PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verbesserungsvorschläge die man mal machen müsste



s3rial4k1ll
09-04-19, 13:11
Hab jetzt einige Stunden am Stück

Jetzt mal was nervt:

- Charakter nach abseilen sich immer umdreht.....weg damit wie in teil 1 bitte

- mit dem Geschütz wieder laufen können, das drehen brauch kein Mensch.....weil.

- Autoziel Funktion mit dem Geschütz, egal welche Art man benutzt, das Feuer hin und her ist kacke, und ist verbuggt schießt direkt in den Boden wenn man es benutzt.

- Die Rüstung im Spiel ist ein Witz, egal was für ein Wert man hat. Also mal spürbar verbessern

- Lebensenergie regeneration....Raus damit....Rüstung weg = Tod bringt nichts

- Das Rekalibrieren war im ersten viel besser bitte mal über sowas nachdenken es etwas abzuändern

- Nach dem man wiederbelebt wurde, kann man sich nicht mehr bewegen und stirbt direkt wieder. das Movement vom Char ist teilweise zu schwammig und unpräzise.


- Die KI ist mega nervig, war im ersten eindeutig besser weil: Gegner komme ohne Angst auf einen zu und ballern dich über den Haufenweil sie es können und noch dazu jede menge einstecken können. Taktik kennen die wohl nicht....gerade wenns schnell gehen muss hebelt das Char movment noch dazu alles aus. Die gehen nicht mal in deckung und laufen einfach auf einen zu, hatte schon ,ehr,als Missionen wo wir am Anfang standen und wartet mussten bis sie kamen. Man stirbt, weil Rüstung nichts bringt.
- Ich bin ein Fertigkeitenspieler und spiele gerne mit dem Feuer (muah guter witz komm raus) Firecrest wäre wieder Mega und das man die Flammen wieder meter lang machen kann. was nicht Fehlen darf ist dann die Unendliche brandmuni und die Brandluftdetonation von der Seekermine. schönes Feuerwerk ;-)

- die T modelle aus dem Spiel entfernen, stört die Immersion.

- Seekermine abändern wie im ersten, teilweise liegt sie neben mir und explodiert einfach und ich bekomme schaden, zweimal tippen und das ding rennt los und sucht sich selber ein feind, geht zügiger und spielt sich besser.


- mal Hotpots einbauen wo man diverse Materialien farmen kann und auch mal dann zum Spaziergang einlädt, die Stadt ist zu schön um da nur durch zu rennen.

- Eine Warnung wenn man Material zerkleinert das man auch keine mehr bekommt. so hab schon zu viel sinnlos verschenkt, das nervt.

- Wenn man dem Chemwerfer in der Hand hat und man steht an einer höheren Position, springt er nicht runter, man muss erst die Waffe wechseln, bis dahin wurde ich längst über den Haufen geschossen, ziemlich ungeil muss ich sagen und steuert den schlechten Movement bei. nervt also....weg damit damit laufen und springen wie mit jeder anderen Waffe bitte
- Das Glühwürmchen ist Sinnlos, macht es effektiver bzw, es explodiert gleich wenn man es los schickt, die gegner sind ganz schön treff sicher wenn das ding los rauscht....nervt total.
- Mir fällt bestimmt nochmehr ein, oder die anderen....vorrednern schließe ich mich an. ach Ja ich spiel wieder Division 1 solange, kommt da noch ein Event? wäre klasse peace

PS: super Spiel macht weiter so, ich hoffe Red Storm bekommt das gebacken. danke Leute meiner Frau und mir macht es riesen Spaß und zocken endlich wieder zusammen

TekFor
09-04-19, 14:40
- Das Rekalibrieren war im ersten viel besser bitte mal über sowas nachdenken es etwas abzuändern
Bitte lasst es wie es ist. So muss man wirklich mal ein wenig mehr drüber nachdenken, was man an der Reka macht.


- Die KI ist mega nervig, war im ersten eindeutig besser...
In Teil eins wurde über die angeblich strunzendumme KI gemeckert, kaum gibt es eine halbwegs vernünftige Vergleichsbasis, soll die aktuelle KI auf das Niveau von Teil 1 runter gepatcht werden. Auch hier von mir ein klares Nein.


- Nach dem man wiederbelebt wurde, kann man sich nicht mehr bewegen und stirbt direkt wieder.
- die T modelle aus dem Spiel entfernen, stört die Immersion.
- ... Gegner komme ohne Angst auf einen zu und ballern dich über den Haufen....
Ist bereits als Bug gemeldet und wird untersucht.


- mal Hotpots einbauen wo man diverse Materialien farmen kann...
Mats sind auf der Map so viele "versteckt", da bedarf es keiner Hotspots. Mir ist bis jetzt noch keine Straße unter gekommen, wo ich keine Mats gefunden habe.


- Eine Warnung wenn man Material zerkleinert das man auch keine mehr bekommt.
Warnung wird meines Wissens nach angezeigt. Muss sogar aktiv bestätigt werden, dass man trotzdem zerlegen will.


- Das Glühwürmchen ist Sinnlos, macht es effektiver...
In dem Punkt stimme ich Dir zu.



- Ich bin ein Fertigkeitenspieler und spiele gerne mit dem Feuer... Firecrest wäre wieder Mega...
- Seekermine abändern wie im ersten....
- Charakter nach abseilen sich immer umdreht.....weg damit wie in teil 1 bitte
Erklärung siehe unten.

Ich habe mir jetzt einige Punkte mal raus genommen und auch ein wenig eingekürzt, ansonsten wäre das hier zu lang geworden.

Grundsätzlich gibt es sicher Kritikpunkte, zum Teil auch berechtigt. Aber wenn ich immer wieder Forderungen lese, die sich auf Teil 1 beziehen, dann denke ich immer so bei mir: Dann geht doch Teil 1 spielen. Ich denke, dass Massive sich ganz bewusst dazu entschlossen hat, einige Sachen gegenüber dem ersten Teil zu verändern. Ob nun zu Recht oder zu Unrecht sei dahin gestellt. Ich bin froh, dass die Entwickler sich zu all den Schritten entschlossen haben und nicht nur einen "Sommeraufguss" aus TD2 gemacht haben. Ich hoffe, dass sie zu ihren bewussten Entscheidungen, sei es die Stärke der KI, die Schwierigkeit der Missionen usw. usf., stehen und da nicht zu sehr den Nerfhammer drüber schwingen. Mich ärgert es wahnsinnig, dass sie beim letzten Patch vergangenen Freitag wirklich wieder den Rufen Einiger gefolgt sind und die Waffenmods so "verschlimmbessert" haben. Aber das ist rein meine Meinung.

mattel_mona
09-04-19, 15:34
Für einen "Fertigkeitenspieler" hast du recht wenig Ahnung von Fertigkeiten.

Das Flame Turret ist perfekt wie es ist! Einfach gelungen bis auf ein Detail.

+ Zonen Kontrolle on spot (D1 war Krampf dagegen)
+ Mega Reichweite
+ On/off Trigger
+ Rotation beim Wurf möglich

- Glücksspiel bei deploy ob autofire oder ob manuelle Aktivierung erforderlich ist. Die KI Unterstützung bei der automatischen Zielerfassung empfinde ich als Handicap. Lieber zwei mal triggern und das Ding legt mit Gewissheit los, anstatt es vermutlich das eine oder andere Mal gleich wieder abzudrehen.

Noch zum Glühwürmchen, dieses wurde wirklich stark gebufft was Handling etc. betrifft. Nix dran machen bis ein paar Fähige mal dieses geniale Tool zu demonstrieren wagen. Ich call das Teil jetzt schon mal als den absoluten Gamechanger in jeder Hinsicht.

Chathhaar
09-04-19, 15:37
Stimme TekFor vollkommen zu

Leider auch mit der Sache der Mods. Fand es zuvor besser, ein wenig abzuwägen was einem wichtiger ist.

Auch ich kann nur sagen:
Hoffentlich bleiben die Entwickler ihrem Weg treu und schwenken nicht zu sehr in Richtung TD1

s3rial4k1ll
09-04-19, 23:10
Danke für die Anworten leute und ich hab mir auch alles durch gelesen. Vieleicht habt mich auch falsch verstanden. Mit der Warnung zum zerlegen z.b. ja er sagt das "einige" Materialien nicht zerlegt werden, ja aber welche? Dann drück ich, die nächste Sache kommt dann prompt " keine Materialien erhalten" sorry aber genauer sieht anders aus. Ich will wissen welche nicht berücksichtigt werden und will auch den Überblick behalten von der Masse an kontent. Und ja es gibt ohne ende Material in den Gassen, ich meine aber z,b. Elektronik oder auch Keramik, gerade die Elektronik bekommst du nicht aus freiem herumlaufen, noch nicht mal wenn du Gegenstände zerlegst die Elektronik beinhalten. Also nicht ganz fertig gedacht.Die KI ist nicht viel besser wie im ersten Teil, aber das pushen und einfach mit jede menge energie auf einen zu rennen und dich einfach mit der Schrotflinte weg Pumpen obwohl der gegner sichtbar bis gar keine Panzerung hat, und nicht mal anstalten macht in Deckung zu gehen wenn man Sie beschießt, sorry KI intelligenz sieht anders aus, da war die KI im ersten was genau das betrifft besser, ich spiele übrigens parallel beide Spiele und hab den direkten vergleich. Das Flame Turret schießt inerhalb von 30 sek. in den Boden und ist nutzlos. scheint ein Bug zu sein.

Und wieso soll ich keine Ahnung haben? Es funktioniert halt nicht. wieso kann ich damit nicht nach vorne oder zurück laufen. das wäre das mindeste um die Beweglichkeit zu erhalten wie im ersten. Ich find gut das man da mehr Funktionen hat, definitiv, aber es ist im eifer des gefechts ziemlich unhandlich. Ich will auch nicht das TD 2 wie der erste wird. Man merkt dem Spiel an das es vieles anders machen will, das ist auch gut so, man soll ja weiter entwickeln, da stimme ich euch zu absolut. dann aber bitte Komfortabler und effektiver. Ich als Fertigkeitenspieler, solls sich es doch um die Fertigkeiten drehen, also den Fokus darauf auslegen. D.h. der Star ist in dem fall mein Geschütz oder was auch immer, und ich arbeite mich dann drum herum ab um Effektiv zu sein, das Funktioniert aber nicht in TD 2, in 1. aber schon und auch spürbarer. Will nicht sagen das man genauso machen sollte, aber spürbarer das es sich darum bei einem Fertigkeitenspieler auch dreht. Ich hab alles ausprobiert, und komme halt zu dem Schluss das es teilweise nicht Konsequent weiter gedacht wurde was die Stärke von Fertigkeiten betrifft