PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schriftart mit "Sonnensymbol" (Wollhandkrabbe)



Seekobold
27-05-07, 06:33
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Truetype-Schriftsatz (Dingbats), der das "Sonnensymbol" (oder wie hier oft "Wollhandkrabbe" bezeichnet) beinhaltet, um beim Erstellen eigener Skinns dicht am Original bleiben zu können. Senkrecht und/oder 45?.

Eventuell würde mir der Name einer solchen TTF-Datei schon reichen, da ich bei vielen Freefontseiten schon gesucht habe. Und im Internet ist ja nicht alles "böse" was nach deutschem Recht nur bedingt erlaubt ist...

Seekobold
27-05-07, 06:33
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Truetype-Schriftsatz (Dingbats), der das "Sonnensymbol" (oder wie hier oft "Wollhandkrabbe" bezeichnet) beinhaltet, um beim Erstellen eigener Skinns dicht am Original bleiben zu können. Senkrecht und/oder 45?.

Eventuell würde mir der Name einer solchen TTF-Datei schon reichen, da ich bei vielen Freefontseiten schon gesucht habe. Und im Internet ist ja nicht alles "böse" was nach deutschem Recht nur bedingt erlaubt ist...

BenQ-the-Hawk
27-05-07, 06:40
wieso willste da den umweg über ne Schrift gehn??

gibt ein paar schöne HK templates

Bldrk
27-05-07, 06:53
guck mal hier (http://www.simmerspaintshop.com/forums/cat3.html) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Seekobold
27-05-07, 07:25
Ja, vielen Dank. Der Tipp von Kamerad "Hetzer XIII" ist schon sehr nütztlich, jedoch haben Verktorgraphiken einen enormen Vorteil bei der Verarbeitung, sie lassen sich beliebig skallieren und drehen.

Einen TTF habe ich schon gefunden "Zymbols.ttf" nennt er sich. Ist zwar nur ein Symbol drin, jedoch kann mit etwas Geschick angepasst werden.

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Bldrk
27-05-07, 07:39
Öhm - ich versteh die Problematik bei .psd/.psp files nicht - was geht denn damit nicht ? Oder skinnst du nicht mit Photoshop/PaintShop ? Soviel ich weis, nutzt so ziemlich jeder skinner diese templates für markings auf den eigenen skins... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

Seekobold
27-05-07, 08:10
Die Problematik ist für mich nicht genau zu erklären. So viel Erfahrung habe ich nicht beim "Skinnen". Doch ich kann ein Vektorobjekt nach belieben strecken, verkleinern oder ändern, ohne dass es Qualitätsverluste gibt, bevor ich es als Bitmapebene umwandele. Dies hat den Vorteil, dass ich z.B. ein Kreuz am Leitwerk passgenau skallieren und verschieben kann, bevor ich es "fest" als Auswahl einfüge. Und es gibt auch keine Probleme mit Transparenzen.

Inzwischen habe ich es geschafft, mit dem oben genannten Font, ein nettes Abzeichen an ein vorhandenes Modell zu "monterieren" und es sieht recht gut aus. Leider kann ich keinen Screen hier posten, da sie Regeln dies nicht gestatten.

Aber vielleicht kann ich es ja anhand eines anderen Beispiels mal verdeutlichen... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Bldrk
27-05-07, 08:27
... lad´ doch bei Flying-Legends oder Mission4Today hoch und stell den link rein oder einfach den acc, unter dem die skin zu finden ist - da das .com-Adressen sind, unterliegen die auch nicht geltendem dt. Gesetz diesbezüglich.
Ist auch sekundär - Hauptsache, du bist zufrieden damit. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

der-blaue-max
27-05-07, 15:48
Also eine Wollhandkrabbe ist wie alles zu der Zeit und in Deutschland üblich genormt.
Auf der Seite Luftarchiv.de unter dem Bereich
Luftfahrtindustrie/Kennzeichen wird genau erklärt wie ein HK auszusehen hatte! (Normgerecht)
So habe ich mir meine Krabben für den Modellbau mit Corel Draw gemacht! Ist eigentlich ziemlich simpel.
Eine Wollhandkrabbe besteht aus einen
Raster von 5 x 5. Ein Teil ist Balken, ein Teil ist frei, drei Teile sind wieder Balken. Das an jeder Seite ergibt ein Krabbeltier!

Das Raster in Corel hilft da sehr! Dann kannst Du es skalieren!

Auch wo genau es an einem Flugzeug angebracht wird (natürlich genormt) wird dort beschrieben!

Auch das Balkenkreuz liegt nicht irgendwo auf dem Flügel. Die Lage wird exakt bestimmt. Auch die Höhe des HK auf dem Leitwerk etc.etc.etc.etc

Seekobold
29-05-07, 05:27
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by der-blaue-max:
Also eine Wollhandkrabbe ist wie alles zu der Zeit und in Deutschland üblich genormt.
Auf der Seite Luftarchiv.de unter dem Bereich
Luftfahrtindustrie/Kennzeichen wird genau erklärt wie ein HK auszusehen hatte! (Normgerecht)

Auch wo genau es an einem Flugzeug angebracht wird (natürlich genormt) wird dort beschrieben!

Auch das Balkenkreuz liegt nicht irgendwo auf dem Flügel. Die Lage wird exakt bestimmt. Auch die Höhe des HK auf dem Leitwerk etc.etc.etc.etc </div></BLOCKQUOTE>

Ja, ja. Das ist deutsche Gründlichkeit... http://forums.ubi.com/images/smilies/icon_twisted.gif

Danke für den Link. Dieser ist sehr infomativ. Besonders die Bilder von erbeuteten Flugzeugen sind sehr anschaulich, was die Norm der autentischen Bemalungen betrifft.
Auch wenn eine P-38 "Lightning" mit HK sehr gewöhnungsbedürftig aussieht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ich glaube, ich muss mir mal wieder das gute alte Corel Draw installieren. So eine "Krabbe" ist ja wirklich nicht schwer gemacht und als Vektorgraphik kann ich sie immer noch weiterverarbeiten.