PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bald neues PoP-Spiel?



Keksus
12-11-11, 14:08
Ubisoft hat jetzt einige PoP-Adressen registriert:

http://www.gamestar.de/news/ve...2562017/ubisoft.html (http://www.gamestar.de/news/vermischtes/2562017/ubisoft.html)

Sieht mir persönlich zwar eher nach einem "Lieber mal sichern, ehs ein andrer tut." aus, aber einen Sinn muss das Ganze ja haben. Wenn kein neues PoP kommt, wieso sollten sie dann Adressen dafür registrieren? Wäre jedenfalls schön, wenn sie nach dem letzten PoP von 2008 endlich mal wieder ein neues rausbringen.

Keksus
12-11-11, 14:08
Ubisoft hat jetzt einige PoP-Adressen registriert:

http://www.gamestar.de/news/ve...2562017/ubisoft.html (http://www.gamestar.de/news/vermischtes/2562017/ubisoft.html)

Sieht mir persönlich zwar eher nach einem "Lieber mal sichern, ehs ein andrer tut." aus, aber einen Sinn muss das Ganze ja haben. Wenn kein neues PoP kommt, wieso sollten sie dann Adressen dafür registrieren? Wäre jedenfalls schön, wenn sie nach dem letzten PoP von 2008 endlich mal wieder ein neues rausbringen.

markus30musik
13-11-11, 10:34
Ich gehöre ja zu denjenigen die "Die vergessene Zeit" hervorragend fanden. Und das Game von 2008 hat mich nicht interessiert, da ich Reboot´s nicht besonders mag. Die Cell- Shade -Grafik hat dann noch endgültig den Nichtkauf besiegelt.

Was mich jetzt aber interessieren würde:
Kennt jemand die Verkaufszahlen der einzelnen Prinzen- Spiele?

Keksus
14-11-11, 18:13
Die vergessene Zeit ist kein PoP, egal wie man es sieht. Das war ein Versuch God of War zu kopieren.

Und die Cel-Shading-Grafik hat gerade zu PoP gepasst. Ich werde aber sowieso nie verstehen, wie man irgendwas wegen der Grafik ignorieren kann.

Und wenn du Reboots nicht magst, dann hast du hoffentlich auch Sands of Time und Konsorten stehengelassen. Die waren auch bereits Reboots.

Murmelwerfer
16-11-11, 15:30
Schön, Hoffung auf ein neues POP!.

Keksus, du kannst nicht für alle sprechen?. Du sagst PoP TFS war kein richtiges PoP, aber es ist genau so wie man es sieht. Subketive Wahrnehmung.

Ich für meinen Teil fande Tfs auch sehr gut gemacht, auch wenn es nicht die komplexität eines WW, T2t oder 2008 hatte. Ich persönlich hatte bei tfs nen gutes PoP feeling.

Auch PoP 2008 war supper, besonders die story. ( makrus30musik = du hast keine ahnung )
Und es ist halt ein Argument zus agen, mir gefällt die grafik nicht und deshalb kauf ich es nicht. Story, Gameplay, Grafik, alles Ausschlussgründe für ein Kauf. Also rlativ verständlich. Wenn eines neues PoP kommt soll nru die Fortsetzung von 08 den illustrative art style haben, ein komplett neues game dann bitte wieder realistisch.

markus30musik
17-11-11, 13:48
Na schön. Ich hab also keine Ahnung.
Aber ich habe eine Meinung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif
Die Story klang für mich auch interessant, aber wie gesagt, der Grafikstil war eben nicht der meine. Bei den Spielen "Monkey Island (ab Teil 3)" oder der aktuelle "Siedler" Teil ist es genau so. Ich mag einfach diesen schrägen Grafikstil nicht, auch wenn er zu den Spielen passen mag.

Es muss ja Gründe geben weshalb Ubisoft den Prinzen aus der SoT- Trilogie nochmals weiterführten.
Ich kenne diese Gründe nicht.

Aber es wäre denkbar dass auch andere Spieler so wie ich "keine Ahnung" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif haben und auf den bewährten Helden aus den gleichen Gründen zugegriffen haben. Das ist jetzt nur eine Spekulation meinerseits.

Deshalb wären Verkaufszahlen zu den einzelnen Titeln interessant.

Zur These Die vergessene Zeit wäre ein god of war-Klon; diese These wird zwischenzeitlich bei jedem Hack´n Slay Game gebracht wenn ich so in den diversen Foren lese.

Keksus
27-11-11, 15:00
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Du sagst PoP TFS war kein richtiges PoP, aber es ist genau so wie man es sieht. Subketive Wahrnehmung. </div></BLOCKQUOTE>

Ob das Spiel ein PoP ist oder nicht, ist keine subjektive Wahrnehmung. Das Spielprinzip bei TFS war umgekrempelt. Da kann man sogar direkt sehen, dass das große Vorbild God of War war. Ich mag nicht für alle sprechen können, wenn es darum geht, ob den Leuten das Spiel gefallen hat, aber es war unter Garantie kein Prince of Persia. Von der Kameraführung bis hin zur Steuerung sagte einfach alles God of War, egal ob in den Kämpfen oder bei den Plattformsequenzen. Und Storymäíg gab es ja auch nur ein paar erzwungene Verbindungen zur SoT-Story. Das Spiel wäre wesentlich besser gewesen, hätten sie das als etwas eigenständiges, ohne Verbindungen zum PoP-Universum, herausgebracht.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Es muss ja Gründe geben weshalb Ubisoft den Prinzen aus der SoT- Trilogie nochmals weiterführten.
Ich kenne diese Gründe nicht. </div></BLOCKQUOTE>
Sie wollten, und das haben sie so eindeutig gesagt, einfach die neue Welle durch den Film ausnutzen. Und der Film orientierte sich an Sands of Time. Das hatte nix mit PoP 2008 zu tun.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">diese These wird zwischenzeitlich bei jedem Hack´n Slay Game gebracht wenn ich so in den diversen Foren lese. </div></BLOCKQUOTE>
Ein God of War Klon zu sein ist nichts schlimmes (zumal God of War selbst ja auch nur ein Klon von DMC ist), hier stört es aber, da PoP vorher nunmal kein God of War Klon war, sondern wirklich ein eigenes Spielgefühl hatte.