PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Gelöst] Kapitel 3, Mission 3: Ökobilanz wieder niedrig



mars2k11
26-11-11, 04:50
Hallo,

kann jemand folgendes Bestätigen oder Tipps zur Abhilfe geben?

Mir scheint der Patch hat die Ökobilanz der zweiten Insel (die links von der Hauptinsel) verbuggt. Zumindest produzieren die dortigen Gebäude nur mit 25% Produktivität, und auf der Hauptinsel sinkt dadurch immer weiter der Warenbestand, obwohl vor dem Patch eine Überproduktion vorhanden war und es nun auch nicht (wesentlich) mehr Ecos gibt. Es kommt einfach zu wenig Reis und Hartweizen und Alk rein, selbst wenn ich die Produktion deutlich aufstocke.

Die Oköbilanz ist erst seit heute so schlecht . Letzter Savegame vor heute ist vom letzten Wochenende, und da war die Oköbilanz der Insel noch bei -25. Ich bin mittlerweile zwar in Mission 3 angekommen aber wüsste nicht warum die Ökobilanz plötzlich so mies sein sollte.

Leider helfen auch keinerlei Maßnahmen... diese +40 Oköbilanz Minen Gebäude scheinen keinen Überlappunsradius mehr zu haben, also jedenfalls wird nirgends beim Bau weiterer der blaue Radius angezeigt... die scheinen nun irgendwie buggy zu sein. Und selbst wenn ich die +100 Okobilanz Eco Gebäude baue, bleibt die Oköbilanz bei -500. Energie ist genug da. Wie gesagt vor dem Patch und in Mission 2 gab es diese Probleme nicht.

Also... kann das jemand bestätigen, bzw. mir raten wie ich nun weiterspielen soll? Ohne diese Waren werden die Einwohner bestimmt ausziehen und ich bin vor dem Endkampf pleite. Kapitel 3 neu beginnen ist natürlich keine Option.

mars2k11
26-11-11, 04:50
Hallo,

kann jemand folgendes Bestätigen oder Tipps zur Abhilfe geben?

Mir scheint der Patch hat die Ökobilanz der zweiten Insel (die links von der Hauptinsel) verbuggt. Zumindest produzieren die dortigen Gebäude nur mit 25% Produktivität, und auf der Hauptinsel sinkt dadurch immer weiter der Warenbestand, obwohl vor dem Patch eine Überproduktion vorhanden war und es nun auch nicht (wesentlich) mehr Ecos gibt. Es kommt einfach zu wenig Reis und Hartweizen und Alk rein, selbst wenn ich die Produktion deutlich aufstocke.

Die Oköbilanz ist erst seit heute so schlecht . Letzter Savegame vor heute ist vom letzten Wochenende, und da war die Oköbilanz der Insel noch bei -25. Ich bin mittlerweile zwar in Mission 3 angekommen aber wüsste nicht warum die Ökobilanz plötzlich so mies sein sollte.

Leider helfen auch keinerlei Maßnahmen... diese +40 Oköbilanz Minen Gebäude scheinen keinen Überlappunsradius mehr zu haben, also jedenfalls wird nirgends beim Bau weiterer der blaue Radius angezeigt... die scheinen nun irgendwie buggy zu sein. Und selbst wenn ich die +100 Okobilanz Eco Gebäude baue, bleibt die Oköbilanz bei -500. Energie ist genug da. Wie gesagt vor dem Patch und in Mission 2 gab es diese Probleme nicht.

Also... kann das jemand bestätigen, bzw. mir raten wie ich nun weiterspielen soll? Ohne diese Waren werden die Einwohner bestimmt ausziehen und ich bin vor dem Endkampf pleite. Kapitel 3 neu beginnen ist natürlich keine Option.

J0nas_One
26-11-11, 05:15
Hast du dortzufällig eine Ölpest?

mars2k11
26-11-11, 11:26
Danke, daran hatte ich gar nicht gedacht http://forums.ubi.com/images/smilies/1072.gif Und da der Strand quasi sauber erschien auch nicht gesehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif