PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Keine Lust mehr auf das Spiel mit der Balance



Redstarwolf
16-04-19, 05:40
Allein das die Skalierung von Weltrang 5 und Kontrollpunkt 4 ein Witz der Nation ist, muss ich wohl niemanden sagen.
Gegner sind Kugelschwämme und radieren einen in Sekunden um, sehr förderlich für den Spaß, wenn man dann noch 1km latschen darf.

Dann sind Tanks total nutzlos (Gegner rasieren durch wie Butter)
Die Schrotflinten sind nicht nur vom Sound her ein totaler Witz, nein, der Schaden auch.
Die Armbrust ist auch ganz ulkig, wenn man ab und an durch Gegner ballert, aber das ist einem Freund auch mit dem Scharfschützengewehr auch schon passiert, also was soll der geiz?

Dazu kommen noch Explosionen wo Gegner einfach drin stehen bleiben können und es einfach mal nichts passiert.

Im übrigen, habe ich euch schon vom Flammenwerfer erzählt, der eine Reichweite hat die nicht der Reichweite des Feuers entspricht, nein?
Perfekt für Grillpartys.

Achso, da ist noch der Witz mit der Fähigkeitsstärke und den Mods... schlecht, einfach sehr schlecht skaliert.
Vorher war ja noch schlimmer, aber die Werte sind immer noch... uff, ne das wird so nichts.

Ihr hättet den Leuten echt mehr Zeit lassen sollen, ihr versaut euch die Kundschaft.
Hoffen wir einfach mal auf schnelle Fehlerbehebungen.

theShadowSan18
16-04-19, 19:13
Geht mir genauso. Warum soll ich jetzt noch Spielen? Hab im ersten Teil gerne mit dem Schild gespielt aber jetzt ist es auf schwer oder höher so schnell weg das ich sterbe sobald es kaputt ist. Rüstung und Leben sind nutzlos im Moment.
Bei allem bekommt man nur Schrott und wenn mal was Gutes dabei ist kann man es nicht durch rollen Perfekt machen weil die Begrenzung alles Unnütze macht.
Die Waffen sind ein Witz von den werten wo mal eine 49X besser als 500 ist und die Talente sind einfach nur lachhaft. Man hat das Gefühl das die Talente nicht viel bringen und das bestätigt sich am Schießstand meist auch. Hab den 10% mehr Schaden durch Kopfschüsse Perk das 5x Stapelbar ist für 5sek. auf meinem M1A Klassik. Ich hab es echt selten geschafft den Stapel zu halten wären der Gegner nachlädt oder dumm hinter der Deckung sitzt und nix tut.
Teilweise poppen Gegner einfach mal weg wenn man auf sie schießt und stehen wo anders.
Das mit den Unverwüstlichen NPC hatte ich erst gestern wieder wo ich auf ein Fass geschossen hab das neben einem MG schützen stand und er ganz cool weiter geschossen hat als wäre nix gewesen obwohl es überall brannte. Die Flammenwerfer können ein Steak in 30m Entfernung Perfekt auf den Punkt grillen :cool:.

Spaß bei Seite ist echt frustrierend sowas bei einem Tripel A Spiel zu sehen :(. Hoffen wir mal das das die Nemesis Exo besser als die anderen ist und man wieder Lust zu Spielen bekommt.

Nordcore3
17-04-19, 22:26
Dachte am Anfang auch, je mehr Leben und Rüstung umso besser, am Arsch. Hatte vorher
um die 280k Rüstung und 90k Leben. Und war im Bruchteil einer Sekunde down.

Habe dann alles auf max DMG geskilled und habe jetzt 220k Rüstung und 27k Leben
und lebe länger als vorher,weil ich den Gegner viel schneller töten kann.

Das mit den Bulletsponges war auch schon in Teil 1 so. Man kann hunderte von
Kugeln ihm ins Gesicht ballern, es juckt ihn nicht mal. Doch ein Treffer und man
ist fast tot.

Es ist eben doch nicht so einfach nur die Kommastellen der HP´s und Rüssi
der Gegner zu verschieben und den Rest unangetastet lassen, liebe Entwickler.

AngryMonchhichi
19-04-19, 00:51
Allein das die Skalierung von Weltrang 5 und Kontrollpunkt 4 ein Witz der Nation ist, muss ich wohl niemanden sagen.
Gegner sind Kugelschwämme und radieren einen in Sekunden um, sehr förderlich für den Spaß, wenn man dann noch 1km latschen darf.


Also ich lauf von egal wo immer maximal 0.2 km. Die Skalierung liegt im Auge des Betrachters. Ich habe eher das Gefühl, dass seit dem neuesten Patch alles viel zu einfach geworden ist. Mit dem neuen Nemesis-Sniper und den richtigen Talentkombos fällt ein Elite mit einem Kopfschuss. In der Darkzone fallen die Elite noch schneller.


Hab im ersten Teil gerne mit dem Schild gespielt aber jetzt ist es auf schwer oder höher so schnell weg das ich sterbe sobald es kaputt ist. Rüstung und Leben sind nutzlos im Moment.

...zumal die Gegner noch durch den Schild glitchen (hab ich auch nen Thread zu gemacht im Bug-Forum)!

maxx2504DE
19-04-19, 08:26
Hi !

Also nach dem kleinen Patch die Woche sind die Gegner ziemlich einfach geworden. Wer sich jetzt noch beschwert dem ist nicht mehr zu helfen. Und das sage ich der auch manchmal Probleme mit denen hatte :D

Flammenglanz
19-04-19, 10:07
Ich finde es angenehm so mit dem Schwierigkeitsgrad, damit wollen die Entwickler vor allem auch dagegen vorgehen das die Gegner gerade bei einer 4er gruppe so hoch skalieren das man mit Randoms nicht Weiterkommt siehe z.b. der Enkampf bei Roosevelt Island. Natürlich findet das ein kleiner teil der Spieler gut das es so herausfordernd ist und manche finden es sich auch zu einfach weil sie nunmal sehr gut sind. Nur man muss halt auf die breite Masse schauen und denen ists anscheind zu Schwierig und sie sind gefrustet und a ist die Schwierigkeitsgrad anpassung genau richtig.

NN9999
19-04-19, 11:10
Selbst Roosevelt kann man solo auf herausfordernd mit einem mittelmäßigen PVE-Build locker spielen - und das auch vor dem Patch.

Habe jetzt mal mehrere Missionen auf schwer und herausfordernd gespielt... schwer fühlt sich fast wie face-tanking im ersten Teil an, man muss sich schon anstrengen, um überhaupt noch zu sterben. Deckungs-Shooter? Ach ja...

Herausfordernd mit einem guten Schaden-gegen-Elite-Build fordert jetzt nicht mehr, ergo brauchen die etwas besseren Spieler jetzt heroisch bei den Missionen.

Oder wir warten die Nerfs aller guten Waffen ab, dann relativiert sich das wieder und das Geschrei geht von vorne los.

iiRAiDER89ii
19-04-19, 11:42
Selbst Roosevelt kann man solo auf herausfordernd mit einem mittelmäßigen PVE-Build locker spielen - und das auch vor dem Patch.

Habe jetzt mal mehrere Missionen auf schwer und herausfordernd gespielt... schwer fühlt sich fast wie face-tanking im ersten Teil an, man muss sich schon anstrengen, um überhaupt noch zu sterben. Deckungs-Shooter? Ach ja...




Stimme dir da voll zu. Es ist schwer zu sterben :)
Das Gesamtpaket mit den Nerfs der Gegner hier gehört aber zu den Nerfs der Talente nach dem PTS. Ich hoffe, es relativiert sich ein wenig und wird dann rund.
Wenn am Ende die zart Beseiteten mit dem neuen "Schwer" zufrieden sind und alle anderen Spieler mit Herausfordernd und Heroisch bedient werden und auch noch Spass damit haben können ist es doch für alle Beteiligten gut.
Bis es soweit ist kann man jetzt super fix auf "Schwer" alle Belobigungen holen, die man noch nicht hat.

InokRetsam
22-04-19, 15:01
Ich gebe meinen Vorrednern völlig recht. Mit Deckungs Shooter hat das leider nichts mehr zu tun. Seit dem 1.06 Patch ist es unmöglich zu sterben. Hinzu kommt das ich mir kurz vorher noch mein DMG Build fertig stellen konnte und jetzt mit 30 Kugeln aus der AK direkt zwei Benamte Gegner auf herausfordernden Kopfgeldmissionen legen kann.

Nach dem ganzen geweine der (erster am Gegner) Spieler ist aus dem Guten und auch Stategisch Ausspruchsvollen Div2 eine Langsameres Anthem oder Battlefid geworden....

Sehr schade.