PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Clansystem



dw.Renoon
25-03-19, 07:56
Euer Clansystem in allen Ehren, aber ich hätte da ein paar Vorschläge:

Nochmals die Idee den Clantag von drei Buchstaben auf drei Zeichen zu setzen (also auch ein Punkt oder ein Bindestrich)
Und dann wäre noch die Mitgliedergrenze höher zu setzen (50 Mitglieder ist wohl etwas zu wenig)
Unser Clan hat eine Mitgliederzahl von ca. 500 - nungut davon spielen nicht alle Division, aber unsere Obergrenze ist erreicht und wir haben noch einige in der Pipeline...

Kn0Wh3re.
25-03-19, 10:35
Das Thema mit der Obergrenze bremst uns gerade auch aus :-D

Ich würde mir wünschen, dass Ubisoft das Clansystem spielübergreifend etabliert, das wäre richtig knorke.

Noxious81
25-03-19, 16:08
Da das Clan-System in TD2 dank gewisser Vorteile auch Einfluss auf das Spiel, auf Loot etc. hat, hat man sicherlich diese Obergrenze eingeführt, damit ein 500 Mann Clan mit den erspielten EP und Vorteilen nicht einem 10 Mann Clan komplett davon läuft. Da es im Moment ja auch nur ein EP-System gibt (das z. B. für 5er Clans unmöglich zu schaffen und für 50er Clans gut zu schaffen ist), wäre vll eine Herangehensweise, dass man die Tasks bzw. deren Schwellen an die Clangröße anpasst, nicht aber die Belohnungen. Und dann die Clangröße bis 378509349 zulässt. Dann können alle rein, alle was machen und keiner hat Ingame irgendwelche Vorteile.

dw.Renoon
26-03-19, 07:16
@Noxious81: Ich bin da voll bei dir, aber stehe leider nicht hinter deiner Aussage.
Dein letzter Satz ist nämlich komplett falsch, denn es hat NIEMAND irgendwelche Vorteil nur weil er in einem Clan ist...

MrMPit
26-03-19, 09:31
Naja Vorteile vllt nicht, aber Extra Belohnungen.

Ich bin auch der Meinung, dass man Clan Herausforderungen an die Clan Größe anpassen sollte. 5er, 15er, 30er, 50er.

Nach jetzigem Stand ist jeder gezwungen in einen großen Clan zu gehen um etwas vom Kuchen zu bekommen.