PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hartnäckiges TI(G7a)



Lavo4kin
30-05-05, 13:41
Folgendes ist mir gestern passiert: Ein angeschoner C2 sollte mit einem Schuss in den Heck versenkt werden. Ich richte das U-Boot genau auf seinen Kurs auf, fahre also hinter ihm her, und schiesse einen TI(G7a) auf seinen Heck. Das Torpedo trifft, explodiert aber nicht, sondern prallt ab. Wollte schon umschalten und das nächste klar machen, in dem Moment sehe ich wie das Torpedo wieder an Fahrt gewinnt und prallt wieder gegen den Heck. Und wieder keine Explosion. Kurz darauf wieder das gleiche, das Torpedo schwimmt wieder los, trifft und jetzt gibt es eine Detonation.

Ist es normal das TI(G7a) wieder und wieder anlauf macht? Ich hab das zum ersten Mal erlebt. Und es war definitiv das TI(G7a), ich benutze keine anderen Torpedos, jedenfalls nicht die im Bugrohren geladen sind.

Lavo4kin
30-05-05, 13:41
Folgendes ist mir gestern passiert: Ein angeschoner C2 sollte mit einem Schuss in den Heck versenkt werden. Ich richte das U-Boot genau auf seinen Kurs auf, fahre also hinter ihm her, und schiesse einen TI(G7a) auf seinen Heck. Das Torpedo trifft, explodiert aber nicht, sondern prallt ab. Wollte schon umschalten und das nächste klar machen, in dem Moment sehe ich wie das Torpedo wieder an Fahrt gewinnt und prallt wieder gegen den Heck. Und wieder keine Explosion. Kurz darauf wieder das gleiche, das Torpedo schwimmt wieder los, trifft und jetzt gibt es eine Detonation.

Ist es normal das TI(G7a) wieder und wieder anlauf macht? Ich hab das zum ersten Mal erlebt. Und es war definitiv das TI(G7a), ich benutze keine anderen Torpedos, jedenfalls nicht die im Bugrohren geladen sind.

BeckusIX
30-05-05, 13:49
Bin froh, das das ausser mir auch schon jemandem passiert ist, dacht schon ich bin verrückt!

War auch in Schußposition hinter nem C3 und der Aal [TI(G7a)] hat nur das Ruder getroffen und ist abgeprallt, er ist aber weitergelaufen und in nem Bogen genau unterm Rumpf mitte Schiff explodiert.

Hey, sooooo viel Glück muss man erstmal haben!!! http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif

Ist mir aber nur einmal passiert, sonst seh ich die immer abprallen und sinken, wenn die aus so nem winkel aufs Schiff treffen!

Grüße, der Beckus

Gibor357
30-05-05, 13:52
Ich habe so etwas einmal mit einem TIV erlebt. Der prallte an der Schiffschraube ab, gewann aber sogleich an Fahrt und der nächste Versuch war erfolgreich.

Ich habe aber auch schon erlebt, daß ein abgeprallter Torpedo hinten am Heck eines Schiffes nochmal Kontakt mit dem Schiff (oder Schiffsschraube?) bekam und darauf hin explodierte. Der Torpedo wurde seitlich auf das Schiff abgefeuert (war entweder ein TI oder ein TII).

Interessant zu sehen, daß ich auch nicht der einzige bin, dem das schon mal passiert ist.

Meine Realismuseinstellung: 92% (die Freie Kameraansicht ist bei mir ein "Muss").

BeckusIX
31-05-05, 13:16
So, habs doch noch hinbekommen!

Hier sind meine Screenshots zum hartnäckigen TI(G7a):

Der TI läuft an http://img143.echo.cx/img143/3216/tiaufc33qz.jpg

Hier prallte er ab (man sieht es gut an der Blasenspur, oberfläche)

http://img143.echo.cx/img143/3289/tiaufc3prallt6dz.jpg

Dann explodiert er unterm Bug

http://img143.echo.cx/img143/9259/tiaufc3expl8yb.jpg

Grüße, der Beckus

R6CombatMedic
01-06-05, 15:59
lol...ähm...leute?

euch is schon klar das es nahezu sinnlos ist mit allen aalen (ausser akustisch)aufs heck zu feuern? um zu detonieren braucht gerade der TI einen 90? winkel, bzw. eine gerade aufschlagfläche die nicht gebogen ist! und habt ihr euch das heck eines schiffes mal angesehen? aha! lauter verwinkelte, gebogene flächen woran der aal natürlich abprallt! es sei denn man ist schlau und stellt den TI auf MAGNETzündung und schießt (zb. bei einem dampfer mit 7,8m tiefgang) +2m unter kiel, dann geht der aal garantiert hoch! (zumindest bei mir).

sollte es sehr stürmisch sein lieber +2,5 oder gar 3m da sonst durch wellengang der aal am kiel abprallen könnte (ungerade ;o)

soweit klar? dann klappts auch mitm nachbarn...

Commander1980
02-06-05, 02:42
....ich glaub das wissen die... Es ging nur darum es mal auszuprobieren.

Ich schieße aber auch wenns sein muss aus allen Positionen. Aufschlagzünder gehen bequem auch noch bei 70? und mit Magnet kann man auch aus 0? schießen, bei Zerstöern sowieso oder um im Konvoigewühle Frachter aufzuhalten. Hab sogar mal so einen 21 Knoten fahrenden Dido aus dem Heckrohr gestoppt, weil ich andes nicht ran kam.

@BeckusIX: Das mit dem TIV hab ich ausch schon erlebt. Wenn der abprallt, daann versucht er es weiter bis er keinen Saft mehr hat oder explodiert. Interessant: Bei mir wurde gar mal einer durch die Heckschraube weggeschleudert und verfolgte anschließend ein völlig anderes Ziel http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

BeckusIX
02-06-05, 10:43
@ R6CombatMedic:
Comander1980 hat recht, ich glaub das wissen hier die meisten, das es mit Aufschlagzünder wenig Sinn macht, in dem Winkel auf n Schiff zu schießen. Wie man am Screenshot erkennt, ist, das die Wellen ziemlich hoch sind und der TI war auf Magnet/Aufschlag eingestellt! Hat halt unglücklicherweise das Ruder getroffen.
Verwundert hat uns das der TI so hartnäckig ist und wieder aufs Ziel anläuft! Klar soweit http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

@Commander1980:
Aus 0? schießen mach ich auch zum Teil wenn n Zerstöer auf mich zuläuft. Torpedo n Meter untern Kiel einstellen, Magnetzünder, das Funktioniert meistens prächtig! Wenn nicht, dann http://www.ubisoft.de/smileys/10.gif

Grüße, der Beckus

Zeffus
02-06-05, 10:49
Hmmm ... meine Abpraller bleiben eigentlich immer einfach im Wasser stehen, warten bis der Kahn vollends vorbei gefahren ist und sinken dann irgendwann in die Tiefe ... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
Einmal hatte ich es, dass sich der Torpedo für ca. 1 Sekunde regelrecht in der Schraube verklemmt hat. Hat einen irren Sound erzeugt. Ist dann aber nur wieder rausgesprungen und versunken http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

BeckusIX
02-06-05, 10:59
Jo, ist bei mir eigentlich in den meisten Fällen auch so, eigentlich immer, ausser das eine mal! und da hatt ich zufällig die Kamera parat http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Normalerweise sieht das bei mir dann meistens auch so aus, wenn sie abprallen bei hohem Seegang:

Aufschlagen und Antrieb aus!
http://img46.echo.cx/img46/8275/torppralltab2bm.jpg

Grüße, der Beckus

R6CombatMedic
02-06-05, 11:44
ach das war mit hartnäckig gemeint, alles klar ;o)

Lavo4kin
02-06-05, 12:54
Also ich meinte, dass Torpedo immer wieder Anlauf genomen hat, ich kenn aus vorigen 38 FF so, dass der Aal versinkt wenns nicht detoniert hat. zwei Anläufe das kenn ich nicht beim einfachen TI(G7a). Und eigentlich wollte ich beim Schuss auf Heck das Torpedo unterm Kiel hochgehen zu lassen. Nur wie ich geschrieben hab, war der C2, bereits angeschossen und ich hab mich deshalb mit der Tiefeneinstellung etwas verschätzt.

TittyTwister
04-06-05, 12:57
Mir passiert das gerne, wenn ein Zerstöer auch mich zugedampft kommt. Denen fahr' ich normalerweise mit 0? entgegen, schick' denen einen Magnetzünder unter den Kiel und tauch' ab. Wenn der abprallt oder unter'm Kiel einfach keinen Mucks macht, muss ich zwangsweise erst mal die Wasserbomben übermich ergehen lassen. Unmittelbar darauf schick' ich ihm aber aus dem Heckrohr einen Aufschlagszünder mit Lauftiefe 0.
In diesem Fall gibt es bei mir nur zwei Möglichkeiten. Entweder der Aal geht hoch und dem Alli fliegen seine Wasserbomben hinten um die Ohren, oder der Torpedo prallt ab und geht erneut drauf los, bis er hochgeht. Da kam es dann auch schon öfters vor, dass der zwischen Schrauben und Ruderblatt festklemmte und erst nach einiger Zeit hochging. Das Scheppern dabei ist aber echt nervtötend!

Bei großen Schlachtschiffen geht der dann bei mir aber immer hoch und killt zwei Schiffsschrauben.

Was ich aber nicht verstehe ist, warum meine Falken auf alles losgehen, auch wenn es nur 5 Knoten Fahrt macht. Normalerweise jagen die nur Pötte, die mit ordentlich Knoten dahinschippern, aber wenn ich mich mit dem Schusswinkel verschätze, steuern die selbst auf beschädigte Frachter zu. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Lavo4kin
04-06-05, 17:35
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by TittyTwister:
Was ich aber nicht verstehe ist, warum meine Falken auf alles losgehen, auch wenn es nur 5 Knoten Fahrt macht. Normalerweise jagen die nur Pötte, die mit ordentlich Knoten dahinschippern, aber wenn ich mich mit dem Schusswinkel verschätze, steuern die selbst auf beschädigte Frachter zu. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif </div></BLOCKQUOTE>

Ich vermute es liegt daran, dass die Beschreibung "Das Ziel muss mindestens 10 kn Fahrt machen" stimmt einfach nicht.

Schwarzer_Prinz
05-06-05, 02:45
Ich könnte mir auch vorstellen, daß beschädigte Frachter eine ganze Menge Lärm produzieren... So ein Torpedotreffer soll ziemlich Unordnung hinterlassen, hab ich mir sagen lassen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Womöglich werden sie davon angezogen.

macomio80
05-06-05, 06:28
Das kenne ich bisher nur von meinen Falken. Ich lass sie immer bei 2 Meter mit Aufschlagzünder laufen. Letztens hat einer 4 (in Worten: VIER) mal an nen "River" angeklopft bevor er ihm das Heck weg gerissen hat. http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Mir wäre das geklopfe eigentlich schon verdächtig vorgekommen, aber die Nasen an den WaBo Schienen hats nicht gestöt...Bis sie dann in hohem Bogen von Bord gingen. http://forums.ubi.com/images/smilies/1072.gif

*winke*

macomio