PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Windows Fehlermeldung "Nicht genügend Arbeitsspeicher" nach längerer Spielzeit



da_frEEzer
16-03-19, 14:39
Hallo Agenten,

The Division 2 läuft bei mir hervorragend, allerdings erhalte ich nach längeren Spielesitzungen (ca. 2 Stunden) ständig die Windows Fehlermeldung "Nicht genügend Arbeitsspeicher". Ich werde aus dem Spiel auf den Desktop gezogen, kann/könnte diese Meldung allerdings noch einige Zeit ignorieren. Dann allerdings nach weiteren ca. 15 Minuten schließt Windows als Sicherheitsmaßnahme alle betroffenen Anwendungen (in diesem Fall The Divison 2 und Uplay).

Nach einem Neustart des Computers kann ich das Spiel weiter ganz normal spielen. Es scheint so, als würde das Spiel unoptimiert/fehlerhaft sehr viel Arbeitsspeicher/virtuellen Arbeitsspeicher nutzen, sodass dieser irgendwann einfach voll ist. Bei anderen Spielen/Anwendungen hatte ich diesen Fehler noch nie.

Systemspezifikationen:
Windows 7 64bit
Arbeitsspeicher 16GB DDR3 1600
Prozessor Intel i7 4770k 3,5GHz
Grafikkarte NVIDIA 1070 GTX
Festplatte Samsung 850 EVO SSD

Hat jemand diesen Fehler ebenfalls schon einmal gehabt beziehungsweise kann mir weiterhelfen?
Vielen Dank im Vorraus.

Mit freundlichen Grüßen
da_frEEzer

Flac_Bandit
16-03-19, 16:00
Das Prob hatte ich früher auch,lag am Windoof7,auf w10 gehts.

Stoni1069
16-03-19, 16:46
Hallo Agenten,

The Division 2 läuft bei mir hervorragend, allerdings erhalte ich nach längeren Spielesitzungen (ca. 2 Stunden) ständig die Windows Fehlermeldung "Nicht genügend Arbeitsspeicher".

Systemspezifikationen:
Windows 7 64bit
Arbeitsspeicher 16GB DDR3 1600

Mit freundlichen Grüßen
da_frEEzer

Moin @da_frEEzer

Stell deine Auslagerungsdatei ein. Wie es geht, steht hier (https://praxistipps.chip.de/wir-gross-muss-die-auslagerungsdatei-fuer-windows-sein_11869).

Danach sollten die Probleme oder das Problem
nicht mehr vorhanden sein.
Dein Regulärer Speicher läuft voll, da auch noch andere
Anwendungen ihren Platz haben wollen.

Gruß
Stoni

da_frEEzer
17-03-19, 13:43
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich habe meine Auslagerungsdatei (trotz vorhandenen 16GB Arbeitsspeicher) einfach mal auf 4GB hochgeschraubt: bis jetzt scheint es tatsächlich zu funktionieren. Hatte gestern nach einer längeren Spielesitzung keinen Windows Fehler mehr.

Wäre es eventuell vorstellbar, dass die Auslastung/Nutzung durch das Spiel selber in zukünftigen Patches noch weiter optimiert wird, oder wird das so in etwa bleiben, dass ich die Auslagerungsdatei dauerhaft so hoch lassen sollte?

Gruß
da_frEEzer

MadMojoT1
17-03-19, 14:04
Moin da_frEEzer,

Wäre es eventuell vorstellbar, dass die Auslastung/Nutzung durch das Spiel selber in zukünftigen Patches noch weiter optimiert wird, oder wird das so in etwa bleiben, dass ich die Auslagerungsdatei dauerhaft so hoch lassen sollte?
du kannst davon ausgehen, dass das Spiel in der Hinsicht auf jeden Fall weiter optimiert werden wird.

Cheers
Mojo

Stoni1069
17-03-19, 18:41
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich habe meine Auslagerungsdatei (trotz vorhandenen 16GB Arbeitsspeicher) einfach mal auf 4GB hochgeschraubt: bis jetzt scheint es tatsächlich zu funktionieren. Hatte gestern nach einer längeren Spielesitzung keinen Windows Fehler mehr.

... oder wird das so in etwa bleiben, dass ich die Auslagerungsdatei dauerhaft so hoch lassen sollte?

Gruß
da_frEEzer

Servus da_frEEzer.

Im Moment scheint das eine vernünftige Alternative zu sein.
Solltest du mit dem Gedanken Spielen deinen RAM auszubauen,
zBsp. auf 32 GB empfiehlt sich die Anpassung der
Auslagerungsdatei auf 8GB in Erwägung zu ziehen. (Kann-Sache)

Ich hab 32 GB RAM und meine Auslagerungsdatei beträgt zZt.
etwa knappe 5 GB und fahre bei Games damit ganz gut.

Bei TD2 kann ich momentan nicht so mitreden, da ich das Game (noch) nicht
habe. Denke ab Morgen schaut die Sache evtl. anders aus.

Gruß
Stoni