PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spiel friert kompletten PC ein nach Öffnen vom Inventar! :(



CSGOPlayer.-
21-11-18, 23:39
Hallo zusammen! :)

GRW friert meinen kompletten PC ein wenn ich im Game (Kampagne) das Inventar öffne. (Nur wenn ich das Inventar öffne und sonst nicht!!!)
Dann bleibt mir nichts anderes über als den PC via Reset-Taste(Ich musste diese erst einmal an meinem PC suchen) neu zu starten.
Ich habe das Game seit 3 Tagen und der Fehler tritt nicht immer auf. Aber egal ob Fenster-Modus oder Randlos oder Vollbild es passiert random und nicht bei jedem Öffnen vom Inventar.
Ich möchte das Spiel unbedingt spielen aber ich habe nun schon viel Probiert auch auf Hinweise aus diesem Forum hin.
Alles mögliche ausschalten im Hintergrund, alle Treiber aktualisiert. Meinen übertakteten CPU auf den Standard Takt zurück gesetzt...!

Mein System:
i7 6700K (Läuft aktuell auf 4500 Übertaktung)
RTX 2080 MSI
16 GB RAMM
Asus Hero Board

PC kommt von MifCom.

Habe ich bis jetzt bei keinem Spiel erlebt.
Vllt. hat ja jemand ähnliche Probleme oder eine Idee was da los ist! :)

Grüße und danke

Nico

Frodolin_Beutel
22-11-18, 16:25
Hey,

hab genau das gleich Problem. Es scheint im Zusammenhang mit der RTX zu sein. Hatte vorher eine GTX drin geht alles, nun eine RTX und es friert ein. Dem Support habe ich auch vor 2 Wochen geschrieben aber die reagieren nicht. Hab das Thema auch im Englischen Forum gefunden: https://forums.ubi.com/showthread.php/1934983-GR-Wildlands-crashes-in-inventory-menue

MadMojoT1
22-11-18, 16:45
Moin,

ich würde mal versuchen, von DX 12 auf DX 11 zu wechseln, das könnte vielleicht vorerst helfen.
Andere Treiber habt ihr versucht?

Cheers
Mojo

Stoni1069
22-11-18, 22:00
Moinsen.

Nicht ganz unverkehrt auf DX11 zu wechseln.
Wenn GraKa-Treiber, dann den alten mittels DDU entfernen lassen
und nicht einfach drüberbügeln.

Bei Übertakteten Systemen die Bios-Default-Werte laden und
entsprechende XMP-Konfigs (Asus mit ROG) einstellen.
LED-Beleuchtung zum Test abschalten.

Netzteil OK? Klingt zwar merkwürdig, aber wenn richtige Last
gefordert wird, schaltet das NT in den Schutzmodus. Gleichermaßen
könnte auch der Thermoschalter aktiv werden. [Ist nur ne Vermutung]

Ist das Bios Up to Date?

Wenn wirklich die RTX das Problemkind ist, dann diese ausbauen
und die Onboard-Variante nutzen, sofern machbar, oder die Alte
GraKa wieder Einbauen.

Frodolin_Beutel
23-11-18, 09:14
Moin,

danke für die Tipps aber habe alles schon Probiert. Alte Graka Treiber und den aktuellsten. DX11 installiert, System Komplett Neu aufgesetzt, Spiel neu Installiert, Bios Updates eingespielt, usw.

Netzteil ist IO, mit einer GTX geht es ... :-(

Ich find es nur komisch da sich der Support von Ubisoft garnicht zuckt ...

Das Spiel läuft ansonsten flüssig nur dann wenn man ins Inventar Wechselt stürzt das spiel ab.

Achse mein System habe ich nicht Übertaktet es läuft auf Standard.

Das Problem war aber nicht vorm letzten Patch, da hatte ich die RTX auch schon drin.

I7 8700
MSI Z390 Gaming Plus
Gigabyte RTX 2080
16 GB DDR4

CSGOPlayer.-
27-11-18, 00:05
Ach mensch! :( Schade das mit der RTX...! Hatte vorher eine GTX980Ti und da lief alles gut!

Aber schön einen Leidensgenossen zu haben!!!

Auf das neuere Treiber uns weiter helfen werden!

Grüße

L4zy
12-12-18, 17:37
Hallo,

habe dasselbe Problem. Ich habe auch eine RTX2080Ti. Auf dem alten System alles wunderbar, mit der RTX Endstation inkl. Hard Reset.
Habe im Internet den Hinweis gefunden, dass es nicht zwangsläufig an der Grafkkarte oder den Treibern liegt, sondern an der Internetverbindung oder den Ports!

Ich habe jetzt ein paar Tage mit deaktiviertem Kaspersky und deaktivierter Internet-Verbindung gespielt (zum Speichern des Fortschritts dann wieder kurz online), und zwar ohne Probleme. Das Inventar scheint Datenpakete aus dem Internet abzurufen, in dem Moment wo man es öffnet. Ich kenne mich mit Ports etc. nicht aus, aber so lief es bei mir ganz gut eine Weile.

Dann jetzt - auch mit der Offline-Methode - friert der PC wieder ein. Ich bin mit meinem Latein am Ende, habe das Game deinstalliert und HOFFE auf eine Verbesserung mit dem nächsten Update! Kann ja nicht sein, dass die mit den neuesten, teuren Grafikkarten die angeschmierten sind. Gerade deswegen haben ich ja ne RTX, damit ich erstmal Ruhe habe... Support meldet sich übrigens auch bei mir nicht.

Grüße

MadMojoT1
12-12-18, 22:47
Moin L4zy,

sorry, ja, die RTX mögen nicht so wie sie sollen. Allerdings bin ich mir relativ sicher, dass es zum Großteil an den Nvidia Treibern liegt. Nicht umsonst kommen da in letzter Zeit immer wieder neue Versionen raus. Du kannst übrigens bei Nvidia ebenfalls hinterlassen, welche Software Probleme bereitet, das ist auch für deren Entwickler hilfreich.

.... Kann ja nicht sein, dass die mit den neuesten, teuren Grafikkarten die angeschmierten sind. Gerade deswegen haben ich ja ne RTX, damit ich erstmal Ruhe habe... Support meldet sich übrigens auch bei mir nicht.
Ich kann die Einstellung nachvollziehen, nur passt es trotzdem nicht ganz :cool: Wenn ein Stück Hardware funkelnagelneu rauskommt, dann dauert es immer eine Weile, bis es, wie soll man sagen..... sich gesetzt hat und rund läuft. Es gibt diverse Threads über die RTX in den letzten Monaten, unabhängig von GRW. Beispielsweise mussten einige die Karte drei mal beim Händler tauschen, bis sie ohne Artefakte zu zeigen oder den Rechner lahm zu legen vernünftig arbeiteten.

Wir hier können in der Hinsicht leider nicht viel tun :(

Cheers
Mojo

Ubi-Thorlof
13-12-18, 15:09
Hallo zusammen,

bitte entschuldigt die aktuellen Unannehmlichkeiten, wir haben das Problem bereits an die Entwickler weitergeleitet.
Die Kollegen bitte dabei um 2 Dinge:
a) Stürzt das Spiel in 100% der Fälle ab oder nur ab und zu/zufällig?
b) Wenn wir aufgefordert werdet, einen Crashreport via Uplay zu senden (via Pop-Up nach dem Crash), bitte tut das, damit die Entwickler das Problem besser untersuchen können.

Sobald wir Neuigkeiten für euch haben, lassen wir es auch wissen.
Grüße
Thorlof

Jocka72
13-12-18, 17:56
Hallo,

ich habe genau das gleiche Problem. Habe ebenfalls eine Nvidia RTX 2080 TI.

Das Spiel stürzt in 100 % der Fälle ab.
Sendebericht habe ich jedesmal durchlaufen lassen.

Ich hatte das Problem vor dem Update 2-3 mal und dachte es lag daran, das ich etwas im Store gekauft habe. Problem tauchte dann aber wieder auf. Treiber sind alle aktuell. System läuft sonst einwandfrei. Eine kleine Bitte. Auf Steam haben auch einige das Problem gemeldet, kümmert Euch auch bitte um diese Leute. Danke.

Grüße
Jocka19

Necroenemy
22-12-18, 21:59
Das Spiel stürzt immer wieder ab im Menü oder im Spiel. Mit einer GTX 970 oder GTX 1070 spielt keine Rolle. Das Motorrad lässt sich nichtmehr steuern mit dem Controller, das Vorderrad blockiert?

RabbitRague
18-01-19, 17:43
das das spiel abstürtzt bei der rtx 20ger reie ist auf steam seid 3 monaten schon bekannt
@ Necroenemyich habe seid ner weile auch ein paar probleme mit dem controller das lässt sich bei mir allerdings durch aus und wieder einstöpseln einfach regeln x360 kabelcontroller ftw
dir würde ich empfelen auf uplay einmal die daten überprüfen zu lassen habe selbst ne gtx 970 drin und es läuft

SL_Ischi
19-02-19, 23:28
Moin L4zy,

sorry, ja, die RTX mögen nicht so wie sie sollen. Allerdings bin ich mir relativ sicher, dass es zum Großteil an den Nvidia Treibern liegt. Nicht umsonst kommen da in letzter Zeit immer wieder neue Versionen raus. Du kannst übrigens bei Nvidia ebenfalls hinterlassen, welche Software Probleme bereitet, das ist auch für deren Entwickler hilfreich.

Ich kann die Einstellung nachvollziehen, nur passt es trotzdem nicht ganz :cool: Wenn ein Stück Hardware funkelnagelneu rauskommt, dann dauert es immer eine Weile, bis es, wie soll man sagen..... sich gesetzt hat und rund läuft. Es gibt diverse Threads über die RTX in den letzten Monaten, unabhängig von GRW. Beispielsweise mussten einige die Karte drei mal beim Händler tauschen, bis sie ohne Artefakte zu zeigen oder den Rechner lahm zu legen vernünftig arbeiteten.

Wir hier können in der Hinsicht leider nicht viel tun :(

Cheers
Mojo

habe auch ne RTX2080 Ti und auch bei mir stürzt das Spiel jedesmal zu 100% im Waffenmenü ab...und nur im Waffenmenü..alle anderen wie Map funktionieren. Totalcrash des Spiels inklusive zurückwerfen auf den Desktop. Treiber alle die aktuellsten...BIOS auch...nix übertaktet. Inzwischen sind nun schon wieder 8 Wochen seit dem Post vergangen und so frisch sind die Karten nun auch nicht mehr als das man es darauf schieben kann! Wann gibts dafür eine Lösung da es ja offensichtlich sehr viele RTX User betrifft. Wäre extrem schade, denn das Spiel selbst ist wirklich super...nur die ständigen Abstürze frustrieren bis hin zum "Nichtmehrspielenwollen"!!!

MadMojoT1
21-02-19, 08:24
Moin,

ärgerlich sowas. Ich frage nochmal nach.

Cheers
Mojo

SL_Ischi
21-02-19, 11:05
super...Danke :)

Stoni1069
21-02-19, 12:16
Hallo und Moin zusammen.

Das die RTX Modelle im Zusammenhang mit GRW zicken machen,
ist ja bekannt. Wurde auch auf Reddit und Steam sowie hier breitgetreten.
Manche RTXler kommen mit einem Overclocking der Core Clock daher.

Ein User auf Steam berichtete, dass man den Core Clock auf "Default"
stellen sollte oder gar das gesamte Overclocking deaktivieren. Den
Core Clock in Stufen herunterregeln und solange ausprobieren, bis das
Teil GRW sauber stabil läuft.

Hilfreich könnte es auch sein, sämtliche HDR-Features InGame abzustellen
und oder die Grafikeinstellungen etwas zu drosseln. Auch die Bildanzeige selbst.
Ich weiß nicht, inwieweit GRW Auflösungen zulässt, bzw., welche die max. Auflösung ist.

Fiktiv angenommen: 4K UHD Monitor mit 4096 × 2160 oder 3840 × 2160 px in Betrieb
aber GRW lässt nur 1920x1080 px zu, dann nehmt diese InGame.

Laut des Spielers der Steamcommunity traten bei Defaultwerten der RTX
keine Abstürze danach mehr auf.

Gruß
Stoni
(angaben ohne gewähr)

SL_Ischi
21-02-19, 19:44
Vielen Dank für deine Antwort. aber das kann doch echt nicht die Lösung sein das ich mir eine Grafikkarte für über 1000,-€ kaufe und dann alle Einstellungen runterschraube damit ein Spiel erst spielbar wird?? Ich spiele auch nur in FHD. Sowas muss doch mit nem Patch lösbar sein zumal das Spiel ja auch immernoch als aktuelles Game beworben oder als Zugabe zu anderen neuen Games dazugegeben wird.

ReZZiD
24-02-19, 18:17
Hab mir mit einem freund auch vor 2 tagen das game gekauft... wär toll wenn ich jetzt auch wirklich spielen könnte ohne im inventar zu crashen... ebenfalls auf ner RTX 2070 hier.

hab mich bisschen durchs web geklickt und schon sehr viele threads gefunden die bis september 2018 reichen... wie kommts dass das problem schon seit release der graka reihe bekannt ist und immer noch kein fix raus ist? was für ne art megabug ist das bitte? oder ist ubisoft einfach nichtmehr dran interessiert und lassen irgend einen praktikant den fehler ausbügeln?

sorry aber das eine komplette grafikkarten generation das spiel quasi nicht wirklich spielen kann und das schon seit ~5 monaten ist einfach nicht normal.

hab bist jetzt schon locker 10 crash reports gesendet... ob das überhaupt noch hilft weiss ich nicht... nach so viel zeit sollten sie ja mittlerweile genug haben.

die workarounds sind auch komplett nutzlos... manchmal gehen sie - dann aber nur temporär, meistens überhaupt nicht... den "offline gehen" workaround (angeblich der beste) hab ich überhaupt garnicht getestet weil ich das game zusammen mit nem freund zocke.

wann kann man wirklich mit einem fix rechnen? ich hab bis jetzt nirgends ein ETA gefunden oder überhaupt eine grobe einschätzung.. immer nur devs / mods die über die ganze zeit sagen "danke für die info, wir brauchen mehr info" und "wir arbeiten dran"...

MadMojoT1
24-02-19, 22:52
Moin ReZZiD und Willkommen im Forum!

Ja, das Problem ist in der Tat nicht brandneu, aber mir bleibt auch nur zu wiederholen, was du schon kennst:
Das Problem ist bekannt und es wird daran gearbeitet.
Eine ETA kenne ich auch noch nicht, aber ich hoffe, dass es nicht mehr allzu lang dauern wird. Mal schauen was die nächsten Patches bringen.

Cheers
Mojo

ReZZiD
25-02-19, 01:23
joa... jetzt crasht das game mittlerweile einfach so mitten im gameplay... 2 mal hintereinander... das erste mal nach ca 3-4h in der session, dann nach dem restart vom game 15 minuten später...

ich hab schon von ein paar anderen gelesen das deren game ebenfall einfach mitten im gameplay crasht (also vorallem die mit RTX grakas)...
bin richtig genervt... das game bockt richtig hart und ich hab mega viel spaß mit meinem kollegen... aber diese crashes sind einfach maximaler cockblock.

EDIT:
jetzt hatte ich eine weitere session (ca 3h) in der ich unbeschwert mein inventar öffnen konnte - kein crash!
ist wirklich gambling mit den crashes...

Ubi-Thorlof
26-02-19, 13:38
Wir werden die vollständigen Patchnotes für Special Operation 4 in Kürze haben, ich hoffe, dann auch den Fix für das RTX-Problem bestätigen zu können.

ReZZiD
26-02-19, 17:08
danke für die info!
hoffen wir der fix ist dabei... bin noch lange nicht fertig mit wildlands! :)

EDIT:

patchnotes hier: https://ghost-recon.ubisoft.com/wildlands/en-us/news/152-344218-16/special-operation-4-patch-notes

finde nichts zu nem RTX loadout crash fix...