PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Informationen zur He 59 und He 115 gesucht



VVS-Manuc
23-07-08, 05:57
Saqson sucht Unterlagen, Pläne, Fotos usw. zur Heinkel He 59 C-2 und zur Heinkel He 115 B-1, speziell zu Cockpit, innere Struktur des Flugzeugs, mechanische Teile und Motoren

Außerdem werden Informationen zur Focke Wulf Fw 200 C-1 und zur Fiat CR 42 gesucht


Hi, it's me again.

This time, I need anything, you can get for:

1. He-59C-2
2. He-115B-1

Also, if you will come across something interesting for Fw-200C-1, or CR-42, we may use it too, but that's less important, the the pair above.

We are mostly interested in cockpit areas and internal structures/mechanisms of this aircraft, as well, as their engines.

Thanks in advance and hope, you will be as helpful, as always!

http://www.simhq.com/forum/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=2371111&fpart=6

VVS-Manuc
23-07-08, 05:57
Saqson sucht Unterlagen, Pläne, Fotos usw. zur Heinkel He 59 C-2 und zur Heinkel He 115 B-1, speziell zu Cockpit, innere Struktur des Flugzeugs, mechanische Teile und Motoren

Außerdem werden Informationen zur Focke Wulf Fw 200 C-1 und zur Fiat CR 42 gesucht

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Hi, it's me again.

This time, I need anything, you can get for:

1. He-59C-2
2. He-115B-1

Also, if you will come across something interesting for Fw-200C-1, or CR-42, we may use it too, but that's less important, the the pair above.

We are mostly interested in cockpit areas and internal structures/mechanisms of this aircraft, as well, as their engines.

Thanks in advance and hope, you will be as helpful, as always! </div></BLOCKQUOTE>

http://www.simhq.com/forum/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=2371111&fpart=6

Foo.bar
23-07-08, 23:25
wow, wollen die etwa die 115 fliegbar machen?

Beulenfan
24-07-08, 05:10
Hier ein Paar Informatone überDie He 115:


Die He 115, ein zweimotoriger Mitteldecker in Ganzmetallbauweise mit zwei Schwimmern, war als Minenleger und Torpedo-Bomber sehr effektiv (Erstflug 1936). 1940 befand sich die He 115 B als Minenleger im Einsatz, ausgestattet mit einer einzelnen magnetischen 920kg Mine. Die Maschinen der Küstenfliegergruppen 106 und 406 flogen regelmäßige Mineneinsätze an der Ost- und Südküste Großbritanniens. Ende 1940 erschien die He 115 C mit schwerer Bewaffnung; eine Untervariante hatte verstärke Schwimmer zur Landung auf Eis und gefrorenem Schnee. Die C-4 war eine auf Torpedo-Angriffe spezialisierte Version, die bei mehreren Gelegenheiten gegen die berühmten Nordkap- Geleitzüge eingesetzt wurde.




Typenblatt

Baureihen: A,B,C,D,V
z.B.Typ: Verwendungszweck:
He 115 B-1 Aufklärer
Werte am Beispiel von:
He 115 B-1
Länge: 17,30 m
Spannweite: 22,28 m
Höhe: 6,62 m
Besatzung: 3
Motor: BMW 132 K
Leistung: 2 x 960 PS
Vmax: 295 km/h
Reichweite: 2600 km
Gipfelhöhe: 5200 m
Bewaffnung: 2 x MG15
1 Torpedo oder 500 kg Bombe
.
.
Dreiseitenansicht He 115
.
.


.

Tarnbeispiele

He 115 B-2; 1./KüFlGr. 406
He 115 C-1; 1./KüFlGr. 406
.


(quellehttp://www.luftarchiv.de/index.htm?/flugzeuge/heinkel/he115.htm )

Beulenfan
24-07-08, 05:33
Hier ist ein ausfürlicher Text (4 Seiten) über die Fw 200 (http://www.fluggeraet.de/fw200_1.html)