PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SH 2 - Manöver/Taktiken



KaeptnRiko
28-07-04, 15:26
ahoi kameraden,
mich persönlich würden mal euere erfahrungen in sachen angriff und flucht bei sh2 interessieren. sowohl in coop mit destroyer command als auch bei normalem sh2.
da sh2 ja doch ein wenig "komisch" ist, und und wahre manöver in den ganz seltensten fällen funktionieren, wäre ich auf eure erkenntnisse und so weiter gespannt.

KaeptnRiko
28-07-04, 15:26
ahoi kameraden,
mich persönlich würden mal euere erfahrungen in sachen angriff und flucht bei sh2 interessieren. sowohl in coop mit destroyer command als auch bei normalem sh2.
da sh2 ja doch ein wenig "komisch" ist, und und wahre manöver in den ganz seltensten fällen funktionieren, wäre ich auf eure erkenntnisse und so weiter gespannt.

Voyager532
29-07-04, 05:52
Dazu kann ich von folgendem kleinen Einsatz berichten, der mir mal so richitg den Spass an der Sache verdorben hat.
Dabei sei erwähnt dass ich SHII mit allen Patschen und ganz vielen Mods installiert habe. Ich hab mir auch die ACES 2.0 Kampagne installiert, die ja im Grunde ne super Sache ist.

Also, legen wir los

Januar 1940 - Die zweite Feindfahrt von U-51 startet um 0700 Uhr in der Früh. Auftrag die Ostküste von England patrollieren und den feindlichen Schiffsverkehr stöen.
Also Kurs geplottet. Die See ist schwer und das Wetter miserabel. Außerdem wird schnell dunkel aber das ist ja nicht schlimm.
Zeitbeschleunigung aktiviert.
Plötzlich zurück auf 4x und mein WO kreischt wir sind im flachen Wasser... Wir sind auf Grund gelaufen (?). Bootsrumpf zu 50 % beschädigt. Flutung.... Großes Fragezeichen--- Neustart der Mission.

Zweiter Versuch, Kurs geplottet Wetter hat sich verändert. Immernoch schwere See, aber diesmal mit Regen. Die Fahrt zur Ostküste wird unterbrochen durch schnelles Schraubengeräusch in 350 Grad.
Die Karte zeigt in 3 M einen großen Konvoi, mit Eskorte. Britische Zerstöer.
Es ist 0323 Uhr. Kein Mond zu sehen. Schwere See, Regen Sicht praktisch Null.
Ich laufe mit großer Kraft auf die Geräusche zu. Plötzlich Blitze direkt vorraus, ca. 1,8 SM weit weg. Kurz darauf Granateneinschläge im Wasser um U-51 herum. Ich rufe zum Alarmtauchen, und geh auf Periskoptiefe.
Der Beschuss geht weiter.
Auf Tiefe fahre ich das Sehrrohr aus und sehe das Ziel mit AK direkt auf mich zuschiessen. Ich versuche es zu erfassen, aber es geht nicht, weil diese blöde rote Dreieck noch nicht da ist (Ein Zeichen, dass das Ziel noch nicht zu sehen ist)
Dann kommt dass Dreieck, Entfernung laut TDC 700 yards schnell näher kommend. Ich feuere einen Torpedo und lasse auf 100 meter tiefe gehen. Der Torpede verfehlt das Ziel, (selbstverständlich, andernfalls wäre es ein Blindgänger gewesen). Die folgenden Wasserbomben sind praktisch direkt auf meine Tiefe und Position eingestellt.
erstaunlich Mannschaft auf dem Zerstöer. Kurze Zeit später ist U-51 versenkt.

Unangenehme Situation. Und auch völlig verkehrt. Ich müßte die Pötte zuerst sehen, als die mich, weil ich viel kleiner und dunkler bin.
Ab da hat es keinen Spass mehr gebracht, ichbin auf IL-2 FB umgestiegen, zumindest bis das hoffentlich bessere SHIII erscheint.

So ist das nichts, aber das hatten wir ja alles schonmal...

Gruß,

Die Wahrscheinlichkeit, ob da draußen im Universum irgendwo intelligentes Leben existiert, hängt letztendlich davon ab, wie intelligent dieses Leben ist.

marcelpatrick
29-07-04, 07:35
@Voyager532

ja, kommt mir bekannt vor! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/34.gif

mfg

nukerboy
29-07-04, 09:09
Jo, kann ich dir nur zustimmen. Wenn die DD's einen Waboangriff starten, ist man immer sofort versenkt.Mir ist dabei auch schnell die Lust vergangen, weil,selbst eine einzige Wasserbombe hat immer sofort ausgereicht,um versenkt zu sein. Wenn ich da an den Film das Boot denke,als die Stundenlang Waboangriffe ausgehalten haben,dann vergeht echt der Spaß. Irgendwie seltsam,dass die bei Sh2 immer gleich die richtige Tiefe und Position kannten.

DSK_Hawkes
29-07-04, 09:44
Schlimm finde ich, dass im MP wenn man einmal als DD oder U-boot das U-Boot/Zerstöer mit dem Dreieck anvisiert hat, bleibt das Dreick immer da. Geht das U-boot auf 200 m Tiefe und mein Asdic mir das U-Boot auf der Karte an einer anderen Position vorgaukelt sehe ich am roten Dreieck in der Außenansicht/Brückenasicht genau wo sich das Boot befindet. Die Tiefe sehe ich zwar nicht, aber da der Explosionsradius anscheinend so ca. 50 M beträgt macht mir das nix aus...........

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/35.gif http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_redface.gif http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/784.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/1072.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/354.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/crazy.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-mad.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif

Rubb3lDi3K4tz
29-07-04, 12:13
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Die Tiefe sehe ich zwar nicht, aber da der Explosionsradius anscheinend so ca. 50 M beträgt macht mir das nix aus<HR></BLOCKQUOTE>

Kommt auf den Wabotyp an, der Explosionsradius reicht von 5m bei einer japanischen Fliegerwabo bis 90m bei der britischen SquidX.

Und die Tiefe kann man in DC ja mit dem Sonar messen.

http://www.9teuflottille.de/site/pics/9te_banner.gif (http://www.9teuflottille.de)

Kreislaeufer
29-07-04, 14:27
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Jo, kann ich dir nur zustimmen. Wenn die DD's einen Waboangriff starten, ist man immer sofort versenkt. <HR></BLOCKQUOTE>

Es stimmt die Ki ist grottenschlecht programmiert allerdings läßt sich das auch zum Entkommen ausnutzen.Man tauche einfach tief (so 230 m) und warte bis man die Meldung empfängt das der Zerstöer die Dinger ins Wasser schmeißt.Daraufhin sofort Hartruderlage und beide Maschinen AK.Die Wabos werden immer fehlgehen, eigentlich simpel.Der Trick ist natürlich das der Zerstöer zu 100 % immer auf die Position schmeißt die das Boot bei gleichbleibenden Kurs und Geschwindigkeit erreichen würden.Der Zeitunterschied vom Wurf zum Erreichen der großen Tiefe macht den Unterschied.Das mit dem Wetter ist ein altbekannter Bug und dieses nervt in der Aces Kampagne ungemein da dort häufig schlechtes Wetter anzutreffen ist.Daher stelle ich mir in den SDF Files immer gutes Wetter ein und nebenbei gönne ich mir auch gleich zu Beginn ein IX-Boot.

AASelle
30-07-04, 08:15
Wer ganz dolle Schwierigkeiten hat, kann auch die Schadenshöhe der Wasserbomben ändern...hab das mal gemacht und das von Einigen testen lassen....Erstaunliches Ergebnis, die härtesten Wasserbomben richteten den wenigsten Schaden an, insgesamt war überhaupt das Ergebnis sehr ...hm..Komisch http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif....ich hab dann die Finger davon gelassen....schade, schade, was hätte das für ein Spiel werden können.....

gruß
Selle http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-tongue.gif

WAS DU NICHT WILLST; DAS MAN DIR TU; DAS FüGE KEINEM ANDEREM ZU (ISHTAR-TOR; BABYLON)
http://www.arcor.de/palb/alben/97/805297/120_3761346631363639.jpg

Voyager532
30-07-04, 08:27
anderes Thema... wie kann man eigentlich ein britisches uboot treffen, welches getaucht ist?

man kann im grunde nur die richtung eingrenzen in der man höt, aber speed, kurs und tiefe kann man nicht abschätzen.

ist es überhaupt möglich einen gezielten schuß abzufeuern, oder blast ihr die fische auch nur auf gut glück raus?

Die Wahrscheinlichkeit, ob da draußen im Universum irgendwo intelligentes Leben existiert, hängt letztendlich davon ab, wie intelligent dieses Leben ist.

Rubb3lDi3K4tz
30-07-04, 08:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>anderes Thema... wie kann man eigentlich ein britisches uboot treffen, welches getaucht ist?

man kann im grunde nur die richtung eingrenzen in der man höt, aber speed, kurs und tiefe kann man nicht abschätzen.

ist es überhaupt möglich einen gezielten schuß abzufeuern, oder blast ihr die fische auch nur auf gut glück raus?<HR></BLOCKQUOTE>

Guckst du hier (http://www.tok.eis-list.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1909)!

http://www.9teuflottille.de/site/pics/9te_banner.gif (http://www.9teuflottille.de)

Voyager532
30-07-04, 09:15
danke schön für diese information. tolle tipps zu finden

Die Wahrscheinlichkeit, ob da draußen im Universum irgendwo intelligentes Leben existiert, hängt letztendlich davon ab, wie intelligent dieses Leben ist.

Revolver Held
30-07-04, 10:09
Also wenn ihr probleme habt ändert einfach die wabostärke oder saugt euch den Historical depht cahrge radius mod ( da hat die stärkste wasserbombe nur noch einen radius von 5-7 m, aber kriegste einen volltreffer biste xxx http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/784.gif ) ganz easy


Und zu der geschichte: Wie wär es mit manuellem TDC?? Ich schieße NIE mit AUTO das ist zu einfach.

[This message was edited by PistolenHeld on Fri July 30 2004 at 05:20 PM.]