PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Keine Steam Version?



Wolferatus
01-12-18, 01:00
Ich hatte mal hier irgendwo gefragt ob das Spiel auch auf Steam käme, da wurde gesagt beides, sowohl Uplay Shop wie auch Steam aber ich kann das Spiel bei Steam nicht finden? Ist das aktuell Time-Exklusive so wie oft bei Konsole oder kommt es für Steam gar nicht?

Hab nämlich einige Kumpels die das gerne hätten aber ihre Spiele bei Steam haben wollen, selbst wenn man uplay dennoch benötigt, ist halt einfacher alle an einem ort zu haben wie 5 Clients nebenher.

Danke

Pseudohalogen
01-12-18, 12:13
Es ist noch nicht auf Steam erhältlich. Ich denke mal, es wird noch eine Weile zeitlich exklusiv im uPlay-Store angeboten. Außerdem müssen erst einmal 'ne Tonne an Bugs an den Spielen beseitigt werden. Hier auf uPlay gibt es ja kein Bewertungssystem. Und negative Bewertungen wirken sich ja auf die Verkaufszahlen aus.

Wolferatus
01-12-18, 15:05
Okay super, wäre schade wenn es gar nicht käme zu Steam. Die anderen Teile hat es ja auch zumindest 6 und 7 und ein etwas älteres.

Ubi-Thorlof
03-12-18, 18:38
Das neue Die Siedler erscheint auf Uplay + Steam, ja. Zur History Collection wurde stets nur Uplay kommuniziert.

Wolferatus
07-12-18, 23:10
Das heißt die käme auch für Steam später dann nicht? Wäre dann eine option mal 100 units auszugeben um das game zu kaufen. Die Punkte bzw der Code geht auch im Sale oder? Dann würde ich bis Weihnachten warten da dürfte es ja sicherlich wieder 40% oder so haben.

FinalFantasy87
08-12-18, 15:20
Die History Collection hatte auch zum Black Friday bzw. zu der Woche die U-Play hatte, keinen Rabatt...irgendwo logisch weils ja gerade erst raus kam, da wird man kaum sofort Rabatt drauf geben. Meistens sind die 20% von den 100 Punkten nicht kombinierbar mit anderen Rabattaktionen also der größere Rabatt wird gewährt. Es sei denn es steht explizit dabei wie es vor 1-2 Wochen oder so mal der Fall war....wird aber eher die Ausnahme sein schätz ich mal. Und die HE ist Ubishop Exklusiv einfach weil der Multiplayer der Spiele ja über den Client läuft...denk ich zumindest. Finde es gut dass nicht immer alles nur auf Steam erscheint, ist eh schon zu mächtig mit ihrer Preispolitik.
Aber gut muss jeder selbst wissen wem er seine Daten hinterherschmeißt^^

Wolferatus
13-12-18, 02:27
Ich habe über 7K spiele bei Steam, es ist meine Hauptplatform weil eifach alle meine Freunde bei Steam sind und ich während ich zocke nun mal mit ihnen dort reden kann, ein steamfremdes spiel hinzufügen funktioniert leider mit uplay spielen sehr selten, da geht dann das overlay nicht und somit keine möglichkeit mit freunden zu texten. wenn man ohnehin bei steam ist haben die eh deine daten spielt also keine rolle. ich habe nun mal meine games gerne dort auch wenn ich dennoch uplay benötige und ist für mich halt dann ein grund wieso ich es erst kaufe wenn es halt mal billig ist, bei steam hätte ich es mir wahrscheinlich längst gekauft oder gewünscht zu weihnachten, jetzt wird es halt spyro und asterix xxl 2. jedem das seine halt oder?

bei saturn und mm kostet es aktuell 30€, da die bewertungen ja nicht für sich sprechen wird der preisverfall nicht lange warten man merkt es ja auch bei den anderen games die gut sind. z.b AC Ody hatte direkt an Black Friday schon 40%, da wars noch nicht mal 2 moate alt. da ich es sowieso alleine zocken werde und mich der mp nicht intressiert, da sich meine kumpels das eh nicht holen wenn es ncht bei steam ist, kann ich mir auch zeit lassen und warten, für mich ist das halt ein kritik punkt spiele nicht zu kaufen, habe auch deswegen auf AOE verzichtet, ich nutze den MS Store leider nie und games die ich ausserhalb von steam kaufe zocke ich ebenfalls so gut wie nie, weil es einfach umständlich ist, wenn eben meine kumpels wo anders sind und wegen dr zeitverschiebung nützt es auch nichts abends zu spielen ^^

ANN0nym2012
13-12-18, 12:16
Das heißt die käme auch für Steam später dann nicht? Wäre dann eine option mal 100 units auszugeben um das game zu kaufen. Die Punkte bzw der Code geht auch im Sale oder? Dann würde ich bis Weihnachten warten da dürfte es ja sicherlich wieder 40% oder so haben.

Kauf es dir über uplay und feritig Problem gelöst oO

SoftIce09
21-12-18, 13:25
Bitte!

muf
22-12-18, 14:18
Hallo, soweit ich weiß ist derzeit keine Veröffentlichung auf Steam geplant.

RalfMahler
23-12-18, 13:03
Will man sich allgemein von Steam distanzieren oder nur für dieses Projekt?

haep
31-12-18, 10:27
Erstmal nur für dieses Projekt, es sind zukünftige Titel geplant, die auch wieder auf Steam erscheinen sollen - unter anderem das neue Die Siedler.

Dass der Trend bei den großen Publishern aber ganz allgemein mehr und mehr Richtung eigene Launcher und weg von Steam geht ist ja bekannt.

kaibioinfo
02-01-19, 16:23
Ich würde auch jedem davon abraten, ein Ubisoft Spiel bei Steam zu kaufen. Leider ist der Support sehr schlecht und oft funktionieren die Spiele nicht auf Steam oder müssen erst per Hand aufwändig nachgepatcht werden =/

Den Sinn dahinter verstehe ich nicht: Es gibt viele Leute die Spiele bei Steam kaufen und die Ubisoft mit dieser Politik vergrault. Viele sehr gute Ubisoft Spiele wie die Anno Reihe haben auf Steam negative Reviews, nur wegen dem schlechten Uplay Support. Dabei wäre Steam die Chance gewesen diese deutschen Produktionen auch international bekannter zu machen.

FinalFantasy87
03-01-19, 16:10
Das schlechte an solchen Reviews ist halt auch dass diese nachträglich nie geändert werden wenn sich was zum positiven verändert. Daher kann man eben jenen eh nicht trauen egal was da geschrieben wird. Positives liest man doch eh selten auch bei Amazon & Co, das meiste sind Vorbesteller Aufreger Reviews wenn in den ersten Wochen nix läuft. Die Entwicklung weg von Steam kann nur gut sein. Steam wird so schon viel zu mächtig. Die Zeit in der man keine Wahl mehr hat ob man Steam nutzen will oder nicht, will ich gar nicht erst erleben. Ich für meinen Teil meide jedes Spiel was nur Steam als Kopierschutz hat, einfach weil ich denen nicht traue und die nicht auf meinem Rechner haben will.

kaibioinfo
03-01-19, 16:50
Eigentlich gibt es doch genug Alternativen, z.B. GOG, HumbleBundle etc. Von einer Monopolstellung ist Steam doch weit entfernt. Und klar: Reviews sollte man sich genaustens durchlesen und nicht nur nach der Punktzahl gehen. Aber was Ubisoft angeht sieht es leider so aus, dass es mit der Zeit schlimmer und nicht besser wird. Es gibt von Ubisoft leider null Support auf Steam. Wenn irgendwann mal 'ne neue Uplay Version rauskommt und alle Steamspiele nicht mehr funktionieren, hat man auf Steam einfach Pech gehabt, bzw. muss sich selbst an den Ubisoft Support wenden. Aus dem Grund kaufe ich mir die Spiele mittlerweile auch immer direkt im Ubisoft-Shop. Aber ich behaupte mal, dass Ubisoft sich damit mächtig ins eigene Fleisch schneidet. Gerade für Nischen-Spiele wie Anno und Siedler sind Plattformen wie Steam und GOG ideal. Spiele wie Assasins Creed mag man auch ohne Steam gut verkaufen können. Spiele wie Anno oder Siedler sind außerhalb Deutschlands einfach nicht so bekannt. Wenn dann zu Weihnachten ein Siedler VII oder Anno 2070 im Sonderangebot bei Steam erscheint, gewinnt man neue Kunden hinzu, die dann vielleicht auch die Nachfolgerspiele zum Vollpreis kaufen.

Pseudohalogen
12-01-19, 11:40
Die History Edition wird sehr wahrscheinlich auf Steam erscheinen, denn drei Spiele sind auf SteamDB (https://steamdb.info/search/?a=app&q=History+Edition&type=4&category=0) aufgetaucht. Meine Vermutung: "Exklusiv" wird man die Spiele im Uplay Store wohl einzeln kaufen können - bei Steam nur komplett.