PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bekommt endlich diese verdammten Abstürze in den Griff



Steelfish.sash
16-04-19, 00:10
Ich spiele gerade seit ca. 1 Stunde und hatte nun bereits wieder den 2. Absturz. Raus aus dem Spiel, Desktop kein Fehler kein nichts.

Und dann schön jedes Mal wieder rein ins Game, gefühlte 5 min auf das Hauptmenü warten (was auch immer da so lange geladen wird...)

Das nervt so dermaßen...

Grakatreiber sind aktuell, DX 11, vollbild, über exe gestartet

Zum kotzen...

Hecki-
16-04-19, 00:32
Hallo Steelfish.sash,

es ist schwierig zu sagen, warum und wieso.
Als kleine Rand-Info: Bei 135 Spielstunden hatte ich bisher keinen einzigen Absturz. Das finde ich persönlich einen ziemlichen Rekord, dass das Spiel 5 1/2 Tage reiner Spielzeit das durchgehalten hat.
Das Einzige, was mir nur auffällt, ist: Wenn ich im Spiel bleibe und sehr oft aus dem Spiel tabbe, um beispielsweise ins Forum zu schauen oder sonstwas zu tun, fängt es mit der Zeit an zu Rucklern zu kommen. Aber abgestürzt ist es trotz allem noch nie.
Aufgrund der aktuellen Leistung meines Rechners spiele ich aber auch auf mittleren Einstellungen.
Wenn ich es auf "hoch" stelle, bekomme ich eher Luxusprobleme, dass die FPS dann auf 50 FPS rutschen, was im Grunde nicht wirklich tragisch ist, aber es sich bei mir anfühlt, als wären es 20 FPS. Und dieses Gefühl hasse ich. Mit mittleren Einstellungen habe ich konstant 60fps, auch bei Rauch, Regen, Nebel etc. Und so schlecht sieht es auf mittleren Einstellungen nun auch nicht aus ;)

Warum es bei dir so ist, kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen, da ich dein System nicht kenne.
Aber generell habe ich bei allen Spielen sehr selten die typischen technischen Probleme, mit denen andere Spieler zu kämpfen haben.
Jeder benutzt seinen PC auch eben anders, hat auch verschiedene andere Programme und ein anderes Setting.
Da kann es hin und wieder vorkommen, dass Programme untereinander in Reibereien kommen, was zu Abstürzen führt.

Vielleicht könntest du testhalber einmal schauen, ob vielleicht auch bei dir die mittleren Einstellungen irgendwas bewirken.
Ich weiß, vielleicht sieht es nicht so schön aus, wie mit hohen oder sehr hohen Einstellungen.
Es soll ja auch keine Dauerlösung werden, sondern lediglich als Test dienen, um zu schauen, ob es eventuell etwas mit den Grafikeinstellungen sein könnte.

Regards,
Hecki

Steelfish.sash
16-04-19, 00:48
Danke für Deine Antwort.

ich habs auch schon runtergestellt. Es kommt auch eigentlich nur im Multiplayer vor. Solo kann ich 6 stunden am stück zocken ohne eine crash. Erste mission im MP und direkt beim Endboss crash...
Ich liebe dieses spiel wirklich, aber das hat mich schon bei Anthem zur weisglut gebracht (dort gabs das auch) und jetzt bei division auch wieder.

Wenn man wenigstens schnell wieder drin wäre, könnte ich ja damit leben. Aber erstmal darf man sich die ganzen logos bei spielstart zum 100. mal anguchen. Dann lädt das ewig fürs hauptmenü, dafür das da dann ein Agent dargestellt wird. und dann darfst noch ins eigentliche spiel wieder laden. Und bis dahin ist der endboss dann down und man hat halt kein loot...

BloodyCorrey
16-04-19, 07:54
Ich hatte letzte Woche auch innerhalb von 4Spieltagen ca 12 Abstürze. Es nervt natürlich, keine Frage.
Ubisoft arbeitet allerdings daran und das Problem soll wohl mit dem Patch 2.1 behoben werden, der demnächst erscheint.
Die meisten Probleme scheinen wohl Nvidia-Nutzer zu haben.

Ich konnte allerdings mit dem ganz neuen Treiber (425.31) bisher ohne Abstürze spielen, den habe ich seit 2 Tagen installiert. Probier mal aus :)

DerOpa-Lonewolf
16-04-19, 09:39
ja habe sauch alle neuen treiber, geht trotzdem nicht. und letzten freitag bis samstag konnt ich garnicht spielen, weils nicht möglich war.

IIENERGYII
16-04-19, 21:39
es ist wirklich lächerlich das ein Triple A Game für 60 € nicht funktionisfähig für länger als 10 Minuten auf aktuellen Rechnern läuft. Viele Leute scheinen noch das selbe Problem zu haben, ich habe es neu installiert, repariert, treiber installiert, unter verschiedenen konfigurationen probiert. Es ist einfach eine Lachnummer.

Selbst die Lachnummer des Jahres Anthem hat nicht soviele Abstürze bei mir erzeugt.

Intel i7-6700
16 GB Ram
Win 10
RTX2080

Und als Antwort vom Support bekommt man, man soll seine Soundtreiber aktualisieren oder seinen zweiten Bildschirm abstecken... es ist 2020... ich kann 15 Jahre alte Spiele ohne Probleme mit meinen Bildschirmen spielen und jedes andere aktuelle Spiel.

MadMojoT1
16-04-19, 22:13
Moin IIENERGYII,


...als Antwort vom Support
das bedeutet, du hast inzwischen ein Support Ticket eröffnet? Das ist schon mal der erste Schritt. Hast du die Dxdiag und MSInfo mit übermittelt? Die Beschreibung "Intel i7-6700 16 GB Ram Win 10 RTX2080" wäre etwas zu knapp fürchte ich.

Cheers
Mojo

IIENERGYII
16-04-19, 22:14
jop, sicher. Darauf kam ja dann der nette Vorschlag ;)

el.Franco
17-04-19, 08:02
Habt ihr schon mal EasyAntiCheat deinstalliert und wieder neu installiert?
Ich hatte auch die Probleme mit ctd in der Vergangenheit.
Verschieben auf eine andere Platte, Deinstallation und Neuinstallatio9n sämtlicher Treiber incl. Spiel haben nicht gebracht.
Meine Fehlermeldungen kamen allesamt von AntiCheat.

Nach der De und Neuinstallation läuft es - ist jetzt ca 2 Wochen her.

AntiCheat befindet sich im Game Ordner - einfach die Setup starten.

Pelmenimann38
18-04-19, 14:38
Ich spiele gerade seit ca. 1 Stunde und hatte nun bereits wieder den 2. Absturz. Raus aus dem Spiel, Desktop kein Fehler kein nichts.

Und dann schön jedes Mal wieder rein ins Game, gefühlte 5 min auf das Hauptmenü warten (was auch immer da so lange geladen wird...)

Das nervt so dermaßen...

Grakatreiber sind aktuell, DX 11, vollbild, über exe gestartet

Zum kotzen...

Bei DX11 hatte ich bisher nur Abstürze wegen unzureichendem Virtuellen Speicher. Bei mir war er auf 3Gb gesetzt

habe ihn jetzt manuell auf 8192Mb-16GB gestellt könnte dir vielleicht helfen

Mircosfot
19-04-19, 15:17
Vorhin Hotel Dayli zu 90% abgeschlossen, Boss gelootet und eine exo geteilt= crash to Desktop. nach 69767 Jahren Startzeit des Spieles sowie 8567786 Jahren Verbindungsaufbau konnte ich den Dungeon nochmal angehen, was ich nicht mache, weil nicht abgeschlossen und zum restloot auf´m Dach komme ich auch nicht mehr. Das Spiel bleibt für mich bis nächsten Donnerstag ungestartet. Hoffe, dass der Patch den Datenmüll aussortiert der dafür verantwortlich ist.

Sturmwind1980
19-04-19, 20:30
Ich habe seit dem letzten Patch auch vermehrt abstürze. Das Spiel geht einfach aus und man kann einen Fehlerbericht senden. Vor Donnerstag habe ich in 80h vielleicht 4 Abstürze gehabt und heute habe ich das innerhalb von 2 Stunden geschafft.

Außerdem verlassen im Koop-Spiel ständig Leute das Game, so dass ich davon ausgehe, dass die das Problem auch haben. Vor Donnerstag hat nur ganz selten jemand das Team verlassen.

Araxxs
20-04-19, 11:11
Ja die Abstürze, die hab ich seit dem letzten Patch auch vermehrt. Gefühlt hauptsächlich wenn man kurz vor beenden einer Mission ist. Das nervt langsam ziemlich hart, und wieder alles von vorne.

Neuer Patch: Ein Schritt vor, zwei zurück...

DanHot1337
23-04-19, 13:23
Gestern den Endboss loot nicht bekommen weil das Game abgestürzt ist und man nicht rechtzeitig wieder ins Spiel kommt!
Heute nach dem 3 Absturz ist das Spiel einfach 10min bei Verbinden stehen geblieben und lief und lief habs dann mit ALT+F4 ausgemacht, das lustige ist während der Mission hatte ich ein Spielerwechsel von mindestens 10 Leuten weil die auch naselang geflogen sind, ergo nicht mal geschafft die Mission zu Ende zu machen.
ABSOLUTES NOGO Normal Refunden für so eine Frechheit!!!

Steelfish.sash
23-04-19, 19:24
Ich kotz jetzt dann wenn hier nicht bald was passiert. Das ist echt eine Zumutung. Gerade wieder nen Absturz gehabt der den kompletten Rechner gecrashed hat. Und dann braucht das Spiel ewig bis man mal spielen kann. Wie reudig habt ihr das bitte programmiert?
Schön auch das hier im Forum niemanden nen scheiss zu interessieren scheint. Hab noch nirgends irgendwas gelesen von wegen wir arbeiten dran.
Echt lächerlich...

MadMojoT1
23-04-19, 20:34
Moin Steelfish.sash,

hast du denn ein Support Ticket (https://support.ubi.com/de-DE/Cases/new?method=email) eröffnet?
Du kannst sonst auch gern deine Dxdiag und MSInfo hier posten, dann schauen wir mal zusammen rein, ob man Ursachen ausmachen kann.

Cheers
Mojo

ReSiDeNt_E_1974
24-04-19, 09:49
Das mit den Crashes / Hard-Crashes habe ich wie folgt massiv minimieren können - die Betonung liegt auf minimieren!

Aber erstmal die verbaute PC-Hardware:
===============================

CPU --> i7-5820K (nicht übertaktet), CPU-Kühler Thermalright Silver Arrow IB-E

Brett --> X99-UD4 Rev. 1.0 (BIOS F24c, aktuellster ASmedia USB Host Controller, aktuellster Chipsatz)

RAM --> 4x 4GB DDR4-2133 via Quad @ CL15

GPU --> Nvidia GTX 1080 via Palit Super Jetstream (aktuellster Treiber = 430.39 / Nvidia Farbeinstellungen verwendet

Monitor --> DELL S2716DG via G-Sync und 2K

SSD --> Samsung M2 950Pro 512GB NVM_E via PCI-E Adapter (Delock)

Sound --> Creative SB-Z (aktuellster Treiber aus 2017 *lol)

Maus --> Roccat Tyon (aktuellster Treiber / Firmware aus 2018)

Tipptatur --> Sharkoon Skiller Mech SGK (kein Treiber)

PSU --> Be Quiet PZ 850W

OS --> Win10 64 1809 (all up to date)


Soderle:
=======

Auslagerungsdatei --> minimale Größe = 16.000MB / maximale Größe = 40.000MB

Vollbild-Optimierung --> deaktiviert via Division2.exe (im Systemordner und dann Rechtsklick drauf)

Uplay --> Prozesspriorität = niedriger als normal (below normal) - muss bei JEDEM Start von Uplay neu gesetzt werden

Die 4 Schattenwerte des Games --> alle auf Mittel

Zusätzliche Streamingdistanz --> 3 (bei schwächeren GPU's empfiehlt es sich den Wert auf 0 zu setzen - minimiert auch die verhassten Framedrops)


Wie gesagt - es sind Minimierungen der Probleme - eine vollständige Lösung kann es nur via Massive&Co bzw. via Nvidia geben.
Besonders erwähnenswert ist der Changelog des aktuellsten Nvidia-Treibers:

https://forums.guru3d.com/threads/nvidia-geforce-version-430-39-whql-download-and-discussion.426330/

Spoiler aufklappen und staunen (fixed issue 2551904 - memoryx leak occur when launching games)

OdinThore
24-04-19, 19:17
Moin Steelfish.sash,

hast du denn ein Support Ticket (https://support.ubi.com/de-DE/Cases/new?method=email) eröffnet?
Du kannst sonst auch gern deine Dxdiag und MSInfo hier posten, dann schauen wir mal zusammen rein, ob man Ursachen ausmachen kann.

Cheers
Mojo

Ist eine schöne Idee mit dem Ticket. Auf meine erste Antwort vom Support habe ich 10 Tage gewartet und habe eine Antwort bekommen was ich alles machen soll was ich schon ein Dutzend mal gemacht habe. Auf meine Dxdiag und MSInfo Dateien sind sie erst gar nicht eingegangen.

Nun warte ich jetzt schon wieder 6 Tage auf Antwort vom Support. Und hier im Forum habe ich bestimmt auch schon ein Dutzend Diags und MSInfos gesendet ohne Erfolg.

Es ist eine Unverschämtheit das ich ein 110€ Spiel nicht spielen kann und das seit Release. Für 110€ darf ich ein funktionierendes Spiel verlangen! Ich rede hier nicht von einigen Bugs. Sondern von einem nicht funktionierendem Spiel. Es müsste eine Klagewelle stattfinden wegen nicht erbrachter Leistung.

Ich habe mich jetzt fast 1,5 Monate mit dem Spiel rumgeschlagen und gebe es jetzt auf. Ich habe keine Kraft und auch keine Lust mehr, mich nach einem 10 stündigen Arbeitstag noch über ein nicht funktionierendes Spiel aufzuregen, für das ich so viel Geld bezahlt habe.

So etwas wie hier, habe ich noch nie, noch bei keinem Spiel erlebt und bei keinem Support!

Und das ich so ( in meinen Augen ) ruhig schreibe und mich nicht komplett vergesse, musste ich sehr viel Disziplin aufbringen!

Hecki-
24-04-19, 20:46
Hallo OdinThore,

nun ja. Klingt jetzt im ersten Moment böser, als es eigentlich gedacht ist, aber: Du hast selbst gesagt, dass du noch nie einen Rechner aufgesetzt hast.
Damit fehlt dir ein wenig Erfahrung im Umgang mit einem PC.

Natürlich geht man davon aus: Man schaltet die Kiste an, man installiert Software X, und es läuft dann.
Und im Großen und Ganzen sollte es auch so funktionieren, nur gibt es hin und wieder ein paar Reibereien mit verschiedenen Programmen untereinander.
Irgendwo gibt es ein Problem, auf welchem alles aufbaut. Einige Programme kommen mit diesem Problem klar, andere Programme weniger.
Die Engine von Spiel X ist eine andere, als vom Spiel Y, welche auch auf andere Ressourcen zugreift. Damit läuft Spiel X, Spiel Y hingegen nicht.
Und alles möglicherweise nur, weil eine Datei einen weg hat.

Natürlich verlangt keiner von dir jetzt ein großartiges IT-Studium, denn dafür gibt es Foren oder PC-Spezialisten.
Im Grunde ist es wie beim Arzt.
Wenn du ein Wehwehchen hast, musst du nicht Medizin studieren, um zu wissen, was du hast. Du gehst einfach zum Arzt und fragst ihn.
Genauso ist es bei Softwareproblemen.
Wenn du dich selbst dafür interessierst, hast du einen gewissen Vorteil, weil Zusammenhänge zwischen Betriebssystem und Spiel für dich einfacher nachzuvollziehen sind.
Es ist aber kein Zwang sowas zu wissen. Dafür gibt es eben andere Leute.

Im Kern schätze ich, dass irgendwo an deinem PC ein tiefliegendes Problem existiert, was das Problem auslösen könnte. Und darum geht es: die Grundlage zu überprüfen, um dann letztendlich das System als Ursache für deine Probleme auszuschließen, bevor das Problem selbst im Spiel gesucht wird.

Lange Rede, kurzer Sinn: In deiner aktuellen DxDiag gibt es Fehlermeldungen, welche besonderen Wert haben:

Problemsignatur:
P1: 141

wie auch


Problemsignatur:
P1: 117

Hierbei gehen die Prognosen weit auseinander.
Von Grafiktreiber-Problemen (https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/all/windows-error-reporting-problem-signature-p1-141/220d48ed-b429-4dea-b613-a4800f5eab35) bis hin zum Mainboard-Defekt (https://www.windows-7-forum.net/threads/fehlercodes-0x117-und-0x124.43299/#post-291371) ist alles möglich.
Hier wäre es jetzt interessant zu erfahren, ob das Problem auch bei anderen Spielen existiert, oder nur bei TD2.

Regards,
Hecki

MadMojoT1
24-04-19, 20:49
Moin OdinThore

...hier im Forum habe ich bestimmt auch schon ein Dutzend Diags und MSInfos gesendet ohne Erfolg....
uuh sorry mein Fehler, stimmt. Ja, es ist Sch*****, dass TD2 bei einigen HW / Win Zusammenstellungen solche fiesen Probleme macht.

Und ganz persönlich nochmal Danke, dass du trotz allem so konstruktiv geblieben bist.

Wenn du magst, kannst du mir mal deine aktuelle Ticketnummer zukommen lassen, vielleicht kann ich ich irgendwas über den Stand der Dinge in Erfahrung bringen.

Cheers
Mojo

OdinThore
24-04-19, 21:13
Hallo OdinThore,

nun ja. Klingt jetzt im ersten Moment böser, als es eigentlich gedacht ist, aber: Du hast selbst gesagt, dass du noch nie einen Rechner aufgesetzt hast.
Damit fehlt dir ein wenig Erfahrung im Umgang mit einem PC.

Natürlich geht man davon aus: Man schaltet die Kiste an, man installiert Software X, und es läuft dann.
Und im Großen und Ganzen sollte es auch so funktionieren, nur gibt es hin und wieder ein paar Reibereien mit verschiedenen Programmen untereinander.
Irgendwo gibt es ein Problem, auf welchem alles aufbaut. Einige Programme kommen mit diesem Problem klar, andere Programme weniger.
Die Engine von Spiel X ist eine andere, als vom Spiel Y, welche auch auf andere Ressourcen zugreift. Damit läuft Spiel X, Spiel Y hingegen nicht.
Und alles möglicherweise nur, weil eine Datei einen weg hat.

Natürlich verlangt keiner von dir jetzt ein großartiges IT-Studium, denn dafür gibt es Foren oder PC-Spezialisten.
Im Grunde ist es wie beim Arzt.
Wenn du ein Wehwehchen hast, musst du nicht Medizin studieren, um zu wissen, was du hast. Du gehst einfach zum Arzt und fragst ihn.
Genauso ist es bei Softwareproblemen.
Wenn du dich selbst dafür interessierst, hast du einen gewissen Vorteil, weil Zusammenhänge zwischen Betriebssystem und Spiel für dich einfacher nachzuvollziehen sind.
Es ist aber kein Zwang sowas zu wissen. Dafür gibt es eben andere Leute.

Im Kern schätze ich, dass irgendwo an deinem PC ein tiefliegendes Problem existiert, was das Problem auslösen könnte. Und darum geht es: die Grundlage zu überprüfen, um dann letztendlich das System als Ursache für deine Probleme auszuschließen, bevor das Problem selbst im Spiel gesucht wird.

Lange Rede, kurzer Sinn: In deiner aktuellen DxDiag gibt es Fehlermeldungen, welche besonderen Wert haben:


wie auch



Hierbei gehen die Prognosen weit auseinander.
Von Grafiktreiber-Problemen (https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/all/windows-error-reporting-problem-signature-p1-141/220d48ed-b429-4dea-b613-a4800f5eab35) bis hin zum Mainboard-Defekt (https://www.windows-7-forum.net/threads/fehlercodes-0x117-und-0x124.43299/#post-291371) ist alles möglich.
Hier wäre es jetzt interessant zu erfahren, ob das Problem auch bei anderen Spielen existiert, oder nur bei TD2.

Regards,
Hecki


Hallo Hecki,

ich habe zwar noch nie ein System aufgesetzt, aber ich weiß wie man Programme ausschaltet, deinstalliert und sauber installiert.
Mein System ist jetzt 6 Monate alt. Vor 3 Wochen habe ich den Rechner neu aufsetzen lassen und die Teile sind alle in Ordnung.

Wurde ja auch getestet. Und dieses Problem habe ich nur bei TD2!

Ich kann TD1, Diablo, Fallout, Battlefield ohne Probleme spielen.

Den letzten Graka Treiber habe ich in der Systemsteuerung per Hand einzeln deinstalliert und den neuen installiert.


Moin OdinThore

uuh sorry mein Fehler, stimmt. Ja, es ist Sch*****, dass TD2 bei einigen HW / Win Zusammenstellungen solche fiesen Probleme macht.

Und ganz persönlich nochmal Danke, dass du trotz allem so konstruktiv geblieben bist.

Wenn du magst, kannst du mir mal deine aktuelle Ticketnummer zukommen lassen, vielleicht kann ich ich irgendwas über den Stand der Dinge in Erfahrung bringen.

Cheers
Mojo

Servus Mojo,

hier wie gewünscht die Referenz Nr.: 08561258

Beste Grüße

Mike

DanHot1337
25-04-19, 14:36
M8 und ich hatte gestern abstürze mit:
Ereignis ID 4101
Der Anzeigetreiber "nvlddmkm" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt.

Er GTX1080 419.67
ich RTX2080 430.39

WulleBulle
05-05-19, 15:04
Hi, ich schalte mich hier ein, denn ich hatte und habe Gelegenheit, Zugriff auf mehrere Rechner in Zusammenhang mit TD2 zu haben.Das Problem betrifft mit der "nvlddmkm" tritt logischerweise ausschließlich bei NVidia Karten und erst seit dem letzten Spiel-Patch auf.
Es kommt in erster Linie darauf an, a) wie groß der Grafikkartenspeicher ist, b) wie groß der RAM ist und c) wie leistungsfähig die CPU ist, ABER zumindest in DX12 stürzt das Spiel bei jeder Konfiguration irgendwann ab. Spieler mit besonders viel Speicher auf der Graka und im System werden den Fehler vielleicht nicht bemerken, weil hier so viel Speicher gegen ist, dass man nicht lange genug am Stück spielt bevor es abstürzt.
Aus diesem Grund handelt es sich dabei mit höchster Wahrscheinlichkeit um ein Grafik-Memory-Leak in Verbindung mit DX12 und NVidia Karten. Bei niedrigen Konfigurationen kann der Fehler auch in DX11 auftreten, denn wenig Grafikkartenspeichern führt schneller zu dessen Überfüllung, die Graka lasstet aus, der Graka-Treiber stürzt ab und somit das Spiel auch.

Der Fehler liegt definitiv am Spiel, genauer, am letzten Patch. Vorher lief das Spiel ohne irgendwelche Probleme, bis auf die bekannten Bugs bei den Inhalten, bzw. den stehenden toten Gegnern etc.
Stürzt das Spiel einmal mit dem Treiberabsturz ab, passiert es sporadisch in kürzeren Abständen.

Nachfolgend die Probleme bei DX12 und allen Einstellungen auf Max (Skalierung auf 100%) - Vollbildmodus:

- ein Rechner, I7-6700k, 16GB RAM, alles SSD, MSI GTX 1080 Ti Gaming X Trio 11GB, Win10, alle Treiber die neuesten, Nvidia Treiber 419.35 > vor dem Patch stundenlanges Spiel > nach dem Patch beginnen nach ca. 4 Stunden einzelne Aussetzer, diese vermehren sich sporadisch und plötzlich steht das Bild > "Der Anzeigetreiber "nvlddmkm" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt."
- selber Rechner mit 430.39 > nach ca. 4 Stunden derselbe Absturz

- ein Rechner i5-6600, 16GB RAM, alles SSD, Palit GTX 1060 Super Jetstram 6 GB, Win 10, alle Treiber die neuesten, Nvidia 419.35 > vor dem Patch keinerlei Probleme > erster Spiel- und Treiberabsturz nach ca. 1-2 Stunden, selten früher, niemals später
- selber Rechner, NVidia 430.39 > selbe Probleme

- ein Rechner i7-2700k, 16GB RAM, alles SSD, Win 10, Palit GTX 980Ti 6GB, neueste Treiber, NVidia 419.35 > selbes Verhalten wie bei der GTX 1060 - nach ca. 1-2 Stunden Treiber- und Spielabsturzt
- selber Rechner, NVidia 430.39 > selbe Probleme

DX11
Da hier wesentlich weniger gerendert wird, weniger Speicher beansprucht wird, tauchen die Probleme bei einer Graka mit 11GB bei mir zumindest erst bei ca. 7 Stunden auf, bei den 6GB Karten entsprechend früher, aber sie sind da. Trotzdem werden sich nur wenige Spieler melden, die auf DX11 spielen und die Probleme haben, weil man nur selten so lange am Stück spielt.

Probleme tauchen auch auf, wenn man nur in einer Basis steht, ohne zu spielen.
Einmal stürzte der Treiber nach einem vorigen Absturz, gleich wieder etwa 2 Minuten nach dem erneuten Einstieg ins Spiel in der Basis "Weißes Haus" ab.

Kein anderes Spiel weder auf DX12 noch auf DX11 macht Probleme. Ausschließlich The Division 2 arbeitet seit dem letzten Patch extrem unzuverlässig.
Insofern macht es nur Sinn, eine MSInfo oder DXDiag zu senden, um den Entwicklern möglichst viele Daten zur Verfügung zu stellen, damit sie ihr Produkt in Ordnung bringen können. Verbiegt Eure ansonsten fehlerfrei arbeitenden Systeme nicht wegen eines offensichtlich fehlerhaften Produkts.

LarsVeg4s
05-05-19, 20:40
Das Problem betrifft mit der "nvlddmkm" tritt logischerweise ausschließlich bei NVidia Karten und erst seit dem letzten Spiel-Patch auf.

Der Fehler liegt definitiv am Spiel, genauer, am letzten Patch.

In Bezug auf den DX12-Fehler, kann ich das so nicht betsätigen. Seit der Closed-Beta habe ich besagten Fehler einhergehend mit o.g. Windows-Fehler-ID 4101 und das leider absolut zuverlässig und reproduzierbar. Spiele ich auf DX11, läuft das Spiel durch, ohne auch nur einen Absturz und das wie gesagt seit Beginn an und nicht erst seit dem letzten Patch.

DanHot1337
06-05-19, 01:17
In Bezug auf den DX12-Fehler, kann ich das so nicht betsätigen. Seit der Closed-Beta habe ich besagten Fehler einhergehend mit o.g. Windows-Fehler-ID 4101 und das leider absolut zuverlässig und reproduzierbar. Spiele ich auf DX11, läuft das Spiel durch, ohne auch nur einen Absturz und das wie gesagt seit Beginn an und nicht erst seit dem letzten Patch.

Haste das mal ins NVIDIA Forum gepostet?!