PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine Verbesserungsvorschläge zu SH3



Ivo Fresh
11-07-04, 15:39
Hallo zusammen,
ich habe die Trailer-Videos heute zum ersten mal gesehn und es hat mich fast aus den Socken gehauen, das Game ist schon so gut wie gekauft. Auch sehr gut finde ich die Verschiebung, weil die Entwickler somit zeigen, dass sie wirklich auf die Wünsche der Fans eingehen.

Damit wären wir auch schon beim Thema, nämlichen meinen kleinen Verbesserungsvorschlägen (hauptsächlich grafischer Natur): Die Kollegen an Deck sehen meiner Meinung nicht realistisch genug aus (was nicht heisst, dass sie jetzt schlecht aussehen würden), dies liegt anscheinend an den verwendeten Texturen. Eine mehr digitalisierte Optik wie z.B. bei True Crime verwendet, welche aus der betagten PS2 doch fast fotorealistische Charaktere herauskitzelt, wäre meiner Meinung nach deutlich passender und würde enorm zur Atmosphäre beitragen.

Selbstredend natürlich, dass Menschen auf den gegnerischen Schiffen, besonders ins Wasser springend bei sinkendem Schiff, in höheren Detailstufen mehr als nur wünschenswert wären.

Wir wollen nicht vergessen, dass die bisjetzt angegeben Hardwareanforderungen bis zum vorraussichtlichen Release Anfang 2005 mit 2 Ghz im unteren Durchschnitt liegen werden und auch 2,5 - 3 Ghz für maximale Details kein Verbrechen sein werden (so lange abschaltbar), besonders wenn eh sehr viele sich für Doom 3 ein neues System zulegen werden.

ALso liebes Ubi-Team, macht weiter so
ciao

Ivo Fresh
11-07-04, 15:39
Hallo zusammen,
ich habe die Trailer-Videos heute zum ersten mal gesehn und es hat mich fast aus den Socken gehauen, das Game ist schon so gut wie gekauft. Auch sehr gut finde ich die Verschiebung, weil die Entwickler somit zeigen, dass sie wirklich auf die Wünsche der Fans eingehen.

Damit wären wir auch schon beim Thema, nämlichen meinen kleinen Verbesserungsvorschlägen (hauptsächlich grafischer Natur): Die Kollegen an Deck sehen meiner Meinung nicht realistisch genug aus (was nicht heisst, dass sie jetzt schlecht aussehen würden), dies liegt anscheinend an den verwendeten Texturen. Eine mehr digitalisierte Optik wie z.B. bei True Crime verwendet, welche aus der betagten PS2 doch fast fotorealistische Charaktere herauskitzelt, wäre meiner Meinung nach deutlich passender und würde enorm zur Atmosphäre beitragen.

Selbstredend natürlich, dass Menschen auf den gegnerischen Schiffen, besonders ins Wasser springend bei sinkendem Schiff, in höheren Detailstufen mehr als nur wünschenswert wären.

Wir wollen nicht vergessen, dass die bisjetzt angegeben Hardwareanforderungen bis zum vorraussichtlichen Release Anfang 2005 mit 2 Ghz im unteren Durchschnitt liegen werden und auch 2,5 - 3 Ghz für maximale Details kein Verbrechen sein werden (so lange abschaltbar), besonders wenn eh sehr viele sich für Doom 3 ein neues System zulegen werden.

ALso liebes Ubi-Team, macht weiter so
ciao

Schakal_U109
11-07-04, 16:39
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Selbstredend natürlich, dass Menschen auf den gegnerischen Schiffen, besonders ins Wasser springend bei sinkendem Schiff, in höheren Detailstufen mehr als nur wünschenswert wären.<HR></BLOCKQUOTE>

Nunja, die Diskusion gab es schonmal, bezüglich Rettungsboote & co... Wurde allerdings abgelehnt, da es ja verrückte geben soll die da mit der FLAK draufballern. Sicher würde es einiges zur Atmosphäre beitragen wenn man Leute von Bord springen oder in die Rettungsboote klarmachen sehen würde, wird es wohl leider nicht geben.

Gruß
euer Schakal
http://www.flottenbasis.de/bilder/links/banner_flottenbasis.jpg

Voyager532
12-07-04, 04:48
Ich finde diese Idee ziemlich erschütternd. Zunächst mal ist es hochkomplex sowas zu realisieren und daher wohl etwas zuviel verlangt.

Aber vor allen Dingen ist der moralische Aspekt sehr bedenklich. Spielt sich das Spiel denn irgendwie anders, wenn man sieht wie die Leute umkommen?

Meiner Meinung nach wäre das nur ein Feature für Leute, die Spass am töten haben. Daher ist es überflüssig.

Tank0r
12-07-04, 07:10
dann spiel lieber super mario wenn dich das zu sehr erschüttert

auch geisterschiffe hab ich keine Lust zu schiessen und ein paar leute die ins wasser hüpfen bzw in rettungsbooten dahin treiben sind nicht schwer zu programmieren und kommen in jedem film vor

Ivo Fresh
12-07-04, 07:17
@Voyager:
nun gut, es soll auch leute geben, die bei "medal of honour" mit der panzerfaust auf dt. soldaten schiessen und trotzdem wurde diese noch nicht entfernt. wem sterbende menschen zuwider sind (habe ich vollstes verständis für), dem empfehle ich super mario sunshine (werden allerdings tiere geplättet) oder pokemon (zieht als erwachsener jedoch evtl. iq's ab)

das es schwer wäre, die "springer" zu realisieren, darin gebe ich dir recht. es muss ja auch nicht die ganze mannschaft springen (´viele machen es sich nach einschlägen ja sowieso unter deck "gemütlich" ), doch ein paar "springer" wären doch schon recht wünschenswert, wie ja auch im anderen thread geäussert wurde.

die texturierung der mannschaft halte ich allerdings für noch wichtiger und auch realistischer in sachen realisierung

mfg ivo

Voyager532
12-07-04, 07:21
danke, aber für super mario fühle ich mich zu alt.
ich denke nur, daß es für die Leute die erleben wollen wie es ist in einem UBoot zu sein, nicht wichtig ist zu zusehen wie andere Menschen sterben. Selbst virtuelle.
Aber um das zu verstehen braucht man schon eine gewisse Reife, das sehe ich ein.

Solche Dinge sind dann nur wichtig, wenn es um Mann gegen Mann geht. Beispiel OPF oder Vietcong.

Also zusammenfassend. Ich kann auf das Feature gern verzichten, und wünsche es mir auch nicht.
Wichtiger ist dass das Boot von vorn bis hinten begehbar ist.

Voyager532
12-07-04, 07:23
zum verständnis: mein letzter thread war an Tank0r gerichtet.

Tank0r
12-07-04, 07:26
die mannschaft sieht sehr gut imo aus und da muss nix mehr dran gemacht werden und wird es auch nicht

Tank0r
12-07-04, 07:30
@voyager

fuer mich ist nicht das wichtigste zu sehen ob menschen sterben nur gehöt das dazu. für mich ist das ein wichtiger teil der atmosphäre.

das hat mir reife rein gar nix zu tun aber ich weiss schon im armen deutschland haben wie ja eine moralvorstellung die ihres gleichen sucht.
warum verschwinden die schiffe dann nicht nach torpedo treffer sondenr sinken? die vorstellung das jemand noch im wrack sitzt und mit untergeht erschüttert mich http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

AOTDCaptainNemo
12-07-04, 07:49
Ich kann mich Voyager nur anschliessen. Menschen sterben sehen halte ich für ein Detail, worauf ich gerne verzichten kann. Jetzt kommt nicht mit eurem Realismus bla bla, ich weiß dass es bei einer Sim auf Realismus ankommt. Da aber dieses "Feature" keinen Einfluss auf das eigentliche Spiel Geschehen hat, empfinde ich es als unnötig und der Gedanke allein lässt mich schaudern. Ich weiß das Menschen im U-Boot Krieg und auch in anderen Kriegen gestorben sind, ich werde jeden Tag daran erinnert, da möchte ich in meiner simulierten Welt wo ich gegen eine Computer KI antrete nicht dran erinnert werden, wenn ihr versteht was ich meine. Wobei ich denke, dass dieser Thread auf PC Games und Moral hinauslaufen wird, dazu sei gesagt:

Moral ist die Grenze zwischen Gut und Böse, welcher sich jeder Mensch selber setzt.

http://www.aotd-clan.com/Bilder/aotdb.jpg

Ivo Fresh
12-07-04, 07:53
"Moral ist die Grenze zwischen Gut und Böse, welcher sich jeder Mensch selber setzt."
Weise Worte Captain Nemo, nur kann man sich die Grenze nur selbst setzen, wenn deren Regulierung in den Optionen zur Verfügung steht. Aber das ganze Thema wird mir mit der Zeit zu müssig, warten wir's einfach ab.

Tank0r
12-07-04, 07:54
es gibt aber auch leute die sehr sehr ungern drauf verzichten weil es fuer sie ein elementares element der atmosphaere sind.

man könnte es ja optional einstellbar machen.

AOTDCaptainNemo
12-07-04, 08:48
Das sterben von Menschen als eine "Atmosphäre" zu betrachen, deren man interessiert ist halte ich, verzeih mir, für "pervers".

http://www.aotd-clan.com/Bilder/aotdb.jpg

Voyager532
12-07-04, 09:15
danke Captain. So meine ich das auch. Mir ist nur das Wort nicht eingefallen :-)

Aber wie Kaleu IVO Fresh schon sagt: Warten wir es einfach ab. Es gibt Wichtigeres.

Seeadler
12-07-04, 09:29
Dann muß man konsequenter Weise auch die eigene simulierte und animierte Besatzung aus dem Spiel nehmen, dessen Moral und Erfahrungswerte im Spiel eine wichtige Rolle einnehmen. Diese eigene Leute sterben auch wenn das Boot absäuft und man ist noch näher dran am Geschehen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

--
Silent Hunter II + Destroyer Command mods (http://shdcmods.iconrate.net/)

AOTDCaptainNemo
12-07-04, 09:33
Das ist wahr, nur wird nicht dargestellt wie genau sie jetzt "dahinraffen". Es geht ja nicht um die Tatsache, dass Menschen "sterben" bzw. die KI eine Einheit verliert. Es geht legendlich um die Darstellung. Und ich denke nicht, dass SH3 darstellt, wie die eignee Crew absäuft.

http://www.aotd-clan.com/Bilder/aotdb.jpg

DSK_Marlowe
12-07-04, 09:46
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR> ...nur wird nicht dargestellt wie genau sie jetzt "dahinraffen"... <HR></BLOCKQUOTE>

Eben das würde mich mal interessieren!

Denn:
Mal angenommen, du lieferst dir ein Flakduell mit einer Swordfish.
Im Normalfall mäht die mit ihren Bordwaffen volles Rohr über die Brücke, wobei mit Sicherheit auch mal eine Flakbesatzung getroffen wird!


Wie will Ubi das darstellen?


Gruß.

----------------------------------------

www.dsk.coolhere.com (http://www.dsk.coolhere.com)

http://mitglied.lycos.de/guertler/DSK-Banner-copy.jpg

Tank0r
12-07-04, 09:48
wo ist das pervers wenn man sieht wie leute ins wasser springen oder in ein boot steigen?

die leute muessen ja nicht brennen ( auch wenn das nicht verkehrt waere stellenweise ) oder sonst wie einen todeskamf darstellen

es ist ein spiel und diese ständigen versuche moral in ein paar pixel reinzubringen regt echt auf. schonmal im us forum den poll betrachtet? 86% wollen das was ich hier schreibe? alle pervers? alle blutgeil?

am besten mit torpedos schiessen die bei einem treffen rosarotes konfetti ueber das deck des ziel verteilen

Seeadler
12-07-04, 10:01
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by AOTDCaptainNemo:
Es geht legendlich um die Darstellung. Und ich denke nicht, dass SH3 darstellt, wie die eignee Crew absäuft.<HR></BLOCKQUOTE>
Eben, und genauso könnte man den Leuten die von Bord der Schiffe springen und in Rettungsmittel klettern, keine Kollisions/Schadens-Box geben, damit wären sie unverwundbar für die direkten Spielhandlungen. Was aber erhalten bliebe ist die Illusion nicht auf "Geisterschiffe" geschossen zu haben. Es treiben ja jetzt auch schon Trümmer auf der Wasseroberfläche, dann sollten Boote auch kein technisches Problem darstellen. Das viele dieser Leute es nicht schaffen gerettet zu werden, kann man sich ja im Nachhinein denken, genauso wie das Sterben der eigenen Besatzung bei Untergang.

Mir wäre es auch lieber wenn ich die Option hätte die eigene Besatzung komplett wegzuschalten und das Spiel rein von technischer Seite her zu spielen, so wie bislang bei den meisten Simulationen. Wenn ich dann aber trotzdem mal den Spagat zwischen Rollenspiel und Simulation spielen möchte, dann auch mit den vielleicht moralisch fragwürdigen Punkten.

Aber diese ganze Diskussion um Rettungsboote usw. ist eigentlich sinnlos da Ubi Soft sich nicht auf diese schwierige Schiene einlassen wird. Sie müssen eine große Masse bedienen, wo auch solche Leute drunter sind, die nicht Realität von Spiel unterscheiden können oder wollen.

Vielleicht sollten wir bei den Verbesserungsvorschlägen auf globalere Dinge zurückkommen und uns nicht so sehr in Details verrennen. Es gibt doch bestimmt Sachen die die Entwickler bei ihrer geplanten Fusion vom SHI u. AoD Kampagnen Stile falsch machen könnten.

--
Silent Hunter II + Destroyer Command mods (http://shdcmods.iconrate.net/)

Ivo Fresh
12-07-04, 10:09
wow, da hab ich ja hier was entfesselt :-)

also das die eigene besatzung nicht unsterblich ist, würde ich ganz ok finden. In "B17 Flying Fortess 2" von Microprose (2000), welche durch das Team-Management schon ein paar Ähnlichkeiten hat, war dies auch kein Problem und definitiv der Atmosphäre bereichernd. Klar kann es vorkommen, dass ein Bordschütze nach feindlichem Beschuss getroffen zusammensackt und seine Bordkanone nicht mehr benutzen kann. Dann zieht man ihn beiseite, holt ein Sanitäter her und weist einem der 7 (glaub ich) Kollegen dieser Position zu, falls diese unverzichtbar ist.

Ähnliche Situationen dürften sich auch in einem U-Boot zugespielt haben, wenn Insassen durch explodierende Leitungen etc. verursacht durch Wasserbomben oder was auch immer verletzt/getötet und somit kampfunfähig gemacht wurden. Dies würde dem Besatzungs-Management-part ein realistischeren Touch verleihen und meiner meinung nach zumindest als Option angebracht.

Mein (vielleicht) abschliessende Beitrag zu diesem elendig langen Thema: in Wirklichkeit gab es nie kriege ohne Blut, zehntausende von Toten und Verletzten und bei guten Simulationen sollte man sich den Detailgrad auch was dies betrifft einstellen können und den eigenen Wünschen anpassen.

gelbe14
12-07-04, 10:38
Schaut euch doch mal die Shooter an

In Joint Operations ( von Doom garnicht zu
sprechen ) sterben die Soldaten spektakulär
mit dem letzen Schrei auf den Lippen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

In FB hängt der Pilot grad mal so mit geneigtem
Kopf im Gurt und lösst alsbald in seine einzelne Pixel auf http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-tongue.gif

Mann kann den unvermeidlichen Tod in einer
Simulation auch unspektakulär darstellen..

Ihn wegzulassen ist unglaubwürdig http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/10.gif

nukerboy
12-07-04, 10:38
Mir würde die Idee auch gefallen. Wenn Sh3 schon so auf Atmosphäre setzt,was ich auch total klasse finde,dann könnten sie auch zeigen, wie die Leute von einem Schiff springen. Man muss das ja Grafisch nicht übertreiben. Ich glaube, viel kann man an Sh3 gar nicht mehr verbessern,denn Ubi scheint ja wirklich fast alle unsere Wünsche zu realisieren. Grafisch scheint das Spiel neue Maßstäbe zu setzen. Wenn die jetzt noch das ganze Boot begehbar machen sollten, wird man mich nie wieder vom Rechner wegbekommen. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/59.gif
Ich will meinen Torpedoraum ! http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Achja und eine vernünftige Deutsche Sprachausgabe !!

Gruß, nuker!

Ivo Fresh
12-07-04, 11:15
Auch ich muss an dieser Stelle mal ein dickes Lob an die Entwickler und den Publisher aussprechen. Diese Sim hat das Potential, nach dem ersten Einschlag in die glücklich-gestimmte Fanbasis auch einen grossen und ertragreichen Massenmarkt zu erobern und sogar einen neuen Trend einzusetzen, welcher durch mein geliebtes IL2 schon sanft angehaucht wurde: die Wiederbelebung des Simulations-Genres!!!

Zur Gewaltdarstellung muss ich doch sagen, dass die dynamische Kampagne (steht ja jetzt wohl), "lebendige" Häfen welche auf Wunsch manuall anlaufbar sind usw. bedeutend wichtiger sind als relativ realistische Gewalt auf Wunsch (in den Optionen).

Selbstverständlich hoffe ich auch auf ein AddOn, in dem eventuell manche gewünschten Features erst realisiert werden können. Dennoch sollte Ubi NICHT den Fehler machen, im Hauptprogramm zu viel wegzulassen, denn die Jungs haben hier die Chance, eine historische Weichenstellung im Computerspiel-Genre zu vollbringen(!), und über Gelingen und Niederlage dabei entscheiden meist Faktoren, welche auf den ersten Blick recht unspektakulär erscheinen mögen...

gelbe14
12-07-04, 18:19
Auch ich möchte den Entwicklern und vorallem
dem Publisher ( Ubi ) für ihre Weise Ent-
scheidung gratulieren.. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif

Jeden Simulationsfreak und Shooterplayer den
ich kenne und Enigma Rising Tide kaufte hats
nach kurzem spielen in die unterste Schublade
gelegt.

Dieses Game war eine Eintagsfliege und wird
mit Addons oder Spielerweiterungen keine
Kohle mehr verdienen, da bin ich mir sicher.

Ubi hat dies erkannt und geht jetzt den richtigen Weg .

Es ist das erste Game auf das ich mich alleine
schon wegen der Grafik riessig freuehttp://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

Addons und Spielerweiterungen werden mit dieser
Strategie ihre Käufer finden...

Ich hoffe du liest dies auch Ubi_Mark und gibst die Botschaft weiter ! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/10.gif

asdig
13-07-04, 02:40
Was die Retungsboote angeht, die Seeleute die vor Panik von Bord springen... Ja... das gehöt schon dazu - aus Sicht des Sim-Fans. Die andere Seite - UBI - kann man auch verstehen, nicht nur aus dem (sich selbst eingeredetem) Grund, dass bei einer Integrierung dieses Features, Silent Hunter 3 eventuell auf den deutschen Index gelangt... Zumal es ja noch die anderen Märkte (Amerika, Europa und Rest) gibt, die sicher nicht so scharf auf "sterbende Menschen" in Games reagieren.

Wenn es schon allein im Allies-Forum gut 4/5 der Leute begrüßen solch ein Feature im Spiel vorzufinden, werden sie so oder so zu ihrem Ziel kommen. Denn wenn es UBI nicht macht (und ihr Spiel nach dem neuen Release immer noch modderfreundlich ist) werden es sich die Rettungsboote-Fans halt selbst ins Spiel programmieren.

__________________________________________________ ________________________________________

"ANGRIFF - RAN - VERSENKEN!"

Tank0r
13-07-04, 03:15
naja man muss es ja nicht mit blut machen und mit menschlichen fackeln sondern kann das ganze ja unblutig und transspektakulär in szene setzen auch wenn ich mit dem anderen 0 probleme haette. alles worum es doch dabei geht ist das man nicht das gefühl hat auf geisterschiffe zu schiesen sondern das leben an bord ist.

Ivo Fresh
13-07-04, 06:24
ja, mehr als 80% der Amerikaner (weltweiter grösster Spielemarkt: USA)wollen Menschen auf Schiffen. Wer dies nicht mag sollte dies aber auch abschalten können oder eben auf eine Modellbau-U-Boot-Sim warten. Also die Sim einer Sim quasi, wie "Re-Volt" (2000), bei dem ferngesteuerte Modellautos simuliert wurden.

Das die Häfen nicht nur in Zwischensequenzen vorkommen sollen, sondern auch zumindest mit Schiffen belebt sein sollen und auch auf Wunsch selbst befahrbar sein müssten, ist auch ein sehr wichtiger Punkt finde ich (seihe auch Thread "Geisterhäfen"). Wenn ich mir den Flight-Simulator 2002 (gähn) mit automatischen Starts und Landungen vorstellen würde...

Gut, dass Ubi nicht den Fehler von "Lock On" wiederholt und aus SH3 nicht nur eine Sim, sondern auch ein Spiel macht, so dass es für einen Massenmarkt interessant wird, OHNE dabei an Realismus einbüssen zu müssen, sondern, ganz im Gegenteil, diesen auch noch auszubauen.

Seeadler
25-07-04, 17:13
Um die Rettungsbootdiskussion mal wieder etwas anzuheizen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif, Pacific Fighters bekommt Rettungsinseln für die abgeschossenen Piloten wie mal hier (http://www.il2sturmovik.com/forgotten_battles/fb_development.php) sehen kann.

--
Silent Hunter II + Destroyer Command Mods (http://simmods.space4free.de/)

Hillman1
12-08-04, 03:45
Wir müssen bezüglich der Rettungsboote vorsichtig sein: Es handelt sich bei Ubi ja um ein amerikanisches Unternehmen.
Will heißen, der Schuß kann nach hinten losgehen, wenn sie doch Rettungsboote einbauen. Nicht das sie auf die Idee kommen und bei jedem torpedierten Schiff, welches untergeht und die Rettungsboote ringsherum zu Wasser gelassen werden dann groß oberhalb des untergehenden Schiffs ein fettes Spruchband einblenden mit dem Text:
"Die eingeblendeten Leute sind nur virtuell, bei der Herstellung und der Benutzung dieses Spiels sind keine richtigen Menschen zu Schaden gekommen."
Ich denke da gerade an die Pkw Aussenspiegel in Amerika: "Objects in the rear view mirror may appear closer then they are." - Es ist ja bekannt, das die Amis überall wichtige Hinweise draufbasteln.

Ok, ich wollte euch nur ein bischen hochnehmen. Tschuldigung Forum und liebe Amerikaner http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/35.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/53.gif

Gruß - Hillman

asdig
12-08-04, 04:09
Die Amis dürfte das nicht ärgern... UBI ist MADE IN FRANCE!!! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

__________________________________________________ ________________________________________

"ANGRIFF - RAN - VERSENKEN!"

Hillman1
12-08-04, 09:44
Ernsthaft France http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-indifferent.gif
Wie komme ich denn auf United States of America http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/52.gif

Dann besteht die Gefahr eines "fetten überschriftentextes" ja doch nicht.http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

Gruß - Hillman1