PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Heutige Mini-Update verursacht mehr Probleme



LexiHard
25-04-19, 15:58
Hi!
Das heutige kleine Update brachte irgendwie mehr Probleme, als dass es behob.
Mal abgesehen davon, dass das Spiel noch immer seeehr langsam startet und ingame seeehr langsam lädt, kommen bei mir nun Abstürze hinzu.

Wenn ich in Uplay "Spielen" drücke und bis ich dann ingame bin, dauert es ~ 3min oder länger.
Ingame, sei es bei der Schnellreise, Gruppenbeitritt, usw, sind auch sehr lange Ladezeiten.
Das sollte ja eigtl heute mit dem 56mb Update behoben werden. Bei mir hat sich diesbezüglich aber nichts getan.

Wie oben erwähnt kommen nun sogar Abstürze hinzu. In unregelmäßigen Abständen stürzt das Spiel ab. Es kommt ein Fehlerbericht, den ich dann absenden kann. Mehr nicht.
Mal kommt ein Absturz nach 5min, nach 10min, nach 20min oder 30min.

Ist das noch immer im Zusammenhang mit dem Update vom 16.4.?

Aber mal zur Info mein System

- AMD Ryzen 7 2700X
- ASUS ROG Strix X470-F Gaming
- G.Skill TridentZ RGB 32gb (4x8) ~ 3200 MHz
- Aorus GeForce GTX 1080 Ti Xtreme Edition
- Crucial MX500 250gb (nur für Windows)
- Crucial MX500 1tb (für Spiele, auf dieser ist auch The Division 2 installiert)
- Windows 10 Pro

Sound wird Onboard genutzt.
Treiber sind alle auf dem aktuellsten Stand, sei es BIOS, Chipsatz, Graka, Sound etc.
Das Problem-Update von Windows 10, welches im März Probleme verursachte, kann ich leider nicht deinstallieren, da ich Windows 10 vor 2 Wochen komplett neu aufsetzte.

Vllt. gibt es ja aber eine allg Lösung.
Hab bereits gegooglet und leider nichts hilfreiches gefunden.

LG

Sir_Lydn
26-04-19, 02:01
Bei mir haben zwar bis dato die Abstürze aufgehört *klopfaufholz* Dafür habe ich jetzt teilweise in Missionen extreme Framedrops. Irgendwie hab ich das Gefühl, wenn ein Problem behoben wird, taucht ein Neues auf :/

Airborner81
26-04-19, 07:49
Ich hatte gestern Abend in der Open World und den Missionen auch massive Lags, das ging soweit das ich auf Gegner geschossen habe und es zu keiner Trefferanzeige kam, die kam dann erst 30 bis 40 Sekunden später.

Dailean-GER
26-04-19, 10:56
Leider auch heute, gleiches Problem, dadurch aktuell unspielbar für mich.

LexiHard
26-04-19, 11:40
Also FPS-Drops habe ich pers. jetzt nicht.
Was ich aber in Technik-Tests laß, zum Release allerdings, dass der Wechsel der DX Schnittstelle helfen könnte.

Mit den Ladezeiten könnte ich mich durchaus noch anfreunden.
Was aber wirklich belastend ist, sind die ständigen Abstürze. Ich bin in einer Gruppe in einer Mission und das Spiel stürzt ab. Bis ich dann (dank der Start-/Ladezeiten) wieder ingame bin, bin ich entweder aus der Gruppe gekickt worden oder die Mission wurde abgeschlossen und ich hab nichts davon. Ging mir gestern Abend bei einer Weekly-Invasion 4x (!) so. Ich kam wieder ins Spiel und stand am Start, weil ich aus der Gruppe raus bin. Super.
Wie gesagt, ohne Abstürze wäre es noch erträglich(er)...

Araxxs
26-04-19, 20:25
Bei mir auch, das letzte Mini Update, hat bei mir auch das Spiel ruiniert. Startzeiten vom Spiel eher verschlechtert, und dann kommen noch die dauernden Abstürze hinzu.

Die Abstürze in Verbindung mit dem ewig langen Spielstart ein wirklich tolle Kombination. Ganz großes Kino Massive, ihr seid solche Amateure, macht in Zukunft nur noch Tetris Klone, alles andre scheint ja zuviel...

LexiHard
29-04-19, 15:29
Ich habe mir mal den Spaß gemacht und mal einfach alles zeitlich gemessen ...

~ 1:23 min bis zum Spielstart, also booten nachdem ich auf "Spielen" in Uplay gedrückt habe
~ 27 sek nur ein schwarzes Bild bis dann die "Warnung" erscheint
~ 2 sek bis das erste Logo erscheint
~ 12 sek bis die Logos fertig sind und der Verbindungsaufbau beginnt
~ 1:11 min für den Verbindungsaufbau
~ 12 sek für das Laden bis der Charakterbildschirm erscheint
~ 39 sek für das Laden des Spiels

Nach rund 4:06 min bin ich dann endlich mal ingame. Das kann doch nicht sein?!
Meine Specs stehen oben im ersten Post. Das Spiel ist auf einer SSD installiert! Wie kann es sein, dass das Spiel sooo verdammt lange braucht?!
Und da sage man mal noch, dass der Patch letzte Woche diese Probleme behoben hat. Pff.

Und die Abstürze sind auch weiterhin vorhanden. Es macht so wirklich keinen Spaß aktuell, wenn man jederzeit damit rechnen muss, dass man gleich neustarten muss. Und jede Mission, bzw eigtl alles, was man macht, bekommt diesen gewissen Nervenkitzel, weil man davon ausgeht, dass man es eh nochmal machen muss. Das ist nicht schön.
Hoffentlich ist das alles spätestens mit dem großen Title-Update Geschichte. Ansonsten wird es vorerst für mich zuende sein mit The Division 2, bis eben jene Probleme behoben sind.

Und ja, es ist tatsächlich nur The Division 2 mit diesen Absturzproblemen bei mir. Als Bsp Anno 1800, welches auch über Uplay läuft, konnte ich 5h am Stück spielen, ohne auch nur einen Absturz oder dergleichen. Ebenso sieht es mit Spielen über andere Launcher aus. Keines stürzt ab etc.

MadMojoT1
01-05-19, 20:26
Moin LexiHard,

könntest du vielleicht mal deine aktuelle Dxdiag posten? Vielleicht kommen wir dadurch der "Spaßbremse" auf die Spur...

Cheers
Mojo

LexiHard
02-05-19, 10:51
Aber natürlich, sehr gern doch.
Hoffentlich bringt es tatsächlich was ^^

-> https://www.mediafire.com/file/y8t8jx3zn1l4yjh/DxDiag.txt/file

LG

struppi-ruppi
02-05-19, 11:51
Bei mir hat es beim Starten geholfen es nicht über uplay zu starten.
Dann passiert nämlich bei dem kleinen Divisionfenster nach dem Easyanticheat nix in der Leiste un es bleibt Minuten nur das kleine Bild auf dem Desktop.

Abhilfe hat bei mir eine neue Verknüpfung direkt von der Datei zu machen: "E:\Tom Clancy's The Division 2\TheDivision2.exe"

Dadurch muss ich nicht mehr das Spiel mehrfach mit langen Ladezeiten starten.

Alles Stand vor dem heutigen Patch

struppi-ruppi
02-05-19, 11:52
achso...
natürlich mit Adminrechten auf die Verknüpfung

Chamberlain01
02-05-19, 12:56
Also Leute mal ehrlich, 3 min um ins Spiel zu kommen im Vergleich zu vorrige Tage wo es fast 10 gedauert hat, ist in meinen Augen doch wohl eine erhebliche Verbesserung. Bei Anno 1800 dauert es auch paar Minuten bis man endlich auf seiner Welt ist.

Ich habe gerade knappe 2 min gebraucht um bei the Division 2 im Spiel zu sein und das ist für mich, absolut ok und auch normal. Abstürze kann ich zur Zeit auch nicht bestätigen, war aber auch jetzt nur knapp 45 min drin und hatte da keine Probleme. CPU Auslastung , finde ich jetzt auch nicht enorm hoch, zumindestens nicht auf 60 FPS, da ist der erste kern von 6 meistens so zwischen 45 und 70%, schwankt immer, die anderen 5 laufen mit zwischen 25-45%.

Vielleicht liegt es auch einfach an den ganzen verschiedenen Systemen die wir haben. Also ich hab ein Ryzen 5 1600X mit einer MSI GTX 1070 Gaming X und 16 Gb DDR 4 Ram 2666 Mhz, Spiel ist auf einer SSD von Adata.

BlueWorldGER
02-05-19, 14:18
Und da haben wir wieder unsere 3 Probleme,1. Das Spiel Scheint, nur auf Ryzen aus gelegt worde zu sein, schon weil ich in einigen anderen Foren gelesen habe das viele mit Nvidia mich mit eigeschlossen ,doch recht Viele Probleme haben! 2. Hab ich den Verdacht das dieses Spiel nur auf Highend ausgelegt ist,trotz Spielvoraussetungen man muss ja irgendwie ,die Leuten dazu bringen sich einen Neuen Computer zu kaufen,und der Computer muss natürlich einen Ryzen im Kasten haben, damit das Spiel dann auch vernüftig Läuft. Damit man den Verkauf der Ryzen PCs bisle amkurbeln. ist auch irgend wie auch verständlich man möchte,irgend wie ja auch Geld verdienen,das Problem ist nicht jeder ,hat 800 Eur zur verfügung um sich einen neuen PC zu kaufen! Und das Nvidia Kunden regelrecht alleine gelassen werden,ist schon ein wenig Traurig, und man wird einfach übergangen. 3 Werden ,bei einer halbfertigen Engine, immer neue Patches rausgeschmissen,in der hoffnung das es ja klappen könnte! Vieleicht hätte man ,mehrerere Schritte voraus denken sollen, und einfach mehr auf die Comunity eingehn sollen,da es ein riesen Specktrum an verschieden PCs gibt,und nicht nur eine variation Ryzen PCs. Ivory Tower aus The Crew2 hats gemacht,sie sind darauf ein gegangen, es ist jetzt nicht mit Divison2 zu vergleichen, aber jeder kann Spielen ,von einem kleinen PC bin hin zum Highend PC. Ich wollte es einfach mal loswerden ,ist eigentlich auch der Falsche Forums abschnitt,Wenn ihr wollt kann es auch gelöscht werden! MFG Blue

Powerbolzen
02-05-19, 15:24
Hallo,

ich spiele mit einer GTX 1060 und einem i5-8400, also weit weg von Highend und Ryzen. Bis auf den behobenen langen Start habe ich keine Probleme (DirectX 11).

Ach ja:
deinen Beitrag zu lesen ist sehr anstrengend, ein paar Absätze sind doch nicht zu viel verlangt, oder?

BlueWorldGER
02-05-19, 16:01
Sorry,bin nicht wirklich gut ,in meiner Rechtschreibung! Sorry dafür! hatte ich vergessen zu erwähnen.

MadMojoT1
02-05-19, 19:18
Moin BlueWorldGER,

Powerbolzen meint nur, dass du vielleicht einen oder zwei Absätze hättest machen können. Bei so einem doch recht langem Fließtext verrutscht man sonst ab und an schon mal in der Zeile, ist einfach schwiergier zu lesen.

Cheers
Mojo

Neogenesis312
03-05-19, 02:56
Seit den letzten Patches...ruckeln, lag, rubberbandinding, warpende Gegner und jetzt noch Abstürze ohne Ende. Vor 2-3 Wochen wo ich mit dem spielen angefang habe, war die performance auf jeden Fall viel besser. Für mich eine absolute Verschlimmbesserung bisher !!

LexiHard
05-05-19, 21:57
@ MadMojo
Konnte meine DxDiag denn weiterhelfen? ^^

MadMojoT1
06-05-19, 20:49
Moin LexiHard,

jain :)

Den Fehler mit Problemsignatur: P1: Corsair.Service.exe würde ich erstmal hintenanstellen. Den habe ich selbst, er stört aber nicht beim spielen.

Interessanter ist da Ereignisname: StoreAgentSearchUpdatePackagesFailure1 / Problemsignatur: P1: Acquisition;DSIC
Das deutet auf Probleme mit Win Update Mechanismen. Suche manuell nach Updates.

Und dann ist da noch Ereignisname: APPCRASH / Problemsignatur: P1: NahimicSvc64.exe
Das Nahimizeugs kann für arhe Probleme sorgen, versuchs mal mit De-installation und nutze die "normalen" Realtek Treiber.

Cheers
Mojo

LexiHard
06-05-19, 23:34
Nabends!

Also, nach Updates suche ich immer mal manuell. Aktuell ist nichts verfügbar.

hmm.....ich habe die Treiber für Sound installiert, die direkt bei ASUS auf der HP angeboten werden. Da kommt das Nahimic-Zeug automatisch mit drauf.
Ich könnte zum testen "nur" die Treiber für Sound komplett deinstallieren und über Headset (USB) testen. Wobei ich glaube, dass Nahimic wieder automatisch installiert wird, weil Windows nach einem Neustart ja immer gern mal automatisch Treiber installiert... :/

LexiHard
09-05-19, 08:30
Moin
Neuigkeiten...
Ich habe es nun ganz radikal gemacht - habe mir eine Soundkarte eingebaut und Windows komplett neu aufgesetzt, so dass alles restlos von diesem Nahimic-Kram weg ist. Sicher ist sicher ^^
Jedenfalls - weiterhin Abstürze in The Division 2... Spiel beendet sich und ich lande auf dem Desktop mit der Meldung von Uplay "Oh nein, ein Absturz!" ...
Ich bin inzwischen wirklich ratlos. Habe echt viel probiert, bis hin jetzt zum Win neumachen.

MadMojoT1
09-05-19, 11:23
Moin LexiHard,

watt'n #%*#$%....

Kannst du nochmal ein aktuelles Dxdiag hier reinschieben?
Wenn wir dann trotzdem nicht weiterkommen, muss der Support drauf schauen.

Cheers
Mojo

LexiHard
09-05-19, 12:44
Moin moin
Natürlich, mach ich doch glatt

-> https://www.mediafire.com/file/jtn7ltedbklkqbv/DxDiag.txt/file

Stoni1069
09-05-19, 16:57
Moin moin
Natürlich, mach ich doch glatt

-> https://www.mediafire.com/file/jtn7ltedbklkqbv/DxDiag.txt/file

Tach LexiHard,

hab mir mal dein DxDiag angesehen.

Mehrfach fällt dieses Zeile auf:

Acquisition;Microsoft.WindowsStore_8wekyb3d8bbwe (https://www.solvusoft.com/en/files/error-missing-download/xml/windows/microsoft-corporation/windows-10-operating-system/microsoft-windowsstore-8wekyb3d8bbwe-xml/)

welche widerrum mit dem Microsoft Store zu tun hat in Verbindung
mit FH4.
Denn das ist eine xml-datei welche womöglich durch Malware korrumpiert
wurde. Vorsoge ist ein komplett Scan mittels MalWareAntibytes.
Auch entsprechend die Inhalte des Temp-Ordner löschen.

Im weiteren Verlauf wurde das ausgegeben:
praid:SunriseReleaseFinal
welches genauso auf FH4 und den Store verweist.
Mögliche Abhilfe: sfc /scannow per CMD im Adminmodus und
GPU-Treiber sowie Systemupdates müssen/sollten up to Date sein.

Dann ist aufgefallen: bad_module_info
Tritt das öfters auf oder nur bei einem bestimmten etwas?
Mögliche Abhilfe: Deaktivieren der Vollbildoptimierung für die entsprechende App.

Als letztes im Bunde fiel die Corsair.Service.exe auf. Wenn das sonst kein
Problem bereitet Ignorieren, ansonsten die Prozesse per Taskmanager killen.

TD2 versuchen im Kompa-Modus laufen zu lassen oder per Adminrechte an
den Start schicken...

Und da ich gerade so lese, "Soundkarte eingebaut", bitte die Realtek im
BIOS deaktivieren. Immer nur eine Soundquelle nutzen.

Kann natürlich auch vollkommen daneben liegen mit meinen Vermutungen.

Gruß
Stoni

LexiHard
10-05-19, 00:01
Erstmal danke für die Hilfe!
Ich werde mal nach und nach alles testen. Bzw das ein oder andere habe ich bereits gemacht ^^

Auf Malware habe ich untersuchen lassen - keine Ergebnisse (was ja eigtl gut ist ^^)
Aber dass ein Spiel aus dem Win Store mit sowas in Verbindung steht, bzw eine Datei korrumpiert ist, habe ich schon mal gelesen, hmm.
Habe vorsorglich einfach mal FH4 wieder deinstalliert.

sfc /scannow hatte ich schon vorher gemacht aber eben nochmal - keine beschädigte Datei gefunden.

Treiber sind immer aktuell, da achte ich immer drauf ^^ Hatte bis vorhin den Bugfix-Treiber von Nvidia drauf, den 430.53
Inzwischen gibt es ja aber einen neuen WQHL Treiber, den habe ich nun installiert.

Doofe Frage - was bedeutet denn diese(s) bad_module_info? ^^
Habe aber einfach mal die Vollbildoptimierung für TD2 in der *.exe ausgeschaltet.

Bei Corsair meinte letzten Mojo bereits, dass man das wohl ignorieren kann.

Ich werde nun mal noch versuchen die Onboard im BIOS zu deaktiveren.

Dann mal schauen. Ich teste nach all dem TD2 erneut und werde dann berichten.

Nochmals danke!

Stoni1069
10-05-19, 13:08
Moin LexiHard.


Doofe Frage - was bedeutet denn diese(s) bad_module_info (https://www.saintlad.com/fix-bad-module-info-error-in-windows-10/)?
Habe aber einfach mal die Vollbildoptimierung für TD2 in der *.exe ausgeschaltet.

Du hast dir diese Frage fast schon selbst beantwortet.
In anderen Kreisen wird gemunkelt dass die GPU vielleicht beschädigt
sein kann (auszuschließen ist das auch nicht ganz).

Dem gegenüber stand das Windows 10 / 1709 welches unter 1703 angeblich
keinen derartigen Fehler auswarf. Da aber dein Windows aktuell ist lt. DX
und Graka-Treiber hab ich da keine bedenken in Bezug auf das System.
Die Grafiktreiber bitte immer Clean installieren, nie drüber. Nimm da DDU (https://www.guru3d.com/files-details/display-driver-uninstaller-download.html).

Der Bottleneck dürfte bei dir wo anders liegen. Wenn der Kompatibilitätsmodus
für TD2 im Win 7/8 - Modus versagt, vermute ich doch die GPU. (unter vorbehalt)

Gruß
Stoni

LexiHard
11-05-19, 10:04
hmm...
Das wäre natürlich mies, wenn dem so ist und die Graka einen Defekt hat.
Aber was mich dann wundert - wieso stürzt echt nur TD2 ab und kein einziges anderes Spiel?
Und wieso gibt es eigtl die iCUE Unterstützung mit super tollen leuchtenden Bling-Bling-Effekten, wenn iCUE Fehler verursacht bzw. verursachen kann?
Allerdings kann ich leider nicht auf iCUE verzichten, da ich eine Cosair All-in-One Wasserkühlung habe und diese über iCUE gesteuert wird ^^

Ich habe gestern mal alle Tipps umgesetzt - ohne Erfolg :(

Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, treten die TD2 Abstürze ja erst seit dem April-Update auf, das vom 16.4.
Vllt ist es ja das und die Abstürze verschwinden mit dem großen Title-Update (kommende Woche).

Gibt es eigtl eine Möglichkeit an die Crash-Logs ranzukommen? Immer, wenn das Spiel abstürzt, bekomme ich ja die Möglichkeit den Fehlerbericht zu senden.
Wird dieser Bericht irgendwo gespeichert? Dann könnte ich den mal posten und vllt sieht man ja darin, was wirklich die Absturzursache ist.
Nur eine Idee ^^

LG

Ubi-AtomicMan
22-05-19, 13:17
Hey LexiHard!

Diese Fehlerberichte werden immer direkt an die Entwickler gesendet, da haben wir hier keinen Einblick drauf, tut mir leid. Wenn deine Probleme aber immer noch bestehen, kann ich dir anbieten, uns ebenfalls ein Support-Ticket (https://support.ubi.com/de-DE) zu erstellen, damit unser Game-Team da gegebenenfalls auch mal drüberschauen kann. Füge dem Ticket dann auch direkt deine aktuellen Systemberichte an.