PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Seit Update, alles Langsam (0.x FPS) ruckeln, Charakter laden dauert ewig.



aurel81
06-04-19, 12:52
Hallo zusammen, seit dem Update habe ich das Problem, dass TD2 noch extrem langsam startet. Bis zur Charakterauswahl ist es "nur" langsam, dann beim Einloggen bzw starten geht es fast gar nicht voran. es bewegt sich auch nicht flüssig sondern ruckelt, als ob das Bild nur alle 1-2sek aktualisiert wird.

Wenn ich lange genug warte, komme ich in das Spiel. Da ruckelt es genauso weiter. Wenn ich ESC Drücke , komme ich in das Menu, kann aber z.b. nicht die Einstellungen öffnen. Es passiert einfach nicht.


CPU Auslastung 15%
Ram sind noch über 30% frei
GPU Auslastung 4%

Was ich bis jetzt versucht habe:
Spiel neu installieren
Spieleinstellungen gelöscht
UBISOFT Cache gelöscht
Spieldateien überprüfen lassen.
Grakatreiber aktualisiert
Antivir deinstalliert
Uplay als Admin ausgeführt

Grafikdetails stehen auf niedrig

Spielspezifische 3D-Einstellungen in der NVIDIA Systemsteuerung verändern

Alle anderen Spiele (FarCry 4/5, PoE, WoT) laufen vollkommen ohne Probleme... und vor dem Patch lief auch alles perfekt (auch auf höheren Details!)

aurel81
06-04-19, 13:25
ok, update:
das Problem besteht nur, wenn ich versuche das weiße zu betreten bzw das dort geladen wird. Soweit ich das bis jetzt beurteilen kann, läuft der Rest auf der Karte normal !

Edit :

Nicht nur das weiße haus :-/ Siedlung geht, ein Kontrollpunkt nicht ....

D3rBull3
06-04-19, 13:28
Moin,

habe ein ähnliches Problem. Gerade die Frame Drops sind krass... mit denselben Einstellungen konnte ich VOR dem Patch in 30-40 fps spielen, jetzt geht es teilweise (größtenteils) runter auf 15-20 fps ?!?!?!

nicht nur im WH Kontext sondern leider aktuell überall.

any idea?

grüße

MadMojoT1
06-04-19, 18:14
Moin Agents,

falls ihr auf DX12 spielt, stellt das versuchsweise mal auf DX11.

Ansonsten wäre es schön, wenn ihr bei Problemen dieser Art ein paar Infos zu eurer Hardware posten könntet.

Cheers
Mojo

aurel81
07-04-19, 04:44
Bin mir nicht sicher, wie das helfen könnte, da sich ja bis auf das Update nichts verändert hat ^^
Aber hier gerne die Specs
8700k@5GHz, GTX970, DX11, 16GB Ram, 1400p, SSD

macybazi
07-04-19, 08:50
Es hat nichts mit dem PC der Kunden zu tun .
Guckt mal im englischen Forum nach .
Da geht die Post ab seit dem Patch.
Da werden Leute aus dem Spiel gekickt die seit releas hunderte stunden spielzeit hatten ohne Abstürze.
Seit Freitag und Samstag ist der Wurm drin.

aurel81
07-04-19, 11:28
mich hat es genervt undhabe meinen PC zurückgesetzt... also erst auf einen Wiederherstellungspunkt letzte Woche. Da hat es nicht funktioniert.
Platt gemacht, jetzt gehts...
Dennoch frage ich mich was es war bzw sein könnte wenn es wieder auftauchen sollte

MadMojoT1
07-04-19, 11:37
Moin aurel81,

Bin mir nicht sicher, wie das helfen könnte, da sich ja bis auf das Update nichts verändert hat ^^
Aber hier gerne die Specs
8700k@5GHz, GTX970, DX11, 16GB Ram, 1400p, SSDDas hilft insofern, als das es die Devs bei der Fehlersuche unterstützt. Es kann ja durchaus ein hardwareabhängiger Bug sein, z.B. hauptsächlich eine bestimmte Kombination aus CPU und GPU betreffen.

Mein Rechner z.B. ist eher in der Mittelklasse angesiedelt, Ryzen 7 2700x und eine GTX 1060. In FHD bei hohen Details liegen die FPS zwischen 60 und 70. Keine Ruckler, Freezes, Chrashes sonstwas. Daher tippe ich persönlich auf irgendeine Hardwareabhängigkeit. Aber wer weiß.

Danke für die Info!

Cheers
Mojo

ReSiDeNt_E_1974
08-04-19, 02:25
Hmm..... :D

Seit dem latzten Patch ist de facto der Wurm im Spiel drin.

Die Framedrops (kurzzeitiges einfrieren des Bildes - man weniger stark mal richtig deftig) sind wohl der Engine des Games geschuldet - DeJaVU via TCTD 1 (DX12).
Aus meiner Sicht ist der Fehler sehr tief in der SnowDrop-Engine vergraben - die Thematik DX12 hat selbst in TCTD 1 nie richtig funktioniert.

Hinzu kommt, das Microsoft mit den Updates Win10 1803 / 1809 sehr viel verbockt hat.

Alles optimieren (Auslagerungsdatei vergrößern, Vollbild-Optimierung deaktivieren, Treiber auf den neuesten Stand bringen, Extra-Streaming Distanz auf Null setzen usw.) bewirkt in puncto Framedrops absolut Null Nada GarNichts - sorry dass das mal so gesagt werden muss.

Aktuell sind die täglichen und wöchentlichen Aufträge deaktiviert, die Spezialisierungs-Ammo (für Granatwerfer, Armbrust oder gar die recht nutzlose .50cal Sniper) dropt viel zu selten (mittlerweile via Twitter von Massive bestätigt) und zu guter Letzt macht das Game aufgrund dieser deftigen Problematiken erheblich weniger Spaß!

So long - mal sehen, ob Massive&Co diesen Unkrautwuchs schnellstmöglich fixen kann (frei nach der Devise --> we nee a patch to patch the last patch).



Grüsse eines leicht verärgerten Division Fans

Don_Beppone
08-04-19, 10:09
Meine Erfahrungen zu diesem Thema:
1. TD2 reagiert sehr anfällig auf voll laufenden Arbeitsspeicher. Leider wird im Windows-Taskmanager nicht der vorbelegte, sondern nur der tatsächlich genutzte RAM angezeigt. Mir hat das Tool "Intelligent Standby List Cleaner" geholfen,ein Volllaufen des Speichers zu unterbinden. Es ist unglaublich, wie schnell der eigentlich freie Arbeitspeicher mit Preloads und Datenmüll zugeschoben wird.
2. Windows-Auslagerungsdatei wird zwar kaum genutzt, sollte aber unbedingt angeschaltet sein.
3. Der Start des Virenscanners ohne Ausnahmeregelung (TD2-Verzeichnis vom Scan ausschließen oder Scan verbieten, wenn TD2 läuft) führt regelmäßig zum CTD.
Diese drei Maßnamen haben meinem System geholfen, mit der Diva TD2 fertig zu werden.
Vielleicht hilft das Eine oder Andere bei euch auch.
Die Krux ist eben, dass es zu viele individuelle PC-Systeme mit ihrer Hardware, Betriebssystem, installierter Software, Aktualitätsstand von Windows, Software und Treibern, den Verhalten von Programmen untereinander etc gibt. Wenn man einen PC hat, muss man selber tätig werden, um sein System lauffähig zu bekommen und lauffähig zu halten. Bitte, guckt euch dieses Forum an und sucht nach Möglichkeiten, die euch weiterbringen.
Ich wünsche euch, dass auch ihr dann ohne CTD spielen könnt.

Ubi-Duck
08-04-19, 13:29
Hey zusammen,

könntet Ihr bitte einmal folgende Schritte durchführen, ob sich die Probleme dadurch beheben lassen?:
https://support.ubi.com/de-DE/faqs/000025947/Basic-PC-Troubleshooting

Falls Ihr anschließend weiterhin Schwierigkeiten haben solltet, erstellt bitte ein Ticket auf https://support.ubi.com/de-DE/
Hier könnt Ihr uns direkt Systemberichte (MS Info und DxDiag) senden, damit wir die Performance Probleme und untersuchen können.

Beste Grüße
Ubi Duck