PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Momentane Probleme und deren Lösung



theShadowSan18
13-04-19, 19:13
Es gibt sehr viele Probleme in TD2 das es sich mal lohnt einen konstruktiven Beitrag zu machen.
Ich will hier mal Probleme ansprechen die vielen den Spaß am Spiel nehmen oder die komplett aufhören zu Spielen. Hier im Forum gibt es viele Beiträge die die Probleme ansprechen aber nur wenige die auch Lösungen anbieten. Das will ich mal ändern mit diesem Beitrag.

Bitte Kritisiert keine anderen Ideen sondern bietet eine andere an den nur mit Ideen löst man Probleme effektiv.

Alles hier bezieht sich auf das End Game WR5!!!

Der Anfang macht wohl das größte Problem: GS 500

Viele beschweren sich über den großen Mangel an 500 Gear. Das ist auch berechtigt den es dropt gefühlt alle 1000 Gegner ein Item mit 500 GS.

Eine gute Lösung wäre das man bei benannten Bossen Gegner in der Open World mit 75% Chance ein 500 item bekommt. Diese Items sollten immer Gold sein damit es sich auch lohnt. Für Events auf Elite sollte dasselbe gelten und für normale nur 35% bei denen auch Epische Items dropen um sich mehr zu trauen Events auf Elite zu machen. Natürlich sollte man mehr Eventarten auf Elite einführen um mehr Abwechslung zu haben.

Die Waffen und Gear Behälter sollten mit dem GS des Spielers Skalieren und immer 2 bis 3 Punkte höher als der Aktuelle GS sein. Für die Behälter sollte es 70-30 sein ob es Episch oder High End ist. Aus Nachschubbehältern die überall verteilt sind und auch das passende Event sollte es eine 50% Chance auf 500 GS Items geben. Für die Nachsubbehältern sollte es 50-50 sein ob es Episch oder High End ist.

Für Kontrollpunkte und Behälter sieht das ein kleinwenig anders aus.
Für Stufe 1 sollten nur items bis 475 GS dropen. Aus dem Gelben Behälter bekommt man 2 Items.
Für Stufe 2 sollten Items bis 490 GS dropen. Aus dem Gelben Behälter bekommt man 3 Items.
Für Stufe 3 sollten Items auf 500GS dropen. Aus dem Gelben Behälter bekommt man 4 Items.
Für Stufe 4 sollten Items auf 500 GS aber mit Bonus Items für das erobern auf höchster Stufe.
Man könnte die Eroberung Zeitlich festlegen z.B. das eine Fraktion erst nach 1 Stunde Real Time den
Kontrollpunkt wieder angreift und Zurückerobert. Es sollte auch der Gelbe Behälter immer gefühlt sein nach einer Übernahme damit es sich auch lohnt.

Für Missionen/Nebenmissionen sollte es immer 100% 500GS Items geben damit man auch diese gerne Spielt und auch die Täglichen Aufträge sinn bekommen. Für mehr anreizt sollte man auch die Belohnungen für das abschließen überarbeiten.
Auf Story und Normal sollte die Belohnung bleiben wie sie ist.
Auf Schwer sollte man zweimal Gear und eine Waffe bekommen vom Boss. (garantiert)
Auf Herausfordernd sollte man Zweimal Gear und zwei Waffen bekommen vom Boss. (garantiert)
Auf Heroisch sollte man wählen dürfen was die 4 Items sein sollen z.B. man wählt drei Waffen und ein Gear oder viermal Gear. So ist der Zufall nur halb so frustrierend am Ende einer Mission.

Die Rekalibrierung ist auch ein Wichtiges Thema.
Ist man ganz ehrlich ist es total nutzlos einen hohen Wert auf ein anderes Gear zu übertragen. Wieso? Weil jeder Wert eine Begrenzung hat der so gering ist das es sich nicht wirklich lohnt ihn zu wechseln. Da kann man auch weiter Farmen bis man das Perfekte Item findet.

Als Lösung würde ich ein neues System vorziehen und ein Neues Material einführen das von Bossen auf Herausfordernd oder Heroisch dropt. Damit ist es möglich alles zu ändern unabhängig von der Schaden, Rüstung und Technik Einteilung sowie der Perk Unterteilung. Hat man Handschuhe mit 6% Sturmgewehr schaden und 200 Fertigkeitenstärke kann man einfach die Fertigkeitenstärke durch was anderes ersetzen das man mehr braucht für den Build oder die Spielweise. Man kann auch mehrmals dasselbe auswürfeln um den max wert zu bekommen oder einfach was Neues ein würfeln wenn man vom Sturmgewehr zum LMG wechseln will. Die kosten werden wie soll es auch sein immer teurer mit jeder neu Kalibrierung.

Die Fertigkeiten sind der nächste Punkt.
Was benutzt ihr so? Viele bestimmt den Chem-werfer/Reparatur Drohne und den Drohnenstock. Warum? Weil die anderen nicht wirklich nutz voll sind. Zu hohe Cooldowns und nutzlose Effekte machen die meisten Fertigkeiten unbrauchbar. Ich führe nicht weiter aus was man ändern könnte da es zu viel zu schreiben gäbe.

Die Fertigkeiten Mods bekommen auch was ab.
Benutzt diese überhaupt jemand? Also ich nicht da ich nie viel Fertigkeitenstärke hab. Warum sollte ich auch wenn die meisten Fertigkeiten unbrauchbar sind.

Eine Lösung wäre einfach die Stärke Beschränkung zu entfernen von den Mods und die Stärke genau für den eigentlichen Sinn nämlich die Stärke der Fertigkeiten zu nutzen. Hat man wenig Stärke hat man weniger Effektivität aber hat man viel Stärke macht das die Fertigkeiten sehr viel Stärker.

Zu den Waffen Mods gibt auch was zu sagen.
Warum wurden diese geändert? Fand das eigentlich recht cool seine Waffe individuell an zu passen von Pistole bis LMG. Jetzt hau ich auf alles Präzision und gut ist weil ich als Präzisionsschütze bei den meisten Waffe eine hohe Stabilität habe. Wo ist jetzt noch der Reitz an den Waffen modungen?
Man sollte das alte System wieder bringen finde ich.

Die Händler sind auch ein Problem.
Warum haben diese nur Schrott im Angebot? Selbst der geheime Händler hat nur unbrauchbare Items. Selbst die benannten Waffen haben keine einzigartigen Perks bis auf das Künstlerwerkzeug.

Beim Geheimen Händler könnte man Legendäre Benannte Waffen Kaufen die wirklich einzigartige Perks haben die auch was nutzen. Als Beispiel mal das Scharfschützengewehr Nadelstich. Als erstes Perk könnte es haben: „Schuss Wunde“ Wenn ein Gegner von dieser Waffe getroffen wird hinterlässt die Kugel eine Blutende Wunde die 25% der von der Kugel verursachten Schaden macht über 10sek. und hindert den Gegner am Vorrücken und der Nutzung von Fertigkeiten wie Granaten oder Heilung. Als zweites Perk haben wir: „Bleibende Wunde“ Wir ein Gegner mit Schuss Wunde von einem Verbündetem getroffen wird der Schaden auf 50% erhöht und die Zeit zurückgesetzt. Mit jedem weiteren Treffer eines Verbündeten wird die Zeit zurückgesetzt. Das wäre zum Beispiel eine gute Teamplayer Waffe oder? Es gibt so viel das man aus so einem System herausholen kann wenn man es will.

Die Drop chance für Waffen ist für mich das Letzte Problem.
Wer kennt das nicht das man machen Waffen wie die Nadel im Heuhaufen sucht. Ich habe das Problem dass ich die SOCOM MK.20 einfach nicht auf 500 GS bekomme oder überhaupt mal auf High End zu sehen bekomme. Genau wie die X-45 Pistole die ich in 179 Spielstunden nur DREI mal bekommen habe.

Man sollte mal die Drop Chance überprüfen von den Waffen den die sind nicht so toll. Auch könnte man hier die Händler ins Spiel bringen und diese Waffe verkaufen lassen die nicht so häufig dropen auf 500GS versteht sich. Auch sollte der Reset alle 24St. erfolgen um den Besuch beim Händler nicht nur für den Verkauf von Schrott zu tätigen.

So ich hoffe das alle die es gelesen haben auch ihre Ideen hier vortragen damit Ubisoft und Massive durch die Admins hier auch neue Ideen und Verbesserungs Vorschläge für zukünftige Patches haben und das Spiel besser machen :D. Wünsche allen einen Besseren Loot als ich und weiterhin viel Spaß am Spiel ;).

AbtRS6-R
13-04-19, 21:55
sauber auf den Punkt gebracht.

Ich finde noch übertrieben das die NPCs teilweise im Rücken spawnen wo es normalerweise nicht geht wegen Mauer etc. Wie denkt man hinter einem kann ja nichts passieren bis man plötzlich umfällt weil 3 Npcs hinter einem waren. Oft genung passiert in Tidal Base . Aber das wird wohl von der Spielprogrammierung nicht anders funktionieren.

theShadowSan18
13-04-19, 23:10
Ja das kenn ich auch grad wenn man denkt alles ok hier bin ich sicher und zack wird die Minimap rot und man liegt auf dem Boden weil plötzlich Gegner hinter einem sind. Passiert mir häufig bei Kontrollpunkten wenn plötzlich Patrouillen einfach grad neben einem aus der Tür oder dem Gully kommen. Ist wirklich Ärgerlich sowas.
Ist leider aber schwer zu lösen außer man hat mehrere spawn punkte in der Umgebung und bei dem vom Spieler am weitesten wird der Gegner gespawnt. Aber ob das leicht umzusetzen ist weis ich leider nicht.

maxx2504DE
14-04-19, 03:38
Hi !

Mir ist auch grad ne Idee gekommen wegen der Fertigkeitenstärke. Wie ihr wisst und wie schon geschrieben brauch man für gute Mods sehr viel Fertigkeitenstärke. Wie wäre es wenn man den Spiess einfach mal umdreht.
Das man jeden Mod den man findet auch einbauen kann...dieser aber vom Wert her (zB +-% Cooldown) mit der Fertigkeitenstärke steigt oder sinkt.

Also ungefähr so:
1000 FS: 12%
2000 FS: 18%
3000 FS: 22%

usw.

Das heisst die Mods kann jeder einbauen....sie skalieren nur mit der Fertigkeitenstärke mit. Hat man also 0 FS...bleibt der Mod quasi auch auf Null
Dann kann man sich in Ruhe überlegen wieviel FS man in seinen Rüstungsteilen haben will, um die Mods zu unterstützen.


PS: So hätte man das vielleicht auch bei den anderen Mods machen können...oder mit speziellen Mods