PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lichtquellen an dunklen Orten



ramrar
18-03-19, 23:48
Hallo!

Wie wäre es mit Taschenlampen als Funktion oder als Mod?

Als Mod könnte man die Taschenlampe an Waffen mit einer seitlichen Picatinny Schiene anbringen. Oder ein Visier mit seitlich angebrachter Taschenlampe, oder Griff mit integrierter Taschenlampe. Da gibts einige Möglichkeiten und Ideen kann man sich auch in der Realen Welt holen, da gibts einige vorrichtungen ^^

Ebenfalls könnten Taschenlampen an der Brust oder am Rucksack am Riemen befestigt werden.

Noch eine Überlegung dazu wäre es Verschiedene Taschenlampen anzubieten, Großer Kegel mit geringer Reichweite, kleiner Kegel mit großer Reichweite und für das PvP eine Taktische Taschenlampe mit sehr hoher Lumen Anzahl die zum Blenden der Gegner genutzt wird.

Denkt mal drüber nach, natürlich kann man die dunklen Orte auch einfach weniger dunkel machen ^^

gruß, ramrar!

MrMPit
19-03-19, 08:28
Ich meine mich zu erinnern, dass sich das Division Team dazu schon positiv geäußert hat und darüber nachdenken so etwas einzuführen. Finde diesen Artikel/ Tweet / Post oder was es war aber gerade nicht...

ramrar
19-03-19, 11:34
Ja gab bestimmt schon welche die ne taschenlampe vorgeschlagen haben ^^ aber ich hab dazu nichts gefunden, bin mir aber auch sicher das die meisten wenn sie an Taschenlampen denken nur an ne standart lichtquelle denken und nicht daran das es das game feeling und die PvP möglichkeiten beeinflussen könnte wenn man die als Mod für ausrüstung rausbringt. nen laser haben wir ja schon, auch wenn der mehr deko is als alles andere :D

EssDeeAge78
19-03-19, 12:29
Ja, eine Lichtquelle wäre schon gut zu gebrauchen! Doch statt einer Taschenlampe könnte man auch ein Nachtsichtgerät verwenden! Einzubauen in der Drohne, Impulsgeber oder an das Schild dran...
Wäre jetzt meine Idee

Noxious81
19-03-19, 13:18
Yup, es ist sicherlich keine Dauerlösung, besonders dunkle Räume durch Mündungsfeuer zu erhellen.

Für die Taschenlampe als Waffenmod bräuchte es vermutlich noch einen extra Slot, damit man wegen des hoch situativen Einsatzes eines Lichtes nicht den Slot für einen "richtigen" Mod opfern muss. Andere Spiele lassen ihre Spielfiguren die Taschenlampe z. B. auch an einem Clip am Körper tragen (z. B. am Rucksackgurt).

AbtRS6-R
19-03-19, 19:53
Besser wäre es als Waffenaufsatz unter dem Lauf wie es in Realität verwendet wird. Lampe am Kopf oder Körper bedeutet nur "Bitte hierhin zielen"

ramrar
19-03-19, 23:49
Da macht das auch kein unterschied ob die lampe am lauf oder am körper is, wenn man auf die lichtquelle zielt und schießt trifft man auch den körper hinter der waffe. Da macht das wenig unterschied, am lauf montiert is nur der sinn dahinter damit man da licht hat wo man hin zielt ^^

AbtRS6-R
20-03-19, 00:24
@ramrar: so gesehen hast du recht. Nur unter der Waffe kann ich sie schneller abschalten sofern nötig. Ich hatte an meiner dienstlichen Pistole unter dem Magazin eine Surefire mit Druckpunktauslöser am Handgriff. War sehr hilfreich in dunklen Räumen wo Nachtsicht nichts brachte. Ein Schusswechsel in dunklen Räumen mit Taschenlampe ist eh sinnlos da man mit Lampe immer im Nachteil ist. Hier ist Nachtsicht oder Restlichtverstärker gefragt. Mal sehen ob das eventuell noch implementiert wird. Wäre ganz nett in manchen Situationen.

AbtRS6-R
20-03-19, 00:27
meinte Lauf und nicht Magazin :D Unter dem Magazin waren seinerzeit unsere Eigenkonstruktionen bis es etwas verünftiges Seitens der Hersteller gab :)

ramrar
20-03-19, 00:42
wenns ne extrem helle is isses schon sinnvoll wenn man sie zum blenden nimmt aber sonst is das richtig. ich vertrete da auch die meinung die beste deckung ist nen sicht schutz, was man nicht sieht kann man nicht beschießen ^^