PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfolge / Achievements



Snoap
20-03-18, 18:47
Ich hab grad mal die Suche betätigt und nichts passendes gefunden.

Was haltet ihr von Erfolgen im Spiel?
Wenn man jetzt rein theoretisch die Anzahl und "schwierigkeitsgrade" der Erfolge zwischen den Annos 1404, 2070 und 2205 vergleicht, scheint der Trend eher gegen "wenig Erfolge" zu gehen.

Ich für meinen Teil denke aber, dass gerade diese Sachen einen dazu bewegen, das spiel nicht immer gleich zu spielen.

Natürlich waren da auch einfache und leicht zu erreichende erfolge bei (z.b Produziere 10.000t gewürz ... ne frage der Zeit)
Aber Ich denke bei sowas immer an "Das goldene Schiff" aus 1404.

Daher würde ich gerne eine Diskussion über Erfolge anschubsen.

Sind sie euch egal?
Seid ihr "achievementhunter"?
Oder denkt ihr vielleicht "joah warum nicht"
Oder seid ihr komplett dagegen?

in 1404 waren Erfolge dann z.b auch teilweise "Edelsteinquelle" die dafür waren, sich ein passendes Profil oder z.b kosmetische dinge wie Ziergebäude zu erspielen.
Ich bin gespannt ...


Ab hier braucht ihr nicht umbedingt weiterlesen... "halb offtopic"


Was mich zu meiner Angst bringt.
Kosmetische Sachen sind zur Zeit in der Spielebranche sehr gute Einnahmequellen.
Skins in Rainbowsix Siege, csgo usw werden sehr aktiv gekauft, was auf der einen Seite gut ist, da sie den Entwicklern Geld einbringen.

Jedoch finde ich, dass die Spiele mittlerweile überschwemmt werden mit solchen sachen, u.a auch DLCs
Ubisoft gibt "vielspielern" die möglichkeit dass sie das ohne Geld auszugeben erspielen können, in den meisten fällen.
Aber manches eben auch nicht ... halt die "supertollen" sachen. und da seh ich im moment ein Problem in der Industrie .. viele Ressourcen werden dafür verwendet um möglichst gewinnbringend zu sein.

Der3ine
21-03-18, 09:52
Es gibt bereits diesen Thread: Erfolge ('Achievements') wie in 1404 (https://forums-de.ubi.com/showthread.php/168446-Erfolge-(-Achievements-)-wie-in-1404/page2)

Dort geht es aber nicht direkt um die Themen, die du hier diskutieren möchtest :)

Auch hier sage ich wieder: ich hätte es lieber, wenn die Erfolge wie in 2070 bestimmte Sachen freischalten und nicht wie in 1404 eine Währung geben, die man dann eintauschen kann. So wird es nämlich etwas fordernder die gewünschten Sachen zu bekommen.

Egal sind mir Achievements nicht, aber ich bin auch nicht unbedingt ein bessesener Erfolgsjäger. Ich brauche nicht einmal unbedingt Erfolge, doch gerade in Anno (2070 und auch 1404) sind die Erfolge nicht nur etwas, was man nebenbei sammelt, sondern gut in das Spiel eingebunden durch die Belohnungen. Und deshalb wäre es ziemlich Schade, wenn es diesmal keine Erfolge geben würde.
Auf der anderen Seite hätte ich lieber keine Erfolge, als Erfolge und ein schlechtes oder, noch schlimmer, gar kein Belohnungssystem in Anno, eben weil man in 2070 bereits so ein super Belohnungssystem hatte.


Hinsichtlich kaufbarer kosmetischer Objekte: Dort fand ich das Eden-Paket und das Global-Trust-Paket mit den zahlreichen neuen Ziergebäuden ok (ich habe mir Anno 2070 sehr spät geholt, daher kenne ich es auch nur so, dass schon im Grundspiel eine nette Auswahl an Ziergebäuden vorhanden ist), doch so Sachen wie der alternative Skin für den Hüter, die Statistikzentrale und das Atomuboot fand ich nicht so toll. Letztere hätte man auch gut über aufwendige Erfolge oder auch Uplay-Punkte zugänglich machen können.

Das was du beschreibst möchte ich Bei Anno auf keinen Fall sehen, das wäre einfach nur traurig.