PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wetter: speziell Nebel



Slainthew
06-06-05, 05:19
Hallo,

kennt jemand einen Weg, die Nebelhäufigkeit zu reduzieren? Ich habe etwa 60 FF in zwei Kampagnen auf dem Buckel und DAS nervt manchmal bis zum Spielabbruch.

Nichts gegen Nebel, aber wenn ich 14 Tage bei 250 Meter Sicht rumschipper, dabei mehrere 1000 Kilometer zurücklege ohne dass sich was ändert, drückt das doch den Spielspaß ein wenig.

Zusätzlich dazu mischt sich der Nebel sehr oft mit Regen und "Sturm" - keine Ahnung wie realistisch das im Atlantik ist, hier an der Küste ist das eine eher seltene Kombination :-)

Gruß
Slain

Slainthew
06-06-05, 05:19
Hallo,

kennt jemand einen Weg, die Nebelhäufigkeit zu reduzieren? Ich habe etwa 60 FF in zwei Kampagnen auf dem Buckel und DAS nervt manchmal bis zum Spielabbruch.

Nichts gegen Nebel, aber wenn ich 14 Tage bei 250 Meter Sicht rumschipper, dabei mehrere 1000 Kilometer zurücklege ohne dass sich was ändert, drückt das doch den Spielspaß ein wenig.

Zusätzlich dazu mischt sich der Nebel sehr oft mit Regen und "Sturm" - keine Ahnung wie realistisch das im Atlantik ist, hier an der Küste ist das eine eher seltene Kombination :-)

Gruß
Slain

SCT1969
06-06-05, 08:18
Habe 9 FF hinter mir und noch nie Nebel gehabt. Aber allgemein hast Du Recht. Es ist ungewöhnlich oft schlechtes Wetter. Ich habe auch 9 Jahre an der Ostseeküste gelebt und es ist nicht ständig das schlechte Wetter wie im Spiel simuliert.

Ciao
SCT

AG_Wittmann
06-06-05, 09:51
Jo, der Nebel is unheimlich ... neulich war i wieder auf Feindfahrt und es so stark geregnet, dass Fische in Kopfhöhe meiner Turmwache vorbeigeschwommen sind ... natürlich stöt dat den Nebel nich ... stur wie ein Ochs der Nebel ...

U51
06-06-05, 10:32
Hallo zusammen,

habe auch ne Frage zum Nebel, denke mir das im Sommer die Nebelhäufigkeit eigentlich geringer sein sollte wie in den anderen Jahreszeiten. Im Spiel sehe ich da keine Unterschiede.
Wie sind da eure Erfahrungen?

U51 30 FF.

Slainthew
06-06-05, 12:20
Hi nochmal,

ich habe gerade die Fahrt geladen und weitergespielt. Von Schottland bin ich auf der Jagd - nicht nach Konvois, sondern nach besserer Sicht - bis Gibraltar getuckert; und zurück nach Brest.
Die Tour hat 14 Tage gedauert und der Nebel ... auch! Das muß die grösste Nebelbank der Geschichte gewesen sein. Wind und Regen haben sich geändert, die Sicht nicht.

Ich fahre mit 5 Aalen an Bord zurück zur Basis.

Für einen Patch 1.4 wünsche ich mir zweierlei: einen Sonarmaat, der sich traut den Mund aufzumachen und einen Regler für den Nebel!

Etwas OT.: Ich wollte mir die Feindfahrtberichte, die es in die Top-Ten geschafft haben, durchlesen. Beim ersten habe ich bereits abgebrochen. Wie kann denn ein Text, in dem kaum ein Satz fehlerfrei ist, in die Top-Ten kommen? Hätte nicht die Ubi-Mannschaft den Text korrigieren können, anstatt den Autor so zu blamieren und das Teil in der Form zu veröffentlichen?

Auch 'ne Form von (unterlassener) Qualitätskontrolle.

Gruß
Slain

AASelle
07-06-05, 01:55
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Slainthew:
Hi nochmal,

ich habe gerade die Fahrt geladen und weitergespielt. Von Schottland bin ich auf der Jagd - nicht nach Konvois, sondern nach besserer Sicht - bis Gibraltar getuckert; und zurück nach Brest.
Die Tour hat 14 Tage gedauert und der Nebel ... auch! Das muß die grösste Nebelbank der Geschichte gewesen sein. Wind und Regen haben sich geändert, die Sicht nicht.

Ich fahre mit 5 Aalen an Bord zurück zur Basis.

Für einen Patch 1.4 wünsche ich mir zweierlei: einen Sonarmaat, der sich traut den Mund aufzumachen und einen Regler für den Nebel!

Etwas OT.: Ich wollte mir die Feindfahrtberichte, die es in die Top-Ten geschafft haben, durchlesen. Beim ersten habe ich bereits abgebrochen. Wie kann denn ein Text, in dem kaum ein Satz fehlerfrei ist, in die Top-Ten kommen? Hätte nicht die Ubi-Mannschaft den Text korrigieren können, anstatt den Autor so zu blamieren und das Teil in der Form zu veröffentlichen?

Auch 'ne Form von (unterlassener) Qualitätskontrolle.

Gruß
Slain </div></BLOCKQUOTE>


Genau,

bei ner Misswahl geht die Jury ja auch rum und saugt hier und da noch ein wenig Fett ab...und oh, ich zieh den Lidschatten bei Dir etwas nach....... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif.....nee, mal im Ernst, schon mal was von Eigenverantwortung gehöt?

DeepSea80
07-06-05, 02:38
Morgen Kaleuns,

ich glaueb nicht dass der Nebel Nebel ist. Manchmal ist der Nebel schon Nebel, aber machmal soll es wohl diesig sein. Denke dass das ein "übersetzungsfehler" ist, und deshalb Nebel heißt, weil es so einfacher ist. Wenn es stark regnet ist die Sicht sowiso sehr schlecht und ich denke dass der Navi halt Nebel sagt, aber einfach die Sichtweite im allgemeinen meint.
Also nicht an dem Wort stöen, dass ist falsch.

t-geronimo
07-06-05, 02:38
The Fog - Nebel des Grauens...http://www.mainzelahr.de/smile/geschockt/6173.gif

LastD
07-06-05, 04:31
halli hallo SH-gemeinde
ich hab zwar schon über wochen mitgelesen, doch nun mich auch angemeldet.

also das mit dem nebel und wetter geht mir schon leicht auf den sack. zudem hatte ich bei meiner letzten feindfahrt noch das glück schiffe immer nur bei größtem sturm (15), nebel und mitten in der nacht zu erwischen.

das und die tatsache, dass eigentlich während der kompletten FF so wetter, trüben den spielspaß doch erheblich.
ich konnte nun schon 2 FF in folge das deckgeschütz nur im eigenen hafen bemannen. naja vielleicht wirds ja besser http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

aber trotzdem saugeies game, auch wenns noch n paar sachen gibt die nerven - dicke propz an UBI.

apex.
07-06-05, 07:16
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by DeepSea80:
Morgen Kaleuns,

ich glaueb nicht dass der Nebel Nebel ist. Manchmal ist der Nebel schon Nebel, aber machmal soll es wohl diesig sein. Denke dass das ein "übersetzungsfehler" ist, und deshalb Nebel heißt, weil es so einfacher ist. Wenn es stark regnet ist die Sicht sowiso sehr schlecht und ich denke dass der Navi halt Nebel sagt, aber einfach die Sichtweite im allgemeinen meint.
Also nicht an dem Wort stöen, dass ist falsch. </div></BLOCKQUOTE>

Was verstehst du denn unter "diesig"?
Meines wissens nach redet man von diesig wenn es nicht ganz so nebelig ist das man keine 100m weit schauen kann oder wenn Hochnebel ist und die Sonne kaum durchkommt. Aber es ist dann immer noch Nebel. Klär mich auf wenn ich da falsch liege.

BTW
Nebel hab ich eher selten, dafür reichlich Stürme und zwar die von der Sorte das der Turm mehr unter als über Wasser ist. Fahre mit Pätsch 1.2

BerndGPL76
07-06-05, 08:23
Also das mit dem Nebel hatte ich auch schon und das der nicht aufhöte (Sichtweite um die 400 Meter) egal wo ich lang geschippert bin, was ich sehr unrealistisch fand. Zudem fehlte mir irgendwie das Nebel Gefühl (Nebel Schwaden) sondern ich hatte das Gefühl das nur die Sichtweite reduziert war und ich ohne den Navi behaupt nicht gemerkt hätte das es so eine Milchsuppe ist.
Sturm hatte ich auch schon Tage/Wochenlang aber das hat mich nicht so gestöt. Gibt ja wirklich große Tiefdruck Gebite die sich auch halten können.
Wäre schön wenn das im Patch 1.4 wenigstens ein bisschen verbessert würde (Nebel)

Slainthew
07-06-05, 08:58
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by AASelle:Genau,

bei ner Misswahl geht die Jury ja auch rum und saugt hier und da noch ein wenig Fett ab...und oh, ich zieh den Lidschatten bei Dir etwas nach....... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif.....nee, mal im Ernst, schon mal was von Eigenverantwortung gehöt? </div></BLOCKQUOTE>

Hm, naja... das ist dann das RTL2-Niveau, wo die Leute sich vor laufender Kamera unabsichtlich zum Kasper machen - zum Beispiel in den Castingshows. Klar zwingt die keiner dazu, aber die feine Art vom Sender (hier Forenbetreiber) ist das auch nicht.

BTW: Bei Misswahlen lassen die auch nicht jede auf die Bühne, da gibt's doch eine Vorauswahl, oder?

Gruß Slain

P.S. Nach dem Abbruch der FF war auch der Nebel weg - toi toi toi :-)

FranzBranntwein
07-06-05, 09:04
Hallo, mal zur info: Nebel ist definiert als Sichtweite unter 1000m, Sichtweiten unter 5000m bezeichnet man als Dunst.

Sturm und Nebel sind übrigens 2 Dinge, die sich gegenseitig völlig ausschließen.

Wehrsold
07-06-05, 09:10
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by FranzBranntwein:
Hallo, mal zur info: Nebel ist definiert als Sichtweite unter 1000m, Sichtweiten unter 5000m bezeichnet man als Dunst.

Sturm und Nebel sind übrigens 2 Dinge, die sich gegenseitig völlig ausschließen. </div></BLOCKQUOTE>


Aber nicht bei SH 3 http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Ich hab jetzt 6 Feindfahrten hintereinander(!!) Wind 15, Nebel Stark, Niederschlag Stark. Und das seit Juni 42. An Konvoiangriffe ist überhaupt nicht zu denken, Sichtweite um 300m. Schipper, wenn ich viel Glück habe mit 10-15000t Richtung Heimat.
Naja, jedenfalls ist man vor Fliegern sicher.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

FranzBranntwein
07-06-05, 10:19
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Wehrsold:
Naja, jedenfalls ist man vor Fliegern sicher.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Schön wärs, mich nehmen die Brüder trotz Sauwetter aufs Korn, sind alles alte Haudegen, die lassen sich von so bisschen Wind und Nebel nicht ins Boxhorn jagen.

karlem0nster
07-06-05, 10:57
@FranzBranntwein:

das ist glaube ich ein weiterer beim testen übersehener fehler...:

bei so einer windstärke würde kein flugzeug starten... geschweigedenn ein zerstöer auslaufen...

PRaoul
07-06-05, 13:30
es gab tatsaechlich erfolglose monate fuer die deutschen uboote im atlantik aufgrund des schlechten wetters / nebels.
quelle: clay blair, der u-boot-krieg

Powerage1968
08-06-05, 11:55
Hab heute gerade ein Beispiel für "rapiden" Wetterwechsel erlebt; nödlich der Orkney's Schiff gesichtet(nachts)-kleiner Frachter Entfernung über 5000m. Wind 0-also Geschütz besetzt und mit kleiner Fahrt drauflos, plötzlich Frachter mit Uzo nicht mehr auffindbar und Turmwache mit Regenzeux aufgezzogen (Geschützbesatzung in die Reperaturabteilung "versetzt"!)!!! Wind jetzt bei 7 und leichter Nebel!!! Nun gut also mit Zeitraffer (4x) Fahrt auf Kurs fortgesetzt plötzlich wieder Sichtmeldung-derselbe Frachter jetzt in einer Entfernung von ca 2000m! Frachter mit der Uzo beobachtet Entfernung 1800, 1700 wech....!!! Wettermeldung jetzt Wind 15, mittelstarker Nebel, erinnert mich fatal an ne Stelle aus Asterix bei den Briten(Obelix Standardspruch...), es geht also auch anders als nur mit Dauernebel...Gruß..Foxi

karlem0nster
08-06-05, 18:40
gestern auf einer feindfahrt auch nur 114BRT versenkt (küstenkolcher), augrund dauernebels...

nach dem auslaufen in brest hats angefangen mit regen und 250m sicht... bin dann nach irland hoch um konvois abzufangen.. das wetter hat sich ne woche so gehalten, anschliessend runter unter irland gesucht, anschliessend durch die biskaya gedampft... nichts.. anderthalbwochen scheisswetter, rückkehr mit 13 aalen... beschissener monat.. :/

kann ja wohl nicht sein das ich eine fläche so groß wie deutschland abfahre und anderthalb wochen seh ich die hand vor augen nicht...

Wehrsold
09-06-05, 02:05
Zwischenbericht:

8. Feindfahrt in Folge Windstärke 15. Aber erstmals ohne Nebel ( es geht Bergauf ).......

Treffe auch relativ schnell auf ein Tankerpärchen T2 und T3. Der Sturm drückt mein Boot aber auf 18-22 Meter Tiefgang, kann Periskop nicht benutzen, Feindbeschuß nicht möglich.Die Schiffe ziehen Sorglos an uns vorbei. Moral der Besatzung auf Tiefststand.
Heutabend gibt es eine Flasche Bier für jeden an Bord, wir lassen uns nicht unterkriegen........

Die Fahrt geht weiter Richtung Irland

Katastrophski
09-06-05, 02:51
FF von Nazaire nach EE12 (also auf in die Karibik). Kurz nach dem Auslaufen: Wind 15m/s, Starkregen und dichter Nebel.... und das bis ins Zielgebiet. Keine Änderung. Also die 24 Stunden rumgetuckert, hin und wieder Rundhorchen, dann Richtung Halifax und entlang einer Konvoi-Route Richtung England. Mittlerweile hab ich noch rund 20% Diesel (fahr aber so weit wie es geht getaucht) und sonst mit kleiner Fahrt. Wetter? erraten! Stark-Regen, 15m/s Wind, starker Nebel...
Tonnage bis jetzt (trotz rund 30 fachigem Rundhöen): 0 Tonnen. Kein Schiff, nix.

Wobei die 15m/s eh nur ein "laues" Lüfterl sind. Kein Wunder also wenn sich die Flieger von 54km/h nicht abschrecken lassen. Da stell ich mich auch noch aufs Surf-Brett http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Nur, öd ist diese Feindfahrt schon. Wird man eigentlich degradiert wenn man im April 1943 ohne Tonnage wieder in den Heimathafen fährt?