PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Veröffentlichung des SDK's?



Voyager532
13-04-05, 04:25

Voyager532
13-04-05, 04:25

Kowalk
13-04-05, 09:13
Es muß ja nicht gleich ein SDK sein, weil damit kann man auch sehr viel zerschießen wenn man nicht gerade Programmierer ist und weiß was man gerade tut http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Aber Moddings Tools in der Form wie EA diese als MDK für Battlefield 1942 rausgebracht hat, also Konverter/3D Plugins/Packer-Entpacker etc. würden der Mod-Community hier bestimmt enorm viel helfen. Ohne diese Tools wäre die BF Szene schon längst ein unscheinbares Häufchen.

Voyager532
13-04-05, 09:23
Ja recht haste. Ich hab mal nachgeschaut: SDK heißt Software Development Kit, damit kann man wahrscheinlich das Spiel neu schreiben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Genauer gesagt meine ich damit das was als Tile Set bezeichnet wurde, um die Häfen zu erstellen und die ganzen 3D Modelle, damit neue Einheiten erstellt werden können, oder die Objekteigenschaften angepasst werden können.

Ich bin mir zwar nicht ganz sicher warum, aber ich hätte einen bundesweitern Aufschrei erwartet. Nun ja, der kommt ja vielleicht noch.

T-i-n-o
13-04-05, 10:40
Ich bin da für!
Wenn mann es erst hatt kann man viel damit anfangen...Wie du es schon oben beschreiben hattest muss man auch Ahnung davon haben.Zum Modden auf jeden fall sehr wichtig!!!

MFG

Viper_Magic
13-04-05, 11:39
Ich bin auf jeden Fall dafür, da ich gerade versuche, mithilfe dieser Chronik hier (http://www.wlb-stuttgart.de/seekrieg/chronik.htm), die Kampagne historisch korrekter nachzubauen... sprich ich hab die Campaign Dateien gesichert, dann total geleert und nu schraub ich kräftig dran rum, da wär dieses Tool zum erstellen weiterer Häfen schon sehr sehr gut... auch um ein paar Sachen neu zu erstellen wäre das gut, ich denke da an leichte US-Kreuzer vom Typ Atlanta, die ja auch im Atlantik im Einsatz waren und schwere britische Kreuzer ala Dorsetshire, Norfolk usw...

AASelle
13-04-05, 12:28
Also der langanhaltene Erfolg von Morrowind ist auch mit dem Construction Set erklärbar, denn damit kann man eine ganze Menge machen......

Und viele begnadete Modder haben auch sehr gute Erweiterungen gemoddet, Morrowind lebt deshalb immer noch.......

Was Kowalk schreibt wird dort auch bestätigt, natürlich kommt es dann vor, das sich zwei Mods nicht vertragen und dann crashed es...aber wo ein Vorteil, da auch ein Nachteil.

Generell würden da bestimmt sehr tolle Sachen rauskommen...wenn ich an die damalige Bilderpräsentation der Häfen denke.....

Los UBI, gib Dir ein Ruck und mach die Community glücklich!!!!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

gruß
Selle http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

urfisch
13-04-05, 12:53
sehr gut!!!


...her damit!!! das tile set würde erstmal vollkommen reichen. das sollen die sich mal nicht so anstellen.

Kpt-Wolf
13-04-05, 14:34
Haben will, alle voten !!

Dierk3er
14-04-05, 00:20
Auf alle Fälle !!! http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif
Als Informatiker weiss ich, wie leicht und schnell man grosse Erfolge mit der richtigen Software bzw. Tools erreichen kann.
Man kann sich imense Arbeit und Zeit ersparen, wenn man uns die Mittel überlässt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Werft nur mal nen Blick ins IL2-Forum. Link (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?q=Y&a=tpc&s=59010161&f=388104122&m=3521065603&p=1) Da werkeln gerade ein paar Jungs von uns daran für den nächsten IL2-Titel 3D-Modelle für das Dev.-Team zu programmieren. Und das alles ohne hauseigene Zusatzsoftware. Ich will nicht wissen, wieviel Zeit und Mühe die sich da antun!!! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif
Vor allem UNNÖTIGE !!! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-sad.gif

Also: Her mit dem Toll und alles wird gut! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Falke-9te
14-04-05, 02:05
Ich kann mich Kowalk nur anschließen ein SDK muss es gar nicht zwingend sein, ein MDT ähnlich wie es dieses für BF42 gibt wäre genau das ich mir wünschen würde.

Zusätzlich sollte mit einem Patch ein Mod-Verzeichnis eingeführt werden, gepart mit einer Auswahlmöglichkeit im Menu welche MOD aktiviert werden soll, damit wäre dann niemand mehr gezwungen sich auf eine MOD festzulegen, die ersten Probleme mit inkompatiblen MODs gibt es ja schon.

Wenn es dann noch einen Dedicated Server (am besten noch für Windows und Linux) geben würde wäre ich wunschlos glücklich.

Ach ne ein Destroyer Command 2 fehlt noch dann wäre es perfekt.

ParaB
14-04-05, 09:27
Das Problem ist natürlich das es nicht im Interesse von UBISoft liegt, wenn z.B. die Community amerikanische und britische U-Boote bastelt und damit dem offiziellen Addon das Wasser abgraben würde... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Kowalk
14-04-05, 12:16
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by ParaB:
Das Problem ist natürlich das es nicht im Interesse von UBISoft liegt <HR></BLOCKQUOTE>
Bei BF1942 war es auch so, EA interessierte sich nicht für die Modder bis jemand den 3D Code geknackt und einen Konverter veröffentlicht hat.

Diesen Hobbyprogrammierer haben die dann soweit ich weiß, einfach eingekauft und mit ihm und seinem Wissen dann das Modding Toolkit erstellt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Haben wir hier nich auch jemanden der mal so etwas macht? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Roland_Fischer
14-04-05, 15:51
bei aller Euphorie, möchte ich nur an den vorgefallenen Eklat des Ravenshield SDK's erinnern...

Hier würde der Community ein Release eines SDK's zugesichert, dieses sollte wenige Monate nach dem offiziellen Releasetermin des Spiels veröffentlicht werden.
Seitdem würde man von Ubisoft immer wieder vertröstet("it will be released soon after the next patch..."). Bis es dann endgültig storniert wurde.(nach 2 Jahren Vertrösterei!)

Meiner Vermutung nach aus Angst vor Absatzschwiriegkeiten des geplanten 2. offiziellen Addons, sowie R6 4...
Weiterhin war schon beim 1. offiziellen Addon, die sonst hohen Qualitätsstandarts nur bedingt wiederzuerkennen.(Auf Einzelheiten näher einzugehen, erspare ich mir an dieser Stelle)

Unter diesem Gesichtspunkt lässt sich folgendes prognostizieren. Mit dem Release eines SDK's, wird eine neue qualitative, bedingt quantitativere Messlatte angelegt, sofern natürlich die Firma UBISOFT weiterhin auf hohe Absatzzahlen in dem Simulationsgenre aus ist, dass dieser Umstand allerdings als gegeben anzusehen ist, ist selbsterklärend.

In media res bedeutet das, dass der Nachfolger(SH IV)die erstellten Modifikationen, natürlich nicht quantitativ, jedoch qualitativ überragen muß. Auch wäre auf innovative und direkt auf Kundenwünsche - die sich nicht mit einem standartisierten SDK erfüllen lassen - eingegangene Programmanteile zu hoffen. Wobei man bei diesem Gedankengang natürlich nicht die Standardisierung des Programminhaltes, die es zum Ziel hat eine möglichst breite Zielgruppe anzusprechen, aus dem Fokus verlieren darf.

Konkret bedeutet das wiederrum, dass die Qualität soweit angehoben werden muß(im Vergleich zu SHIII und evt. Modifikationen), das keinerlei Absatzschwierigkeiten zu erwarten bzw. erst garnicht eintretten können.


So würden die Kunden, also wir, im doppelten Sinne profitieren: zu einen erhalten wir die Möglichkeit dass Spiel in gewisserweise zu personifizieren, weiterhin wird so eine langlebige Community entstehen, die sich so schnell ShIII nicht abwenden wird und somit als potenzielle Käufer bestehen bleiben. Zum zweiten haben wir, nach meinen oben ausgeführten Ansichten, mit großer Wahrscheinlichkeit ein qualitativ hochwertiges, u. U. innovatives Nachfolgespiel zu erwarten.


Anmerkungen:
Der Begriff der Qualität ist sehr subjektiv, deshalb nehme ich keine Spezifizierung vor. Jeder empfindet andere Gesichtspunkte als maß für Qualität wichtig.
Ausserdem erhebe ich keinerlei Anspruch auf die Richtigkeit des eingangsdargestellten Falles, weil mir hier nur Auszüge dienen, um vor einem evt. eintretendem Dejavu zu warnen.

Kowalk
14-04-05, 18:04
Nur mal so nebenbei, Gearbox sucht Betatester für ihr Brothers in Arms SDK.
http://gbxforums.gearboxsoftware.com/showthread.php?t=34836

Gearbox ist zwar nicht Ubisoft, aber haben ja ihr BIA über Ubisoft released. Vielleicht ist das ja mal ein Wink mit dem Zaunpfahl an die SH3 Verantwortlichen in der Ubisoft Chefetage, der zeigt wie man seine Community die letztendlich diejenigen waren die einem das Spiel abgekauft haben, unterstützt!


*edit*
Und bei Subsim.com ist schon jemand dabei, das 3D Format zu knacken, sieh hier (http://subsim.com/phpBB/viewtopic.php?t=33178&start=20)

Canaris.
15-04-05, 06:27
Nun das Problem ist sicher nicht das Mesh...
http://img97.echo.cx/img97/6420/clemsonm9go.th.jpg (http://img97.echo.cx/my.php?image=clemsonm9go.jpg)

sondern die Texturkoordinaten.

http://img97.echo.cx/img97/9257/clemsoms4sf.th.jpg (http://img97.echo.cx/my.php?image=clemsoms4sf.jpg)

Wie man auf dem unteren Bild sehen kann sind einige Texturkoordinaten richtig, andere total falsch.

catthunder
15-04-05, 12:19
Hi,
ein sdk sollte auf jeden Fall kommen, bei EA mit BF1942 hats auch geklappt und die Adons wurden trotzden ein Renner!

cu
cat

Canaris.
16-04-05, 07:32
Tja, neues Modelformat, neues Glück. http://www.ubisoft.de/smileys/37.gif
Sieht ganz gut aus.

http://img222.echo.cx/img222/2431/bismark7kp.th.jpg (http://img222.echo.cx/my.php?image=bismark7kp.jpg)

H3llfighter
16-04-05, 10:33
Bin auch für ein SDK's. Das wäre uns UBI nach ihren falschen Versprächungen zu SH3 schuldig.

mar3d_marodeur
17-04-05, 03:52
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Canaris.:
Tja, neues Modelformat, neues Glück. http://www.ubisoft.de/smileys/37.gif
Sieht ganz gut aus.

http://img222.echo.cx/my.php?image=bismark7kp.jpg <HR></BLOCKQUOTE>

Naja, wenn schon unbedingt mit Assi-Kreuz, dann sollte man es auch "historisch" korrekt auf Bug und Heck ballern. Man kanns aber auch getrost in der Mottenkiste lassen, da wo es hingehöt.

Canaris.
17-04-05, 05:33
Sorry, ich wollte niemandem auf die Füsse treten, aber die Textur ist nun mal mit "Assikreuz" in der Datei.

Willey
17-04-05, 12:30
Her mit den Tools. http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Vor allem der Tile Editor für die Häfen, wobei uns auch die Möglichkeit gegeben sein sollte, die Tiles selber zu editieren oder neue zu erstellen.

KarlSteiner
21-04-05, 03:46
SDK könnte da ja auch Scenery Design Kit heissen. Also ich würde sehr gerne einige Leuchttürme mit gmax od 3dsmax machen damit die Kaleuns bei Nacht den Weg finden.
Oder Häfen nach orig. Unterlagen erstellen (hab sehr viele Hafenpläne von Europa). Ein sehr wichtiger Nebeneffekt wäre, daß nur noch das Wesentliche in die Scenerie kommt. Dann gäbe es auch keine mit Hafenkänen überladene Scenerien mehr.
Gute Fahrt
Karl

Voyager532
03-05-05, 13:04
Ich habe die Reaktionen an Marc weitergeleitet, der das Wiederum den zuständigen Personen weitergibt.

Ich danke für Eure Reaktionen und hoffe, daß es was bringen wird! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ach ja, der Thread ist dann jetzt erstmal abgepinnt.