PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Uplay -- Lobby Siedler4 -- mangelhafte Umsetzung



I--DiDDo--I
19-11-18, 22:57
Liebes Ubisoft Team,

zunächst einmal vielen Dank für die History Edition der Siedler Serie. Das da überhaupt noch mal einer Hand anlegt, insbesondere an die alten Titel, ist schon ein kleines Wunder. Als immer noch Fan und aktiver Onlinespieler von Siedler 4, waren die Erwartungen zur technischen Überarbeitung dieses Spiele Klassikers zwar da, aber auch eben realistisch, daß es keine Revolution werden wird.

So, hier einige Kritikpunkte:

Spielen über Uplay: der Gedanke, generell Siedler Spieler (oder eben Ubisoft Spieler) unter einem Dach zu vereinen ist sicher löblich. Leider merkt man aber auch, daß die werten Programmierer wenig Bezug (eher gar keinen) zur Online Realität von Siedler 4 haben. Der praktikable Nutzen der Uplay Plattform geht gen Null. Als einzigen Vorteil, den ich zur Zeit sehe, daß man neue Spieler erreicht, und denen zeigt/erklärt, wie man über GameRanger Siedler 4 spielt. @Entwickler: Was nützt es einem Siedler-4-Spiel-Suchendem, wenn er nicht sehen kann, ob schon jmd ein Spiel auf hat oder nicht? Sicherlich kann man ja z.B. in einem Gruppenchat fragen. Aber AUFWACHEN: das macht doch keiner !!! Man guckt: Ist ein Spiel auf? Ja?.. Möchte man da rein?, oder mache ich selber was anderes auf?. zack zack zack Sekunden sache! Bei Uplay muss man sich erst Hornhaut an die Fingerkuppen tippen, bevor da mal ein Spiel zu stande kommt, selbst wenn Dutzende Spieler online sind.
Uplay versagt im praktikablen Nutzen auf ganzer Linie; zumindest im Hinblick auf Siedler 4.
Mein perönliches Fazit: Uplay wird eher Kontaktquelle genutzt und Online-Spiele weiterhin über GameRanger abzuhalten. Wertung: nicht mehr, als ein netter Versuch.
Ein frommer Wunsch: Das Uplay dahingehend weiterentwickelt wird, bzw auf die Bedürfnisse einzelner Titel angepasst wird,

ThoNic232352355
21-11-18, 19:32
Guten Tag zusammen,

da muss ich dem User DiDDo absolut recht geben. Es ist über uplay einfach nicht möglich, Spieler und offene Spiele zu finden.

Angenommen ich gehe als Neuling in den Laden und kaufe mir das Spiel, installiere alles, gebe den Key etc. pp. ein und bin frohen Mutes online spielen zu können, dann werde ich relativ schnell enttäuscht, weil ich da nichts finde. Für die Leute, die sich das Spiel neu kaufen, bei denen man ja auch Begeisterung für die HE Siedlerreihe und vor allem für das neue Siedler wecken will, ist es schlicht nicht möglich ohne Connections zur alten Siedler Community von Gameranger oder zur allten BBGC Lobby, Spieler und offene Spiele zu finden, nach welchem Namen sollten diejenigen denn da auch suchen, um sich eine Freundesliste aufzubauen?! Die kennen sich ja noch gar nicht...

Und selbst wenn man eine Gruppe von über 70 Spielern zusammenbekommt, wie es aktuell der Fall ist, sieht man einfach nicht, wer welches Spiel offen hat, wer diesem Spiel bereits beigetreten ist und welche Spielart von Siedler 4 überhaut gespielt werden soll und wieviel Platz da noch frei ist. Es gibt ja unzählige Spielvarianten bei Siedler 4, random Maps von lglg bis hghg mit verschiedenen Peactimes über Buddel und Metzel Maps, sowie Spiele gegen die KI oder Öko-Maps; nicht jeder mag einfach das gleiche. Sowie es jetzt ist, ist es einfach kompliziert und unpraktikabel, ich würde sogar sagen, nicht funktionstüchtig, wenn man keine Kontakte hat.

Da solltet ihr dringend an einer Lösung arbeiten, es muss doch möglich sein, eine Plattform zu schaffen, auf der jeder Käufer des jeweiligen Spiels sieht, wer online ist, welche Spiele sind offen und wie heißen die Spiele namentlich. Ein Netzwerk funktioniert halt nur, wenn man sich auch sieht und welches (Spiel-)Anliegen (der Host) hat und ob für den Moment überhaupt noch Platz in dem Spiel für mich ist.

MfG


ThoNic232352355

Schink0n
26-11-18, 23:03
bei mir war es ziemlich geanu so :(
hab mir das spiel extra nochmal gekauft und wurde schnell endtäuscht, als ich merkte, dass man hier im multiplayer keine server angezeigt bekommt.

little_big_joe
27-11-18, 00:35
.. ich habe mich sehr gefreut, dass jetzt Siedler IV unter Windows 10 gespielt werden kann und noch mehr, als ich das Spiel geschenkt bekam, denn zwischenzeitlich hatte ich es aufgegeben, immer neue Patche usw. herunter zu laden - zumal ich kaum Ahnung von der Konfiguriererei habe...
Aber wenn ich nicht den Schenker gehabt h#tte, der mir auf die ersten Sprünge half und nicht einige von den alten Garden als Hinweis bekam - wäre ich als etwas älterer Herr aufgeschmissen. Nicht das es auch noch ältere gibt - aber die meisten haben neue Nicks, weil sie PWs vergessen hatten.
Mein größtes Poblem ist abertatsächlich zu sehen, ist ein Spiel offen udn wo kann ich mitspielen.
Hier bitte dringend ene Übersicht erstellen.
Sonst macht es mir zumindest wieder Spaß!
LG
Little Big Joe

Ubi-Thorlof
27-11-18, 14:10
Wie wir in unserem Status-Update letzte Woche geschrieben haben, überprüfen wir gerade die Option, ein Lobby-System zu integrieren.
Sobald wir mehr Informationen für euch haben, lassen wir es euch wissen :)

Chaser187
16-02-19, 11:10
Wir haben jetzt fast 3 Monate später und die Community lächts nach einer funktionierenden Lobby.
Wann können wir denn endlich damit rechnen? Das würde die Userzahlen sicherlich in die höhe treiben.
Wie ist denn der aktuelle Status?

PS: Und wenn das nicht machbar ist dann wären wenigstens stabile Server schön...

CookieButton
16-02-19, 16:05
Ich möchte gerne ehrlich antworten.

Ich habe seit Dezember versucht sowohl den Spielern, als auch den Communitymanagern hier Einblicke zu geben...

-Was für Fehler es gibt
-Wieso sie auftreten
-Teilweise wo sie auftreten (Dissassembly untersucht)
-Was man machen kann um sie zu beheben (von Seiten von Ubi, als auch was wir Spieler machen können)

Meine "Errungenschaften bis her":
-Einen Workaround für den doppelten Musik Bug
-Wieso der Maya Sound Bug auftritt (den Workaround dafür gab es schon), ebenso eine Erklärung wieso es zu dem oben genannten Fehler kommt
-Eine Analyse der FE Abstürze
-Detailierte Analyse der Desync-Problematik. Eine Erklärung des im Spiel verwendeten Deterministic Lockstep Verfahrens für Laien, eine Einschätzung wo und wieso es zu entsprechendem Fehlerverhalten kommt und spezifische Lösungs- und Umgehungsansätze (auch einen für Nutzer direkt anwendbaren), darüber hinaus eine Analyse des "Morphy Fixes" und wieso dieser nicht funktioniert bzw. funktionieren kann
-Eine Auflistung aller das Spiel betreffenden Fehler (es sind 35), interessanterweise hat die HE auch neue/mehr Fehler (3 soweit ich das auf Videos beurteilen kann)
-Eine Umsetzung der Autosavefunktion der originalen Version, die lustigerweise besser umgesetzt ist als die der HE
-Für viele der Probleme besitze ich entsprechende Speicherstände

Seit Dezember habe ich versucht mit den zuständigen Leuten hier Kontakt aufzunehmen. Entsprechend der Postings seit August kommt es immer zu demselben ausweichenden Verhalten und falschen Versprechungen. Die Changelogs sind nicht vollständig, die offizielle Fehlerliste ist praktisch leer (seit August ist eine Auflistung von 20 Fehlern von entsprechendem Personal hier anerkannt worden). Unzählige Versprechungen, dass Sachen gefixt werden würden, oder das Übliche "etwas ist notiert worden", oder "wir diskutieren noch".
Man muss Leuten hinterher rennen egal was für eine Information man hat. Der eine weiß vom anderen nichts Bescheid (soviel zum Thema notieren und diskutieren). Es ist eine Schweinerei, dass es unmöglich ist Problemlösungen an das Team ran zu bringen, was will man denn mehr?
Mit dem eigentlichen Team kann niemand sprechen. Aus bestimmten Formulierungen und Erfahrungen mit anderen Studios und Publishern aufgrund von internen Informationen kann ich dir sagen, dass für alle HE-Teile eine arme Entwicklersau daran arbeiten muss. Er hat mein Mitleid, wenn er sich tatsächlich für die Spiele interessiert muss der Druck enorm sein.
Einfache durch Tippfehler ausgelöste Spielfehler sind seit diesem halben Jahr noch nicht behoben worden. Bitte nehme exakt das als Beispiel bzw. Maßstab darüber, wie viel die Beteiligten bzw. die Obrigkeit von Ubi daran interessiert ist Fehler zu beheben.
Darüber hinaus ist mir von einem der Community Manager hier direkt mitgeteilt worden, dass ich mich doch nicht beschweren solle, dass selbst solche einfachen aber bedeutsamen Fehler nicht behoben worden seien. Es wäre (ich paraphrasiere) vom Nutzer zu erwarten diese selber zu beheben. Da hört für mich das Mitleid auf, das ich für ein zu kleines, überfordetes und schlecht bezahltes Team (2 Community-Manager, ein Entwickler) habe.

Bitte bedenkt:
Die ganze HE-Veröffentlichung ist nur ein Cash-Grab.
Das Spiel liefert keine Features, die es nicht schon durch Community-Fixes gab. Darüber hinaus hat es sogar mehr Fehler (Beispiel Probleme mit dem Alphakanal bei Chatboxen, allgemein schlechtere visuelle Qualität durch nicht mehr benutzbare HW-Beschleunigung).
Vergesst nicht, das Spiel hat sogar weniger Features.

-Online-Zwang
-Kein LAN-Modus
-Kein Wiederverkauf möglich
-Kauft ihr das Spiel auf DVD ist auf dieser nicht das Spiel, sondern nur ein Downloadmanager drauf

Das Spiel ist so konzipiert, dass es komplett von UPlay abhängig ist. Stirbt UPlay oder Ubi entscheidet sich einfach die HEs wieder neu verkaufen zu wollen, wird kein Online spielen mehr möglich sein. Bedenke, Steam ist jünger als Siedler IV und entsprechende Launcher-Lösungen sind auch schon von Marktführern Pleite gegangen und haben viele Spiele unbrauchbar gemacht.

Mein Tipp: Denkt vor einem Kauf nach, und wenn ihr jetzt in der Scheiße sitzt, holt euch das Geld zurück.
Es wird keine Verbesserungen geben.

Und kauft es nicht, nur weil ihr meint, dass es Fixes in der Zukunft geben würde. Kauft nicht die Katze im Sack, seid keine Idioten.
Darüber hinaus: Ihr leistet mit einem solchen Kauf euren Beitrag dazu bei, dass ein solches dem Spiel und den Spielern/Fans unwürdiges Verhalten wirtschaftlich ist und bleibt. Ihr gebt eure Belohnung dafür, dass das Spiel nochmals kaputt gemacht wird.
Wenn es mal wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen sein sollte und Schweine fliegen, dann kauft euch das Spiel danach. Seid euch aber über die oben genannten fehlenden Features und Restriktionen bewusst!

Seid ihr in der Scheiße und sitzt hier fest, verlangt euer Geld zurück. Das Spiel ist nicht lauffähig und wird falsch beworben (als Verbesserung des Originals und nicht als Neuauflage mit weniger Features). Da darf man rechtlich vom Kaufvertrag zurücktreten, lasst euch nichts falsches sagen.

sanai15
05-03-19, 22:42
Hallo Ubisoft.

Auch von mir ein großes Danke für Siedler HC.

Ich vermute das SHC bei euch durch die Nurtzen-Aufwand-Analyse durchgefallen ist. Zumindest lässt es eure Kommunikationsbereitschaft zum Lobby-Thema erahnen.
ABER... zugunsten eurer Servicequalität des Kundensupports und dem leicht zu erkennendem Wunsch nach einer Lobby meine Frage: könnt Ihr eine Schnittstelle für die alobby implementieren. In der alobby community sind viele Profis die euch praktisch in allen bereichen supporten könnten diese umzusetzen.

Fakt ist, es gibt eine Lobby für Siedler!

Es wäre eine echt starke Sache wenn Ihr eine Schnittstelle zur alobby aufbauen könntet. Viele Dauer-Siedler-Spieler würden sich dann die HC kaufen aber was noch ein viel größerer Erfolg für euch ist, dass ihr vielen Usern von Uplay einen echt großen wusnsch erfüllen würdet und das eurem Image zugute kommt.

Falls es auch in Zufunkt nicht möglich sein wird dann gebt bitte ein Statement ab damit alle wartenden Siedler (und die die mit dem Kauf von Siedler HC noch abwarten) wissen was Phase ist.

Bin mir sicher das mit eurem GO für ne Schnittstelle Ihr ein WIN:WIN für euch und uns erzielen könnt.

CookieButton
06-03-19, 20:25
Ich vermute das SHC bei euch durch die Nurtzen-Aufwand-Analyse durchgefallen ist. Zumindest lässt es eure Kommunikationsbereitschaft [...] erahnen.

Großes ehrliches Lob meinerseits, dass du das als normaler Nutzer erkannt hast!

tiga06
07-03-19, 18:51
@sanai15

Zum Thema Lobby:
Ich vermute mal das ist extrem unwahrscheinlich. Man sieht es ja auch bei der Battlefield Reihe. Der Publisher will die Kontrolle. Und die bekommt man nur, wenn man von heute auf morgen das Licht ausknipsen kann.

EA wird sich insgeheim heute noch ein wenig "ärgern", dass Battelfield 3 und 4 einigermaßen brauchbaren Server Support haben. Da sagen sich dann bestimmt einige 1000 Spieler, dass sie kein neues Battlefield brauchen. Aber das wird mit jedem Teil weniger, weil man gar nicht daran interessiert ist, eine große langanhaltende Community um ein Spiel herum zu bilden. Klar, eine Community soll sich bilden, das Spiel soll jedoch beliebig im zwei-Jahres-Takt austauschbar sein.

Um dann mal den Bogen zu Siedler zu bekommen: wenn man also eine Schnittstelle zu alobby bastelt, kann man das Spiel nicht tot bekommen, wenn man möchte. Das alte Siedler 4 fällt aufgrund von technischen Problemen langsam aus. Siedler HE läuft ja einigermaßen. Vor allem wenn die Multiplayercrashes dann doch noch gefixed werden. Das gibts dann auf dubiosen Seiten zum "finden". Und schon habe ich für immer und ewig die Möglichkeit Siedler online zu zocken, ohne das ubisoft mit ihrem Bullshitlauncher die Möglichkeit hat mich mit Werbung für neue Siedler Teile zu "begeistern ".

Sieht man übrigens bei Empire Earth1 . Da hat es die Community geschafft ein eigenes Lobbysystem zu programmieren und die läuft und läuft....


Aber gut: Fragen kann man ja mal :-). Also bitte Ubisoft: baut uns der Schnittstelle, damit wir euch alsbald wieder los sind. Wie die letzten 15(?) Jahre ohne Support für S4.

Achtung: Ich neige leicht zu Zynismus. Und frustriert über den aktuellen Zustand bin ich wahrscheinlich auch ein wenig.

@CookieButton

Ich lese gespannt jede Analyse von dir über den aktuellen Zustand. Du musst aber sicherlich gestehen, dass es bestimmt nicht leicht ist, sich in so altem code rumzuwühlen, vor allem wenn der DRM die Speicheradressen der gemeldeten Abstürze nochmal durcheinander wirbelt(hattest du glaube ich mal erwähnt). Aber mit entsprechenden Profis sollte da eigentlich was gehen. Das ist eigentlich nur eine Frage des Geldes, wie schnell sich sowas beheben lässt.

Was mich mal noch brennend interessiert: Mit welcher Programmiersprache ärgert sich der Kollege da eigentlich rum? Siedler 4 hat im Prinzip eine stark aufgebohrte Siedler 1 Engine. Und das ist ja uralt. Das ist dann bestimmt Assembler oder so?! Also da hätte ich ja mal so gar keinen Bock drauf xd.

CookieButton
07-03-19, 23:22
Ich lese gespannt jede Analyse von dir über den aktuellen Zustand.

Hallo, ich bin für jeden Leser dankbar, sogar auch die, die mich hassen!


Du musst aber sicherlich gestehen, dass es bestimmt nicht leicht ist, sich in so altem code rumzuwühlen, vor allem wenn der DRM die Speicheradressen der gemeldeten Abstürze nochmal durcheinander wirbelt(hattest du glaube ich mal erwähnt).

Ja das war Unsinn. Da muss man etwas rumrechnen, dann passt das. Wieso das so ist, weiß ich selber nicht. Ich weiß nicht alles, irre mich aber "selten".
Evtl. interessiert dich das Posting hier: https://forums-de.ubi.com/showthread.php/191815-Alte-Fehler-behoben?p=2585520&viewfull=1#post2585520


Was mich mal noch brennend interessiert: Mit welcher Programmiersprache ärgert sich der Kollege da eigentlich rum? Siedler 4 hat im Prinzip eine stark aufgebohrte Siedler 1 Engine. Und das ist ja uralt. Das ist dann bestimmt Assembler oder so?! Also da hätte ich ja mal so gar keinen Bock drauf xd.

Die HE VC++ 2015, das Original VC++ 6.0.
Zu Ähnlichkeiten der einzelnen Teile kann ich nichts sagen außer bei 3+4. Aber untechnisch betrachtet sehe ich 1-4 als kontinuierliche Weiterentwicklung. Besser als S4 ohne Bugs und siedler-authentischer (finde ich) geht es eigentlich nicht. Da hilft es auch nicht das Rad mit 3D usw. neu zu erfinden. Die nachfolgenden Teile waren bis jetzt auch kein Siedler (abgesehen von den Refreshes).

mika_465
13-03-19, 21:29
An die Mods: Gibt es Neuigkeiten, arbeitet das Team noch an Lobbys? Es ist mir inzwischen "relativ egal", dass die Texturen schlechter als im Original aussehen und dass das Spiel noch immer Desyncs hat (naja, wenigstens weniger als früher). Solange Lobbys kommen, bin ich aber zufrieden.
Ich verstehe echt nicht wieso Ubisoft das "Siedler History Edition"-Projekt so halbherzig umsetzt. Es kommt einem inzwischen echt vor, als ob das einzige Ziel war, schnelles Geld zu machen. Echt schade, besonders da ich das Gefühl habe, dass zumindest ein Teil der Verantwortlichen für die Updates der HE versucht, wichtige Fehler zu beheben. Die Umsetzung ist allerdings bisher nicht sehr überzeugend.
Die Siedler Maps Source Seite erhält im Monat immer noch über 150 000 Aufrufe, das muss doch doch motivieren, das Spiel vernünftig zu betreuen. Oder hat das HE-Team einfach den Überblick über den Code verloren und ist einfach nicht qualifiziert genug, zentrale Fehler zu beheben? Dann wäre die bessere Entscheidung gewesen, den Game-Code für die Community frei zu stellen.
Da meine Erwartungen für künftige Updates inzwischen extrem gering sind, hoffe ich, dass einfach das wichtigste wenigstens noch in den nächsten Monat geschafft wird:
LOBBYS!
Ein kleines Kompliment muss ich am Ende noch geben, mit dem letzten Update wurde endlich mitgedacht - Die Dateinamen der Saves im Multiplayer nun mit A bis H zu kennzeichnen, sodass Auto-Saves sich nicht immer überschreiben finde ich sehr angenehm!

Ich freue mich auf eine Antwort!

sanai15
13-03-19, 23:45
Ich hoffe auch das Ubisoft sich noch dazu entschließt eine Lobby zu erstellen oder eine Schnittstelle zur alobby aufbaut.

Ich sehe bis heute noch in fast allen Elektromärkten Siedler zum Verkauf. Ich denke das mit einer funktionierenden Lobby für die HE edition die Verkaufszahlen in den Elektromärkten nochmal einen richtigen Hype auslösen würden und sich so das ganze auch für Ubisoft rentabel gestalten wird.
Dazu viele Siedler Spieler die hinzukommen und wir einfach Dankbar und Happy siedeln können.

UBI.... MACH MAL LOBBY KLAR!! :D

CookieButton
14-03-19, 00:37
Es kommt einem inzwischen echt vor, als ob das einzige Ziel war, schnelles Geld zu machen.

Klar, was denn sonst? Das ist doch völlig normal bei baldigem Erscheinen eines neuen Serienteils.
Ich muss aber zusätzlich fragen: Was erwartet ihr als Nutzer? Ihr habt das Spiel unfertig (nochmals) verkauft. Die haben doch schon euer Geld. Die sind kein karitativer Verein.


Ein kleines Kompliment muss ich am Ende noch geben, mit dem letzten Update wurde endlich mitgedacht - Die Dateinamen der Saves im Multiplayer nun mit A bis H zu kennzeichnen, sodass Auto-Saves sich nicht immer überschreiben finde ich sehr angenehm!

Ich muss ehrlich sagen, ich finde die Umsetzung scheiße. Keine Sorge, ich sage auch gleich wieso.
Der Gedankenfaden zieht sich da durch: Man denkt, wenn man es tut, nicht wie ein Spieler. Das mit Slots umzusetzen ist die faulste Lösung. Die Ursprungslösung ist ja schon total unpraktikabel. Niemand, der das benutzt will das so haben. Woher ich das weiß? Weil ich für das Original für mich selber eine Autosave-Lösung geschrieben habe.
Ich fände es am sinnvollsten, wenn man Matches mit einer ID tagged, die dazugehörigen Spielstände gruppiert, und die dann in einen Ordner verschiebt. Einzelne Speicherstände und der Ordner ansich im Format Kartenname+Zeitstempel. Dann noch am besten mit Kartenübersichtsvorschau im Menü. Besser kann man es nicht machen. Es geht kein Speicherstand verloren, und man hat auch die Übersicht und die Performance durch eine geordnete/verschachtelte Verarbeitung und Sortierung.
Bei so einer Anzahl an Saves kann man ja auch hingehen und die sich beim Absturz automatisch besorgen. Aber UPlay ist ja nur für den Kopierschutz da und um dem Spiel eine MDH zu geben, bloß nicht um dem Spieler zu nützen oder sich die eigene Arbeit zu erleichtern. Man weigert sich aber auch alte Saves zu akzeptieren. Eigentlich möchte man ja sowieso nicht, aber solche Ausreden mit diesem Hin und Her muss man sich nicht gefallen lassen rein von der menschlichen Ebene.
Wirtschaftlich ist die HE ein voller Erfolg. Hat sich gut verkauft und man hat schnell Kapital geschlagen. Wie zu erwarten war. Ich kann da ganz ehrlich Ubi AG nicht dafür verantwortlich machen. Der Käufer macht den Umsatz, die drucken ja kein Geld.

S3_KeKo
26-03-19, 16:59
Hi @ ALL,

hatte mir auch S3 HE geholt und frage seitdem nach der -- LOBBY --

Leider habt Ihr auch keine antwort bekommen,außer, ich kratze mir gerade den Hintern!


Dann halt wie gewohnt OHNE LOBBY,aber auch kein Geld demnächst!


Grüße

S3_KeKo
:cool:

haep
13-04-19, 08:56
Weitere Diskussionen hierzu bitte im Feedback Thread zur Lobby:
https://forums-de.ubi.com/showthread.php/206118-Siedler-3-und-Siedler-4-LOBBY-Euer-Feedback