PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rogue / Manhunt DZ



DieWacht
12-04-19, 14:51
Moin zusammen,
ich steige direkt mal mit ein paar Überlegungen ein:

1. Design der CP / Geschütze

Die Checkpoints sollten überarbeitet werden, insbesondere die Geschütze. Gegen Rogues decken sie viel zu große Gebiete ab, die Rogues zum Bewegen innerhalb der DZ eigentlich benötigen. Bzw. in denen sie sich bewegen können sollten.
Besonders frustrierend ist es, wenn man im Eifer des Gefechts aus Versehen in deren Reichweite gerät und so automatisch sein Schicksal besiegelt.


2. Triangulieren / Manhunt

Wer hatte den Gedanken, dass es eine gute Idee ist, Rogues zu zwingen zum Triangulieren stillzustehen?
Insbesondere bei einer Manhunt steht man ewig an den Terminals. Ich werde gejagt, ich habe keine Zeit, um so lange schutzlos in der Gegend herumzustehen. Die meisten Terminals sind ja sogar aus weiten Entfernungen einsehbar.


3. Respawnzeiten

Warum werde ich mit derart langen Wartezeiten bestraft, wo ich doch eine Spielmechanik nutze, die elementarer Teil der DZ ist?
SHD-Agenten werden bereits akustisch gewarnt, wenn Rogues in der Nähe sind. Auf der Karte und im Interface kann ich genau sehen, wo eine Manhunt aktiv ist. Allein dadurch werde ich als Rogue bereits benachteiligt. Muss ich noch über meinen Spielertod hinaus bestraft werden?


4. Sichteinschränkungen

Den Stil finde ich ja schon einigermaßen cool, aber habe ich in einer Manhunt nicht schon genug Sorgen, als dass ich auch noch mit schlechterer Sicht kämpfen muss?