mal die Peilung. Nach dem dann die ersten Torpedos einschlagen bricht dann auch immer Panik aus, zick zack und so, die Kriegsschiffe wissen garnicht wo sie zuerst suchen sollen und fahren panisch hin und her, einer kassiert meist dabei einen Falken. Lassen mich dann auf 20m Tiefe absacken und fahre mit kleiner Fahrt parallel zum Konvoi bis die Rohre wieder geladen sind und gehe dann noch mal auf Sehrohrtiefe und feuer noch mal meine Torpedos ab um mich dann still und leise zu verdrücken. Bis jetzt hat fast immer gut geklappt und ich bin nciht entdeckt worden oder ich konnte das eine oder andere Kriegsschiff was mich gerade entdecken wollte ausschalten. Wenn ich dann 2 T3 1 oder 2 Truppentranporter und vielleicht noch nen C3 oder C2 und das einen oder andere Kriegschiff bin ich zufrieden und schippere nach Hause und hoffe das nicht wieder Flieger auf dem Weg nach Lorient auf mich warten.

Grüße Vossi1972

PS.: Wenn ein Schiff angeschossen liegen bleibt mit null fahrt, warte ich dann bis der Konvoi weit genug weg ist, tauche weit genug weg von dem angeschossenen Schiff hole die externe Reserve rein, um im dann den Gnadenschuss zu geben. Meist ist der Wind eh zu stark für das Deckgeschütz.

HaubenTaucher3
27-04-05, 16:31
Na das is doch mal was...

Aber eine Frage noch. Wenn der Konvoi anfängt zu zacken, wird es schon ganz schön schwierig einen Pott zu treffen!

Zur Visierung... warte immer bis mein Fadenkreuz grün wird (autotarget)! Kann ich trotzdem die Tiefe einstellen? Muss ich die Ziellösung dann wieder neu einstellen oder funzt das automatisch?

Und nochmal zu den Zerstöern...warum treffe ich die nicht aus der Nahdistanz? Benutze E Torpedos ohne Blasenspur!

Eine Frage habe ich noch vergessen... brauchen die Torpedos eine Strecke um scharf zu werden? Hatte unter 300 m schon div. Fehlschüsse!

tienman75
27-04-05, 16:41
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">
Eine Frage habe ich noch vergessen... brauchen die Torpedos eine Strecke um scharf zu werden? Hatte unter 300 m schon div. Fehlschüsse! </div></BLOCKQUOTE>

Ja, genau diese 300m !!!
Ich schiesse meist so aus 900 - 600 m.

Rubb3lDi3K4tz
27-04-05, 16:41
Öffne bei schnellen Schiffen unbedingt vor dem Abschuss die entsprechende Mündungsklappe des Rohres, da spart 2-3 sek. indem die Lösung schon wieder veraltet wäre.

Vossi1972
27-04-05, 17:04
Ja du kannst die Tiefe vorher einstellen, beim TZR (Taste F6) kannst du rechts tiefe einstellen. So kannst du in Ruhe für jedes Ziel was du dir gesucht hast quasi ein Torpedorohr vorbereiten, must dir nur merken welches Rohr du für welches Schiff nehmen wolltest. Was noch wichtig ist bevor du schiest die Mündungsklappe vorher öffnen (taste Q), sonst ist die Zielösung ungenau.

Soweit ich weis brauchen die Tordedos eine gewisse Zeit bis sie scharf sind, unter 300m ist zu nah. über 300 ist ok. Es sei den du hast einen TIV Falken Torpedo, der braucht etwas mehr entfernung bis er die akustische Peilung hat. Der ist dafür aber meist auch der sichere Tod für den Zerstöer.

Zerstöer sind nicht immer leicht zu treffen, vorallem wenn sie AK laufen. Da gibts verschieden Techniken die mehr oder weniger erfolgreich sind. Wenn er mit AK auf dich zu läuft und weis wo du bist und er nah genug aber noch nicht zu na ist ist wohl das beste in genau einen vor den Bug zu knallen so das er in den Torpedo reinläuft. Wenn nicht siehts schlecht aus http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif
Ich mag es lieber die zu versenken bevor die mich entdecken.

Wenn der Konvoi zick zack fährt ist es wirklich schwer mit dem treffen, dann muste noch auf die Zerstöer und so achten. Ich beobachte dann auf der Karte welches Muster die so fahren, fahre mit kleiner fahrt paralell zum eigentlichen Konvoikurs, suche mir da auch schon ein Ziel aus was ich noch gern haben möchte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Dann beobachte ich wieder durchs Sehrohr und wenn ich meine der Augenblick ist gut drehe ich das bot wieder zum Konvoi und schiesse noch mal. Einer oder zwei müssen dann meisten noch dran glauben. Aber hast schon recht, wenn die Zickzack fahren ist das schon bald mehr Glücksache noch zu treffen.

Es gibt mit Sicherheit noch bessere möglichkeiten einen Konvoi anzugreifen aber ich komme damit ganz gut zurecht. Bin eigentlich immer mit 100% Rumpf von dem Konvoi wieder weg, Glück gehabt. Habe hier auch schon von der gut Wetter, Sicherungsfahrzeuge mit Torpedos vernichten, auftauchen und den Konvoi mit dem Deckgeschütz vernichten Methode gelesen. Aber bei dem Gedanken das die Schiffe alle in dem Konvoi bewaffnet sein könnten wird mir bang. Senbst wenn die schlecht schiessen treffen noch genug, auserdem mag ich die Methode nicht so und ich mag nun mal keine Löcher im Rumpf http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Grüße Vossi1972

crusher_VIIb
27-04-05, 17:07
wenn du versuchst die pötte per magnettreffer zu versenken ist z.b. der abschuß- bzw der aufschlagwinkel egal, weil der aal ja unter das schiff geht und dort versucht ihm das genick zu brechen... http://forums.ubi.com/images/smilies/icon_twisted.gif
daher ist es mir auch ziemlich schnuppe ob der konvoi zackt oder nicht...
das einzige problem stellt sich bei sturm, da dann die magnetköpfe oftmals zu früh zünden.. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-mad.gif
kannst auch schon feuern wenn das kreuz noch gelb ist, weil wie gesagt der winkel nicht das problem darstellt...
lass deinen wo die berechnung machen und dann switcht er automatisch zum f6 menü und dann kannst du die torpedotiefe noch mauell nachstellen und schon ist das ziel fischfutter.... http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

gute jagd... http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Vossi1972
27-04-05, 17:18
Stimmt hatte ich vergessen, bei Sturm neigen Magnetzünder schon mal zum frühzünden. Aber glücklicherweise nicht immer.

Wählt der Wo nicht immer nur den nächtsgelegen Frachter aus? Ich denke es ist besser zumindest solag der Konvoi noch braf auf Kurs läuft erst mal die Dicken Pötte rauszufischen. Wenn da 2 T3 und 2 Truppentranporter vors Rohr laufen wird selbst nen C2 zu Kleinvieh. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Grüße Vossi1972

Commander1980
27-04-05, 17:58
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">
Habe hier auch schon von der gut Wetter, Sicherungsfahrzeuge mit Torpedos vernichten, auftauchen und den Konvoi mit dem Deckgeschütz vernichten Methode gelesen. Aber bei dem Gedanken das die Schiffe alle in dem Konvoi bewaffnet sein könnten wird mir bang. Senbst wenn die schlecht schiessen treffen noch genug, auserdem mag ich die Methode nicht so und ich mag nun mal keine Löcher im Rumpf http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
</div></BLOCKQUOTE>

Jup, meine "Gut-Wetter"-Angriffstaktik erfolgt daher im Morgen- oder Abendrot von hinten, um die Eskorten einzeln heranzulocken. Man muss nicht alle erledigen, die Führungseskorte kann man etwa "am Leben" lassen oder auch andere, die weit weg sind, bzw ihre Position auf der abgewandten Seite des Konvois haben auf der man anzugreifen gedenkt. Wenn man hinten aufgeräumt hat, kann man noch mit dem Decksgeschütz aus 5000m einige Frachter angreifen. Solang es noch nicht richtig hell ist, schießen die sehr selten auf die Distanz, wenn doch: abtauchen. Gerade bei Truppentransportern und Libertys/Victorys aufpassen, die schiessen gut (weil mehr Kanonen).
Tagsüber fahre ich dann getaucht (oder später mit Schnorchel) neben den Konvoi und greife auf Seerohrtiefe ganz normal aus 90? an. Da der Konvoi währenddessen schon zick-zack fährt, warte ich die Bewegung ab, die sie wieder langsam auf Kurs 90? (relativ zu meinem) bringt. Die Bewegnung ist immer die gleiche und man kann den richtigen Zeitpunkt zum Feuern abpassen. So trifft der Torpedo dann meist auch mittschiffs. Ich gebe bis auf Tanker immer zwei ab, einer Magnet, einer Aufschlag. So kann man zwei bis drei in einem Angriff ausschalten (inkl. Heckrohre). Ich greife immer das vorderste an, damit man mit den Hecktorpedos den zweiten oder dritten angreifen kann. Tagsüber schaff ich so zwei bis drei Angriffe. Abends sofern es geht mit Kanone und nachts in Distanz die externen Torpedos nachladen und die Batterien voll aufladen und im Morgengrauen wieder angreifen wenn man noch Muni und Torps hat.

crusher_VIIb
27-04-05, 19:03
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Vossi1972:
Stimmt hatte ich vergessen, bei Sturm neigen Magnetzünder schon mal zum frühzünden. Aber glücklicherweise nicht immer.

Wählt der Wo nicht immer nur den nächtsgelegen Frachter aus? Ich denke es ist besser zumindest solag der Konvoi noch braf auf Kurs läuft erst mal die Dicken Pötte rauszufischen. Wenn da 2 T3 und 2 Truppentranporter vors Rohr laufen wird selbst nen C2 zu Kleinvieh. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Grüße Vossi1972 </div></BLOCKQUOTE>

ne, wenn vorher das ziel im seerohr/ uzo "gelockt" hast und dann dem wo sagst er soll ne lösung klarmachen dann gilt die logischerwesie für den anvisierten dampfer... http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif
vorher dann noch fix die mündungsklappe auf und ab dafür.... http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

gute jagd...

Altan_Demart
27-04-05, 19:56
Und noch etwas das ich hier noch nicht sah, das aber auch wichtig ist.

Das in Position bringen!
In dunkler Nacht, kann man über Wasser oft näher an einen Konvoi schleichen, als unter Wasser. Für das Sonar gibt es kein Nacht/Tag, für das Auge schon.
Am Tage bei klarem Wetter und keinen Nebel, schon bei 5 Km zur Eskorte auf Tauchstation gehen. Würde mindestens 1 Km Abstand zum Zerstöer/ den Zerstöern halten ( je rauher die See, desto näher kannst du dich ranschleichen ). Und auch nur angreifen wenn die ( oder die meisten ) Zerstöer von dir relativ weit weg gedreht haben.

Nun zu den Angriffzielen. Greife immer das hinterste Ziel zuerst an ( sofern der Torpedo freien Weg zum Ziel hat ), erst dann das zweitweiteste, dann die näheren. Wenn du alles richtig machst, treffen dann die Torpedos fast gleichzeitig alle Ziele. Dadurch kann der Konvoi nicht auf Zick/Zack gehen bevor du alle Torpedos verschossen hast. Dabei gilt auch darauf zu achten, das keiner der Frachter nahe an einem Torpedo vorbeifährt und die Blasen sieht!

Und zum Schluss:
Bevor du angreifst, versuch abzuschätzen wie gefährlich dir die Zerstöer werden können. Denn umso mehr Torpedos du abfeuerst, umso genauer scheinen die Zerstöer deine Position zu bestimmen. Bei 3 Zerstöern würde ich mich mit einem versenkten Schiff zufrieden geben und Fersengeld geben.

Mfg
Altan

Edit: Mist Vossi hat auch schon was dazu geschrieben. Naja, doppelt hält besser. ^^

Vossi1972
28-04-05, 13:17
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by crusher_VIIb:
ne, wenn vorher das ziel im seerohr/ uzo "gelockt" hast und dann dem wo sagst er soll ne lösung klarmachen dann gilt die logischerwesie für den anvisierten dampfer... http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif
vorher dann noch fix die mündungsklappe auf und ab dafür.... http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

gute jagd... </div></BLOCKQUOTE>

Achso, hab ich wieder etwas gelernt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

@Altan_Demart
Genau, doppelt hält besser. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

@all

Noch sind die nicht so die hellsten, an der ZerstöerKI sollte noch etwas gefeilt werden, vor allem in den ersten Kriegsjahren. Ab Ende 42 werden die langsam schlauer, habe es auch schon mal erlebt das einer einen Falken von mir im Nacken hatte und dann geht der auf kleine Fahrt, wechsetlt den Kurs und mein Falke hatte keine Peilung mehr. Ernst nehmen sollte man die Zwerstöer aber schon, man weis nie genau was die machen un vielleicht ist doch ein schlauer dabei der es wissen will. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Grüße Vossi1972