PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Filmkritik Eragon (2006)



SVPA1991
16-12-06, 13:47
Hey Leute ich wollte mal fragen wie ihr den film Eragon das Vermächniss der Drachenreiter findet.

Also ich finde ihn total scheisse.......( und ich habe ihn gesehen--->heute )

Er hat nicht sehr viel mit dem Buch selber zu tun...nur die Geschichte...naja

so jetzt seid ihr dran.......

SVPA1991
16-12-06, 13:47
Hey Leute ich wollte mal fragen wie ihr den film Eragon das Vermächniss der Drachenreiter findet.

Also ich finde ihn total scheisse.......( und ich habe ihn gesehen--->heute )

Er hat nicht sehr viel mit dem Buch selber zu tun...nur die Geschichte...naja

so jetzt seid ihr dran.......

Keksus
16-12-06, 13:53
Hab weder Buch noch Film gesehen. Und hab auch nicht vor den Film zu sehen. Klingt einfach zu abgedroschen. Ein einziger auserwählter der den Drachen reiten kann, kein anderer könnte ihn (zweideutigkeit bitte missachten) besteigen.

Ist zumindest das wa sich so von dem Film durch Trailer mitbekommen hab.

Andrey-Delany
16-12-06, 14:50
Kann man etwas kritisieren, was man nicht gesehen hat?
Wohl kaum.

mblmg
16-12-06, 14:57
Was denn, er hat doch gar nicht kritisiert http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
Und dass die Story abgedroschen klingt ist seine Meinung und da stimme ich ihm auch zu. Also ich entdecke nichts von Kritik in Keksus Post, ich vermute eher, du willst mal wieder provozieren. So langsam hängt es auch mir zum Hals raus http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Schatten1988
17-12-06, 06:12
ich selber kann zwar nicht kritisieren aber ich kann ja mal das sagen, was mein klassenkamerad zu mir gesagt hat.

also der is ja ein ganz besessener von dem Buch. und war begeistert und hast du nicht gesehen.
er hat sich also den film angesehen aber was sagt er? er war auch nicht begeistert. Zb, davon, dass der eragon, eregon oder wie auch immer im buch wohl mit schwarzen haaren beschrieben wird aber der filmdings blond ist.

tja. meine dazu wer will.

aber wenn SVPA im grunde das selbe sagt wird wohl was dran sein.

SamuL.
17-12-06, 06:23
Bücher sind immer besser als die Filme dazu

Illus1989
17-12-06, 06:41
Mensch Mensch....Eragon http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif...es laufen im Moment so gute Filme im Kino...schaut euch "The Departed" oder "Wo ist Fred" an http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Andrey-Delany
17-12-06, 06:45
Wobei Departed auch 'nur' ein Remake ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

asmaron
19-12-06, 13:27
schaut euch blos nicht eragon an... bin nur rein weil das buch absolut geil war... sogar in die vorpremiere... son dreck echt...
Der Schauspieler von Eragon is ja mal der allerletzte Milchbubie und allein schon die Stimme von Saphira..*uarg* da dreht sich ja der Magen um... das klingt so wie bei ner schlechten Barbiepuppe... Dann hat der Film ja mal sowas von überhaupt keine Handlung... du denkst echt alles was da in 2h gezeigt wird, geht über ne Zeitspanne von 30 min...

Die einzigen gut gespielten Personen war der Schatten, Brom und Galbatorix... der Rest war einfach nur blöd... die Elfe Ayra (oder wie man die schreibt) war auch nicht schlecht, nur hab ich in noch keinem Film, wo ne elfe auftaucht, gesehen, dass die mit ner Feder wie n Indiander aufm Kopf rummrennt.. son schwachsinn... http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Ich war echt enttäuscht von der Verfilmung... ich bleib dabei... die meißten Bücher sin eh immer besser als die Verfilmungen...
(einzige Außnahme: Das Parfum!!!)
Asmaron

Lhw123
19-12-06, 13:37
Bei der Empfehlung für Departed kann ich mich anschließen, hat mir ebenfalls gut gefallen.

Hält die Spannung wirklich bis zum Ende aufrecht, so dass man keine Längen spürt. Zudem noch sehr fein besetzt.

phoenix0870
21-12-06, 16:21
Hallo zusammen!

Bin absolut neu hier und wollte nur mal meine Meinung zum Eragon-Film loswerden!
Ich habe die Bücher mehrmals gelesen und werde sie nochmal lesen, wenn der letzte Teil rausgekommen ist.
Da eigentlich jeder weiß, daß Filme in der Regel schlechter sind als die Bücher (es ist nie möglich ALLES haargenau so wiederzugeben, wie es sich jeder einzelne Leser vorstellt), gehe ich nie mit zu großen Erwartungen in einen Film, desen Buch ich gelesen habe.
Ich fand den Film jedenfalls klasse und finde es nicht schlimm, wenn nicht alles zu 100% dem Buch entspricht.
Meine Empfehlung lautet nur:
Wenn ihr Interesse an einem Film habt, seht ihn euch an und laßt euch durch negative Kritik nicht zu extrem beeinflussen. Jeder empfindet anders und es ist wirklich schade, wenn man einen Film im Kino, aufgrund einer negativen Kritik, nicht gesehen hat und dann hinterher bei der DVD feststellt, daß man ihn eigentlich persönlich richtig gut gefunden hätte.
Wie gesagt, daß ist nur meine persönliche Meinung, weil ich genau das mehrfach erlebt habe.

miss_trickster
22-12-06, 07:13
Ich hab die Vorschau zu Eragon eigentlich ganz nett gefunden und ging auch ohne große Erwartungen ins Kino, wurde trotzdem bitter enttäuscht. Ich hab die Bücher nicht gelesen, deswegen kann ich nicht sagen, ob die Story im Buch auch so lahm ist wie im Film. Hab mich die meiste Zeit einfach nur gelangweilt und wäre die schrille Filmmusik nicht gewesen, wäre ich vlt sogar eingenickt.

Die Idee mit den Drachenreitern ist an und für sich nicht schlecht. Hätte Potenzial, aber so wie das umgesetzt wurde, konnte ich mich damit nicht anfreunden. Das ist nur meine Meinung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Der Hauptcharakter hatte null Tiefgang oder zumindest konnte ich keinerlei Facetten an ihm finden. Die meiste Zeit hat er einfach nur genervt. Der eine Typ (kA wie der hieß) mit den dunklen Haaren, der sich gegen Ende Eragon anschloss, war mir da schon sympatischer.

Ich weiß, dass es ein nunja.. "Kinderfilm" sein sollte, aber der Bösewicht war dermaßen kitschig, dass man aufpassen musste, nicht zu lachen wenn er im Bild ist. Der Drache war weiblich, gut gehöt anscheinend zur Geschichte, aber diese Stimme! Die hat mich psychisch fertig gemacht und zusammen mit der Filmmusik hatte ich mehr seelische Qualen gelitten als wie in Texas Chainsaw Massachre (der Film war gut).

Also ich werde mir den Film garantiert kein zweites Mal antun. Allerdings würde mich Departed wirklich interessieren, nachdem was ich gelesen habe, werde ich da sicher nicht enttäuscht werden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Schnurpel2004
22-12-06, 07:28
Ich habe zwar Eragon nicht gesehen (werde ich wohl auch nicht), aber Departed kann ich auch nur empfehlen. Die Besetzung ist super und paßt genau. Etwas gewöhnungsbedürftig ist allerdings die Sprache im Film. Habe selten so oft F*** und dergleichen gehöt ... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Aber auch das paßt einfach brilliant zum dargestellten Milieu.

Corona.Extra
22-12-06, 08:14
Ich habe den Film zwar nicht gesehen und werde ihn mir auch nicht ansehen. Bei der Vorschau kam mir alles schon sehr wie eine schlechte Kopie von Herr Der Ringe vor - vorallem erinnert der Name Eragon schon ziemlich stark an Aragorn. http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Andrey-Delany
22-12-06, 12:01
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Schnurpel2004:
Ich habe zwar Eragon nicht gesehen (werde ich wohl auch nicht), aber Departed kann ich auch nur empfehlen. Die Besetzung ist super und paßt genau. Etwas gewöhnungsbedürftig ist allerdings die Sprache im Film. Habe selten so oft F*** und dergleichen gehöt ... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Aber auch das paßt einfach brilliant zum dargestellten Milieu. </div></BLOCKQUOTE>

Hab Mark Wahlberg und Jack Nicholson selten so gemocht wie in diesem Film http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Schnurpel2004
22-12-06, 13:03
Fiiiiiiiiiiiiiiiiiies. Die sind so was von fies .... http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

master-of-fate
29-12-06, 18:38
http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Danke liebe Community. Ich wusste dass ich mich auf euch verlassen kann! Ich wollte schon in Eragon reingehen aber ich habe keine Lust mir den Spaß an der genialen Trilogie zu verderben indem ich mir eine vermieste Verfilmung anschaue! Habt mich mal wieder gerettet...

Nutello
30-12-06, 11:06
Hab' Bücher gelesen und Film gesehen. Bücher: Top, Film: kindisch
Aber sonst fand ich ihn cool! Nicht grad atemberaubend, aber noch fast okay.