PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ANNO 2070 - Die Tutorial Videos



Ubi_Pierre
23-09-11, 02:14
Hallo Liebe Anno-Fans,
ab sofort veröffentlichen wir neben unseren Q&A Videos auch Tutorial-Videos, damit ihr euch in der Zukunft auch zurecht finden werdet =)

Viel Spaß!

Gruß
Ubi_Pierre


ANNO 2070 - Tutorial #1: Ökobilanz der Fraktionen
Ecos oder Tycoons? Effizienz oder Nachhaltigkeit? Im ersten Tutorial Video, das heute von Ubisoft veröffentlicht wurde, spricht Head of Production Christopher Schmitz vom Entwicklerstudio Blue Byte über Vor- und Nachteile der einzelnen Fraktionen im neuesten Teil der Anno-Reihe: Anno 2070. Der Spieler hat die Wahl zwischen nachhaltiger Energieerzeugung und risikoreichen aber sehr effizienten Methoden der Energiegewinnung.

Das Video findet ihr hier:
http://ubitv.de.ubi.com/?vid=6111

Ubi_Pierre
23-09-11, 02:14
Hallo Liebe Anno-Fans,
ab sofort veröffentlichen wir neben unseren Q&A Videos auch Tutorial-Videos, damit ihr euch in der Zukunft auch zurecht finden werdet =)

Viel Spaß!

Gruß
Ubi_Pierre


ANNO 2070 - Tutorial #1: Ökobilanz der Fraktionen
Ecos oder Tycoons? Effizienz oder Nachhaltigkeit? Im ersten Tutorial Video, das heute von Ubisoft veröffentlicht wurde, spricht Head of Production Christopher Schmitz vom Entwicklerstudio Blue Byte über Vor- und Nachteile der einzelnen Fraktionen im neuesten Teil der Anno-Reihe: Anno 2070. Der Spieler hat die Wahl zwischen nachhaltiger Energieerzeugung und risikoreichen aber sehr effizienten Methoden der Energiegewinnung.

Das Video findet ihr hier:
http://ubitv.de.ubi.com/?vid=6111

Gwulin
23-09-11, 02:32
Eine Frage zur Diskrepanz zwischen Schrift und Text beim "Kernkraftwerk"/"Fusionskraftwerk" ... Was genau davon gibt es nun? Beide oder nur eines davon?

rasiloo
23-09-11, 03:18
In dem Video wird ja gesagt, dass den Tycoons im Endgame des Spiels Eco-Technologie zur Verfügung steht, um die negativen Klimaeinflüsse in den Griff zu bekommen, z.b. das Klärwerk oder eben der Ozon-Maker.

Wie sieht es umgekehrt aus - gibts auch irgenwelche Tycoon Technologien, mit denen ein Eco was anfangen kann? Oder läuft es Endgame auf Eco oder aber Tycoon mit Eco-Umwelttechnologie hinaus? Gibts da irgendwelche weitergehenden Infos zu?

Bonsai418
23-09-11, 03:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von rasiloo:
In dem Video wird ja gesagt, dass den Tycoons im Endgame des Spiels Eco-Technologie zur Verfügung steht, um die negativen Klimaeinflüsse in den Griff zu bekommen, z.b. das Klärwerk oder eben der Ozon-Maker.

Wie sieht es umgekehrt aus - gibts auch irgenwelche Tycoon Technologien, mit denen ein Eco was anfangen kann? Oder läuft es Endgame auf Eco oder aber Tycoon mit Eco-Umwelttechnologie hinaus? Gibts da irgendwelche weitergehenden Infos zu? </div></BLOCKQUOTE>

Gute frage, die antwort wuerde mich auch sehr interessieren.

Gwulin
23-09-11, 03:41
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von rasiloo:
In dem Video wird ja gesagt, dass den Tycoons im Endgame des Spiels Eco-Technologie zur Verfügung steht, um die negativen Klimaeinflüsse in den Griff zu bekommen, z.b. das Klärwerk oder eben der Ozon-Maker.

Wie sieht es umgekehrt aus - gibts auch irgenwelche Tycoon Technologien, mit denen ein Eco was anfangen kann? Oder läuft es Endgame auf Eco oder aber Tycoon mit Eco-Umwelttechnologie hinaus? Gibts da irgendwelche weitergehenden Infos zu? </div></BLOCKQUOTE>

Gute Frage ... so formuliert klingt das ein wenig danach, als könnte man die höchsten Weihen im Spiel nur erreichen, wenn man als Tychoon auch (teilweise) auf Umweltretter macht. Das wäre irgendwie schade und entgegen der wiederholten Ankündigungen schon eine Wertung der Fraktionen.

MrPsycho88
23-09-11, 03:59
Als Eco wird man wohl die Effizienz der Tycoons brauchen. Man muss sich mit ner riesigen Metropole dann vlt doch mal eher mit nem Atommeiler helfen als mit 5000 Windrädern weil sonst der Platz nicht reicht.

t_picklock
23-09-11, 04:02
Ich sehe das genauso wie Gwulin. Es hat bisher immer geheißen, dass keine Wertung im Spiel ist, die eine Fraktion bevorzugt. Mit der Ökobilanz erscheint mir das aber doch anders zu sein, zumindest was das Endgame betrifft.

Eurofighter1200
23-09-11, 04:26
Also ich sehe für beide Fraktionen einen nach sowie einen vorteil. Die Tycoons können schneller und mit weniger platzbedarf große Metropolen bauen und sind wahrscheinlich deswegen auch Militärisch etwas überlegen.Dafür haben die Tycoons probleme mit der Umwelt und müssen eben Ecos-sachen erforschen um das auszugleichen. Die Ecos haben dafür keine Probleme mit der Umwelt brauchen aber mehr Platz für eine größere Metropole uns auch mehr zeit diese zu errichten da sie ja nicht so effizient sind. Für mich hört sich das ziemlich ausgeglichen an http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Die Frage ist nurnoch wie es bei den Techs aussehen wird auch wenn die quasi nur eine kleinere Fraktion sind wie der Orient bei 1404.

Ps: Für mich sah das Gebäude im Video eher nach einem Atomkraftzwerk aus.

Gwulin
23-09-11, 04:41
@Euro-Fighter_21: Nachdem ja Ressourcen teilweise auch wirklich endlich sein sollen (so wurde es zumindest in Videos/Interviews gesagt) geht ein Vorteil der Tychoons wohl irgendwann flöten. Aber abgesehen davon geht es weniger um die Vor- und Nachteile, sondern um die Frage: Kann man die "höchste Stufe" etc. auch erreichen ohne als Tychoon auf Eco-Technik zurück zu greifen (also nachhaltig und umweltfreundlich zu handeln)?

Es kann sein, dass es bisher nur ungünstig präsentiert wurde, aber aktuell klingt es so, als würden die Tychoons die Eco-Technik irgendwann zwingend brauchen, aber umgekehrt nicht. Das fände ich wertend und schade und stünde den "beide Fraktionen sind gleichwertig"-Aussagen etwas entgegen.

Eurofighter1200
23-09-11, 04:53
Also ich hab das im Video eher so verstanden das man eben die Eco sachen als Tycoon benutzen kann wenn man es etwas sauberer haben will es aber nicht zwingend ist wahrscheinlich ist ohne halt die ganze Insel verdreckt und die Farmen haben probleme aber viel mehr kann ich mir auch nicht vorstellen.

Wegen den Ressourcen gibt es doch die Forschung wenn ich das richtig vertanden habe und dadurch kann man die Rohstoffe dann wieder auffüllen. Außerdem soll man ja angeblich alle drei Fraktionen gleichzeitig spielen können wurde mal gesagt vielleicht braucht man im späteren spielverlauf einfach alle Fraktionen wenn man weiterkommn will.

Gwulin
23-09-11, 05:01
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Euro-Fighter_21:
Also ich hab das im Video eher so verstanden das man eben die Eco sachen als Tycoon benutzen kann wenn man es etwas sauberer haben will es aber nicht zwingend ist wahrscheinlich ist ohne halt die ganze Insel verdreckt und die Farmen haben probleme aber viel mehr kann ich mir auch nicht vorstellen. </div></BLOCKQUOTE>

Das dachte ich auch, aber offenbar murrt dann die Bevölkerung irgendwann auch und wird unzufriedener, so zumindest habe ich einige Aussagen in Interviews verstanden.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Euro-Fighter_21:
Wegen den Ressourcen gibt es doch die Forschung wenn ich das richtig vertanden habe und dadurch kann man die Rohstoffe dann wieder auffüllen. </div></BLOCKQUOTE>

Das habe ich auch mitbekommen, aber in einem Interview wurde gesagt, dass die Ressourcen auch wirklich final ausgehen könnten.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Euro-Fighter_21:
Außerdem soll man ja angeblich alle drei Fraktionen gleichzeitig spielen können wurde mal gesagt vielleicht braucht man im späteren spielverlauf einfach alle Fraktionen wenn man weiterkommn will. </div></BLOCKQUOTE>

Wäre möglich, dass man Techniken aller drei Fraktionen nutzen muss, aber wäre irgendwie auch schade. Dass man Techs nutzen muss (wie den Orient bei 1404), das ist klar, aber dass man als Eco auch Tychoon oder umgekehrt nutzen MUSS wäre irgendwie einschränkend, denn wenn man am Ende eh die Umwelt auch ein wenig belasten muss als Eco, dann kann man für den schnellen Aufbau Tychoons wählen und dann später repariert man alles wieder mit Eco-Technik.

Bonsai418
23-09-11, 05:03
Hoffe das sich meine frage nicht allzu bloed anhoert.
Wird es moeglich sein das man Eco's und Tyc's gleichzeitig zu einer grossen Metropole ausbauen koennte? Oder muss man sich fuer ein oder die andere entscheiden?

Gwulin
23-09-11, 05:06
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Bonsai418:
Wird es moeglich sein das man Eco's und Tyc's gleichzeitig zu einer grossen Metropole ausbauen koennte? Oder muss man sich fuer ein oder die andere entscheiden? </div></BLOCKQUOTE>

Man legt sich wohl nicht fest sondern kann frei wählen, wobei ich mir die Frage auch gestellt habe, wie genau das dann geht (hat man ein Eco und ein Tychoon Baumenü?) und ob man wild in einer Stadt/Insel mischen kann.

rasiloo
23-09-11, 05:07
Die Ecos und Tycoons bekommen ihre Bedürfnisse durch unterschiedliche Waren und Produktionsketten befriedigt. Damit ist eine komplette Verschmelzung imo ausgeschlossen oder macht zumindest keinen Sinn - es handelt sich dann wohl wirklich nur um Endgametechnologien, die der anderen Seite eventuell das Leben erleichtern.

Bonsai418
23-09-11, 05:12
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Gwulin:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Bonsai418:
Wird es moeglich sein das man Eco's und Tyc's gleichzeitig zu einer grossen Metropole ausbauen koennte? Oder muss man sich fuer ein oder die andere entscheiden? </div></BLOCKQUOTE>

Man legt sich wohl nicht fest sondern kann frei wählen, wobei ich mir die Frage auch gestellt habe, wie genau das dann geht (hat man ein Eco und ein Tychoon Baumenü?) und ob man wild in einer Stadt/Insel mischen kann. </div></BLOCKQUOTE>

Das war meine frage (hab mich vielleicht nicht sehr gut ausgedrueckt). Ich faende das gut wenn man das koennte.

Nille7777
23-09-11, 06:34
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Euro-Fighter_21:

Ps: Für mich sah das Gebäude im Video eher nach einem Atomkraftzwerk aus. </div></BLOCKQUOTE>

Und wie sieht für dich ein Fusionskraftwerk aus ? xD

Eurofighter1200
23-09-11, 06:50
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Nille7777:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Euro-Fighter_21:

Ps: Für mich sah das Gebäude im Video eher nach einem Atomkraftzwerk aus. </div></BLOCKQUOTE>

Und wie sieht für dich ein Fusionskraftwerk aus ? xD </div></BLOCKQUOTE>

Also ein Fusionskraftwerk bräuchte solche "beschleunigungsringe" ähnlich wie bei Cern LHC diese sind meist unterirdisch so auch im Französischen versuchsprojekt Iter. Diese "beschleunigungsringe" und soetwas habe ich in diesem Video nicht gesehen (ok geht auch schlecht wenn der größte teil unter der erde liegt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ) aber das gezeigte Gebäude hat nunmal einen ähnlichen aufbau wie ein Atomkraftwerk aber letztendlich ist es egal wie es genannt wird und aussieht wenn es im Spiel Uran verbraucht ist es für mich ein Atomkraftwerk.

InsaneSupersta
23-09-11, 06:51
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Gwulin:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Bonsai418:
Wird es moeglich sein das man Eco's und Tyc's gleichzeitig zu einer grossen Metropole ausbauen koennte? Oder muss man sich fuer ein oder die andere entscheiden? </div></BLOCKQUOTE>

Man legt sich wohl nicht fest sondern kann frei wählen, wobei ich mir die Frage auch gestellt habe, wie genau das dann geht (hat man ein Eco und ein Tychoon Baumenü?) und ob man wild in einer Stadt/Insel mischen kann. </div></BLOCKQUOTE>

Es ist so, dass man sich am Anfang für eine Fraktion entscheidet. Und am Anfang hat man auch NUR das entsprechende Baumenü. Im Late-Game, bekommst du dann ein zweites Baumenü mit den entsprechenden Baumöglichkeiten der anderen Fraktion.

Bonsai418
23-09-11, 07:03
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von InsaneSupersta:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Gwulin:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Bonsai418:
Wird es moeglich sein das man Eco's und Tyc's gleichzeitig zu einer grossen Metropole ausbauen koennte? Oder muss man sich fuer ein oder die andere entscheiden? </div></BLOCKQUOTE>

Man legt sich wohl nicht fest sondern kann frei wählen, wobei ich mir die Frage auch gestellt habe, wie genau das dann geht (hat man ein Eco und ein Tychoon Baumenü?) und ob man wild in einer Stadt/Insel mischen kann. </div></BLOCKQUOTE>

Es ist so, dass man sich am Anfang für eine Fraktion entscheidet. Und am Anfang hat man auch NUR das entsprechende Baumenü. Im Late-Game, bekommst du dann ein zweites Baumenü mit den entsprechenden Baumöglichkeiten der anderen Fraktion. </div></BLOCKQUOTE>

Und falls das so is wie in 1404 und man so und so viele einwohner brauch um ein bestimmtes gebaede zu bauen wird das auch nicht gehen wenn die inseln nicht gross genug dafuer sind.

InsaneSupersta
23-09-11, 07:06
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Bonsai418:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von InsaneSupersta:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Gwulin:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Bonsai418:
Wird es moeglich sein das man Eco's und Tyc's gleichzeitig zu einer grossen Metropole ausbauen koennte? Oder muss man sich fuer ein oder die andere entscheiden? </div></BLOCKQUOTE>

Man legt sich wohl nicht fest sondern kann frei wählen, wobei ich mir die Frage auch gestellt habe, wie genau das dann geht (hat man ein Eco und ein Tychoon Baumenü?) und ob man wild in einer Stadt/Insel mischen kann. </div></BLOCKQUOTE>

Es ist so, dass man sich am Anfang für eine Fraktion entscheidet. Und am Anfang hat man auch NUR das entsprechende Baumenü. Im Late-Game, bekommst du dann ein zweites Baumenü mit den entsprechenden Baumöglichkeiten der anderen Fraktion. </div></BLOCKQUOTE>

Und falls das so is wie in 1404 und man so und so viele einwohner brauch um ein bestimmtes gebaede zu bauen wird das auch nicht gehen wenn die inseln nicht gross genug dafuer sind. </div></BLOCKQUOTE>

Das sei mal dahingestellt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Auf jeden Fall wird man irgendetwas (forschen, 'ne bestimmte Anzahl Bewohner auf 'ner gewissen Stufe) erreichen müssen, damit man das zweite Menü aktivieren kann.

Lordinator
23-09-11, 07:29
Ich denke auch das man zuerst eine Fraktion wählen darf

wenn man Tycons zuerst wählt muss man wegen den veränderungen der welt auf Eco technologie zurückgreifen
um noch Getreide anbauen zu können das Wasser nicht zu verschmutzt ...
denn wenn man keine Nahrung und Wasser hat regelt sich das mit dem Überleben von alleine http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
oder nen Kraftwerk geht hoch und alle Nahrung ist verstrahlt

wenn man Ecos zuerst wählt und größer wachsen will
muss man Tycoon technologie mitreinbringen um effizienter zu werden da sonst der platz nicht reicht

ecos only = nicht so groß
tyco only = krepiert man weil die welt am arsch ist

also kann man spielen was man will und auch relativ weit kommen
doch will man rießig und effizient werden, muss man auch auf die Umwelt achten
also sollte man beide Technologien sinvoll kombinieren

so ca sind alle zufrieden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Gwulin
23-09-11, 07:30
@Euro-Fighter_21: Der LHC in Cern hat eigentlich gar nichts mit einem Fusionskraftwerk zu tun, denn das ist ein Beschleuniger. Die "Kammer" eines Fusionsreaktors (wie er aktuell von den Forscher angedacht ist) ist gar nicht so groß und kann sowohl über der Erde als auch darunter Platz finden. Eigentlich ist das - aktuell - "nur" ein Ringe aus Elektromagneten die das Plasma halten (zu sehen z.B. im FRM II in Garching bei München.


Zum Spiel zurück: Soweit ich das mitverfolgen konnte sollte es angeblich mal ein Atomkraftwerk geben, aber dann wurde es durch das Fusionskraftwerk ersetzt - vermutlich nur der Name geändert. Daher ja meine Frage an die Entwickler: Gibt es beides oder nur eines?

InsaneSupersta
23-09-11, 07:35
Ich glaube es gibt nur eines. Man weiß nur nicht, welches. Vlt machen sie auch gar keinen so großen Unterschied und deswegen die unterschiedlichen Bezeichnungen?

Eurofighter1200
23-09-11, 07:58
Ich denke das es nur eins geben wid entweder Fusion oder Atomkraftwerk.

@ Gwulin : Du hast natürlich recht der LHC hat ansich nichts mit einem Fusionskraftwerk zu tun mein fehler. Allerdings ist das prinziep der beschleuning fast das selbe soweit ich das weiß aber genug offtopic http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Denke auch anhand was ich bei der GC gesehen habe InsaneSupersta recht hat das man am Anfang wählen muss und es später für jede Fraktion ein Baumenü gibt.

InsaneSupersta
23-09-11, 08:03
Frage mich nur wie man das freischaltet. Also Forschung würde ja am nähesten liegen. Allerdings auch eine gewisse Anzahl an " Managern " könnte Vorraussetzung sein.

Jinjo94
23-09-11, 08:14
Nochmal zurück zum Fusions/Atomkraftwerk.
Ich persöhnlich könnte mir vorstellen, dass die Ecos das Fusionskraftwerk im späteren Verlauf bekommen, da es auch nachhaltiger auf unsere Erde wirkt und nicht so ein grosses Problem mit der Endlagerung gibt. Die Tycoons widerrum bekommen das Atomkraftwerk welche das Problem mit der Endlagerung haben und so wieder zu den Tycoons passen.

InsaneSupersta
23-09-11, 08:18
Halte ich persönlich für extrem unwahrscheinlich, in Bezug auf Katastrophe und auch dem vorhergegangenen Video, aber ok.

Gwulin
23-09-11, 08:19
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Jinjo94:
Nochmal zurück zum Fusions/Atomkraftwerk.
Ich persöhnlich könnte mir vorstellen, dass die Ecos das Fusionskraftwerk im späteren Verlauf bekommen, da es auch nachhaltiger auf unsere Erde wirkt und nicht so ein grosses Problem mit der Endlagerung gibt. Die Tycoons widerrum bekommen das Atomkraftwerk welche das Problem mit der Endlagerung haben und so wieder zu den Tycoons passen. </div></BLOCKQUOTE>

Das glaube ich eigentlich nicht, da das "Fusionskraftwerk" genannte Gebäude eindeutig ein Tychoon Gebäude war und in Interviews gesagt wurde (sinngemäß) "Tychoons haben z.B.Kohlekraftwerke und Fusionskraftwerke, Die Ecos z.B. haben Solar und Windkraftwerke."

Nille7777
23-09-11, 08:21
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Jinjo94:
Nochmal zurück zum Fusions/Atomkraftwerk.
Ich persöhnlich könnte mir vorstellen, dass die Ecos das Fusionskraftwerk im späteren Verlauf bekommen, da es auch nachhaltiger auf unsere Erde wirkt und nicht so ein grosses Problem mit der Endlagerung gibt. Die Tycoons widerrum bekommen das Atomkraftwerk welche das Problem mit der Endlagerung haben und so wieder zu den Tycoons passen. </div></BLOCKQUOTE>

Das Fusionskraftwerk erzeugt viel mehr Energie als das Atomkraftwerk. Wäre von daher komisch, wenn es die ecos hätten. Zudem entstehen auch in einem Fusionsreaktor radioaktive Strahlen, was auch nich auf ecos hindeutet. Ich könnte mir vorstellen, dass man das Atomkraftwerk im mittleren Spielverlauf bekommt. Ein AKW wird es ja auf jeden fall geben. Sonst wäre das Uran recht sinnlos. Und der Fusionsreaktor könnte dann iwann zwischen mittelerem Spielverlauf und lategame kommen, z.B. in der 4. Zivitufe, währen das AKW in der 3. kommt.

Gwulin
23-09-11, 08:31
@Nille7777: Wäre eine logische Kette und Weiterentwicklung natürlich und es würde das Uran erklären bzw. wirklich nutzen. Aber wie gesagt, aktuell in Interviews wird nur vom Fusionskraftwerk gesprochen ... das macht einen eben ein wenig stutzig. Daher wäre eine klärende Antwort von Ubi echt hilfreich (einfach sagen: "Es gibt beides" oder "Es gibt nur ...").

Jinjo94
23-09-11, 08:42
@nille7777
das mit der Strahlung stimmt, auchh dass es radioaktiven Müll gibt stimmt, der hat aber nur eine Halbwertzeit von 100 Jahren und ist schwächer.
Also das mit der Weiterentwicklung ist eigentlich das Logische, dass es zuerst Atomkraftwerke gibt, dann später Fusion.
Oder die Atomkrafterke werden zu Fusionskraftwerken aufgerüstet mithilfe der Techs, ist zwar ein grosser Unterschied,aber wer weis das. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Gwulin
23-09-11, 08:46
@Jinjo94: In beiden Fällen wäre aber die Atomkraft/Atomkraftwerke die Voraussetzung für ein Fusionskraftwerk (wie in der Realität) und das würde kaum zu den Ecos passen.

mucker32
23-09-11, 09:13
Atomreaktor = Kernspaltung. Benötigt Uran für gut Energie.

Fusionreaktor = Kernschmelzung. Braucht kein Radioaktives Material. Daher auf für Ecos nutzbar ohne größere schäden. Es kann halt in die Luft gehen aber mit garkeiner/sehr geringer Strahlung.

xXPeterPianoXx
23-09-11, 09:16
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von mucker32:
Atomreaktor = Kernspaltung. Benötigt Uran für gut Energie.

Fusionreaktor = Kernschmelzung. Braucht kein Radioaktives Material. Daher auf für Ecos nutzbar ohne größere schäden. Es kann halt in die Luft gehen aber mit garkeiner/sehr geringer Strahlung. </div></BLOCKQUOTE>
naja wenn so ein ding in die luft geht.... kapuuuuuutttttttttttttt

Jinjo94
23-09-11, 09:18
@mucker32
Ah endlich jemand der meinen Standpunkt versteht.

@gwulin
Ein Akw ist auch nicht die Vorraussetzung für ein Fusionskraftwerk. Theoretisch wäre die Fusion die beste und nebenbei ökologischte Variante, also für Ecos geeignet.

Gwulin
23-09-11, 09:21
mucker32 und Jinjo94: Es gibt einen wahren Spruch dazu unter Wissenschaftlern: "There is no fusion without fission." und außerdem bezog ich mich auf die zwei von Jinjo94 benannten Varianten: Umbau bzw. Weiterentwicklung.

Außerdem ist Fusionskraft NICHT 100% sauber und auch dort könnten Unfälle passieren, bei der strahlendes Material aus dem Reaktor unkontrolliert austritt - und das nicht zu wenig. Im Gegensatz zu einem Kernreaktor wäre der Unfall nur "kleiner", da bei einem Kernreaktor das spaltbare Material unkontrolliert weiter reagiert und immer mehr Strahlung und Kontamination erzeugt. Das wäre bei einem Fusionsreaktor vermutlich nicht der Fall.


Was eine mögliche Variante wäre, dass es Atomkraftwerke gibt (Thycoons) und später Fusionskraftwerke, die dann auch die Ecos verwenden können im späteren Spielverlauf. So wie die Thycoons in dieser Phase etwas weniger effektiv und mehr umweltfreundlich werden müssen um weiter zu kommen, müssten die Ecos etwas dreckiger und "unvorsichtiger" werden.

Jinjo94
23-09-11, 09:49
Also der Unterschied zwischen Fusion und Spaltung ist doch eindeutig, mucker sagte es schon. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Ausser mir ist was entgangen, aber Fusion lässt viel weniger radioaktive Stoffe zurück als ein Atomkraftwerk und würde auch mehr Strom erzeugen mit weniger Fusionsmaterial,desshalb könnte es für die Ecos später wichtig sein, ist nur so ein Gedanke.
Desweiteren wäre es für Ecos wirklich das beste Kraftwerk für den späteren Verlauf, da es unendliche Vorkommen an Wasser gibt, bei den Tycoons lässt sich zwar durch Forschung das Uran wieder auffüllen, doch eigentlich lohnt sich dann das Fusionskraftwerk.
Deshalb im Spiel und Realität:
Ja zur Fusions/Atomkraft!

Thomas_Idefix
23-09-11, 09:52
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Desweiteren wäre es für Ecos wirklich das beste Kraftwerk für den späteren Verlauf, da es unendliche Vorkommen an Wasser gibt [...]
</div></BLOCKQUOTE>

Stimmt nicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Gwulin
23-09-11, 09:57
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Jinjo94:
Ausser mir ist was entgangen, aber Fusion lässt viel weniger radioaktive Stoffe zurück als ein Atomkraftwerk </div></BLOCKQUOTE>

Deutlich weniger, aber die sekundäre Aktivierung von Material durch freue Neutronen hast du auch beim Fusionsreaktor. Dazu die Endlagerung des Tritiums und die Anreicherung bzw. Gewinnung an Deuterium, denn anders als die meisten denken braucht man diese (instabilen) Wasserstoff-Isotope für die Funktionsweise eines Fusionsreaktors - nach aktuellem Stand der Technik.

Vor allem die Gewinnung des Tritiums ist nur als Abfallprodukt von Schwerwasserreaktoren (oder über Lithium-Spaltung) möglich. Daher die Aussage, dass es ohne Kernspaltung keine Kernfusion geben kann und damit die Umwelt- und Gefahrenproblematik eines Kernreaktors als Voraussetzung/Vorläufer.

Zu dem anderen was du sagst: Siehe letzter Teil meines vorherigen Beitrages.

Jinjo94
23-09-11, 09:57
Aha und wieso nicht?

Gwulin
23-09-11, 09:59
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Jinjo94:
Aha und wieso nicht? </div></BLOCKQUOTE>

Weil die Menge an Wasser auf der Erde endlich ist, darum. Abgesehen davon sind nur 0,015 % im natürlichen Wasserstoff auch Deuterium, das aber zwingend nötig ist für die Fusion.

Jinjo94
23-09-11, 10:04
Das weis ich auch, es gibt die Wasserstoff-Isotope Deuterium und Tritium welche sich für die Fusion eignen, ausserdem kann man auch Lithium anstelle von einem der anderen benutzen also, die sind nicht zwingend notwendig und ich weis auch dass sie in geringen Prozentanteilen im Wasser enthalten sind http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif
Das mit dem Wasser bezog sich auf Anno, da ich glaube, dass die Inselwelt wohlkaum trockengelegt wird.

Gwulin
23-09-11, 10:14
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Jinjo94:
ausserdem kann man auch Lithium benutzen </div></BLOCKQUOTE>

Nein, man kann nicht Lithium verwenden an Stelle von Tritium verwenden, sondern, statt der Gewinnung von Tritium als Abfallprodukt, das Lithium spalten (genauer gesagt, das Lithium 6, ein Isotop) und dabei Tritium gewinnen. Das ist aber auch keine "saubere" Lösung, sondern auch eine Kernspaltung.

Eurofighter1200
23-09-11, 10:39
Tja die beste Fusionsart ist immernoch die der Sonne einfach 2 Wasserstoffatome Fusionieren und fertig naja wobei einfach passt da nicht wirklich...

Aber solangsam gleiten wir hier extrem vom Thema ab ist doch kein Wissenschaftsforum über Kernfusion http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif

Gwulin
23-09-11, 10:59
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Euro-Fighter_21:
Aber solangsam gleiten wir hier extrem vom Thema ab ist doch kein Wissenschaftsforum über Kernfusion </div></BLOCKQUOTE>

Dann harren wir mal eine Antwort von Ubi oder der Auflösung durch Dritte oder aber auf Erscheinen des Spiels.

Eurofighter1200
23-09-11, 11:10
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">
Dann harren wir mal eine Antwort von Ubi oder der Auflösung durch Dritte oder aber auf Erscheinen des Spiels. </div></BLOCKQUOTE>

Ja oder wir hoffen das wir in die Beta kommen oder demnächst das nächste Tutorial Video erscheint http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Jinjo94
23-09-11, 11:27
Jop genau, das werden wir spätestens dann erfahren, wenn die Beta sich soweit spielen lässt.

Nilch
23-09-11, 12:45
Hast du einen Key und hast du uns gerade erzählt, dass sich die Beta nicht bis zu diesem Zeitpunkt spielen lässt??? Oder habe ich das nur falsch verstanden???

Jinjo94
23-09-11, 12:58
Nein leider hab ich auch noch keinen Key http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif , hast mich falsch verstanden.

Nilch
23-09-11, 13:06
Achso ok, ich hatte mich schon gewundert... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Also ich finde, dass das Video bis jetzt eines der besten ist und ich hoffe die nächsten werden auch so...

Jinjo94
27-09-11, 10:55
Ah jetzt wissen wir es, es wir definitiv nur Atomkraftwerke geben. Quelle:Twitter

xXPeterPianoXx
03-10-11, 07:55
Ich würde das Thema in "Das Tutorial-Video" umbennen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Jinjo94
08-10-11, 05:00
Wann kommt endlich das nächste Tutorial-Video, die jenigen ohne Key brauchen Gesprächstoff.

just_bob
10-10-11, 10:41
Genau! Alle Nicht-Betatester brauchen Infos, Infos, Infos. Information kann durch nichts ersetzt werden außer durch Information http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Sir_Mueller
11-10-11, 13:34
DOCH! Durch Videos und Bilder... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

just_bob
12-10-11, 03:16
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Sir_Mueller:
DOCH! Durch Videos und Bilder... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>
Videos und Bilder sind auch eine Art der Information... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Sir_Mueller
12-10-11, 11:50
Man bist du pingelig! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

just_bob
14-10-11, 16:23
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Sir_Mueller:
Man bist du pingelig! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>
Von Zeit zu Zeit http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

MSC1995
27-10-11, 13:50
Irgendwie gab es bei 1404 10mal mehr Tutorials als bei 2070 ich finde persönlich dass diese komischen Q&A Videos Käse sind...ich hätt ma gern son Hafen Tutorial oder n Unterwasser Tutorial sind doch eh nur noch 22 Tage da kann man doch ma n bissl mehr veraten oder ne Demo rausgeben..

Allianz2000
10-11-11, 14:51
Eine Demo gibt es zwar mitlerweile aber sonst muss ich dir vollkommen recht geben, diese Q&A videos sind langweilig und nahezu überflüssig!!! http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif Meistens sind sie nur für Diejenigen, die die Frage gestellt haben interessant.Besser wären in-game Videos! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif