PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bitte um Beratung



futura2009
11-11-11, 13:30
Hallo
Möchte mir einen PC kaufen mit Folgenden Daten :

Prozessor AMD Phenom II X6 1055T (6x 2,8 GHz, 9 MB Cache, 4,0 GT/s)
Prozessormodell Phenom II X6
RAM-Technologie DDR3
Taktfrequenz (MHz) 2.800
Besonderheiten neuste Hexacore -Technologie
Grafikspeicher (MB) 1.024
Größe des Arbeitsspeichers (RAM)(MB) 8192
Grafikkarte nVidia GeForce GT430, 1024MB

Wäre das ein Mittelklassen PC oder Oberklasse ,Hig End oder wie man sagt ?

futura2009
11-11-11, 13:30
Hallo
Möchte mir einen PC kaufen mit Folgenden Daten :

Prozessor AMD Phenom II X6 1055T (6x 2,8 GHz, 9 MB Cache, 4,0 GT/s)
Prozessormodell Phenom II X6
RAM-Technologie DDR3
Taktfrequenz (MHz) 2.800
Besonderheiten neuste Hexacore -Technologie
Grafikspeicher (MB) 1.024
Größe des Arbeitsspeichers (RAM)(MB) 8192
Grafikkarte nVidia GeForce GT430, 1024MB

Wäre das ein Mittelklassen PC oder Oberklasse ,Hig End oder wie man sagt ?

KnutKnatterton
11-11-11, 13:36
reicht ^^

McRib2007
11-11-11, 13:48
Du kannst es selbst testen lade dir hierzu einfach die Demo auf der Ubisoft seite runter da wird dann automatisch deine Grafik einstellung angepasst.

Allerding solltes du mit erhöhen Grafikbelastung in der Vollversion rechnen da die deutlich mehr Dartgestellen und leisten muss als diese in der demo vorgestellen Missionen.

McRib

Euro-Fighter_21
11-11-11, 13:49
Für Anno reicht das ja mal locker. Würde sagen das ist schon ein Computer in der oberen Klasse aber High end mit sicherheit nicht da bräuchste schon ein 8 oder 12 Prozessor CPU.

McRib2007
11-11-11, 13:53
Anno 1404 war stark CPU lastig aber 2070 ist das gegenteil selbst schwachbrüstige CPU haben wenig Probleme mit dem Spiel. Allerdings sind die Grafikarten anforderung sehr massiv. Deine Grafikarte sollte im Mittelfeld liegen nicht im High bereich.

http://www.computerbase.de/new...hmarks-zu-anno-2070/ (http://www.computerbase.de/news/2011-11/erste-gpu-und-cpu-benchmarks-zu-anno-2070/)

Da ist auch deine Grafikarte aufgeführt mit hohen Auflösung kommt so laut den berichten auf 15 FPS. Also wird das Spiel dort einiges runterstellen das passiert aber automatisch.

futura2009
11-11-11, 14:06
Ich hab jetzt keine Ahnung ob das geht deshalb frage ich mal .
Kann man Eigendlich eine zweite gleiche Grafikkarte einbauen und bringt das etwas ?

Conqinator
11-11-11, 14:20
Kann man, sorgt aber für Mikro-Ruckler, viel Stromverbrauch und dementsprechend Wärme und Lautstärke, ich weiß auch grad nicht wo McRib in dem Test deine Grafikkarte sieht, aber die ist nicht mal mehr Mittelklasse.Das war nen Fertig-PC oder? Guter Prozessor, viel RAM aber besch... eidene Grafikkarte, da wirst du auch mit 2 Stück nicht viel reißen zumal viele OEM-Boards kein SLI unterstützen. Also mal Demo laden und testen, laufen wirds, nur hohe Details sind nicht drin, da muss schon was stärkeres her grafikkartenmäßig.

futura2009
11-11-11, 14:42
Also so wie ich verstehe ist der PC ganz in Ordnung nur sollte ich eine bessere Grafikkarte dazu kaufen .

Ich weiss zwar nicht die Hardwareanfordeung an Diablo 3 aber das dürfte ausreichen ? Abgesehn von dieser Grafikkarte .

LadyH.
11-11-11, 14:43
Ich hab mich mit der Grafikkarte von einem Freund beraten lassen und diese Liste hier noch zu Rate gezogen.
http://www.pc-erfahrung.de/gra...grafikrangliste.html (http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html)
Mein neuer Rechner hat nun die GTX 560 Ti drin und ich bin glücklich damit.
Ich könnte ggf. auch noch eine weitere GTX 560 Ti im SLI Modus dazu packen, aber das wird nicht nötig sein.
Und was in der Rangliste drüber steht, das war mir zur Zeit des Kaufs einfach zu teuer. Dazu kommt, dass ich Nvidia mag und ATI nicht haben will http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Conqinator
11-11-11, 16:09
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von futura2009:
Also so wie ich verstehe ist der PC ganz in Ordnung nur sollte ich eine bessere Grafikkarte dazu kaufen .

Ich weiss zwar nicht die Hardwareanfordeung an Diablo 3 aber das dürfte ausreichen ? Abgesehn von dieser Grafikkarte . </div></BLOCKQUOTE>

Wie gesagt würd ich einfach mal probe-spielen und gucken wies läuft, Diablo 3 is nämlich wirklich kein Hardware-Fresser, das MUSS laufen. Und wenn ein Spiel nicht läuft (also FPS mäßig), ja, dann kannst du dir recht sicher sein, dass es an der Graka liegt. Aber ein Vorsichts-Aufrüsten bringts auch nicht, teste die Spiele einfach mal und entscheide dann, das bringt mehr.

LadyH.
11-11-11, 21:01
Leute
lest doch bitte mal das Startposting.
Ihr schreibt immer was von "Teste mal und ..."
Wie soll er denn testen, wenn er den Rechner erst noch kaufen will? http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

futura2009
11-11-11, 23:09
Guten Morgen
Danke für die Hilfe hier .
Lady Honda hat Recht ,ich hab den PC noch nicht .
Bis zum Relase von 2070 sollte er allerdings da sein mit einer besseren Garfikkarte .

Solagon
12-11-11, 00:23
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von LadyHonda:
Wie soll er denn testen, wenn er den Rechner erst noch kaufen will? http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif </div></BLOCKQUOTE>

Er? Ist Futura nicht ein weiblicher Name? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif


<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von futura2009:
Lady Honda hat Recht ,ich hab den PC noch nicht .
Bis zum Relase von 2070 sollte er allerdings da sein mit einer besseren Garfikkarte . </div></BLOCKQUOTE>

Und einem besseren Netzteil damit die bessere Grafikkarte auch die Power bekommt, die sie benötigt.
Ich vermute ebenso wie Lars, dass es sich um einen Fertig-PC handelt. Top CPU, viel RAM und der Rest so billig wie möglich.

Für eine bessere Grafikkarte sollte man schon ab 100 € einplanen, egal ob Nvidia oder Ati/AMD. Eine brauchbare Auswahl findet sich in dem Artikel von Computerbase, den McRib weiter oben verlinkt hat.

Bei mir wird es wahrscheinlich eine PowerColor Radeon HD 6850 SCS3 werden, aber auch nur weil ich keine passiv gekühlte Nvidia gefunden habe. Die endgültige Entscheidung fällt aber erst nachdem die ersten Vergleichstests raus sind.
Solange kann ich noch warten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

RaNe1968
12-11-11, 00:34
Ist ein Mittelklasse, der aber eher weiter unten an zu siedeln ist.
Ich gehe mal davon aus dass du ein AMD Board hast, wo der 1055 drauf passt? Würde die Wahl erklären. Ansonsten wäre nämlich ein Itel i5 nicht soviel teurer aber deutlich schneller.
Bei der Graka reicht das zwar aber die 430 ist nicht die schnellste. Mit der 4er Reihe kann man klarkommen, obwohl das reinste Hitzeöfen sind, aber die 30 ist natürlich was schmalbrüstig. Die letzten beiden Ziffern geben die Power an. Und das ist wichtig. So ist beispielsweise eine 470 noch schneller wie eine 560(ohne ti)
Schreib einfach mal was du hast und was du investieren kannst. Dann kann man mehr sagenhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

rasiloo
12-11-11, 02:07
Was soll der Rechner kosten?

Mit der Grafikkarte wirst du keinen Spaß haben, nicht jetzt und erst recht nicht, wenn du die nächsten Jahre noch damit spielen wollen würdest. Dass du Anno2070 und Diablo3 spielen willst zeigt ja, dass du durchaus aktuelle Spiele spielen willst. Dann solltest du in jedem Fall eine deutlich stärke Karte kaufen.

McRib2007
12-11-11, 03:35
Lars mein Fehler ich hatte offenbar einen Zahldreher dachte seine Grafikarte war da aufgeführt.

Wie meine Vorgänger sagen Top PC aber es gibt ein Punkt der hier als Flaschenhals wirkt und das ist die Grafikarte. Der ganze PC hat sicher noch eine Zukunftsicherheit von 2 Jahren. Aber diese Grafikkarte ist leider extrem Schwach auf der Brust.
Wie schon gesagt entschuldige nochmal ich hatten offenbar einen Zahldreher.
Ich habe die Karte nachgeblättert es gibt keine Test zu Anno für diese aber was die Test der Karte so zeigen kannst du Anno mit mittel bis low einstellungen Spielen (geschätzt!). (je nach größere der Map)

Falls du eine neue Karten haben willst einfach bescheid sagen dann bekommst du grantiert 10 Meinung was gut ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif. Mein persönlicher Tipp ist aktuell die 6870 für 140 Euro allerdings gibts anfang 2012 neue Karten also wen du Wartes bekommst du mehr Leistung zu einem besseren Preis ausserdem fallen die Preise nach Weihnachten immer bzw. werden zu Weihnachten erhöht.

Edit: Zu der 6870 die ist kein overkiller aber die beste Karte mit Preis-leistungsverhältniss aktuell auf dem Markt. Von Nvida würde ich dir abraten Anno 2070 und Nvidia = probleme http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif deshalb wen du mit der Nvida wirklich Anno spielen willst ganz wichtig die Demo spielen (!).

Eine schnellere Karte wäre die 6970 kostet 285 Euro bringt 39% mehr Leistung (bei Anno) als die 6870 kostet dafür 145 Euro mehr. (wäre dann High end und hält ca. 2 Jahre)

Notiz: Die nutzbarkeit von PC nach Leistunganforderung sind natürlich Schätzwerte ich gebe keine Garantie das die Karte nach 2 Jahren nicht doch veraltet ist (sprich den Anforderung von einem Spiel nicht mehr gewachsen ist).
McRib

Conqinator
12-11-11, 06:39
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von McRib2007:
allerdings gibts anfang 2012 neue Karten also wen du Wartes bekommst du mehr Leistung zu einem besseren Preis ausserdem fallen die Preise nach Weihnachten immer bzw. werden zu Weihnachten erhöht. </div></BLOCKQUOTE>

Es ist noch lange nicht sicher wann genau die neuen Karten kommen und kurz darauf werden dann die ersten Gerüchte rund um die 7000er vom AMD und 700er von NVidia im Umlauf sein, dann kann man wieder warten. Hardware ist mMn viel zu schnelllebig als dass man lange warten sollte, vor alle wenn man für 2070 nen neuen PC will (sorry übrigens dass ich das überlesen hab futura) sollte man nicht 2 Monate damit warten, das nervt nur.


<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von McRib2007:
Von Nvida würde ich dir abraten Anno 2070 und Nvidia = probleme http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Da wird dir beispielsweise lupos was anderes sagen und andere auch, das ganze auf einen Hersteller zu beschränken ist schadet einem mehr als alles andere, weil man sich die Alternativen verschließt. Bei 1404 haben ATI-Karten, wie sie damals noch hießen, Probleme gemacht durch kurzes stocken beim spielen und bei 2070 sind sie zumindest performacemäßig besser als die normalerweise gleich schnellen NVidias, haben da also nen Vorteil.

Ich würd aber auch zu ner 6870 raten, kriegt man schon für unter 150€ teilweise und schlägt zumindest in 2070 selbst eine rund 40-50€ teurere GTX 560Ti. Eine 6850 ist auch nicht so empfehlenswert, weil man gegenüber der 6870 doch nen ganzes Stück Performance verliert, aber kaum mehr als 20€ spart.

Wenn du ne eigene Karte aussuchen kannst, wäre die Gigabyte HD 6870 OC (http://geizhals.at/deutschland/602902) meine Empfehlung, die hat einen sehr leisen und leistungsstarken Lüfter, kostet aber trotzdem mit am wenigsten aktuell.

MoHo1
12-11-11, 07:13
Ich habe ebenfalls einen Phenom II X6 1055T, als Grafikkarte allerdings eine ATI Radeon HD 5750 (1280x1024).
Dies funktioniert mit 1404 mit großen Städten flüssig auf Sehr Hoch.
Die Demo von 2070 läuft ebenfalls gut mit Sehr Hoch, allerdings sind u.u. leichte Ruckler bemerkbar.

futura2009
12-11-11, 07:43
Mein Nick kommt von meinem zweiten Hobby
http://www.google.de/search?hl...b95&biw=1440&bih=738 (http://www.google.de/search?hl=de&sugexp=ppwl&cp=7&gs_id=15&xhr=t&q=futura+font&gs_sm=&gs_upl=&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.,cf.osb&biw=1440&bih=738&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi#um=1&hl=de&tbm=isch&sa=1&q=futura+royal&oq=futura+royal&aq=f&aqi=&aql=&gs_sm=e&gs_upl=2825l4525l0l5093l5l5l0l4l4l0l175l175l0.1l1l 0&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.,cf.osb&fp=3e82e04e0987eb95&biw=1440&bih=738)
Wen ich mich so anschaue ,kann ich 100 pro Behaupten das ich Männlich bin http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
Ausser Anno und Diablo spiele ich nichts .Siedler hätte es werden können aber .....
Der Rechner ist bereits gekauft .
Eine bessere Ati Grafikkarte kommt noch .
Nochmals Danke für die Hilfe hier .

McRib2007
12-11-11, 07:44
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von MoHo1:
Ich habe ebenfalls einen Phenom II X6 1055T, als Grafikkarte allerdings eine ATI Radeon HD 5750 (1280x1024).
Dies funktioniert mit 1404 mit großen Städten flüssig auf Sehr Hoch.
Die Demo von 2070 läuft ebenfalls gut mit Sehr Hoch, allerdings sind u.u. leichte Ruckler bemerkbar. </div></BLOCKQUOTE>

ich bin mir nicht sicher was du mit deine Aussage erreichen willst aber deine Grafikarte ist eindeutig nicht zu empfehlen. (gibts kaum noch auf dem freien Markt da nicht mehr produziert) Sobald man die Auflösen höher stellen würde würde deine Grafikarte zusammenbrechen.
Edit: ist nicht böse gemeint aber die Karte funktioniert Anno 2070 aber in der Vollversion musst du abstriche machen. (wahrscheinlich Details auf mittel stellen)

Edit Futura2009: Was für eine Karte hast du dir gekauft?
Wichtig ist übrigs das du kurz vor einbau der neuen Karte dne alten Treiber von der Festplatte runterwirfst. (das verhindert Probleme)


McRib

futura2009
12-11-11, 07:53
ATI Radeon HD 6870

Noch eine Frage
Habe auch einen Neuen Flachbild Monitor gekauft .
24 Zoll Auflösung 1920x1080
Damit kommt doch die Garfikkarte klar ?

McRib2007
12-11-11, 07:56
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von futura2009:
ATI Radeon HD 6870

Noch eine Frage
Habe auch einen Neuen Flachbild Monitor gekauft .
24 Zoll Auflösung 1920x1080
Damit kommt doch die Garfikkarte klar ? </div></BLOCKQUOTE>

Ja kommt damit sehr gut klar. Gratuliere zu neuer Karte. Dann lade dir noch Catalyst runter. (für die Updates)

McRib

MoHo1
12-11-11, 08:00
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von McRib2007:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von MoHo1:
Ich habe ebenfalls einen Phenom II X6 1055T, als Grafikkarte allerdings eine ATI Radeon HD 5750 (1280x1024).
Dies funktioniert mit 1404 mit großen Städten flüssig auf Sehr Hoch.
Die Demo von 2070 läuft ebenfalls gut mit Sehr Hoch, allerdings sind u.u. leichte Ruckler bemerkbar. </div></BLOCKQUOTE>

ich bin mir nicht sicher was du mit deine Aussage erreichen willst aber deine Grafikarte ist eindeutig nicht zu empfehlen. (gibts kaum noch auf dem freien Markt da nicht mehr produziert) Sobald man die Auflösen höher stellen würde würde deine Grafikarte zusammenbrechen.
McRib </div></BLOCKQUOTE>
Ich weiß selber, dass meine Grafikkarte nicht mehr die neuste ist, ich wollte nur ein Beispiel für ein System mit Mittelklasse Grafikkarte geben.
Und Anno läuft bei mir mit der Grafikkarte und sehr hohen Einstellungen flüssig. Was du unter Großen Städten verstehst weiß ich aber nicht (es gibt bestimmt einige hier die weitaus größere Städte haben als ich).

McRib2007
12-11-11, 08:07
Moho: Das liegt aber zum großen Teil daran das die Demo kaum Anforderung stellt. Und das deine Auslösung so niedrig ist. Wen du die Auflösung hochstells würde das Spiel schnell unspielbar werden das es so gut läuft liegt nur an der Kombination Demo und niedrige Auflösung.

Du wirst in der Vollversion merken was ich meine da wird schnell der Grafik hungern steigen. Deine Karte verkraftet das aber du musst einbußen bei der Qualität hinnehmen.

McRib

MoHo1
12-11-11, 08:25
McRib: Da die Auflösung für mich in Ordnung ist werde ich erstmal die Vollversion abwarten. Falls sich dann herausstellen sollte, dass das Spiel schwer Spielbar bzw. die Qualität miserabel ist kann ich ja mal über eine neue Grafikkarte nachdenken.

McRib2007
12-11-11, 08:29
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von MoHo1:
McRib: Da die Auflösung für mich in Ordnung ist werde ich erstmal die Vollversion abwarten. Falls sich dann herausstellen sollte, dass das Spiel schwer Spielbar bzw. die Qualität miserabel ist kann ich ja mal über eine neue Grafikkarte nachdenken. </div></BLOCKQUOTE>

War nicht so gemeint das du ne neue Karte brauchst mit der kannst du sicher Problemlos auf mittel Details spielen so ist es nicht nur wirst du bei der Vollversion eben FPS einbrüche feststellen.

Conqinator
12-11-11, 08:59
Wieso sollte er denn in der Vollversion weniger FPS haben? Der Grafikkarte ist das ziemlich egal wie groß Städte und Karte sind, da limitiert irgendwann einfach die CPU und neue besondere grafische Effekte wird die Vollversion sicher nicht bieten.

@futura: viel Spaß mit der 6870, die wird sich bei FullHD sicher wohl fühlen. Welche genau hast du den genommen, nur aus Interesse^^

futura2009
12-11-11, 09:14
Es ist eine ATI Radeon HD 6870.
Gibt es da noch andere 6870 ?
FullHD ,ich bin eher der Feierabendspieler da lege ich nicht so Wert auf Hochauflösend und jedes kleine Detail .

Conqinator
12-11-11, 09:23
Achso direkt beim Hersteller ausgewählt, dann wirds wohl ne normale 6870 sein, wenn du sie selber kaufst, hast du halt nen Haufen Hersteller und Modelle vor allem von der Kühlung her zur Auswahl, deswegen hatte ich gefragt.
Und FullHD ist als Auflösung doch voll ausreichend, das hat mit Feierabendspieler doch nix zu tun. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Solagon
12-11-11, 10:12
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von futura2009:
Wen ich mich so anschaue ,kann ich 100 pro Behaupten das ich Männlich bin http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Der Rechner ist bereits gekauft .
Eine bessere Ati Grafikkarte kommt noch .
</div></BLOCKQUOTE>
Dann bitte ich vielmals um Entschuldigung Herr futura2009. http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif

Wenn ich das richtig verstehe, hast du den PC mit der GT 430 gekauft und die HD 6870 baust du später ein.
In dem Fall könnte es ein Problem geben. Die GT 430 verbraucht max. 50W, die HD 6870 winkt erst bei etwa 150W ab. Da stellt sich nun die Frage, ist das Netzteil deines neuen PCs in der Lage den zusätzlichen Stromhunger zu befriedigen. 100W Differenz, das ist schon 'ne ordentliche Leistung, die das Netzteil zusätzlich liefern muss.

Solltest du alles bei einem Händler gekauft haben, so hoffe ich, dass dieser so umsichtig war und dir gleich ein stärkeres Netzteil mit verkauft hat.

McRib2007
12-11-11, 10:13
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Lars-G90:
Wieso sollte er denn in der Vollversion weniger FPS haben? Der Grafikkarte ist das ziemlich egal wie groß Städte und Karte sind, da limitiert irgendwann einfach die CPU und neue besondere grafische Effekte wird die Vollversion sicher nicht bieten. </div></BLOCKQUOTE>

Wo werden Wasseranimation und Lichtbrechung berechnet? Alles auf der Grafikkarte größere Karte oder mehr Objekte (oder mehr Schiffe/Gebäude animationen) bedeuten das die Anforderung steigen und das merklich. Wen du andere Ansichten hast können wir das gern in 5 Tagen ausdiskutieren sobald das Spiel raus ist.

OffTopic:
Du kannst gern mit mir eine normale Diskusion darüber führen. Aber immer meine Texte ständig infrage zu stellen oder versuchen es zu überbieten z.b hier (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/2961041819/m/1081085849/p/3) und hier (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/2961041819/m/1461007069/p/2) ist wirklich Kindisch. Rest können wir gern per PN klären aber das musste hier einfach mal gesagt sein.

McRib

Solagon
12-11-11, 10:22
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von McRib2007:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von MoHo1:
Ich habe ebenfalls einen Phenom II X6 1055T, als Grafikkarte allerdings eine ATI Radeon HD 5750 (1280x1024).
</div></BLOCKQUOTE>

... aber deine Grafikarte ist eindeutig nicht zu empfehlen. (gibts kaum noch auf dem freien Markt da nicht mehr produziert)

McRib </div></BLOCKQUOTE>

Das ist so nicht richtig. Tatsächlich wird sie unter der Bezeichnung AMD Radeon HD 6750 weiter produziert. Guckst du. (http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2011/test-amd-radeon-hd-6750-und-hd-6770/)

MoHo1
12-11-11, 10:22
McRib: Sofern die Fps-Einbrüche nicht zu stark werden, reicht mir dass.

RaNe1968
12-11-11, 11:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von futura2009:

FullHD ,ich bin eher der Feierabendspieler da lege ich nicht so Wert auf Hochauflösend und jedes kleine Detail . </div></BLOCKQUOTE>

Es ist aber auch nach Feierabend einfach schön, wenn man so eine geniale Grafik genießen kannhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

McRib2007
12-11-11, 11:58
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Solagon:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von McRib2007:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von MoHo1:
Ich habe ebenfalls einen Phenom II X6 1055T, als Grafikkarte allerdings eine ATI Radeon HD 5750 (1280x1024).
</div></BLOCKQUOTE>

... aber deine Grafikarte ist eindeutig nicht zu empfehlen. (gibts kaum noch auf dem freien Markt da nicht mehr produziert)

McRib </div></BLOCKQUOTE>

Das ist so nicht richtig. Tatsächlich wird sie unter der Bezeichnung AMD Radeon HD 6750 weiter produziert. Guckst du. (http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2011/test-amd-radeon-hd-6750-und-hd-6770/) </div></BLOCKQUOTE>
lol danke das wusste ich nicht. Unverschämtheit.

McRib

Hutzi123
12-11-11, 12:01
Wenn Du hier was Sinnvolles von jemanden möchtest, der auch Ahnung hat, dann kann ich Dir schonmal verraten, dass "Fertig-PCs" überteuert und minderer Qualität sind (spezifisch meinst billig-Board und Netzteil).

Wenn Du Dir etwas neues kaufen möchtest, nenne mir am besten Dein Budget.

LadyH.
12-11-11, 13:55
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Hutzi123:
... "Fertig-PCs" überteuert und minderer Qualität sind (spezifisch meinst billig-Board und Netzteil).

Wenn Du Dir etwas neues kaufen möchtest, nenne mir am besten Dein Budget. </div></BLOCKQUOTE>

/sign

Buget festlegen
und dann Einzelteile zusammen stellen
ich hab mir meinen bei Alternate zusammenbauen lassen
würde ich nach der aktuellen Erfahrung aber keinem mehr empfehlen
die Qualität bei den Jungs dort hat heftig nachgelassen, zumindest Frankfurt Ost.

RaNe1968
12-11-11, 14:16
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von LadyHonda:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Hutzi123:
... "Fertig-PCs" überteuert und minderer Qualität sind (spezifisch meinst billig-Board und Netzteil).

Wenn Du Dir etwas neues kaufen möchtest, nenne mir am besten Dein Budget. </div></BLOCKQUOTE>

/sign

Buget festlegen
und dann Einzelteile zusammen stellen
ich hab mir meinen bei Alternate zusammenbauen lassen
würde ich nach der aktuellen Erfahrung aber keinem mehr empfehlen
die Qualität bei den Jungs dort hat heftig nachgelassen, zumindest Frankfurt Ost. </div></BLOCKQUOTE>

selber zusammmen bauen und Geld sparen. Es ist nicht so schwierig wie man denkt und es ist auch nicht so hochempfindlich alles wie man glaubt.

McRib2007
12-11-11, 15:11
Alternative kann man sich das von einer kleinen unabhängigen PC Laden zusammenbaun die gibts eigentlich überall im Lande. Der Vorteil ihr habt so eure 2 Jahre Garantie (das hat nichts mit der Herstellergarantie zutun bzw. nur wenig). Wen er innerhalb der Zeit kaputt geht einfach Belegt und PC dorthin bringen die Repairen das dann. Da können die sich auch nicht Rausreden mit wir haben ihn nur zusammen gebaut sind Gesetzlich zur Reparatur verpflichtet.

McRib

LadyH.
12-11-11, 16:11
@RaNe
ist nicht jedermans Sache, so ein Zusammenbau http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
und die 20 € ist es mir wert, dass die Festplatte am richtigen Steckplatz hängt und alles richtig gejumpert und eingestellt ist im Bios.

@McRib
Alternate gibt 5 Jahre Garantie, deshalb war ich bisher immer bei denen. Und nachdem ich die Mängel direkt vor Ort reklamiert hatte, da bekam ich für den defekten 3x2 GB Corsair Ram Kit sogar kostenfrei im Tausch einen 2x4 GB Kingston eingebaut.

futura2009
13-11-11, 09:59
Hallo
Die HD 6870 erfordert eine Spannungsversorung von 500 Watt .
Ein 500 Watt Netzteil im PC ist doch heute Standard ?

RaNe1968
13-11-11, 12:05
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von futura2009:
Hallo
Die HD 6870 erfordert eine Spannungsversorung von 500 Watt .
Ein 500 Watt Netzteil im PC ist doch heute Standard ? </div></BLOCKQUOTE>

Nein, im Gegenteil. Die Größe der Netzteile geht eher wieder zurück, da Stromsparen und Öko auch bei den PC Herstellern angekommen ist.
Die Angaben mit dem 500Watt Netzteil sind auch für den Extremfall und dann noch Puffer.
Mein System mit I5 2500k und HD 6950 toxic braucht gerade mal 360 Watt unter Vollast.
Deine Ursprungskonfiguration mit der 430er wäre auch mit nem 300Watt NT ausgekommen.

Solagon
13-11-11, 12:27
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von futura2009:
Ein 500 Watt Netzteil im PC ist doch heute Standard ? </div></BLOCKQUOTE>

Warum sollte ein PC-Hersteller ein teures 500W Netzteil in einen Büro-PC einbauen, der im Durchschnitt mit 200W auskommt? Der möchte Geld verdienen und nicht verschenken.

Wenn dein PC da ist, dann schau doch einfach mal nach was da verbaut wurde. Aufmachen musst du ihn ja sowieso, wenn du die HD 6870 einbauen willst.

Solagon
13-11-11, 12:34
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von RaNe1968:
Deine Ursprungskonfiguration mit der 430er wäre auch mit nem 300Watt NT ausgekommen. </div></BLOCKQUOTE>

Aber nur wenn in dem PC ein Qualitätsnetzteil mit einem Wirkungsgrad von min. 80% verbaut wurde und kein Billigschrott mit 50-60% Wirkungsgrad.

RaNe1968
13-11-11, 13:12
ich geh mal davon aus dass 300 Watt das tatsächlich leistbare ist.
Ob es nun 60,70 oder 80% von dem ist was es aus der Leitung zieht ist ne andere Baustelle http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Andere Angaben sind nicht mehr zulässig.

Solagon
13-11-11, 13:39
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von RaNe1968:
Andere Angaben sind nicht mehr zulässig. </div></BLOCKQUOTE>

Selbst wenn du das jetzt noch auf chinesisch postest, wird sich nichts an der Tatsache ändern, dass gerade bei Billignetzteilen die Angabe der Nennleistung nicht immer der max. abzugebenden Leistung entspricht.

Warten wir doch ab, bis Herr futura2009 die Daten des Netzteils postet und dann können wir immer noch darüber diskutieren ob das Teil ausreicht oder nicht.

RaNe1968
13-11-11, 14:07
ich kann kein chinesisch und was ich vermute und was ich persönlich durch nachmessen nachweisen kann bevor ich es behaupte ist eine andere Sache.
Man, also auch du, sollte sich überlegen sowas in den Raum zu werfen ohne es nachweisen zu können. Vor allem wenn es Vorschriften gibt und die Teile durch TÜV und Co geprüft werden.
Das Problem was Billignetzteile machen ist nicht dass sie die angegebene Verlustleistung nicht schaffen, sondern dass sie uneffizient sind, schlecht bis gar nicht bei Überspannung, Kurzschluss, Unterspannung abschalten und vor allem bei den Amperezahlen auf der 12V Schiene.
Da kann es durh so minderwertige Teile es mal kräftig rauchen.

LadyH.
13-11-11, 15:47
spezifikationen über die technischen Voraussetzungen von Netzteilen gehören aber nicht hier zum Thema, gell http://www.ubisoft.de/smileys/dancing_geek.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/353.gif

Annothek
13-11-11, 16:00
Zumal Watt nicht alles ist. Viel wichtiger ist wieviel A das NT auf den Schienen leisten kann.

RaNe1968
14-11-11, 02:10
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von LadyHonda:
spezifikationen über die technischen Voraussetzungen von Netzteilen gehören aber nicht hier zum Thema, gell http://www.ubisoft.de/smileys/dancing_geek.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/353.gif </div></BLOCKQUOTE>

naja...weit gefasst schon, denn ohne passende Spezifikationen des Netzteiles läuft der PC nicht http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

@
Annothek
jepp...

Hutzi123
15-11-11, 08:59
Billignetzteile haben auf der 12V-Schiene gerade mal 18 Ampere; und davon auch nur eine - was gerade mal 216Watt entspricht und schlicht viel zu wenig ist. Eine starke Grafikkarte dran und schon kämpft man mit Abstürzen, Bluescreens oder einem qualemden bis brennenden Rechner - alles schon passiert. Gute Netzteile haben 3-5 12V Schienen mit 12-20 Ampere.

Gute Netzteile wie z.B. das Superflower Amazon oder Antec Earth müssen nicht immergleich mega-teuer sein, aber diese haben wenigstens entsprechende Leistungswerte die sie stabil halten können.
Auch gibts verschiedene effezienz-Bereiche - so verbraucht ein maßlos überdimensioniertes Netzteil viel mehr Strom als ein von der Watt-Leistung passendes Netzteil (bei gleicher Testkonfiguration bis zu 100W unterschied - das ist weggeworfenes Geld)

@500Watt für die 6870:
Die 6870 zieht unter Volllast maximal 140W aus der Steckdose. Die Restlichen Komponenten in einem PC vielleicht auch nochmal bis zu 150W (wobei hier ein sparsamer Prozessor extrem helfen kann) - ein solcher Rechner wird also unter Volllast 300W verbrauchen, ein Marken 350W-400W Netzteil wäre also optimal - 500W viel zu viel.

Joa, so viel wollte ich eigentlich gar nicht schreiben...

LadyH.
15-11-11, 09:04
Ich sag nur: "In meine Rechner kommen nur Nvidia und beQuiet."

http://www.ubisoft.de/smileys/brush_2.gif

Hutzi123
16-11-11, 02:21
Hehe, wobei BeQuiet ordentlich nachgelassen hat, es gibt mittlerweile kostengünstigere Lösungen - BeQuiet ist natürlich nach wie vor ein guter Hersteller, keine Frage.

Ich selbst mag AMD (Ati) lieber :P