PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : (Siedler III) Allgemeine Diskussion und Träumereien



dukemon09
03-09-18, 19:51
Die Siedler 3 ist für mich das perfekte Siedler, da es das einzige ist mit dem ich klar komme. Zugegeben Siedler 2 und 1 habe ich noch nicht gespielt, werde dazu also nichts sagen können, aber die Verfügbarkeit war mir als Versuch es anzutesten nicht wert.^^ Bei Siedler 4 habe ich mich angestrengt das es mir gefällt, man sieht ganz gut das es ein Update von Siedler 3 sein wollte. Aber mir war die Grafik zu körnig (nicht verpixelt) und das Wege bauen hat mir nicht gefallen. (Siedler 3 und Die Völker brauchte sowas nicht. Die Träger haben selbst sich die Wege plattgetreten und gingen an Ort und Stelle dann auch schneller) Das dunkle Volk war mir ebenso ein Dorn im Auge wie mehr jeder Gegner ist der ausschließlich NPC ist. Das gilt auch für die Kriminellen in Die Völker 2. Es ist da und verursacht mir zu viel Zeitdruck. 5, 6 hatte ich nicht mehr verfolgt. Siedler 2 EnG hatte für mich wieder der Straßenbau davon abgehalten es zu spielen, ich hatte es versucht aber wieder beiseite gelegen und nun steht es bei mir im Regal. Sieler 7 hatte ich mir letztes Jahr auf Steam gekauft, weil es im Angebot war und ich sehen wollte ob Siedler wieder mehr Siedler 3 war. Es war interessant, allerdings wenig fesselnd. Siedler 3 macht mir halt am meisten Spaß.

In der History Collection hoffe ich, wechselt Siedler 3 im Menü nicht mehr zwischen den Auflösungen, benötigt keinen CD Wechsel mehr und höhere Auflösung bedeutet hoffentlich nicht das die Gebäude selbst riesig werden und die Benutzeroberfläche immer kleiner wird. Für Diablo 2 gibt es einen Mod der die Auflösung erhöht. Das Ergebnis ist man sieht mehr von der Welt, die Benutzeroberfläche bleibt klar erkennbar mit großen Buttons und großer Schrift ohne die Sicht auf die Welt einzuschenken. Das stelle ich mir unter höhere Auflösung vor.
In Die Völker 2 zum Beispiel bedeutet größere Auflösung, dass man eine Lupe benötigt um zu erkennen welches Gebäude man zum Bauen ausgewählt hat. Eine super Neuerung von Die Siedler 4 allerdings fand ich, dass die Punkte markiert wurden, wenn der Mauszeiger gerade an der Stelle war. Das war hilfreich auch den Grünsten Punkt zwischen den roten und gelben Punkten zu treffen.

Frodosam1
03-09-18, 21:49
Nur zur Info: in Siedler 4 fand der Wegebau doch auch vollautomatisch statt.

dukemon09
03-09-18, 22:27
Nur zur Info: in Siedler 4 fand der Wegebau doch auch vollautomatisch statt.

Echt? Wie gesagt, lange nicht mehr gespielt und dann nur ein oder zweimal.

MajorFlavus
04-09-18, 00:35
Siedler 3 und 4 hatten genau den selben "Wegebau" :D D.h. an Stellen, wo die Träger besonders häufig entlang gingen, entstanden mit der Zeit Trampelwege. In Siedler 4 waren die besonders auffällig und entwickelten sich später sogar zu gepflasterten Wegen weiter.

Ich habe Siedler 4 vor Siedler 3 gespielt (das ich erst etwas später nachgeholt habe). Vielleicht gefällt mir Siedler 4 deshalb besser, aber ich würde gerne verstehen, warum so viele den 3. Teil dem 4. vorziehen? Natürlich bitte die Desyncs und Fatal Errors mal außer Acht gelassen oder liegt es hauptsächlich daran? Mir kommt es nämlich vor, als ob es aber mehr am Gameplay liegt, was ich so gehört/gelesen habe. Aber was macht Siedler 3 hier besser als Siedler 4. Ich persönlich finde Siedler 4 hat sinnvolle Verbesserungen gegenüber Siedler 3. Nur das Gründen neuer Siedlungen kann nerviger sein als in Siedler 3, aber abgesehen von Insel Maps geht das eigentlich auch einigermaßen wie im 3er. Und das dunkle Volk ist ja nicht in jeder Kampagne und im Multiplayer auch nicht.

dukemon09
04-09-18, 13:53
Liegt vielleicht daran, dass ich Siedler 3 als erstes gespielt habe und das gerne.
Wie gesagt, besonders störend empfand ich das es ein neues Volk gab das nur aus NPCs bestand.

edit: Frage an Obi. Werden die Karteneditoren mit Siedler 3 und Siedler 4 noch funktionieren? Werden diese Bestandteil der History Collection sein?

Frodosam1
06-09-18, 06:44
Ich persönlich finde auch Siedler 4 besser, aber Siedler 3 ist auch großartig. Ich denke, dass der dritte Teil eventuell einfach von mehr Spielern gespielt wurde und der Vierte nicht so bekannt ist, da er grundsätzlichen ja auch sehr ähnlich zum Dritten ist und vielleicht etwas untergegangen ist.

MajorFlavus
07-09-18, 00:27
Schon mal Danke für eure Antworten! :) Vlt liegt es wirklich daran, was man zuerst gespielt hat!