PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Joystick wahl...



Mo1987
18-02-11, 08:14
Seid gegrüßt,

da ich als ziemlicher neu Einsteiger in das Thema "Flugsim" bin, wollt ich mal fragen welchen Joystick Ihr mir empfehlen würded !?

Ich find den "Saitek X52 Pro" intressant, was haltet ihr von dem ?

Mit freundlichen Grüßen

der Mo

Mo1987
18-02-11, 08:14
Seid gegrüßt,

da ich als ziemlicher neu Einsteiger in das Thema "Flugsim" bin, wollt ich mal fragen welchen Joystick Ihr mir empfehlen würded !?

Ich find den "Saitek X52 Pro" intressant, was haltet ihr von dem ?

Mit freundlichen Grüßen

der Mo

Luzius
18-02-11, 08:41
hi
also ich kann den X52 pro aus eigener erfahrung nur empfehlen. du wirst mehr als genügend möglichkeiten finden fast alle wichtigen tasten in IL2 zu programmieren. und das für bomber jäger und jabo.
wenn du interesse an einem gebrauchten hast, schreib mir eine pm

DAS_M0RGI
18-02-11, 10:16
Negativ!

Hol dir den alten x-52 nicht den Pro...der Pro ist ein Marketing Gag

http://forums-de.ubi.com/eve/f...8104122/m/6911039225 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/388104122/m/6911039225)

JG27_Dierk3er
18-02-11, 11:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von DAS_M0RGI:
Negativ!

Hol dir den alten x-52 nicht den Pro...der Pro ist ein Marketing Gag

http://forums-de.ubi.com/eve/f...8104122/m/6911039225 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/388104122/m/6911039225) </div></BLOCKQUOTE>

Da hatta recht. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Mo1987
18-02-11, 15:35
okay... jetzt für mich verständlich...

der alte ist dieser hier:
X52 (http://www.amazon.de/gp/product/B00030GSJY/ref=s9_simh_gw_p147_d0_i2?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-1&pf_rd_r=1F3AQQ3QH3G1M0247CP5&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375193&pf_rd_i=301128)

und des der neue:
x52 pro (http://www.amazon.de/gp/product/B00154LQ3U/ref=s9_simh_gw_p147_d0_i6?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-1&pf_rd_r=1F3AQQ3QH3G1M0247CP5&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375193&pf_rd_i=301128)

40 euro differenz und dann is der x52 besser... hm...

mfg mo

DAS_M0RGI
19-02-11, 08:04
Der Pro kann Ingame Profile anlegen über den Monitor ,und hat die bessere Software aber Handwerklich gesehen kann er dem alten nicht das Wasser reichen...was hab ich von einem Monitor und schnellere Macro-Programmierung wenns an dem wesentlichen und eigentlich Hauptzweck eines Joysticks Einbußen gibt von der schlechteren Verarbeitungsqualität (Plastikgedöhns) mal abgesehen . Jaaaa ich weiß heut muß esw schmuck aussehen blitzen und blinken eben mehr Schein als Sein ... jedem selbst überlassen ob er diese neue Producktpolitik on Saitek mitmacht...

Stell dir eine Frage..warum gibt es immer noch den alten Saitek x-52 wenn der neue doch sooooo....^^

Weil sie eben alle den alten sich holen und den neuen eben links liegen lassen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif und selbst Saitek wohl insgeheim intern damit zugibt das der alte eben doch besser ist

Mo1987
19-02-11, 08:16
dann werd ich die beiden gleich mal bei saturn/MM befummeln und anschauen. danke euch für die hilfreichen tipps.

mfg mo

DAS_M0RGI
19-02-11, 08:19
http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Der Preis spielt da keine Rolle glaub mir...X-52 ,Ruderpedale ,Trackir...wenn du alles zusammennimmst was ein durchschnittlicher IL2 Zocker bei sich zu Hause zu stehn hat kommts auf das bißge Trallalla auch nicht mehr an...wenn der Pro besser wäre würde wohl jeder die 40 Euronen oben drauf legen weil eh alle nen Knall hier haben...Freaks sag ich dir...wenn die mal im TS hörst und beseonders wenn du dann "mitredest"

-a-6Uhr 6UHR
-b-wat is? es ist grad mal 17 Uhr 30
-a-pass doch uff WEEEGBRECHEN WEEEEEGBRECHEN
-b-wat is weggebrochen wat is kaputt
-a-scheiße man das schaff ich nicht mehr das ist das ende
-b- (den Tränen nahe) wat is denn los hier wat ist denn jetzt nur los
-a-toll ich sterbe
-b- vom Sessel rutsch ,kalkweiß im Gesicht WIEEEEESOOOOO ???!!! DU BIST DOCH NOCH SOOO JUNG

-a- der durchschnittliche IL2 Spieler dem es nichts ausmacht selbst wenn Besuch da ist von Gartenzäunen Einbrecher und was weiß ich noch völlig unklares unzusammenhängloses Zeugs ins Micro zu brüllen und der die fragenden Blicke(anfangs ,später sind es mitleidvolle Blicke) eiskalt ohne mit der Wimper zu zucken ignoriert.

-b- die leidgeprüfte Gattin

Mo1987
19-02-11, 12:43
so... zurück von saturn und media markt. saturn hat die dinger gar nicht erst im angebot... bei MM so wat von abgenutzt die dinger... ledeglich der gewichtsvergleich war möglich und der unterschied is ja echt mal nicht großartig. vom stick selbst, wie gesagt total abgegriffen, keine neutral stellung mehr =(

der schubregler gefiel mir beim pro besser. =)

is ja noch bisschen zeit zu überlegen.

swissazid
20-02-11, 05:13
mit dem x52 bist du bestens bedient! noch ein trackIR auf die einkaufsliste, dann haste il2 technisch ausgesorgt.
http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

Mo1987
20-02-11, 07:54
den x52 bestell ich mir dann nächsten monat, trackIR wird noch bisschen warten müssen. kann ich als azubi zusammen nicht stemmen http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif

JG53Frankyboy
20-02-11, 08:27
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Mo1987:
...................der schubregler gefiel mir beim pro besser. =)

............. </div></BLOCKQUOTE>

was war da der Unterschied ?
Ich brauche nur den Throttle (kaufe aber logischweise das Ding im Paar) - der Joystick ist mir egal , da nutze ich weiterhin meinen M$FFB2 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

JG53Frankyboy
08-03-11, 05:36
so, der Saitek X52pro Throttle steht auf dem Tisch (der Stick bleibt im Kasten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif ) um mit dem M$ FFB2 verwendet zu werden.

Kann ich das Ding einfach einstöpseln und dann in den Spielen (IL2, RoF, CoD) die Tasten/Regler einfach belegen oder muss ich vorher die Saitek Software instalieren bzw macht das Window/ dann eh automatisch ?

BZB_FlyingDoc
08-03-11, 05:45
Wenn du ihn nicht progrmmieren willst kannste einfach loslegen und in IL2 alles zuweisen.

LupusWolf
27-03-11, 01:25
Wo es so viele schlechte Meinungen zum X52-PRO gibt, erkläre ich mal was dass
die meisten sicherlich garnicht wissen.

Im Pro sind an den beiden Hauptachsen des Joysticks keine Potis mehr angebracht,
sondern Hall Sensoren.
Diese haben den Vorteil dass sie sehr genau und vollkommen Verschleissfest sind.

Da ich keinen normalen X52 habe, kann ich nichts zum Gewichtsunterschied sagen.
Aber sicher sind in dem Metallgewichte im Standgehäuse verbaut,
damit er schwerer wird (im logitech interceptor sind ca 600g verbaut).
Die Hall Sensoren funktionieren aber mit einem Elektromagnetischen Feld,
daher wären die Metallklötze im PRO ein wenig schlecht.

Es gibt beim PRO (vieleicht auch beim normalen X52) etwas zu beachten.
Die silberne Zentrierplatte unter der Feder reibt out of the box zu stark am
Gegenstück im Gehäuse - wodurch der Joystick, rein mechanisch, etwas "stottert".
Mit ein wenig Schmierfett (z.B. Graphit) für ein paar Cent, kann man diesen kleinen
Makel aber vollkommen beseitigen.


PS:
Was mich bei beiden X52 Modellen stört, sind aber die beiden Drehregler und der kleine
Schiebregler am Hotas, die sind nicht griffig genug.
Auch der "Info" Button ist eine dumme Idee, denn statt dem hätte ich dort lieber einen
normalen button. Aber beides werde ich noch modden.
Rädchen und Schieber werden aus Aluminium gefertigt und schön scharfkantig gerändelt.
Der Info Button wird ins Gehäuse eingebaut und der button wird anderweitig nutzbar.

JG53Dex
27-03-11, 03:47
Was ist an dem Info Button falsch bzw. wo ist der Unterschied zu einem "normalen" Button?

Wenn ich den als normalen Button nutzen möchte, gehe ich auf die Steuerleiste des X52, Reiter MFD
und nehme das Häkchen bei Kupplungsmodus raus.
Schon ists nen "normaler" und frei beleg-/programmierbarer Button.

Oder habe ich etwas missverstanden?

Trotzdem das einfach als Info... Ich hab das auch erst nach nem guten Jahr rausgefunden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


Aber generell nochmal zum X52:
Mir gefällt der richtig gut und ich nutze den bestimmt schon ein paar Jahre, allerdings war mir der Stick an sich immer viel zu labbrig.
Ich hatte da mal nen Video mit nem "Mod" gefunden, der das Problem in kurzer Zeit für quasi umsonst erledigt hat.

Dieses hier ists: Spring Tension Mod (http://www.youtube.com/watch?v=TewzmOoysDw)

Das geht super und seitdem bin ich absolut zufrieden mit dem X52.

Wobei ich heutzutage dann eher auf was anderes sparen würde, aber den finanziellen Rahmen muss jeder für sich selber abstecken.

Gruß,

Dex

JaBo_HH-BlackSheep
27-03-11, 12:21
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von JG53Dex:
Was ist an dem Info Button falsch bzw. wo ist der Unterschied zu einem "normalen" Button?

Wenn ich den als normalen Button nutzen möchte, gehe ich auf die Steuerleiste des X52, Reiter MFD
und nehme das Häkchen bei Kupplungsmodus raus.
Schon ists nen "normaler" und frei beleg-/programmierbarer Button.

Oder habe ich etwas missverstanden?

Dex </div></BLOCKQUOTE>

hi - das klappt offensichltlich nicht immer.

Bei meinem War es dem beigefügten Treiber schlicht furzegal ob dort Kupplungsmodus angehakt war oder nicht - war immer ne Info-Taste.
Nach Treiberupdate und neue Software (aktuelle Version) konnte ich den zwar frei belegen - dafür dann den Pinki nicht mehr... ^^

Hab mich nach dem Hickhack für den X65F entschieden - wenn erst einmal die richtigen passenden einstellungen für das force sensing gefunden sind (Kraft - Deadzones & Empfindlichkeit der Achsen) kann man mit dieser einschränkung auch leben.

Pro & Contra:
<UL TYPE=SQUARE>
- Sehr viele Tasten - alle erreichbar ohne den Stick loszulassen (keine Gehäusetasten) &gt; das war für mich das KO Kirterium für den HOTAS Warthog was nutzen mir die ganzen Tasten am Schubregler wenn ich mittem im Gefecht das teil loslassen und die passende Taste suchen muss...

Stick:
- 4 x 8 Wege Switches
- 5 konventionelle Feuerknöpfe (1x Pinki - aber frei programmierbar)

Schubregler:
- 4 x 8 Wege Switches
- 1 x Zwei-Wege Switch
- 3 Trimmräder, 2 mit Taste
- Mauscursor
- Modusschalter

Externes Control Panel:
- 5 Tasten (eine mit Safe-Lock)
- Die Tasten sind mit Zeige und Mittelfinger vom Schubregler aus erreichbar


Weiterhin:
- 4 Modi (+Pinki wenn man sowas wirklich nutzt)
- die Buttons der großen 8 Wege Switches (fünf stück) sind austauschbar, d.h. Je nach persönlichen Vorlieben kann man hier die Elemente tauschen (ich hab z.B. den Coolie Hat als Maussteuerung per Daumen und bevorzuge dort einen Konus - abschrauben - umschrauben - fertig http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif )
[/LIST]

Negativ:
- Unkonventionelle Steuerungsmechanik (Force Sensing) &gt; Gewöhnung und Konfiguration dauerte bei mir etwa zwei Tage.
- Leider für kleine Hände garnicht geeignet bei mittlerer Handgröße eingeschränkt nutzbar:
ich kann nur 3 der vier Switche am Stick erreichen, den Pinki nur schwierig (finger zu kurz)
- ergonomie am Schubregler fragwürdig: der Feuerknopf D (eigentlich Daumentaste beim X45 & X52) liegt ungünstig bei betätigung durchaus auslösen des Mauscursers möglich - hier wäre es sinvoller gewesen Feuer D an stelle des Modusschalters zu verbauen (der ist nämlich hervorragend zu erreichen...)

my 2$

JG53Dex
28-03-11, 01:10
Ich denke mit der Belegung der Buttons hat jeder schon so seine Erfahrungen gemacht.
Positiv und auch negativ http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Um das Thema vielleicht noch um eine Anregung zu erweiteren:
Zu wenig Knöppe hat man ja generell immer und das wird mit CoD sicherlich nicht besser...
Abhilfe hat bei mir die Anschaffung der Cougar MFDs (http://www.thrustmaster.com/product.aspx?ProductID=168) gebracht.
Die sind wirklich wunderbar und ich könnte mir nicht mehr vorstellen, wie ich ohne zurecht kommen sollte.
Einrichtung und Programmierung war vollkommen problemlos und wenn nötig lassen sich sogar ganze Befehlsketten zuweisen (Landeerlaubnis erbitten z.B. Tab -&gt; 8 -&gt; 4).
Super verarbeitet sind sie auch und lassen sich nach eigenem Belieben aufstellen/anschrauben.

So schaut das bei mir aus:
http://img204.imageshack.us/img204/9569/flightpit.jpg

(Das ist noch nicht ganz fertig, deshalb fehlt noch die Lackierung hier und da... es wird noch probiert und optimiert http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif )

Hat eigentlich schon jemand hier Erfahrungen mit dem Thrustmaster Warthog?
Den Preis mal aussen vorgelassen... Taugt der?

Gruß,

Dex

Pilgrim751
28-03-11, 04:21
Hallo Flieger,
habe sowohl den Hotas Cougar(seit ca6 Jahren mit Drucksensor von Realsim) als auch den Hotas
Warthog.Den Cougar benutze ich ausschlieslich
für die F16 (Allied Force-FF5.5).Bewertung:
absolut perfekt,da wirklich präzise.
Den Warthog benutze ich für IL2 und FC2.
Bewertunghttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gifas beste was man derzeit kaufen kann.
Genaue Steuerung und gute Wiederstände beim Stick sowie bei den Schaltern.Er läuft derzeit noch mit den CA Pro Pedalen zusammen,diese werden aber wohl den Simped weichen müssen,da der Wiederstand zu gering ist.Der Cougar läuft mit Simped zusammen,diese kann ich aber nur am Hotas anschliesen nicht am PC direkt.
Was mich bisher bei anderen Herstellern immer gestört hat ist die Verarbeitung von Kunststoffen in der Mechanik.
Diese schlägt mit der Zeit aus und der Stick verliert erheblich an Genauigkeit,so dass das
fliegen keinen richtigen Spass macht.
Das gibt es weder bei dem einen noch bei dem anderen.Und das im Falle des Cougar selbst nach Jahren nicht.
Beim Preis ist es wie im realen Leben.Qualität hat einfach ihren Preis und Geiz ist nicht immer geil.

JG53Frankyboy
29-03-11, 05:50
also momentan hat CoD KEIN ForceFeedBack http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif
ob es nachträglich eingebaut wird , weiss niemand. Vermute eher nicht.

amarok1
29-03-11, 07:42
Ohne FFB geht schon mal garnicht!

JG53Frankyboy
29-03-11, 08:19
das liesst sich halt leider nicht sehr vielverpsrechend (aus dem russischen!)

Where the feedback control devices. No need to ignore the issue. (After a while one of the posters got a bit irate at Luthier repeatedly ignoring the FF questions)

Here is Luthier's response

"While I can not say for sure - sorry, we like it had never promised it all the time we have been postponed for later. And now more important issues do not allow her to give."

Gandalfi2005
29-03-11, 08:38
Find ich jetzt nicht schlimm, da es bei IL-2 auch schon fürterlich umgesetzt war. Da hab ich die Hand dann des öfteren freiwillig vom Sensor genommen http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Willey
29-03-11, 09:53
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von JG53Frankyboy:
also momentan hat CoD KEIN ForceFeedBack http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif
ob es nachträglich eingebaut wird , weiss niemand. Vermute eher nicht. </div></BLOCKQUOTE>

Glaub kaum, dass die sich das leisten können, das nicht einzubauen. Gerade weil Il-2 ja doch so viele zum FFB gelockt hat.
Ich hoffe schwer, dass wir da nicht lange drauf warten müssen, denn FFB ist das Beste, was man haben kann.
Das Statement von Ilja klingt jedenfalls nach "es gibt erstmal wichtigeres zu tun", z.B. die Performance oder sicher auch der Sound, der ja mehr als offensichtlich noch nicht final ist. Ich erinner mich noch an die ersten Videos, die mit Sound daherkamen. Da hieß es auch, man solle nicht auf den Sound (der war da auch 100% von Il-2) achten, da dieser nur als Platzhalter implementiert ist. Auf dem Stand ists ja jetzt bei Release offenbar teilweise immer noch, was man daran erkennt, dass einige Flugzeuge in der Außenansicht noch den alten Sound haben - aber eben nicht alle.
FFB bei Il-2 ist "Einstellungssache". Ich hab die besten Erfahrungen mit nem ganz einfachen Trick gemacht. Hab einfach alle .ffe-Effektdateien außer shake und spring gelöscht (bzw. umbenannt). Alternativ kann man die auch mit dem FFE-Editor noch verfeinern. Im Auslieferungszustand sind einige Effekte, vor allem der beim Bombenabwurf und das Gerüttel am Boden aber mehr als übertrieben.

Gandalfi2005
29-03-11, 11:19
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">alls nach "es gibt erstmal wichtigeres zu tun", z.B. die Performance oder sicher auch der Sound, der ja mehr als offensichtlich noch nicht final ist. Ich erinner mich noch an die </div></BLOCKQUOTE>

Hallo,

woher hast Du die Information dass der Sound noch nicht Final ist ?

aleu1963
23-08-11, 09:11
Hallo,

auch wenn ich dieses Thema zum Joystick wiederbelebe und es schon ein wenig ausgelutscht ist,
so habe ich doch eine Frage zu dem X52 und Windows7.
In einigen Foren habe ich gelesen, dass es da Schwierigkeiten gibt.
Ich liebäugel aber vielleicht mit dem Kauf des X52 , um die Tastenbelegung ein wenig los zu werden und ich mir mit meinem Thrustmaster T-Flight Hotas X nicht sicher bin wie er sich bei CoD macht.

Kann mir jemand dazu seine Erfahrungen mitteilen?

Gruß

ram0506
23-08-11, 09:35
Hab den X52 Pro und Win 7 64Bit. Keinerlei Probleme!

Davidorado
23-08-11, 12:23
Hi,

ich wollt jetz eig. nur ne OT frage stellen: Wenn hier einige im TS rumlabbern kann ich "mitmachen"? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif schreibt mir mal bitte einer die IP http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif (TS 3 odder?)
sry für´s OT http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif