PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nervigstes Far Cry überhaupt!



Exitium Era
08-04-18, 15:30
Noch nie war ich bei einem Far Cry so genervt von der gesamten Spielerfahrung. Warum? Liste ich einfach auf. Ich habe jedes Far Cry bisher komplett durch, so auch dieses, doch Far Cry 5 ist nach Far Cry 2 das schlechteste überhaupt.

1. Schleichen funktioniert kaum

Im Ernst, du schießt einen Kultisten mit einem Pfeil an, setzt sofort nach und tötest ihn noch, ehe er ernsthaft Alarm schlägt. Trotzdem weiß das GESAMTE Lager, wo genau du im Busch sitzt, 100 Meter entfernt!

2. Flugzeuge

Jede verdammte Minute greift dich ein Flugzeug an, du kannst auch in der entferntesten Wildnis spazieren, ein Flugzeug wird über dir spawnen und dich entdecken. Und gegebenfalls dein jagdwild verscheuchen.Toll.

3. Einfangteams.

Klar, du fliegst im Flugzeug Kilometer weit oben im Himmel, aber das Einfangteam holt dich. Klar :)

4. Kaum Waffen, nix spezielles

Wo sind Desert Eagle, 552 Commando und Konsorten hin? FC5 hat im Vergleich zu FC4 einfach mal 50% weniger Waffen! Wurde mir schnell langweilig, weil man dann immer die gleichen Waffen spielt.

5. PvP Hitreg/Netcode ist ein Witz.

Unspielbar stellenweise, und ich habe verdammt gutes Internet.

6. Jagd, Heilung und alles andere versimpelt

Kein crafting, keine Jagdmissionen (Bis auf die Judgedinger), keine Kopfgeldmissionen, kein Außenpostenmeister, keine Rennliga (Clutch Nixon ist Rotz). Und kein Poker. Yay...

Ich hoffe, nach AC Origins und jetzt Far Cry 5 merkt jeder endlich mal, wie lieblos Ubisoft ihre Games macht. Wunderschön anzusehen, aber einfach ohne Substanz und Nachhall.

chfru27
08-04-18, 15:39
Einziges Manko bisher das Spiel ist zu leicht. Einfach in die Basen rennen und das wars.
Einzig die Endgegner sind dann wiederrum schwer.

Chullan76
09-04-18, 00:51
Das zu Punkt 1 mit dem Schleichen kann ich nur bestätigen. Man holt einen Gegner abseits an einem Lager, wo ihn keiner sehen kann, mit einer Sniper (mit Schalldämpfer) aus größerer Entfernung mit 1 Schuss weg und plötzlich ist das gesamte Lager alarmiert und holt Verstärkung heran. Macht so keinen Spaß, es überhaupt mal ungesehen zu versuchen.

hidenstones
09-04-18, 11:51
Das zu Punkt 1 mit dem Schleichen kann ich nur bestätigen. Man holt einen Gegner abseits an einem Lager, wo ihn keiner sehen kann, mit einer Sniper (mit Schalldämpfer) aus größerer Entfernung mit 1 Schuss weg und plötzlich ist das gesamte Lager alarmiert und holt Verstärkung heran. Macht so keinen Spaß, es überhaupt mal ungesehen zu versuchen.

Da stimmt so einfach nicht.
Ich habe auch öfters Gegner abgeschossen.
Solange man dabei nicht gesehen wird, wird auch keine Verstärkung geholt.
So habe ich (bis auf 2 Lager) alle unentdeckt geholt.

Ja, dass die Gegner "unruhig" werden, wenn sie eine Leiche entdecken ist normal.
Aber Verstärkungen werden erst geholt, wenn man gesehen wird.

Rodgau.Ger.
09-04-18, 19:38
Ich finde die Gegner nur Nervig kaum hat man ein Straßensperre weggeschossen sind sie auch schon wieder da .Man zerstört zisch Gegner und sie Tauchen immer an der gleichen stelle auf .Da schlimmste ist im zwei Kampf hat man zwei erledigt kommen bei dem selben Punkt wieder zwei aus dem himmel gefallen.Die Spawnpunkte ist auf gut deutsch für Popo, habe noch nie so schlecht gemachte Gegner gesehen Tauchen auf dem nichts auf und verschwinden auch wieder.Wen man mal auf die anzeige achtet wen man ein Außenlager angreift sieht man sehr viele Gegner und dann sind es ganz Plötzlich nur ein Paar

kriegerpoetin
19-04-18, 11:11
Nur mal so am Rande. Ich habe alle Dörfer geholt ohne Alarm zu schlagen.
Optimal von aussen anfangen mit lautloses töten und die Leihe verstecken.

Man darf natürlich nicht gesehen werden. Klappt auch in meiner Meinung nach im zu leichten scheren Level.

One_BIG_Shot
22-04-18, 12:28
Ich kann bis auf punkt 5 alles so unterschreiben ich finds auch das schlechteste far cry bisher hab bis auf teil 2 alle platin