PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zum Karriere Editieren über die Careers.cfg und Careers_0.cfg



I_JG78_Max
17-07-08, 16:05
Hallo zusammen,

ich habe vorübergehend die grenzenlose Freiheit über den Wolken gegen die tiefen des Ozeans getauscht und habe mich in eine Situation manöviert aus der ich aus eigener Kraft nicht weiter komme.

Ich spiele SH3 mit GWX 2.1 und folgendes ist passiert:

Ich habe eine Karriere 1940 bei der 9. und 13. Flotille gestartet. Meine Absicht war mich im Oktober 1941 zur 23. uns 29. Flotille nach Salamis versetzen zu lassen. Als ich das von meinem Büro aus getan habe, wurde ich binnen EINES Tages von St. Nazaire nach Salamis versetzt. Das war mir ein wenig zu zügig, außerdem wollte ich gerne eine Verlegungsfahrt mit Gibraltardurchstoß machen. Also habe ich neugeladen, mich nicht versetzen lassen und bin von St. Nazaire aus zu einer weiteren Patroullie aufgebrochen. Nach der Erfüllung der Missionsziele bin ich an Gibraltar vorbei ins Mittelmeer nach Salamis.

Ich dachte, wenn ich dort anlege hätte ich dort Zugriff auf die selben Funktionen wie in meinem Heimathafen, da Salamis ja auch eine U-Boot Basis ist. Dann hätte ich mich von dort zur 23. Flotille versetzen lassen. Aber leider kann ich dort nur Treibstoff fassen und Personal wechseln und werde auf der nächsten Patroullie nach Hause geschickt.

Jetzt würde ich gerne meine Careers files manipulieren um als Mitglied der 23. Patroullie zu gelten, damit ich "normal" weiterspielen kann.

Ist das machbar?


Gruß,

III/JG27_Max

I_JG78_Max
17-07-08, 16:05
Hallo zusammen,

ich habe vorübergehend die grenzenlose Freiheit über den Wolken gegen die tiefen des Ozeans getauscht und habe mich in eine Situation manöviert aus der ich aus eigener Kraft nicht weiter komme.

Ich spiele SH3 mit GWX 2.1 und folgendes ist passiert:

Ich habe eine Karriere 1940 bei der 9. und 13. Flotille gestartet. Meine Absicht war mich im Oktober 1941 zur 23. uns 29. Flotille nach Salamis versetzen zu lassen. Als ich das von meinem Büro aus getan habe, wurde ich binnen EINES Tages von St. Nazaire nach Salamis versetzt. Das war mir ein wenig zu zügig, außerdem wollte ich gerne eine Verlegungsfahrt mit Gibraltardurchstoß machen. Also habe ich neugeladen, mich nicht versetzen lassen und bin von St. Nazaire aus zu einer weiteren Patroullie aufgebrochen. Nach der Erfüllung der Missionsziele bin ich an Gibraltar vorbei ins Mittelmeer nach Salamis.

Ich dachte, wenn ich dort anlege hätte ich dort Zugriff auf die selben Funktionen wie in meinem Heimathafen, da Salamis ja auch eine U-Boot Basis ist. Dann hätte ich mich von dort zur 23. Flotille versetzen lassen. Aber leider kann ich dort nur Treibstoff fassen und Personal wechseln und werde auf der nächsten Patroullie nach Hause geschickt.

Jetzt würde ich gerne meine Careers files manipulieren um als Mitglied der 23. Patroullie zu gelten, damit ich "normal" weiterspielen kann.

Ist das machbar?


Gruß,

III/JG27_Max

DarkMephisto
05-08-08, 09:10
Genau das gleiche ist auch mein Ziel, nur möchte ich '39 bei der ersten starten und inkl Gibraltardurchbruch mich ins Mittelmeer versetzen lassen.

Gibt es da auch eine andere Möglichkeit, ausser an den Dateien rumzuschrauben?

oschulze
06-08-08, 14:26
Vielleicht kann man, wenn man sich von Frankreich ins Mittelmeer hat versetzen lassen, den Startpunkt in einer CFG so ändern, dass dieser eben noch in der Biscaya liegt. Dann den Durchbruch machen und am Ende einfach in Salamis einlaufen. Bevor man dann zur nächsten Feindfahrt ausläuft, müsste man die Startkoordinaten halt wieder auf den Ursprungswert von Salamis setzen.

Irgendein schlauer Modder bekommt das sicher hin...

Oder so tun, als wäre man versetzt worden, den Durchbruch dann wagen, aber sich am Ende der FF nach Frankreich "zurückbiemen" und sich dann wirklich versetzen lassen. Passt zwar zeitlich nicht mehr, aber man hat eben einmal den Durchbruch gemacht...

Bis dann denn ~ OSchulze

Bertl01
07-08-08, 09:04
Servus U-Kommandanten,

für GWX-2.1 hat der BigBoyWooly von den "sub-simmers" einen kleinen Mod geschrieben
mit dem man die überführungsfahrt von Brest nach Salamis realisieren kann.

In seiner "readme" steht sinngemäß:

"Dieser Mod macht die Fahrt von Frankreich aus ins Mittelmeer zur Realität.
Die 29. Flottille beginnt nun in Brest.
Sie müssen 2 Monate vorher die Versetzung nach Salamis beantragen.
Während dem zweiten Monat (September) bekommen Sie Auftrag die Basis zu wechseln.
Auf diese Weise können Sie die Fahrt durch die Meerenge Gibraltar versuchen."

[ keine Gewähr für meine freie übersetzung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ]

Der Mod heißt "GWX_-_France_to_Med_mod"
und der Maik01 hat es auf seine FileFront-Seite hochgelenzt,wo es auf der 1. Seite gleich zu finden ist.

Maik01 hat dort ein wahres Füllhorn an MODs für SilentHunter hochgeladen,
insgesamt ~600 Dateien mit ca. 6,25GB. Da ist jede Menge interessantes dabei.
Von meiner Seite hier vielen Dank für die Arbeit die Du Dir da gemacht hast Maik.

Hier der Link auf Maik01's FileFrontSeite (http://hosted.filefront.com/Maik01)

viel Erfolg und gute Jagd,

Bertl

Oberfeldmaus
08-08-08, 04:32
Dazu hätte ich auch mal ne Frage:

Spiele mit GWX 2.1 bin jetzt im Juli 43 und nach meiner 15. Feindfahrt mit meinem IX Boot von Lorient nach Constanza versetzt worden. http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif Einfach so.
Es macht überhaupt keine Spaß mit meinem Riesenbot in diesem Teich rumzudümpeln.
Versetzungen werden immer abgelehnt.
Kann ich da irgendwie rauskommen ?
Möchte wieder die Freiheit des Atlantiks genießen... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-sad.gif

Edith: hat sich schon erledigt, nach zwei Fahrten konnte ich mich wieder versetzen lassen.

I_JG78_Max
09-08-08, 12:10
Vielen Dank Bertel für diesen Tipp mit dem Mod. So kann man es natürlich auch machen. Werde ich bei Gelegenheit mal probieren.