PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CO-OP Modus ????



asia1001
08-01-10, 17:01
Hallo,
Würde gern wissen ob man es im COOP modus spielen kann ???

asia1001
08-01-10, 17:01
Hallo,
Würde gern wissen ob man es im COOP modus spielen kann ???

Christoph08-15
08-01-10, 17:38
Leider so viel ich weis nein es wird nur den Normalen MP geben wie in 3
auch wenn es cool wer.oder zu 2-4 in ein Boot
Comandant.LI.Torpedo Nachlader.Koch.http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Fileicht eine Mod

cmdr750
09-01-10, 00:29
Das wär in der Tat sehr lustig, mit mehreren Leuten auf einem Boot. Ging doch bei Dangerous Waters auch. Aber ich glaub wenn ich Koch wär dann würde nach einiger Zeit die komplette Mannschaft kotzend in den Kojen hängen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Wobei, schlimmer als das was der Koch in dem SH Trailer macht wirds wohl auch net sein http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

nadazero
09-01-10, 08:50
Ich hätte lieber mehrere Boote, die ich steuern kann als mehrere Spieler, die ein Boot steuern.

Das gabs schon mal. Das Spiel hieß Wolfpack und lief 1990 auf dem Amiga (ich habe sogar noch die Originaldiskette). Man konnte von Boot zu Boot springen und zuschauen, was die KI macht oder übernehmen. Grafisch und technisch war das natürlich nicht mit heute zu vergleichen.

Aber man konnte auf beiden Seiten spielen und entweder einen ganzen Konvoi oder ein Wolfsrudel befehligen. Es gab unterschiedlich eingestellte Kapitäne, die bei Gefahr entweder sofort auf Tiefe gingen oder oben bleiben und die Zerstörer gleich mit einem Viererfächer angriffen.

Auf Konvoi-Kommandant konnte man von Schiff zu Schiff springen oder auch als Konvoi Commodore Befehle für komplette Konvoi-Manöver abgeben. Man konnte in einem Konvoi-Editor die Position der einzelnen Schiffe festlegen und die Suchpfade der Zerstörer, die um den Konvoi rumfuhren.

Ich glaube man konnte auch auf zwei verbundenen Rechnern gegeneinander spielen oder ein gespeichertes Spiel auf den anderen Seite laden und sich anschauen, wie die Situation aus deren Sicht ist. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die KI damals besser war, als das, was in SH3 15 Jahre später eingebaut wurde. Wegen den eher geringen grafischen Möglichkeiten hat man vor allem auf ein ausgetüfteltes stategisches Spiel gesetzt.

Screenshot (http://s.uvlist.net/l/y2005/3/4610.jpg)

Auf dem Bild (es handelt sich um den Übersichtsbildschirm) sieht man links oben zwei U-Boote (schwarze Punkte) die 5 Schiffe (weiße Punkte) angreifen. Im grünen Radar(oder Sonar?) sind die Schiffe auch zu sehen. Im Periskop erkennt man einen Tanker, die Steuerung und die Waffenanzeigen rechts unter erklären sich von selber. Das Boot befindet sich im Automatik-Modus und verfolgt einen Kontakt (196 Grad, 19 Knoten - U-2620 ist offenbar ein Typ XXI).

Es gab keine Kampagne aber auf die Diskette passte auch noch ein Mission-Editor mit dem man dann verschiedene Szenarien bauen konnte.

Solche Spiele liefen auf dem Amiga in der Regel auf 320x200 Bildpunkten. Für die trotzdem noch gut lesbaren Texte kommt das Programm z.B. pro Buchstabe mit 4x5 Pixeln aus. Der Screenshot ist für das Internet extra auf das Doppelte vergrößert worden.

Marques708
09-01-10, 11:41
Das waren noch Zeiten...Da bestanden Schiffe noch aus 14 Pixeln... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif



Ich erinnere mich da gerne an Silent Service (Amiga500) oder an "Aces of the Deep"...

Kahuel
09-01-10, 12:13
Wie sieht denn der normale Multiplayermodus in SH5 aus... (Online und/oder LAN).....(team/)deathmatch oder Missionen?

Leisti3000
09-01-10, 13:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von SB...:
Wie sieht denn der normale Multiplayermodus in SH5 aus... (Online und/oder LAN).....(team/)deathmatch oder Missionen? </div></BLOCKQUOTE>

Noch nicht über den FAQ Thread gestolpert?