PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fragen & Antworten > Silent Hunter 5



Seiten : [1] 2 3

Ubi_Marc
26-08-09, 03:59
Wie einige von euch vielleicht schon wissen haben wir einen sogenannten Community Developer in das Silent Hunter 5 Entwicklerteam integriert. Solltet ihr also Fragen zum kommenden lautlosen Jäger haben könnt ihr uns diese auf 2 verschiedene Arten zukommen lassen:

1. Ihr postet eure Fragen in diesem Thread und wir werden euch in regelmäßigen Abständen Antworten zukommen lassen.

2. Ihr stellt eure Fragen (in englischer Sprache) im folgenden Thread: http://forums.ubi.com/eve/foru...1062387/m/8591082387 (http://forums.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/1121062387/m/8591082387)

Dort wird unser Community Developer "GKane" euch Fragen direkt beantworten bzw. die Fragen an die Entwickler weiterleiten.

Viele Grüße,
Marc

Ubi_Marc
26-08-09, 03:59
Wie einige von euch vielleicht schon wissen haben wir einen sogenannten Community Developer in das Silent Hunter 5 Entwicklerteam integriert. Solltet ihr also Fragen zum kommenden lautlosen Jäger haben könnt ihr uns diese auf 2 verschiedene Arten zukommen lassen:

1. Ihr postet eure Fragen in diesem Thread und wir werden euch in regelmäßigen Abständen Antworten zukommen lassen.

2. Ihr stellt eure Fragen (in englischer Sprache) im folgenden Thread: http://forums.ubi.com/eve/foru...1062387/m/8591082387 (http://forums.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/1121062387/m/8591082387)

Dort wird unser Community Developer "GKane" euch Fragen direkt beantworten bzw. die Fragen an die Entwickler weiterleiten.

Viele Grüße,
Marc

Ruby2000
26-08-09, 05:25
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Ubi_Marc:
Wie einige von euch vielleicht schon wissen haben wir einen sogenannten Community Developer in das Silent Hunter 5 Entwicklerteam integriert.
Marc </div></BLOCKQUOTE>

Hi,

das finde ich eine sehr gute Idee! Dann auf ein gutes Gelingen. Und vergesst nicht ein gutes Handbuch beizulegen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Gruß Ruby

Nichttaucher
26-08-09, 07:05
Wunderbar freue mich auch auf SH5!

Eine paar Frage hätte ich:
Kann man die Schäden im Boot sehen?
Zb. wie ein Raum volläuft oder wenn es brennt?

Kann ich nun bis zum Ende im Spiel bleiben bei schweren Treffern?
Fande ich immer Schade dass einfach so Ende war und es hieß das Boot wurde zerstört...

Notausstieg möglich um die Besatzung zu Retten?

Gruss. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

IronPig1985
26-08-09, 08:42
Eine sehr gute Idee von euch...das zeigt das man sich ein wneig mit der Hauseigenen Community beschäftigt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

So,nun zu den Fragen.

Befürchtetes:

Wird es direkte Missionsziele geben ala „Vernichte den und den Zerstörer“?

Wird der eigene Erfolg den Kriegsverlauf direkt beeinflussen?

Wird die zugänglichkeit von neuen Booten, Ausrüstung und Flotillenhäfen von meinem Erfolg abhängen?

Erhofftes:

Wird man Überwasser mit E-Maschinen fahren können?

Wird der Innenbereich des U-boots noch stärker mit Kisten, Proviant u.s.w,. „vollgestellt“? Auf den Screeenshots sieht das alles doch arg geräumig aus.

Wird es eine eingebaute Schlüsselmaschine „ENIGMA“ geben, mit der man, eventuell als zuschaltbare „Schwieirgkeit“, eingehende Meldungen zuerst dechiffrieren muß?

So…und nun der vermutlich größte Wunsch von allen. Ist eine Unterstützung b.z.w. eine Zusammenarbeit mit der Modderszene angedacht? Das wär wohl nen Traum. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

jagdfreund
26-08-09, 08:48
Mir wäre ein Einstz der E-Maschine über Wasser auch wichtig, damit verbunden natürlich eine geringere Entdeckbarbeit für den Gegner.

Die Rotlichtumschaltung im Boot sollte manuell vorgenommen werden können, wie bei SH 1 und 2.

Möglichkeit der Aufgabe des Bootes und Gefangenschaft.

Pixy27
26-08-09, 08:55
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von jagdfreund:
Mir wäre ein Einstz der E-Maschine über Wasser auch wichtig, damit verbunden natürlich eine geringere Entdeckbarbeit für den Gegner.

Die Rotlichtumschaltung im Boot sollte manuell vorgenommen werden können, wie bei SH 1 und 2.

Möglichkeit der Aufgabe des Bootes und Gefangenschaft. </div></BLOCKQUOTE>

Oh ja, da stimme ich dir voll und ganz zu.

Was ich auch toll finden würde ist, das man das Boot so abtauchen lassen kann dass der Turm nur noch rausschaut, das gab es bei einem Add On zu Silent Hunter III.

Wurde das in echt auch gemacht, mmh! Mal nachschauen!

hemu1001
26-08-09, 08:55
Hab gestern voller Freude die Nachricht von SH5 kommt gelesen. Ich wünsch den Entwicklern ein gutes Händchen beim Erstellen des Spiels.

Das was mir bei SH 3 u. 4 fehlte war, die Möglichkeit nach schweren Schäden am Boot aufzutauchen und es zu verlassen. "Rette die eigene Mannschaft". Sollte dar Feind aber schon abgerückt sein Hilfe anzufordern.
Meine Frage, wird es so was in Silet Hunter 5 geben?

Gruß
HEMU

thfeu58
26-08-09, 12:05
Moin,

wird es eine Beta-Testphase geben?
Wenn ja, wie ist dann das Handling?

Gruß
thfeu58

BikerRT2
26-08-09, 12:17
Hallo Alle, habe SH3 gekauft UND gespielt, bevor die Modder -Allen moeglichen Goettern und dem Himmel sei Dank- ein anstaendiges Spiel daraus gemacht haben.
Wie sieht es denn mit den Systemvoraussetzungen aus, bitte?
SH4 laeuft auch mit 2,8 GHz, 512 MB Graka und 2GB AS nur wie eine Diashow mit Bildern im 2-Sekundentakt, wenn SH4 einen schnelleren PC verlangt, verzichte ich gerne.
Ich spiele LSH v4 und GWX Gold, und ab 512-facher Geschwindigkeit faengt der Hunter an zu ruckeln, und ich habe wirklich weder das Geld, noch Lust, wegen einem Spiel viel Geld aus zu geben, und wenn das Spiel noch so toll ist...
UBI moechte doch bitte , was Hardwareanforderungen angeht, BITTE, BITTE auf dem Teppich bleiben und an die denken, denen das Geld fuer eine Highend Spielmaschine nicht auf den Buckel waechst...
Und es sollte BITTE eine Ausfuehrung sein, die NICHT immer im Laufwerk sein muss,wieviel soll SH5 denn ueberhaupt kosten? Habt Ihr davon schon eine Vorstellung?

Gruss, BikerRT2

BikerRT2
26-08-09, 12:27
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Steve-Steve:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von jagdfreund:
Mir wäre ein Einstz der E-Maschine über Wasser auch wichtig, damit verbunden natürlich eine geringere Entdeckbarbeit für den Gegner.

Die Rotlichtumschaltung im Boot sollte manuell vorgenommen werden können, wie bei SH 1 und 2.

Möglichkeit der Aufgabe des Bootes und Gefangenschaft. </div></BLOCKQUOTE>

Oh ja, da stimme ich dir voll und ganz zu.

Was ich auch toll finden würde ist, das man das Boot so abtauchen lassen kann dass der Turm nur noch rausschaut, das gab es bei einem Add On zu Silent Hunter III.

Wurde das in echt auch gemacht, mmh! Mal nachschauen! </div></BLOCKQUOTE>

Hallo, das mit elektrischem Antrieb funzt bei SH3 nicht, wohl aber das Abtauchen bis nur noch der Turm rausschaut,und meine Leute sind je nach Seegang und Wetter auch noch oben. Einfach mal mit der manuellen Tiefensteuerung auf sechs oder sieben Meter gehen.
Gruss, BikerRT2

Atlantikwolf
26-08-09, 12:32
Ja, die Hardwareanforderungen würden mich auch interessieren.

Würde schon was investieren, wenn die Grafik "stimmt" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Wie ist es denn mit der maximalen Auflösung? Bei SH III war sie ja nicht so toll. Aber ich denke doch das sie der Zeit angepasst sein wird.

Wird es ein DX9 oder 10 Spiel?

depthcharges
26-08-09, 13:55
Hallo,

ich hätte folgende Frage:

Ist die Mannschaft, wenn man durch das Boot geht, immer gleich animiert (d.h. 1939 auf der ersten Feindfahrt genauso cool wie nach dem 10.Mal auslaufen), oder passt sich die Animation der Charaktere/Besatzung der jeweiligen Situation (Anfang der Feindfahrt, Ende der Feindfahrt, Verlauf der Feindfahrt (kritische Feindfahrt oder unkritische) etc.) an ?

Vielen Dank im Voraus.

Gruß,
Depthcharges

hurricane21_639
26-08-09, 15:43
Es gibt schon 4 Teile von Silent Hunter. Das jetzt ein fünfter Teil erscheinen soll, reißt mich nicht unbedingt vom Hocker. Warum lasst ihr euch nicht mal was Neues einfallen und stellt das Thema U-Boot in die Ecke? Beschäftigt euch doch mal mit Überwasser Fahrzeugen. Das Kommando über einen Zerstörer zu bekommen, dass hätte mich jetzt gefreut. Wenn ich U-Boot fahren möchte nehme ich einen der vier Teile die schon bei mir im Regal steht.

Pixy27
26-08-09, 17:23
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Es gibt schon 4 Teile von Silent Hunter. Das jetzt ein fünfter Teil erscheinen soll, reißt mich nicht unbedingt vom Hocker. <span class="ev_code_RED">Warum lasst ihr euch nicht mal was Neues einfallen und stellt das Thema U-Boot in die Ecke?</span> Beschäftigt euch doch mal mit Überwasser Fahrzeugen. Das Kommando über einen Zerstörer zu bekommen, dass hätte mich jetzt gefreut. Wenn ich U-Boot fahren möchte nehme ich einen der vier Teile die schon bei mir im Regal steht. </div></BLOCKQUOTE>


1. Weil WIR hier im Forum alle U-Boot Fanatiker sind!
2. Wil kein anderes Boot eine so beklemmende Atmosphäre bietet.
3. Weil es Spass macht sich an den Feind heran zu pirschen und wenn er uns bemerkt ist es meist zu Spät.
4. Weil es spannend ist die Tauchtiefe in Erfahrung zu bringen (das Boot fängt an zu knacken usw.)
5. Weil es auch Grafik mässig immer weiter entwickelt wird, gibt nicht viele Simulation die gut ausschauen.
6. Weil es Historisch ist, und man an die Tapferen Männer erinnert wird, betrifft alle Länder.


Für deinen Wunsch hätte ich evtl. ein Tipp auch wenn es sich nicht um eine Simulation handelt.
In Battlestation Pacific kannst du Zerstörer fahren und U-Boote versenken. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ich könnte Dir natürlich noch mehr Gründe geben weshalb Silent-Hunter eben nicht in die Ecke gehört, aber ich wollte Dir nur ein paar nennen und hoffe sie reichen aus. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ruby2000
27-08-09, 10:34
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Ruby2000:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Es gibt schon 4 Teile von Silent Hunter. Das jetzt ein fünfter Teil erscheinen soll, reißt mich nicht unbedingt vom Hocker. Warum lasst ihr euch nicht mal was Neues einfallen und stellt das Thema U-Boot in die Ecke? Beschäftigt euch doch mal mit Überwasser Fahrzeugen. Das Kommando über einen Zerstörer zu bekommen, dass hätte mich jetzt gefreut. Wenn ich U-Boot fahren möchte nehme ich einen der vier Teile die schon bei mir im Regal steht. </div></BLOCKQUOTE>
Hi,
ich glaube du bist gerade im falschen Forum gelandet http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif



So ein paar Punkt von mir:

<UL TYPE=SQUARE>

<LI> übersichtliches Bootsmanagement (auch für Leute die nicht so viel historische Ahnung haben) auch für die zukünftigen Updates der Boote. Einfach mehr detailliert Informationen darüber ab dem Zeitpunkt wann und wo die Updates fürdas Boot zur Verfügung stehen.
<LI> Welche Vor- und Nachteile haben die einzelnen Stationierungen. Was bringt es, wenn ich mich versetzen lasse? Bsp. wo gibt es welche Boote?
<LI> Crewmanagement wie in SH4 mit den Schichtwechsel, aber bitte mit den genauen/besseren Erklärungen der Personenspezifikationen, speziellen Fahigkeiten (Vorteile, Nachteile)
<LI> Crewmanagement (CM): Bessere Übersicht auf dem Boot welches Mitglied in den Rängen ein Top-Mann bzw. ein Looser ist. Speziell bei Ordensvergabe und Beförderungen.
<LI> Einhaltung der max. Besatzung der Boote
<LI> Beförderungen und Ordensvergabe optimieren und dabei die Übersicht verbessern. Orden nicht willkürlich verteilen lassen
<LI> Verwundetenabzeichen: Wenn es schon diese Abzeichen gibt, dann bitte nur die ehmals oder die Verwundeten zur Auswahl und deren Schwere anzeigen
<LI> Einfluss der Orden/Spezialisierung in CM besser in den Fahigkeiten darstellen
<LI> Befehlserteileung direkt an die Crew (Soldat) und nicht nur über den HUD oder Hotkey
<LI> Für das Grammophon eine Auswahl der Songs oder Songauswahl (ggf. Pfadangabe) ermöglichen. Oder eine Random-Funktion einbauen, damit nicht immer mit den gleichen Songs begonnen wird.
<LI> Der Horcher (Sonar) sollte ein bisserl schlauer werden. Und nicht melden, dass er nichts hört, wenn ich danach frage welche Position der Pott gerade hat.
<LI> Wie wäre es, wenn man eine Einschätzung der Lage vom 1WO bekommen könnte. Seine Meinung ist gefragt, entscheiden tu ich.
<LI> Es gibt ja jetzt einen Koch. Was ist mit den Lebensmitteln? Gehört eigentlich zu einer guten Sim.
<LI> Mündungsklappen öffnen/schließen, so dass das klar erkenntlich ob die Klappe offen/geschlossen ist.
<LI> Onlinekampagne
<LI> Tote Besatzungsmitglieder sollen ehrenvoll abtreten und sollten nicht erst noch entlassen werden. Und danach sind die Jungs wieder lebendig.
<LI> Wo ist der Sani?
<LI> Einschätzung der Reparaturzeit in den jeweiligen Sektionen durch den Wachhabenden
[/list]

Mir fallen bestimmt noch einige Dinge ein.

Gruß Ruby </div></BLOCKQUOTE>

IronPig1985
27-08-09, 11:21
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Der Horcher (Sonar) sollte ein bisserl schlauer werden. Und nicht melden, dass er nichts hört, wenn ich danach frage welche Position der Pott gerade hat. </div></BLOCKQUOTE>

Dazu vielleicht noch Der Zusatz,die Meldungen des Horchers ein wenig Detaillierter werden zu lassen. Melden wenn der Zerstörer horcht,wenn er Anläuft, ob er Achteraus wandert u.s.w. Quasi:

"Zerstörer an Steuerbord.....wirft Wasserbomgen,weitab.....wandert achteraus...wird schwächer"

Ruby2000
27-08-09, 14:11
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von IronPig1985:
"Zerstörer an Steuerbord.....wirft Wasserbomgen,weitab.....wandert achteraus...wird schwächer" </div></BLOCKQUOTE>

Hi,

ja das wäre wirklich geil! Damit hätte man wirklich ein besonderes beklemmendes Feeling!

Gruß Ruby

Schmutt
27-08-09, 14:42
Wird SH5 onlinefähig sein, mit wievielen Personen kann ich gemeinsam spielen?

Wird im Ggegensatz zu Multiplayer-SH3 der Ton richtig simuliert, sodass auch die Pings der Zerstörer richtig zu hören sind?

Welche Einsteiger-Hilfen wird es geben und sind diese abstellbar?

Leyliner
27-08-09, 15:55
Hi!

Hier sind ein paar Fragen von mir:

- Wenn das Boot komplett begehbar ist, kann man dann auch Wassereinbrüche/ Feuer/ Schäden sehen?
- Können Schotten geschlossen werden?
- Wie umfangreich und detailliert ist das Schadensmodell? Welche optischen Merkmale gibt es? Sieht man beispielsweise ein zerstörtes Deckgeschütz und hat man, wenn ein Loch im Boot ist auch an der entsprechenden Stelle einen Wassereinbruch beim Tauchen?
- Womit kann neben den bisher in SH üblichen Sektionen im Boot noch interagiert werden?
- Sieht man in SH5 nach dem Auftauchen sehen, wie sich die Luken öffnen und die Mannschaft ihre Deckpositionen einnimmt?
- Kann das Boot an einem Hafen auch verlassen werden?
- Wird es richtige Stürme mit Riesenwellen geben?
- Wird der Meeresboden realistischer mit Schluchten und Bergen?
- Kann man die "Sensibilität" des Zeitraffers einstellen? Mich persönlich hat es genervt, dass bei jeder Flugzeugsichtung der Zeitraffer gestoppt wurde.
- Wird der Zeitraffer noch schneller gehen? Teilweise hatte man trotz maximalem Zeitraffer doch recht viel Leerlauf.
- Wird es eine Special Edition mit ausgedrucktem Erkennungshandbuch geben? Fände ich toll!
- Wird es weitere experimentelle U-Boot Waffen geben?
- Wird es sowas hier geben? http://de.wikipedia.org/w/inde...stamp=20070526162516 (http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:British_Submarine_HMS_M2.jpg&filetimestamp=20070526162516)
- Wird es neben einer Torpedokamera auch eine Projektilkamera (z.B. von einem schweren Geschütz) geben?
- Welche neuen Missionstypen wird es geben?
- Kann im Multiplayer auch ein Zerstörer/Schlachtschiff gesteuert werden?
- Gibt es Signalscheinwerfer zur abhörsicheren Kommunikation mit anderen Spielern im Multiplayer?
- Wird über ein Strategieaddon ähnlich Subwolves nachgedacht?
- Wird SH5 2 Monitore unterstützen? Das wäre mal ein tolles Feature!
- Gibt es eine Aufzeichnungsfunktion, um später einen tollen Film der Schlachten zusammenzuschneiden?

U441
27-08-09, 18:44
hmm loki weis nicht ,aber was stellst du dir den alles unter ein uboot sim vor ??

der grösste teil deiner fragen/vorschläge kommt mir doch etwas zu detailverliebt vor.

Leyliner
28-08-09, 00:00
Klar ist es extrem detailverliebt, aber es ist schließlich auch die 5. Version.

sanomator
28-08-09, 06:54
Ich möchte niemanden verunglimpfen, aber nach meiner Auffassung ist dies kein Diskussionsthread.

Zu meinen Fragen:

Wird ein individuell ausfahrbares Periskop für minimale Sichtbarkeit simuliert werden.

Wird das Vorfluten des Bootes mit Wache auf Brücke möglich sein.

Ist das Anfordern von unterstützenden Einheiten vergleichbar zu SH4 V1.5 vorgesehen, oder eine anderweitige Interaktion mit verbündeten KI Einheiten.

Wird es Versorgung durch U-Boot-Tender (Milchkühe) geben, die auftragsbedingt KI koordiniert arbeiten.

Wie effizient wird die KI in den höheren Spielstufen ab 1943 bis zum Kriegsende vor allem im Bezug auf U-Jagdgruppen, welche in der Realität eine hohe Effektivität aufwiesen, arbeiten.

Wird es eine grafisch unterstützte Einstellungsmöglichkeit für suchmusterlaufende Torpedos geben, die den Spieler bei der Funktionseinführung, sowie auch bei Einstellung der Parameter unterstützt.

Sind Gebrauchs- oder Überlastungsschäden nach längerer Einsatzzeit oder längerer AK Fahrt vorgesehen.

Ich bedanke mich im Voraus für alle Bemühungen.

Sanomator

shannon1962
28-08-09, 08:23
Vielleicht habe ich die Frage übersehen.Ich stelle sie trotzdem.
Wird es diesmal endlich koordinierte Rudelangriffe mit der Möglichkeit
der Kommunikation zu anderen Booten geben?Ich hoffe das doch sehr! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

a99misterx99
28-08-09, 15:32
jo find ich wieder voll geil endlich wieder ein neuer teil von silent hunter mit deutschenubooten

aber nun zu meiner frage

- wird es endlich mehr schadengeben also nicht nur 5 löcher und das wars

golani79
29-08-09, 03:10
Wird es neben der normalen Kampagne, in der ja man Gebiete freischalten kann, auch die Möglichkeit geben eine klassische Kampagne wie in SH3 oder SH4 zu spielen?

Knobold1985
29-08-09, 09:39
Wird es möglich sein, seine Siegeswimpel bei Einfahrt in den Heimathafen mit dem Sehrohr zu hissen ?

Marques708
29-08-09, 10:59
Rudelangriffe auf einen Konvoi fände ich auch sehr wichtig!


Hoffentlich wird sowetwas diesmal mit eingebunden!



Noch eine Frage oder Anregung:

Werden die Feindschiffe diesmal Schiffsnamen bekommen?


In "Aces of the Deep" wurden im Feindfahrtbericht die versenkten Schiffe mit Namen aufgeführt.Ich fände das realistischer und in eine Simulation gehört das für mich eindeutig dazu!


Gruss,Markus

Tankerschreck44
30-08-09, 03:20
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von IronPig1985:

1.)Wird es eine eingebaute Schlüsselmaschine „ENIGMA“ geben, mit der man, eventuell als zuschaltbare „Schwieirgkeit“, eingehende Meldungen zuerst dechiffrieren muß?

2.)So…und nun der vermutlich größte Wunsch von allen. Ist eine Unterstützung b.z.w. eine Zusammenarbeit mit der Modderszene angedacht? Das wär wohl nen Traum. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

zu 2.) vorbehaltlos zu empfehlen: Das würde aber das lange geforderte Release des SDK voraussetzen.
zu 1.) Hat man schonmal versucht, in der Secret Mission, unter verwendung vom Enigmasimulator6.3. Aber es wurde von den meisten Usern abgelehnt, weil zu langwierig. Dazu kommt noch, wenn Du die Enigma genauso wie im Simulator umsetzt brauchst du für jedes Einsatzgebiet ein eigenes Kenngruppenbuchbuch. Und das Alles mußt du dem Spieler auch noch ausfühlich erklären.


Was mich immer genervt hat sind die endlosen Wiederholungen der Meldungen á la "Wir haben schweren Wassereinbruch, Hr.Kaleun" alle zwei Sekunden, bis das Wasser endlich gestoppt wurde.

Sowie, wenn schwere See oder Regen war, konntest du 300m am Konvoi sein, und die Junngs auf der Brücke haben nichts gesehen. Eine Auswahl des Zieles im Peri/UZO fand nicht statt, obwohl du schon Äppel und Bananen rüberreichen konntest.

Eine größere Auflösung als 1024x768 und die Option auf Widescreen für die Notebookspieler (wie mich) wäre ENDGEIL!!!

MGMike---U-711
30-08-09, 13:36
Hallo,

Die Idee von Loki mit den 2 monitoren find ich gut, weil ich zur Zeit zwei Monis benutze. Wär ne nette Idee auf dem einem Schirm die Seekarte zu behalten während man auf dem anderen durchs Sehrohr blickt oder an Deck ist...

Auf jeden Fall sollte das Turmluk in aufgetauchtem Zustand auch auf sein und bei schwerer See Wasser dadurch hereinschwappen. Wird ja denn wieder durch die Lenzpumpen aussenbords gebracht...

UNd die Idee mit den Wassereinbrüchen ist auch sehr toll. Stellt euch das grausame Szenario vor:
Schwerer Wasserbombentreffer, Wassereinbruch achtern sehr stark, läuft weiter und weiter. Die Besaztung kloppt Leckwehrmaterial an die Spanten und Keile in geplatzte Rohre...
Und im ärgsten Fall muss du als Kaleun einige Schotts schließen und Teile deiner Mannschaft opfern damit nicht auch der Rest draufgeht....

Und wenig später dann das Ende: Dein Boot sinkt und sinkt und sinkt 260m und tiefer und diesmal keine Schaufel Sand vom lieben Gott: Dein letztes Sekündchen hat geschlagen, das Boot wird vom Wasserdruck zerquetscht, Wassereinbruch überall Das Wasser steigt und steigt, Du siehst noch wie dein LI jämmerlich ersäuft und auf einmal bist auch du unter Wasser und dann - wie im Ego Shooter - färbt sich das Monitor bild langsam rot oder schwarz und es wird still und dann kommt nur der satz:

Boot verloren durch Wassereinbruch!

Na dann auf ein neues. Wenn man nach so einem dramatischen Ende überhaupt Lust hat, sofort neu anzufangen... Ich glaub ich bräuchte dann erstma ne Pause und würde ne halbe Stunde hier im Forum lesen...

Gruß
MG Mike

Ruby2000
31-08-09, 08:17
Hi,

was schon immer gewünscht wurde.

<UL TYPE=SQUARE>
<LI> Alle Maßangaben (welche auch immer) korrekt aussprechen lassen. Nicht Tiefe eins eins null Meter, sondern Tiefe einhundertzehn Meter.
[/list]

Gruß Ruby

Pixy27
31-08-09, 11:10
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">UNd die Idee mit den Wassereinbrüchen ist auch sehr toll. Stellt euch das grausame Szenario vor:
Schwerer Wasserbombentreffer, Wassereinbruch achtern sehr stark, läuft weiter und weiter. Die Besaztung kloppt Leckwehrmaterial an die Spanten und Keile in geplatzte Rohre...
Und im ärgsten Fall muss du als Kaleun einige Schotts schließen und Teile deiner Mannschaft opfern damit nicht auch der Rest draufgeht....

Und wenig später dann das Ende: Dein Boot sinkt und sinkt und sinkt 260m und tiefer und diesmal keine Schaufel Sand vom lieben Gott: Dein letztes Sekündchen hat geschlagen, das Boot wird vom Wasserdruck zerquetscht, Wassereinbruch überall Das Wasser steigt und steigt, Du siehst noch wie dein LI jämmerlich ersäuft und auf einmal bist auch du unter Wasser und dann - wie im Ego Shooter - färbt sich das Monitor bild langsam rot oder schwarz und es wird still und dann kommt nur der satz:

Boot verloren durch Wassereinbruch! </div></BLOCKQUOTE>


Finde ich sehr gut, ein grosses Lob für soviel Kreativität. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

BikerRT2
01-09-09, 14:12
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Ruby2000:
Hi,

was schon immer gewünscht wurde.

<UL TYPE=SQUARE>
<LI> Alle Maßangaben (welche auch immer) korrekt aussprechen lassen. Nicht Tiefe eins eins null Meter, sondern Tiefe einhundertzehn Meter.
[/list]

Gruß Ruby </div></BLOCKQUOTE>

Hallo Ruby, es ging immer schon in der militaerischen aussprache um klare und vor allem um UNMISSVERSTAENDLICHE Aussprache bei Angaben, ich persoenlich ( und ich schaetze, die meisten anderen forumsmitglieder moechten diese -und ich bin mir ziemlich sicher- korrekte Ausdrucksweise) beibehalten.
Im Notfall waren damals, und sind es heute noch mehr denn je, klare Angaben mehr als ueberlebensnotwendig.

Gruss, Biker

Ruby2000
01-09-09, 16:21
Hi,

wenn das so ist, dann soll es so bleiben. Ich kann mich aber erinnern, dass das schon einmal auf dem Zettel stand.

Gruß Ruby

Scratty007
04-09-09, 07:35
Ich freue mich total auf den neuen Teil. Bitte vergesst bei allem Eyecandy aber nicht die wesentlichen Sachen. Ich wünsche mir viel mehr Realismus als in Teil 3, z.B.:

Wie schon gepostet, genauere Angaben des Sonarmannes! Ich möchte ihm auch sagen können, welches Ziel (speziell Zerstörer) er verfolgt, nicht einfach den nächstbesten.

Ich wünsche mir realistischere Bedrohungen. Man darf 1943 einfach nicht mehr aufgetaucht durch die Biskaya kommen, ohne ein einziges Flugzeug zu sichten!

Und natürlich Rudelangriffe!

Danke für Eure Arbeit, muss auch mal gesagt werden!

schweini63
05-09-09, 09:00
Hi Marc,

hier meine Fragen zu SH5:

Wetter und Umwelt
- wie wird das Wetter und dessen Einfluss auf das Boot simuliert?
- z.B. wird es lokale Phänomene geben (Regenschleier, Sturmböen, tief hängende Wolken,....)?
- wird das Wetter den Jahreszeiten und den Lokalitäten entsprechen, bzw. sich entsprechend ändern?
- wird Strömung simuliert werden?
- wird sich die Wassertemparatur und der Salzgehalt auf die Horchfähigkeit/reichweite auswirken?
- wird es Termalschichten geben?

Mannschaftsmanagement
- werden die einzelnen Wachen historisch genau besetzbar sein?
- sprich, sind Wachpläne entsprechend den Fähigkeiten zu organisieren und einzusetzen?
- welche (je nach äußerem Einfluss) Verletzungsgrade sind geplant?
- wie werden sich die Fähigkeiten der Besatzung auf die Manöver auswirken?
- wird man die Besatzung auf Ihren Stationen trainieren können (z.B. Alarmübungen)?
- werden sich Vorräte rationieren lassen?
- wird es detaillierte, Situationsbedingte Meldungen der Besatzungsmitglieder geben (z.B. 'vierzig Meter gehen durch' oder 'Kurs zwo-vier-null, jawoll Herr Kaleun' etc.....
- wird der LI, wenn er einen Befehl von mir bekommen hat, selbst Befehle geben? (z.B. ...vorne oben zehn, hinten unten fünf')
- wie selbstständig wird die Mannschaft reagieren?

Bootsysteme
- wie detailliert werden die Systeme simuliert werden?
- z.B. Lenzpumpen, Hauptlenzpumpe und andere Aggregate und deren Geräuschentwicklung....?!
- wie detailliert wird die Physikengine sein? (z.B. ein getauchtes Boot ohne Fahrt sinkt langsam ab, oder steigt auf; Auswirkung von Seegang auf die Waffen, Vereisung im Nordatlantik im Winter)
- wird die Anfälligkeit bzw, der Ausfall von einzelnen Aggregaten simuliert werden? (Stichwort: Systemverschleiß, z.B. Schaden am Diesel bei zu hoher Belastung)
- werden Schäden und Wassereinbrüche sichtbar sein?
- E-Maschinenfahrt über Wasser?
- wie detailliert wird der Spieler die einzelnen Systeme der jeweiligen Station kontrollieren können, wenn er es will?
- wird es detaillierte Schadensmeldungen je nach Station geben, bzw. kann man diese anfordern?
- altern die Boote während der Feindfahrt (Sichtbar und technisch)?

Funk
- wird es echten Funkverkehr mit der Basis geben? (z.B. Zuteilung von Aufgaben oder Patroliengebieten, Anforderung von Geleitschutz, etc....)
- werden getroffene Frachter SSS mit ihrem Namen Funken?
- wird man fremden Funkverkehr mitbekommen, um daraus Rückschlüsse zu ziehen?

Kampagne
- wird es endlich koordinierte Wolfsrudel geben?
- wird der Schiffsverkehr gescriptet, oder zufallsgesteuert, oder eine Kombination aus beidem?
- wie genau werden die historischen Begebenheiten berücksichtigt werden?
- wird sich die Persönlichkeit/das taktische Verhalten des Kommandanten auf die Moral der Besatzung auswirken?
- wie wird sich die Besatzungsmoral auf ihr Verhalten auswirken?
- werden erfahrene Unteroffiziere die Moral der Mannschaften stärken können?
- wie detailliert wird die Navigation sein? (z.B. Positionsbestimmung, ungenaues Mitkoppeln unter Wasser, ...)

...mehr fällt mir im Augenblick nicht ein.

Danke und Gruß
Dirk

seegrufti
06-09-09, 04:02
Moin Moin @ all,

waaaaahhhh, aus Beruflichem Zeitmangel lange nicht hiergewesen und nu das...SH V... http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

Also ich freu http://www.ubisoft.de/smileys/dancing_geek.gif mich drauf http://www.ubisoft.de/smileys/chatten.gif und hoffe wie alle anderen auch auf bitte bitte wenig (???) Käferchen.

Auch wenn sich das bei dem Umfang eines solchen Spieles wohl kaum ganz vermeiden lässt.
Interessant finde ich die ganzen Kritischen Worte...Kinners: wartet doch erst mal ab, http://www.ubisoft.de/smileys/motzi.gif können wir immer noch.

Bei den ganzen Userwünschen wird das Spiel so anspruchsvoll das eh ne neue Daddelkiste fällig wird, und das ist auch ok!
Wenn wir so viel haben wollen wird sich das nicht ändern lassen, und für super-Modder und uns alle hiesse das ja auch viel Spaß in der Zukunft http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Mich würde auch eine ca.-Angabe der Hardware und der Auflösung interressieren.

Die screenies und das Video machen echt Lust auf mehr Meer... http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif

Haut sie weg, Jungs http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

fallenyggie
06-09-09, 04:14
Guten Morgen auch,


Zu den Systemvoraussetzungen hier eine Aussage von einem der SHV Entwickler:

"My projected configuration to run the game very well (with all graphic options enabled, in 1280*1024) is:
dual core at 3 GHz (quad core is appreciated but not mandatory)
2 gb of ram
nVidia 8800 GT 512mb (ATi 4850 512mb)

512mb on the video card is a minimum to play the game with every option checked. We're trying to make the game to fit into 256 mb of video memory (with the lowest settings)"

Schönen Sonntag noch!

Habt Ihr auch so ein Sauwetter??

cxsinsanity1984
06-09-09, 06:34
Nö Sonne... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Also ich warte eigentlich mit dem Neukauf meines neuen Röhrensimulators http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif nurnoch bis quasi die Systemvorraussetzungen klar sind um mich ja nicht zu verkaufen... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Weil SH5 muss mit allem laufen was geht und dann noch platz für die Modder haben... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Lui_542
07-09-09, 09:41
Gibts hier auch mal Antworten oder nur Fragen? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
Und hier sind richtig gute Fragen dabei gewesen.

rowi58
09-09-09, 08:35
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von fallenyggie:
Guten Morgen auch,


Zu den Systemvoraussetzungen hier eine Aussage von einem der SHV Entwickler:

"My projected configuration to run the game very well (with all graphic options enabled, in 1280*1024) is:
dual core at 3 GHz (quad core is appreciated but not mandatory)
2 gb of ram
nVidia 8800 GT 512mb (ATi 4850 512mb)

512mb on the video card is a minimum to play the game with every option checked. We're trying to make the game to fit into 256 mb of video memory (with the lowest settings)"

Schönen Sonntag noch!

Habt Ihr auch so ein Sauwetter?? </div></BLOCKQUOTE>

Hallo fallenyggie,

danke für die Info - hatte ich im subsim glatt übersehen. Wenn dem so ist, dann ist SH5 nichts anderes als ein "aufgemotztes" SH3, ohne Verbesserung des eigentlichen Programmkerns, riesigen Speicherbedarf und vermutlich noch auf XP entwickelt mit den bekannten Speicher-Adress-Konflikten unter VISTA (und Windows 7).

Schön - werden wir wohl noch eine Weile bei SH3 bleiben.

Gruß
rowi58

kamp40
09-09-09, 09:29
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Lui_542:
Gibts hier auch mal Antworten oder nur Fragen? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
Und hier sind richtig gute Fragen dabei gewesen. </div></BLOCKQUOTE>

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
http://forums-de.ubi.com/eve/f...1013487/m/8461003887 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/8461003887)

Wobei die wirklich wichtigen Fragen noch nicht beantwortet wurden, wie z.B. ob es Wolfsrudel - Angriffe geben wird.

suddendeath999
09-09-09, 10:24
Hallo!

Ich habs nirgends gelesen, deshalb bitte ich um
Entschuldigung wenn ichs nochmal schreibe.

Ich hab ne Frage zu dem Trailer.
Kann es sein, dass der Kommandant immer in verschiedene Richtungen geht
bzw. an verschiedene Stellen springt?

Am Anfang sieht es für mich so aus als kommt man vom Bug Richtung Zentrale.
Man kommt am GHG und Funk vorbei.

Dann ist man hinter der Kombüse also mit dem Rücken zum Dieselraum und geht wieder
Richtung Zentrale.

Urplötzlich ist man im Bugtorpedoraum. Man sieht meiner Meinung nach 4 Torpedorohre.
Ist der Durcheinander Absicht?

Erklärt es mir bitte?

Vielen Dank!

Gruß Suddendeath999
====================
Kommandant von U-999 VIIC/41

kradori
09-09-09, 11:59
hier einige Wünsche von mir:

- Bitte eine Möglichkeit vorsehen, mit der man erkennen kann, welche Torpedoklappe gerade offen und welche geschlossen ist.

- Eine Option zum Abschuss von Torpedofächern aus zwei oder drei Rohren mit vorher eingestelltem Winkelabstand wäre schön.

- Einen echter Einfluss auf den Kriegsverlauf in der Kampagne durch Versenkung von besonders viel Tonnage oder speziellen Zielen.

- Eine Versenkung gegnerischer U-Boote sollte möglich sein. (Auch wenn dies nur selten vorkommen wird)

ffs62
09-09-09, 12:04
Moin,

geh mal davon aus, dass der Kaleun in Richtung Heck läuft, dann passt es eigentlich alles.

Stehe ich in der Zentrale, dann sehe ich rechts vor mir der Horchraum, komme ich vom Bug, dann liegt der Raum links, dann komme ich an der Kombüse vorbei und komme in den Heckraum, danach in den Heck-Torpedo-Raum (vier Torpedos?), danach schaut er in den Spiegel.

Dann kommt der Alarm und der Kaleun rennt wieder in Richtung Zentrale und schaut durch das Seerohr.

Danach kommt die Jagd auf das U-Boot.

Also für mich sieht das alles durchdacht und i.O. aus. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif


ffs

Lui_542
09-09-09, 13:37
Zuerst ist er im Offz Bereich (Das Boot wo immer gegessen wird.) und geht Richtung Zentrale. Laufrichtung von vorn nach hinten.
Nächste Sequenz kommt er aus dem Maschinenraum in die Kombüse dann bei den Maaten vorbei Richtung Zentrale. Laufrichtung von hinten nach vorne.
3. Sequenz steht er in dem Durchgang zum Bugraum und schaut dann in den Spiegel des vorderen WC's und rennt dann wieder Richtung Zentrale.
Laufrichtung von vorne nach hinten.
Hoffe ich konnte helfen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Lui_542
09-09-09, 13:39
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von kamp40:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Lui_542:
Gibts hier auch mal Antworten oder nur Fragen? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
Und hier sind richtig gute Fragen dabei gewesen. </div></BLOCKQUOTE>

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
http://forums-de.ubi.com/eve/f...1013487/m/8461003887 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/8461003887)

Wobei die wirklich wichtigen Fragen noch nicht beantwortet wurden, wie z.B. ob es Wolfsrudel - Angriffe geben wird. </div></BLOCKQUOTE>

http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif Das Ding ist neu! Thx! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

IronPig1985
12-09-09, 07:51
Wird die Ermittlung der Schußunterlagen diesmal historisch genau umgesetzt? Soll heißen, Kommandant gibt Entfernung,Gegnerlage und Gegnerfahrt durch,welche im Spiel durch historisch nachgebildete Hilfsmittel wie Strichfeld im Periskop ermittelt werden, diese werden in den Vorhalterechner eingegeben, welcher die Einstellungen errechnet? (Eigene lage zum Gegner wurde über den Drehwinkel von Periskop/UZO automatisch an den rechner geleitet)


Wird man seine eigenen Befehle eventuell akustisch hören? Also,wird die eigene Figur auch sprechen,eventuell mit einer zuvor aus einem Pool ausgewählten Stimme?

Wird der Kampf nach Prisenordnung zu Beginn des Krieges umgesetzt?

Wird man die Möglichkeit haben,Schiffbrüchige unter eventuell variierdender Gefahr für das Boot (brennender Ölteppich, Fliegergefahr u.s.w.) mit Proviant und Seekarten zu versorgen?

Sonicfire1981
12-09-09, 12:45
Warum stellt niemand die wichtigste Frage überhaupt?

Wie alt soll die Hauptzielgruppe sein?

IronPig1985
12-09-09, 17:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Wie alt soll die Hauptzielgruppe sein? </div></BLOCKQUOTE>

Mir zum Beispiel ist diese Frage nicht eingefallen, da ich aus einer Antwort daraus höchstens auf Tendenzen mutmaßen,jedoch nicht auf Fakten schließen könnte. Oder gehts jetzt ans Klischees-klopfen? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Marques708
13-09-09, 03:58
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Sonicfire1981:
Warum stellt niemand die wichtigste Frage überhaupt?

Wie alt soll die Hauptzielgruppe sein? </div></BLOCKQUOTE>


Gute Frage,jedoch sollte die anders formuliert werden:


Welche Zielgruppe soll angesprochen werden?

Der Arcadespieler (a la Enigma-Rising Tide) oder doch eher der Simulationsliebhaber?

Ruby2000
14-09-09, 10:21
hi,

mal kurz zu den Q & A


Wird es ein ausführliches Handbuch geben, welches erläutert, wie man Schritt für Schritt manuell feuert?
Wir glauben, dass manuelles Zielen eine sehr interessante und sich lohnende Erfahrung ist. Unser Ziel ist es, dieses nun leichter im Spiel selber verständlich und erklärend zu machen – ohne jedoch die Komplexität zu verlieren. Natürlich wird es auch weiterhin ein Handbuch geben, das alle Schritte im Detail erklärt.
-----------------------------------------------------

Ein Handbuch ist wirklich sehr wichtig, aber nicht nur dazu da um den WZB zu erklären und wie man ein Schiff vesenkt. Dazu gibt es mittlerweile zig Videos in allen Bootsklassen. Viel wichtiger wäre doch eine detaillierte Erklärung der Instrumente / Waffen und deren Funktionsumfang. (Waffenhierarchie) Wann und wo gibt es welche Waffen? Was für einen Zerstörungsgrad haben diese Waffen usw. In SH4 haben wir das mehr oder weniger so gut wie es geht aus den Skript-Files entnommen.

Eine Dokumentation zum Schdensmanagement und deren Prioritäten.

Das ganze Crewverhalten / Management wie z.B. (Einsatz / Motivation / Verwundeten / Besetzung der Stationen / Beförderung / Ordensvergabe ) war bis jetzt irgendwie zusammen gewürfelt und unklar. Hierzu wäre eine detaillierte Dokumentation und Strukturierung ebenfalls sehr wichtig.



Wird der MissionsEditor weiter entwickelt?

Hat man bei zufallgenerierten Konvoi´s mehr Einfluß?
Können zufallsgenerierte Konvoi´s Trigger auslösen?
Ist es möglich, Konvois/Schiffe durch Trigger starten zu lassen?


Gruß Ruby

Kaleun37
15-09-09, 10:19
Hallo , werden die Häfen diesmal in SH5 der Realität entsprechen sowie sie sind bzw. einmal waren und nicht nur "sterile Klötze" wie in SH3 am Anfang bis die Modder-Scene dieses Thema zur Brust genommen hat und ordendliche Häfen entwickelte ( siehe WHV; Kiel etc.)

Sonicfire1981
15-09-09, 10:28
Oh, neue Antworten. Schön.

Bin ich blind? Ich finde nämlich die Fragen nicht, die jetzt beantwortet wurden.


Wird der Sternenhimmel wieder simuliert?
Wird die Uhr korrekt laufen?
Wer stellt die Fragen, die beantwortet werden?

Pixy27
15-09-09, 12:54
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Bin ich blind? Ich finde nämlich die Fragen nicht, die jetzt beantwortet wurden. </div></BLOCKQUOTE>
teilweise

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Wer stellt die Fragen, die beantwortet werden? </div></BLOCKQUOTE>


http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif

Sonicfire1981
15-09-09, 13:19
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Steve-Steve:



http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif </div></BLOCKQUOTE>

Das sind ja lustige Männchen. Und wie eloquent sie Aussagen zu ersetzen in der Lage sind...

Aber mal im ernst: geh mal die Fragen dieses Threads durch, dann die Antworten, die gegeben werden. Letztere sind ja durchaus interessant, aber haben mit den Fragen nicht viel zu tun. Auf der anderen Seite sind ein Haufen Fragen nicht oder unzureichend beantwortet.
Ich denke nicht, dass ich mich so weit rechtfertigen muss, hier alle gestellten Fragen allen gegebenen Antworten gegenüberzustellen.
Ich bin von der Idee SH5 nicht so hellauf begeistert, dass meine Faulheit dahingehend nicht überwiegen würde.

Sieht mir alles in allem aus wie Augenwischerei oder bestenfalls eine halbherzige PR-Aktion. Prerelease einen Hype erzeugen (hat bei Windows seinerzeit ja auch funktioniert) und nebenbei so tun, als interessiere man sich für sein Stammklientel ("So tun": Ist denn SH5 nun modfähig konzipiert? Die Frage - und sie ist eine entscheidende - wurde z.B. gestellt).

Pixy27
15-09-09, 13:33
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Sonicfire1981:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Steve-Steve:



http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif </div></BLOCKQUOTE>

Das sind ja lustige Männchen. Und wie eloquent sie Aussagen zu ersetzen in der Lage sind...

Aber mal im ernst: geh mal die Fragen dieses Threads durch, dann die Antworten, die gegeben werden. Letztere sind ja durchaus interessant, aber haben mit den Fragen nicht viel zu tun. Auf der anderen Seite sind ein Haufen Fragen nicht oder unzureichend beantwortet.
Ich denke nicht, dass ich mich so weit rechtfertigen muss, hier alle gestellten Fragen allen gegebenen Antworten gegenüberzustellen.
Ich bin von der Idee SH5 nicht so hellauf begeistert, dass meine Faulheit dahingehend nicht überwiegen würde.

Sieht mir alles in allem aus wie Augenwischerei oder bestenfalls eine halbherzige PR-Aktion. Prerelease einen Hype erzeugen (hat bei Windows seinerzeit ja auch funktioniert) und nebenbei so tun, als interessiere man sich für sein Stammklientel ("So tun": Ist denn SH5 nun modfähig konzipiert? Die Frage - und sie ist eine entscheidende - wurde z.B. gestellt). </div></BLOCKQUOTE>


Meine Antwort bezieht sich darauf dass Du gar nicht mal unrecht hat. Sorry schaut wirklich so aus als wäre es gegen Dich, dem ist aber nicht so.

Wie du gerade schon geschrieben hast die Antworten sind unzureichend, und einige Dinge sind so gar nicht gestellt worden. Bitte also um Verzeihung für das Missverständnis.

Gruss Steve.

depthcharges
15-09-09, 16:26
Verändern sich die Charaktere während der Feindfahrt, oder bleibt das Innenleben bzw. das Zusammenleben im Schiff immer gleich (z.B. bei Auslaufen=Einlaufen, oder z.B. nach aschwieriger Feindfahrt = nach leichter Feindfahrt) ?

Gruß,
Depthcharges

Ubi_Steve
16-09-09, 07:08
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Ubi_Marc:
1. Ihr postet eure Fragen in diesem Thread und wir werden euch in regelmäßigen Abständen Antworten zukommen lassen.

2. Ihr stellt eure Fragen (in englischer Sprache) im folgenden Thread: http://forums.ubi.com/eve/foru...1062387/m/8591082387 (http://forums.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/1121062387/m/8591082387)

Dort wird unser Community Developer "GKane" euch Fragen direkt beantworten bzw. die Fragen an die Entwickler weiterleiten.

Viele Grüße,
Marc </div></BLOCKQUOTE>

Bitte beachtet aber auch, dass die Antworten sich auf international gesammelte Fragen beziehen. Wie im Eingangspost erwähnt, werden wir in regelmäßigen Abständen eure Fragen weiterleiten, aber es können auch nicht alle beantwortet werden.

Außerdem habt ihr die Möglichkeit über den Link oben direkt Fragen auf Englisch zu stellen.

KptLt_Kosinus
16-09-09, 17:04
ich habe da eine frage

Im Trailer haben ich gesehen das die Mannschaft den Kapitän mit Kapitän anspricht und nicht mit KaLeu

wir er immer im Kapitän angesprochen oder mit dem jeweiligen Dienstgrad?

denn wie ich finde hat niemand den Chef mit Kapitän angesprochen sondern mit dem Dienstgrad bzw kaleu

KptLt_Kosinus
17-09-09, 03:19
wird der sound bei alarm uch noch geändert? denn so klingen eher amerikanische boote, bei deutschen ubooten war das eher eine alarmgocke...

ich weiß das das nur kleinigkeiten sind, aber ich finde gerade kleinigkeiten machen ein spiel zu dem was es ist...

ottfried
17-09-09, 10:31
Moin !
-noch eine Frage zum Thema Kamera:
wird es wieder möglich sein auch die Flugzeuge anzeigen zu lassen ?
Eine Funktion die,warum auch immer,in SH4 nicht verfügbar war.

-wird es spielbare Überwassereinheiten geben ?
Das dies möglich ist wurde ja von einigen Moddern umgesetzt

mfG
Ottfried

luft55
17-09-09, 14:57
was ich mir noch wünsche für SH5:

ein ins spiel eingefügtes programm ds man die mods nur aktiviern muss sich nix downloaden muss oder so (bin darin nich talentiert und anderen geht es sicher auch so ähnlich)

auserdem das man eigene musik einlegen kann bzw. ein menü wo man es sich aussuchen kann was man hören will

spielbare überwasser einheiten (als abwechlung ein zersörer ne scharnhorst /bismark oder ein direkt eingefügtes schnellboot oder gar ein flugzeugträger (grafzeppelin vollenden)

söwas fänd ich nicht zu verachten

IronPig1985
17-09-09, 15:19
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">ein ins spiel eingefügtes programm ds man die mods nur aktiviern muss sich nix downloaden muss oder so (bin darin nich talentiert und anderen geht es sicher auch so ähnlich) </div></BLOCKQUOTE>

Falls dich das momentan daran hindert,mit Mods zu spielen, da gibt es was entsprechendes,zumindest für SH3, bei SH4 weiß ichs nicht. Bei Bedarf einfach mal PN an mich,da gibts dann Links und auch Hilfe bei Bedarf, hier sollten wirs übersichtlich halten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

nils656
21-09-09, 01:18
Ist der Wassereinbruch im Boot zu sehen? (3d)

Atlantikwolf
21-09-09, 12:50
So nun frag ich auch mal:

1. Warum gibts denn im Gegensatz zu SH III so
wenig Nachschub an Screenshots bzw. Videos?

2. Wird es ein DX9 oder DX10 Spiel sein?

3. Ist das Spiel Mehrkern-optimiert?

KSH-Totmacher
21-09-09, 13:39
Hallo zusammen

schön wäre es wenn man im Coop-Modus eine Karriere durchleben könnte...also wie die Singleplayerkampagne von SH3 nur im Multiplayer halt, also vom Hafen bis ins OP-Gebiet und dem Einlaufen, anschließender Ordensverleihung etc. pp

Gruß Stefan

Sonicfire1981
21-09-09, 15:26
... und alles ohne Zeitraffer.

Man könnte das zwar hinbekommen, ich hätte da auch schon ein paar Ideen.
Aber vielleicht solltet ihr eure Fragen lieber auf englisch stellen.
Ohne es geprüft zu haben scheint mir, als wäre dieser Thread hier eher hinfällig.

depthcharges
23-09-09, 09:07
Werden alle Besatzungsmitglieder einer bestimmte Funktion haben (wie in der Realität), oder kann wie bei SH3 jeder alles machen ?

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Gruß,
Depthcharges

Ruby2000
01-10-09, 13:37
Hi,

das klappt doch hier zu posten! rechts unten gibt es doch einen "Antwort-Link". Mit dem klappt es wunderbar.


Gruß Ruby

AOTD_MadMaxU48
03-10-09, 09:34
Moinsen,

wir von AOTD bauen ja sehr auf den Multiplayerpart der SH-Serie.

Hoffentlich wird bei SH5 im Gegensatz zu SH4 dieser besser funktionieren ( Connecting und komplexere Missionen sowie wieder funktionierende Funksprüche wie es bei SH3 der Fall war )

Unsere Frage und insbesondere meine Frage ist :

Ist ein Multiplayerpart mit einem Destroyercommand angedacht, der besser und umfangreicher seien wird als der von SH4 ?

Das wäre ein Feature welches Verkaufsfördernd wäre.
Es konnten einige Online-Flottillen sich für Onlinewettkämpfe in einer Art Laddersystem treffen.
Sofern es in der Basisversion noch nicht enthalten ist fände ich es Klasse solch ein Feature als Addon zu releasen.

Gruß

AOTD|MadMax

U441
04-10-09, 10:16
jo madmax,stimme dir voll zu sh5 mit DC im multiplayer das wäre ein dolles ding

aber ich glaube die werden das wieder nicht mit umsetzen

Colossoss
06-10-09, 14:24
Ist ne Collectors Edition Geplant ?

matchoman120
06-10-09, 14:25
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von jagdfreund:
Mir wäre ein Einstz der E-Maschine über Wasser auch wichtig, damit verbunden natürlich eine geringere Entdeckbarbeit für den Gegner.

Die Rotlichtumschaltung im Boot sollte manuell vorgenommen werden können, wie bei SH 1 und 2.

Möglichkeit der Aufgabe des Bootes und Gefangenschaft. </div></BLOCKQUOTE>
auch geil wäre wenn die e maschienen kaputt sind und man unter wasser ist das man mit diesel weiter fahren kann
so haben die das früher gemacht

extremeBismarck
06-10-09, 15:19
Nein, das haben sie nicht früher gemacht.
Der Diesel verbraucht Unmengen an Luft (Siehe z.B Einsatz zur Durchlüftung).
Die einzige Möglichkeit unter Wasser mit dem Diesel vorranzukommen, ist der Einsatz des Schnorchels und dieser ist in SilentHunter (+Mods) hervorragend umgesetzt.

hemu1001
06-10-09, 15:54
War nicht gesund mit Diesel unter Wasser zu fahren. Selbst beim Schnorcheln bestand noch Gefahr.
Der Schnorchel war mit einem Verschluss ausgerüstet, so das wenn er unter Wasser kam sich verschloß. Der dabei im Boot entstehende Unterdruck (Diesel verbraucht Luft)wurde von der Mannschaft sofort mit Ohrenschmerzen bis hin das Blut aus Ohr und Nase trat.

Also lasst die Diesel aus.

Ruby2000
07-10-09, 13:40
@Ubi

Ich sage mal Danke für die regelmäßigen aktuellen Info´s/Antworten. Nur weiter so und keine Fragen vergessen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Bin auch schon auf die nächsten Bilder und Trailer gespannt.

Gruß Ruby

Matze_828
10-10-09, 10:06
Es ist ganz interessant hier zu lesen, was sich viele wünschen. Eine art Coop - Modus, sodaß man seine FF auch online machen kann und dort seine eigene Karriere hat, würde ich sogar sehr begrüßen. Ebend eine Singleplayerkarriere und eine Multiplayerkarriere. Da hätte man dann schon automatisch die Möglichkeit, einen Rudelangriff zu starten. Dann bringen einem wenigstens die Fühlungsmeldungen etwas, wenn ein Mitspieler diese bei sich als Meldung empfängt. Das wäre schon was.

Aber ich habe hier auch dinge gelesen, die ich unrealistisch auch zur damaligen Zeit bzw. auch der heutigen finde.

Zum einen habe ich das hier gefunden

"Was mich immer genervt hat, wenn schwere See oder Regen war, konntest du 300m am Konvoi sein, und die Junngs auf der Brücke haben nichts gesehen. Eine Auswahl des Zieles im Peri/UZO fand nicht statt, obwohl du schon Äppel und Bananen rüberreichen konntest."

Ist nicht real, weil bei schwerer See und dazu noch starker Regen die Sicht extrem eingeschränkt ist. Zum weiteren hat die Farbe der Schiffe eine Bedeutung, denn dieses Schiffsgrau ist eine Art Seetarnung. Bei bestem Wetter ist es nicht grade einfach, ein Schiff am Horizont zu endecken, da die farbe des schiffes mit dem Wasser übereingeht und das Flimmern der Luft über Wasser auf große entfernung zunimmt. Schiffe erkannte man damals mehr am Rauch und nicht gleich am Schiffskörper.

Und bei schlechtem Wetter, mit starkem Regen hört man unter Wasser besser, als das man oben sieht. Deshalb wurde damals auch das Rundhorchen angewandt.

Was sich auch viele wünschen, mit E- Maschinen über Wasser zu fahren, um nicht so schnell entdeckt zu werden. Gut, die E- Maschinen sind nicht so laut wie die Diesel, aber über Wasser spielt das keine allzu große Rolle, würde ich behaupten. Da wird das Boot allein Mittels Radar geortet. Da spielt es keine Rolle ob ich mit E- maschine fahre oder nicht.

schweini63
11-10-09, 03:28
Mir fallen da noch folgende Fragen ein:

- wird es autentische U-Jagd Gruppen geben?
- wird man das U-Boot unter Zeitraffer auf Grund legen können?
- wird man in so einem Fall die gesamte Besatzung 'ins Bett' schicken könen, um dann wirklich Sauerstoff sparen zu können?
- wird die Ermüdung und Erholung der Besatzung vom Wetter und der Temparatur abhängig sein?
- wird es autentische Minenfelder geben?
- werden die großen Operationen (Weserübung, Paukenschlag,...)in der Kampagne vorhanden sein?
- wird die Zeit im Hafen zwischen den Feindfahrten realistisch (Berücksichtigung von Schäden, neuer Ausrüstung,...)berechnet werden?
- wie wird sich der Seegang auf die Ortungstechnik (Sonar, Radar, eigenes Boot und Feind) auswirken?

- kennen die Entwickler den LSHIII Mod in der aktuellen Version?
- welche Bücher zum Thema haben die Entickler gelesen?

Danke und Gruß ...Dirk

Ruby2000
11-10-09, 07:26
HI,

wieso willst du ein U-Boot mit Zeitraffer auf den Grund legen? Und warum sollte das nicht funktionieren? Du entscheidest doch ob du mit Zeitraffer fährst oder nicht.

Gruß Ruby

Voyager532
11-10-09, 13:42
Ich denke er meint das folgende:

Als Zerstörer Ausweichtaktik war es bei dem alten Aces of the Deep möglich sich auf Grund zu legen und absolute Ruhe zu bewahren. Die Zerstörer konnten einen dann nicht mehr orten, man mußte also nur abwarten. Das ganze war natürlich nur bei entsprechender Wassertiefe möglich und auch nur am Anfang des Krieges.

Bei Silent Hunter klappt das nicht, da bei Grundberührung sofort Schäden auftreten und auch der Zeitraffer nicht funktioniert.

Ich persönlich würde diese Art Ausweichtaktik begrüßen, habe sie bei AOD sehr häufig angewandt.

Martinsniper
12-10-09, 03:43
Ja! Voyager hat Recht!

Am Anfang des Krieges war das "auf Grund legen" überlebenswichtig, wenn die Situation (Tiefe) es erlaubte. Ich bin auch sehr dafür, dass die "Sensoren" in SHV diesbezüglich angepasst werden (Zerstörer) und man tatsächlich noch eine -CHANCE- hat, auf Grund...

Rumänien: strengt euch an, macht was aus SHV, die Community würde euch noch Jahre später ein Loblied singen...
Anderes Negativbeispiel:
"Operation Flashpoint 2": eine Katastrophe: Die Fans sind schwer enttäuscht: Viel Ankündigung und ein "desolates" Ergebnis.
Macht es besser, ihr könnt das! Ich glaube an euch!Ich hoffe, und hoffe, dass es "diesmal" was "Rundes" wird.

Beste Grüße!
Martin, ein U-Bootverrückter

Matze_828
12-10-09, 04:34
Ich wäre auch dafür, das man sich bei entsprechender Wassertiefe auf Grund legen kann. Zum weiteren ist mir auf gefallen, das die Albrecht-Tarnmatte nicht wirklich in SH3 funktioniert. Ich würde mir wünschen, das sie in SH5 einen besseren Schutzeffekt hat. Grade wenn ich Maschine aus und totale Ruhe im boot hatte, konnten sie mich trotzdem orten und haben ihre WaBos auf mich abgeworfen.

Aber alles in allem würde ich mir eine einfachere Bedienung der Spielsteuerung wünschen. Ich finde das bei SH4 garnicht so einfach, da ich da erst ewig suchen muß und dabei ein haufen Zeit vergeht. Grade wenn man im Gefecht ist, ob Angriff oder Flucht ist es nervig. Ich sehe bei SH4 ja noch nicht mal, ob meine Leute überhaupt eine Instandsetzung durchführen, wenn das Boot beschädigt wurde. Das alles wurde bei SH3 besser und einfacher gemacht.

Ruby2000
12-10-09, 08:02
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Voyager532:
Ich denke er meint das folgende:

Als Zerstörer Ausweichtaktik war es bei dem alten Aces of the Deep möglich sich auf Grund zu legen und absolute Ruhe zu bewahren. Die Zerstörer konnten einen dann nicht mehr orten, man mußte also nur abwarten. Das ganze war natürlich nur bei entsprechender Wassertiefe möglich und auch nur am Anfang des Krieges.

Bei Silent Hunter klappt das nicht, da bei Grundberührung sofort Schäden auftreten und auch der Zeitraffer nicht funktioniert.

Ich persönlich würde diese Art Ausweichtaktik begrüßen, habe sie bei AOD sehr häufig angewandt. </div></BLOCKQUOTE>

Hi,

ja jetzt verstehe ich was damit gemeint war, Danke.


<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Ich sehe bei SH4 ja noch nicht mal, ob meine Leute überhaupt eine Instandsetzung durchführen, wenn das Boot beschädigt wurde. Das alles wurde bei SH3 besser und einfacher gemacht.
</div></BLOCKQUOTE>

Das sehe ich nicht so und sehen konnte man das auch ob repariert wurde.

Man konnte Einfluß auf die Reparaturreiehnfolge nehmen
Jedes Gerät auf dem Boot hat einen Schadensstatus
und man konnte sehen ob der Wassereinbruch zumindest gestoppt war


Gruß Ruby

Geleitzug
13-10-09, 06:37
Werden bei SH5 die Wasserbomben-Detonationen endlich in Abhängigkeit der Entfernung vom Boot in der Lautstärke variieren (so wie es ja schon bei AoD umgestzt wurde), oder wie bei SH3 immer gleich laut sein ? und Gleiches auch für die Lautstärke des ASDIC-Pings ?

Wird bei nahen Wabo-Explosionen ein Zittern des Bildschirm-Bilds dargestellt, also der Betrachter richtig "durchgeschüttelt" (ebenfalls wie bereits in AoD umgesetzt) ?

Martinsniper
14-10-09, 03:17
Als ehemaliger Student, habe ich ja gelernt, bevor ich mich mit einem "Thema" befasse, zuvor viel Literatur aus vielen Blickwinkeln zu dem "Thema" zu lesen...
Bei der Silent Hunter Serie hat man insgesamt schon gefühlt/gemerkt, dass die jeweiligen Entwickler schon in die "Materie" des U-bootkrieges eingestiegen sind.

1.)Eine kleine historische Gegebenheit bei Silent Hunter 5 würde ich mir sehr gerne wünschen:
Wenn der Spieler ein feindliches Handels-oder Kriegsschiff versenkt hat, so wurde -meist- von dem betroffenem versenkten oder torpedierten Schiff ein Funkspruch abgesetzt, in der Art: " SoS- "Triton" um 1:25 torpediert worden. Maschinenraum völlig geflutet. Sinken. Erbitten Hilfe -SOS-". Sicherlich mögen die Funksprüche der Frachter anders ausgesehen haben, aber so könnte ich als Kommandant erfahren, welches Schiff ich versenkt habe. Es wäre der Atmosphäre unheimlich förderlich, wenn ich in meinem Logbuch einen Eintrag finden würde mit dem -NAMEN- des Schiffs und nicht nur des - TYP´S-.
Wenn dieser -Wunsch- hier schon geäußert wurde, bitte ich um Entschuldigung.

2.)Ja, und das mit den "Wolfsrudeln" ist ja nun schon hinreichend -gefordert/gewünscht- worden. Hoffen wir, dass die Jungs in Rumania das schaffen. Es wäre tatsächlich ein Traum und dazu ein "Feature", dass die Stimmung und das historische Vorbild abrunden würden. "Aces of the Deep" -damals- erfreute uns alle ja sehr mit diesem Feature, es motivierte und sorgte für Spieltiefe...BITTE, BITTE... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

3.)Was auch nicht gerade programmiertechnisch unbedingt schwer sein sollte, oder zumindest "machbar" (wenn es auch Zeit braucht): Einen Dialog, den man im Hafen führen kann mit anderen Kommandanten über die Situation, ein wenig Spekulation, Politik, Kritik gegenüber der U-Bootsführung, Familie etc...
Bei "Aces of the Deep" zwar -nur- mit einem stimmigen Hintergrundbild und Text dargestellt, aber es brachte mir zumindest Freude und auch Spannung. Man freute sich irgendwie nach der Feindfahrt diese Nachrichten im Hafen(kneipe) zu lesen. Ein ebenfalls stimmungsbringendes "Feature".

So, hoffen wir, und wünschen euch den Entwicklern von -SILENT HUNTER V- viel kreativen Geist und vor allem Zeit und ein gutes Gelingen eures Projekts!

Herzlich
Martin

Atlantikwolf
14-10-09, 10:07
Ich will ja nicht ins Fettnäpfchen treten, aber das hier ist doch kein Wunsch-Thread, sondern ein Fragen-Thread zum Spiel!

Einige scheinen zu vergessen, dass das Spieles nicht in der Planungsphase ist, wo die Entwickler wissen wollen was alles rein soll, sondern dass das Spiel schon sehr weit gediehen ist, wenn es Anfang 2010 releast werden soll. Wir haben Mitte Oktober... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

XWingFighter
14-10-09, 10:25
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Atlantikwolf:
Ich will ja nicht ins Fettnäpfchen treten, aber das hier ist doch kein Wunsch-Thread, sondern ein Fragen-Thread zum Spiel!

Einige scheinen zu vergessen, dass das Spieles nicht in der Planungsphase ist, wo die Entwickler wissen wollen was alles rein soll, sondern dass das Spiel schon sehr weit gediehen ist, wenn es Anfang 2010 releast werden soll. Wir haben Mitte Oktober... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Nun, sofern es noch nicht den Beta Status hat, werden immer noch neue Features implimentiert...

Atlantikwolf
14-10-09, 10:36
Sofern es der Zeitrahmen zulässt! Wenn es so wäre wie Du sagst, werden die erst mal Ihre eigenen, schon länger geplanten Sachen noch einbringen.

Martinsniper
14-10-09, 10:57
Friede sei mit euch!

Ich will doch nur anregen und außerdem kann man das ja auch als Frage verstehen, was ich geschrieben habe...als "Anfrage" oder aber: "Nein, es wird kein 1.),2.),3.) geben...so einfach!

liebe Grüße

Martin http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

ItseMeBismarck
14-10-09, 15:04
Wird es möglich sein das man zwischen den missionen in seinem Büro herum laufen kann?Also Büro wie ins SH3.

Und wird man wieder den zeit raffer benutzen können um die Fahrten zu verkürzen wie in den vorigen versionen.

Grüße Bismarck!

Ruby2000
15-10-09, 01:19
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Wird es möglich sein das man zwischen den missionen in seinem Büro herum laufen kann?Also Büro wie ins SH3.

Und wird man wieder den zeit raffer benutzen können um die Fahrten zu verkürzen wie in den vorigen versionen. </div></BLOCKQUOTE>
Hi,

warum sollte das nicht gehen? Das ging bis jetzt in allen Versionen.

Gruß Ruby

ItseMeBismarck
15-10-09, 04:56
Naja ich spiele in einem SH3 Online clan und wir fahren online in echtzeit und werden nach jeder fahrt 500km vor gezogen.

Matze_828
15-10-09, 05:19
Wenn man nicht die Zeit beschleunigen könnte, würden die FF in realer Zeit ablaufen und Wochen, wenn nicht sogar Monate dauern.
Ich glaube kaum, das dazu einer Lust hätte und das werden die programmierer bestimmt auch nicht machen. Es wird nach wie vor genauso sein, wie bei SH3 und SH4. Alles andere wäre Quatsch.
Stellt Euch vor, ihr sitzt 6 bis 8 Stunden vor dem Rechner und seit grade mal 50 km vom Hafen weggekommen. Da würde man ja mehrere Wochen warten müssen, bis man den ersten angreifen kann. Durch die Zeitbeschleunigung ist es doch jedem selbst überlassen, wie schnell er entfernungen zurück legen will.

Ich würde mich einfach nur freuen, wenn man das Spiel wieder genauso einfach steuern könte, wie SH3 und das alles mehr oder weniger mit der Maus. Bei SH4 mußte man ja noch zusätzlich diverse Button drücken, damit man den gewünschten Efekt erzielt. Und Rudelangriffe wären schön. Ich weiß zwar nicht, ob die Programmierer darüber nachgedacht haben, aber es würde ja schon ausreichen, das man sieht, bzw. mitbekommt, das eine Fühlungsmeldung auch etwas bringt. Bei dem Mod LSH z.b. habe ich erlebt, das nach einer Fühlungsmeldung in der nähe von deutschen besetzter Gebiete auch Kampfflugzeuge kamen und mit Bomben die feindlichen Schiffe angegriffen haben. Sowas in der Art könnte man ja theoretisch auch mit in der Nähe befindlichen Ubooten machen.

ItseMeBismarck
15-10-09, 05:52
Naja wäre nicht schlecht!sowas wie bei LSH 4.0 mit den Langstrecken Bombern!

SimonTempler
17-10-09, 05:37
Moin!
Wird es, wie in Asse der Tiefe, akustische und visuelle Sichtungen von Geleitzügen über größere Distanzen geben? Konkret als: "Rauchsäulen am Horizont, Herr Kaleun" und "Mehrere Schraubengeräusche in ### Grad"

Wird die Möglichkeit koordinierter Aktionen der Marine und oder Luftwaffe nach Fühlungsmeldungen bestehen?

ItseMeBismarck
17-10-09, 07:25
Wird es im online modus gehen das man eine Jagd macht?Also einer oder mehrere nehmen U-Boot und die Hälfte der Spieler nimmt dann Zerstörer oder so!

Grüße Bismarck!

Matze_828
17-10-09, 12:33
Ich denke mal, das akustische sowie visuelle Sichtungen weiterhin bestand haben. Das haben wir ja in SH3 auch schon. Zum weiteren sind es ja die Rauchsäulen, die ein frühzeitiges Erkennen von Schiffen über große Distanzen ausmachen. Auf diese Art haben sie früher doch die Konvois, bzw. auch Einzelfahrer entdeckt.

Das jetzt, wie Bismark es sich wünscht, einige ein Uboot nehmen und andere einen Zerstörer, halte ich eigentlich für Unwahrscheinlich. Ich weiß zwar nicht, in wie weit die Entwickler mögliche Überraschungen eingebaut haben, aber Silent Hunter ist nun mal ansich eine reine Uboot-Simulation. Das sich bei SH3 z.b. schon einige Großkampfschiffe fahren ließen, war allein den Moddern zu verdanken.
Ich denke mal, da wird sich auch nichts dran ändern. Online wird es sicherlich zum einen so bleiben, wie wir es kennen und zum anderen vielleicht noch das ein oder andere hinzukommen. Das fahren von Überwassereinheiten auf Alliierter Seite zum bekämpfen der Ubooten denke ich mal, wird es nicht geben.

Es kommen so schon ein haufen Dinge hinzu, die wir von vorherigen teilen so nicht kannten. Wie z.b. durchs Uboot zu laufen und mit der besatzung zu sprechen, ihnen möglicherweise über die Schulter zu schauen. Nach den ersten Screnes sieht es auch nach wechselnden Wetterverhältnissen aus,(wie z.b. Schnee und Eis im Winter).
Viele Neuerungen werden sicherlich auch die Rechenleistung so mancher PCs strapazieren, denn ich denke mal, das der eine oder andere möglicherweise aufrüsten darf. Das hat man ja bei Nachfolgern anderer Spiele gesehen. Zu den Systemanforderungen hat sich ja der Hersteller meines Wissens noch nicht geäußert.

Hunter990S
21-10-09, 01:53
Hallo Leute,

wichtig wäre für mich neben der nöglichkeit den realismus einzustellen,noch den schwierigkeitsgrad der Eskorten etc. auszuwählen.

UND VOR ALLEM:

das die KI dann auch bei "schwer" wirklich eine herausforderung darstellen !!
eine wabo - verfolgung sollte dann für den spieler aufregender sein

grüße

hemu1001
21-10-09, 02:46
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Geschrieben am 21.10.2009 08:53 Beitrag ausblenden
Hallo Leute,

wichtig wäre für mich neben der nöglichkeit den </div></BLOCKQUOTE>

Ja da bin ich mit dem Wusch voll bei Dir.
Auch das Abschießen von Zerstörern ist im SH 3 und 4 zu einfach. In der Realität war das bestimmt nicht so.

Gruß und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel

Lt.Werner1969
21-10-09, 05:41
Vorweg von mir ein grosses Sorry an jene, die mit mir der Meinung sind, dass Diskussionen nicht in diesen Treat gehören. Mein Vorschlag wäre, einen Diskussionsthreat "Was wir uns von Silent Hunter V von den Entwicklern wünschen" einzurichten.

Aber wenn hier Dinge stehen, bei denen es mir in den Fingern juckt, etwas dazu zu sagen, dann sollte ich die Antwort auch nur in dem entsprechenden Threat posten.

Ehrlich gesagt: Von dem Vorschlag, für die KI der Eskorten einstellbare Schwierigkeitsgrade zu entwickeln, halte ich nicht allzu viel.

Dies würde dann vermutlich so aussehen:

Hoher Schwierigkeitsgrad: Null Chance, an den Zerstörern vorbeizukommen und in einen Geleitzug einzudringen, ohne gesehen oder geortet zu werden. Die Besatzungen der Zerstörer haben übersinnliche Wahrnehmungen, fahren immer direkt auf einen zu. Ebenso sicher weichen sie jedem Torpedo aus, aber jede Wasserbombe ist ein Treffer.

Niedriger Schwierigkeitsgrad: Der Ausguck der Zerstörer ist offenbar blind, ebenso derjenige, der das ASDIC bedient, nur der ist auch noch taub. Der Zerstörer dreht seine Schlangenlinien immer genau dort wo er am wenigsten stört. Nur wenn ein Torpedo unterwegs ist, hält er still. Wasserbomben werden irgendwo in den Bach geschmissen. Die Zerstörer sind eigentlich gar nicht da, eignen sich nur als Bonus-Zielscheiben.

Wer sich weder gerne frustrieren noch langweilen lässt, wird sowieso immer beim "Mittelding" landen.

Besser die Pogrammierer konzentrieren sich darauf, eine möglichst realistische Eskorten-KI zu schaffen, die je nach historisch technischer und taktischer Entwicklung varriert im Kroegsverlauf. Dazu sollte die Erfahrungsentwicklung und die Menschlichkeit der Besatzungen der Zerstörer berücksichtigt werden. M. E. war dies in Silent Hunter III so übel nicht gelungen, ist aber natürlich ausbaufähig.

Nichts für ungut. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Greetings

Martinsniper
21-10-09, 05:44
Hallo!

Mal Fragen in Richtung einiger entscheidender "Elemente" der "Schlacht im Atlantik", Faktoren für den "Untergang" der deutschen U-Boot-Waffe im WK II und ihre Einbindung in SILENT HUNTER V

- "Ultra" der "Engländer" und später der "Amerikaner" (Implementation)?

- Inwieweit wird sich "HF/DF" auf die Funksprüche unserer Kaleuns auswirken http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif ?

- Wird das "Knacken" des Enigma-Codes eine Rolle im Spiel spielen http://www.ubisoft.de/smileys/chatten.gif ?

-Beispiel: Ich setzte einen Funkspruch 1942 ab und befinde mich in der Nähe eines Konvois oder wie es ja auch -leider!!!- war, in der Nähe einer Milchkuh, um beispielsweise mitten im Atlantik Proviant aufzunehmen oder dringlicher noch: "Diesel". Die "Tommys" bekommen davon natürlich "Wind" durch "HF/DF" oder durch die Ergebnisse aus dem "Bletchley Park" ("Ultra") und peilen mein Boot an. Resultat: Binnen einer bestimmten Zeit befinden sich plötzlich Zerstörer über mir oder im Falle des "Aufgetauchtseins" in meiner Nähe, machen Jagd auf mich. Am Schlimmsten natürlich, wenn "Jonny Walker" und seine "Sloop-Gang" auf mich angesetzt sind http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif .

-Wird das "Leigh-Light" im Spiel implementiert http://www.ubisoft.de/smileys/2.gif ?

Ganz herzliche Grüße!

Kaleun Martin (U-48)

HakiMashawi
21-10-09, 06:06
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Martinsniper:
- Inwieweit wird sich "HF/DF" auf die Funksprüche unserer Kaleuns auswirken http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif ?
</div></BLOCKQUOTE>
Das würde mich auch interessieren, denn scheinbar hat man das in Silent Hunter III vergessen.

In Silent Hunter II bzw. in Destroyer Command hatte man das damals eingebaut. Wenn im Multiplayer die Uboot-Spieler an der Oberfläche waren und untereinander die Sicht-/Kontaktmeldungen ausgetauscht haben, gab es bei den Destroyer Command Spieler eine Warnmeldung vom Huff-Duff Meßgerät mit Peilrichtung. Die wiederum konnten dann mittels Kreuzpeilung die ungefähre Position ausmachen.

Atlantikwolf
21-10-09, 12:06
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Lt.Werner1969:
Mein Vorschlag wäre, einen Diskussionsthreat "Was wir uns von Silent Hunter V von den Entwicklern wünschen" einzurichten.
</div></BLOCKQUOTE>

Hab´s hier schon mal geschrieben, wenn wir hier noch mit ca. 35 Änderungswünschen kommen, ist das Spiel in einem Jahr noch nicht fertig. Lasst die doch erst mal einfach ihre Arbeit machen, dann werden wir weitersehen!

Martinsniper
23-10-09, 08:07
Lasst uns doch Fragen stellen, denn darum geht es: in DIESEM Threat! Das ist sogar gewollt von "Ubisoft"...Es geht ja nicht um "Wünsche", sondern um Fragen, nicht "An-"Fragen!

Herzlichst
Martin

fallenyggie
24-10-09, 14:57
Ja, Fragen und auch Antworten, die ja auch bis jetzt recht regelmässig kamen....ich meine im A Teil von Q&A *räusper*

Wolkser1954
25-10-09, 12:30
Werden in SH V die deutschen FuMO´s historisch Korrekt implementiert (GEMA Geräte in Zentrale, Hohentwiel im Funkraum mit senkrechter Zeitlinie). Wie ist es mit den FuMB´s - hält einer von der Brückenwache das Biskaya-Kreuz und dreht es ständig. Wird die Tunis Antenne richtig im Peilrahmen eingebaut und gedreht. Ist historisch richtig, das gleichzeitige benutzen von FuMO und FuMB - wie zB. in der Tunis Gerätebeschreibung festgelegt - untersagt.

Handbuch und vieles weitere zu deutscher Funk(mess)technik hier: http://www.cdvandt.org/

Es geht ja um eine Simulation und kein Ballerspiel.

Karlowl67
25-10-09, 13:02
Hallo Leute

Ich würde gerne Seeminen, in feindlichen Häfen, legen können.

Gibt es eine evtl möglichkeit das Spiel mit Subowlves zuverbinden.
Subwolves (http://www.subwolves.com/phpfus/mFusion/news.php)
Diese wäre sicher nicht Schlecht.

Hätte gerne dazu auch mal wieder ein Destreuercommand.2 Zur Ubootjagd

Danke

extremeBismarck
26-10-09, 10:24
Mal ein paar Punkte, die mich wirklich interessieren würden:

- Gibt es, da ja die KI-Boote wohl implementiert werden, zum historisch korrektem Zeitraum in einem U-Boot-Flak Verband auszulaufen?
- Werden Wassereinbrüche im Boot in dieser Version 3 dimensional sichtbar sein?
- Wird ein umfangreiches Kriegsende inszeniert (Funksprüche, Kapitulation des eigenen Bootes, Rückblick, etc.)?

Ruby2000
01-11-09, 10:39
@Ubi_Steve
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Wird es in Silent Hunter 5 sowohl ein Grammofon (wie in SH3) geben, um „Aufzeichnungen“ abzuspielen, als auch ein funktionierendes Radio (wie in SH4), mit dem man verschiedene Sender hören kann, um Nachrichten, Shows oder Musik zu hören?
Beide Features werden auftauchen. Das zur Verfügung stehende Material wird allerdings wegen Copyrights begrenzt sein und auch aus Respekt an der Arbeit anderer Leute. Wir denken, dass einige Modder hierfür aber zusätzlichen Inhalt bieten werden, wie es schon bei Silent Hunter 4 der Fall war.

</div></BLOCKQUOTE>
Zusatzfrage
Wird das Grammophon bzw. die Zugriffe auf die Audiofiles variabel gestaltbar sein?
<UL TYPE=SQUARE>
<LI> variables Verzeichnis
<LI> variables abspielen der Audiofiles im ausgewählten Verzeichnis
<LI> Auswahl der Songs in einer Songsliste
[/list]

So etwas in der Art

Gruß Ruby

ratcacher
04-11-09, 07:48
Mal eine kurze Frage:
Wird man Minen legen können (vielleicht auch als Mission)?

KarniggelHardt
04-11-09, 11:11
Ich weiss nich ob die Frage schon gestellt wurde wenn doch dann entschuldigung.
Irgendwo stand, dass sich die Kampagnie verändert je nach spielweise!
Meine Frage:Könnte Deutschland durch mich (als Spieler) sogar den 2. Weltkrieg gewinnen?

KarlSteiner
05-11-09, 13:12
1.) Nach dem so viele Modder die SH4_Landschaft optimiert haben, aber die simplen Legoküsten der Realität sichtbare Grenzen gesetzt waren, bleit trotz der guten Grafik für mich die vordringliche Frage:
Werden die treppenstufenartigen simplen Legoküsten mit den 90° Winkeln endlich verschwinden und genaueren Küstenlinien Platz machen? Mit 30° und 45° -Winkeln wäre das optimal.
P.S.:
Wenn man der Kartensicht im neuen Video (http://www.ubisoft-tv.de/playvideo.php?lid=287)trauen darf, dann ist der o.gen. Punkt erledigt, danke. http://www.ubisoft.de/smileys/dozey.gif

2.) Werden die Sichtmeldungen, Scheinwerfer und Leuchtfeuer durch Berge und andere Objekte nicht mehr vorhanden sein?

3.) Habe den Videoclip mit den animierten 3D-Mannschaftsgraden beim Rundgang des Kaleun sehr bewundert.
Aber meine Frage:
a.) Wiederholen sich die Animationen jedesmal auf gleiche Weise und an der selben Stelle, oder
wird man der Mannschaft Ruhe und/ oder jeder bleibt auf seinen Plätzen befehlen können?

Ansonsten würden diese sehr gut gelungenen aber möglicherweise immer wiederkehrenden Animationen sehr bald nerven.

4.) Wird die Waypoint-Ansteuerung zukünftig genauso exakt sein wie beim Spielerboot oder wieder so grob, wie gehabt?
Beispiel:
Ein KI-Schiff (kl.Schlepper) fährt nur in der Sim-Funktion des Missionseditor auch wirklich
durch die Enge (ca. 200m) eines Ubootnetzes. In der realen Simulation ist dies nämlich nicht der Fall.
Wahrscheinlich liegt das an der nachträglich erfolgten Ausweichsregelung von KI-Schiffen, welche mit zu großen Distanzen arbeitet. Daher war auch ein vernünftiger Verkehr in Kanälen und Engstellen nicht möglich.
Begründung:
Nur weil einige Fans sich über gestrandete Schiffe beschwerten, wurde diese Ausweichsroutine nachträglch eingebaut. Dabei geschieht das in der Praxis immer wieder, besonders nach Stürmen.
Deshalb warten auch die meisten mittels Waypoints definierten KI-Schiffe wirkungslos und haben leider nur die campaign.scr.mis-Datei vollgemüllt.
Der Bug war:
Im Editor mit der Sim-Funktion lief alles wie gewünscht und sehr präzise. Aber im Spiel war's dann eben leider wie zuvor beschrieben!

5.) Wurden zeitversetzte Schiffe editiert mittels Missionseditor, sind diese nicht zum definierten Zeitpunkt im Spiel zu sehehn gewesen.
Beispiel:
Die letzte Fahrt der Bismarck wurde von GWX und oder LSH historisch korrekt definiert. Die 1. Bismarck-Group kam in der ersten Route (Danzig-Bergen) near Bergen am WP24 gegen spät abends an.
Aber dann:
Um die anschliessende Ruhezeit zu realisieren, wurde dann eine 2. Bismarck-Group zu einem späteren Zeitpunkt definiert. Diese Fortsetzung erschien aber nicht!

Die 3. Bismarck-Group sollte (gem. Definition in der campaignscr.mis) am 21.05.1941 um 8:00H etwas weiter nördlich weiterfahren, tat sie aber nicht!

Eine von mir definierte 4. Bismark-Group in der Dänemarckstraße war dann wieder auszumachen und hat auch die Hood-Group beschossen und tatsächlich versenkt.
Vermutung:
Wahrscheinlich hatte dies nur deshalb hingehauen, weil es in einem anderen Szeneriegebiet erfolgte.

Somit wurden sehr viele Schiffe eingebunden, welche dann aber nicht wirklich zum definierten Zeitpunkt zu sehen waren (Platzverschwendung).


Gruß

Karl Steiner

sensenmann088
07-11-09, 06:08
Moin,

wie siehts denn mit der Ordensverteilung und Bevörderung der Mannschaft oder von einem selbst(also des Captains) aus? Kann man das auf hoher See machen (Mannschaft) oder wird das wie in den Vorgängern nur im Hafen möglich sein?
Leider gab es da ja auch immer wieder Fehler in SH4, was die Vergabe von Orden vorraussetzte, bzw. das man überhaupt welche bekam (Verwundetenabzeichen ohne Verwundeten, Verdienstmedallie bei Verwundeten etc.)
Ist dieses Problem behoben? Wie weit kann man im neuen Teil die Mannschaft bevördern? Wird es den Rang "Kapitänleutnant" geben für den Kommandanten (gab ja ein paar Uboot Kommandanten mit diesem Dienstgrad)?

MfG Sense

MfG Sense

Geleitzug
09-11-09, 07:05
Im Q&A steht ja:

"Es wird Wetterbedingungen geben, die korrekt an die jeweilige klimatische Zone angepasst sind, in der man sich gerade befindet, auch abhängig von der Jahres- und der Tageszeit."

bedeutet dies, dass es z.B. bei einer Nordmeerfahrt auch Schneefall geben wird ?

jens.brandl
09-11-09, 09:15
1. Welche Systemvorraussetzungen werden empfohlen werden?
2. Wird auch rechtzeitig eine Demo zum DL freigegeben?
3. Es gab in den letzten Jahren einige Diskussionen (und sehr interessante User-Überlegungen) den Plot auf den Kalten Krieg oder die Neuzeit mit fiktiven Kriegen zu verlegen.
Wird es auf ewig beim WKII-Plot bei der SH-Reihe bleiben?

Besten Dank vorab!

DSK_Wueht
10-11-09, 07:46
also ich hoffe doch mal das es im WKII bleibt. rest find ich sehr langweilig. im pazifik ging grad noch so.
sieht sicher klasse aus wenn man alarmtaucht und alle rennen sie an einen vorbei richtung bug.

Marques708
14-11-09, 04:20
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Marques708:



Noch eine Frage oder Anregung:

Werden die Feindschiffe diesmal Schiffsnamen bekommen?


In "Aces of the Deep" wurden im Feindfahrtbericht die versenkten Schiffe mit Namen aufgeführt.Ich fände das realistischer und in eine Simulation gehört das für mich eindeutig dazu!


Gruss,Markus </div></BLOCKQUOTE>

extremeBismarck
15-11-09, 03:06
Wird die Tauchphysik verbessert werden?
Werden also Tauchzellen, Tauchbunker, Regelzellen, Trimzellen, Strömung, sowie ein realistisches Verhalten im Wasser (es konnte bei falschem Trimm durchaus vorkommen, dass sich ein Boot auf den Kopf stellte) implementiert sein?

Martinsniper
15-11-09, 04:04
Wird es wie bei "ACES OF THE DEEP" (etwas in die Tage gekommene Simulation) eine einfache (programmiertechnisch leicht zu bewerkstelligende... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif) Darstellung der KI-RUDELANGRIFFE geben (ich weiß...)?

Das schafft ihr doch, oder?

liebe Grüße

Martin

HanSolo78
15-11-09, 05:10
1. Wird die Simulation so programmiert, dass die Windstärke bei der Ankunft im Hafen bei 0 m/s ist und nicht, wie bei SH3 bei 4 m/s? Das ist ein viel zu hoher Wellengang im Hafenbereich!

2. Werden die Küsten endlich nicht mehr so kahl und ohne menschliche Bewohner sein? Bauernhöfe, mehr Wald, Brücken, etc. beleben die Landschaft. So macht ein Auslaufen aus dem Hafen viel mehr Spaß!

3. Wird es möglich sein Versenkungswimpel zu hissen?

4. Wird es feindl. U-Boote geben, die tauchen und Torpedos feuern können?

5. Wird die Flug AI überarbeitet, so dass auch Dogfights möglich sind und die Angriffe auf ein U-Boot realistischer aussehen

6. Wird es die Raketenwaffe für Flugzeuge geben?

7. Wird es animierte Dieselmotoren geben?

8. Werden Wetterzustände Auswirkungen auf die Mannschaft oder das U-Boot haben?

Gruß an das Entwickler-Team

HanSolo78

extremeBismarck
15-11-09, 07:54
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von HanSolo78:
1. Wird die Simulation so programmiert, dass die Windstärke bei der Ankunft im Hafen bei 0 m/s ist und nicht, wie bei SH3 bei 4 m/s? Das ist ein viel zu hoher Wellengang im Hafenbereich!
</div></BLOCKQUOTE>
4 m/s, das ist lediglich Windstärke 3, ruhige See und schwacher Wind (Beaufort-Skala)
Für mich ist tasächlich normales Hafenwetter.
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">
8. Werden Wetterzustände Auswirkungen auf die Mannschaft oder das U-Boot haben?
</div></BLOCKQUOTE>
Sicherlich ja. Schließlich war das auch schon in SH3 der Fall.

naguss1960
15-11-09, 12:04
Wird es auch UBI Server geben auf denen man SH5 spielen kann?
Bis jetzt hat das ja nicht so geklappt.
Zweite Frage: wird es vielleicht eine Sprachsteuerung geben ? Das wäre der Kick...

clorko
16-11-09, 18:22
Sorry falls es schon gefragt wurde.

kann man manuell auf Rotlich etc umschalten?

Elia_Hannibal
17-11-09, 07:13
Ich habe folgendes Problem:

Ich wüsste gerne, ob ich mir noch witerhin Hoffnungen machen sollte, dass SH5 auch auf Mac erscheinen wird, oder ist dies zwecklos? ^^

extremeBismarck
17-11-09, 10:29
Da SHV oder Grundlage von SHIV beruhen wird: Zwecklos.

Big-Train
18-11-09, 10:43
hi,
ich habe auch mal ein paar fragen:

1. Wird es wieder möglich sein detailliuerter einkaufen zu können??? Bei SH III konnte man ja am Boot viel mehr ändern. Bei SH IV kaum.
Da man ja jetzt durch das gesamte Schiff laufen kann, sollte man auch noch mehr zum ändern anbieten, sodass jeder ein wirklich einmlaiges Schiff haben kann. Und alles sollte auswirkunegn auf die Mannschaft, Feind etc. haben. Z.B.: Vlt neue Betten kaufen kann (mannschaft ist motivierter und arbeitet besser), Lackierung außen (Feinde sehen einen schlechter/besser), Küchenaustattung (wie bei Betten + halöten länger durch, wer bleibt denn lange auf see mit nem Fraß vom Dienst http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif), Moten (wie bei SH III + längere Fahrten mit der Mannschaft möglich, denn sofern Motor leiser ist). Halt auch kleinere Dinge die sich aber auch auf die Mannschafdt etc auswirkt. Zudem sollte man das dann beim Rundgang auch sehen also die Betten etc., zudem wird es dann auch möglich sein dass Teile verschleißen und Rosten), sodass mnan am Anfang ein funkelnagelneues Schiff hat (was man auch sieht) was mit der Zeit immer schlimmer aussieht? Und dann der Crew befehlen kann zu Malern, das Schiff zu reinigen etc.? Oder es dann in der Werft nochmal ausführlich machen lässt? Was sich auch auf dsie Crew ausübt denn keine rfühlt sich auf nem rostigendem und dreckigem Schiff wohl. Wird das auc möglich sein?

Sorry für rechtschreibfehler. Aber die Hand schmerzt.

Gruß Basti.

KarniggelHardt
25-11-09, 06:56
Wird es auch die Typ 21 (XXI)geben?

asdig
26-11-09, 17:19
@Big-Train

Sollen die Jungs das Boot dann in Grau Metallic streichen, wenn sie auf See sind und sich sonst zu Tode langweilen würden??? Ich denke, der Ansatz ist allgemein gut gemeint... aber Silent Hunter ist nicht Gran Turismo oder irgendein anderes nettes Autorennspiel mit "Pimp-my-Car"-Funktion... bzw. in diesem Falle dann "Pimp-my-Boat"-Funktion ^^ Zumal sie kaum Platz für die Verpflegung hatten... geschweige denn lieterweise Farbe...

Ansonsten noch was... Keine Ahnung wo, aber irgendwo hier im Forum wurde doch wegen dem Ausdruck "Herr Kapitän" rumgemotzt... dass im Teaser mehrmals zu hören ist... Nun war es vielleicht weniger üblich, dass solch ein Rang noch rausfährt, aber wenn der Kommandante bereits seine drei dicken Streifen am Ärmel trug (also mindestens Korvettenkapitän ist), dann ist es allgemein üblich, dass dieser mit "Herr Kap'tän" angesprochen wird... das "i" wird dabei einfach ignoriert...

Okay, einige mögen jetzt sagen... ja aber auf seiner Mütze ist ja kein golden Eichenlaub, was widerum die Stabs-Offiziere unserer heutigen Bundesmarine ziert... Das schien, wenn ich mir mehrere historische Bilder anschaue, auch damals so gewesen zu sein... Sämtliche Offiziere, also auch Oberleutnant und Kaleu (bei der Marine der Bundeswehr ohne "n" am Ende ausgesprochen... ^^) hat nen dünnen goldenen Streifen - den scherzhaften "Keksrand" an der Mütze... ab Korvettenkapitän bis Admiral hat man schnell nen halben Laubwald auf der Mütze gehabt...

Naja, nun ist das nur ein Teaser... Und welche Veränderungen an den Offiziers-Deckeln zwischen 1933 bis heute gemacht wurden kann ich nicht wirklich sagen... also ob die oben beschriebenen "Goldmützen" in der Art auch schon im Dritten Reich in Rang und Folge Bestand hatten... Theoretisch - denke ich - sollten sie schon... Zum einen weil die Marine allgemein ein sehr traditionsbewusste Teilstreitkraft ist und zum anderen, weil einige historische Bilder diese Vermutung stützen...

Wenn man nun dem Kommandant aus dem Teaser auf die Mütze schaut (Szene Spiegelbild), sehe ich da mal überhaupt kein Gold... Einzig der weiße Teller weist ihn als Kommandant aus... So kann sein tatsächlicher militärische Rang nicht endgültig geklärt werden... von Oberleutnant über euren "Kaleun" bis hin zum Korvettenkapitän, kann er alles sein...

Letzten Endes aber können wir auch viel zu viel da rein interpretiert haben... Es ist nur ein einfacher und früher Teaser oder schlicht ein Übersetzungs/Synchronisationsfehler...

Falls ich mit meinen obengenannten Ausführungen (zur Marine - insbesondere der Anzugsordnung/ Kopfbedeckung) völlig daneben liegen sollte, weil meine Zeit bei der Marine schon etwas her ist, dann bitte ich um Richtigstellung... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Übrigens fehlen die Goldränder an den Mützen der Offiziere in SH3 auch... Erklärung?

kamp40
26-11-09, 18:57
Habe da auch nochmal zwei Fragen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

- Wird der Wachwechsel des Personals in irgend einer Form animiert sein z.B. 1. Seewache kommt vom Turm und die andere steigt auf?

- Wie verhält es sich mit der Animation der Crew im Boot, läuft diese auch durch das Boot und ähnlich wie im ersten Trailer, oder wird jedes Crewmitglied an einer festen Stelle im Boot stehen und nur reagieren wenn ich sie anspreche?

Fensderbuzer
30-11-09, 06:16
http://www.ubisoft.de/smileys/dancing_geek.gif
Hallo, ich hätte da noch mehrere Vorschläge für das neue SILENT HUNTER V:
- Ich möchte auch mal KaLeun einer "Milchkuh"
sein
- die schwerfälligen IX-Monsunboote dürfen
auch nicht fehlen, ebenso der Südpazifik
- Ich möchte als 1. Ing. die Ruder vorne/hinten
getrennt steuern können, beim Alarmtauchen!
mit den physikalischen Folgen!!
- das Gramophon soll, anders als in SH3, auch
einstellbar sein

Christoph08-15
30-11-09, 07:34
Kann man das Boot wie in Silent hunter 2 Aufgeben

Bingo_Burner
30-11-09, 07:54
Moin, ich hatt es scxhon mal gepostet will mich hier aber nochmal wiederholen.

1. Wird es ein Offizierscasino geben, wo man Gerüchte und Information von anderen Kaleuns erfahren kann. Eventuell eine Tageszeitung in der man selbst erscheinen kann bei besonders viel Tonnage oder wenn man ein bekanntes Schiff
versenkt hat ?

2. Wird es die Möglichkeit geben mit Boot und Mannschaft überzulaufen und dann eventuel von der eignen Marine verfolgt zu werden ?

3. Wird es Untergebirge geben ?

4. Wird es besondere Aufträge geben zb. Rettungsaktionen, absetzen von Agenten usw.

Beste Grüße
Bingo_Burner

FliegenderFisch
30-11-09, 08:19
- Manuelle Tiefenruder-Steuerung?

- Manuelle Druckluft-Steuerung?

- Schrauben einzeln steuerbar?

- Offizierskasino?

- Manuelle Enigma?

- Editierbares Logbuch?

Fensderbuzer
01-12-09, 04:20
Das Grammophon in SH3 hat sich bei mir nicht ein- oder ausschalten lassen und auch die Wahl des Liedes hat nicht funktioniert.

Getrennt einstellbare Tiefenbruder wären mal ein Traum: "vorne 10 / hinter 5" usw.
Gerade beim Alarmtauchen könnte mancher "Leichtmatrose" seinen Kahn dabei selbst versenken......
Warum dabei die physikalischen Auswirkungen nicht implementierbar sein sollen verstehe ich nicht; denn bei Rennspielen gibt es schon seit ca. zwei Jahren das funktionierende, sog. Schadensmodell, also, wenn jemand seinen Boliden mit Karacho an die Leitplanke gesetzt hat, dann hat das Auswirkung aufs Fahrverhalten !!

Von Mods halte ich überhaupt gar nichts, zumal Ubisoft fürs online Gaming=Multiplayer über deren Server z.B. gemodete SH3 ausgeschlossen hat!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gruß aus München
Fensderbuzer

kamp40
01-12-09, 09:56
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Fensderbuzer:
Das Grammophon in SH3 hat sich bei mir nicht ein- oder ausschalten lassen und auch die Wahl des Liedes hat nicht funktioniert.

Getrennt einstellbare Tiefenbruder wären mal ein Traum: "vorne 10 / hinter 5" usw.
Gerade beim Alarmtauchen könnte mancher "Leichtmatrose" seinen Kahn dabei selbst versenken......
Warum dabei die physikalischen Auswirkungen nicht implementierbar sein sollen verstehe ich nicht; denn bei Rennspielen gibt es schon seit ca. zwei Jahren das funktionierende, sog. Schadensmodell, also, wenn jemand seinen Boliden mit Karacho an die Leitplanke gesetzt hat, dann hat das Auswirkung aufs Fahrverhalten !!

Von Mods halte ich überhaupt gar nichts, zumal Ubisoft fürs online Gaming=Multiplayer über deren Server z.B. gemodete SH3 ausgeschlossen hat!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gruß aus München
Fensderbuzer </div></BLOCKQUOTE>


Oh bitte keine Diskussionen oder Aussagen ala "mein Gramophone lief in SH3 nicht" oder "Mods sind alle kacke weil..." http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif
Dafür ist der SHIII fred gedacht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Es geht hier lediglich um SHV und auch nur um Fragen an die Entwickler und nicht um Vorschläge was diese noch alles einbauen sollen bzw. was du dir wünscht.

KarniggelHardt
04-12-09, 01:51
Mir fallen noch ein Paar ein:
Wird es jetzt auch mehr Deutsche Einheiten geben?
z.B.
Graf Zeppelin, Gneisenau, Scharnhorst, Bismarck, Tirpitz?

KarniggelHardt
04-12-09, 01:53
Werden andere Schiffe sinkenden Schiffen zur hilfe eilen?

KarniggelHardt
04-12-09, 01:55
Wird es Minenfelder geben?

KarniggelHardt
04-12-09, 01:57
Kann man mit seinem U-Boot z.B. die Themse hoch fahren oder den Panama Kanal durchqueren?
(währe fürs U-Boot zwar ein Selbstmordkommando währe aber bestimmt auch mal interressant)

Odin-hnx1982
04-12-09, 21:39
werden unsere Vorstellungen überhaupt wahrgenommen oder macht des eigendlich keinen sinn etwas zu posten mich würde es nicht einmal stören wenn deswegen das game nochmal 1 Jahr länger bräuchte oder so ! Dann würde es wennigstens eine Perfekte Simulation http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif

fallenyggie
05-12-09, 03:21
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Geschrieben am 04.12.2009 08:57 Beitrag ausblenden
Kann man mit seinem U-Boot z.B. die Themse hoch fahren oder den Panama Kanal durchqueren?
(währe fürs U-Boot zwar ein Selbstmordkommando währe aber bestimmt auch mal interressant) </div></BLOCKQUOTE>

Dann würde mich interessieren, wie Du die Schleusenwärter überreden möchtest, Dich in den Kanal reinzulassen....
Ansonsten natürlich interessante Frage, ich denke da vor allem an den Mississippi, bzw. dessen Mündungsdelta...

U-Matze
08-12-09, 12:57
Moin,
zwei Fragen:1.Kann die Besatzung im Falle der Versenkung gerettet werden?
2.Kann man die Dieselmotoren einzeln an-u.ausschalten(wie in SH2)?

Gruß U-Matze http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

andreas_288
08-12-09, 13:34
Kann man bei Überwasserfahrt die E-Maschinen zuschalten (zum "Schnellbootangriff" oder zum flüchten vor einer lahmen Korvette). Motoren einzeln steuern wäre auch schön um das Drehen zu beschleunigen (z.B. Backbord voll voraus, Steuerbord voll zurück).

Mordor666
09-12-09, 07:22
Hallöle,

tja da SH5 mit Abstand das von mir am meisten erwartet Spiel ist muss ich doch mal was fragen
bevor mich die Ungewissheit zerfrisst. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Nicht das es von extenzieller Bedeutung wäre da ich sicher bin das es Mods geben wird die es eh gerade biegen.

Werde ich in der deutschen Version, wie im Trailer gesehen, tatsächlich von der Mannschaft mit Kapitän angesprochen? Das hinterließ bei mir einen sehr ....... Eindruck. Das ganze Verhalten der Mannschaft wirkte auf mich recht unnatürlich. Es mag für das eigentliche Spiel nicht von großer Relevanz sein, aber die Atmosphäre leidet doch etwas darunter.

btw. was ich bisher gesehen habe sieht einfach toll aus und ich bin froh das es noch Entwickler gibt die sich mit solchen Simulationen befassen. Danke Ubi!

Gruß
Maik

EinLicht
09-12-09, 07:50
Nun hab ich aber auch mal eine Frage .
Wird die Bismarck in SH5 zu sehen sein ? und wenn ja auch möglichts Spielbar sein ?
Oder wird es Bismarck Misionen geben ?

Seewolf_39
09-12-09, 09:32
Mahlzeit http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


Ich glaube zwar sowas wurde schon mal gefragt, aber noch nicht beantwortet. Falls ja bitte um Entschuldigung ...

1. Wie sieht es mit dem Funkverkehr aus? (Füllfunk, Versenkungserfolge anderer U-Boote, Standortmeldungen, Wettermeldungen)

2. Werden torpedierte Frachter SOS (bzw. SSS) senden, so das a) evtl. bald mit dem Auftauchen von Feinden gerechnet werden muss, und b) man auch mal nen Namen und genaue BRT-Angaben in seinem Buch zu stehen hat ... ncht nur "Einheitsbrei" wie z.B. 3000-tonner versenkt ... 8000-tonner versenkt, usw.

3. Sind dieses mal das Vorkommen von Geleitzügen (incl. Anzahl der Bewacher) bzw. Schiffstypen realistischer gehalten? In SH-III konnte man ja teils Schiffe versenken welche es zu diesem Zeitpunkt noch garnicht hätte geben dürfen.


Gruß Seewolf

Shalashaska69
09-12-09, 10:09
Hi,

ich hab mal eine Frage. Das fiel mir grad so ein als ich SH4 UBoat missions gespielt hab.

Also:

Bisher war es so, man wollte an das Periskop, man drückt F3 und ist sofort am Okular. Der Turm der deutschen Uboote wurde garnicht gesehen. Nur wenn man freiwillig reingeht. Das is aber eher Sinnlos. Also hab ich mir n Shortcut gelegt, F3 =&gt; Conningtower ansicht. So das ich den Turm zwangsweise sehe bis ich am Periskop bin.

Meine eigentliche Frage oder Vorschlag wäre. Gibt es eine Option welche folgendes ermöglicht:

Wenn ich F3 drücke, laufe ich dann zum Periskop?
Wenn ich F5 für die Karte drücke, bin ich dann sofort an der Karte oder muss ich erst zum Kartentisch gehen? Wenn ich i drücke, laufe ich erst zum Torpedoraum und schaue welche Torpedos geladen und vorhanden sind?

Das ist zwar ne Kleinigkeit, aber diese Möglichkeit ermöglicht es eben alles voll aus zu nutzen. Man sieht so quasi zwangsweise das ganze uboot.

Atlantikwolf
09-12-09, 12:27
Die Fragen und Antworten von heute waren ja wieder mal sehr wichtig und aufschlussreich- bis auf die Erste... http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif Also so was muss man sich ja nun wirklich nicht rauspicken und beantworten.

Schmutt
09-12-09, 14:20
Na, es werden nur die Fragen herausgepickt, die die Sekretärin (in Frankreich) beantworen kann.

Shalashaska69
09-12-09, 15:00
find ich auch.
Naja kann ich ins klo machen oder is ne leiter an der kombüse.. wayne interesierts http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif

nadazero
09-12-09, 16:33
Ich hätte da noch mal Fragen zur Variabilität der Simulation:

Gibt es bei Handelsschiffen und Konvois nur ganzzahlige Geschwindigkeiten (6, 7, oder 8 Knoten) oder auch Bruchteile (7.6 Knoten)?

Werden Konvoi- und Einzelfahrer-Routen fest gescriptet oder mit Zufallszahlen in festgelegten Grenzen unvorhersehbar generiert?

Wird es variable Reaktionen und unterschiedliche Ausweichtaktiken von Konvois und Einzelfahrern geben, wenn sie ein U-Boot sichten?

Versuchen Handelsschiffe das U-Boot zu rammen, wenn sich die Gelegenheit ergibt?

Shalashaska69
11-12-09, 05:54
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">der auch Bruchteile (7.6 Knoten)? </div></BLOCKQUOTE>
Wär ja für manuelle Torpedolösungen ein ziemlicher Kinnhaken

Marques708
11-12-09, 06:06
*gg*


Mit Kommazahlen wirds kriminell...Und ich denke so ein Feintuning wird dann doch nicht seitens der Entwickler betrieben...



Aber der Aspekt das gegn. Handelsschiffe eindrehen wenn man entdeckt wurde und versuchen das Boot oder das Periskop zu rammen wäre ein interessanter Aspekt!


Ferne würde mich immer noch interessieren ob die versenkten Schiffe namentlich im Logbuch genannt werden (gab es bei AOTD damals),sprich "04.11.1941 S.S San Francisco versenkt 3940 BRT"

Hätte für mich eindeutig einen Touch zu mehr Spieltiefe bzw. ein authentischeres Spielgefühl!


Ferner die Frage:

Gibt es diesmal variable BRT-Angaben bei den versenkten Schiffen?

Ich meine in Erinnerung zu haben das bei Handelsschiffen pro Schiffstyp nur 1 oder 2 BRT-Angaben vorhanden waren.Mehr Abwechslung (Bsp. grosser Tanker Gewicht von 12000-14000 BRT) unterteilt in mehreren´Gewichtsabschnitten...


Sprich heute versenke ich einen Tanker mit 12890 Brt und eine (virtuelle) Woche später einen Tanker derselben Klasse mit 13900BRT...
Bei SH3 versenkte man 4 Schiffe desselben Typs und alle hatten diselbe BRT-Zahl...

Wäre auch etwas realistischer,da die Weltkriegsdampfer einer Kategorie ja auch nicht alle haargenau dieselben BRT hatten,ausser natürlich die später im Krieg auftauchenden Fliessbandtransporter.

kamp40
11-12-09, 18:00
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von kamp40:
Habe da auch nochmal zwei Fragen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

- Wird der Wachwechsel des Personals in irgend einer Form animiert sein z.B. 1. Seewache kommt vom Turm und die andere steigt auf?

- Wie verhält es sich mit der Animation der Crew im Boot, läuft diese auch durch das Boot, ähnlich wie im ersten Trailer, oder wird jedes Crewmitglied an einer festen Stelle im Boot stehen und nur reagieren wenn ich sie anspreche? </div></BLOCKQUOTE>

Ich wiederhole meine Fragen nochmal damit sie nicht unter gehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

nadazero
12-12-09, 07:38
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Shalashaska69:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">der auch Bruchteile (7.6 Knoten)? </div></BLOCKQUOTE>
Wär ja für manuelle Torpedolösungen ein ziemlicher Kinnhaken </div></BLOCKQUOTE>

Hier noch mal zur Erläuterung warum ich die Frage nach Bruchteilen von Knoten so wichtig halte: Ich mag es schwierig und ich will dafür belohnt werden, wenn ich mich vorsichtig anschleiche, genaue Kurslinien einzeichne, exakt messe und rechne.

Aktuell ist es so, dass man mit Hilfe einer Startposition (Funkmeldung) und einer Sichtung einige Stunden später eine exakte Kurslinie erhält und wenn man die Zeiten notiert hat bekommt man auch ganz leicht die exakte Geschwindigkeit. Die Schiffe halten Kurs und Geschwindigkeit mit digitaler Präzision unendlich exakt ein. Damit kann man auch unter GWX bei 100% fast jedes Torpedo aus 3-5 km Entfernung ins Ziel bringen. Nur wenn die Schiffe den Kurs ändern (z.B. weil schon ein Torpedo getroffen hat) geht mal was vorbei.

Realistischer wäre es, wenn die Schiffe auch mal 7.6 Konten fahren. Geschwindigkeit und Kurs würden nicht exakt eingehalten sondern alles würde abhängig von Wind und Wellen etwas schwanken. So ein quasi analoges Verhalten der Gegner bedeutet, dass die Trefferwahrscheinlichkeit mit der Entfernung stärker abnimmt, besonders bei schlechtem Wetter. Es lohnt sich näher heran zu gehen, man muss ständig entscheiden ob man Torpedos spart oder lieber einen Fächer abfeuert, man kann die Chancen verbessern, wenn man im Zweifel auf überlappende Ziele feuert und man muss froh sein, wenn man mit 3 oder 4 Versenkungen nach Hause kommt. FAT-Torpedos hätten endlich mal einen Sinn.

Meiner Ansicht nach gibt es kaum eine billigere Möglichkeit um die Schwierigkeit und den Realitätsgrad stufenlos zu erhöhen als durch so eine programmierte Unschärfe bei Kurs und Geschwindigkeit der Gegner. Im Grunde wäre es nur eine Abwandlung der aktuell in SH3 programmierten Schlangenlinien die gefahren werden, wenn ein U-Boot erkannt wurde.

Als ergänzende Frage würde mich noch interessieren ob es möglich ist in der Karte Notizen an die eingezeichneten Punkte, Linien und Kreise zu machen. Zumindest eine Punkt mit Uhrzeit würde mir sehr viel weiterhelfen, weil ich sonst ständig auf Papier mitschreiben muss wann ich welche Peilung eingezeichnet habe. Nach einer Geleitzugschlacht ist meine Karte immer übersät mit Strichen und Kreisen.

Schmutt
12-12-09, 11:29
Es ist ein Massen-Spiel. 99,99% der Käufer sind keine HardCore-Gamer und Simulations-Puritisten. Von daher wirst Du davon ausgehen können, dass Deine Idee eher nicht den Weg ins Game schafft. Äußerungen in diese Richtung hat das DevTeam schon negativ unterlegt. Aber die Idee ist trotz alle dem gut.

Shalashaska69
13-12-09, 15:21
Das mit den Notizen finde ich in Ordnung.
Mit Dezimalstellen in der Geschwindigkeit, naja für mich wäre es eine Brise zu schwer. Ich hab auch so schon Probleme bei der Schätzung und Ermittlung. Wenn man keine Kontaktupdates nutzt, wird man mit Kommastellen wohl nie treffen. Vllt wär die Option in der Realismuseinstellung sinnvoll.

Shalashaska69
13-12-09, 15:27
Kurz mal meine Fragen wo mir auf der morgendlichen Sitzung eingefallen sind:

<UL TYPE=SQUARE>
<LI> Wird man die Crew beim Essen und Schlafen sehen?
<LI> Wie werden die Crew Animationen sein? Immer das selbe?
<LI> Wird die Crew miteinander reden? Oder werden die immer Stumm in der Gegend rumlaufen
<LI> Wenn Schleichfahrt herrscht, ist die Crew leise?
<LI> Wird man per Wabos bombardiert, werden diese mitgezählt (wie bei Das Boot auf einer Tafel mit Kreide)?
<LI> Wenn man mit Wabos belegt wird, ist die Crew unter Spannung? Ändern sich die Animationen?
[/list]

ottfried
14-12-09, 11:12
Moin!

- Directx 10 Unterstützung ?
- Dual bzw Quad Core Unterstützung ?
- AA + AF einstellbar ?
- Widescreen Ünterstützung ?

mfG
Ottfried

GenLtReilich
15-12-09, 13:18
ganz einfache frage:

welche typen kann man steuern?

Atlantikwolf
15-12-09, 14:19
Wird es Minenfelder geben, bzw. vereinzelte Minen vor den Biscaya-Häfen?

KarlSteiner
15-12-09, 18:10
Hallo Marc,

am 05.11.2009 habe ich hier auf der Seite 6 einige sehr wichtige Fragen zur Realität und den alten Unzulänglichkeiten, wie z.B. die Sichtmeldungen durch Berge, gestellt.

Nun möchte ich Dich fragen, ob diese auch wirklich weitergeleitet werden. Denn im Q.u.A. waren sie nicht enthalten.

Wenn sie nicht wichtig bzw. relavant waren, dann bitte ich um kurze Mitteilung, danke.


Es verbleibt mit den besten Wünschen zum Fest

Euer Karl

Pelzgurke2
16-12-09, 08:20
Hi,
mal ne andere Frage...
Wird es eine Xlive oder Steam aktivierung geben?

Mfg Pelzi

Thunderbird290
17-12-09, 01:02
Hallo Zusammen!!!

Die ganzen Wünsche und Anregungen sind echt genial!!! Was ich aber bis jetzt noch nich gelesen habe ist, ob man auch denn Auspuffrauch der Dieselmaschinen sieht wie bei dem Mod für SH3!!!

Mfg thunderbird290

Thunderbird290
17-12-09, 01:13
SOOOOOOOO, ganz vergessen!!!!!!

je nach Seegang WASSER LÄUFT AUS DEN FLUTSCHLITZEN!!!!!!!!!!
Bei Treffer durch Wasserbomben Öl verlust (tritt aus dem Rumpf des Bootes aus)
Danke!

MfG thunderbird290

philippovic2009
17-12-09, 10:32
was mich interressiert ist ob man wenn man von ner Flieger-Wasserbombe bzw Bombe getroffen wird und man überwasser ist dann auch ordentlich schaden zu sehen ist
also das z B die Flak abgefalln is ( wie im Buch U 505 ) oder so was

Leisti3000
18-12-09, 07:07
Wird die Crew nur rumstehn oder auch was tun?
Zum Beispiel: Man befiehlt auf AK zu gehn!
Wird dann die Crew im Maschinenraum nur dastehn und rumglotzen oder halt die Maschinen beschleunigen wie man es ja auch bei "Das Boot" sieht?

Marques708
19-12-09, 03:06
Es hört sich im aktuellen Q&Aja klasse an das wir die Torpedomannschaft beim nachladen im Bugraum (Heckraum auch?!?) beobachten können,aber:


<span class="ev_code_RED">mal Hand aufs Herz:Wurden von jemanden aus diesem Forum schon Fragen beantwortet?</span>

philippovic2009
19-12-09, 08:33
kann man das Oberdeck vorn ( muss ja iwie eh gehn wegen dem deckgeschütz) un achtern betreten

Leisti3000
19-12-09, 09:07
Das mit dem Betreten des Oberdecks steht meines Wissens schon fest!

philippovic2009
19-12-09, 09:18
ah na das is schön

philippovic2009
19-12-09, 09:22
mal ne andre Frage
kann man sich ergeben
un somit dann die karriere beenden muss

un wenn man die Lust hat (aber das denk ich schon)dann wieder von worne beginnen muss

philippovic2009
19-12-09, 09:39
mir is noch was eingefalln http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

also:
Ich fand das mist mit den aufgaben in SH4 wo man nie genau wusste wie lange man nu draußen bleibt un so musste man ständig iwo zu ner Basis fahrn um wieder Munition un Treibstoff zu bekomm.
Da fand ich das Besser mit dem wissen wie lange man dort bleibt. ( SH3)
Weitere Aufgaben sin ne schlecht war ja meist auch in wirklichkeit so.

das wäre mist wenn das in SH5 wieder so wird wie in SH4

Ruby2000
19-12-09, 10:33
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">
Ich fand das mist mit den aufgaben in SH4 wo man nie genau wusste wie lange man nu draußen bleibt un so musste man ständig iwo zu ner Basis fahrn um wieder Munition un Treibstoff zu bekomm.
Da fand ich das Besser mit dem wissen wie lange man dort bleibt. ( SH3)
Weitere Aufgaben sin ne schlecht war ja meist auch in wirklichkeit so.

das wäre mist wenn das in SH5 wieder so wird wie in SH4 </div></BLOCKQUOTE>

Was willst du uns jetzt sagen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif Und genau das ist doch das ineteressante, wenn man nicht weiß was als nächstes kommt! Die Folgemissionen in SH4 waren immer abhängig vom Sprit und der noch zur Verfügung stehender Bewaffnung.

Gruß Ruby

philippovic2009
19-12-09, 10:55
das is ja schon was feines die folge missionen
aba ich fand das mist das man dann immer den sprit un die bewaffnung nachrüsten muss in häfen das is das was die ändern sollten
also sprich mit der bewaffnung auskommen wie SH 3
oda halt per milchkuh nachrüsten

Marques708
19-12-09, 11:23
@phillippovic


Nimms nicht persönlich,aber wäre es Dir möglich Punkt,Komma und das "d" zu benutzen?

Mir fällt es ziemlich schwer Deine postings zu lesen in denen eine klare Trennung der Sätze und Satzteile erfolgt.Von Gr0ß- und Kleinschreibung will ich garnicht sprechen,da halte ich mich auch nicht immer dran.Ferner fehlen gerne Endbuchstaben bei diversen Wörtern (z.b. "un"),das mag beim chatten ja ganz bequem sein das so abzukürzen aber ich denke man kann etwas auf die Forennettiquette achten und nicht so schreiben wie man spricht!

Nimms nicht persönlich,ich will Dich nicht angreifen,aber ich denke das es den meisten Usern hier und in anderen Foren so ergeht die sich solche postings durchlesen.

philippovic2009
19-12-09, 11:40
ja klar kein Ding
mach ich

philippovic2009
19-12-09, 11:45
gut dann noch was anderes
wird man denn zum Beispiel eine Milchkuh steuern können

wäre ja sicher auch lustig

Leisti3000
19-12-09, 12:26
Nette Idee aber es wurde schonmal gesagt dass man nur beschränkt mit anderen interagieren kann und da is Milchkühe wohl net so sinnvoll! Ich fänds besser wenn die Wert auf detaillierten U-Boot- Alltag (Arbeiten, Wachwechsel etc.) legen würden

philippovic2009
19-12-09, 12:34
ja das is ach gut

oder wenn die miteiander Reden aber nicht solche texte die sich dann mal irgendwann wiederholen

Eher gerade abgestimmt also z.B. wenn grad schlechtes Wetter ist un man mit ein paar anderen auf der brücke steht un die sich dann über das Wetter unterhalten.
Also das wäre dann irklich gut

styx1978
19-12-09, 12:49
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Thunderbird290:

ob man auch denn Auspuffrauch der Dieselmaschinen sieht wie bei dem Mod für SH3!!!
</div></BLOCKQUOTE>
Die Frage interessiert bestimmt viele hier !
Ja, wie sieht es mit den Dieselabgasen bei Fahrt aus, werden sie sichtbar sein ???

Gruß Styx

Leisti3000
19-12-09, 13:59
Das mit dem Unterhalten is ne gute Idee! Aber wenn die Konverstaionen immer anders sein sollen müssten die Ubisoft-Entwickler ja n paar Monate ur Gespräche aufnehmen und das is keine gute Idee!

idle85
20-12-09, 05:53
Ist zwar nicht von hoher prioritaet aber: Wird es moeglich sein namen mit &gt;=18 zeichen zu benutzen, damit ich meinen vollen namen endlich ausschreiben kann? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Leisti3000
20-12-09, 07:08
Ja mein Namen passt auch net hin http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Max_Valentiner
22-12-09, 05:15
Servus,
mich interessiert ob die Prisenordnung abgebildet wird (stoppen von Schiffen via Flaggen-/ Lichtzeichen oder Schuss vor Bug, Feststellen der Fracht anhand Papiere, vielleicht sogar eine animierte Kontaktaufnahme mit dem Kapitän?). Des weiteren wüsste ich gern, ob der Schiffsverkehr auf die Anwesenheit meines U-Bootes reagieren wird (ausbleiben des Schiffsverkehrs nach ersten Versenkungen bzw. abdrehen/ Flucht/ Auflösung von KonvoiResten sowie verstärkte Patrouillen im betroffenen Gebiet)? Im Übrigen habe ich in SH3 das Gefühl eines deutlich zu starken Schiffverkehrs was zu überhöten Versenkungsziffern, im Vergleich zu den tatsächlichen,führt.

besten Dank

Pixy27
22-12-09, 18:20
Hallo Ubisoft, meine Frage bezieht sich auf das neue Video was am 22.12.2009 erschienen ist. Wird das Interface (Seerohr) USW. so lieblos bleiben? Und wie Simulationslastig wird es wirklich werden, immoment schaut es eher aus
wie ein liebloser Ego Shooter.

Ich gehe nicht davon aus, dass mir diese Fragen beantwortet werden.

Dennoch Frohe Weihnachten.

kamp40
23-12-09, 05:06
Aufgrund von dem gesehenen im Video vom 22.12.09 hole ich meine Fragen bezüglich der Animation der Crew nochmal nach vorne http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von kamp40:
Habe da auch nochmal zwei Fragen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

- Wird der Wachwechsel des Personals in irgend einer Form animiert sein z.B. 1. Seewache kommt vom Turm und die andere steigt auf?

- Wie verhält es sich mit der Animation der Crew im Boot, läuft diese auch durch das Boot, ähnlich wie im ersten Trailer, oder wird jedes Crewmitglied an einer festen Stelle im Boot stehen und nur reagieren wenn ich sie anspreche? </div></BLOCKQUOTE>

noesislak
23-12-09, 07:55
Hallo Ubisoft,

das neue Videomaterial erinnert mit sehr an Poseidon Wars 3D von 1989 für das Sega Master System mit verbesserte Grafik. Meine Frage dazu, liegt die 3D-Brille bei, oder ist diese seperat erhältlich?

Frohe Festtage.

Hulle01
23-12-09, 11:44
Hallo Ubi

bitte ändert das signal beim tauchen es muss klingeln bei den deutschen ubooten und nicht diese dumme sirene

wünsche ein frohes fest

BikerRT2
23-12-09, 12:11
Hallo Ubi,
habe die Antworten, die Ihr in diesem Thread gegeben habt, mehrmals durchgelesen, und leider keine Antwort auf die Frage gefunden, die sehr viele beschäftigt, und die da lautet:
" Wie stark/schwach MUSS/DARF ein System beschaffen sein, um SH V spielen zu können? "

Wäre schön, das auch mal zu erfahren.

Ich werde -wie an anderer Stelle schon erwähnt- nicht sofort losspurten, um mir eine Highendmaschine zu kaufen...


Ich wünsche Euch Allen eine ruhige und besinnliche Weihnacht und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Gruß BikerRT2

EinLicht
23-12-09, 18:46
Wieso Wünscht ihr immer allen ein guten Rutsch ins neue Jahr ?
Ich Wünsche allen ein Gutes Hinüberkommen ins neue Jahr .
Denn Rutschen möchte ich ´nicht das heisst nichts gutes .
Und nochmal an Ubi , alles was ich bis jetzt gesehen habe einfach nur der Hammer einfach alles , aber das letzte Video mit der Seerohransicht ist nicht Gut . Das ist wie Amiga oder Comodore .
Bitte nicht falssch verstehen , aber es würde um Tausend mal besser Aussehen wenn man die Seerohransicht von SH3 übernehmen würde , halt nur in einer besseren Grafik , soweit wie es unsere Technick heute zulässt .
Aber sonst was bis vor dem jetzigen Video zu Sehen war , war alles Top und Hammer geil .

KarlSteiner
24-12-09, 10:38
Hallo,

mir ist da noch etwas eingefallen, hoffentlich nicht zu spät:

1.) Wird es die Möglichkeit geben, einzelne nicht im Editor vordefinierte 3d-Objekte (wie Leuchttürme, Seezeichen und Landobjekte) nachträglich weltweit einzufüge?
Habe nämlich z.B. den Fastnet_Rock Leuchtturm und vieles andere mehr in der Schublade. Auch Leuchtschiffe und viele Dampfhafenschlepper der damaligen Zeit.

2.) Es gibt da eine ausgezeichnete Enigma_Simulation, eigentl. die Enigma schlechthin (hier der Link: http://users.telenet.be/d.rijmenants.
Wäre der Hammer, wenn man das im Spiel integrieren könnte.
Zumindest sollte ein Funktion vorhanden sein, welche Funksprüche ver- und entschlüsselt.

3.) Würde gern mein Boot auf Grund legen können, ohne einen Schaden zu verursachen, was ja in der Wirklichkeit des öfteren geschah.

4.) Bin selbst Kriegsjahrgang und habe es noch genau in Erinnerung, wie farblos und g r a u die Gebäude nach dem Krieg waren. Denn fast alle öffentl. Gebäude, welche aus Sandstein bestanden, waren grau bis schwarz vom Ruß der Dampflokomotiven. Auch gab es die Fassadenfarben von Hoechst noch nicht, welche erst in den späten 60igern herauskamen und unsere Welt bunter machten.

Wäre sehr wichtig, daß die Bilder nicht so blaustichig dann sind wie auf den gezeigten Skreenshots auch auf See, und gerade da bei miesem Wetter.
Fazit:
Alles war mehr oder wenige grau in grau. Käme auch der Framerate zugute.


5.) Und dann natürlich den Schornsteinruß der Dampfer, es gab ja noch keine Abgasnormen.
Also speziell auf See sah man den meilenweit schon vor dem eigentlichen Objekt. Daher der berümte Ruf:
"Rauchsäulen am Horizont, Herr Kaleun.

6.) Silent_Hunter 1 war die einzige Simulation bis jetzt, wo die Masten der Schiffe zuerst sichtbar waren.
Und das wurde sogar noch unterschieden in Brückensicht und Periskopsicht (getaucht und aufgetaucht). Das bedeutete damals eine entsprechend weitere oder nähere Sichtweite. So war es auch möglich, Objekte nur anhand der Mastspitzen zu überholen und sich dann davor zu setzten!!!

7.) Last but not least;
Habe mich immer geärgert, wenn ich bei schlechtem Wetter die Geschütze bemannen lassen wollte und das ging nicht, weil vorgedacht wurde.
Der Feind nam da ja auch keine Rücksicht drauf. Die sollte zukünftig ausschliesslich Sache des Kaleun sein!

Frohes Fest

Euer Karl http://www.ubisoft.de/smileys/dozey.gif

P.S.:
Wenn ich dem neuesten Video von UbiSoft trauen darf, dann sind , wenn man die Seekarte anschaut, die Legoküsten Geschichte. Dank hierfür an UbiSoft und nat. auch an die Programierer. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Nachtrag:
Mittlerweile gehe ich davon aus, daß mein Beitrag keine Beachtung fand.
Aber kommt dann später nicht und beklagt euch.

sensenmann088
25-12-09, 04:28
Moin moin und frohe Weihnachten,

ich hatte schon mal auf Seite 6 eine Frage geäußert. Da jetzt sogar Fragen über die Toilette vorkommen, finde ich doch meine Frage, imho wichtiger.
Wäre nett wenn man sich darüber auch noch äußern würde.

Frage war :

wie siehts denn mit der Ordensverteilung und Beförderung der Mannschaft oder von einem selbst(also des Captains) aus? Kann man das auf hoher See machen (Mannschaft) oder wird das wie in den Vorgängern nur im Hafen möglich sein?
Leider gab es da ja auch immer wieder Fehler in SH4, was die Vergabe von Orden vorraussetzte, bzw. das man überhaupt welche bekam (Verwundetenabzeichen ohne Verwundeten, Verdienstmedallie bei Verwundeten etc.)
Ist dieses Problem behoben? Wie weit kann man im neuen Teil die Mannschaft befördern? Wird es den Rang "Kapitänleutnant" geben für den Kommandanten (gab ja ein paar Uboot Kommandanten mit diesem Dienstgrad)?


Guten Rutsch

Hulle01
25-12-09, 14:14
moin moin

also ich spiele uboot simulationen seit Silent Service, hab mir alle gekauft ausser sh4 das war müll hatte es aus der viedeothek zum testen
aber warum kann man nicht einfach sh5 so gestalten wie sh3 mit Living mod und das es zum durchlaufen ist dann wäre es die ubootsim schlecht hin
ich spiele seid dem das Living mod V5 draussen ist wieder sh3 macht voll laune
also ubi gebt euch bitte mühe

thoomsn
25-12-09, 15:46
Hallo!

Ich habe mir neulich die Demo-Videos zu SH5 und die Screemshots angesehen und möchte hier drei kleine Wünsche äussern:
1. In der Unterwasser-Ansicht wird das Boot (und alles andere, was dort zu sehen ist) verzerrt. Das ist so physikalisch nicht ganz richtig, denn nur wenn der Betrachter über Wasser ist, wird für ihn das Objekt unter Wasser wegen der Lichtbrechungen an der Wasseroberfläche verzerrt. Bin ich aber unter Wasser, tritt dieser Effekt nicht mehr auf (ich bin Taucher und weiß, was ich hier schreibe). Deshalb wäre es schön, wenn in der Unterwasser-Ansicht von SH5 darauf verzichtet werden könnte (ausserdem wäre es dann dem Gamer auch möglich, Screenshots in der Unterwasser-Ansicht zu machen, die das getauchte Boot unverzerrt zeigen).
2. Bei SH3 und SH4 ist mir aufgefallen, dass sämtliche Ansichten in den Booten ebenfalls immer verzerrt sind - und zwar "biegen" sich die Räume und Objekte an den äusseren Kanten des Bildes nach aussen. Quasi wie bei einem umgekehrten Lupeneffekt. Das fällt besonders bei der Betrachtung von symmetrischen Objekten auf; z. B. wenn ich vor dem Schott zur nächsten Abteilung stehe und die "Kamera" schwenke. Dann "verbiegt sich" der Schottrahmen und wird ziemlich unförmig. Auch das muss nicht sein.
Und 3.: Bereits bei den Booten von SH3 waren einige Dinge auf den Türmen, die da historisch betrachtet eigentlich nicht hingehören: Die roten Rettungsringe an den Turmseiten, der Flaggenstock auf der achteren Reling ("Wintergarten") und die Schiffsglocke wurden nur im Hafen benutz (weil "Friedensausstattung"). Wäre schön, wenn diese Dinge noch verschwinden würden.
Danke und weiterhin viel Erfolg bei der Arbeit an Silent Hunter 5!

Mit besten Grüssen aus Bremen
thoomsn

Dellwig
26-12-09, 12:56
Werden die Sensoren und die KI im Vergleich zu den Vorgängern komplett überarbeitet werden ?

u-zero1966
26-12-09, 15:07
Die Frage von thoomsn wegen der unterwasser-ansicht ist schon eine antwort wärt
ist wirklich nicht korrekt
man sollte die Physik doch richtig darstellen

idle85
26-12-09, 16:38
ich hab nicht alle fragen gelesen also bitte nicht schlagen wenn diese frage schon gestellt wurde http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

wird es mit dem deckgeschuetz in SH5 aehnlich sein wie in SH3? die besatzung ist gut ausgebildet ballert aber andauernd "kilometerweit" daneben.. das finde ich sehr nervig... ich bin mir absolut sicher das es in der realitaet nie so extrem war.
wenn man zu weit oder zu kurz schiesst ok.. aber so weit daneben?
empfinde nur ich das als total falsch oder stimmt ihr mir da zu?
selbst bei gestoppten maschinen, ruhiger see usw.

jedenfalls finde ich das man daran auch arbeiten sollte... wellengang usw. ist ja alles ok aber nicht so :P

u-zero1966
27-12-09, 09:28
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von u-zero1966:
Die Frage von thoomsn wegen der unterwasser-ansicht ist schon eine antwort wärt
ist wirklich nicht korrekt
man sollte die Physik doch richtig darstellen </div></BLOCKQUOTE>

Aber wie leicht ist das ja so gefohlt die neue Käuferschicht die wollen Aktion, Verzehrungen und im Grammophon gibt es Lilli Marleen „Vor der Kaserne“ auf hip hop gesungen von Sido oder 50cent
die brauchen keine Physik und keine Kultur damit läst sich kein Geld machen, weil der Physik Lehrer doch nur ein A..... ist, sowie die anderen Lehrer und die Alten sind nur dumm.

Oder doch ein bisschen Pädagogik, heran führen an komplexen Mechanismen!!!!!

MGMike---U-711
27-12-09, 10:49
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von u-zero1966:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von u-zero1966:
Die Frage von thoomsn wegen der unterwasser-ansicht ist schon eine antwort wärt
ist wirklich nicht korrekt
man sollte die Physik doch richtig darstellen </div></BLOCKQUOTE>

Aber wie leicht ist das ja so gefohlt die neue Käuferschicht die wollen Aktion, Verzehrungen und im Grammophon gibt es Lilli Marleen „Vor der Kaserne“ auf hip hop gesungen von Sido oder 50cent
die brauchen keine Physik und keine Kultur damit läst sich kein Geld machen, weil der Physik Lehrer doch nur ein A..... ist, sowie die anderen Lehrer und die Alten sind nur dumm.

Oder doch ein bisschen Pädagogik, heran führen an komplexen Mechanismen!!!!! </div></BLOCKQUOTE>

Ja und für diese "neue" Käuferschicht aus der 50cent-Generation wurde das Benutzerinterface in der Sehrohransicht und die Healthbalken an den Schiffen gemacht, sonst wäre es für sie unrealistisch... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
(Bemerkung zu den letzten Sreens von SH 5 sowie dem Ubi-Soft Tv beitrag )

ArneN
29-12-09, 06:48
Konvoiangriffe waren (zumindest ab 1941) zumeist Rudelangriffe durch meherere Boote, wobei das erste Boot am Konvoi zuerst durch Meldungen die Kameraden heranführen musste bis es angreifen durfte.
Bei Silent Hunter 4 fehlten mir diese Punkte. Zudem wäre es toll, wenn man auch nächtens
Überwasserangriffe im Konvoi fahren könnte statt nur getaucht anzugreifen - bis 1943 das Radar kam war das die gängige Taktik.

Schön wäre auch ein Geleit beim Einlaufen in den Stützpunkt.

Bin gespannt ...

HicerShice
04-01-10, 04:16
Wir es auch noch andere spielbare U-Boot-Typen geben, oder verbleibt es erstmal beim Typ VII?

Schmeling.1981
04-01-10, 08:41
Wie oben schon bemerckt , das nachts überwasserangreifen auch mitten im konvoi stehen aufgetaucht (vielleicht mit vorgeflutetem boot) ist eine sehr wichtige angelegenheit . Da es in der zeit 1939-1943 die übliche vorgehenweise eines U-Bootkomandanten war dies so zu tun !! Da man überwasser einfach schneller einen verfolger abschütteln konnte und überwasser fast nicht auszumachen war, von einem ausgug eines zerstörers (wenn nicht gerade vollmond oder die see spiegelglatt war, was aber im atlantik selten zutraf http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Also ganz wichtig !!!!!!!!!!

TylerDurden_
04-01-10, 11:00
Bringts überhaupt noch was, hier Fragen zu stellen? Der Q&A-Thread wurd ja nu schon seit über zwei Wochen nimmer aktualisiert.

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

ottfried
04-01-10, 13:39
Wozu noch Fragen stellen,in ein - zwei Monaten kannst du deine Fragen selbst beantworten.
Was mir nicht gefällt ist die Tatsache das wir keine neuen Bilder bzw Videos zu Gesicht bekommen.
Na,wenn das man nich son Ei wie SH4 wird.
mfG
Ottfried

HicerShice
05-01-10, 03:53
Wird der LI inzwischen mal Tiefenruderbefehle beim Tauchen bzw. bei der Tiefensteuerung geben?

"vorne oben 5, hinten oben 2"

Josef_Murnau
05-01-10, 09:07
Liebe Entwickler
Vielen Dank dafür, dass sich jemand die Zeit nimmt unsere Fragen zu beantworten. Ich kann mir vorstellen unter welchem Druck ihr momentan arbeitet. Und lieber Moderator: Danke für die Übersetzung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Ich hätte da auch noch mal ein paar Fragen (Vorschläge), die sich allerdings mehr auf das Gameplay und die KI zielen:


1. Kollisionsabfrage:
Gibt es endlich eine funktionierende Kollisionsabfrage, in der sich die Schiffe nicht mehr gegenseitig verhaken und dann aneinander hängen bleiben?
In der Zerstörer ihren Vorteil auf flachem Wasser auch ausbezahlt bekommen und nicht irgendwo am Ufer hängen bleiben und dann für den Rest des Spieles zahnlos sind? Besonders traurig fand ich, dass man sich hinter einem Kai verstecken konnte: Wenn man die Mole zwischen sich und dem angreifenden Zerstörer hatte, fuhr dieser solange dagegen, bis er sich selbst versenkt hatte. (SH3)

2. Line of sight:
Wird man sich bei Silent Hunter 5 endlich hinter einer Steilküste der Sicht und dem Beschuss feindlicher Einheiten entziehen können? Und apropos Beschuss: Wenn ich dicht neben einem unbewaffneten Tanker laufe: Würde ein Zerstörer mich mit dem Geschütz angreifen, auch wenn er damit eigentlich nur den Tanker treffen kann?

3. Geräuschschatten:
In der Realität führen die Wasserbombenexplosionen dazu, dass durch das Zurückfließen der Wassermassen soviele Störgeräusche entstehen, dass ein Uboot für eine ganze Weile unhorchbar ist. (Selbst heute noch mit modernen Sonargeräten!)
Wird dieses so wichtige taktische Feature in SH5 endlich implementiert?
Gleiches gilt für den Geräuschschatten unter mitlaufenden Schiffen oder unter dem Geleitzug. Wird das eingebaut??

4. Wasserdruck:
In der Realität verkleinert sich der tödliche Radius der Wasserbomben mit zunehmender Tiefe. Gleichzeitig steigt Die Flutungsrate bei kleinen Leckagen. Werden diese beiden Phänomene oder zumindest eines davon in SH5 simuliert?

5. Angriffsdoktrin der KI:
Wie sehen die Angriffsdoktrinen aus?
Bei SH3 greifen die Zerstörer immer den Punkt an, andem sie das Boot zum letzten Mal geortet hatten. Das Ausweichen gestaltete sich sehr einfach: Man mußte einfach nur mit hoher Fahrt Distanz zu dieser Stelle schaffen.
Werden sich die KI-Einheiten diesmal intelligenter verhalten? Auch mal vor dieser Stelle werfen, oder seitlich versetzt? Werden Flugzeuge Wasserbomben nicht immer ausschließlich auf die Tauchstelle werfen? Vielleicht auch einmal auf die verlängerte Kurslinie?
Ich denke, man könnte das implementieren, indem man diese Stelle nicht metergenau definiert, sondern den Radius etwas vergrößert.

Gibt es je nach Güte der feindlichen Mannschaften unterschiedliche Angriffsdoktrinen? Z.B. was die Dauer angeht, die ein Zerstörer ein Gebiet durchsucht, indem ein U-Boot geortet wurde?

Werden Flugzeuge auch mal über einer Tauchstelle kreisen, bis der Sprit zur Neige geht?

6. Geleitzugsicherung:
Werden die Geleitzüge im Kriegsverlauf besser gesichert, womit ich nicht (nur) die Anzahl der Eskorten meine, sondern:
a) immer häufigere und unberechenbarere Abweichungen vom Generalkurs und Generalfahrt.
b) ausgeklügeltere Abwehrstrategien: Insbesondere Innen- plus Außensicherung am Rande der Sicht, längere Verweildauer an der Stelle, an der das Uboot zuletzt geortet wurde. Flugzeuge, die den Konvoi umkreisen ...

7. Multiplayer:
Als erstes und allerwichtigstes? Ist das Spiel so absturzgefährdet wie seine Vorgänger? Gibt es die Möglichkeit in ein laufendes Spiel einzusteigen? Wenn nicht: Bitte, bitte, bitte, bitte, bitte ... implementiert eine Möglichkeit in ein laufendes Spiel einsteigen zu können. Bei jedem Shooter ist das auch möglich. Auch wenn sich der Kampfplatz in einer Geleitzugschlacht verlagert...

Multiplayerspiele können, wenn man erfahrene Kommandanten dabei hat sehr lange dauern. Gibt es die Möglichkeit (kann man sie implementieren?) auch ein Multiplayerspiel zu speichern, um es später an eben dieser Stelle fortzusetzen?

Wie sehen die taktischen Startbedingungen aus? Bei SH3 waren die sehr (zu) ähnlich. Ich würde mir eine Unterscheidung wünschen: ZB:
Nah = Alle Boote getaucht in Angriffsposition
Mittel = Alle Boote aufgetaucht am Rande der Sicht(Man muss sich selbst in Angriffspositionen manövrieren)
Weit (Fühlungshalter) = Der Fühlungshalter steht am Rande der Sicht, die anderen Boote stehen ohne Ortung soweit weg, dass sie herangeführt werden müssen.
Weit (ohne Fühlung) = Die Boote stehen in einem Suchstreifen, der Konvoi ist nicht geortet und muss erst gesucht werden.

Wie ist der Chat implementiert?
Es würde sehr zur Athmosphäre beitragen, wenn Chatnachrichten im Multiplayer als Funknachrichten kämen und man sie auschließlich in der Funkkladde lesen würde, wie andere Funknachrichten auch!

8. Wetter:
Darüber habe ich ja schon Vielversprechendes gelesen. Meine erste Frage: Gibt es so etwas wie Landabdeckung?
In Lee von Landmassen ist der Seegang immer deutlich niedriger als auf hoher See, was man z.B. zum Nachladen von Außenbordtorpedos nutzen könnte, oder zum Einsatz des Decksgeschützes, das ohne Landabdeckung ständig überspült würde ...

Zweitens: Wird man von der Wachmannschaft vor allem bei Zeitbeschleunigung von Wetteränderungen (insbesondere Sichtänderungen) informiert?
Nebel fordert zB andere taktische Maßnahmen als strahlender Himmel und klare Sicht...

9. Dynamische Kampagne:
Ist der Schiffsverkehr liebevoller gestaltet als bei SH3? Laufen feindliche Seepatrouillen nach einer Weile wieder zurück in den Stützpunkt, um sich neu zu versorgen? Laufen Frachter Häfen an und liegen mal einen Tag auf Reede?
Fahren Konvois auch mal strategische Ausweichkurse und ändern an Wegpunkten ihre Geschwindigkeit und fangen nicht nur an zu zacken, wenn sie angegriffen wurden??
Ich habe selbst Kampagnenschiffsverkehr für SH3 editiert und zig Multiplayermaps erstellt. Daher weiß ich aus erster Hand, dass obige Details selbst mit dem rudimentären SH3 Editor möglich gewesen wären, aber nicht editiert wurden.

10. Editor:
Welche Möglichkeiten bietet der Editor?
Wird es möglich sein, z.B. den Zerstörern verschiedene Angriffsdoktrinen zuzuteilen?
Oder Uboote mit reduziertem Treibstoff, Proviant oder Torpedos in den Kampf zu schicken? Oder mit editierten Schäden?
Oder Schiffe mit editierten Schäden?



Ich freue mich auf SH5.
Liebe Grüße
Josef Murnau

danasan
05-01-10, 14:17
@ Josef,

schön formuliert...

vielleicht zu ergänzen:

3a. Wird es möglich sein, das Boot auf Grund zu legen, OHNE danach eine verbeulte Nase zu haben?

( Natürlich nicht mit 7 Knoten Aufprallgeschwindigkeit, sondern gaaanz sachte ).

danasan

Leisti3000
08-01-10, 11:42
Will ja nicht undankbar sein, aber dafür dass es lange keine Q&A mehr gab wurden die vom 07.12.2010 etwas mager geupdatet.

Shalashaska69
08-01-10, 12:04
Fast 3 Wochen keine QA und dann Antworten auf Fragen, die mir mit 3 Promille einfallen würden.

Soviel technisch kompetente und interessante Fragen und UBI pickt sich immer die sinnlosesten raus http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

Pedderer
08-01-10, 12:44
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Shalashaska69:
Fast 3 Wochen keine QA und dann Antworten auf Fragen, die mir mit 3 Promille einfallen würden.

Soviel technisch kompetente und interessante Fragen und UBI pickt sich immer die sinnlosesten raus http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif </div></BLOCKQUOTE>

Wobei die letzte doch recht interessant klingt. So vor sich hin dösen und dann von dem Alarm geweckt werden... bestimmt toll. Naja, mal gucken, wie Ubi das umsetzen will. Ich hab' in einem anderen Thread bisschen was dazu geschrieben.

Aber an und für sich könnte Ubi auch mal mit Bildern oder Videos auf unsere Fragen Antworten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

asdig
08-01-10, 12:58
Sind das teilweise wieder bescheuerte Fragen...

Beantworten die eigentlich ausschließlich nur Fragen des englischen Forums? Ich das Gefühl einfach nicht los, dass das dt. Forum schlichtweg in dieser Hinsicht ignoriert wird...

Mich würden viel mehr Antworten interessieren, inwieweit das gesamte Projekt inzwischen vorangeschrietten ist, ob man sich (noch?) im Zeitplan befindet... Und - auch wenn man keine schlafenden Hunde wecken sollte - wie man allgemein in Bezug auf SH5 zu DLC-Zeux steht... was zum jetzigen Zeitpunkt - wenn das Spiel (was ich noch nicht ganz glaube) bereits nächsten oder übernächsten Monat in den Läden sein soll - sicher schon sagen könnte, wie man den Kunden weiter abzocken will... so wegen U-Boot-Rümpfe (II-er, VII-er, IX-er und XXI-er) sind im Spiel bereits enthalten, aber die Deckaufbauten, spezielle Turmkonfigurationen, neue Waffen, Anstriche, etc... dass man das ganze Zeux sich dann per DLC besorgen muss...

Hoffen wir es mal nicht... aber ganz auszuschließen wäre es auch nicht...

Wurde übrigens schon irgendetwas verkündet, ob SH5 in irgendein Clientdings (Steam oder so was) eingebunden wird?

Atlantikwolf
08-01-10, 13:44
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von asdig:

wie man den Kunden weiter abzocken will... so wegen U-Boot-Rümpfe (II-er, VII-er, IX-er und XXI-er) sind im Spiel bereits enthalten, aber die Deckaufbauten, spezielle Turmkonfigurationen, neue Waffen, Anstriche, etc... dass man das ganze Zeux sich dann per DLC besorgen muss...

Hoffen wir es mal nicht... aber ganz auszuschließen wäre es auch nicht...

</div></BLOCKQUOTE>

Wie kommste denn darauf, nur weil es jetzt anfängt "Mode" zu werden bei einigen Spielen? Da glaube ich nicht dran.

TorpedoTeufel
08-01-10, 14:15
Ich habe über die Stichwortsuche NICHTS zum Thema
PC-Systemanforderung für SH 5 gefunden...http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif
z.B. mind. Prozessor und Grafikkarte usw.

Kann jemand dazu was sagen !?!

Bitte - Danke

Grüße

TorpedoTeufel

Atlantikwolf
09-01-10, 03:12
Ne, da gibts auch noch nichts Offizielles.

Ich habe mal was gehört von Core 2 Duo 3Ghz und ner Grafikkarte mit mindestens 512MB Speicher bei einer Auflösung von 1280x1024 und vollen Details.

philippovic2009
09-01-10, 04:21
Also was mich ja mal interessieren würde ist ob beim Ein- und Auslaufen die besatzung auf Oberdeck antritt

asdig
09-01-10, 14:12
Genau Atlantikwolf... weil's Mode wird... ^^

Ernsthaft... Das Thema DLC wurde ja rein spekulativ bereits in anderen Themen hier (zumindest ansatzweise) abgearbeitet... Ich kann mich zumindest an ein, zwei Aussagen einiger Forenschreiber erinnern... was nicht heißen soll, dass etwas offiziell bereits bekannt gegeben wurde... es wurde lediglich sich über das Thema ausgelassen...

Daher finde ich die Frage, ob und wie UBI zu solchen Schritten greift garnicht sooo abwägig... zumal... eben weil es derzeit Mode zu sein scheint...

Dagegen spricht (denke ich) natürlich die Sache mit den Modding-Möglichkeiten... Wenn es zu DLC-Sachen kommen sollte, müsste man das Modden unterbinden, da sonst das angebotene DLC-Zeux einfach durch kostenfreie Downloads (angeboten durch die Mod-Szene) ersatzweise herhalten könnte und UBI nicht einen Cent mit ihren DLCs verdient...

Wie dem auch sei... es würde mich halt echt interessiern, wie UBI sich die ganze Sache (mit möglichen Add-Ons oder anderen zusätzlichen Inhalten) nach dem Launch denkt... und ob es zum Beispiel eine Steam-Einbindung geben wird...

Ist ja neuerdings auch Mode geworden oder Atlantikwolf? ^^

U-Matze
09-01-10, 16:35
Moin,
gibt es eine Brückenwache? Ich habe im Video keine Männer auf dem Turm gesehen.

Gruß U-Matze http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Trekkman
11-01-10, 05:49
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Shalashaska69:
Fast 3 Wochen keine QA und dann Antworten auf Fragen, die mir mit 3 Promille einfallen würden.

Soviel technisch kompetente und interessante Fragen und UBI pickt sich immer die sinnlosesten raus http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif </div></BLOCKQUOTE>

Also ich weiß nicht so recht was schlimmer ist. Das die merkwürdigen Fragen beantwortet werden oder das solche Fragen gestellt werden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Ja, es heißt "Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.", aber wenn Leute lieber dem Brot beim schimmeln zuschauen und sich darüber Sorgen machen, ob die Bananen an Bord auch in Echtzeit reifen, dann komm ich doch ein wenig ins Grübeln...

Naja, bald wissen wir mehr und mit etwas Glück kommt am Ende vielleicht doch eine Subsim raus, in der es so am Rand auch noch um die Simulation eines U-Boots geht.
Da fällt mir gerade wieder eine Frage ein, die mir schon seit Ende letzten Jahres unter den Nägeln brennt. Werden für die Beleuchtung an Bord Glühbirnen verwendet oder müssen wir jetzt mit den komischen Energiesparla... Nein, war bloß Spaß. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ali_Cremer_U333
11-01-10, 06:29
Ich frage mich wo die Leute die beantworteten Fragen herhaben?Habe Teilweise die Fragen nicht mitbekommen,welche beantwortet wurden.Und die Fragen die Wichtig für die Community sind, bleiben unbeantwortet

Big-Train
12-01-10, 06:06
wird man seinen eigenen individuellen Kapitän getalten können? Also Das gesamte Aussehen, besondere Fähigkeiten etc. Das man z.B. 3 versch. besondere Fähigkeiten auswählen darf (Z.B.: Moralsteigernd, besseres Essen, höhrere Trefferquote, mehr Geschwindigkeit, etc.)

Zudem, wird es wieder mehr zum shoppen geben? Das wurde ja in SH-4 stark gekürzt, hätte ja sogar lieber mehr als in SH-3.

MfG
Basti

Martinsniper
13-01-10, 12:57
SILENT HUNTER V WIRD EINE FARCE!!!!!
Ich weiß es geht hier um Fragen...
aber Aussagen wären mal langsam pflichtiger als nur Rumgerätsel der Community.

Kurzum mann kann hier fragen, was man will, das Endprodukt steht sowieso schon und wenn ich die Erwartungen hier im Forum lese, dann wird SILENT HUNTER V schlichtweg eine Farce...ENDE!!!

Ich freue mich auf die Forumsbeiträge nach dem Release!!!! Das wird interessanter anzuschauen, als das eigentliche Spiel oder darf ich "Simulation" schreiben...darf ich???

Zum ko...

Martin

Atlantikwolf
13-01-10, 13:30
Geht´s noch? Komm mal wieder runter, das ist ja schon krank http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif.

Christoph08-15
13-01-10, 14:16
ich will wissen obs ferschoben wird

Shalashaska69
13-01-10, 16:12
Die Grenze zwischen Genie und Wahnsinn ist sehr schmal aber doch ersichtlich...

Martinsniper
14-01-10, 01:57
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Geht´s noch? Komm mal wieder runter, das ist ja schon krank </div></BLOCKQUOTE>

Auf deine Antworten nach dem Release freue ich mich jetzt schon...das wird ein Spaß!
http://www.ubisoft.de/smileys/tv_happy.gif

asdig
14-01-10, 04:43
Ich zitiere mich mal selber...

Geschrieben am 05.June.2004 im SH3-Forum...

"Einige vermuten, dass das neue Silent Hunter ein "Naval-Shooter" wird - diese Meinung vertrete ich (nach allem, was ich so gelesen habe) auch langsam. [...]"

Naaaa??? Kommt das irgendwie bekannt vor... so jetzt auf SH5 bezogen???

Ich will damit nur erinnern, dass vor über 5 Jahren auch sehr viel gelästert und SH3 von vielen sehr skeptisch betrachtet wurde... und die gleichen Ängste, Sorgen, Nöte damals schon herrschten... und was wir letztlich bekommen haben (mit diversen Super-Mods): die U-Sim-Referenz schlechthin!!!

Also... nicht lang schnacken... Schiffe knacken... ^^

Ali_Cremer_U333
14-01-10, 06:20
Ich glaube UBI hat Angst das SHV schon vor dem Veröffentlichung von der Community angeprangert wird.Ausserdem brauchen wir eigentlich keine Fragen zu stellen. die wichtigen werden eh nicht beantwortet. Aber welche mit dem klo......
Wer stellt denn solche Fragen???

Pixy27
14-01-10, 08:02
Gehört SH5 auch zu den Spielen, die aufgegeben wurden?

Link dazu: http://www.gamestar.de/news/br...2311848/ubisoft.html

"Darüber hinaus sagt Ubisoft, dass der Hersteller in diesem Geschäftsjahr verschiedene Projekte bereits vor der Fertigstellung aufgegeben habe. Auch hier geht der Hersteller nicht ins Detail."

u-zero1966
14-01-10, 08:15
Hallo Ubi
kommt SH5 in März?
wird SH5 veschoben?
wird SH5 aufgegeben oder auf eis gelegt?
werden moder bei SH5 genauso arbeiten können wie bei SH3 und SH4?

Ali_Cremer_U333
14-01-10, 10:19
Wenn sie es aufgegeben hätten, würde ja keine neue Nachricht im Q und A- Tread sein......

auho
14-01-10, 12:07
Wird an der Periansicht noch irgendetwas geändert?
Ich hoffe da drauf gibt es eine Antwort.
Gruß auho

Leisti3000
14-01-10, 12:20
Ich glaub UBI gibt uns keine Infos mehr weil sich jeder über die Peri ansicht beschwert hat.
sie is net berrauschend aber deswegen direkt es Spiel aufn Todesstuhl setzen?

u-zero1966
14-01-10, 14:47
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Leisti3000:
Ich glaub UBI gibt uns keine Infos mehr weil sich jeder über die Peri ansicht beschwert hat.
sie is net berrauschend aber deswegen direkt es Spiel aufn Todesstuhl setzen? </div></BLOCKQUOTE>


ist ubi-soft ein 4 jähriges kind das den lutscher weggenommen worden ist und jetzt ein auf d... tut
sie werden am tisch sitzen und arbeiten weil ihn das spiel am's herz gewachsen ist wie sie behaubten

jagdfreund
15-01-10, 05:09
Da es TrackIR aus verständlichen Gründen nicht ins Spiel geschafft hat, möchte ich gerne wissen ob eine ForceFeedback Anbindung z.B. der Tiefenruder über Joysick geplant ist. Das würde die Atmosphäre meines Erachtens deutlich erhöhen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Shalashaska69
16-01-10, 07:06
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von jagdfreund:
Da es TrackIR aus verständlichen Gründen nicht ins Spiel geschafft hat, möchte ich gerne wissen ob eine ForceFeedback Anbindung z.B. der Tiefenruder über Joysick geplant ist. Das würde die Atmosphäre meines Erachtens deutlich erhöhen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>

http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif oder Lenkrad damit man von der Brücke aus in den Hafen fahren kann http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

roteroktober200
16-01-10, 07:35
Ich kann z.B. dieses Boot Klick mich! (http://img25.imageshack.us/img25/2386/loadingscreen01.jpg) mit dem Joystick steuern... das macht das Ganze wirklich realistischer. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Grüße RO

targa123
17-01-10, 13:17
Erstmal hi leute, wirklich kein schlechtes Forum hier, hab schon ne Menge Infos bekommen!

Jetzt zu einer meiner Fragen, wird die Aktion "maximaler Ruderausschlag" verfügbar sein? Oder so wie im Vorschau Video für 2010 von Ubi nur so ein Pfeil auf der Karte? In Sh4 hat sie ja leider nicht funktioniert, in Sh3 (meiner Meinung nach eines der Besten Spiele/Simulationen überhaupt) hingegen schon. Es stimmt schon mit nem Gamepad usw. das Boot steuern wär unrealistisch, aber der Befehl "hart steuer/backbord" wär schon wichtig.
Hat da jemand Infos bzw ein Video gesehn wo sie mehr auf die Steuerung eingehn?

Gruß Targa

asdig
17-01-10, 15:28
OFFTOPIC:

Von welcher Sim, Spiel oder Programm stammt das Bild roteroktober???

Sieht interessant aus...

Ruby2000
17-01-10, 16:26
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von targa123:
In Sh4 hat sie ja leider nicht funktioniert, ...aber der Befehl "hart steuer/backbord" wär schon wichtig.
Hat da jemand Infos bzw ein Video gesehn wo sie mehr auf die Steuerung eingehn?

Gruß Targa </div></BLOCKQUOTE>

HI,

klar funktionieren diese Befehle in SH4. Die Befehle waren immer da. Es kann höchstens sein, dass die Tastatur nicht auf deutsch umgestellt war.

Gruß Ruby

roteroktober200
17-01-10, 16:54
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von asdig:
OFFTOPIC:

Von welcher Sim, Spiel oder Programm stammt das Bild roteroktober???

Sieht interessant aus... </div></BLOCKQUOTE>

Von SH4! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Alles dazu findest du HIER! (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3801075545/m/7311088817/p/1)

Grüße RO

targa123
18-01-10, 12:44
@ Ruby: die Tastatur nicht auf deutschumgestellt? ...hm gute Frage kann sein, zumindest funktioniert der Befehl auf "ä-Ruder mittschiffs"
Ich habe das Spiel auf deutsch installiert, bzw den Gold edition Sprachpatch drauf. Wenns an der Tastatur liegt, wie kann ich den Fehler behben?

Gruß Targa

targa123
18-01-10, 13:24
Aber jetzt mal zu was anderem, das lässt mir die ganze Zeit keine Ruhe.
Ich finde die Ego Perspektive ist eine super Idee, aber hoffentlich haben die Leute von Ubi das mit dem Wassereinbruch auch gut umgesetzt. Sodass ein Wassereinbr. im besten Fall zu sehn ist, und man durch halb überflutete Stationen waten muss.
Wär echt schade wenn sie das nur so umgesetzt hätten, dass einem ein Crewmittglied (auf nach den Videos zu beurteilen gewohnt lockere und daher recht unglaubhafte Art und Weise) mitteilt, dass die Station in der ich gerade stehe zu 90% geflutet ist man davon aber nichts bemerkt ausser ein paar Funken die aus ner Schalttafel sprühen.
Das würde echt viel Potential verschenken!
Ich weis, derartige Meldungen haben schon hunderte vor mir gemacht, und somit bringe ich kein neues Material, aber ich hoffe, dass wenn die Ubi Leute oft von Wünschen was Wassereinbruch angeht lesen und dahingehend noch nix umgesetzt haben, es villeicht jetzt tun.

Gruß Targa

Ruby2000
18-01-10, 14:27
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von targa123:
@ Ruby: die Tastatur nicht auf deutschumgestellt? ...hm gute Frage kann sein, zumindest funktioniert der Befehl auf "ä-Ruder mittschiffs"
Ich habe das Spiel auf deutsch installiert, bzw den Gold edition Sprachpatch drauf. Wenns an der Tastatur liegt, wie kann ich den Fehler behben?

Gruß Targa </div></BLOCKQUOTE>
Hi,

grundsätzlich ist das ein Bug von Sh4, dass die Tastatur nicht auf die "deutsche Tastatur" umzustellen ging! Aber für das gab es gleich einen Mod. Ich selber habe einen TatsturMod erstellt mit zig weiteren Befehlen, die es so nicht gibt.

Schau hier. (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3801075545/m/6561018787)

Gruß Ruby

Christoph08-15
18-01-10, 16:05
ich hoffe das auch mit den wasser einbruch, aber die haben ja mal gesagt das das technisch nicht möglich ist und der aufwand zu groß ist.

aber auf der anderen seite

Frage:Ist es möglich in der Ego-Sicht zu sehen, wie das U-Boot überflutet oder sogar Feuer?
Ubi Antwort Ja, das ist möglich und nicht nur das, ihr müsst die Flutung selber kontrollieren.
vom25.11.09

EinLicht
18-01-10, 18:34
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Christoph08-15:
ich hoffe das auch mit den wasser einbruch, aber die haben ja mal gesagt das das technisch nicht möglich ist und der aufwand zu groß ist.

aber auf der anderen seite

Frage:Ist es möglich in der Ego-Sicht zu sehen, wie das U-Boot überflutet oder sogar Feuer?
Ubi Antwort Ja, das ist möglich und nicht nur das, ihr müsst die Flutung selber kontrollieren.
vom25.11.09 </div></BLOCKQUOTE>

Ja da sagte Ubi mal was und ich denke mal auch das sie dies auch Umgesetzt haben . Ich sag nur Bioschock , dort sind die Wassereinbrüche auch sehr gut gelungen .
Ich hoffe nur das es jetzt bald wieder neue Infos gibt .

Christoph08-15
19-01-10, 05:27
ja laut Marine Sims soll was kommen diese woche

Acenoid
19-01-10, 07:59
Naja in Bioshock war das programm aber derbe durchgescripted, Ich währe sehr positiv überrascht wenn das mit den wassereinbrüchen realistisch umgesetzt wurde http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif)

Hype hype http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

targa123
19-01-10, 09:35
@ Ruby, kann ich mir das Programm einfach runter laden, installieren und fertig oder muss man da etliche Dateien umschreiben?

Gruß Targa