PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Keine Lust mehr!!!



sas1982.1.sa
27-03-19, 19:46
So das war's mit TD2,ich habe absolut keine Lust mehr auf das Game, es ist viel zu Schwer. Hab mir gerade wieder mal bei einer Mission die Zähne ausgebissen und nach x mal verrecken das Spiel ausgemacht. Die Gegner fressen Munition ohne Ende und überrennen einen gnadenlos.Dann die Drohnen der BlackTask ,da kommen alle paar Sekunden neue angeflogen und explodieren,wie soll man sich da gegenheilen. Ausserdem die beknackten Roboter, die killen mich instand mit ihrem Schuss.So ein Müll. In Deckung gehen, ha ja klar ,nur fliegen die Granate der Gegner immer genau zum Ziel egal wie weit man sich zurückzieht. Und ach ja zurückziehen, wie weit denn, die folgen einem ewig weit und killen mich bei dem Versuch. So wie das Game jetzt ist spiele ich es nicht mehr weiter, das ist einfach nur frustrierend. Ich hab keine Zeit und Lust eine gefühlte Ewigkeit für eine Mission aufbringen zu müssen nur weil man 1000Tode stirbt. Es mag sein das es hardcore Suchtis gibt die sich das erlauben können und wollen,viel Spaß und Erfolg dabei aber ich hab die Schnauze voll!!

ramrar
28-03-19, 11:46
Drohnen siehst du wenn sie gestartet werden, einfach auf den Kreis zielen und wenn der weg ist schießen, Durch die Explosion geht der Drohnencontroller mit hoch.

Deine Beschwerden über den Schaden der aus und eingeht liegt an zu schlechtem Gear, hol dir mal besseres zeug auf aktuellem Gear Score, auch wenn das zeug von nem niedrigeren Gear Score besser von den Werten scheint isses das aber nicht denn du kassierst mehr dmg damit und teilst weniger damit aus.

Granaten werden angezeigt wo sie landen und man kann sie in der Luft auch nicht übersehen, einfach in der Luft abschießen.

Es ist meist die Taktik der Spieler durch die so ein Frust ausartet, Bring dein Gearlevel hoch und stimm deine Ausrüstung aufeinander ab, MP Bonus bringt dir nichts wenn du mit Gewehren spielst, sowas in der Art solltest du vermeiden.

Die richtige Waffenwahl ist auch nen wichtiger Faktor, nen Gewehr im Nahkampf is so sinnvoll wie ne MP auf 3km einzusetzen, dann Fähigkeiten wählen die dir helfen, Geschützturm zieht das Feuer auf sich und teilt gut aus, als zweit Fähigkeit kann ich nur ne Heil/Wiederbelebung empfehlen.

Dann zur Taktik an sich, immer zuerst mit Granaten angreifen und viele Ziele auf einmal Sprengen und ggf die Vorrangigen zuerst.

Zuerst müssen die Grenadiere getötet werden, dann die Nahkämpfer, wenn der Nahkämpfer zu nah ist dann der zuerst. Danach die Dronencontroller > Flammenwerfer > Schwere > normale Truppen > den Boss ganz zum Schluss.

Selbst auf Herausfordernd ist das so kein Problem mehr die Missionen zu machen, du Brauchst ne Position wo du nicht umlaufen werden kannst.

MadMojoT1
28-03-19, 11:49
Moin sas1982.1.sa,

tut mir leid zu hören, dass du das Gefühl hast, nicht weiterzukommen.

Nachvollziehen kann ich es leider nicht so wirklich. Wichtig ist, keine Regionen zu betreten, wenn der eigene Level noch zu niedrig ist. Erstmal in der passenden Region weitermachen, mit dem Hochleveln kommen auch die passenden Waffen und Rüstungsteile, und dann klappt das in der nächst schwereren Region eigentlich genauso wie zuvor in der leichteren.

Vielleicht gibst du dem Spiel noch einmal eine Chance? Hier gibts es sicher genug Spieler, die dir auch bei Fragen zu Level und Ausrüstung mit Rat und Tat zur Seite stehen würden.

Cheers
Mojo

sas1982.1.sa
28-03-19, 12:25
Eure Tipps sind ja ganz nett aber das sind Sachen die sowieso klar sind (Gewehr benutzen aber die Mp pushen z.B.) wer sowas macht ist selbst schuld. Ich versteh schon wie ich die verschiedenen Möglichkeiten nutzen kann und welche Werte ich pushen muss und was die bewirken. Desweiteren sollte es auch Jedem klar sein das man mit z.B. lvl 10 nicht irgendwo bei 20 oder so rum läuft,das fällt aber wech da ich ja die Story durch hab wie ich glaube ich erwähnte( inklusive grauer Haare und kaputten Nerven).Das mit dem guten Gear ist bei mir so eine Sache, erstmal das passende finden.
Nein ,es geht darum das es mir einfach zu schwer ist und das nur weil Irgendjemand der Producer ect.des Games meint, das es wohl cool ist wenn man gefühlte 1000 Kugeln abgibt bevor ein Gegner umfällt und das die NPCs immer perfekt treffen ,egal welche Waffe die benutzen oder wie weit man von denen entfernt. Warum kann man das denn nicht ein wenig leichter machen, hab keine Lust darauf mich immer zu fühlen als wäre ich am Darksouls zokken. Es ist doch heute ein leichtes Schwierigkeitsgrade einzubauen,gibt es in dem Spiel ja auch,also warum muss es dann so sein,wer es bockhart haben will kann es ja einstellen,alle anderen genießen das Game halt leichter.

Meine Meinung!

MrMPit
28-03-19, 12:47
Schau mal. Es gibt bestimmte Sets, es gibt bestimmte Talente, es gibt bestimmte Attribute.
Deine Aufgabe ist es, diese zu finden und zu kombinieren, um das für dich optimale Build zu erstellen.
Es gibt Spieler die haben über 70% Crit-Chance und teils über 90 % Crit-Schaden, Kopfschussschaden, Elite-Schaden...
All das fließt ja damit ein. Du hast die Möglichkeit mit einem vernünftigen Build PvE Gegner innerhalb 1 Magazin's zu killen.
Dazu musst du das richtige kombiniert haben und eben treffen.

Schau mal auf Youtube z.B. wie schnell da teilweise die Gegner down sind.

Es ist nicht immer gleich alles super, das einem +239 oder +674 mehr Rüstung anzeigt und dich zu "verbessern" scheint.
Es benötigt etwas Zeit und Geduld, Verständnis und Mühe, bis du das passende zusammen hast und anlegst.
Du musst hierbei einen Mittelwert finden, dass deine Rüstung und Lebenspunkte nicht zu sehr im Keller sind, wenn du auf Offensiv umstellst.

Und dann...dann kommst du auch mit den PvE Gegnern auf schwer oder herausfordernd zurecht, wirst sehen!

ramrar
28-03-19, 12:59
zieh einfach immer das höchste an was du findest, wenn du nichts mehr besseres von GS findest dann kannst du anfangen nach Sets zu schauen, wenn du von Anfang an nach Sets guckst isses kein wunder wenn du nur drauf bekommst.

Was bingt dir dein Set auf 400 wenn du bei 450 rum rennst und nur am krepieren bist? Zieg dein GS so hoch wie möglich dann droppen auch deine set teile auf dem GS level. Den Fehler machen viele, die gucken viel zu früh nach dem passenden Set und heulen dann rum wenn sie nur drauf bekommen und kein schaden austeilen, hab da selber welche die den Fehler machen aber auch beratungsressistent sind.

Hast ja jetzt alle Infos um erfolgreich weiter zu daddeln, setz die um und du wirst sehen alles wird leichter

FireFox_423
28-03-19, 13:02
Auf welchem Schwierigkeitsgrad hast du denn solche Probleme? Denn selbst auf Herausfordernd sind Hauptmissionen eigentlich keine große Sache. Auch wenn man eventuell 2-3 mal stirbt. Deutlich schwerer sind dagegen die Stützpunkte auf Herausfordernd.

Hasenherz_
28-03-19, 13:29
..., das es wohl cool ist wenn man gefühlte 1000 Kugeln abgibt bevor ein Gegner umfällt und das die NPCs immer perfekt treffen ,egal welche Waffe die benutzen oder wie weit man von denen entfernt. Warum kann man das denn nicht ein wenig leichter machen, ...!
Vielleicht solltest Du die Schwachstellen der Gegner anvisieren, denn dann halten sie plötzlich nicht mehr wirklich viel aus. Munitionstaschen, Tanks, Drohnen und allgemein Umgebungsobjekte wie Benzinkanister und so helfen ungemein.
Es klingt, als nutzt Du die Deckung im Spiel so gut wie kaum. Hocke dich irgendwo hinter - auch Gegner laden mal nach. Kurz bevor sie wieder rausschauen kannst Du bereits anlegen und auf sie schießen. Dabei nicht den Fehler begehen, dass dieser eine Gegner auf jeden Fall sofort sterben muss, während aus anderen Richtungen auf dich geschossen wird.
Nicht gleich zu nah ran gehen, dann wirst Du schnell umlaufen. Bleib' weiter hinten - der Gegner kommt schon von selbst.

Auf der Straße kann man tatsächlich schnell in unschöne Situationen geraten. Spiele einfach die Hauptmissionen nochmal und hole dir dort bessere Ausrüstung. Ingendwann geht's wie von selbst.

Seraphin913
28-03-19, 13:43
Aber er hat teilweise recht, die hitrate der gegener ist immens und teilweise sind die waffen der gegner overpowerd, ich hab ca. 200k rüsi, da kommt ein gegner ums eck schiesst mit seiner mp zack - bis auf ca. 5 millimeter leben alles weg. ich schiess mit ner schrottflitte macht ca. 129k schaden auf einen gegener der direkt vor mir steht - ein roter übrigens - brauch dafür 4 schuss und ja ich treff ihn ordentlich.

Hier hat meiner meinung nach Ubisoft bei der KI etwas zu gut gearbeitet.. z.b ich bin auf einem dach in deckung, werf den turm runter.. was passiert? die gegner wissen sofort wo ich bin und nein die haben mich nicht gesehen. Anderes beispiel: wir laufen zu dritt 2 mann vorne ich hinten, einer schiesst mit dem LMG der andere mit einem StG ich hinten mit einer Sniper + Schalli drauf, was passiert? ja richtig die KI weis wo ich bin und deckt mit mich granaten ein

sen_RIP
28-03-19, 13:48
denke das is das falsche genre für dich.
dich stört also das die gegner viel zu viele kugeln fressen? das is nunmal so, das is halt kein normaler shooter, stell dir vor das is diablo in einem Shooter Gewand, wenn dir diablo(looter game) nicht gefällt , biste hier falsch

AlBundy2007
28-03-19, 14:55
Ich hatte immer Probleme, wenn ich einen neuen Weltrang erreicht hatte. Ich hatte halt noch nicht die richtige Ausrüstung um gut zu bestehen. Zum Ende des bestehnden Weltrang sah das alles schon ganz anders aus. Es schien so, als ob die Gegner vor mir vor Angst wegliefen. Bildlich gesprochen. Und dann begann mit einem neuen Weltrang das ganze wieder von vorn. Und am 05.04. gehts weiter. Der Anfang von Weltrang 5 wird wohl auch wieder nicht einfach. Aber mit der Zeit und der besseren Ausrüstung läuft wieder alles wie gewünscht.

Seraphin913
28-03-19, 19:05
ich finds interessant das jeder den feher bei ihm sucht, aber keiner in erwägung zieht das, die KI im Spiel nicht vielleicht doch zu stark eingestellt ist - siehe meinen Beitrag auf der 1 Seite - so werdet ihr, ihm sicher keinen lust mehr am spiel machen... ich würde dir raten wart ab was am 4.April passiert, vielleicht ist die KI ja schon aufs Gearset eingestellt

TekFor
28-03-19, 19:47
Die KI ist sicher stärker und klüger eingestellt als in TD1, das ist aber gut so und ich hoffe inständig, dass Massive hier nicht irgend einen Bockmist baut und da irgend etwas rumnerft. Mit Geduld, Spucke und ein wenig Auseinandersetzen mit Ausrüstung sowie Fertigkeiten, aber auch dem Spielmechanismen sind die Missionen, auch im schweren Modus nach Erreichen der Weltränge, solo spielbar.

Interessanter wird es sicher, wenn weitere Schwierigkeitsgrade eingebaut werden. Dann könnte es solo tatsächlich haarig werden. Aber, und davon gehe ich aus, wird es auch dort wieder irgendeine Mechanik geben, diese solo zu bewältigen.

Chamberlain01
28-03-19, 19:54
Also ich muss mich da hinter dem OP stellen und habe es auch schon wo anders gesagt. Auch ich finde die Ki stellenweise im Solo Spiel, viel zu stark. Klar, für Hardcore Gamer genau richtig, warscheinlich sogar noch zu leicht aber für casual oder normale Gamer, ist es wirklich überwiegend einfach nur noch purer Stress und frustierend. Ich habe nix gegen schwerere Games aber irgendwo muss eine Grenze gezogen werden und auch an normale Spieler gedacht werden.

In der Stunde wo ich Heute drin war, wurde ich 3 mal erledigt, widereinmal kamen die Gegner aus nicht zu gänglichen Gebäuden gestürmt, hinter mir, von links und rechts, hatte keine Chance mich da raus zu kämpfen. GS ist bei 365 jetzt, hab ein Rüstungswert von 130k glaube ich und das war als wenn ich nackt herum laufe. Ein Treffer und meine gesamte Rüstung war futsch, der zweiter Treffer ließ mir noch ein minimalen HP Wert übrig, dann kamen 2 Dronen und ein Robo Dog und aus wars und das ganze Spiel 3 mal in einer Stunde.

Dazu kommt dann noch, das sich seid dem Update Heute, die Performance verschlechtert hat, es sehr oft am laggen ist und meine Graka aufeinmal über 70 Grad geht. Da habe auch ich dann aus gemacht. Ein Game soll Spaß machen auch herausfordernt sein ja aber nicht so übertrieben.

maxx2504DE
28-03-19, 20:37
Hi !

Die KI ist definitiv klüger als bei TD1. Die KI spinnt aber auch häufiger rum und hat Bewegungen drauf die völlig unsinnig sind. Dazu kommt ein Aiming eines jungen Gottes :D Man hätte ruhig auch mal ein paar schlechte Gegner mit reinmischen können in solche Gruppen...schliesslich gibts bei Spielern auch Anfänger und Profis...das wäre doch mal witzig^^

NN9999
28-03-19, 20:50
Nun, ich bin sicher kein Hardcore-Gamer, mit Ende 40 für gutes PVP mittlerweile auch schon zu alt (Reflexe lassen einfach nach), aber ich kann das bis zu einem gewissen Teil mit Routine und Erfahrungswissen noch ganz gut kompensieren - gerade auch im PVE.

Die KI ist zwar "schlau", aber es ist eben nur eine KI. Sie hat nur eine begrenzte Anzahl an Handlungsmöglichkeiten, die KI in TD 2 lernt auch nicht dazu. Eigentlich ist sie strohdoof und muss "cheaten", damit sie gegen menschliche Spieler ansatzweise bestehen kann. Andernfalls würde das Spiel keinen Spaß bereiten.

Wir Menschen hingegen können dazu lernen, Erfahrungen sammeln, neue Methoden oder Vorgehensweisen ausprobieren - dazu muss man aber auch bereit sein. Die True Sons und der ganze Rest haben nur ihr programmiertes Repertoire. Wir haben 100 Mill. Neuronen, die Black Tusk nur eine Million Programmierzeilen (Vermutung).

Wenn ich weiß, dass die Gegner aus nicht zugänglichen Türen oder Gebäuden spawnen können, positioniere ich mich an/bei Deckungen, die dieses Risiko minimieren (geht nicht immer, aber ziemlich oft). Ich bin in über 100 Std. ein paarmal überrascht worden, ich sterbe in jeder Session mehrmals... so what?! Die Frage ist doch: warum haben manche Spieler wenig Probleme mit dem Spiel und warum möchten manche das am liebsten an die Wand klatschen?! Sicher, der eine oder andere ist einfach richtigrichtig gut, aber die meisten hier im Forum sollten eher nicht in diese Kategorie fallen. Sorry... ^^

TD 2 ist nur selten wirklich unfair.

Entweder, man ist noch nicht so weit von der Ausrüstung ("heroisch" mit Mist kann nur in die Hose gehen) oder man nutzt nicht alle Möglichkeiten oder halt nicht die richtigen. Das liegt dann aber nicht am Spiel, sondern an einem selbst. TD 1 konnte man einfach spielen, aber schwer meistern (unzählige Talente, Builds, vers. Taktiken bei den Übergriffen etc.), TD 2 ist aufgrund der weiter entwickelten KI schwerer zu spielen (und wahrscheinlich auch schwierig zu meistern), aber alles andere als unspielbar. Und dazu muss man kein hochbegabter E-Sportler sein, der über 120 Befehle in der Minute in das Spiel kloppt.

So, reicht erstmal... ;)

Elfriedo
28-03-19, 23:04
Also ich muss schon sagen auf Schwer ist es machbar wenn man sich nicht alt zu doof anstellt aber auf Herausfordernd in einer Gruppe mit 4 Leute wo 2 keine Ahnung vom gear haben ist es nicht mehr spielbar. Die Außenposten auf Stufe 3 sind übertrieben schwer selbst mit Leuten die wissen was sie tun. Allein der Schrotflinten Typ der mit seiner Schroti wie eine Sniper auf 80 Metern einen sofort mit einem schuss auf 1 % life ballert ist wohl nicht sehr realitätsgetreu. Ich kann mit der Schroti nicht auf der Entfernung treffen er schon.

FireFox_423
29-03-19, 00:25
Also die KI in TD 2 ist auf jeden fall gelungen. Problematisch finde ich allerdings manche spawns insbesondere in der Dark Zone. Es gibt halt wirklich Situationen in denen man keine Chance hat weil die Gegner plötzlich in Horden aus LKWs oder Gebäuden stürmen. So schnell kann man an manchen Orten keine Deckung finden und stirbt dann leider. In den Stützpunkten stimmt aber soweit alles. In seltenen Fällen hat man aber auch hier sehr unglückliche spawns direkt hinter einem.

sen_RIP
29-03-19, 10:12
Also ich muss schon sagen auf Schwer ist es machbar wenn man sich nicht alt zu doof anstellt aber auf Herausfordernd in einer Gruppe mit 4 Leute wo 2 keine Ahnung vom gear haben ist es nicht mehr spielbar. Die Außenposten auf Stufe 3 sind übertrieben schwer selbst mit Leuten die wissen was sie tun. Allein der Schrotflinten Typ der mit seiner Schroti wie eine Sniper auf 80 Metern einen sofort mit einem schuss auf 1 % life ballert ist wohl nicht sehr realitätsgetreu. Ich kann mit der Schroti nicht auf der Entfernung treffen er schon.

habe knapp 200h Spielzeit, und in denen ist mir noch kein shotguner begegnet der mich auf 80 meter bemerkenswert getroffen hat. das einzige was auf diese Distanz trifft ist nen sniper und der sniper tower, die anderen machen auf solch distanz kaum schaden.
stufe 3 kontrollpunkte habe ich angefangen abzufarmen, da hatte ich gerade mal 440+ gs aus zusammengewürfelten mist. und da is man dann ruckzuck auf 450 gearscore.

MrMPit
29-03-19, 10:47
habe knapp 200h Spielzeit, und in denen ist mir noch kein shotguner begegnet der mich auf 80 meter bemerkenswert getroffen hat. das einzige was auf diese Distanz trifft ist nen sniper und der sniper tower, die anderen machen auf solch distanz kaum schaden.
stufe 3 kontrollpunkte habe ich angefangen abzufarmen, da hatte ich gerade mal 440+ gs aus zusammengewürfelten mist. und da is man dann ruckzuck auf 450 gearscore.


Ich hab den Shotgunner auch schon einige Male erlebt. Der haut meist 2 oder 3 Schuss hintereinander raus, glaube mit der SASG, der erste Schuss streift, der zweite sitzt definitiv - und der sitzt verdammt gut. Wenn man in Deckung ist, kein Problem. Wenn man jedoch ausweichen muss, dann geht das nur von Deckung zu Deckung und nicht mit einem Sprint nach hinten. Den Shotgunner gabs aber auch schon im 1er, ebenfalls wie die, die einhändig mit der MP schießen. Ich kann mich erinnern, dass dies mal gepatcht wurde in TD1. Wieso man hier den gleichen Fehler macht...versteh ich nicht.

xpoddyx
29-03-19, 13:20
Ich verstehe beide Seiten. Wenn man von TD1 kommt, so wie ich , ist es eine Umstellung. Ich habe auch etwas gebraucht um die neue KI zu verstehen (bin auch nimmer der jüngste :))
Es ist wohl eine Mischung aus beiden. Nicht so tolle Ausrüstung und die neue KI.
Bin selber gefühlt in den 2 Wichen öfters gestorben als in 1000h TD1 (Falcon Lost ausgenommen).
Bis jetzt waren meine Tode fast immer verdient, da ich nicht aufgepasst habe.
Einzig im freien Spiel ist es noch etwas nervig, da es hier passieren kann, dass man in ein Feuergefecht kommt und dann von 2-3 Seiten attackiert wird. Meistens ist dann auch noch ein benannter Gegner dabei. Da beiße ich noch oft ins Gras.

Bei den Missionen...war gestern alleine auf Roosevelt unterwegs um die Mission zu spielen. Am Ende mit den Tanks und dem Boot...da kommt irgendwann so ein Hammerheini + einer an der Gatlinggun...ca 10x gestorben. War schon so spät, da hat mein Hirn keine vernünftige Lösung gefunden.

Lusor63
31-03-19, 19:14
Anthem!
...da hast du auch die SnowDrop Engine (also ist es hübsch) und bist schon nach wenigen Stunden so mächtig dass dich kein Gegner mehr down bringt, es sei denn du telefonierst nebenzu oder machst Brotzeit.
Wer weiß was da noch kommen kann?

Ich dadd'l jetzt seit etwa 1973* und es gab wenige Games die mich so gefesselt haben wie The Division.
Gerade weil man soviel basteln muss und immer eine andere Situation antrifft, ich lange gefordert bleibe und Neues finde.
May that's not your Game?
Cruel fate! ;-)

* korrekt!
da war ich zehn und bekam "Pong":D

wgoldstar
31-03-19, 20:20
sorry ich habe 178 strunden spielzeiot und ich habe schon pistolen schützen gesehen die auf diese entfernung dir die wie mit einer sniper die laus vom kopf schießen .also wenn du 200 stunden hast und so einen mist labnberst dann fresse ich einen besen

MissPoersy
31-03-19, 21:10
Huhu....

Ich hatte heute bei einem Kopfgeldeinsatz einen "MASSEN SPAWN" an NPC´s :rolleyes:
Erst waren es 3 Gelbe "Läufer" (die einen erschlagen), 8 normale NPC´s und 2 Gelbe Normale NPC´s.
Kaum hatte ich die Gelben-Läufer weg, spawn hinter mir schon wieder 8 weitere Normale (rote) NPC´s :rolleyes:
Also ab in die Deckung, gerade so geschafft, spawn schon wieder 3 der Gelben-Läufer, 8 (rote) NPC´s und 2 weitere Normale Gelbe :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Das nahm und nahm einfach kein Ende. Gezählte ich hatte am Schluss 64 NPC´s auf einem kleinen Fleck.

Als Solo Spielerin in diesem Moment, keine Chance da irgendwas groß zu machen. Aber da war doch bestimmt was kaputt mit dem Spawn :rolleyes:

DaRealMolex
01-04-19, 15:11
ich finde es Cool wie Leute andere als zu Doof halten nur weil sie nicht so Heros mit einer KI von 200 sind die genau wissen wie sich die KI in TD2 verhält .


Mir is aufgefallen wenn die Server ein schlechten Tag haben spinnt die KI und sogar die Grafik hat Macken.

hört mal uff Leute zu beleidigen nur weil sie nicht so PRO ZOMBIES sind wie ihr !

ich hab erst 132 H und bin auf 460 aber meine Model 700 mit 105 SCH killt auch nichts auf 80m auch mit ERSTES BLUT nicht .

Firderis
01-04-19, 15:36
hört mal uff Leute zu beleidigen nur weil sie nicht so PRO ZOMBIES sind wie ihr !
Ich glaube, Du siehst es selbst, oder? :D

DaRealMolex
03-04-19, 21:06
Ich glaube, Du siehst es selbst, oder? :D

PRO ZOMBIES ist keine Beleidigung wenn doch dann sorry dann sag ich Pro Suchti .:cool:

sen_RIP
03-04-19, 22:54
PRO ZOMBIES ist keine Beleidigung wenn doch dann sorry dann sag ich Pro Suchti .:cool:

bleibt aber weiter eine beleidigung, das macht dich also nich besser als jeden anderen, der andere als irgendwas bezeichnet.

Araxxs
04-04-19, 00:13
Mein lieber sen_RIP, gerade du solltest bei deiner unverblümten Art den Ball flachhalten...

maxx2504DE
04-04-19, 00:43
Hi !

Der Thread kann auch geschlossen werden wenns hier nur noch drum geht wer wen beleidigt.

Geht es nicht auch sachllicher ?...

andreas-roggau
04-04-19, 06:46
Ich habe das Spiel gestern auch weggestellt. Kann schon sein das es Leute gibt die das spielen können, mir ist schwer, jedenfalls zu schwer. Was soll das den auf heroisch werden. Wenn Ubisoft wieder bereit ist seine Spieler abzuholen werde ich es nochmal versuchen, so aber nicht.

sen_RIP
04-04-19, 06:54
Mein lieber sen_RIP, gerade du solltest bei deiner unverblümten Art den Ball flachhalten...

ja und ist halt meine art, ich reg mich aber nicht drüber auf das jemand andere beleidigt und beleidige im gleiche atemzug... und wer auf mich nicht klar kommt, kann gern meinen text ignorieren... kann ja nicht so schwer sein

Hecki-
04-04-19, 17:27
Hallo allerseits,

ich würde euch doch bitten, wieder auf das Thema zurück zu kommen.
Solche persönlichen Kleinkriege müssen nicht sein.

Regards,
Hecki

NathanBalu GER
04-04-19, 20:12
Hat schon mal einer daran gedacht, das dass ein MULTI PLAYER ist. Wer gut, sehr gut spielt kann bestimmt einige Missionen gut Spielen aber schon in TD 1 waren die die es alleine geschaft haben die Helden. Hier geht der einsame Held schon in den normalen Situationen los,. Bisher Weltrang zwei in zweier oder dreier Gruppen wenig Probleme und dennoch x mal Tod. Es ist halt ein Spiel

Steel__Monkey
05-04-19, 08:40
Hat schon mal einer daran gedacht, das dass ein MULTI PLAYER ist. Wer gut, sehr gut spielt kann bestimmt einige Missionen gut Spielen aber schon in TD 1 waren die die es alleine geschaft haben die Helden. Hier geht der einsame Held schon in den normalen Situationen los,. Bisher Weltrang zwei in zweier oder dreier Gruppen wenig Probleme und dennoch x mal Tod. Es ist halt ein Spiel

Grundsötzlich korrekt, nur wenn man die große Werbetrommel rührt und allerlei "tolles" im Endgame verspricht, dann kann man als Veranstalter nicht das Game so schwer machen, dass ein wesentlicher Anteil der normalen Spieler (das sind die die just for fun nach Feierabend zucken und durch ihre großzugige Spende die Party finanzieren) es garnicht bis dahin schafft. Was mich an der Stelle nichtig nervt sind die Level pusher, die dir im Forum erklären, wie toll der Content von DV2 ist.
Geht man auf die Stats, sind die Jungs nach rund 80h auf WR4. Würde mich bei dem Rush interessieren, welchen Content ausser Quartiermeister, Verkäufer und Fertigungsstation die Guys tatsächlich mitbekommen haben - einfach lachhaft.

Ich hatte schon Leute in der Divi, die haben diese verlassen, weil wir zu lange unseren Loot aussortiert haben - noch Fragen !?!

Woodroov1
05-04-19, 09:14
Guten Morgen Steel_Monkey,

ich bin einer der normalen Spieler (also die just for fun und so) und bin sogar nach weniger als 80h auf WR4 gewesen.

Dabei hatte ich nicht mal das Gefühl, irgendwie gerusht zu haben. Ich gebe allerdings offen zu, dass ich mich auf den Aufstieg in den WR fokussiert habe. Für mich fängt das Endgame nähmlich erst ab WR5 an. Da fange ich dann an, Sammelobjekte zu suchen, mich mit dem Gear zu beschäftigen, Belobigungen und Trophähen zu clearen und mir DC näher anzuschauen. Dennoch hatte ich schon genug Zeit, mir nebenher die exotische Pistole und die Schnatterente (2x) zu erspielen.

Bis kurz nach WR4 habe ich nicht ein einziges Mal auf irgendwelche Attribute oder Talente geachtet, sondern einfach nur den jeweils höchsten GS angelegt. Damit ging es bei mir problemlos bis auf GS 462.

Ich kann nur von meiner bisherigen Erfahrung schreiben. Und die besagt, dass ich weder solo noch in Randomgruppen und noch weniger mit Freunden zu irgend einem Zeitpunkt frustrierende oder nicht schaffbare Aktivitäten bewältigen musste oder nicht konnte. Natürlich lag und liege ich häufig genug und zähle Grashalme. Aber das gehört nun mal auch dazu. Man steht auf und macht es das nächste mal besser.

Ich möchte Dich gar nicht wiederlegen oder mich zum ProGamer stilisieren (tatsächlich würde ich mich selbst eher im unteren Drittel ansiedeln) aber offenbar gibt es halt unterschiedliche Erfahrungen oder auch Prioritäten.

So empfinde ich derzeit auch den Content als sehr umfangreich. In der Tat habe ich noch viel zu erledigen. Das reicht auch noch für die dreifache Spielzeit. Zumal ich mich ab heute abend (hoffentlich) auf andere Dinge konzentrieren kann. Schadensmodell, Gearsets, Verbesserungstation, Attribute uvm.

In diesem Sinne wünsche ich Dir viel Erfolg und Spaß beim Spielen.

Gruß
Woodroov

purzel30
05-04-19, 23:24
Das Game ist der Hammer dann lösch es und gut ist endlich mal wird man gefordert alle immer nur am heulen.