PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Menschen



Ziegenpeter112
27-06-04, 04:30
wird die besatzung der schiffe z.B. tanker,kreuzer
von bord springen?

Ziegenpeter112
27-06-04, 04:30
wird die besatzung der schiffe z.B. tanker,kreuzer
von bord springen?

dvdWildsau
27-06-04, 04:47
aber natürlich

man kann sie dann im wasser mit der flak abknallen, bis das meer ordentlich rot gefärbt is

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/59.gif

AASelle
27-06-04, 04:54
Wäre ein realistisches Features, aber ich glaube eher nicht.

@Wildsau

Ich weiß nicht was daran komisch ist auf Schiffbrüchige zu schießen! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/52.gif

gruß
Selle http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

WAS DU NICHT WILLST; DAS MAN DIR TU; DAS FüGE KEINEM ANDEREM ZU (ISHTAR-TOR; BABYLON)
http://www.arcor.de/palb/alben/97/805297/120_3761346631363639.jpg

Charmeur6
27-06-04, 05:22
Sicher wäre das ein interessantes Features und macht es noch realistischer. Aber unten den Umständen welche von dvdWildsau gesagt wird, würde ich es bevorzugen, wenn es nicht dabei ist. Aber sonst sicher schon, denn dann könnte man schon in einer Mission was zusätzlich machen, wenn man Schiffsbrüchige retten müsste.

Einen etwas friedlicheren Gruss
Charmeur

negus1
27-06-04, 06:18
was in meinen kopf nicht rein will ist, dass nur wegen ein paar kranker idioten auf dieses feature verzichtet werden soll.

dann soll das dev team die besatzung halt unverwundbar programmieren.

ich weiss auch gar nicht was daran so schlimm sein soll. in anderen spielen spritzt doch das blut höher als in jedem schlachthaus. und das verlangt doch für SHIII nun wirklich niemand!

im übrigen: messer sind doch auch nicht verboten, nur weil damit mal jemand abgemurkst wurde.

Ship_Hunter
27-06-04, 06:30
Es ist zwar eine Simulation aber aus solch einem Feature würde sofort die Indizierung hervorgehen.

-= www.silent-hunter3.de (http://www.silent-hunter3.de) =-

-= www.aotd-clan.com (http://www.aotd-clan.com) =-

http://www.aotd-clan.com/Bilder/AOTDBannersmall.jpg

Charmeur6
27-06-04, 09:31
Klar spritzt bei anderen Spielen das Blut vielleicht mehr, aber in einer U-Boot Sim geht es ja auch nicht darum um auf Leute ballern zu können. Da ist man mit einem Egoshooter besser bedient. Man muss dies so sehen wie es wirklich war, schon alleine durch die Torpedierung kamen genug Menschen um. Ich möchte hier nicht den Heiligen spielen. Ich denke ich hätte dies vielleicht auch mal gemacht, wenn es denn im Spiel drin ist. Hab mich nur gewundert, wie man gleich auf so eine Idee kommen kann.
Ich wär schon dafür, dass das Features mit rein käme. http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Alfonson
27-06-04, 10:04
Ich hab da eine Idee als Endwickler würde ich es mit einbauen aber, wenn ich auf wehrloße Menschen schieße, muß die Besatzung den Befehlverweigern, wenn ich selber schießen möchte werde ich ganz einfach gleich degradiert bis schließlich zum ausschluß der Uboot Waffe.
So könnte man es machen wo Ideen sind ist auch ein Weg.

Atlantikwolf
27-06-04, 10:13
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Alfonson:
Ich hab da eine Idee als Endwickler würde ich es mit einbauen aber, wenn ich auf wehrloße Menschen schieße, muß die Besatzung den Befehlverweigern, wenn ich selber schießen möchte werde ich ganz einfach gleich degradiert bis schließlich zum ausschluß der Uboot Waffe.
<HR></BLOCKQUOTE>

Garnicht so schlecht die Idee, find ich jedenfalls...

gelbe14
27-06-04, 10:36
Fakt ist!!

Es waren nicht die sogenannten bösen Nazi
die schiffbrüchige beschossen, oder bom-
bardiert hatten.

Besonders die Amis im Pazifikkrieg machten
von dieser Unsitte gebrauch.

Zum Thema: Ich glaube nicht dass dies simuliert werden wird. Einmal ist das sehr
Rechneraufwendig.

Mann sieht dies in FB bei Fallschirmabsprüngen
aus Bombern. Am Boden angekommen lösen sich die Ki Männchen in Kohlenstoffatome auf ;-)

Auf Silent Hunter III bezogen hiesse dies
nach dem Sprung ins Wasser Männchen ersoffen!

Das würde den abknallgeilen Shotern keine
Möglichkeit geben Blut sehen zu können.
Wäre nur realistisch anzusehen.

Aufnehmen der Besatzung.. Rettungsboote auf dem Meer sprengt den Rahmen der Möglichkeiten.

Ehrlich gesagt ob nun 5 Männer ins Wasser springen, oder wie in real bis zu hunderte
ist mir eigentlich nicht so wichtig. Da stehen
andere Wünsche im Fordergrund..

cya

DSK_Marlowe
27-06-04, 12:02
Weil du gerade FB ansprichst:

Da beschießt die Flak doch auch Fallschirme!!

----------------------------------------

www.dsk.coolhere.com (http://www.dsk.coolhere.com)

http://mitglied.lycos.de/guertler/DSK-Banner-copy.jpg

Ship_Hunter
27-06-04, 12:06
In FB schießt die Flak dann auf Soldaten oder auf Piloten. Nicht etwa auf Zivilisten wie es bei Schiffbrüchigen eines Frachters der Fall wäre.

-= www.silent-hunter3.de (http://www.silent-hunter3.de) =-

-= www.aotd-clan.com (http://www.aotd-clan.com) =-

http://www.aotd-clan.com/Bilder/AOTDBannersmall.jpg

negus1
27-06-04, 12:17
schiffbrüchige eines frachters = zivilisten? (doch nur bei neutralen)

Ship_Hunter
27-06-04, 12:21
Natürlich waren es Zivilisten. Es waren ganz Normale Seemänner. Egal ob sie auf amerikanischen, britischen oder spanischen Frachtern gefahren sind. Es waren Zivilisten und keine Soldaten.

-= www.silent-hunter3.de (http://www.silent-hunter3.de) =-

-= www.aotd-clan.com (http://www.aotd-clan.com) =-

http://www.aotd-clan.com/Bilder/AOTDBannersmall.jpg

negus1
27-06-04, 12:30
ich glaube, da biste schief gewickelt. zumindest bei den briten waren die handelsmatrosen der navy gleichgestellt (soweit ich weiss).

im übrigen: wie würdest du denn die besatzung eines schiffes einstufen, das vorne und hinten mit 'ner dicken kanone herumfährt?

DSK_Marlowe
27-06-04, 12:42
Das auf die Fallschirme zu schießen verstößt doch auch gegen irgendne Konvention, oder?

----------------------------------------

www.dsk.coolhere.com (http://www.dsk.coolhere.com)

http://mitglied.lycos.de/guertler/DSK-Banner-copy.jpg

DSK_Marlowe
27-06-04, 13:18
Eben. Zumindest die Geschützmanschaften waren von der Navy!

----------------------------------------

www.dsk.coolhere.com (http://www.dsk.coolhere.com)

http://mitglied.lycos.de/guertler/DSK-Banner-copy.jpg

Ship_Hunter
27-06-04, 13:51
Mal abgesehen von den Geschützbedienungen waren es Zivilisten. Was solls auch..ich halte sowas jedenfalls für überflüssig.

-= www.silent-hunter3.de (http://www.silent-hunter3.de) =-

-= www.aotd-clan.com (http://www.aotd-clan.com) =-

http://www.aotd-clan.com/Bilder/AOTDBannersmall.jpg

gelbe14
27-06-04, 19:16
Na ja, kann mann sehen wie mann will.

Jedenfalls waren Handelsschiffe militärische
Ziele, weil mit Kriegsmaterial beladen.

Bei Enigma ( welcher Mist ) beschiesst jeder
Frachter snipermässig das U-Boot.

Wir werden ja sehen wie die Mannschaft am
Wasserbombenwerfer reagiert bei einem
Torpedotreffer.

Schätze mal die werden in Arbeitshaltung mitversinken, oder weiter Wasserbomben
werfen. In FB schiessen die Bordschützen
ja auch heldenhaft aus dem brennend
abstürzenden Bomber weiter. ;-))

Alles von Obi ..ähm Ubi ;-)

Ship_Hunter
28-06-04, 05:42
Die Szene mit dem Wasserbombenwerfer und der Besatzung ist meiner Meinung nach eine vorgerenderte Szene im Trailer.

-= www.silent-hunter3.de (http://www.silent-hunter3.de) =-

-= www.aotd-clan.com (http://www.aotd-clan.com) =-

http://www.aotd-clan.com/Bilder/AOTDBannersmall.jpg

Atlantikwolf
28-06-04, 07:05
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Ship_Hunter:
Die Szene mit dem Wasserbombenwerfer und der Besatzung ist meiner Meinung nach eine vorgerenderte Szene im Trailer.

<HR></BLOCKQUOTE>

Davon gehe ich auch aus.

Es wurde ja gesagt, das im Spiel keine Menschen auf den anderen Schiffen zu sehen sein werden.

dvdWildsau
28-06-04, 08:40
das mit dem flak in leute halten war natürlich nur ein kleines scherzchen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/59.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

JG400Pips
28-06-04, 08:46
Weiss jemand,ob das MG42 auch simuliert wird?

Nein,ich will damit NICHT auf Besatzungen schiessen.

http://www.hp-vorlagen.at/jg400/bilder/jg400avatar2.jpg
Jagdgeschwader400 (http://www.jagdgeschwader400.org)

"Wie ein Floh,aber oho!"

DSK_Marlowe
28-06-04, 12:10
Ich dachte die hatten nur MG34 dabei? Wär ja auch ein bisschen zweckmäßiger...

----------------------------------------

www.dsk.coolhere.com (http://www.dsk.coolhere.com)

http://mitglied.lycos.de/guertler/DSK-Banner-copy.jpg

DerKongoOtto
28-06-04, 14:45
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Ship_Hunter:
Natürlich waren es Zivilisten. Es waren ganz Normale Seemänner. Egal ob sie auf amerikanischen, britischen oder spanischen Frachtern gefahren sind. Es waren Zivilisten und keine Soldaten.
<HR></BLOCKQUOTE>

Hi Ship_Hunter

Ich muss dich leider korrigieren,im 2.Weltkrieg war der Dienst in der Merchant Marine in den USA und den Commonwealth Staaten (GB;Canada u.a.)ab 1942
dem Dienst in den Streitkräften gleichgestellt und galt rechtlich als vierte Teilstreitkraft.

Gruß
Kongo Otto
U-312/9

[This message was edited by Kongo Otto on Mon June 28 2004 at 09:56 PM.]

DerKongoOtto
28-06-04, 14:52
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by DSK_Marlowe:
Das auf die Fallschirme zu schießen verstößt doch auch gegen irgendne Konvention, oder?
<HR></BLOCKQUOTE>

Hi DSK_Marlowe

Soldaten die nach Ausstieg aus einem Flugzeug
(Besatzung)den Kampf nicht mehr fortsetzen können,dürfen nicht mehr bekämpft werden.
Soldaten wie z.B. Fallschirmjäger oder Luftlandetruppen bei denen der Absprung aus Flugzeugen Teil des mil.Kampfauftrages ist,dürfen in der Luft bekämpft werden.

Quelle:
Haager Landkriegs Ordnung
Genfer Konvention

Gruß
Kongo Otto
U-312/9

DSK_Marlowe
28-06-04, 15:12
Danke Otto.

----------------------------------------

www.dsk.coolhere.com (http://www.dsk.coolhere.com)

http://mitglied.lycos.de/guertler/DSK-Banner-copy.jpg

Ship_Hunter
28-06-04, 16:11
Na dann will ich mich auch mal bedanken. Hamwa heute wieder was gelernt http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

-= www.silent-hunter3.de (http://www.silent-hunter3.de) =-

-= www.aotd-clan.com (http://www.aotd-clan.com) =-

http://www.aotd-clan.com/Bilder/AOTDBannersmall.jpg

asdig
29-06-04, 01:33
Hallo Otto...

Wo wir gerade bei dem Thema sind... Bin da gerade beim Lesen von Padfield's "War beneath the Sea" und er beschreibt unter anderem eine Szenerie, die sich im Mittelmeer abgespielt hat:

Lieutenant Commander A. Miers (UK) hat mit seinem T-Klasse U-Boot "Torbay" auf seiner zweiten Feindfahrt ein unter deutscher Flagge fahrenden Kajik und Schoner - die deutschen Truppen transportierten - mit Artilleriefeuer versenkt. Daraufhin ließ er von der Brücke aus mit zwei Lewis-Maschinengewehren ins Wasser schießen, bis er sicher war, dass kein Soldat übrlebt hatte.

Meine Frage ist nun... War dies rechtens - in Bezug auf deine Aussage zu den Fallschirmspringern (im milit. Einsatz)?

[This message was edited by asdig on Tue June 29 2004 at 02:32 PM.]

AASelle
29-06-04, 08:38
Eindeutiger verstoß gegen die Genfer Konvention:

Wenn das Schiff nicht mehr Seetüchtig ist, zu sinken droht oder gesunken ist, und Mannschaft und Passagiere, in dem Fall sind die Soldaten als Passagiere zu betrachten, das Schiff verlassen sind sie Schiffbrüchige!

Auf Schiffbrüchige darf unter keinen Umständen geschossen werden, weil sie einen ähnlichen Status wie Verwundete genießen.

Sauerei so ein Verhalten..... http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif, wie kann man nur auf hilflose Schiffbrüchige schießen... http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/51.gif


gruß
Selle http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

WAS DU NICHT WILLST; DAS MAN DIR TU; DAS FüGE KEINEM ANDEREM ZU (ISHTAR-TOR; BABYLON)
http://www.arcor.de/palb/alben/97/805297/120_3761346631363639.jpg

Phate.U2521.9te
29-06-04, 09:30
Das war mal wieder wieder typisch amerikanisch, wenn die nicht wissen was sie machen sollen, dann heißt es bei denen erst schießen dann fragen... http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gifhttp://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/51.gif
Natürlich ist das gegen die Genfer Konvention...Sobald ein Schiff gesunken ist, gelten die als Schiffbrüchige und die Kampfhandlungen müssen eingestellt werden.

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/52.gif

Sers Phate http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

http://mitglied.lycos.de/themightys/Phate%20Sig.JPG

Thomsen9U
29-06-04, 09:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR> Sauerei so ein Verhalten..... , wie kann man nur auf hilflose Schiffbrüchige schießen... <HR></BLOCKQUOTE>

Vorallem recht unökonomisch, da im Pazifik und im Mittelmeer Haie die Arbeit übernehmen und man dort wie in den anderen Meeren eigentlich nur auf die See warten muß (Es sei denn, das passierte in Küstennähe...)

@ Phate
und es ist typisch, dass man typische Eigenschaften auch bei anderen Nationen findet.

UK = Great Britain -&gt; nixe Amis... http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

Mahlzeit

Stefan

http://www.9teuflottille.de/site/pics/9te_banner.gif

Phate.U2521.9te
29-06-04, 09:35
Dann eben amerikanische Verbündete ^^ Ich war bei T-Klasse U Boot von USA Schiff ausgegangen...Na ja, man kann sich auch irren ^^

Sers Phate http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

http://mitglied.lycos.de/themightys/Phate%20Sig.JPG

asdig
29-06-04, 11:32
Wie ich auf dem Heimweg in der Bahn weiterlas, hat Miers auch in seiner dritten Patrouille Leute im Wasser erschossen und nicht mal Ärger bekommen - im Gegenteil, er hat sogar noch'n Spruch von seinem Chef bekommen "Ausgezeichnet..." und wurde für eine Auszeichnung empfohlen. Als sich dies jedoch bis in die höchsten Ebenen herumsprach, bekam er lediglich einen strengen Brief, es von an zu unterlassen - da Vergeltungsmaßnahmen (von deutscher Seite - also U-Boot-Fahrern die auf englische Seefahrer schießen) zu befürchten sind.

Vor ein Kriegsgericht kam dieser kaltblütige Commander nie (zumindest hab ich diese Stelle noch nicht gelesen). Von seinen Kommandostellen wurde dieses Verhalten geduldet - da es (so eine eventl. Erklärung) in der Schlacht um Kreta, in deren Verlauf deutsche Sturzbomber britische Schiffbrüchige beschossen hatten - nach dem freien Motto "Kein Pardon!".

Das soll aber kein Einzelfall gewesen sein. In der Zeit vom 20. bis 23. Mai 1941, wurden acht Angriffe auf Motorsegler und andere Transporter sowie auf einen Geleitzug gemeldet, bei denen britische überwasserschiffe mit Maschinengewehren auf im Wasser schwimmende überlebende geschossen haben sollen. Die britischen Operationen zwischen dem 20. und 23. Mai zielten darauf ab, eine amphibische deutsche Landung auf Kreta zu verhindern, und richteten sich demgemäß gegen Truppentransporte. Wenn die genannten Berichte korrekt waren, dann wurden schiffbrüchige Soldaten erschossen, damit sie nicht erneut gegen die britischen Truppen eingesetzt werden konnten.

Phate.U2521.9te
29-06-04, 11:41
Ähnliches Beispiel dafür wäre, wenn auch nicht aus dem UBoot Krieg...Das die brit. Queen für Bomber Harris, der den Luftschlag gegen das zivile Dresden als Racheakt geplant und ausführen lassen hat (wobei Tausende von unschuldigen Zivilsten ihr leben lassen musste, darunter auch Ostflüchtling) Vor gar nicht allzulanger Zeit sogar noch ein Denkmal bauen lassen hat... http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/52.gif

Sers Phate

http://mitglied.lycos.de/themightys/Phate%20Sig.JPG

teltalker20012000
29-06-04, 11:57
WARSCHAU...hat sich schonmal jemand gefragt, warum so wenig deutsche U-Bootsoldaten aus dem Krieg zurückkekommen sind ? Dies sind bestimmt nicht alle untergegangen. http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Es fällt übrigens auf, dass immer mehr Details erwünscht sind von verschiedener Seite. Wärmedecken für den Maschinisten, Cigarettenqualm im Kommandoraum, laufende Kakerlaken in der Kombüse, vielleicht soll UBI gleich noch einen Geruchsgenerator mitliefern, um den Gestank im U-Boot realitaetsnah darzustellen ???
Leute, bei aller Liebe, bleibt realistisch, ich bin der letzte, der keine detailgetreue Umsetzung des Genres wünscht, aber 1. werden nur ernstzunehmende Vorschläge überhaupt wahrgenommen, und 2. steckt der Teufel nicht zuletzt im Detail. Das wahre Leben ist einfach nicht zu simulieren !

Keep on hunting, motherfuckers http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/354.gif

Thomsen9U
29-06-04, 12:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>WARSCHAU...hat sich schonmal jemand gefragt, warum so wenig deutsche U-Bootsoldaten aus dem Krieg zurückkekommen sind ? Dies sind bestimmt nicht alle untergegangen.
<HR></BLOCKQUOTE>

Bevor man solche Vermutungen im Umlauf setzt, sollte man sich schon ein bißchen in die Literatur einlesen... http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/52.gif

Die größte Anzahl der Uboot-Kills ging auf Flugzeuge zurück, da wurde ab und zu mal ne Gumminsel abgeworfen .
Bei Versenkung durch WaBo; Fido oder Hedgehog war auch nix mit Rettung drin.

Die einzige Changs bestand für Ubooter auf hochgebombten oder durch Trägerflugzeuge überraschte Booten. Die Anzahl dieser Versenkung ist jedoch eher gering.
Die meisten Ubooter sind demnach jämmerlich ertrunken.

Wobei auch nicht vergessen werden soll zu erwähnen, dass es usus war ein hochgebombtes Boot erstmal mit leichten Waffen zu beschiessen. Es gibt da einige unschöne Anweisungen der Briten an ihre capture troops was sie machen sollen, damit ihnen ein Uboot oder zumindest Schlüsselmaterial in die Hände fällt! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-sad.gif

Mahlzeit

Stefan

http://www.9teuflottille.de/site/pics/9te_banner.gif

[This message was edited by Thomsen9U on Tue June 29 2004 at 07:51 PM.]

bordfunker
30-06-04, 03:13
moin...
trauriges Thema welches ihr hier beredet http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif
Aber wohl wahr.
Wobei ich denke das die zahl der ertrunkenen U-bootler die mit wabo etc versenkt wurden gering ist. Wenn der Druckköper zerdrückt wird bleibt ...sagen wir zum glück für die darin eingeschlosssenen... keine Zeit zum ertrinken http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Solche Aktionen wie mit Bordwaffen im Wasser schwimmende Mannschafften zu beschissen usw, hat es von jeder Seite gegeben. Ob angewiesen, oder im affekt, oder in Sinne des Jeweiligem Kommandanten...

An der Ostküste Amerika's kam es ja auch vor, das in dem flachen gewässer die überlebenden nicht immer geborgen wurden, sondern auch mindestens 1 mal durch flach eingestellte Wasserbomben getötet wurden. Dieser Vorfall wurde erst jahre nach dem Krieg bekannt...

Aber ob soetwas in einem Forum gepostet werden sollte...

bordfunker von u-96
'Schraubengeräusche in 260 Grad, kommen schnell näher'

AASelle
30-06-04, 05:30
Warum denn nicht Bordfunker?

Der Thread heißt "Menschen" und es ist doch auch wichtig, gerade in einem Forum wie diesem, an das abstoßende Handeln der Menschen zu erinnern. Einige der hier geschilderten Dinge wußte ich nicht.

Wenn man mal über das Gesamte nachdenkt, überkommt ein das kalte Kotzen......aber gerade deshalb ist das so wichtig, damit nichts Ausgeblendet und Schön geredet wird, so wie mancher ein doch recht verklärtes Bild von Kriegen hat, Held sein und so http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/crazy.gif

gruß
Selle http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

WAS DU NICHT WILLST; DAS MAN DIR TU; DAS FüGE KEINEM ANDEREM ZU (ISHTAR-TOR; BABYLON)
http://www.arcor.de/palb/alben/97/805297/120_3761346631363639.jpg

asdig
30-06-04, 05:46
All jene, die mehr zum Thema "Verletzung der Menschenrechte im Seekrieg 1939 - 1945" wissen wollen, empfehle ich folgende Seite:

Verletzung der Menschenrechte im Seekrieg 1939 - 1945 (http://www.wlb-stuttgart.de/seekrieg/kriegsrecht.htm)

Das sind zwar mit Sicherheit nicht alle Verbrechen die auf See geschehen sind, aber die Liste ist auch ohne diesen Rest sehr lang...

[This message was edited by asdig on Thu July 01 2004 at 11:45 AM.]

bordfunker
30-06-04, 06:27
ist auch wieder wahr AAselle....
wenn schon, dann die ganze wahrheit.

habe mir den link von asid durchgelesen... erschreckend und leider wahr -.-
wobei das noch lange nicht alle sind...


bordfunker von u-96
'Schraubengeräusche in 260 Grad, kommen schnell näher'

[This message was edited by bordfunker on Wed June 30 2004 at 01:58 PM.]

Kptlt.Boehme
01-07-04, 08:05
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by AASelle:
Wenn man mal über das Gesamte nachdenkt, überkommt ein das kalte Kotzen......aber gerade deshalb ist das so wichtig, damit nichts Ausgeblendet und Schön geredet wird, so wie mancher ein doch recht verklärtes Bild von Kriegen hat, Held sein und so http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/crazy.gif<HR></BLOCKQUOTE>
Selle ich gebe Dir da in vollen Umfang Recht.
„Das erste das im Krieg stirbt ist die Vernunft! Das zweite ist die Menschlichkeit!“ Leider weiß ich nicht mehr von wem das ist. Aber ich glaube es trifft den Kern.
Das auf „beiden Seiten“ viel Unrecht geschehen ist lässt sich nicht wegdiskutieren(Sollte man aber auch nicht). Aber nach ca. 60 Jahren, muss man nicht immer wieder alles zum x.ten Male durchkauen. Wir erweisen den stolzen und tapferen Kerls den größten Dienst, wenn wir sie in Ruhe lassen. Für die jüngeren unter uns, die glauben ein Krieg hat etwas mit Heldenepos usw. zu tun, denen könnten wir als abschreckendes Beispiel andere Namen nennen. Vietnam, Afghanistan um nur ein oder zwei aus dem Elend hervor zu heben. So viel dazu.

Aus den oben genanten Gründen bin ich gegen Menschen im Wasser und auf Schiffen. Denn irgend so durchgeknallte Typen gibt es immer wieder. Meiner Meinung nach brauche ich bei einer U-Boot Sim nicht unbedingt Menschen im Wasser oder an Deck von Schiffen, auf die ich schießen könnte, um das ganze recht authentisch zu gestalten.

Mit freundlichem Gruß
Kptlt."Iceman" Böhme
9te UFlottille, Brest
http://www.9teuflottille.de/site/pics/9te_banner.gif (http://www.9teuflottille.de//)

bordfunker
01-07-04, 12:34
Geb dir recht.
Es ist ein Spagat zwischen Realitätsnähe und Simulation. Die beste wenn auch zagahfteste Lösung *Leben* in sh zu bringen sind die U-Besatzungen. Auf die kann man wenigstens nicht *Auge um Auge* drauf los ballern.

Schade das es bei Deckbesatzungen von Handelsschiffen anders ist.
Andererseits wiederrum gut so, denn auch bei denen darf man nicht vergessen das es Menschen sind und...... Spaß, den überlebenden zuzugucken wie sie im Wasser treiben, während man selber abtauchen kann und der Geleitzug wegen Zeitdruck und U-bootgefahr meistens einfach weiterzieht, macht es sicher nicht.

Bei sh soll man die Schiffe ja auch versenken wie es damals geschehen ist und nicht die Kriegsverbrechen nachspielen wollen.

bordfunker von u-96

bordfunker
01-07-04, 12:34
Geb dir recht.
Es ist ein Spagat zwischen Realitätsnähe und Simulation. Die beste wenn auch zagahfteste Lösung *Leben* in sh zu bringen sind die U-Besatzungen. Auf die kann man wenigstens nicht *Auge um Auge* drauf los ballern.

Schade das es bei Deckbesatzungen von Handelsschiffen anders ist.
Andererseits wiederrum gut so, denn auch bei denen darf man nicht vergessen das es Menschen sind und...... Spaß, den überlebenden zuzugucken wie sie im Wasser treiben, während man selber abtauchen kann und der Geleitzug wegen Zeitdruck und U-bootgefahr meistens einfach weiterzieht, macht es sicher nicht.

Bei sh soll man die Schiffe ja auch versenken wie es damals geschehen ist und nicht die Kriegsverbrechen nachspielen wollen.

bordfunker von u-96

bordfunker
01-07-04, 12:34
Geb dir recht.
Es ist ein Spagat zwischen Realitätsnähe und Simulation. Die beste wenn auch zagahfteste Lösung *Leben* in sh zu bringen sind die U-Besatzungen. Auf die kann man wenigstens nicht *Auge um Auge* drauf los ballern.

Schade das es bei Deckbesatzungen von Handelsschiffen anders ist.
Andererseits wiederrum gut so, denn auch bei denen darf man nicht vergessen das es Menschen sind und...... Spaß, den überlebenden zuzugucken wie sie im Wasser treiben, während man selber abtauchen kann und der Geleitzug wegen Zeitdruck und U-bootgefahr meistens einfach weiterzieht, macht es sicher nicht.

Bei sh soll man die Schiffe ja auch versenken wie es damals geschehen ist und nicht die Kriegsverbrechen nachspielen wollen.

bordfunker von u-96

bordfunker
01-07-04, 12:34
Geb dir recht.
Es ist ein Spagat zwischen Realitätsnähe und Simulation. Die beste wenn auch zagahfteste Lösung *Leben* in sh zu bringen sind die U-Besatzungen. Auf die kann man wenigstens nicht *Auge um Auge* drauf los ballern.

Schade das es bei Deckbesatzungen von Handelsschiffen anders ist.
Andererseits wiederrum gut so, denn auch bei denen darf man nicht vergessen das es Menschen sind und...... Spaß, den überlebenden zuzugucken wie sie im Wasser treiben, während man selber abtauchen kann und der Geleitzug wegen Zeitdruck und U-bootgefahr meistens einfach weiterzieht, macht es sicher nicht.

Bei sh soll man die Schiffe ja auch versenken wie es damals geschehen ist und nicht die Kriegsverbrechen nachspielen wollen.

bordfunker von u-96

bordfunker
01-07-04, 12:34
Geb dir recht.
Es ist ein Spagat zwischen Realitätsnähe und Simulation. Die beste wenn auch zagahfteste Lösung *Leben* in sh zu bringen sind die U-Besatzungen. Auf die kann man wenigstens nicht *Auge um Auge* drauf los ballern.

Schade das es bei Deckbesatzungen von Handelsschiffen anders ist.
Andererseits wiederrum gut so, denn auch bei denen darf man nicht vergessen das es Menschen sind und...... Spaß, den überlebenden zuzugucken wie sie im Wasser treiben, während man selber abtauchen kann und der Geleitzug wegen Zeitdruck und U-bootgefahr meistens einfach weiterzieht, macht es sicher nicht.

Bei sh soll man die Schiffe ja auch versenken wie es damals geschehen ist und nicht die Kriegsverbrechen nachspielen wollen.

bordfunker von u-96

bordfunker
01-07-04, 12:36
---- entschuldigt bitte, ich hatte einen tastenhänger bei meiner tastatur http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_redface.gif
Kann meine Beiträge leider nich wegglöschen -.-

War nicht vorgesehen dieser Spam !!
http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/1072.gif

im sorry -.-

Vielleicht kann jemand von Ubi, sollte er zufällig vorbeiillern den Radiergummie mitbringen

bordfunker von u-96

gelbe14
01-07-04, 12:37
Menschen auf Schiffen..

wenn ich richtig gelesen habe wird es ja verwundete Marinesoldaten auf dem U-Boot
nach Attacken geben können..

Wird vielleicht so wie bei B17 Bombersim
simuliert. war immer aufregend so ne
Situation im Gefecht.

Das Problem besteht auch wenn es auf anderen
überwasserschiffen nicht simuliert wird..

Dieser Umstand zwingt den Kapitän zu einer
individuellen Entscheidung, wow !!

Dies fände ich realistisch und käme der
Spannung des Spiels zu gute.

bordfunker
01-07-04, 12:39
Geb dir recht.
Es ist ein Spagat zwischen Realitätsnähe und Simulation. Die beste wenn auch zagahfteste Lösung *Leben* in sh zu bringen sind die U-Besatzungen. Auf die kann man wenigstens nicht *Auge um Auge* drauf los ballern.

Schade das es bei Deckbesatzungen von Handelsschiffen anders ist.
Andererseits wiederrum gut so, denn auch bei denen darf man nicht vergessen das es Menschen sind und...... Spaß, den überlebenden zuz