PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : We´re watching you, scum!



Jack Rackham
13-09-04, 09:15
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Valerie Solanas:
Manifest der Gesellschaft zur Vernichtung der Männer
(Society for Cutting up Men,SCUM)


Der Mann ist eine biologische Katastrophe: Das männliche y-Gen ist ein
unvollständiges weibliches x-Gen [...]. Mit anderen Worten, der Mann ist eine
unvollständige Frau, eine wandelnde Fehlgeburt, die schon im Genstadium
verkümmert ist.

[...]
Dadurch, und durch seine Unfähigkeit zu menschlichem Kontakt und zum Mitleid
hat das männliche Geschlecht die ganze Welt in einen Scheißhaufen verwandelt.
Er ist verantwortlich für:

* Krieg [...]
* Anstand, Höflichkeit: Tief in seinem Innern weiß jeder Mann, daß
er ein wertloser Dreckhaufen ist. Er ist geil wie Vieh und schämt
sich deswegen zutiefst [...]; darum will der Mann
einen sozialen Verhaltenskodex durchsetzen [...]
* Geld [...]
* Ehe,Prostitution, Arbeit [...]
* Vaterschaft [...]
* Angst, Feigheit, Schüchternheit, Unsicherheit, Demut, Passivität [...]
* Unterdrückung der Individualität [...]
* Unterdrückung der Intimität [...]
* Vororte [...]
* Konformismus [...]
* Autorität, Regierung [...]
* Philosophie, Religion, Moral [...]
* Allgemeinbildung, Dummheit [...]
* Unterdrückung des Gesprächs und der Freundschaft [...]
* Kultur [...]
* Sexualität: Sex gehöt nicht zur Beziehung zwischen Menschen. Im
Gegenteil, es ist eine einsame, unkreative Erfahrung, eine gewaltige
Zeitverschwendung [...]
* Mißtrauen, Zensur [...]
* Langeweile: Das Leben in einer Gesellschaft, die von und für Kreaturen
geschaffen wurde, die die übelsten Langeweiler sind, wenn sie nicht
gerade grausam oder deprimiert, kann nur - wenn nicht grausam
oder deprimierend - äußerst langweilig sein.
* Häßlichkeit [...]
* Krankheit und Tod: Alle Krankheiten sind heilbar, und das Alter wie der
Tod haben Krankheiten als Ursache; darum ist es möglich, nie zu
altern und ewig zu leben.
Tatsächlich könnten die Probleme des Alterns und Sterbens binnen
einiger Jahre gelöst sein [...]. Dies wird innerhalb des maskulinen
Establishments [aber] nie geschehen: Wegen der männlichen Wissenschaftler, die
vor biologischen Forschungen zurückschrecken, da sie die Entdeckung fürchten,
daß Männer Frauen sind [...].


Wie dem auch sei, diese moralischen Forderungen bleiben abstrakt, da die Männer
sich mit der Zeit selbst eliminieren werden. [...] Aber SCUM ist ungeduldig
[...] und wenn die große Mehrzahl der Frauen SCUM wäre, dann würden sie
innerhalb weniger Wochen die vollständige Kontrolle über dieses Land gewinnen
[...]. Zusätzliche Maßnahmen [...] könnten darin bestehen, daß die Frauen das
Geldsystem abschaffen, [...], daß sie plündern und sich weigern, den
beschissenen Gesetzen zu gehorchen [...].

In einer gesunden Gesellschaft würde der Mann folgsam hinter der Frau
hertrotten [...]. SCUM wird [...] sich mit den Kaputtmachern solidarisieren;
sie werden die verschiedensten Jobs annehmen und nicht arbeiten [...]. SCUM
wird [...] Busse und Taxis kostenlos fahren lassen und [...] alle unnützen und
schädlichen Dinge vernichten: Autos, Schaufensterscheiben und "große" Kunst
[...]. SCUM wird die Rundfunkmedien [...] übernehmen und [...] Ehe-kaputt
spielen, sich zwischen gemischte (männlich-weibliche) Paare drängen und sie
auseinanderjagen. SCUM wird alle Männer töten, die nicht Mitglieder der SCUM -
Männerhilfstruppe sind. Mitglieder der Männerhilfsgruppe sind diejenigen, die
fleißig daran arbeiten,
sich selbst zu eliminieren [...].

Beispiele für Angehöige der Männerhilfsgruppe sind:
Männer, die Männer töten [...]; Journalisten [...], die Ideen im Sinne der
Ziele von SCUM propagieren [...]; Schwule, die durch ihr leuchtendes Beispiel
andere Männer ermuntern, sich selbst zu entmannen [...].

SCUM [wird] Dreckseminare einrichten, bei denen jeder männliche Teilnehmer
seine Rede mit den Worten beginnen wird: "Ich bin ein Dreck, ein schmutziger,
gemeiner Dreckskerl." [...]

Einige Beispiele für die widerlichsten, schädlichsten Typen sind:
Frauenschänder, Politiker [...] miese Schlagerstars und Musiker [...]
Aufsichtsratsvorsitzende, Hausbesitzer [...] Geizhälse [...] Polizisten [...]
Lügner und Angeber, Diskjockeys [...] Grundstücks- und Bösenmakler, Männer,
die den Mund aufmachen, wo sie nichts zu sagen haben; Mänber, die faul auf der
Straße rumlungern und die Landschaft mit ihrer Anwesenheit verschandeln [...]
alle Männer in der Werbebranche [...].

Die Versuchung ist groß, auch die weiblichen [...] Heuchler usw. zusammen mit
den Männern zu beseitigen, aber das wäre undurchführbar, weil dann niemand mehr
übrig bliebe [...] SCUM wird nicht nur sabotieren, plündern und Paare
auseinanderjagen, sondern gleichzeitig auch
Rekruten werben.

SCUM wird sich dann formieren aus den Elitekorps der Rekrutiererinnen, den
Aktivistinnen vom harten Kern (Saboteure, Plünderer und Zerstöer) und der
Elite der Elite: den Killern [...].

Um ihre Ziele zu erreichen, wird SCUM nicht [...]
demonstrieren [...]. Solche Taktiken sind gut genug für die netten,
wohlerzogenen Damen [...]. Wenn SCUM sich je schlägt, dann wird sie im Dunkeln
mit einer sechszölligen Klinge zuschlagen. SCUM wird immer auf einer
kriminellen, im Gegensatz zur zivilen Ungehorsamsbasis arbeiten [...]. SCUM
wird das System zerstöen [...]. Immer eigennützig und cool wird SCUM sich
nicht erwischen und bestrafen lassen.

SCUM wird immer hinterhältig, heimtückisch und verstohlen operieren
(obwohl die von SCUM verübten Morde immer als solche bekannt sein werden).
[...] Ist das Geld einmal abgeschafft, dann wird es nicht mehr nötig sein, die
Männer zu töten; sie werden ihres einzigen Machtmittels über die psychologisch
unabhängigen Frauen beraubt sein [...].


Die wenigen überlebenden Männer mögen ihre kümmerlichen Tage mit [...] Drogen
weiterfristen, als Travestiten in Frauenkleidern herumstolzieren oder passiv
die superdynamischen Frauen in voller Aktion bewundern [...] oder sie können
gleich um die Ecke zum nächsten Selsbtmord-Center gehen, wo sie unauffällig,
schnell und schmerzlos vergast
werden.

Quelle: Valerie Solanas, Manifest der Gesellschaft zur Vernichtung der Männer,
MaroVerlag Augsburg. Titel der Originalausgabe: SCUM Manifesto, Society for
cutting up Men, 1968. Deutsche übersetzung von Nils Lindquist.
<HR></BLOCKQUOTE>

Warum kam dieses Manifest nie an die Öffentlichkeit? (Ich habe es durch Zufall im Internet gefunden als ich herausfinden wollte was die Wachen in Vivec mit ihrem "We`re watching you, scum" meinen)
Wenn jemand so etwas über Ausländer schreiben würde wäre die Hölle los.
Natürlich klingt das alles völlig verrückt und nicht enstzunehmend...aber das war bei Hitlers verworrenen Plänen auch der Fall.

Arr!

Jack Rackham
13-09-04, 09:15
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Valerie Solanas:
Manifest der Gesellschaft zur Vernichtung der Männer
(Society for Cutting up Men,SCUM)


Der Mann ist eine biologische Katastrophe: Das männliche y-Gen ist ein
unvollständiges weibliches x-Gen [...]. Mit anderen Worten, der Mann ist eine
unvollständige Frau, eine wandelnde Fehlgeburt, die schon im Genstadium
verkümmert ist.

[...]
Dadurch, und durch seine Unfähigkeit zu menschlichem Kontakt und zum Mitleid
hat das männliche Geschlecht die ganze Welt in einen Scheißhaufen verwandelt.
Er ist verantwortlich für:

* Krieg [...]
* Anstand, Höflichkeit: Tief in seinem Innern weiß jeder Mann, daß
er ein wertloser Dreckhaufen ist. Er ist geil wie Vieh und schämt
sich deswegen zutiefst [...]; darum will der Mann
einen sozialen Verhaltenskodex durchsetzen [...]
* Geld [...]
* Ehe,Prostitution, Arbeit [...]
* Vaterschaft [...]
* Angst, Feigheit, Schüchternheit, Unsicherheit, Demut, Passivität [...]
* Unterdrückung der Individualität [...]
* Unterdrückung der Intimität [...]
* Vororte [...]
* Konformismus [...]
* Autorität, Regierung [...]
* Philosophie, Religion, Moral [...]
* Allgemeinbildung, Dummheit [...]
* Unterdrückung des Gesprächs und der Freundschaft [...]
* Kultur [...]
* Sexualität: Sex gehöt nicht zur Beziehung zwischen Menschen. Im
Gegenteil, es ist eine einsame, unkreative Erfahrung, eine gewaltige
Zeitverschwendung [...]
* Mißtrauen, Zensur [...]
* Langeweile: Das Leben in einer Gesellschaft, die von und für Kreaturen
geschaffen wurde, die die übelsten Langeweiler sind, wenn sie nicht
gerade grausam oder deprimiert, kann nur - wenn nicht grausam
oder deprimierend - äußerst langweilig sein.
* Häßlichkeit [...]
* Krankheit und Tod: Alle Krankheiten sind heilbar, und das Alter wie der
Tod haben Krankheiten als Ursache; darum ist es möglich, nie zu
altern und ewig zu leben.
Tatsächlich könnten die Probleme des Alterns und Sterbens binnen
einiger Jahre gelöst sein [...]. Dies wird innerhalb des maskulinen
Establishments [aber] nie geschehen: Wegen der männlichen Wissenschaftler, die
vor biologischen Forschungen zurückschrecken, da sie die Entdeckung fürchten,
daß Männer Frauen sind [...].


Wie dem auch sei, diese moralischen Forderungen bleiben abstrakt, da die Männer
sich mit der Zeit selbst eliminieren werden. [...] Aber SCUM ist ungeduldig
[...] und wenn die große Mehrzahl der Frauen SCUM wäre, dann würden sie
innerhalb weniger Wochen die vollständige Kontrolle über dieses Land gewinnen
[...]. Zusätzliche Maßnahmen [...] könnten darin bestehen, daß die Frauen das
Geldsystem abschaffen, [...], daß sie plündern und sich weigern, den
beschissenen Gesetzen zu gehorchen [...].

In einer gesunden Gesellschaft würde der Mann folgsam hinter der Frau
hertrotten [...]. SCUM wird [...] sich mit den Kaputtmachern solidarisieren;
sie werden die verschiedensten Jobs annehmen und nicht arbeiten [...]. SCUM
wird [...] Busse und Taxis kostenlos fahren lassen und [...] alle unnützen und
schädlichen Dinge vernichten: Autos, Schaufensterscheiben und "große" Kunst
[...]. SCUM wird die Rundfunkmedien [...] übernehmen und [...] Ehe-kaputt
spielen, sich zwischen gemischte (männlich-weibliche) Paare drängen und sie
auseinanderjagen. SCUM wird alle Männer töten, die nicht Mitglieder der SCUM -
Männerhilfstruppe sind. Mitglieder der Männerhilfsgruppe sind diejenigen, die
fleißig daran arbeiten,
sich selbst zu eliminieren [...].

Beispiele für Angehöige der Männerhilfsgruppe sind:
Männer, die Männer töten [...]; Journalisten [...], die Ideen im Sinne der
Ziele von SCUM propagieren [...]; Schwule, die durch ihr leuchtendes Beispiel
andere Männer ermuntern, sich selbst zu entmannen [...].

SCUM [wird] Dreckseminare einrichten, bei denen jeder männliche Teilnehmer
seine Rede mit den Worten beginnen wird: "Ich bin ein Dreck, ein schmutziger,
gemeiner Dreckskerl." [...]

Einige Beispiele für die widerlichsten, schädlichsten Typen sind:
Frauenschänder, Politiker [...] miese Schlagerstars und Musiker [...]
Aufsichtsratsvorsitzende, Hausbesitzer [...] Geizhälse [...] Polizisten [...]
Lügner und Angeber, Diskjockeys [...] Grundstücks- und Bösenmakler, Männer,
die den Mund aufmachen, wo sie nichts zu sagen haben; Mänber, die faul auf der
Straße rumlungern und die Landschaft mit ihrer Anwesenheit verschandeln [...]
alle Männer in der Werbebranche [...].

Die Versuchung ist groß, auch die weiblichen [...] Heuchler usw. zusammen mit
den Männern zu beseitigen, aber das wäre undurchführbar, weil dann niemand mehr
übrig bliebe [...] SCUM wird nicht nur sabotieren, plündern und Paare
auseinanderjagen, sondern gleichzeitig auch
Rekruten werben.

SCUM wird sich dann formieren aus den Elitekorps der Rekrutiererinnen, den
Aktivistinnen vom harten Kern (Saboteure, Plünderer und Zerstöer) und der
Elite der Elite: den Killern [...].

Um ihre Ziele zu erreichen, wird SCUM nicht [...]
demonstrieren [...]. Solche Taktiken sind gut genug für die netten,
wohlerzogenen Damen [...]. Wenn SCUM sich je schlägt, dann wird sie im Dunkeln
mit einer sechszölligen Klinge zuschlagen. SCUM wird immer auf einer
kriminellen, im Gegensatz zur zivilen Ungehorsamsbasis arbeiten [...]. SCUM
wird das System zerstöen [...]. Immer eigennützig und cool wird SCUM sich
nicht erwischen und bestrafen lassen.

SCUM wird immer hinterhältig, heimtückisch und verstohlen operieren
(obwohl die von SCUM verübten Morde immer als solche bekannt sein werden).
[...] Ist das Geld einmal abgeschafft, dann wird es nicht mehr nötig sein, die
Männer zu töten; sie werden ihres einzigen Machtmittels über die psychologisch
unabhängigen Frauen beraubt sein [...].


Die wenigen überlebenden Männer mögen ihre kümmerlichen Tage mit [...] Drogen
weiterfristen, als Travestiten in Frauenkleidern herumstolzieren oder passiv
die superdynamischen Frauen in voller Aktion bewundern [...] oder sie können
gleich um die Ecke zum nächsten Selsbtmord-Center gehen, wo sie unauffällig,
schnell und schmerzlos vergast
werden.

Quelle: Valerie Solanas, Manifest der Gesellschaft zur Vernichtung der Männer,
MaroVerlag Augsburg. Titel der Originalausgabe: SCUM Manifesto, Society for
cutting up Men, 1968. Deutsche übersetzung von Nils Lindquist.
<HR></BLOCKQUOTE>

Warum kam dieses Manifest nie an die Öffentlichkeit? (Ich habe es durch Zufall im Internet gefunden als ich herausfinden wollte was die Wachen in Vivec mit ihrem "We`re watching you, scum" meinen)
Wenn jemand so etwas über Ausländer schreiben würde wäre die Hölle los.
Natürlich klingt das alles völlig verrückt und nicht enstzunehmend...aber das war bei Hitlers verworrenen Plänen auch der Fall.

Arr!

Nero1988
13-09-04, 09:37
klingt zwar jez etwas spießeig aber: das kann man ja nicht mehr lustig finden!
ok der schrott mit dem wir männer von frauen abstammen oder das wir missgeburten sind ist schon lustig! (dann wären ja schnecken und andre zwidder das höchste lebewesen für die die solchen mist glauben!)
aber was solls dieses SCUM wird wahrscheinlich nicht mehr exestieren und es gibt so viele Frauen die dagegen wären wenn es keine Männer mehr gibt!
und das was du nachher noch für nen vergleich aufgestellt hast mit den auländern...stimmt leider.. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/51.gif weil wenn jetzt ich zb. das gleiche über auländer verfassen würd und irgendwo für die öffentlichkeit leicht zugängig hinstell würd ich ganz schön schnell ärger mit der polizei kriegen...
also von daher dieses ganze SCUM... http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/34.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/59.gif
(hat das ein kerl übersetzt? nils is doch n männername oder nicht? http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif )

Jeder hat das Recht Dumm zu sein! Nur missbrauchen viele leute dieses Recht leider viel zu oft...

Nexusworker
13-09-04, 09:39
Boaaaaahhhhhrrrrrr! *krächz*
Ist das krank! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/35.gif ich glaubs nicht!
Ja, was soll ich dazu jetzt sagen - ich bin sprachlos!
Höt sich an wie in einem schlechten Horror-Film. *graus* http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/blink.gif

Mein Char:http://www.cuneo.us/tesmw/images/diavlo/shiny.gif
Name:ArkyaySeyval|Rasse:Bretone|Klasse:Nexurischer Wächter
Sternzeichen:Atronach&lt;&lt;&lt;---&gt;&gt;&gt;Level:35
Und endlich glücklicher User der GOTY!
http://www.cuneo.us/tesmw/images/diavlo/BilliBorg_Gates.jpg &gt;&gt;&gt;&gt;&gt;&gt;http://www.cuneo.us/tesmw/images/diavlo/Computer_030.gif &gt;&gt;&gt;&gt;&gt;&gt;http://www.cuneo.us/tesmw/images/diavlo/Computer_066.gif &gt;&gt;&gt;&gt;&gt;&gt;http://www.cuneo.us/tesmw/images/diavlo/devilchilli.gif

Bldrk
13-09-04, 09:42
Was mir Angst macht, ist, dass die Autorin(Valerie ist wohl ein weiblicher Name), dies vielleicht wirklich so sieht.
Und das sage ich nicht nur, weil ich männlich bin.

Und "We´re watching you, scum" heißt soviele wie: "Wir beobachten dich, Abschaum."
http://img61.exs.cx/img61/9167/xaabsmall.jpg (http://xen-arien.ctmworld.net)

<pre class="ip-ubbcode-code-pre">Je kleiner der Geist, umso mehr verachtet er jene, die anders sind als er.</pre>

Nero1988
13-09-04, 09:46
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Nexusworker:
Höt sich an wie in einem schlechten Horror-Film. *graus* http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/blink.gif
<HR></BLOCKQUOTE>
du wirst es kaum glauben aber so einen film gibts wirklich^^ naja zumindest so ähnlich...durch ne c waffe wurden alle männer getötet bis auf ein paar ausnahmen und die versuchen sich vor der "lesbischen" welt zu retten...und eine der letzten hetero frauen züchtet den perfekten mann der alle negativen eigenschaften eines mannes nicht mehr hat oder sowas...
absoluter müll der film http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/35.gif
hatte den zwar gesehn aber leider den namen vergessen

Jeder hat das Recht Dumm zu sein! Nur missbrauchen viele leute dieses Recht leider viel zu oft...

Nexusworker
13-09-04, 09:56
Oh mein God! http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif
*Ich geh nie mehr aus dem Haus* geschweige denn unter meinem Bett hervor*bibber* http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/35.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/35.gif http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Nero1988
13-09-04, 10:02
lol hast du jetzt etwa angst vor frauen bekommen? http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Jeder hat das Recht Dumm zu sein! Nur missbrauchen viele leute dieses Recht leider viel zu oft...

Nexusworker
13-09-04, 10:06
ich werd nie,nie,nie wieder eine Frau ansprechen, geschweige denn angucken *fingerkreuz*
Ab morgen bin ich schwul http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Nero1988
13-09-04, 10:08
und selbst wenn du sie auf diesen text anspricht bin ich mir ziemlich sicher das 98% aller frauen keine ahnung haben wovon du eigentlich redest http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

Jeder hat das Recht Dumm zu sein! Nur missbrauchen viele leute dieses Recht leider viel zu oft...

Bldrk
13-09-04, 10:16
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Nero1988:
und selbst wenn du sie auf diesen text anspricht bin ich mir ziemlich sicher das 98% aller frauen keine ahnung haben wovon du eigentlich redest http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif<HR></BLOCKQUOTE>

Hoffen wir´s...

http://img61.exs.cx/img61/9167/xaabsmall.jpg (http://xen-arien.ctmworld.net)

<pre class="ip-ubbcode-code-pre">Je kleiner der Geist, umso mehr verachtet er jene, die anders sind als er.</pre>

Nexusworker
13-09-04, 10:25
Wahrscheinlich gibts seit *nochmalnachobenscroll* 1968 eine Geheimorganisation superemanzipierter Frauen, die im Untergrund Pläne schmieden, die Weltherrschaft mittels eines Schniedelwutzab-Satelliten an sich zu reissen. http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
So wie eine Invasion von Ausserirdischen.
GmF (Geheimbund männervernichtender Frauen) http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Nein, ich wüsste gar nicht, was ich ohne Frauen machen sollte. http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Mein Char:http://www.cuneo.us/tesmw/images/diavlo/shiny.gif
Name:ArkyaySeyval|Rasse:Bretone|Klasse:Nexurischer Wächter
Sternzeichen:Atronach&lt;&lt;&lt;---&gt;&gt;&gt;Level:35
Und endlich glücklicher User der GOTY!
http://www.cuneo.us/tesmw/images/diavlo/BilliBorg_Gates.jpg &gt;&gt;&gt;&gt;&gt;&gt;http://www.cuneo.us/tesmw/images/diavlo/Computer_030.gif &gt;&gt;&gt;&gt;&gt;&gt;http://www.cuneo.us/tesmw/images/diavlo/Computer_066.gif &gt;&gt;&gt;&gt;&gt;&gt;http://www.cuneo.us/tesmw/images/diavlo/devilchilli.gif

Nexusworker
13-09-04, 10:27
Was mir da gerade einfällt :
Das Kondom des Grauens - kennt jemand?

*hahaharollhahahwälzhhahahahahahahakeuchkeuch*

Nero1988
13-09-04, 10:35
schniedelwutzab satelitt^^ geiler name http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif aber ich glaub kum das die frauen soooo böse zu uns sind! wer soll denn sonst genervt von ihrem stundelangem einkaufen sein? und wer soll sie massieren wenn sie angespannt sind?^^ (zwar öfters mit gegenleistung aber das is ja erst ma nich so wichtig http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif )
kondom des grauens kenn ich leider nur vom namen her...wollt den aber immer schonmal sehen obwohl ich dann nachher wahrscheinlich nicht mehr mit kondomen verhüten will^^

Jeder hat das Recht Dumm zu sein! Nur missbrauchen viele leute dieses Recht leider viel zu oft...

Klassiker
13-09-04, 10:48
Oh ich danke dir, Vallerie, jetzt weiß ich, warum ich mich so mies fühle! Ich bin verantwortlich für Prostitution, Kriege, und überhaupt nur eine wandelnde Missgeburt...

Ach diese Welt, die von Männern wie Mahatma Ghandi verunstaltet wurde...
Oh ihr süßen, weiblichen, genetisch wertvollen Geschöpfe, die ihr Exemplare wie die friedschaffende Condoleezza Rice hervorgebracht habt, ihr seid wahrlich zu bemittleiden, da ihr doch im Normalfall den Lenden eines Mannes entspringt, und selbst dazu beitragt, den genetischen Fehler weiterzuverbreiten, ja ihr, die ihr genaugenommen nur aufgrund eines genetisch minderwertigen Zellhaufens genannt Mann existieren könnt, ihr seid zu bemitleiden! Wie kann ich "minderwertiger Dreckhaufen" die Welt nur mit meiner blosen Existenz wieder unlebenswerter für die perfekten, ach was die einzig wahren Meschen, nein, Menschinnen machen?


Schwachsinn allererster Güte, verzapft von Schwachmatinnen, die die ganze Emanzipation in den Dreck ziehen!

Manchmal glaube ich echt, die Dummheit nimmt überhand!

Klassiker
__________________________________________________ ________________


Was einmal gedacht wurde, lässt sich nicht mehr zurücknehmen.
Möbius in Dürrenmatts "die Physiker"

Nur wenige Menschen sind klug genug,
hilfreichen Tadel nichtssagendem Lob vorzuziehen!
Francois de La Rochefoucauld, Reflexionen

Nexusworker
13-09-04, 10:52
Besser kann manns nicht ausdrücken! http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Mein Char:http://www.cuneo.us/tesmw/images/diavlo/shiny.gif
Name:ArkyaySeyval|Rasse:Bretone|Klasse:Nexurischer Wächter
Sternzeichen:Atronach&lt;&lt;&lt;---&gt;&gt;&gt;Level:35
Und endlich glücklicher User der GOTY!
http://www.cuneo.us/tesmw/images/diavlo/BilliBorg_Gates.jpg &gt;&gt;&gt;&gt;&gt;&gt;http://www.cuneo.us/tesmw/images/diavlo/Computer_030.gif &gt;&gt;&gt;&gt;&gt;&gt;http://www.cuneo.us/tesmw/images/diavlo/Computer_066.gif &gt;&gt;&gt;&gt;&gt;&gt;http://www.cuneo.us/tesmw/images/diavlo/devilchilli.gif

Rastus_Ardarnel
13-09-04, 11:10
exakt meine meinung.

__________________________________________________ _________________________________
http://www.concerto.hu/summer2003/nightwish_logo.jpg
Oh how I wish for soothing rain, oh how I wish to dream again...

Bekennender Floydianer und offizieller Mauerbauer.

Corey___4__Xpac
13-09-04, 14:10
@Klassiker: auch genau meine Meinug! http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Zu dem Text und für die Autorin:
http://smilies.cw08.calibra-web.de/html/images/smilies/gewalt/gun.gif http://smilies.cw08.calibra-web.de/html/images/smilies/gewalt/gun2.gif http://smilies.cw08.calibra-web.de/html/images/smilies/gewalt/para.gif http://smilies.cw08.calibra-web.de/html/images/smilies/gewalt/basi.gif http://smilies.cw08.calibra-web.de/html/images/smilies/gewalt/bazooka.gif

MUAHAHAHAHAHA!!! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/784.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/icon_twisted.gif

Sorry,aber das musste jetzt sein!

__________________________________________________ ________________________________________
Slipknot 4-ever!
Stay [!sic!]!

<A HREF="http://www.slipknot.at/index2.php" TARGET=_blank>http://www.crocker.k12.mo.us/student/SLIPKNOT.jpg
Enter Slipknot</A>

TES 4-Oblivion Forum (http://elderscrolls.el.funpic.de/)

Ech-Ushkya
14-09-04, 08:56
Och...eigentlich hat diese Valerie Solanas eine ganz gute Strategie entwickelt,um die Welt von Gewalt, Kriegen und Umweltverschmutzung zu befreien.
Sie müsste nur konsequenter sein, und die Frauen auch noch ausrotten. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

MeisterKimura
14-09-04, 11:36
Ehehe,höhö,äheheä,höhöhöhö,yeah,öhö,yeah,yeah!!!

Enter Chaos! (http://www.enterchaos.de.vu)
http://iladrion.de/runethoughts/kimura/Chaosbanner.jpg

Ilkum Sortil
14-09-04, 11:50
OK, wir schmutzigen Männer werden uns in eure Schatten stellen oh Lichtsgestalten der Erde. Wir werden uns euch verwehren wir unberührbaren.


"männerfeindlicher Sexismus" so nennt Robert Merle in "Die geschützten Männer" dieses Problem, aber da sind die Frauen wenigstens so clever das sie einige Männer am Leben lassen um sich fortpflanzen zu können ...

Solche Ansichten wie diese, sind wohl schuld daran das manche Männer die Frauenemanzipation als ruhendes krebsgeschwür betrachten, das jeden Moment sein Wachstum wieder aufnehmen könnte.

Nichts gegen Frauen, aber wenn sie unserer Hälfte der Art Mensch an den Kragen wollen dann (darin schließe ich mich Corey an) schenken wir ihnen zum Abschied unsere wohl älteste "Erfindung": KRIEG!

So viel zu meiner Meinung und den möglichen (wenn auch unwahrscheinlichen) Auswirkungen solcher Ansichten wie der diskutierten.

Sortil

------------------------------
Um die zu beschützen, die wir lieben, müssen wir die Grenze des Hasses überwinden. Wir müssen unsere innere Zwiespältigkeit in Eintracht verwandeln. Um die Kraft zu kontrollieren, die bisher nur der Zorn in uns zu wecken vermochte. Iua-en-netjerui-senui

Sie lauern in der Finsternis,
Sie sind leiser als die Stille,
und sie bringen unweigerlich den Tod.

Meine Geschichten, kommen jetzt nach Morrowind. Wer mal reinschauen möchte kann mir ne Mail schreiben: SethOsiris@web.de

Erfahre die Dunkelheit!

http://www.klick2jou.de/cgi-bin/forenserver/foren/F_0009/cutecast.pl mein Forum, schaut doch mal vorbei

Exterminas_II
14-09-04, 11:53
Sicher, die Welt würde ja soooo viel anders ausehen wenns nur Frauen gäbe, sicher http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

http://www.cuneo.us/tesmw/images/Exterminas_II/bannernecros.JPG (http://arsen.pctweaks.de/Sites/Necros.htm)
________________________
Mods von mir findet ihr
Hier (http://www.euro-morrowind.com/index.php?section=plugin&code=04)

Ledda
14-09-04, 11:56
*brüllendlautlach*

sagt mal jungs, habt ihr eigentlich schon bemerkt, dass das manifest vor 35 jahren (zur zeit der sog. sexuellen revolution - war das ein schiet) geschrieben wurde? und wusstet ihr, dass die gute valerie mitglied der kunstszene in new york war und im engen dunstkreis von andy warhole agiert hat? hat jemand den film i shot andy warhole gesehen? die hauptfigur ist valerie solanas (die hauptrolle gespielt von der genialen lilli taylor).

scum ist totally lustig und ich kann jedem das manifest als lektüre empfehlen!

"ein mann würde durch ein meer von schei.sse waten, nur um eine puss.y zu fic***!" v.s. *lachschallend*

ledda http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

__________________________________________________ __________________________
jeder steckt in seinem bewusstsein, wie in seiner haut,
und lebt unmittelbar nur in demselben:
daher ist ihm von aussen nicht sehr zu helfen.

a. schopenhauer

[This message was edited by Ledda on Tue September 14 2004 at 07:22 PM.]

Ilkum Sortil
14-09-04, 12:02
Es ist egal aus welcher Zeit dieses Manifest stammt, denn das Problem besteht auch heute noch. Und zu deinem Zitat: Es stimmt wohl, aber was wäre wenn er es nicht tun würde? Dann müsste sich wohl die zarte Frau erbarmen um nicht einsam und als letzte ihrer Linie zu sterben.

------------------------------
Um die zu beschützen, die wir lieben, müssen wir die Grenze des Hasses überwinden. Wir müssen unsere innere Zwiespältigkeit in Eintracht verwandeln. Um die Kraft zu kontrollieren, die bisher nur der Zorn in uns zu wecken vermochte. Iua-en-netjerui-senui

Sie lauern in der Finsternis,
Sie sind leiser als die Stille,
und sie bringen unweigerlich den Tod.

Meine Geschichten, kommen jetzt nach Morrowind. Wer mal reinschauen möchte kann mir ne Mail schreiben: SethOsiris@web.de

Erfahre die Dunkelheit!

http://www.klick2jou.de/cgi-bin/forenserver/foren/F_0009/cutecast.pl mein Forum, schaut doch mal vorbei

Ledda
14-09-04, 12:17
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Ilkum Sortil:
Es ist egal aus welcher Zeit dieses Manifest stammt, denn das Problem besteht auch heute noch. Und zu deinem Zitat: Es stimmt wohl, aber was wäre wenn er es nicht tun würde? Dann müsste sich wohl die zarte Frau erbarmen um nicht einsam und als letzte ihrer Linie zu sterben.<HR></BLOCKQUOTE>

naja, ich finde es nicht ganz unerheblich, zu wissen, dass s.c.u.m. ein kunstprodukt aus einer für frauen eher weniger emanzipatorischen zeit kommt. oder erachtest du die 1968-er zeiten für feministisch orientiert? sätze wie: "wer zweimal mit der selben pennt, gehöt zum establishment" sind eindeutig an männer gerichtet. als mann bist du der tolle hengst bei häufigem sexualpartnerwechsel, als frau biste ne schlam.pe. daran hat sich leider auch nichts geändert! und zur menschlichen reproduktion gehöen immer noch mann und frau! und mal aus meinem nähkästchen geplaudert: eher sterb ich als letzte meiner linie, als mich mit einem deppen fortzupflanzen...

welches "problem" meinst du eigentlich?

greetz, ledda http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

__________________________________________________ __________________________
jeder steckt in seinem bewusstsein, wie in seiner haut,
und lebt unmittelbar nur in demselben:
daher ist ihm von aussen nicht sehr zu helfen.

a. schopenhauer

Schwarzer Kaiser
14-09-04, 12:24
Naja das Zitat passt nicht auf jeden Mann , dabei Helfen mir 3 kleinne Fähigkeiten ( Andere nenen es Handycap ) 1. werde ich immer von einem gewissen mass an Grössenwahn beherrscht . ( dadurch rapides verlagern der interessen ) 2. Hab ich einen nicht gerade unwesendlichen hang zur Mesantrophy (erleutere ich besser nicht sonst arted das nur aus und ich werde gebannt http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif) . habe ich besseres zu tun als meine zeit mit Liebelein zu vergeuden ( Fachabitur , u.s.w. ) .

Nein wirklich einen Menschen an meiner seite zu haben *leichtangewiedertKopfschüttelnd* ne ne dazu sage ich wohl besser nichts mehr .

Alles was lebt wird irgendwann Sterben , wiso das unvermeidliche hinauszögern .

&gt;&gt; Bei allem, was jemand tut, kommt es auf den richtiegen Zeitpunktund den richtiegen Rhytmus an. &lt;&lt; Miyamoto Musashi 1584 -1645

Ilkum Sortil
14-09-04, 12:34
Das Problem, das es Frauen gibt die diese Ansichten teilen. Und das es sich auch weiterhin verschärft. Die Entwicklungsländer sind auch dafür ein perfekter Nährboden. Eine Art Krieg zwischen Männern und Frauen würde mir nicht unbedingt in die langzeitliche Planung passen. (dann müsst ich schon wieder umplanen &gt;_&lthttp://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

@Kaiser: Och, für !EINE! Frau würde ich auch durch die sieben Weltmeere schwimmen, und seien sie aus Scheiße, aber sonst zöge ich wohl doch das allein sein vor.

------------------------------
Um die zu beschützen, die wir lieben, müssen wir die Grenze des Hasses überwinden. Wir müssen unsere innere Zwiespältigkeit in Eintracht verwandeln. Um die Kraft zu kontrollieren, die bisher nur der Zorn in uns zu wecken vermochte. Iua-en-netjerui-senui

Sie lauern in der Finsternis,
Sie sind leiser als die Stille,
und sie bringen unweigerlich den Tod.

Meine Geschichten, kommen jetzt nach Morrowind. Wer mal reinschauen möchte kann mir ne Mail schreiben: SethOsiris@web.de

Erfahre die Dunkelheit!

http://www.klick2jou.de/cgi-bin/forenserver/foren/F_0009/cutecast.pl mein Forum, schaut doch mal vorbei

Schwarzer Kaiser
14-09-04, 12:44
Hähä bis man mich soweit bekommt das ich das tue sterbe ich warscheinlich an Altersschwäche wärend der Gehirnwäsche http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

Alles was lebt wird irgendwann Sterben , wiso das unvermeidliche hinauszögern .

&gt;&gt; Bei allem, was jemand tut, kommt es auf den richtiegen Zeitpunktund den richtiegen Rhytmus an. &lt;&lt; Miyamoto Musashi 1584 -1645

Ilkum Sortil
14-09-04, 12:55
Tja dann bist du arm dran. Ich glaube früher oder später wird es dir auch so gehen! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

------------------------------
Um die zu beschützen, die wir lieben, müssen wir die Grenze des Hasses überwinden. Wir müssen unsere innere Zwiespältigkeit in Eintracht verwandeln. Um die Kraft zu kontrollieren, die bisher nur der Zorn in uns zu wecken vermochte. Iua-en-netjerui-senui

Sie lauern in der Finsternis,
Sie sind leiser als die Stille,
und sie bringen unweigerlich den Tod.

Meine Geschichten, kommen jetzt nach Morrowind. Wer mal reinschauen möchte kann mir ne Mail schreiben: SethOsiris@web.de

Erfahre die Dunkelheit!

http://www.klick2jou.de/cgi-bin/forenserver/foren/F_0009/cutecast.pl mein Forum, schaut doch mal vorbei

Ledda
14-09-04, 13:04
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Ilkum Sortil:
Das Problem, das es Frauen gibt die diese Ansichten teilen. Und das es sich auch weiterhin verschärft. Die Entwicklungsländer sind auch dafür ein perfekter Nährboden. Eine Art Krieg zwischen Männern und Frauen würde mir nicht unbedingt in die langzeitliche Planung passen. (dann müsst ich schon wieder umplanen &gt;_&lthttp://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif<HR></BLOCKQUOTE>

also, ich kenne keine einzige frau, die das s.c.u.m.-manifest nicht mit freuden gelesen hat. keine von diesen frauen hat dieses manifest in irgend einer weise wirklich ernst genommen. wie gesagt, es ist ein kunstprodukt und kunst darf ja bekanntlich alles! kleine wahrheiten sind natürlich im manifest verborgen, aber eben nur kleine! das ganze thema ist in wunderbar amüsanter weise überspitzt!

ich glaube überings nicht, dass sich die momentan eingenommenen positionen von mann und frau in unserer gesellschaft negativ verschärfen werden. mann und frau sind in unserer westlichen werte-gesellschaft zwar immer noch nicht gleichgerechtigt, aber ich denke, dass die entwicklung dahingehend schon längst am laufen ist. sicherlich wird eine gleichberechtigung (beiderseits!!!) noch ein paar jahrzehnte dauern, aber was sind schon ein paar jahrzehnte im allgemeinen mensch-dasein?

was das problem der gleichberechtigung in den sog. trikont-staaten betrifft: ein sehr schwieriges thema! ich denke da nur an die tötung von neugeborenen mädchen in indien, an die sog. ägyptische beschneidung von mädchen in vielen afrikanischen staaten, an die auslegung des korans frauen betreffend in vielen persischen ländern, usw. pp ect.
aber was wäre die lösung?

p.s. für den einen würde ich überings auch durch ein meer von schiete gehen... *ichgestehe* http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

p.p.s. interessante diskussion könnte das werden (wo ist klassiker?) http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

__________________________________________________ __________________________
jeder steckt in seinem bewusstsein, wie in seiner haut,
und lebt unmittelbar nur in demselben:
daher ist ihm von aussen nicht sehr zu helfen.

a. schopenhauer

Klassiker
14-09-04, 13:13
Bin schon da! http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ich überlege gerade, ob unsere Gesellschaft es auch als Kunst tolerieren würde, wenn ich eine Broschüre herausgeben würde, in der ich vorschlage, alle Frauen bis auf ein paar zur Vermehrung notwendige Exemplare umzubringen da sie... keine Ahnung.... der Welt nicht viel gebracht haben...

Und zu viele Schuhe kaufen! http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Klassiker
__________________________________________________ ________________


Was einmal gedacht wurde, lässt sich nicht mehr zurücknehmen.
Möbius in Dürrenmatts "die Physiker"

Nur wenige Menschen sind klug genug,
hilfreichen Tadel nichtssagendem Lob vorzuziehen!
Francois de La Rochefoucauld, Reflexionen

Ech-Ushkya
14-09-04, 13:24
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Ledda:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Ilkum Sortil:
Es ist egal aus welcher Zeit dieses Manifest stammt, denn das Problem besteht auch heute noch. Und zu deinem Zitat: Es stimmt wohl, aber was wäre wenn er es nicht tun würde? Dann müsste sich wohl die zarte Frau erbarmen um nicht einsam und als letzte ihrer Linie zu sterben.<HR></BLOCKQUOTE>

naja, ich finde es nicht ganz unerheblich, zu wissen, dass s.c.u.m. ein kunstprodukt aus einer für frauen eher weniger emanzipatorischen zeit kommt. oder erachtest du die 1968-er zeiten für feministisch orientiert? sätze wie: "wer zweimal mit der selben pennt, gehöt zum establishment" sind eindeutig an männer gerichtet. als mann bist du der tolle hengst bei häufigem sexualpartnerwechsel, als frau biste ne schlam.pe. daran hat sich leider auch nichts geändert! und zur menschlichen reproduktion gehöen immer noch mann _und_ frau! und mal aus meinem nähkästchen geplaudert: eher sterb ich als letzte meiner linie, als mich mit einem deppen fortzupflanzen...

welches "problem" meinst du eigentlich?

greetz, ledda http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

__________________________________________________ __________________________
_<HR></BLOCKQUOTE>

Dass das Manifest aus einer Zeit stammt, in der Frauen wirklich noch unterdrückt waren ist auch der Grund dafür, dass es nicht als Gefahr angesehen wurde.Ausländer sind wirklich eine gefährdete Minderheit, Männer sind es nicht.

Zum Thema Fortpflazung mit Deppen, und allgemeiner Schaden/Nutzen von Männern: Michael Moore hat in "Stupid White Men" einiges dazu geschrieben, unter anderem, dass Frauen sich heutzutage ohne Männer fortpflanzen können.(reine DNS in Eizelle spritzen)
(Laut Moore sind es nur die weißen Männer die für den ganzen Mist verantwortlich sind. Was vermutlich daran liegt, dass die weißen Männer die meiste Macht haben.Und wie man in "Herr der Ringe" sieht verdirbt Macht den Charakter.)

@Klassiker: Wenn du sowas über Frauen schreibst bekommst du hoffentlich Ärger, denn Frauen sind immer noch unterdrückter als Männer.Solche Sachen sind nur dann lustig, wenn sie keinen rellen Hintergrund haben.Frauen werden aber "ausgerottet", durch Verweigerung medizinischer Hilfe und so. Siehe "Stupid white men"
Außerdem sind zum Fortbestehen der Menschheit wesentlich mehr Frauen als Männer nötig.(Womit ich nicht suggerieren will du hättest das Ernst gemeint)
(abgesehen davon: wovon sollte die Schuhindustrie denn leben wenn es keine Frauen gäbe? http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif)

[This message was edited by Ech-Ushkya on Tue September 14 2004 at 08:32 PM.]

Bldrk
14-09-04, 13:56
Ja, sie helfen uns damit die Wirtschaft anzukurbelnhttp://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

"Stupid White Men" hat wohl einen rassistischen Hintergrund.

Ich sage nur: Ob Mann oder Frau, beide haben Fehler und beide haben ihre guten Seiten.
Und wenn jemand sagt, dass nur die Männer für all diese "schrecklichen Dinge", die auf der Welt passieren/passiert sind, dann überlegt euch mal, ob wir wirklich wissen, was passieren würde, wenn Frauen an der Macht wärenhttp://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

http://img61.exs.cx/img61/9167/xaabsmall.jpg (http://xen-arien.ctmworld.net)

<pre class="ip-ubbcode-code-pre">Je kleiner der Geist, umso mehr verachtet er jene, die anders sind als er.</pre>

Klassiker
14-09-04, 13:59
Ech-Ushkya:Na das hoffe ich doch, dass du nicht suggerieren willst, dass das ernstgemeint ist! http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Du hast wohl recht... Wobei ich mir bei derartigen "Manifesten" (vielleicht überempfindlich) die Frage stelle, ob es denn keine Menschenwürde (also für Männlein wie Weiblein) gibt...

Klassiker
__________________________________________________ ________________


Was einmal gedacht wurde, lässt sich nicht mehr zurücknehmen.
Möbius in Dürrenmatts "die Physiker"

Nur wenige Menschen sind klug genug,
hilfreichen Tadel nichtssagendem Lob vorzuziehen!
Francois de La Rochefoucauld, Reflexionen

Ledda
14-09-04, 14:21
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Ech-Ushkya:
Dass das Manifest aus einer Zeit stammt, in der Frauen wirklich noch unterdrückt waren ist auch der Grund dafür, dass es nicht als Gefahr angesehen wurde. Ausländer sind wirklich eine gefährdete Minderheit, Männer sind es nicht.<HR></BLOCKQUOTE>

ich verneige mich vor ech-ushkya: problem erkannt! ein solcher zynismus, eine solche überspitzung der verhältnisse "darf" sich moralisch-ethisch eigentlich nur der unterdrückte leisten (ach, ich verweise da auch mal auf sean mcguffin´s lektüren - einfach genial und irisch-bissig).

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Zum Thema Fortpflazung mit Deppen, und allgemeiner Schaden/Nutzen von Männern: Michael Moore hat in "Stupid White Men" einiges dazu geschrieben, unter anderem, dass Frauen sich heutzutage ohne Männer fortpflanzen können.(reine DNS in Eizelle spritzen)
(Laut Moore sind es nur die _weißen_ Männer die für den ganzen Mist verantwortlich sind. Was vermutlich daran liegt, dass die weißen Männer die meiste Macht haben. Und wie man in "Herr der Ringe" sieht verdirbt Macht den Charakter.)<HR></BLOCKQUOTE>

als wir wären beim patriarchalen rassismus, oder beim rassistischen patriarchismus?
der am meiste unterdrückte mensch: eine farbige, behinderte frau! und macht an sich ist erstmal wertneutral anzusehen. jeder mensch hat macht. macht über andere auszuüben wendet sich jedoch ins negative.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>@Klassiker: Wenn du sowas über Frauen schreibst bekommst du hoffentlich Ärger, denn Frauen sind immer noch unterdrückter als Männer.Solche Sachen sind nur dann lustig, wenn sie keinen rellen Hintergrund haben.Frauen werden aber "ausgerottet", durch Verweigerung medizinischer Hilfe und so. Siehe "Stupid white men"
Außerdem sind zum Fortbestehen der Menschheit wesentlich mehr Frauen als Männer nötig.(Womit ich nicht suggerieren will du hättest das Ernst gemeint)<HR></BLOCKQUOTE>

naja, das frauen "ausgerottet" werden, halte ich für eine typisch moore´sche aussage. sein sog. informationsjournalismus ist doch leider nicht wirklich objektiv. ich will nicht sagen, dass moore nicht über wahrheiten spricht, aber er stellt themen doch sehr einseitig dar!

greetz, ledda http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

__________________________________________________ __________________________
jeder steckt in seinem bewusstsein, wie in seiner haut,
und lebt unmittelbar nur in demselben:
daher ist ihm von aussen nicht sehr zu helfen.

a. schopenhauer

Miacha die Amazone
14-09-04, 14:43
Nö. Der am meisten unterdrückte Mensch wäre eine farbige, behinderte und lesbische Frau. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif
Natürlich übertreibt Moore immer ein bißchen...aber ich glaube,er hat nur von "niederhalten" der weiblichen Bevölkerung gesprochen, nicht von "ausrotten".
(Die Mittel die er beschreibt (Mord,Tabakwerbung...)laufen aber aufs Sterben hinaus.)

Alle, die wichtig genug sind um zu fragen wer ich bin, wissen wer ich bin.

Ledda
14-09-04, 14:55
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Miacha die Amazone:
Nö. Der am meisten unterdrückte Mensch wäre eine farbige, behinderte _und_ lesbische Frau. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif<HR></BLOCKQUOTE>

oh shiet, ich wusste, dass ich was vergessen habe! du hast natürlich recht! and by the way:nicht zu vergessen die trans- multi- und intersexuellen menschen.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Natürlich übertreibt Moore immer ein bißchen...aber ich glaube,er hat nur von "niederhalten" der weiblichen Bevölkerung gesprochen, nicht von "ausrotten".
(Die Mittel die er beschreibt (Mord,Tabakwerbung...)laufen aber aufs Sterben hinaus.)<HR></BLOCKQUOTE>

mir dünkt, dass sich viele bewunderer von m. moore nicht darüber bewusst sind und seine worte eins zu eins in ihr "wissen" übernehmen. das führt auf dauer zu einer erheblichen missinformation, die ich persönlich sehr bedauer!

__________________________________________________ __________________________
jeder steckt in seinem bewusstsein, wie in seiner haut,
und lebt unmittelbar nur in demselben:
daher ist ihm von aussen nicht sehr zu helfen.

a. schopenhauer

Jack Rackham
15-09-04, 14:08
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by SoulReaver2105:
Ja, sie helfen uns damit die Wirtschaft anzukurbelnhttp://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

"Stupid White Men" hat wohl einen rassistischen Hintergrund.

Ich sage nur: Ob Mann oder Frau, beide haben Fehler und beide haben ihre guten Seiten.
Und wenn jemand sagt, dass nur die Männer für all diese "schrecklichen Dinge", die auf der Welt passieren/passiert sind, dann überlegt euch mal, ob wir wirklich wissen, was passieren würde, wenn Frauen an der Macht wärenhttp://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif
<HR></BLOCKQUOTE>
Natürlich wissen wir nicht, was passieren würde wenn Frauen an der Mascht wären. Ist das ein Grund, es auszuprobieren?


Jaa...Stupid white men ist voll rassistisch.
Es enthält ein Kapitel, das "Los, killt die Weißen" heißt.
Es fängt damit an, dass Michael Moore beschreibt, was für eine Angst er hat, wenn er auf der Straße einem Weißen begegnet. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/crazy.gif

Arr!

Ilkum Sortil
16-09-04, 14:57
"Stupid White Man" ist Satire, dieses Wort kann man in etwa mit: übertriebenes Spiel, übersetzen.

Michael Moore ist Dokumentarfilmer und ein satirischer Autor. Alle Inhalte seines Buches beziehen sich auf die Insassen des Weißen Hauses, auch wenn es scheinbar auf alle Amerikaner veralgemeinert wird, und er es sogar so stark übersteigert, das er am Ende vor sich selbst Angst haben müsste, führt er alles am Ende wieder auf die Bush-Junta zurück. Wer die Intension des Autors, durch übertreibung die Schwächen seines Landes auf zu zeigen. Wieso sollte Moore rassistisch sein? Vor allem gegen Weiße? Er ist weiß! (Nebenbei er nennt sich selbst die schlimmste umweltkatastrophe) Und wer das nicht begreift, der sollte mal in den Spiegel kucken und versuchen gegen sich rassistisch zu sein.

Soviel dazu, und nun lest das Buch einfach selbst (nochmal) und ihr werdet es vieleicht verstehen. (Alle dies gleich begriffen haben können das gleich wieder vergessen oder aus Spaß noch mal nachlesen)

Ilkum Sortil

------------------------------
Um die zu beschützen, die wir lieben, müssen wir die Grenze des Hasses überwinden. Wir müssen unsere innere Zwiespältigkeit in Eintracht verwandeln. Um die Kraft zu kontrollieren, die bisher nur der Zorn in uns zu wecken vermochte. Iua-en-netjerui-senui

Sie lauern in der Finsternis,
Sie sind leiser als die Stille,
und sie bringen unweigerlich den Tod.

Meine Geschichten, kommen jetzt nach Morrowind. Wer mal reinschauen möchte kann mir ne Mail schreiben: SethOsiris@web.de

Erfahre die Dunkelheit!

http://www.klick2jou.de/cgi-bin/forenserver/foren/F_0009/cutecast.pl mein Forum, schaut doch mal vorbei