PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Feedback/Wünsche MG5 / MG5 Infanterie / generell deutsche Waffen



Commander76F
14-04-19, 11:12
Moin Agents

Ich tu mich etwas schwer mit dem MG5 / MG5 Infanterie und generell den deutschen Waffen. Ich weiß, wir spielen kein ArmA oder einen Realitätsshooter, aber Stabilität und Präzision des MG5 sind im Vergleich zum M60/M46/M249 etc nicht in Ordnung und das obwohl das MG5 / MG5 Infanterie in beiden Disziplinen um Längen besser ist - und das bei der 7,62er Mun die verballert wird und nicht wie beim M249 die 5,56er.


https://www.youtube.com/watch?v=IyUtUwmjlJ4

Siehe Video

Zur Stabilität
2m15s; 6m03s; 6m22s; 9m10s

Zur Präzision (auf Lafette)
5.52s;

Zum Vergleich M60 Free Hand
Stabilität 1m08s

https://www.military.com/video/guns/machine-guns/m60-in-action/4344063953001

Warum ist das MG5 so dermaßen schlecht umgesetzt ? Das G36 auch, wobei man hier bei der Präzision noch sagen könnte " OK, die Knarre schießt in Echt schlecht wenn se warm ist". Aber beim MG5 verstehe ich das einfach nicht. Das MG5 (HK 121) gehört weltweit zu den modernsten und besten Maschinengewehren.

Es gibt das MG5 / MG5 Infanterie zudem mit Munitionsgurten zu 50/100/120 Schuss. Warum wird hier nur der kleinste 50er Munitionsgurt verwendet ?

Auch beim SIG 716, das der Nachfolger vom SIG516 ist. Das Ding ist hochpräzise, im Game unterliegt es aber den meisten anderen Gewehren in Punkto Stabilität, Präzision (und Schaden).

Mir geht es nicht um originalgetreue Umsetzung der Waffen. Aber es muss aus meiner Sicht etwas am Balancing passieren. Wenn schon das 50er Mag, beim MG5, dann wenigstens mehr Stabilität und Präzi. Oder den 100er Gurt und Stabilität und Präzi so lassen. Aber das des MG5, von RPM (die real 3 Stufen hat) mal abgesehen, in allen Punkten schlechter ist als die US Modelle kann/darf ja wohl nicht sein.

Feedback erwünscht. Danke.

maxx2504DE
15-04-19, 03:10
Hi !

Generell gibt es viele Waffen bei TD2 die einfach keiner gebrauchen kann. Ich hätte mir gewünscht das jede Waffe irgendetwas spezielles hat, um sie den Spielern schmackhaft zu machen. Beim letzten Patch hat man ja das Mk-17 schwächer gemacht...dennoch ist es immernoch das beste Gewehr.

Irgendwie schade das jeder quasi gleich rumläuft...



Gruss maxx/Micha

CaptainAwe80
15-04-19, 16:52
Hi,

sehe das genauso wie der TE.
Derzeit laufe ich mit einem M60 E6 rum, und das Teil ist eine Laserkanone im vergleich zum MG5.
Dachte schon, ui das MG5 muss gut sein. Naja getestet und sehr enttäuscht gewesen.
Leider sind die meisten Waffen im Spiel nicht sehr Realitätsnah umgesetzt, das war in TD1 irgendwie besser gemacht, da passte es meist mit den echten Waffen zusammen.

Das MK17 war lange, und ist es immer noch, eins meiner Lieblingsgewehre. Nach dem Nerf dachte ich auch ohje jetzt muss ich mir was neues suchen aber ich persönlich habe den Nerf kaum gespürt.
Wie der TE schon sagt, ist es immer noch das beste Gewehr, wobei ich aber sagen muss das ich derzeit mit der Sig716 fast noch lieber Spiele.
Irgendwie fühlt sich das 716 "flinker" an, und hat auch nicht sooo viel weniger Schaden, insbesondere dann nicht wenn man eine mit höher Schrussrate findet.
Ich komme mit beiden gut klar.
Bei den Sturmgewehren finde ich bisher das P416 G3 am besten, ich vermisse zwar die Militärversion der LVOA aus dem ersten Teil, aber die war ja da auch irgendwie OP ;-)

MfG