PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hull integrity



ParaB
14-06-04, 22:59
Was mir in SH nie so gefallen hat war der Schaden an der "hull integrity", zu Deutsch (Rumpf/-) strukturelle Integrität.
Das Problem ist meiner Meinung nach dass die "Hull integrity" eher so eine Art "health bar" als eine sinnvolle Anzeige für den Schaden am Druckköper des Bootes ist.

Wenn ein Boot auf sagen wir mal 20-30% struktureller Integrität runter ist sollte z.B. die maximale Tauchtiefe extrem reduziert werden, da (die beschädigten) Dichtungen und Flansche dem Druck nicht mehr standhalten können und ab einer bestimmten Tiefe stark Wasser machen.

Ich würde mich freuen wenn in SHIII Schäden bei der hull integrity direkte Auswirkungen auf die maximale Tauchtiefe hätte. So könnte nach einem schweren Wabotreffer die maximale Tauchtiefe vieleicht auf Periskoptiefe reduziert werden, dann mal viel Spaß beim Nachhauseweg... http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Das gegenwärtige Modell mit dem ich auch noch bei schwersten Schäden am Druckköper bedenkenlos auf Tiefe gehen kann ist IMO ziemlich unbefriedigend.

ParaB
14-06-04, 22:59
Was mir in SH nie so gefallen hat war der Schaden an der "hull integrity", zu Deutsch (Rumpf/-) strukturelle Integrität.
Das Problem ist meiner Meinung nach dass die "Hull integrity" eher so eine Art "health bar" als eine sinnvolle Anzeige für den Schaden am Druckköper des Bootes ist.

Wenn ein Boot auf sagen wir mal 20-30% struktureller Integrität runter ist sollte z.B. die maximale Tauchtiefe extrem reduziert werden, da (die beschädigten) Dichtungen und Flansche dem Druck nicht mehr standhalten können und ab einer bestimmten Tiefe stark Wasser machen.

Ich würde mich freuen wenn in SHIII Schäden bei der hull integrity direkte Auswirkungen auf die maximale Tauchtiefe hätte. So könnte nach einem schweren Wabotreffer die maximale Tauchtiefe vieleicht auf Periskoptiefe reduziert werden, dann mal viel Spaß beim Nachhauseweg... http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Das gegenwärtige Modell mit dem ich auch noch bei schwersten Schäden am Druckköper bedenkenlos auf Tiefe gehen kann ist IMO ziemlich unbefriedigend.

U969696
15-06-04, 01:33
ääääh was´n hier los.Dann schlag ich dir mal vor SHII noch mal zu starten und nochmal genauer zu spielen.
"hull integrity" gab es nämlich sehr wohl jedoch als analoge Anzeige im Schadenskontrollraum ganz links.Und bei jedem Wabotreffer bewegte sich die Anzeige Richtung 0% und hatte auch Auswirkungen auf die Tauchtiefe.
Augen auf im Straßenverkehr.

Der Mensch ist eine Mißgeburt,er hat zwei Hände aber nur einen Hals zum trinken.

ParaB
15-06-04, 02:04
Ich glaube da hat jemand meinen Post nicht so ganz verstanden... http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Wo bitte habe ich behauptet dass es keine anzeige für die hull integrity gibt? http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Das Problem ist dass die hull integrity soweit ich es sehe keine Auswirkung auf die Tauchtiefe hat. Ich habe hier einen schönen Screenshot das mein VIIc Boot mit 50% hull intergrity zeigt und ohne Probleme auf 200m Tiefe tauchen kann.

Wenn ich mit einem zu 50% beschädigten Boot auf 200m gehen kann OHNE Wassereinbrüche oder andere Probleme dann stimmt da was nicht, Du Schlauberger...

U969696
15-06-04, 02:16
Kann ich nicht bestätigen bei mir hatte ea sehr wohl Auswirkungen auf die Tauchtiefe.

Der Mensch ist eine Mißgeburt,er hat zwei Hände aber nur einen Hals zum trinken.

ParaB
15-06-04, 02:31
Kannst Du das etwas genauer beschreiben? Ich rede hier von einem Boot das KEINE Wassereinbrüche hat, Flutung 0%, lediglich mit Schäden an der hull integrity.

Was passiert denn bei Dir? Aus heiterem Himmel Wassereinbruch bei 100m? Bricht Dein Boot bei 150m auf einmal auseinander?

Laut Handbuch:

"Wenn die Integrität des Druckköpers 0% erreicht, wird ihr Boot als zerstöt eingestuft und sie verlieren die Mission."

Da steht nichts von "mit zunehmender Beschädigung verringert sich die maximale Tauchtiefe" oder ähnliches...

EDIT:
Gerade noch einen Test gemacht: VIIc Boot mit hull integrity auf 40%, konnte ohne Probleme auf 225m gehen.

[This message was edited by ParaB on Tue June 15 2004 at 09:42 AM.]

U969696
15-06-04, 03:05
Genau es bricht eher auseinander weil die Stabilität der Hülle nicht mehr zu 100% gegeben ist.

Der Mensch ist eine Mißgeburt,er hat zwei Hände aber nur einen Hals zum trinken.

ParaB
15-06-04, 03:14
Dann scheinen wir unterschiedliche Versionen von SHII zu haben. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/blink.gif

http://people.freenet.de/parabellum/uboot1.jpg

Ich bleibe dabei: ich hoffe dass in SHIII die hull integrity einen direkten Einfluss auf die maximale Tauchtiefe haben wird, da das in SHII IMO nicht der Fall ist, oder zumindest nicht ausreichend genug.