PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schiff gesunken, aber nicht versenkt?



Laie
05-02-09, 14:01
Hallolo,

weil im Patroulliengebiet gar so wenig los war, habe ich auf dem Heimweg noch in einem Hafen vorbeigeschaut. Da lag doch glatt ein Schlachtschiff vor Anker (inzwischen hab ich rausgefunden, daß das keineswegs der Normalfall ist).

Vier Treffer in die Flanke, dann bin ich getaucht längsseits gegangen: direkt neben dem sinkenden Dickschiff war ich vor den Zerstörern sicher. Die konnten mich nur umkreisen, ich hab' sie dann peu a peu versenkt. Nach ca. einer Stunde waren die Eskorten futsch und das Schlachtschiff hatte schwere Schlagseite, schwamm aber noch.

Ich entscheide mich für eine kleine Hafenrundfahrt um mitzunehmen, was sonst noch so vor Anker liegt; falls der Pott bis dahin immer noch nicht gesunken ist: Torpedos habe ich weiß Gott genug dabei.

Irgendwann ist das Dickschiff dann sozusagen aus dem Spiel verschwunden.

Es liegt mit böser Schlagseite tief im Wasser (evtl auf Grund?), aber ich kann es nicht länger als Ziel aufschalten. Also gilt es wohl als gesunken. Aber im Logbuch steht nur der ganze Kleinkram, von einem versenkten Schlachtschiff ist nicht die Rede. Drei weitere Treffer haben keine erkennbare Wirkung.

Ich habe dann halt einen früheren Spielstand geladen, in dem das GKS noch als Ziel vorhanden war: ein einziger Torpedo genügte, um mir den Abschuß zu sichern. Insofern ist es kein akutes Problem. Aber ich würde jetzt doch zu gerne wissen, was da schiefgegangen ist -- alleine schon aus Neugier, und auch damit mir das nicht wieder passiert.

Laie
05-02-09, 14:01
Hallolo,

weil im Patroulliengebiet gar so wenig los war, habe ich auf dem Heimweg noch in einem Hafen vorbeigeschaut. Da lag doch glatt ein Schlachtschiff vor Anker (inzwischen hab ich rausgefunden, daß das keineswegs der Normalfall ist).

Vier Treffer in die Flanke, dann bin ich getaucht längsseits gegangen: direkt neben dem sinkenden Dickschiff war ich vor den Zerstörern sicher. Die konnten mich nur umkreisen, ich hab' sie dann peu a peu versenkt. Nach ca. einer Stunde waren die Eskorten futsch und das Schlachtschiff hatte schwere Schlagseite, schwamm aber noch.

Ich entscheide mich für eine kleine Hafenrundfahrt um mitzunehmen, was sonst noch so vor Anker liegt; falls der Pott bis dahin immer noch nicht gesunken ist: Torpedos habe ich weiß Gott genug dabei.

Irgendwann ist das Dickschiff dann sozusagen aus dem Spiel verschwunden.

Es liegt mit böser Schlagseite tief im Wasser (evtl auf Grund?), aber ich kann es nicht länger als Ziel aufschalten. Also gilt es wohl als gesunken. Aber im Logbuch steht nur der ganze Kleinkram, von einem versenkten Schlachtschiff ist nicht die Rede. Drei weitere Treffer haben keine erkennbare Wirkung.

Ich habe dann halt einen früheren Spielstand geladen, in dem das GKS noch als Ziel vorhanden war: ein einziger Torpedo genügte, um mir den Abschuß zu sichern. Insofern ist es kein akutes Problem. Aber ich würde jetzt doch zu gerne wissen, was da schiefgegangen ist -- alleine schon aus Neugier, und auch damit mir das nicht wieder passiert.

Flammenklinge89
07-02-09, 08:35
kann im hafenbereich bzw flachwasser schon mal passieren.is mir auch schon passiert in loch ewe.ging dabei glaube um die nelson. das schiff wurde mir sogar als versenkt gemeldet - die tonnage bekam ich trotzdem nicht. war halt pech oder ein bug.wie mans umgehen kann,kann ich nur vermuten.ne idee wärs gleich so viele torps drauf zu haun dass der kahn explodiert.

Mittelwaechter
07-02-09, 12:17
Ich war neulich vor der englischen Ostküste auf Jagd und habe ein großes Frachtschiff beschossen und versenkt. Eintrag und Tonnage - alles da.

Etwa 20 km weiter habe ich einen kleinen Frachter beglückt und aus Neugierde, ob der vielleicht um Hilfe funkt, meinen Puster nach Funkmeldungen gefragt.

Klar, sagt der, hier hab ich was!

Wie? Tatsächlich?

Schon! Aus Richtung Nord-West!

Ich hab nicht schlecht gestaunt; also auf nach Nord-West und gucken was da los ist.
Und wie ich da so näher komme, sichte ich ein Objekt auf der Wasseroberfläche. Der Schornstein und die Masten nebst einem "Funkhäuschen" des versenkten großen Frachtschiffes ragten aus der spiegelglatten See.

Das erste Mal seit dem ich SH3 spiele, hat mein Funker einen Kontakt gemeldet. Leider nur auf Anfrage, aber immerhin. Und der Pott hatte tatsächlich noch Leben in sich. Ich hab ihn natürlich verschont, hab Proviant da gelassen und bin abgedampft. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Laie
07-02-09, 16:25
Eine mögliche Ursache habe ich gefunden. Von Treffer bis absaufen kann ja einige Zeit vergehen. Wenn man das Spiel zwischenzeitlich unterbricht (speichern und laden), merkt es sich zwar *daß* ein Schiff beschädigt ist, aber nicht *warum*.

Vielleicht gibt es noch andere Gründe; aber wenn man zwischen Treffer und Sinken das Spiel unterbricht, bekommt man den Abschuß jedenfalls nicht gutgeschrieben.

prien1981
08-02-09, 07:07
moin ihr röhrenfahrer

die beste taktik ist, solange wie man unedeckt ist,
der todesschuss. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif
bei diesen schuss fliegt der ganze kahn, egal ob küstenschiff oder
king george, mit nur einem torpedo in die luft. http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif
man muss nur wissen wie und wo.... http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

mehr dazu siehe sufu.

und übrigens herzlich willkommen im forum


gute fahrt
und
fette beute