PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : (Siedler III) Anlegestellen vergessen ihr Ziel



R.Vetter
24-03-19, 18:19
Mir ist nun beim erneuten Spielen von Siedler III in der History Edition aufgefallen, dass Anlegestellen häufig nach einiger Zeit ihr festgelegtes Ziel für den Warentransport per Handelsschiff vergessen. Der Warentransport steht dann in der Folge still, bis man den Zielort erneut festlegt. Ich glaube das bereits im Original festgestellt zu haben damals, habe aber nie ein Muster erkennen können. Ist das ein Bug, oder beabsichtigtes Verhalten? In letzterem Falle wäre ich interessiert, zu erfahren, wann bzw. wieso es passiert.

Zwirni
24-03-19, 21:24
Das kommt (in jeder S3-Edition) vor wenn am Ziel der Anlegestelle so viele Waren liegen, dass keine weiteren abgelegt werden können. Passiert auch mit Märkten. Den Zielpunkt zu versetzen ODER die Waren abtransportieren zu lassen ist immer eine Lösung für mich gewesen.

R.Vetter
25-03-19, 20:27
Ich meine aber, das bei mir als Ursache ausschließen zu können. Der Radius, in dem Waren abgeladen werden, kann sehr groß werden, das habe ich bereits getestet. Es passiert aber schon viel früher, wenn noch viel Platz da ist.

R.Vetter
31-03-19, 12:50
Ich habe das nun etwas genauer untersucht und ein Savegame erstellt, mit dem sich das Problem reproduzieren lässt: http://s000.tinyupload.com/index.php?file_id=01442433266353944891
(http://s000.tinyupload.com/index.php?file_id=01442433266353944891)
Es passiert automatisch kurz nach dem Laden des Spielstandes. Wie man sieht, hat es nichts mit dem Abladeplatz für die Waren zu tun, sondern es scheint zu passieren, wenn sich zwei Handelsschiffe gegenseitig blockieren.

http://oi63.tinypic.com/1532ykn.jpg

nikolaiepha
31-03-19, 20:54
Ich kann mich nur anschließen, bei mir haben auch schon öfter die Anlegestellen ihr Ziel vergessen. Erst dachte ich, ich wäre zu doof zum klicken, aber es ist gehäuft vorgekommen.
Das war früher definitiv nicht so.