PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist mit den treuen Fans, die jeden einzelnen Siedler Titel gekauft haben?



Wishbringer
16-11-18, 10:59
In vielen anderen Stores gibt es Rabatte für Besitzer der Originalversionen (Metro auf Metro Redux, Darksouls, Baldurs Gate etc.).
Manche Anbieter bringen Enhanced, Definitive etc. Editionen sogar für Erstbesitzer kostenlos raus (Wasteland, Divinity).

Ubisoft melkt die Kuh mehrfach.
Und liefert einen Support, den man nicht so nennen möchte.

Bei Siedler 7 wurde damals durch Ubi verlautbart, dass, falls mal die Server abgeschaltet würden, ein Patch nachgereicht wird, damit man Siedler 7 auch offline weiterspielen kann. War ja damals der große Kopierschutz.
Nun wird der Part Siedler 7 bei der History-Edition mit genau dieser Eigenschaft beworben.
Klasse!... naja, nicht wirklich für Siedler 7 Besitzer.
Da wird ein bisschen Modellpflege gemacht, die andere auch schon machen (gog und fanpatches z.B. für Siedler III+IV, damit Sound unter Win10 läuft)
und der Vollpreis genommen.

Ich hätte erwartet, dass man als Besitzer aller Teile wenigstens einen 50% Nachlass erhält.
Und dass gewisse Eigenschaften in die Originalspiele gepatcht werden (siehe Siedler 7).

Es passt zu meinem Bild vom Ubi-Support.
Ich habe z.B. Anno 2070 seit Release, alle DLCs und Addons nachgekauft.
Der UPlay-Launcher liefert aber nur die Grundversion, trotz kauf über den Store. Ich darf jedes mal den Patcher per Hand patchen, damit ich das Spiel komplett genießen kann.

Kundenbindung ist was anderes.:mad:

muf
16-11-18, 11:06
Ich versteh deine Kritik, zu Siedler 7 möchte ich aber anmerken, dass die Originalversion nach wie läuft. Es hieß auch immer ein Patch kommt, bevor man die Server abschaltet. Das ist aktuell nocht nicht abzusehen.
Ob einem die "Improvements" die HE wert sind, muss natürlich jeder für sich entscheiden. :)